chifan

chifans Bibliothek

129 Bücher, 10 Rezensionen

Zu chifans Profil
Filtern nach
128 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(272)

493 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 19 Rezensionen

england, bank, historischer roman, london, macht

Die Pfeiler der Macht

Ken Follett , Till R. Lohmeyer , Christel Rost
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 30.04.1996
ISBN 9783404125012
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(978)

1.934 Bibliotheken, 52 Leser, 22 Gruppen, 204 Rezensionen

tod, bücher, freundschaft, krieg, 2. weltkrieg

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Fester Einband: 587 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 01.02.2008
ISBN 9783764502843
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(294)

511 Bibliotheken, 8 Leser, 6 Gruppen, 58 Rezensionen

kurzgeschichten, schriftsteller, handy, ruhm, roman

Ruhm

Daniel Kehlmann ,
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 16.01.2009
ISBN 9783498035433
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(588)

1.139 Bibliotheken, 36 Leser, 14 Gruppen, 142 Rezensionen

barcelona, schriftsteller, liebe, bücher, spanien

Das Spiel des Engels

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Fester Einband: 711 Seiten
Erschienen bei S. Fischer, 10.11.2008
ISBN 9783100954008
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

114 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

usa, bürgerkrieg, amerikanische literatur, amerika, parabel

Mann im Dunkel

Paul Auster
Fester Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 01.10.2008
ISBN 9783498000806
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

verdrängung, hochbegabung, unterbewusstsein, erziehung, kindesmisshandlung

Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst

Alice Miller
Flexibler Einband: 175 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 22.08.2011
ISBN 9783518391532
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(355)

665 Bibliotheken, 21 Leser, 6 Gruppen, 26 Rezensionen

japan, brunnen, liebe, ehe, roman

Mister Aufziehvogel

Haruki Murakami , ,
Flexibler Einband: 764 Seiten
Erschienen bei btb, 01.12.2000
ISBN 9783442726684
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Geflüster auf Seide gemalt

Cees Nooteboom , Susanne Schaber , Helga van Beuningen
Flexibler Einband: 286 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 22.06.2008
ISBN 9783518459973
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

243 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

liebe, tod, lehrerin, schüler, meer

Schweigeminute

Siegfried Lenz
Fester Einband: 127 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 02.05.2008
ISBN 9783455042849
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.832)

2.247 Bibliotheken, 19 Leser, 6 Gruppen, 53 Rezensionen

gauß, humboldt, mathematik, wissenschaft, deutschland

Die Vermessung der Welt

Daniel Kehlmann , any.way , Cathrin Günther , Walter Hellmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 29.02.2008
ISBN 9783499241000
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(602)

1.086 Bibliotheken, 31 Leser, 6 Gruppen, 104 Rezensionen

mittelalter, england, pest, historischer roman, kingsbridge

Die Tore der Welt

Ken Follett , , ,
Fester Einband: 1.295 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.02.2008
ISBN 9783785723166
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(246)

438 Bibliotheken, 13 Leser, 4 Gruppen, 52 Rezensionen

barcelona, spanien, historischer roman, mittelalter, kathedrale

Die Kathedrale des Meeres

Ildefonso Falcones
Fester Einband
Erschienen bei Scherz
ISBN 9783502100973
Genre: Historische Romane

Rezension:

Selten hat mich ein Buch so enttäuscht wie dieses. Ein Vergleich mit Ken Folletts "Säulen der Erde" wirkt fast wie Blasphemie. Aber auch unabhängig von diesem, wirkt die Geschichte viel zu platt, alles wirkt wie eine grobe Zusammenfassung von etwas wesentlich Größerem. Der Autor springt von einem Geschehen zum nächsten, lässt innerhalb einiger Zeilen mitunter zig Dinge geschehen ohne sich Zeit zu nehmen auf das Verhalten, die Gedanken etc. der Charaktere einzugehen. Hinzu kommt noch ein eintöniger Schreibstil, was es zwar ermöglicht durch das Buch zu fliegen, aber Atmosphäre kommt damit nicht auf. Einzig und allein das erste Kapitel versteht es so etwas wie Atmosphäre und Spannung zu erzeugen. Danach driftet das ganze in Belanglosigkeit ab. Des Weiteren lässt er sich in rechtlichen Details der damaligen Zeit aus, was zwar interessant ist, aber oftmals so erzwungen und unpassend in den einzelnen Situationen wirkt, so als ob er die Geschichte um diese Details herumgeschrieben hat. Kann jedem nur raten einen großen Bogen um diese 650 Seiten Langeweile zu machen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

255 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

japan, liebe, verschwinden, griechenland, murakami

Sputnik Sweetheart

Haruki Murakami
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 01.06.2004
ISBN 9783442731541
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.241)

2.096 Bibliotheken, 20 Leser, 13 Gruppen, 247 Rezensionen

thriller, england, krimi, mord, forensik

Die Chemie des Todes

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2007
ISBN 9783499241970
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.714)

5.134 Bibliotheken, 49 Leser, 19 Gruppen, 242 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.10.2007
ISBN 9783551577771
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

98 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

usa, amerikanische literatur, literatur, alter, alzheimer

Reisen im Skriptorium

Paul Auster , Werner Schmitz
Fester Einband: 173 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 20.07.2007
ISBN 9783498000745
Genre: Romane

Rezension:

Nicht Austers bestes aber ein doch fesselndes Werk, wobei für mich die Stärke der Geschichte insbesondere in der Erzählebene des Sigmund Graf liegt. Wie bei Murakami ist gerade dieses Aufbauen einer Geschichte in der Geschichte eine von Austers Stärken. Obwohl der neueste Roman von Auster einem Vergleich mit anderen Werken wie "Das Buch der Illusionen", "Die Brooklyn Revue" oder "Mond über Manhatten" nicht standhalten kann, ist er für Fans auf jeden Fall ein Muss. Neueinsteiger sollten hingegen vielleicht mit etwas Anderem beginnen.

Noch eine Anmerkung und Warnung zugleich: Nach "Brooklyn Revue" ist "Reisen im Skriptorium" das zweite Buch in Folge, in dem der rowohlt Verlag es schafft, die Pointe der Geschichte schon auf den Klappentext zu schreiben - was oder ob sich da überhaupt irgend jemand etwas dabei gedacht hat, weiß man wohl nur dort. In meinen Augen sehr ärgerlich.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

147 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 14 Rezensionen

weihnachten, adventskalender, advent, zeitreise, jugendbuch

Das Weihnachtsgeheimnis

Jostein Gaarder , Gabriele Haefs
Fester Einband: 271 Seiten
Erschienen bei Hanser, 14.09.1998
ISBN 9783446177093
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich bin gespaltener Meinung zu dem Buch. Einerseits bietet es interessante Aspekte, wie zB. die Berichte über das plötzliche Auftauchen der Gruppe über Jahrhunderte hinweg und die damit einhergehende Mystifizierung (nette Idee von Gaarder diese "Phänomene" so zu erklären), andererseits ist es teilweise so simpel gestrickt, dass man das Gefühl nicht los wird, ein Buch für die Vorschule zu lesen.
Insgesamt wohl eher was für die jüngeren Leser.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Endlich Nichtleser

Gion M. Cavelty
Flexibler Einband: 109 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp
ISBN 9783518396315
Genre: Romane

Rezension:

Ein Buch zum Abgewöhnen ist Endlich Nichtleser von Gion M. Cavelty. Das erste Buch das ich als reine Zeitverschwendung empfinde. Einen so hahnebüchenen Unsinn, mit Ausnahme der sehr guten ersten und letzten Seiten, findet man wohl nicht noch einmal- vielleicht der einzige Grund sich dieses Buch mal im Buchladen anzuschauen.

Hier eine Beschreibung bei bol.de um eine kleine Vorstellung von dem Gebotenen zu bekommen:

G. M. Cavelty läßt in diesem Buch einen Erzähler auftreten, der zunächst von seinen traurigen Erfahrungen berichtet. Mit jedem Buch, das er "verschlang", wurde er kränker und kränker, bis am Ende sein Leben völlig zerstört schien. Doch bei der 1068. Lektüre des Buches 'Und ewig singen die Wälder' überkommt ihn eine Vision: Er ist berufen, die Welt vom Laster des Lesens zu befreien. Zunächst sucht er die Lösung des Problems in Gewalt und Abenteuern, die ihn ins Venedig des 15. Jahrhunderts und ins unterirdische Höhlensystem des Dr. St. Luna führen, später mit einer zu allem entschlossenen Armee nach Frankfurt auf die Buchmesse. Aber glücklicherweise erkennt er, dass die therapeutische Methode langfristig doch erfolgversprechender ist. So schrieb er zu diesem Zweck das vorliegende Buch, mit dem er seinen Leidgenossen zuruft: "Bis heute haben bereits 800.000 Leute dank dieses Buches mit dem Lesen aufgehört! Auch Sie können es schaffen! Sagen Sie nein zum Lesen! Ich meine es ernst! Denn ich weiß, wo die Ironie aufhört und der Spaß anfängt!"

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

philosophie, philosophen, sofie, jugendbuch, briefe

Sofies Welt

Jostein Gaarder
Fester Einband
Erschienen bei Hanser, 01.01.2003
ISBN 9783446203419
Genre: Klassiker

Rezension:

Ein gutes Buch zum leichten Einstieg in die Philosophie und als kleine Übersicht über Selbige. Wer sich aber ernsthafter für die Thematik interessiert, sollte nicht zu viel erwarten - dazu bleibt es zu oberflächlich.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lebensfalten

Charles Simmons , Susanne Hornfeck
Fester Einband: 161 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 20.02.2001
ISBN 9783406471247
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

130 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

erpressung, schule, lehrer, schüler, spiel

Spieltrieb

Juli Zeh
Fester Einband: 565 Seiten
Erschienen bei Schöffling, 01.09.2004
ISBN 9783895610561
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

demenz, alter, niederlande, tochter

Klein, still & weiß

Erika Veld , Rosi Wiegmann
Flexibler Einband: 155 Seiten
Erschienen bei Fischer (TB.), Frankfurt, 01.01.2001
ISBN 9783596148097
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

china, diplomaten, liebe, kindheit, kinder

Liebessabotage

Amélie Nothomb , Wolfgang Krege
Flexibler Einband: 146 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 28.09.2001
ISBN 9783257229370
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

205 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

novelle, sempé, patrick süskind, kindheit, erzählung

Die Geschichte von Herrn Sommer

Patrick Süskind , Jean-Jacques Sempé
Flexibler Einband: 136 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 21.12.1993
ISBN 9783257226645
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

endzeit, humor, psychologie, skurril, geheimnis

Großes Solo für Anton

Herbert Rosendorfer
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.01.1982
ISBN 9783257203295
Genre: Romane

Rezension:

Der Finanzbeamte Anton L. erwacht eines Tages und muss erkennen, dass alle Menschen um ihn herum verschwunden sind. Nach den ersten Streifzügen durch die Stadt, der sich allmählich wieder die Tier- und Pflanzenwelt bemächtigt, macht er sich auf die Suche nach dem Warum und erkennt "Der Endzweck der Welt ist ein Buch".

Vorab, für Leute die sich an "1 Personenstücken" nicht sonderlich erfreuen können, wird dieses Buch nicht ganz das Richtige sein, spielt sich doch vieles hier nur im Geiste von Anton ab. Lediglich in seinen Erinnerungen interagiert er mit anderen Personen - der verlorenen Welt. Alle anderen erwartet aber ein humorvoller Roman, der zwar durchaus seine Längen hat, dessen Schluss aber für alles entschädigen wird! Selten habe ich ein Ende gelesen, das überraschender war als dieses, vor allem vor dem Hintergrund dessen was man gelesen hat.

Hier ein kleiner Auszug vom Anfang des Buches, der Anton ein klein wenig beschreibt :

[...] Anton L. war ein sogenannter Quartalsreiniger. In längeren Abständen, die sich bis zu einem halben Jahr hinziehen mochten [...] erfasste ihn das Bedürfnis sich zu reinigen. [...] Waren die Tage dieser Reinigungsexzesse vorbei, beschränkte sich Anton L. [...] oft ein halbes Jahr auf eine minimale Toilette [...]. Zu diesen Zeiten wechselte Anton L. auch seine Wäsche nicht, was dazu führte, dass er allmählich nicht mehr gut roch, es ist nicht zu leugnen, zumal er dann auch in der Unterwäsche schlief. Sowohl eine Stellung bei einer Bank als auch eine Stellung in einem Reisebüro war Anton L. wegen seines Geruches gekündigt worden. [...]

  (2)
Tags:  
 
128 Ergebnisse