cheesies Bibliothek

7 Bücher, 5 Rezensionen

Zu cheesies Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

249 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

dystopie, fantasy, utopie, neal shusterman, tod

Scythe – Die Hüter des Todes

Neal Shusterman , Pauline Kurbasik , Kristian Lutze
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 21.09.2017
ISBN 9783737355063
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

154 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

jugendbuch, geheimnis, genetik, scifi, familie

Einzig

Kathryn Evans , Sabine Reinhardus
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 24.05.2017
ISBN 9783733502973
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In dem Buch geht es um die 16 Jährige Teva. 
Sechzehn ist die aktuelle Version von Teva und hat Fünfzehn das Leben "Gestohlen". Sie hat jetzt ein Jahr Zeit, ihr 'Leben' zu leben, bis Siebzehn hervor kommt. Dann ist das Leben von Sechzehn vorbei und die neue Version übernimmt dieses. 


Das Buch thematisiert ein für mich neues Thema. Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil und so hatte man einen sehr schnellen und guten Lesefluss. 
Teva ist ein sehr sympathischer Charakter. Man baut sehr schnell Sympathie auf und fühlt mit ihr mit. 


Während des Lesens stellte ich mir die Frage, wie ich mich in solch einer Situation zurecht finden würde. Wie würde ich handeln, wenn ich wüsste, ich hätte nur begrenzt Zeit in meinem Leben? 


Leider ist das Ende nicht ganz so gelungen wie der Rest des Buches. Aber dennoch würde ich es weiter empfehlen, sofern man nicht mir allzu hohen Erwartungen an dieses Werk ran geht. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(483)

1.106 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 163 Rezensionen

dystopie, mördergen, infernale, sophie jordan, jugendbuch

Infernale

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.02.2016
ISBN 9783785581674
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wer hat sich nicht schon einmal dabei erwischt, wie er über jemand anderen urteilt? Schonungslos, verletzend, unbewusst? 


Davy ist 17. Hochbegabt. Beliebt. Vergeben. 
Davy wird, wie alle, getestet. Mördergen nennen sie es. HTS. 
Und Davy ist ein Träger. 


Doch ist sie dadurch anders? Sieht man es ihr an? 


Nein, aber diese Information verbreitet sich wie ein Lauffeuer. 
Alle, so kommt es rüber, wenden sich von ihr ab. 


Ist es nicht bei uns genau so? Kann jeder von sich behaupten, nicht schon mal vorschnell über jemand anderen geurteilt zu haben? Ich jedenfalls nicht. 


Dieses Buch zeigt die andere Seite. Die Seite des Opfers. 


Zwischen den Kapiteln gibt es kleine "Zwischensequenzen". Diese zeigen die Sicht der anderen, der Regierung oder auch der angeblichen Freunde. 


Die Autorin zeigt vom Beginn an, dass sie eine wahnsinnig gute Schriftstellerin ist. Die Charaktere werden gut beschrieben und sind mehr oder weniger Sympathisch. Der Schreibstil ist flüssig. Das Buch lässt sich leicht lesen und wurde von mir innerhalb eines Tages verschlungen! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(685)

1.540 Bibliotheken, 34 Leser, 2 Gruppen, 276 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der erste Band des Zweiteilers beschreibt das Leben von Celestine. 
Alle sind perfekt, bis auf die gekennzeichneten Unperfekten. Sie tragen eine Armbinde, sind die Außenseiter der Gesellschaft und werden gemieden. 
Celestine gehört zu den Perfekten. Sie weiß sich zu benehmen, ist eine gute Schülerin und hat den perfekten Freund, die perfekte Familie, die perfekten Freunde. 
Bis sie ihre Menschlichkeit entdeckt. 
Heißt Perfektion auch, dass man den Außenseitern nicht helfen darf? Heißt Perfektion, Menschen sterben zu lassen, die nicht Perfekt sind? 


Dieses Buch erinnert anfangs sehr an die Juden mit den Armbinden. Es ist ein allgegenwärtiges Thema, dass über sich nachdenken lässt. Man erwischt sich selbst oft dabei, dass man über andere Urteilt, nur weil diese anders sind. 


Die Autorin zeigt, dass sie nicht nur schöne Liebesromane schreiben kann. Damit habe ich sie nämlich bisher sofort verbunden. Jetzt zeigt sie, dass sie auch Jugendromane schreiben kann, die zum Nachdenken anregen. Man überdenkt sich und die Gesellschaft in der man lebt. 
Ein wirklich gutes Buch, dass ich jedem meiner Freunde wärmstens empfehle! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(990)

1.886 Bibliotheken, 57 Leser, 16 Gruppen, 77 Rezensionen

fantasy, westeros, krieg, drachen, das lied von eis und feuer

Der Thron der Sieben Königreiche

George R. R. Martin , Andreas Helweg , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 574 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.06.2011
ISBN 9783442268221
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

102 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

fantasy, liebe, dystopie, freundschaft, isabell may

The Chosen One - Die Ausersehene

Isabell May
E-Buch Text: 216 Seiten
Erschienen bei beBEYOND by Bastei Entertainment, 10.10.2017
ISBN 9783732546558
Genre: Fantasy

Rezension:

          Der Klappentext bzw. die Beschreibung klang vielversprechend. Die Leseprobe baute Spannung auf und machte mich hungrig auf mehr. Ich wollte wissen, wieso das Mädchen aus dem Prolog dieses Schicksal ereilte. Außerdem wollte ich wissen, wie es mit Skadi weiter geht und wieso ihre beste Freundin so reagierte. Das Buch ist vom Schreibstil sehr flüssig und einfach geschrieben. Der Spannungsbogen nimmt rasch zu, aber ebenso rasch nimmt er wieder ab. Auch wenn viel passiert, so konnte mich die Geschichte nicht wirklich packen. An sich ist die Idee sehr gut, aber an der Umsetzung hapert es meines Erachtens. 
Es war schön zu lesen. Hätte ich es mir gekauft, hätte ich mich wohl darüber geärgert. Auch den zweiten Teil werde ich mir nicht kaufen, auch wenn ich schon irgendwie wissen möchte, wie es weiter geht. Daher werde ich den zweiten Teil wohl irgendwann eher ausleihen.         

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.634)

8.308 Bibliotheken, 70 Leser, 13 Gruppen, 146 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Tintenherz habe ich vor Ewigkeiten das erste Mal gelesen. Seitdem gehört es zu zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.Meggie, Mo und ich teilen die selbe Bücherliebe. Egal wo es hin geht, mindestens ein Buch muss mit. Wer würde sich nicht gern mal mit seinen Lieblingsprotagonisten aus einer Geschichte treffen? Würde man Meggie fragen würde sie einem tausend Gründe aufzählen, die gegen solch ein Treffen sprechen! 
Tintenherz lässt sich sehr flüssig lesen und zieht einem ab der ersten Seite in den Bann. Man will mehr wissen. Wer ist der Fremde? Wieso müssen Meggie und Mo alles stehen und liegen lassen? Was verheimlicht Mo ihr? Und, das Wichtigste: Was ist das für ein Buch um das es sich dreht? Was beinhaltet es? Warum wird es versteckt? Wieso ist es so wichtig? 
Cornelia Funke hat meiner Meinung nach ein wahres Meisterwerk erschaffen. Die liebevollen Illustrationen zwischen den Seiten sind ebenfalls von der Autorin. Mit ihren Worten schafft sie eine wunderbare Geschichte, die man sich sehr schnell und sehr gut vorstellen kann. 

  (0)
Tags:  
 
7 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks