camilla1303s Bibliothek

403 Bücher, 348 Rezensionen

Zu camilla1303s Profil
Filtern nach
403 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

48 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, blut, bc schiller, bist du mutig, band 2

Immer wenn du tötest

B. C. Schiller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Penguin, 14.05.2018
ISBN 9783328101635
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

Hinter den Türen

Hera Lind , Hera Lind
Audio CD: 3 Seiten
Erschienen bei Audiobuch, 02.05.2018
ISBN 9783958620520
Genre: Romane

Rezension:

Das Hörbuch „Hinter den Türen“ gesprochen von Hera Lind ist als gekürzte Autorenlesung auf 3 CDs mit einer Spieldauer von 225 Minuten im Verlag Audiobuch erschienen und beruht auf einer wahren Geschichte.

Juliane Bressin scheint ein perfektes Leben zu führen. Mit ihrem Mann und den beiden Kindern lebt sie in einer Welt in der ihre einzigen Sorgen Vollwertkost und Biomüll sind. Bis sie sich dazu entschließt, drei Kinder als Pflegekinder aufzunehmen. Doch der Weg zu den Kindern ist hürdenreich und Hera Lind schafft es Gesellschaftskritik und unsere Bürokratie gut an die HörerInnen zu bringen.  

Auch die Kinder, Halbwaisen mit thailändischen Wurzeln, sind alles andere als „ganz normal“ und bringen bald die Traumata ihrer Vergangenheit in den Haushalt der Familie Bressin. Beim Hören merkt man leider, dass es sich hier um eine gekürzte Fassung handelt und mir fehlen einige Details, um die Geschichte besser einzuordnen. Interessant hätte ich vor allem gefunden, wie Julianes Mann, John, die Geschehnisse wahrnimmt. Die Geschichte der Kinder ist natürlich zutiefst bewegend und mit dem Wissen im Hinterkopf, dass es sich hierbei um eine wahre Geschichte handelt, fast noch tiefgründiger

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

42 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

kronzeugen, glasgow, authentisch, fortsetzung, band 2

Der Pate von Glasgow

Denzil Meyrick , Peter Friedrich
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.05.2018
ISBN 9783959671903
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Blue Note Girl

Bernd Richard Knospe
Buch: 256 Seiten
Erschienen bei Pro-Talk , 15.03.2018
ISBN 9783939990468
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Ist Mr. Marx zu Hause?: Anekdoten

Margarete Drachenberg , Karl Marx
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Eulenspiegel Verlag, 14.03.2018
ISBN 9783359013686
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Sammlung von Anekdoten „Ist Mr. Marx zu Hause?“ ist, passend zum Jubiläumsjahr 2018, im Eulenspiegel Verlag erschienen. Am 5. Mai 2018 jährte sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal und ich finde, dass dieses Büchlein ein passendes Werk zum Jubiläumsjahr darstellt, obwohl es nicht viel Überraschendes und Unterhaltsames preis gibt.

Als ich damals mit 16 Jahren versucht habe „Das Kapital“ vom großen Denker Karl Marx zu lesen, hätte ich mir diese Anekdoten-Sammlung zum besseren Verständnis gewünscht. Die Sammlung schafft es meiner Meinung nach den höchst widersprüchlichen Charakters des Philosophen aus Trier zu unterstreichen. Mal sieht man Marx als Raufbold, mal als liebevollen Vater. „Ist Mr. Marx zu Hause?“ spiegelt alle Fassetten von Karl Marx wieder.

Fazit: Eine kleine Sammlung an Anekdoten für zwischendurch, die den großen Denker Karl Marx in ein anderes Licht rücken. Inhaltlich hätte ich mir aber ein bisschen mehr „Neues“ erhofft.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

alte dame, besondere integration, bessarabien, briefe, alkoholproblem

Sommernachtstränen

Bärbel Götz
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 23.02.2018
ISBN 9783746078298
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

kräuter, garten, anwendungen, kräuterfrau, anbau, pflege und verwendung

Gesunde Wildkräuter aus meinem Garten

Gerda Holzmann
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Löwenzahn Verlag, 03.04.2018
ISBN 9783706626354
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der Ratgeber „Gesunde Wildkräuter aus meinem Garten“ von Gerda Holzmann ist mit dem Untertitel „erkennen vermehren nutzen“ 2018 im Löwenzahn Verlag erschienen und beschäftigt sich, wie der Titel schon verrät, mit den heimischen Wildkräutern.

Vom Sammelkalender bis zu den Bezugsquellen hat die Autorin 30 heimische Heilpflanzen und ihre positive Wirkung auf unsere Gesundheit vorgestellt, inklusive detailgetreuer Fotos und Bilder und Rezepten und Verarbeitungsmöglichkeiten. Ich konnte nicht anders als über die Vielzahl der Kräuter zu staunen. Tees, Tinkturen, Naturkosmetik und Räucherrituale runden das wunderbare Buch ab.

Ich kann „Gesunde Wildkräuter aus meinem Garten“ allen empfehlen, die selbst gerne als NaturbeobachterInnen durch die heimischen Gärten, Wiesen und Wälder spazieren und würde am Liebsten die vielen Fotos der unterschiedlichen Wachstumsphasen teilen, damit sich potenzielle LeserInnen über die nutzbaren Pflanzenteile, Erntezeiten und Vermehrungsmöglichkeiten informieren können.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

familie, hoffnung, leben, migration, vertrauen

Revolutionsgeflüster

Hubert Michelis
Flexibler Einband: 132 Seiten
Erschienen bei Spica Verlag GmbH, 06.03.2018
ISBN 9783946732372
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

krimi, flüchtlinge, london, flüchtling, dänemark

Das Meer löscht alle Spuren

Lone Theils , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.04.2018
ISBN 9783499273155
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Kriminalroman „ Das Meer löscht alle Spuren“ von Lone Theils ist als deutsche Erstausgabe 2018 im Rowohlt Taschenbuch Verlag erschienen und ist bereits der zweite Band rund um die Journalistin Nora Sand.

Auf der Flucht aus dem Iran wird der berühmte Dichter Manash Ishmail von seiner Frau getrennt. Während sich Aminas Spur in England verliert, landet er selbst in einem dänischen Auffanglager. Manash Ishmail bittet die Journalistin Nora Sand um Hilfe seine Frau zu finden, im Gegenzug will er ihr als einzige Journalistin ein Exclusiv-Interview aus dem Auffanglager geben. Doch Noras Suche gestaltet sich schwieriger als gedacht und schon bald ist sie selbst in Gefahr.

Die Autorin war selbst jahrelang London-Korrespondentin für eine dänische Tageszeitung und ihr Insiderwissen liest man auch aus jeder Zeile ihres Buches, was die Handlung noch authentischer und somit spannender macht. Meiner Meinung nach eine spannende Reihe für alle Krimi-Fans.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

nachkriegszeit, roman, krimi, flüchtlinge, bewegend

Kaltenbruch: Roman

Michaela Küpper
E-Buch Text: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer eBook, 01.03.2018
ISBN 9783426451014
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

frankreich, aufbau verlag, biographie, erinnerungen, allgemeingültig

Was nie geschehen ist

Nadja Spiegelman , Sabine Kray
Fester Einband: 394 Seiten
Erschienen bei Aufbau Verlag, 09.03.2018
ISBN 9783351037055
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch „Was nie geschehen ist“ von Nadja Spiegelman ist 2018 im Aufbau Verlag erschienen.

In ihrem Roman erzählt Nadja Spiegelman die Geschichte dreier Frauen, deren Schicksale eng miteinander verknüpft sind. Eine dieser Frauen ist die Autorin selbst. Nadja Spiegelman erzählt aber auch, dass die Erinnerung trügerisch ist und nur die Gegenwart zählt, denn die Gedanken an die Vergangenheit sind verzerrt. Als Nadja Spiegelmann ihrer Familiengeschichte nachgeht, versucht sie in langen Gesprächen mit ihrer Mutter und ihrer Großmutter der Vergangenheit auf den Grund zu gehen und erklärt ganz nebenbei und doch verständlich, warum uns die, die wir am meisten lieben, am stärksten verletzen können.

Ich habe Nadja Spiegelmans Familiengeschichte gerne gelesen, fand aber manche Stellen zu persönlich und privat. Wie muss es wohl ihrer Mutter, Francoise Mouly dabei ergangen sein, dass die ganz persönliche Familiengeschichte der breiten Öffentlichkeit erzählt wird? Die einzelnen Ereignisse folgen keiner zeitlichen Reihenfolge, sondern werden eher sprunghaft behandelt. Die unterschiedlichen Perspektiven verdeutlichen die Macht des Erzählens noch mehr. Was für die Eine eine schmerzhafte Erfahrung war, war für die Andere lediglich belanglos.

Nadja Spiegelman hat mich mit ihrem Buch gelehrt, dass man mit seiner Familie alles aussprechen sollte, denn erst die gemeinsame Aufarbeitung schafft so manches Hindernis aus dem Weg zu räumen. Für die drei Generationen an Frauen hätte ich mir jedoch gewünscht, dass Nadja Spiegelman die Erfahrung des Redens nicht veröffentlicht hätte. So könnte ich mir gut und gerne neues Konfliktpotenzial und neue Verletzungen vorstellen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

bär, eichhörnchen, kinderbuch, vorlesebuch, wald

In den Wäldern

Ellen Johnsen
Flexibler Einband: 40 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.11.2017
ISBN 9783744829328
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das Vorlesebuch „In den Wäldern - Der Bär wacht auf“ von Ellen Johnsen ist 2017 bei BoD - Books on Demand erschienen und eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab 4 Jahren.

Nach dem Winterschlaf erzählt der Bär seinem Freund von einem abenteuerlichen Traum. Einige Waldbewohner sind in heller Aufregung. Sie brauchen seine Hilfe!
Was hat es mit dem rätselhaften Verschwinden des Fremden auf sich? Schnell finden sie heraus: Um ihm zu helfen, müssen sie sich beeilen, denn jemand ist ihm auf der Spur!
Sie durchkämmen gemeinsam den Wald, bis sie schließlich eine erstaunliche Entdeckung machen!
Für alle, die in eine spannende Geschichte eintauchen wollen, die Freundschaft und Mitgefühl vermittelt und nicht nur junge Naturfreunde bezaubert. Liebevoll illustriert, zeitlos und ideal zum Vorlesen!

„In den Wäldern – der Bär wacht auf“ erzählt über die Freundschaft der Tiere des Waldes, kann aber auch als Gesellschaftskritik gesehen werden und als Appell etwas achtsamer mit unserer Natur und unserer Umwelt umzugehen. Die Geschichte ist meiner Meinung nach jedoch nicht „fertig“. Manchmal wird die Geschichte sogar nur in einzelnen Sätzen erzählt und fortlaufend ergibt es keine melodische Vorlesegeschichte.

Ganz begeistert war ich hingegen von den vielen Illustrationen, die wirklich liebevoll gestaltet wurden. Im Großen und Ganzen konnte mich das Vorlesebuch jedoch nicht überzeugen, wobei sowohl die Grundidee als auch die Zeichnungen viel Potenzial hätten.

 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

bilderbuch tiere, der käfer brumm, eselchen grauchen, familie schwarzrock, aussagekräftige gedichte

Im Garten von Monsieur Pit Frank

Ronja Erb , Julie Maier , Erika Siebert , Leszek Kotzott
Flexibler Einband: 52 Seiten
Erschienen bei Éditions Elnau, 05.03.2018
ISBN 9782955722824
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Das wunderschöne Kinderbuch „Im Garten von Monsieur Pit Frank“ von Ronja Erb, Julie Maier und Erika Siebert besticht nicht nur durch eine kindgerechte Geschichte, sondern auch durch wundervolle Illustrationen, die sogar mich als erwachsene Vorlese-Mama begeistert haben.

In Versen und Reimen erzählen Ronja Erb, Julie Maier und Erika Siebert von den vielen Tieren, die sich rund um Monsieur Pit Franks Garten tummeln: Maikäfer Herr Brumm, die Schnecke Escot und viele andere Tiere sind die Protagonisten im bunten Gartensommer. Allein die Satzstellung stimmt nicht immer, was beim Vorlesen teilweise holprig erscheint. Den Kindern hat die Unterbrechung im Sprachfluss jedoch nicht gestört. Ich würde das Buch für Eltern mit Kindern ab 3 Jahren empfehlen und bin mir sicher, dass die ersten Flugversuche der Amselkinder in vielen Kinderzimmern Freude bereiten werden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

.

Fisch echt einfach

Angela Hirmann , Markus Moser
Fester Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Löwenzahn Verlag, 27.03.2018
ISBN 9783706626347
Genre: Sachbücher

Rezension:

Das Kochbuch „Fisch echt einfach“ von Angela Hirmann und Markus Moser ist mit dem Untertitel „Köstliches aus heimischen Gewässern“ 2018 im Löwenzahn Verlag erschienen.

Im Mittelpunkt des Kochbuches stehen köstliche Fische aus heimischen Teichen, Seen und Flüssen. Dabei schafft es das Autorenpaar nicht nur durch über 50 Rezepte Lust aufs Kochen zu machen, sondern lassen dabei auch heimische FischerInnen zu Wort kommen. 

Die Kochbücher aus dem Löwenzahn Verlag bestechen immer durch saisonale und regionale Küche und auch „Fisch echt einfach“ beweist auf eindrucksvolle Weise, dass man für echte Köstlichkeiten nicht weit reisen muss und dass die heimischen Fischarten, wie Forellen, Saiblinge, Karpfen und Schleien auch köstlich schmecken können. Mit „Fisch echt einfach“ kommt Achtsamkeit auf den Teller!
Zu Beginn des Buches werden die einzelnen Fischarten beschrieben. Von der Bachforelle bis zum Flusskrebs werden die Fische verständlich und doch bis ins Detail beschrieben, Leichzeiten inklusive. Auch die Rezepte bestechen durch Vielfältigkeit. Vom sauer eingelegten Fisch, über eine Lachsforelle-Spinat-Quiche bis zu Fisch & Chips im Bierteig findet jeder Fischliebhaber sicher das passende Rezept und auch die Fischinnereien werden als Delikatesse nicht vergessen. In einer kleinen Fischschule lernt man beim Lesen alles Wissenswerte zum richtigen Einkauf, zur Lagerung und zur Vorbereitung von Fisch. Dabei ist das Kochbuch reich mit unwiderstehlichen Rezeptfotos bebildert und die Reiseimpressionen rund um die BerufsfischerInnen aus Österreich und Deutschland laden zum Träumen ein.

Fazit: Bei „Fisch echt einfach“ ist nicht nur der Einband wirklich hochwertig. Angela Hirmann und Markus Moser haben es wirklich geschafft mir Lust auf heimische Süßwasserfische zu machen und ich kann das Kochbuch aus dem Löwenzahn Verlag uneingeschränkt weiterempfehlen, wie alle Kochbücher des Verlages.

  (3)
Tags: .   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

60 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

karl marx, uneheliches kind, helene demuth, claudia beinert, armut

Revolution im Herzen

Claudia Beinert , Nadja Beinert
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.04.2018
ISBN 9783426654330
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der Roman „Revolution im Herzen“ von Claudia Beinert und Nadja Beinert ist im Verlag Droemer-Knaur mit dem Untertitel „Die heimliche Liebe des Karl Marx“ erschienen.

Der Philosoph und Revolutionär Karl Marx ist auf der ganzen Welt bekannt und auch seine Ehefrau Jenny ist einigen von uns bekannt. Das Dienstmädchen, Helena (Lenchen) Demuth, das bei der Familie Marx jahrelang ein und aus ging und schnell zur engsten Vertrauten des großen Denkers wurde, findet jedoch keine Erwähnung in den Geschichtsbüchern dieser Welt.

Die beiden Autorinnen haben mit diesem Buch wirklich großes Recherchetalent bewiesen. Auf sehr lesenswerte Art und Weise verweben die beiden Schwestern Fakten und Fiktion und haben so ein Werk geschaffen, dass nicht nur Lenchen Demuth ehrt, sondern auch von einer geheimen Liebe im 19. Jahrhundert erzählt.

Die beiden Schwestern lassen dabei Lenchen aus der Ich-Form erzählen und geben so der Nebendarstellerin der Geschichte eine Stimme und lassen sie aus dem Dunkeln treten. Meine Sichtweise auf Karl und Jenny Marx sowie Friedrich Engels hat sich noch einmal verändert, seitdem ich diese drei Menschen aus der Sicht der Frau sehen durfte, die so viel mehr war als ein Dienstmädchen.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

75 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

berlin, beziehungsstress, empfehlung, gesellschaft, intrigen

#EGOLAND

Michael Nast
Geheftet: 432 Seiten
Erschienen bei Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH, 06.04.2018
ISBN 9783841905963
Genre: Romane

Rezension:

Der Roman „#EGOLAND“ von Michael Nast ist als 1. Auflage 2018 im Verlag Edel Books erschienen und behandelt die Probleme unserer Zeit, kann also als moderne Gesellschaftskritik betrachtet werden.

Nach dem Selbstmord des Schriftstellers Andreas Landwehr wird dem Autoren Michael Nast dessen letztes Manuskript vermacht. Stück für Stück stellt Michael Nast fest, dass die darin beschriebenen Schilderungen wirklich passiert sein müssen. Landwehr war in einer Dreiecks-Beziehung zwischen Intrigen und Manipulation gefangen. Das Manuskript lässt Michael Nast nicht mehr los und er beginnt selbst zu recherchieren, spricht mit den Protagonisten und vollendet Landwehrs Manuskript in seinem Roman „#EGOLAND“.

Michael Nast versteht es humorvoll und doch auf den Punkt gebrachte Gesellschaftskritik zu schreiben. Doch die einzelnen Charaktere und deren Suche nach dem Sinn konnten mich nicht überzeugen. Es gab keinen Protagonisten an dem ich mich im Buch festhalten konnte, die Personen waren austauschbar und der Klappentext hat meiner Meinung nach mehr versprochen, als das Buch bietet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

victoria hohmann, vom dazwischen

Vom Dazwischen

Victoria Hohmann
Flexibler Einband: 202 Seiten
Erschienen bei VHV-Verlag, 12.03.2018
ISBN 9783981862133
Genre: Romane

Rezension:

Die Sammlung von Erzählungen „Vom Dazwischen“ von Victoria Hohmann hat mich wirklich regelrecht begeistert. Die 12 Kurzgeschichten des Buches regen zum Nachdenken an und die Autorin hat es geschafft ein meisterhaftes Spiel mit der Sprache zu spielen.

„Eine junge Frau in der Fremde, ein Maler in der Schaffenskrise, ein Mädchen, das sich zu seiner Homosexualität bekennt, ein Hasskommentare Schreiber, eine Frau im Griff einer Angsterkrankung, eine andere im Griff ihres Smartphones, ein frustrierter Familienvater, ein angetrunkener Existenzialist, sogar eine Unbekannte in einer Wand.
Getragen von einer assoziativen, bildreichen Sprache, entfaltet sich in zwölf Geschichten ein Mikrokosmos von Schicksalen, mit oftmals unverhofften Wendungen.“, so der Klappentext zum Buch.

Auf eindrucksvolle Art und Weise schafft es die Autorin ihre Erzählungen zum Leben zu erwecken. Jede Geschichte steht für sich. Durch unterschiedliche Schreibstile und Erzählweisen, bekommen die einzelnen ProtagonistInnen ein Gesicht und man kann sich beim Lesen der Zeilen wirklich in deren Gedankenwelt hineinversetzen. Alle 12 Geschichten sind dabei ein Stück wundervolle Prosa für sich. Mal steht die Sprache selbst, mal die Poesie und das Philosophieren im Mittelpunkt.

Fazit: Ein wirklich lesenswertes Buch, das Lust auf andere Geschichten aus der Feder von Victoria Hohmann macht. Mir kam beim Lesen der Gedanke, dass ich das Büchlein unbedingt ein zweites oder gar ein drittes Mal lesen muss! Und auch Victoria Hohmanns Debüt „Von Verwandlungen“ steht schon auf meiner Lesewunschliste.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

berlin, geitermädchen, hitler, juden, tod

Für Immer Vergessen

C. Rimmeck
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei C. Rimmeck, 01.03.2018
ISBN 9783000591648
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Thriller „Für immer vergessen“ von C. Rimmeck ist 2018 erschienen und kann meiner Meinung nach eher als Drama als als Thriller gelesen werden.

Die Tochter von Susanne und Thomas ist gestorben und vor ihrer Trauer flieht das Ehepaar in eine Wohnung in einem alten Berliner Mietshaus. Ein Neuanfang für die beiden sollte es sein. Doch während Thomas versucht die Ehe zu retten, wird Susanne vom Geist eines kleinen Mädchens heimgesucht. Was die Vermieterin und die dunkelste Zeit unserer Geschichte damit zu tun hat? Schnell wird Thomas klar, dass es sich um ein düsteres Geheimnis handelt.

Der Prolog entführt die LeserInnen in das Jahr 1943. Mitten im Krieg muss eine Tragödie passiert sein. Danach wird man in die Gegenwart geholt und deckt nach und nach die schreckliche Tragödie von damals auf. C. Rimmeck schafft es dabei mit seinem Schreibstil eine düstere Stimmung zu erzeugen. Ich habe mich dabei ertappt mit den ProtagonistInnen mitzufiebern und mitzufühlen.
Alle Fragen wurden meiner Meinung nach nicht beantwortet und die einzelnen Beweggründe der Charaktere blieben mir zum Teil auch verwehrt.

Ein gelungener Debütroman, wobei die Handlung noch etwas mehr Schliff vertragen hätte. Ich bin auf alle Fälle gespannt, welche Berliner Geschichten der Autor noch in petto hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

pharmaindustrie, thriller, krisenmanagement, indien, berlin

Riskante Manöver

Birand Bingül
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei btb, 10.04.2018
ISBN 9783442716388
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Kriminalroman „Riskante Manöver“ von Birand Bingül ist 2018 im btb Verlag erschienen.
Hauptprotagonist ist der PR-Agent Mats Holm, Genie der Krisen-PR. Mit seiner Partnerin Laura May wird er von Wenner Pharma engagiert, nachdem mehrere Kinder nach Einnahme eines Medikaments schwer erkrankten. Ein Kind stirbt, eine Mitarbeiterin verschwindet und der Konzern ist bemüht, dass der Fall nicht an die Presse gelangt. Was ist die Wahrheit? Wer lügt? Und arbeitet der Konzern mit sauberen Mitteln?
Diese Kriminalgeschichte könnte durchaus der Realität entspringen und ich war beim Lesen fast schon erleichtert, dass es sich nicht um Tatsachenberichte handelt. Die Aktualität verleiht der Geschichte rund um Mats Holm noch mehr Spannung und bekommt deshalb von mir eine klare Leseempfehlung.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

streit

Zwei für mich, einer für dich

Jörg Mühle
Fester Einband
Erschienen bei Moritz, 30.04.2018
ISBN 9783895653575
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Titel: Zwei für mich, einer für dich

Autor: Jörg Mühle
Verlag: Moritz Verlag
Erscheinungsjahr: 2018
Umfang: 32 Seiten
Preis: 12,95€
Zielgruppe/Alter: ab 4 Jahren

Eine humorvolle Vorlesegeschichte, die zeigt, wie man fair miteinander umgeht und kleinen Zuhörern ab vier Jahren Gerechtigkeit näherbringt...

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

verlag: emons;, krimi, friaul, kidnapping, band 2

Im Schatten der Zypressen

Andrea Süssenbacher
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 15.03.2018
ISBN 9783740802875
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Kriminalroman „Im Schatten der Zypressen“ von Andrea Süssenbacher ist als Taschenbuch im emons Verlag erschienen und spielt in Friaul besser gesagt im Städtchen Cormòns und ist bereits der zweite Band rund um Commissario Medeot, Alexandra Hüttenstätter und den Kunstfälscher Angelo.

In Cormòns wird die die deutsche Krimiautorin Alexandra Hüttenstätter im Zuge eines Supermarktüberfalls entführt, doch die Entführer scheinen einen größeren Plan zu verfolgen. Anstatt Lösegeld zu fordern, fordern sie für ihre Geisel eine andere Geisel als Austausch – Alexandras Ex-Geliebten, den Kunstdieb Angelo. Alexandra gelingt es auf eigene Faust zu entkommen. Gemeinsam mit Commissario Medeot und Angelo versucht sie sich in die Schattenwelt der norditalienischen Kunstszene zu begeben und heftet sich ihren Entführern an die Fersen. Ob es dem Trio gelingt auch das legendenumwobene Phantom der Szene zu entlarven?

Nach „Tod und Amore“ wollte ich unbedingt wissen, wie es mit meinem Trio aus Friaul weitergeht. Und auch in „Im Schatten der Zypressen“ besticht Andrea Süssenbacher durch einen schnellen Erzählstil, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt und die LeserInnen nach Norditalien entführt. Mille grazie für dieses Leseerlebnis und ich bin schon gespannt, wie es im dritten Band weitergeht, denn Andrea Süssenbacher hat noch so manche Frage offen gelassen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

65 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

meerjungfrau, london, 18. jahrhundert, imogen hermes gowar, bordell

Die letzte Reise der Meerjungfrau

Imogen Hermes Gowar , Angela Koonen
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 29.03.2018
ISBN 9783431040821
Genre: Romane

Rezension:

Der Roman „Die letzte Reise der Meerjungfrau“ von Imogen Hermes Gowar ist im Verlag Bastei Lübbe erschienen.

England 1785. Einer seiner Kapitäne bringt dem Kaufmann Jonah Hancock von einer Fahrt eine tote Meerjungfrau mit. Mr. Hancock gefällt die Idee, diese Kuriosität, die ganz London den Atem verschlägt, für Geld auszustellen. Schnell steigt Mr. Hancock in die obersten Kreise der Gesellschaft auf und verkauft seine Meerjungfrau schließlich für eine horrende Summe und zieht auch zwielichtige Gestalten an. Doch das Geld macht ihn nicht glücklich und das immer währende Streben nach „mehr“ fordert seinen Tribut.

Lange wusste ich nicht, wohin uns die Autorin mit ihrem Debutroman entführen will. Immer wenn ich die Geschichte einigermaßen zugeordnet habe, gab es eine neue Wendung und neue Fragen in meinem Kopf. Schnell war ich aber vom Schreibstil der Autorin fasziniert, der sehr bildhaft ist und mich beim Lesen wirklich ins historische England entführt hat. Die Sprache ist sehr malerisch, fast schon opulent, wie ein Gemälde mit verarbeitetem Gold.

„Die letzte Reise der Meerjungfrau“ ist mit Sicherheit kein Roman, den man einfach so und schnell lesen kann. Imogen Hermes Gowars Schreibstil muss man beim Lesen erst auf sich wirken lassen, bevor man völlig darin eintauchen kann. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich bin schon ganz gespannt, was von der Autorin noch auf uns zukommt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

philosophie, enttäuschendes ende, harrar, kalifornien, drama

Im Dunkel deiner Seele

George Harrar
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.03.2018
ISBN 9783404176144
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Thriller „Im Dunkel deiner Seele“ von George Harrar ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen.

Der Klappentext des Buches war viel versprechend und schnell war klar, dass es sich hierbei um keinen typischen Thriller handelt. Hauptprotagonist und Hauptverdächtiger Evan Birch ist Professor der Philosophie und somit ist der Beginn des Buches voller großer Denker und philosophischer Ideen.

Professor Birch wird von der Polizei angehalten und verdächtigt, mit dem spurlosen Verschwinden  eines sechzehnjährigen Mädchens, zu tun zu haben. Als dann auch noch Beweise in seinem Wagen sichergestellt werden glaubt ihm niemand mehr, nicht einmal seine eigene Frau.

An und für sich hätte das Buch Potenzial, leider bleiben aber am Ende zu viele Fragen offen, zu viele Dinge ungeklärt und auch der Spannungsbogen will sich beim Lesen nicht so richtig spannen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Schwarzer Halbmond

Sarah Samuel
Fester Einband: 270 Seiten
Erschienen bei novum premium ein Imprint von novum publishing , 10.10.2017
ISBN 9783903155640
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Roman „Schwarzer Halbmond“ von Sarah Samuel ist im Verlag novum premium erschienen. Sarah Samuel ist das Pseudonym des Salzburger Autorenpaares Gerlinde und Harald Niederreiter.


In Frankreich in der Region von Marseille kommt es 2015 immer häufiger zu Anschlägen auf jüdische Einrichtungen. Die Polizei vor Ort ist der islamistischen Terrororganisation Schwarzer Halbmond nicht mehr gewachsen. Die Abteilung Terrorismusbekämpfung des französischen Geheimdienstes ermittelt auf Hochtouren. Ihr oberstes Ziel ist es die in Marseille ansässige Basis für Schleppertätigkeiten und Drogenhandel zu bekämpfen. Zu diesem Zweck wird die Spezialagentin Sihem Laurent mit marokkanisch-französischer Abstammung als Lockvogel „Michou“

in das Netz der Terrororganisation eingeschmuggelt.
Der Einstieg ins Buch entführt die LeserInnen gleich ins islamistische Netzwerk. Wobei „Schwarzer Halbmond“ gleich erschreckend brutal beginnt. Von Beginn an ist man als LeserIn mitten im Geschehen und hofft dabei inständig, dass der Terror bald vorüber ist. Und doch hat es das Autorenpaar geschafft einen leichten Schreibstil mit dem brisanten und hochaktuellen Thema zu verweben, der durch Sarkasmus besticht und auch in den düstersten Momenten einen Lichtblick gibt.


Ein wirklich lesenswertes Buch. Die Ohnmacht der Polizei ist wirklich erschreckend und man kommt beim Lesen nicht umhin Parallelen zur Wirklichkeit zu ziehen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

entführung, reemtsma-entführung, autobiographie, biografie, angst

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Johann Scheerer
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492059091
Genre: Biografien

Rezension:

Der autobiografische Roman „Die Geschichte einer Entführung“ von Johann Scheerer ist mit dem Untertitel „Wir sind dann wohl die Angehörigen“ 2018 im Piper Verlag erschienen.

Johann Scheerer erzählt auf berührende und mitreißende Weise von den 33 Tagen um Ostern 1996, als sich sein Vater Jan Philipp Reemtsma in den Händen von Entführern befand, das Zuhause zu einer polizeilichen Einsatzzentrale wurde und kaum Hoffnung bestand, ihn lebend wiederzusehen.

Die Entführung von Jan Philipp Reemtsma wird aus der Sicht seines damaligen jugendlichen Sohnes erzählt. Wie muss es sich anfühlen eines morgens geweckt zu werden und zu erfahren, dass der eigene Vater entführt wurde? Wie muss es sich anfühlen, mit niemandem darüber reden zu können, missglückte Geldübergaben zu erleben und der Polizei bei einer Arbeit zuzusehen, von der die Polizisten offensichtlich keine Ahnung haben?

Johann Scheerer schafft es dabei die LeserInnen emotional zu bewegen. Und obwohl man aus den Medienberichten weiß, dass die Entführung gut ausgeht, hat er es geschafft bis zum Schluss einen Spannungsbogen zu erzeugen, der mir auch im Nachklang Gänsehaut beschert.

  (3)
Tags:  
 
403 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks