charlie

charlies Bibliothek

82 Bücher, 3 Rezensionen

Zu charlies Profil
Filtern nach
82 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

familie, literatur, lgbt, coming of age, graphic novel

Fun Home

Alison Bechdel
Buch: 240 Seiten
Erschienen bei Süddeutsche Zeitung, 12.03.2011
ISBN 9783866158672
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

emma bovary, frankreich, affäre, beziehungen, graphic novel

Gemma Bovery

Posy Simmonds , Annette von der Weppen
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Reprodukt, 01.06.2011
ISBN 9783941099722
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 9 Rezensionen

faust, berlin, comic, goethe, graphic novel

Faust

Flix , Johann Wolfgang von Goethe
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.03.2010
ISBN 9783551789778
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

101 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

kracht, südsee, christian kracht, vegetarismus, geschichte

Imperium

Christian Kracht
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.07.2013
ISBN 9783596185351
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Touch

Alexi Zentner
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei W W Norton & Co Inc, 30.04.2012
ISBN 9780393342390
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

muff potter, nagel, roman, reise, alternativ

Was kostet die Welt

Nagel
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2012
ISBN 9783453676190
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

deutscher buchpreis, gegenwartsliteratur, fiktion, indigo-syndrom, wissen

Indigo

Clemens J. Setz
Fester Einband: 479 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 09.09.2012
ISBN 9783518423240
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

bunker, liebe, kurzgeschichten, aids, musikproduzent

Alles auf Anfang

David Benioff , Ursula-Maria Mössner
Fester Einband: 267 Seiten
Erschienen bei Blessing, Karl, 18.05.2010
ISBN 9783896673954
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

365 Bibliotheken, 16 Leser, 16 Gruppen, 46 Rezensionen

reise, wissenschaft, montana, usa, kindheit

Die Karte meiner Träume

Reif Larsen , Manfred Allié , Gabriele Kempf-Allié
Fester Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Fischer, S, 01.09.2009
ISBN 9783100448118
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(357)

639 Bibliotheken, 0 Leser, 6 Gruppen, 19 Rezensionen

krimi, schweden, wallander, mord, skandinavien

Die fünfte Frau

Henning Mankell
Flexibler Einband: 564 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.10.2000
ISBN 9783423203661
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

129 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 2 Rezensionen

krimi, schweden, wallander, mankell, jugendliche

Mittsommermord

Henning Mankell , Wolfgang Butt (Übersetzer)
Fester Einband: 602 Seiten
Erschienen bei Ungekürzte Lizezausgabe der RM Buch und Medien Vertrieb, 01.01.2000
ISBN B002EPS6YG
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: gesellschaft, postbote, schweden, selbstzweifel, wallander   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

verfilmt, pädophil, verfilmung, vorstadt, liebe

Little Children

Tom Perrotta , Sky Nonhoff
Fester Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Ullstein HC
ISBN 9783550086519
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.230)

2.425 Bibliotheken, 59 Leser, 16 Gruppen, 222 Rezensionen

barcelona, bücher, spanien, liebe, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar (Übers.)
Flexibler Einband: 562 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 01.08.2005
ISBN 9783518458006
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: barcelona, enttäuschung, freundschaft, gewalt, liebe, spurensuche   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(137)

313 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 17 Rezensionen

suche, amsterdam, kindheit, john irving, tattoo

Bis ich dich finde

John Irving , Dirk van Gunsteren , Nikolaus Stingl
Flexibler Einband: 1.139 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 22.05.2007
ISBN 9783257236217
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(352)

689 Bibliotheken, 15 Leser, 11 Gruppen, 96 Rezensionen

familie, liebe, vergessen, tod, erinnerungen

Der Geschmack von Apfelkernen

Katharina Hagena
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.02.2008
ISBN 9783462039702
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags: erinnerungen, familie, liebesgeschichte, tod   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

223 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 46 Rezensionen

rache, maine, einsamkeit, winter, hund

Winter in Maine

Gerard Donovan , Thomas Gunkel
Fester Einband: 206 Seiten
Erschienen bei Luchterhand Literaturverlag, 14.09.2009
ISBN 9783630872728
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(494)

948 Bibliotheken, 14 Leser, 7 Gruppen, 99 Rezensionen

jesus, humor, bibel, biff, religion

Die Bibel nach Biff

Christopher Moore , Jörn Ingwersen
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.12.2002
ISBN 9783442541829
Genre: Humor

Rezension:  
Tags: die bibel, freundschaft, weltreligionen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kafkaesk, thriller, tod, u-bahn, surrealismus

Das Koma

Alex Garland , Rainer Schmidt , Nicholas Garland
Fester Einband: 159 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag (HC), 19.08.2004
ISBN 9783442310814
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: erinnerung, gewalt, tod   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

irland, jugend, gewalt, alkohol, freundschaft

Ich, John

Peter Murphy , Karsten Kredel
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp/KNO VA, 01.09.2009
ISBN 9783518461099
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: alkohol, freundschaft, irland, teenager   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

173 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 15 Rezensionen

indien, mord, diener, bangalore, delhi

Der weiße Tiger

Aravind Adiga , Ingo Herzke
Fester Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 25.03.2015
ISBN 9783406576911
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: chauffeur, indien, mord, unternehmer   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

299 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 28 Rezensionen

künstler, kunst, musik, medien, leid

Vincent

Joey Goebel , Hans M. Herzog , Matthias Jendis
Fester Einband: 431 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.09.2005
ISBN 9783257064858
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: medien, medienkritik, torture the artist, unglück   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

133 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

familie, england, hochzeit, homosexualität, humor

Der wunde Punkt

Mark Haddon , Anke Caroline Burger (Übers.)
Fester Einband: 446 Seiten
Erschienen bei Blessing, Karl, 27.02.2007
ISBN 9783896672926
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: depressionen, england, hochzeit, homosexualität   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

143 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

musik, band, außenseiter, freaks, freundschaft

Freaks

Joey Goebel
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.09.2006
ISBN 9783257065466
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: außenseiter, band   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

108 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

familie, tod, alkohol, schuld, usa

Goodbye Lemon

Adam Davies , Hans M. Herzog
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.08.2008
ISBN 9783257066791
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: alkohol, selbstmord, tod, verdrängung   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

beziehungen, selbstmord, skandinavien, sex, februar 2013

Zwei Wege in den Sommer

Robert Habeck , Andrea Paluch
Flexibler Einband: 191 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 07.07.2008
ISBN 9783596807697
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Max, Svenja und Ole beschließen in den Sommerfeiren zu verreisen, Ole und Svenja zusammen, als Schwarzfahrer im Zug und Max alleine auf seiner Jolle. In Finnland, so ist es abgemacht wollen sie sich treffen. Doch Max will dort gar nicht ankommen, der für ihn unerklärliche Selbstmord seiner Zwillingsschwester Miriam hat ihn traumatisiert und während Ole und Svenja ihre glücklichste Zeit in Italien verbringen macht Max sich auf um wie sie zu sterben.
Um das vorweg zu nehmen, „Zwei Wege in den Sommer“ ist ein Jugendroman, vielleicht liest das Buch sich dann anders, vielleicht geht man mit anderen Erwartungen an das Buch heran, wenn man das weiß.
Ich persönlich wusste das nicht und war von der Geschichte sehr enttäuscht. Im Hinterkopf schwirrte mir noch Benjamin Leberts „Kannst du“ herum, die Geschichte von Tim und Tanja die sich auf eine ähnliche Reise begeben, doch „zwei Wege in den Sommer“ hat mich längst nicht so gefesselt wie Leberts „Kannst du“.
„Zwei Wege in den Sommer“ erfüllt viele Kriterien für einen Jugendroman, da gibt es die ersten sexuellen Erfahrungen von Ole und Svenja, die Abenteuerromantik bei Max, es wird geliebt und verlassen, gestorben und weitergelebt, gezweifelt und gehofft.
Ole will Svenja nach dem Urlaub verlassen, aber erst noch mit ihr schlafen, Svenja ist eigentlich in Max verliebt, der lernt aber auf seiner Segeltour ein anderes Mädchen kennen. Max' Schwester hat sich umgebracht und er lebt weiter.
Leider ist der Roman an manchen Stellen zu unglaubwürdig, wenn Elisabeth, die Max in Schweden kennen lernt sich kurzfristig entschließt ihn zu begleiten und die Eltern freudig zustimmen, wenn Max die Lehrerin besucht auf die er heimlich steht und ihr von seinem Plan erzählt zu sterben, sie aber nichts dagegen unternimmt oder wenn Svenja die für Max ein Videotagebuch aufnimmt ihm bereitwillig vom Sex mit Ole erzählt.
Das sind vielleicht schöne Einfälle, aber das bleiben sie nun mal auch, Einfälle weit weg vom wirklichen Leben.
Am Ende kommt dann alles so wie es kommen muss, Ole verlässt Svenja und begibt sich alleine auf die Weiterreise, Elisabeth verlässt Max, Svenja klärt selben über die Umstände von Miriams Tod auf den er sich nicht erklären kann, Max bringt sich nicht um und die beiden kommen schlussendlich zusammen. Alles in allem eine absehbare Handlung.
Das einzig spannende an der Geschichte ist der Tod von Max' Schwester, ein Abend an den er sich kaum erinnern kann obwohl er dabei war, die Frage nach dem „Warum“ zieht sich durch das ganze Buch hindurch, doch eine eindeutige Antwort gibt es auf diese Frage nicht: „ Du, Max, hast gesagt, dass Miriam sich das Leben genommen hat. Es ist deine Wahrheit.Ich denke es war ein Unfall. Und weil ich das denke, habe ich den Film für dich gedreht. Damit du nicht noch auf dumme Gedanken kommst“
Insgesamt bekommt das Buch leider nur zwei Sterne, stünde es in der Jugendbuchabteilung bekäme es von einigen Lesern wohl bessere Bewertungen.

  (13)
Tags: beziehungen, meer, selbstmord, sex, skandinavien   (5)
 
82 Ergebnisse