christiane_brokates Bibliothek

682 Bücher, 571 Rezensionen

Zu christiane_brokates Profil
Filtern nach
682 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

spitzenweiber, freundschaft, frieda lamberti, humorvoll, authentisch

Stich ins Herz - Spitzenweiber

Frieda Lamberti
E-Buch Text
Erschienen bei Montlake Romance, 05.12.2017
ISBN 9781503954892
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der 1. TEIL einer Reihe.
Ich mag die Bücher von Frieda Lamberti einfach da sie Bücher zum Verweilen sind, mit liebevollen Charakteren, die sehr lebendig wirken. Als Leser kann man sich meisten mit einem Oder mehreren Charakteren identifizieren und auch auf sein Leben anwenden. Auch dies war wieder in diesem Buch gegeben.

Wie das Buch schon heißt Spitzenweiber geht es in dieser Geschichte um Stine, eine liebevolle Frau und Großmutter die immer für allen mit Rat und Tat zur Seite steht. Aber wie im wirklichen Leben hat auch sie Probleme in ihrem Leben zu meistern dies macht sie mit Witz und Charme und manchmal sehr ausgefallenen Methoden, die dem Leser zum Schmunzeln bringt.

Es ist ein schöner witziger Roman, der einem ans Herz geht, ich habe das Buch mit einem weinenden Auge geschlossen weil ich traurig war Stine zu verlassen. Ich freue mich auf denn 2. Teil.

Es war wieder erfrischend das Buch zu lesen und es ist perfekt für denn Sommer

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

altersunterschied, liebe, ehrlichkeit, freunde, frech

Wenn Funken über Wolken tanzen

Sandra Binder
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.01.2018
ISBN 9783732542185
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover sprach mich sofort an, es verspricht eine fröhliche lockere Geschichte mit tollen Farben und alles aufeinander abgestimmt, die Farben passen sehr gut zu dem Buch.  Das Buch war sehr gut aufgebaut, spannend zu lesen und ich konnte mich in die Charaktere hineinversetzten und alles hautnah mit erleben.  Die Geschichte zeigte einerseits die Zerrissenheit und Angst der Hauptprotagonistin Nico, die sich in einen jüngeren Mann verliebt hat, diese Gefühle merkte der Leser sehr intensiv und hautnah. Sie steht sich teilweise, wie ich fand auch selber im Weg, ist es nicht egal was andere sagen? Wäre es nicht besser auf mein Herz zu hören. Durch diese Situation ergeben sich Probleme die beiden versuchen zu meistern und sehr viele Hindernisse stellen stich ihrer Liebe ihn weg. Sie wirkt manchmal sehr kindisch und handelt im Effekt, was manchmal echt schwer macht sie zu verstehen.  Costa hingegen wirkt sehr erwachsen für seine 19 Jahre und weiß was er will, er wirkt wie ein Fels in der Brandung und fängt Nico auf wen sie es zulässt.  ES ist, eine etwas andere Liebesgeschichte, sie kämpft gegen Vorurteile und macht dies so lebendig. Alles an diesem Buch wirkt lebendig auch die Charaktere.  Es ist ein Buch, was mir im Gedächtnis bleiben wird, mich bewegt hat und zum Grübeln gebracht hat. Es wirkte alles so lebendig und ich war von an, in dem Buch gefesselt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

erotik, fliegen, liebe

Turbulence - Mit dir um die Welt

Whitney G.
E-Buch Text: 403 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 01.02.2018
ISBN 9783736307339
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Wenn du einem Mann begegnest der nur eines Will nämlich Sex mit dir ohne beziehen, ohne Gespräche und es ist auch noch verboten. Gillian lernt genau so einen Mann kennen, der sie magisch anzieht und mit dem sie paar schöne Momente hat, aber sie merkt schnell, dass ihr dies nicht reicht sie will mehr über ihn erfahren. Dies ist aber gegen die Regeln, die er aufgestellt hat.

Gillian eine junge Frau, die lieb ist und die ich von Anfang an mochte, aber zeitweise fand ich ihr verhalten zu übertreiben sie wirkte teilweise sehr kindisch und naiv. Sie wirkt eher wie eine graue Maus, eher nicht wie eine Frau die jeder Mann will.

Jake ein Pilot aus Leidenschaft, er hat aber dunkle Geheimnisse und lässt nicht jeden an sich ran. Gillian schleicht sie langsam in sein Herz und auch der Leser kann im Laufe des Buches mehr über ihn erfahren. Am Anfang ist er sehr verschlossen, was seine privaten Sachen betrifft, aber er öffnet sich immer mehr. Dies war sehr spannend zu lesen.

Wir begeben uns auf die Reise der beiden Hauptprotagonisten und sie nehmen uns auf eine emotionale spannende und hoch erotische Reise mit. Es war spannend und ich bin durch das Buch geflogen, es war sehr interessant die Charaktere und ihre Entwicklungen zu beobachten. Ich fühlte mich, als ob ich mittendrin wäre in der Geschichte so sehr haben mich die Charaktere fasziniert und mein Herz getroffen. Viele spannende Wendungen und neue Geheimnisse machen das Buch noch spannender.

Mein Fazit:
Dieses Buch hat mich fasziniert, es war sehr aufregend und schön zu lesen. Ich habe von Anfang an jede Seite inhaliert und es mit einem Rutsch gelesen auch die Erotik kam nicht zu kurz. Kann das Buch nur empfehlen, es ist auch nicht nur erotische Szenen vorhanden,sondern es passiert sehr viel unvorhersehbares drum herum. Einfach ein Buch was man immer wieder lesen kann und einen bewegt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(235)

433 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

rock my dreams, jamie shaw, the last ones to know, rockstar, rockstars

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:

In der Geschichte lernen wir Mike näher kennen, er ist der unscheinbarste der Band und ist immer im Hintergrund gewesen. Daher war ich so überrascht, wie toll er in Wirklichkeit ist, er ist sehr sympathisch und er hat meine volle Sympathie ab bekommen. Es war aber etwas anders als die anderen Teile, eher ruhig und entspannt zu lesen. Aber auch schön, man konnte so richtig abschalten in diesem Teil.

Hailey ist jemand denn man einfach mögen, muss aber sie wehrt sich viel zu lange nicht gegen die Anfeindungen von Danica, ihr fehlt etwas selbst bewusst sein. Das nervte mich zeitweise etwas das Hailey sich nicht zutraut gegen Danica was zu unternehmen, sie liebt Mike und sie passen so gut zusammen. Sie tut immer sehr stolz und sie kann nichts verletzten, ich würde sie sogar,etwas unnahbar beschrieben, sie öffnet dem Leser nicht das Herz. Daher ist mir Hailey nicht so sehr ans Herz gewachsen.

Die Geschichte zwischen Hailey und Mike war schön, ruhig romantisch das ein zigste was ihnen immer wieder in denn Weg kommt ist Danica. Es gab viele Wendungen und Probleme auf dem Weg zum Glück.

Am Ende des Buches habe ich das Buch mit einem weinenden Auge geschlossen, da mir alle Bandmitglieder ans Herz gewachsen sind und ich sie nur verlassen muss. Es war eine wunderbare Reihe und jeder Band an sich hat das gewisse Etwas, nach jedem schließen eines Bandes war ich fasziniert und glücklich, der Autor schreibt wirklich gut und ich war von Anfang an in denn Büchern gefangen und konnte mich gar nicht mehr loseisen. Kann diese Reihe nur empfehlen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

39 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

herze, herzen hopsen nicht, hopsen, liebe, liebesroma

Herzen hopsen nicht

Marcus Wächtler
Buch: 376 Seiten
Erschienen bei Verlag Edition Elbflorenz, 21.05.2017
ISBN 9783981874402
Genre: Liebesromane

Rezension:


Meine Meinung:
Wir lernen in dieser Geschichte Finn kennen und ich fand sehr gut, dass er ein normaler Mann ist kein Bad Boy, kein Traumtyp, einfach ein ganz normaler Mann, der nur eins will eine Frau fürs leben zu finden. Eigentlich hat er alles eben außer eine Frau, er hat seine Erfüllung, im Job gefunden, er ist DJ. Ihn mochte ich von Anfang an er war sehr sympathisch, aber es war etwas oberflächlich und ich habe nicht soviel über ihn erfahren.

Marie ist eine Person, die ich überhaupt nicht einschätzen konnte, sie war etwas merkwürdig , hat sich nicht richtig geöffnet und mich nicht in ihr Leben gelassen. Auch ihre Art gegenüber Finn fand ich manchmal echt übertrieben, ich konnte mich einfach nicht in sie hineinversetzten.
Sie nervte mich sogar manchmal. Teilweise öffnete sich Marie etwas aber kurz darauf war sie wieder verschlossen.

Lena ist eine seiner früheren Lieben aber irgendwie haben die beiden eine Anziehungskraft zueinander und kommen immer wieder zusammen. Ich konnte mir die beiden gut als Paar vorstellen. Lena mochte ich wirklich gerne auch wenn , sie kompliziert war.

Die Geschichte hat mich nicht ganz überzeugt, ich fand es zeitweise sehr langatmig und auch die Spannung war nicht immer gegeben. Die Charaktere hätten etwas mehr ausarbeitet werden können, ich fand es schön mich auf die Suche von Finn nach einer Frau für leben zu begleiten. Es ist keine reine Liebesgeschichte der Leser erfährt viel über Finn und seine Beziehungen, aber die Liebe kommt meiner Meinung etwas zu kurz. Der Hauptschauplatz ist die meistens die Disco und dort trifft er auch immer seine Exfreundinnen wieder. Es war ein wiederkehrendes Ereignis und man wusste schnell was wieder passiert. Es passierten keine besonderen Wendungen. Die Charaktere waren sehr unterschiedlich und manchmal zweifelte ich echt an Finns Geschmack. Na ja über Geschmäcker lässt sich ja bekanntlich streiten.

Mein Fazit:
Ein schöne Geschichte mit paar Macken aber schön für zwischen durch. Denn Hauptcharakter Finn mochte ich von Anfang an und deswegen habe ich von Anfang an die Geschichte verfolgt. Aber es ist keine Geschichte die einem zum Nachdenken anregt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

hochzeit, elin hilderbrand, familienroman, familie quinn, blogger-portal

Winterhochzeit

Elin Hilderbrand , Almuth Carstens
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.11.2017
ISBN 9783442486540
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover ist sehr schön und erweckt beim Leser ein Weihnachtsgefühl.

Leider kommt das Thema weihnachten nur in denn letzten Kapitel zur Sprache, es ist sozusagen eine Reise durch alle Jahreszeiten, daher finde ich das Cover einfach nicht passend.

Eine Familie die wir kennenlernen und lieben lernen, wir begleiten sie auf ihrer Reise bis zur ihrer Traumhochzeit, dem Leser kommt es, aber so vor als, ob man als Freund mit dabei ist, nicht als Leser. Ich war mittendrin im Roman und konnte mich mit den Charakteren identifizieren. Ein schöner Roman für zwischendurch denn ich nicht unbedingt auf Winter zu ordnen würde.

Es waren viele kleine Geschichten von verschiedenen Personen, die in diesem Buch mitspielen . Es war spannend, interessant und locker zu lesen.

Dies ist der dritte Band einer Reihe, aber ich konnte ihn ohne Vorkenntnisse lesen.

Da man durch das Cover und den Klappentext eine Weihnachtsgeschichte erwartet, kann ich nur 3 Sterne geben, da dies sehr irreführend ist. Es ist ein schöner Roman für zwischen durch, aber das Thema Weihnachten kommt zu kurz.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

buchhändlerin, buchladen, familie, freundschaft, liebe

Als ich erwachte

Cynthia Swanson , Ute Brammertz
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.08.2016
ISBN 9783453358980
Genre: Romane

Rezension:

Wenn du auf einmal aufwachst und du kannst dich an nichts erinnern, so ging es der Hautprotagonistin im Buch. Du hast alles vergessen auch deinen Mann deine Kinder, wie würden wir reagieren. Genau wir währen unsicher.

Kitty und auch der Leser erfährt, wie es ist auf einmal in einem neuen Leben aufzuwachen, wenn dir alles unbekannt ist und du alles neu verstehen musst. Es ist hautnah beschrieben und der Leser kann sich sehr gut in Katharina hinein versetzten.

Leider wurde die Grenzen zwischen Träumen und Realität nicht richtig gesetzt, sodass man teilweise nicht mehr weiß, ob sie träumt oder es zu ihrer Geschichte gehört. Das war teilweise verwirrend. Da dem Leser zwei Welten gezeigt werden, welches ist ihr Leben.

Außerdem fehlte mir der Bezug zu denn 60 Jahren etwas, dieses Thema hätte mehr ausgebaut werden können. Traditionen, Umgebung usw. Das finde ich sehr hilfreich, wenn es schon in diesem Jahr spielt, so ist der Leser noch mehr im Geschehen wenn man sich alles bildlich vorstellen kann. Was hier nicht der Fall war.

Es war ein schönes Buch aber auch traurig ein Wechselbad der Gefühle und auf denn Weg zur Wahrheit. Es ist eine Geschichte, die einem zum Nachdenken anregt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

sarah glicker, liebe, forever by ullstein, gefühle, fresno

Second Chance for Love

Sarah Glicker
E-Buch Text: 246 Seiten
Erschienen bei Forever, 01.05.2017
ISBN 9783958181878
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wenn man sich aus denn Augen verliert, eine Liebe verliert, weil sie in eine andere Stadt zieht. Und dieser jemand nach drei Jahren wieder auf einmal vor dir steht. Wie würdest du reagieren?
In dieser Situation ist die Hauptprotagonistin in diesem Buch, als sie Sean wieder sieht, schlägt ihr Herz Purzelbäume. Aber hat das alles eine Chance? Oder geht er wieder und lässt sie alleine zurück?

Lindsay ist ein Charakter, der mir sehr viel nerven gekostet hat, irgendwie mochte ich sie, aber zeitweise ging sie mir einfach nur auf die Nerven, mit ihrem Liebeskummer und ihrem Selbstmitleid und. Ist sie daran nicht selber schuld sie hatte ja mit Sean Schluss gemacht, weil sie der festen Meinung ist die Fernbeziehungen eh nicht halten und Sean sie betrügen würde. Ich finde ihre Charaktere war sehr oberflächlich gestaltet.

Sean ein Bad Boy wie er im Buche steht, charmant, treu und hübsch einen Mann in denn man sich sofort verlieben kann. Ich fand ihn von Anfang an sympathisch auch seine romantische Ader sprach mich von Anfang an.

Heater eine Person, die mir auch auf die Nerven ging auch ihre ständigen angriffe gegen die beiden, waren nervig. Sie macht denn beiden das Leben schwer. Der Leser bekommt einen kleinen Einblick in die Problematik zwischen denn dreien, aber hier fehlte mir etwas mehr Details, auch das Ende dieser Geschichte zwischen denn dreien, endete sehr abrupt. Da hätte ich mir eine weitere Ausarbeitung und mehr Informationen gewünscht.

Die Geschichte an sich war schön zu lesen, auch wenn ich mit manchen Charakteren meine Probleme hatte, zeitweise gingen mir die Handlungen zu schnell und es hätte alles detaillierter sein können. Dennoch war es eine gute Liebesgeschichte für zwischendurch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kriminal-literatur

Toteneis: Thriller (Hannah Jakob ermittelt 5)

Katharina Peters
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau Digital, 09.10.2017
ISBN 9783841214041
Genre: Sonstiges

Rezension:

Spannung pur, bis klar ist, wer der Mörder ist!

Es war ein Wechselbad meiner Gefühle, ich mochte die Charaktere Hannah eine tolle Frau, mit der man sich identifizieren kann, sie ist Kriminalpsychologin und ich mochte sie von Anfang an. Ihre Art ist einfach einzigartig.

Das Buch war leider nur teilweise spannend, es begann spannend, aber leider wurde schnell klar, wer der Mörder im neuen Fall war. Es hätte hier noch mehr Spannung aufgebaut werden können, mehr Details, mehr Irreführung des Lesers. Das Rätseln nach dem Täter war auch nur teilweise da, leider.

Mirko ein Mensch der Immer wieder auftaucht und so eine Art Schutzengel für Hannah ist, wirkt rätselhaft und ist auch sehr interessant. Was es mit ihm auf sich hatte, habe ich aber noch nicht herausbekommen.

Es war ein gutes Buch, das man gut lesen kann die Charaktere (kann) man gut nachvollziehen. Wer Krimis liebt wird diesen als Zwischendurch auch gut finden, er ist lesen wert auch wenn er noch kleine Schwachstellen hat, wie oben beschrieben.

Daher kann ich nur 2 1/2 Sterne vergeben, ich werde aber noch mehr aus dieser Reihe lesen, da mir die Charaktere sehr sympathisch sind.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

81 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

portugal, liebe, nelkenrevolution, lissabon, diktatur

Nelkenliebe

Anja Saskia Beyer
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 27.12.2017
ISBN 9781503949348
Genre: Romane

Rezension:

Wenn dein Vater im Sterben liegt, würdest du alles für ihn tun! So geht es auch der Hauptprotagonistin in diesem Buch, ihr Vater möchte nochmal seine erste große Liebe sehen, die ihn damals ohne Gründen verlassen hat.

Meine Meinung:
Der Leser begibt sich hier auf eine zauberhafte Reise auf die Suche was Liebe wirklich bedeutet. Es ist eine Reise in die Vergangenheit ihres Vaters aber auch in ihre und sie lernt einiges über sich und die Liebe kennen.
Es ist ein Buch mit vielen Details was einem bewegt und einem zum Nachdenken bringt.

Katharina ist ein Mensch, die es nicht einfach hat, die das Leben gezeichnet hat, aber sie wirkt auch zeitweise nachdenklich. Sie ist nicht stark genug, einfach mal zusagen Stop! Sie wird von ihrem Mann betrogen und außerdem denkt sie, sie ist für ihren Vater verantwortlich. Für dreißig aber sie wirkt kleiner, junger. Ich denke das hat mit ihrer Kindheit zu tun. Sie wächst aber in dem Buch, durch die Reise wird ihr einiges klar.

Ich fand die Entwicklung von Katharina sehr gut, ich konnte mich mit ihr identifizieren. Es war teilweise sehr traurig und es ging mir sehr nahe. Aber die Geschichte war einfach alles was eine gute Geschichte braucht, sie ließ mich nicht los, habe sie in einem Rutsch gelesen, wurde abgeholt, was ich bei Geschichten toll finde.
Die Geschichte hat zwar einen traurigen Hintergrund aber sie ist sehr schön aufgebaut und die Geschichten drumrum sind eigen, auf ihre Art, aber genau das brauchte dieses Buch. Es ist eine Reise in die Vergangenheit, mit viel Unerwarteten aber auch eine Reise in die Zukunft und Zeit für Veränderungen.


Mein Fazit:
Ein Buch für alle Gefühle, es ist ein Buch was einem bewegt und nicht mehr so schnell loslässt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

jo berger, liebe, schottland, humor, highlands

Spring Love Touch: Highland Dream Boy

Jo Berger
E-Buch Text
Erschienen bei Independently published, 25.03.2018
ISBN B07BPX26WJ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:

Kennt ihr Bücher, wo man das Gefühl hat, angekommen zu sein, eines, das ans Herz geht, mit liebevollen und sehr detaillierten Charakteren, mit denen man sich identifizieren kann und alles hautnah mit erleben kann. Es ist ein Gefühl, wie eine große Familie in der man sich befindet und man ist mittendrin. Genau so ging es mir in diesem Buch.

Am Anfang lernen wie die Charaktere besser kennen, May eine tolle Mama, die einfach genial ist, ihr Charakter ist liebevoll, fürsorglich und lieb. Ein Mensch in denn man sich sofort hineinversetzten kann.

Emilio, ein Mann , wo ich erst mal lachen musste ein Mann in Röcken, es ist eine lustige Vorstellung aber nicht nur für mich, auch May musste sich erst dran gewöhnen. Aber er hat was, ein Mann mit Charisma und Ausstrahlung in denn sogar ich mich verlieben könnte und das wichtigste er hat das Herz auf dem rechten Fleck.

Wir tauchen ein in die Welt der beiden und May s Kinder erleben ihre Geschichte und ihre Herausforderungen sehr genau mit. Es war ein sehr schönes Abenteuer ,inmitten der Highlands.

Mein Fazit:
Ihr sucht ein Buch mit Spannung, Abenteuer und viel Liebe und Happy End , dann lest dieses Abenteuer . Ich kann euch versprechen es wird eine schöne Reise und ihr werdet traurig sein, wenn das Buch zu Ende ist , weil ihr euch so in die Charaktere verliebt habt, so ging es mir jedenfalls.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

hamburg, pommesbande

Johnny und die Pommesbande

Simone Buchholz , Horst Klein
Fester Einband
Erschienen bei Dressler, 19.02.2018
ISBN 9783791500263
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Erstmal vorne weg, dies ist die Rezension, die mir am schwersten fiel, warum weil es mir hier sehr schwer fällt alle Gedanken in Worte zu fassen, aber ich werde es versuchen.

Das Cover fand ich sehr interessant man sieht die Kinder die in dem Buch vorkommen vor was weglaufen, sofort musste ich schmunzeln na, was haben die denn angestellt? Auch was über das Buch gesagt wurde, es soll ein Buch sein mit cleveren Spürnasen so nach" Emil und die Detektive", mit diesem Bild bin ich an das Buch gegangen.

Aber leider hat mich dieses Buch total enttäuscht.

Von Anfang an, hatte ich meine Probleme, mit diesem Buch, die Charaktere waren nicht richtig beschrieben und total unsympathisch, der Schreib still war sehr gewöhnungsbedürftig und nicht flüssig geschrieben. Szenen wiederholten sich andauernd, immer wieder traf man die Kinder am Wasser wie sie Touristen um ihr Geld erleichterten. Was soll das bezwecken, ich sehe da keinen Sinn drin? Sie sind kein gutes Vorbild und bringen Kinder die dies Lesen oder vorgelesen bekommen, auf dumme Gedanken. Außerdem sind sie sehr frech.

Auch fehlte mir die Spannung und das Abenteuer, klar Kinder machen Streiche aber muss man deswegen kriminell werden und sie werden bekommen nicht mal Ärger dafür. Über ihre Geschichten, wo sie wohnen aufwachsen ihre Eltern, Geschwistern usw. konnte ich nichts finden in dieser Geschichte. Einen Halt, Hintergründe, und detaillierte Beschreibungen der Charaktere fehlten mir ebenfalls, ich habe nach einer Weile des Lesens meinen Kopf ausgeschaltet, das ist mir auch noch nie passiert, es war einfach langweilig.

Am Ende der Geschichte wurde es etwas spannend als die Kinder, sich vor einer Clique abhauten,die Szene fand ich sehr interessant und ich konnte sie mir richtig vorstellen.

Der einzige Charakter, der mich wirklich überzeugt hatte, war der Pfarrer, er war wirklich ein toller Mann und half denn Kindern weiter, und hörte zu.

Mein Fazit:
Ich würde das Buch nicht empfehlen, wenn es nochmal überarbeitet werden würde und an bestimmten Punkten wie genaue Botschaft des Buches, das es um Freundschaft und Zusammenhalt geht war zu erkennen aber es könnte noch weiter ausgearbeitet werden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Dark Justice: Am Abgrund

Carla Miles
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Independently published, 31.03.2018
ISBN 9781980697183
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich bin immer noch geflasht, von diesem Buch. Es war eine totales Lesevergnügen.

Das Cover ist ein toller Hingucker und auf einer anderen Art auch sehr sinnlich. Ich habe mich in das Cover von Anfang an verliebt.

Der Prolog entführt uns von Anfang an in die Welt der Yakuzza.

Der Klappentext machte mich von Anfang an neugierig und er hielt was er verspricht.

Nach denn ersten paar Seiten hatte mich Cole ein Detektiv voll in seinem Bann. Es war spannend mit ihm zu Ermitteln und den gefährlichsten Menschen zu jagen. Ich Hang an seinen Lippen fest und es lies mich nicht mehr los, er war sehr detailliert beschrieben und was soll ich sagen einfach ein Traumtyp. Im Laufe des Buches ändert sich aber alles und er ist der gejagte, es gibt nur eine Rettung nämlich Claire zu vertrauen. Aber kann er das wirklich sie ist ja schließlich die Geliebte von dem denn er Jagd. Außerdem erschwert eine kleine Sache, das ganze noch er fühlt sich von Claire angezogen und es gibt viele dunkle Geheimnisse die Claire mit sich trägt. Haben die beiden eine Chance?

Sehr gelungen fand ich das beide Charaktere ihre Geschichten aus ihrer Sicht erzählen , so dass man als Leser noch einen grösseren Einblick in die Welt und auch in die Gefühlswelt der Protagonisten bekommt.

Die Geschichte ist spannend, aufregend und auch erotisch, ein Leseabenteuer der besonderen Art. Der Leser ist mittendrin im Geschehen und bekommt einen genauen Einblick in die Welt der Protagonisten außerdem spürt man alles hautnah und die Geschichte wird ein Wechselbad der Gefühle, mir ging es jedenfalls so, ich war von traurig, geschockt bis total verliebt alles. Es war Gänsehautfeeling. Es ist ein unvergessliches Abenteuer mit vielen Wendungen und viel Gefühl geschrieben, auch die Erotik kam nicht zu kurz. Es ging um Geheimnisse, Erotik und Spannung , es war einfach alles dabei, was ein gutes Buch ausmacht und es war alles sehr genau beschrieben.

Als ich das Buch zu Ende hatte , war ich traurig , ich war so in diese Welt eingetaucht , das ich mit einem weinenden Auge das Buch Schloss, ich werde es defentiv noch mal lesen und die Charaktere  vermissen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

der da vinci fluch, fantasy, jugendbuch, katharina sommer, romantasy

Der Da Vinci Fluch

Katharina Sommer
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 09.03.2018
ISBN 9783946955085
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover hat mich sofort angesprochen, die verschiedenen Farben sind alle aufeinander abgestimmt. Man sieht Carrie und der Leser merkt das irgendetwas nicht stimmt, mit ihr. Ich fing sofort das Rätseln an.

Die Geschichte:
Am Anfang hatte ich so meine Probleme, da es nicht spannend war, es plätscherte so alles entlang und es passierte nichts Tolles. Es war echt mühsam am Anfang für mich bei dem Buch dabei zu bleiben.

Carrie kam mir am Anfang sehr in ihrer Pubertät vor und ich hatte Probleme mich auf sie einzulassen. Ab Mitte der Geschichte war ich aber auf einmal Feuer und Flamme das Buch kam ganz schön in Fahrt und die Ereignisse und Wendungen überschlugen sich. Ich lernte im Laufe der Geschichte Carrie ein bisschen besser kennen aber mir fehlte mehr Information über sie, mehr Tiefe mehrere Details in ihre Vergangenheit ihr Leben als Hexe damals. Ich konnte nicht in ihre Seele blicken und das ist mir sehr wichtig bei einem Buch.



Als die Zeitreisen begannen und Carrie und ihr Freund Francis mit ihr diese begeht, war ich mittendrin im Geschehen und konnte das Buch nicht mehr weglegen.


Sehr spannend war es das der berühmte Künstler Leonardo da Vinci sehr intensiv behandelt wurde und einen sehr interessanten und spannenden Teil des Buches ausmacht, mit dem ich nicht gerechnet hätte. Ich konnte mich sofort auf sein Charakter einlassen und es war spannend und sehr genau beschrieben, sein Handeln und tun, konnte ich sehr gut nachvollziehen. Es war sehr interessant diesen Menschen näher kennen zu lernen. Er hat mich sehr fasziniert.

Die anderen Charaktere sind einigermaßen detailliert beschrieben und die Geschichte wurde nach und nach besser, Carrie versucht alles, um ihren Fluch loszuwerden. Ich fand sie auch sehr Naiv teilweise, meinte sie echt, es geht ohne Probleme vor sich. Das Ende kam überraschend und da ich jetzt in der Geschichte richtig angekommen war, hätte ich gerne sofort weitergelesen. Das nächste Abenteuer erleben.

Für denn ersten Teil war es aber gut eine gute Idee mit einigen kleinen Macken, wenn der Spannungsbogen und das ich das Gefühl habe nicht mehr aufzuhören mit diesem Buch, im zweiten Teil besser wird. Ich bin auf alle Fälle gespannt und freue mich mehr über die Protagonisten und ihre Abenteuer zu erfahren.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

84 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

zauberer, fantasy, magier, magie, high fantasy

Rodinia - Die Rückkehr des Zauberers

Laurence Horn
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 10.11.2016
ISBN 9783959622929
Genre: Fantasy

Rezension:

Ein neuer Fantasy-Epos ist entstanden.

Der Autor hat es geschafft mich innerhalb weniger Seiten in seine Traumwelt zu entführen und es war, als ob ich ein Weggefährte war, ich habe die Geschichte hautnah miterlebt, konnte alles selber spüren, wie als, ob ich vor Ort war. Die Welt wird dem Leser sehr behutsam nahe gebracht und es ist wie ein Sparziergang durch diese.

Der Prolog war klasse, er macht einen richtig neugierig auf das Buch, um mehr zu erfahren. Es war ein sehr guter Einstieg in das Buch.

Die Geschichte war spannend, mitreißend und fantasievoll, es ist eine fantastische Traumwelt die der Autor erschaffen hat mit vielen tollen Charakteren und sehr vielen spannenden Momenten.

Mira war, ein Charakter denn ich sehr in mein Herz geschlossen habe sie tat mir aber auch sehr leid. SIe entwickelt sich sehr in der Geschichte weiter. Sie handelt manchmal sehr vorschnell und denkt später drüber nach :) das kenn ich nur zu gut. Sie erlebt sehr viel in der Geschichte und dadurch entwickelt sie auch Tapferkeit und Mut, sie war vorher eher eine Einzelgängerin, Träumerin. Aber ihre Entwicklung bis zum Ende des Buches war enorm. Aber auch die anderen Charaktere waren alle stimmig, dieser war nur mein Lieblingscharakter und ich konnte mich mit ihr identifizieren.

Die Umgebung fand ich sehr bildlich dargestellt, sodass sich in meinem Kopf eine Art Film ablief. Ich konnte mich zu 100 Prozent in die Charaktere rein versetzen und mochte sie von Anfang an.

Ich weiß gar nicht wie ich es Formulieren soll ich war einfach hin und weg von der Geschichte, ich war gefangen in ihr und habe sie hat mich nicht mehr losgelassen. Das ganze Buch hat mich fasziniert.

Mein Fazit:
Ich war fasziniert, hingerissen überwältigt von dem Buch denn Charakteren und den Emotionen. Ein absolute Leseempfehlung und ich freue mich auf denn 2. Teil um wieder in die Welt eintauchen zu können. Die Charaktere haben sich in meinem Herzen einen Platz gesichert. Wer Fantasie mag, wird dieses Buch lieben.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

38 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

fantasy, katzen, ermitteln, joachim sohn, jeckenhäuschen

Sunnie und Polli - Im Land der Monate

Joachim Sohn
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 01.03.2015
ISBN 9783944544403
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover verwirrt mich etwas, da ich erst an eine Kindergeschichte dachte, aber dies ist meiner Meinung nicht der Fall. Es ist eher für Ältere gedacht, die schon mehr mitdenken können. Außerdem ist es mir etwas zu bunt, ich finde die Farben stechen nicht mehr so vor.

Wir begeben uns hier auf eine ungewöhnliche Reise mit Sunnie und Pollie, es ist keine gewöhnliche Reise, sondern eine Kriminalreise nicht mit Menschen, sondern Katzen.

Wir erleben hier zwei pfiffige und raffinierte Katzen die sich auf ihren Fall einlassen und auch denn Leser mitnehmen. In dieser Geschichte begeben sie sich auf die Suche der Monate, die verschwunden sind. Aber auch der Leser wird mit in die Geschichte integriert, er wird zum Ermitteln eingeteilt, was sehr viel Spaß macht. Ich habe nach ersten Schwierigkeiten die beiden in mein Herz geschlossen, ich fand ihr Wesen und ihre Art und Weise Dinge anzugehen sehr besonders.

Auf der Reise sehen wir die außer gewöhnlichsten Orte und lernen die beiden Charaktere immer mehr kennen. Das Buch ist witzig aber mit Tiefgang und ein Buch denn man sich ausschließlich widmen sollte, es bittet auch viel Raum für eigene Fantasien.

Es war von der Ersten bis zur letzten Seite spannend und ich war mitten in der Geschichte, es passierte so viel auf einmal, mir manchmal zu viel. Es war ein tolles Abenteuer, das man im Gedächtnis behält und ich hoffe, es gibt bald einen neuen Fall der beiden.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

95 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

magie, fantasy, liebe, drachenmond verlag, fluch

Sonnenblut

Michelle Natascha Weber
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 09.10.2017
ISBN 9783959910866
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover ist wie jedes Drachemondverlags Buch ein Hingucker und gibt denn Leser schonmal, einen kleine Vorgeschmack auf das Buch.
Ich bin ein absoluter Cover Leser und ich liebte dieses vom ersten Moment an, warum werdet ihr euch fragen es sieht mystisch und magisch aus und alles in allem ist stimmig miteinander.
Der Klappentext gibt uns einen guten Einstieg ins Buch, teilweise fand ich, das zufiel verraten wurde und er etwas kürzer seien hätte können.

Zum Einstieg muss ich sagen hatte ich so meine Schwierigkeiten, es dauerte sehr lang, bis ich Bezug zu denn Charakteren aufbauen konnte, teils war es mir auch zu detailliert und dies hat die Spannung teilweise herausgenommen. Durch das die Autorin sehr viele unterschiedliche Charaktere geschaffen hat, die zusammen echt klasse waren, war es teils etwas kompliziert immer der Geschichte zu folgen. Ich musste dennoch unbedingt weiter lesen, kennt ihr das Gefühl?

Ab Mitte des Buches war ich aber auch endlich angekommen habe mich an die vielen Charaktere ungewöhnlichen Namen und ständigen Wendungen gewöhnt. Auch der Schreib still war nun endlich auch für mich einfach zu lesen. Ich konnte mich nun voll und ganz dem Buch widmen und mich auf die Charaktere einlassen.

Mein Lieblingscharakter war der Schattenwandler Dameo, er war mystisch,beschützerisch und ein Mensch denn ich mein Leben anvertrauen würde. Ich mochte einfach seine Art und das er auch oft seine schwächere Seite zeigte. Aleysa passte perfekt zu ihm sie war alles, was er nicht war , mutig zeigte keine Angst. Auch sie mochte ich immer mehr. Aber alle Charaktere gehörten zur Geschichte und durch diese wurde sie gut. Sie waren alle sehr detailliert ausgearbeitet aber eben Gefühle hautnah spüren konnte ich am meisten die von Dameo und Aleysa.

Ich mochte die zwei Höfe und ihre genaue Beschreibung, es war als wäre man selbst dort und stehe vor diesen Höfen.

Es war ein Wechselbad der Gefühle für mich vor allem auch deshalb, weil es eben solange dauerte bis ich endlich eintauchen durfte in die Geschichte.

Mein Fazit:
Es ist ein gutes Buch auch wenn ich meine Startschwierigkeiten hatte, es war dann bis zum Schluss spannend und es gab sehr viele Rätsel, die es zu lösen gab. Auch mit dem Ende hätte ich nie gerechnet es war alles anders als gedacht, es war wie oben beschrieben auch hier ein Wechselbad mit vielen Wendungen und Spannungsbögen die der Autorin sehr gut gelungen sind.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

25 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Mein Herz ist eine Insel

Anne Sanders
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.05.2018
ISBN 9783734105913
Genre: Romane

Rezension:

Ein perfekter Sommer-Liebesroman, der denn Leser zum Träumen einlädt.

Darum geht es:
Isla eine 32-jährige Frau verliert von einem Tag auf denn anderen alles, Mann , Job, Wohnung. Also muss sie zurück in ihren Heimatort und sich erstmal wieder fangen und ein neues Leben beginnen. Aber ob ihr das gelingt? Sie ist damals gegangen ,weil sie sich eingeengt gefühlt hat auf der Insel.

Meine Meinung:
Der Leser ist mittendrin im Geschehen wir gehen Isla auf die Insel zurück und lernen viele tolle Charaktere kennen. Mein Lieblingscharakter war eine ältere Dame, die einfach nur cool war, ihre Meinungen und Aussagen waren sehr jugendlich und offen.

Isla mochte ich nur teilweise manchmal hat sie mich echt genervt, sie kam auf die Insel zurück und hat immer was dagegen gehabt. Aber warum, ich habe schnell gemerkt das sie Angst hat, Angst sich hier wohlzufühlen. Die Insel so auf sich wirken zu lassen wie die anderen Leute die hier gerne wohnen und sich zu Hause fühlen. Das war nur mein Eindruck und meine Gedanken dazu.

Als Isla auf ihre Jugendliebe traf, merkte man immer mehr das Isla sich hier wohlfühlt. Die beiden sind einfach nur traumhaft miteinander.

Ich weiß nicht was ich sagen soll ich war einfach verzaubert, verzaubert von der Insel und ihren Bewohnern. Auch die Geschichte verzauberte mich, es ist ein perfekter Wohlfühlroman. Denn man immer wieder lesen kann.

Der Autorin ist ein spannender emotionalen und romantischer Roman mit viel Liebe gelungen, mit vielen Wendungen und Schicksalen, die man am Anfang des Romanes noch nicht erahnt hätte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

heim, karriere, kinderheim, liebe, vergangenheit

Beignets zum Brunch: Claires Café

Jo Henslin
E-Buch Text: 267 Seiten
Erschienen bei null, 08.09.2017
ISBN B075HK6CWT
Genre: Sonstiges

Rezension:

Victoria hat einen tollen Mann, einen tollen Job. Aber irgendwie fehlt ihr was, aber was? Ist der Mann überhaupt der richtige für sie, diese Frage stellt sie sich im Laufe des Buches? Als sie ein neues Projekt betreut, wird ihr Leben auf denn Kopf gestellt, sie steht vor vielen neuen Herausforderungen, die sie meistern muss! Für manche braucht sie viel Mut und durchhalte vermögen, sie wirkt sehr Taff manchmal, hat aber das Herz am rechten Fleck. Sie hat, mich von Anfang an, in ihrem Leben teil haben lassen, es war wie als, ob man eine Freundin besucht. Außerdem konnte ich tief in ihre Seele blicken und das Liebe ich an Charakteren und mich auch in ihr wiederfinden.

Die ganze Geschichte war sehr emotional und sehr gut aufgebaut, es könnte im wirklichen Leben auch so passieren, auch die Wendungen und Herausforderungen die Victoria leisten musste waren stimmig ineinander. Die Umgebung war sehr detailliert dargestellt, sodass in meinem Kopf ein Film ablief. Auch die Handlungsstränge waren sehr gut ausgearbeitet und ich habe gehofft das es so ausgeht, es war ein Buch zum Wohlfühlen. Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch beendet und dann traurig seit, das es vorbei ist, aber ihr trotzdem ein glückliches Gefühl habt. So ging es mir bei diesem Buch. Es war Victorias Geschichte und wir waren ein Teil von ihr, dieses Buch werde ich noch öfter lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

einhorn, jacqueline v. droullier, macht des lichts, magie, silberschweif

Das Einhorn und die Macht des Lichts

Jacqueline V. Droullier , Jacqueline V. Droullier
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei net-Verlag, 07.07.2017
ISBN 9783957202147
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein Kinderbuch der besonderen Art! Wir erleben ein Abenteuer mit Magie und Liebe geschrieben.

Silberschweif gerät in Gefangenschaft und er erfährt dort erst, dass er etwas Besonderes ist, nämlich ein Einhorn. Aber, weil er anders ist, wurde er nicht so, in seiner damaligen Herde wahrgenommen auch sein Vater wollte nichts von ihm wissen. Wir als Leser erleben mit Silberschweif ein Abenteuer das uns entführt in eine märchenhafte Umgebung.

Silberschweif ein junger Hengst, der viel erlebt hat in seinem jungen Alter. Er hat gelernt das er nicht wichtig ist, er war ein Außenseiter, aber er ist mutig und in Gefangenschaft bekommt, findet er Freunde, die auch anders sind, so wie er. Er lernt viel über sich und wie er wirklich ist und was wichtig ist im Leben.

Dieses Buch macht denn Kindern Mut und zeigt auch, das sich das Kämpfen lohnt und das jeder besonders ist egal, wie er ist. Außerdem wie wichtig Freundschaften sind, weil mit guten Freunden ist alles halb so schlimm.

Die Geschichte ist sehr spannend und sehr schön ausgearbeitet, die Illustrationen regen weiter die Fantasie der Kinder an. Die Bilder sind sehr detailliert ausgearbeitet. Es bleibt aber dennoch genug Platz für eigene Fantasien.

Was schade war, dass das Buch so schnell zu Ende war, ich hoffe, es wird noch mehr Geschichten über Silberschweif geben.

Es war ein magisches Erlebnis mit viel Spannung und detaillierten Charakteren, die zum Leben erweckt wurden und den Leser berührt haben. Kinder finden dieses Buch sehr spannend und können sich mit denn Charakteren identifizieren und sich in sie hineinversetzten. Mir als Erwachsener ging es auch so, es ist ein Buch fürs Herz und es macht Freude jede Seite davon zu lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

stinktier, humor, suche, kinderkrimi, detektivgeschichte

Flätscher - Krawall im Kanal

Antje Szillat , Jan Birck
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423761765
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Es geht mit Humor und Witz weiter, das lässige und sehr tolle Stinktier Flätscher, ein Tier der besonderen Art macht denn Fall von Anfang an interessant. Durch ihn wird man sofort mitgezogen und ist auch ein Ermittler, egal ob klein oder groß, jeder kommt hier auf seine Kosten.

Sehr witzig sind auch immer seine Semmelknödelorgien.

Es ist ein witziges Buch, es ist sehr spannend und das Ermitteln macht sehr viel Spaß. Ich fand denn ersten Teil schon klasse, aber der zweite ist noch besser und witziger, es ist, wie als, ob ein Film vor deinen Augen abläuft. Durch die witzige Art von Flätscher bekommt man sogar Lesemuffel zum Lesen.

Wir begegnen alten Bekannten aber auch neue Charaktere bekommen diesmal ihren Platz in diesem Buch. Das macht es so einzigartig, die verschieden Charaktere die ihren eigenen Platz gefunden haben und es zu einem besonderen Lesevergnügen machen.

Die Illustration ist sehr detailliert, mit vielen Details die der Leser entdecken kann. Das Buch ist wie ein Überraschungsei und ich kann euch versprechen ihr werdet Tränen lachen.

Empfehlung für 8–99 Jahre.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

25 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

humor& satire, intelligent, kokolores, lustig, satire

Ich bin dann mal was Blödes tun

Mad Köninger
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 18.10.2017
ISBN 9783744882132
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

kelly family, jimmy kelly, biographie, angst, ausweg ausder kriese

Streetkid

Jimmy Kelly , Patricia Leßnerkraus
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.05.2017
ISBN 9783453201514
Genre: Biografien

Rezension:

Ich fand früher die Kelly Family sehr gut, sie waren gemeinsam stark, nach außen und sie gab es immer zusammen. Nach der Trennung mussten sich alle finden und dies sieht man in diesem Buch sehr genau, es ist die Geschichte von Jimmy und wie er wieder auf die Strasse kam. Wenn ihr jetzt denkt warum, geht ein Kelly wieder auf die Strasse sie waren ja berühmt, ja das waren sie alle zusammen, aber nicht einzeln.

In diesem Buch bekommt man einen genauen Einblick in das Leben als Straßenmusiker und die ganzen Hürden die man meistern muss.
Es ist alles nicht so einfach und das musste auch Jimmy jeden Tag sehen und er schrieb dieses Buch offen und ehrlich. Auch seine Familie hatte hier eine große Rolle.

Es gab viele Situationen die Jimmy auf der Straße erlebte und viele interessante Leute die er kennen lernte und auch wir. Er fing an ohne seinen Namen zu verraten, er hatte Angst was die Medien mit der Information das er auf der Straße arbeitet tun, er hatte Angst vor denn negativen Schlagzeilen über seine Familie. Daher sagte er erstmal nichts, aber er merkte das es nichts hilft, zu schweigen und seine Beweggründe zu verraten, warum er auf der Strasse singt. Er musste seine Familie durchbekommen. Im Laufe des Buches wird  Jimmy immer offener und ehrlicher, er lernt viele Leute kennen und ihre Schicksale.

Es war ein sehr detaillierter ehrlicher Einblick in das Leben nach der Kelly Family. Mich haben auch die Schicksale und Emotionen der verschiedenen Menschen die Jimmy begegnet ist, sehr bewegt.

Mein Fazit:
Ich war überrascht aber auch fasziniert und fand es sehr schön so hautnah mitzuerleben wie es Jimmy jetzt geht und wie er sich wieder einen Namen macht.Ich war glücklich ihn mal einzeln kennen zu lernen und seinen faszinierten Weg mit ihm zu gehen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

liebesroman, alpen, bergwelt, lieb, romanze

Alpensternküsse

Sandra Pulletz
E-Buch Text: 246 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 30.08.2017
ISBN B0755N3JZF
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:

Es ist ein sehr schöner Bergroman, Liebesroman und Paula findet raus was sie wirklich brauch im Leben.

Ein Stadtmädchen, modebewusst und Vegetarierin, trifft auf Berg, Idylle, Hausmannskost und Menschen mit Herz.

Jakob ein junger Mann, denn man einfach lieben muss, er hat sich sofort in mein Herz geschlichen und ich habe so gehofft das Paula merkt das er sie mag.

Tobias ein Serienstar der meint er kann für Geld und teuren Restaurants alles haben. Wirkt sehr hochnäsig und ich habe nie verstanden was Paula an dem fand. Ich hätte sie am liebsten geschüttelt.

Die Tante ist eine ganz Liebe mit ihrem Dialekt und ihrer Art. Eine Frau die man einfach mag, die aber einsam ist oben auf denn Berg. Ob sie sich auch noch mal verliebt?

Paula und ihre Tante haben zwar Anfangschwierigkeiten wachsen aber im Laufe der Geschichte immer mehr zusammen und bei beiden kann man am Schluss des Buches eine Entwicklung sehen.

Ein sehr schöner Alpenroman, mit Liebe, Herz und viel für die Seele, aber auch mit Herausforderungen die, die Protagonisten zu meistern haben. Die Charaktere sind sehr detailliert beschrieben, genauso wie die Umgebung, der Leser wird herzlichst Empfang und eingeladen als Mäuschen mit dabei zu sein. Am Ende waren noch Rezepte drin, natürlich typisch österreichisch, und wirklich schön beschrieben. Wenn man die Rezepte nach kocht ist es wie ein nach Hause kommen und wieder sehen von alten Bekannten. Ich Hoffe auf einen zweiten Teil. Es ist ein Buch was man am Ende des Lesens mit einem warmen Gefühl im Herzen schließt.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

47 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

benne schröder, catalea morgenstern, zum teufel mit der liebe, kitty cartier, liebesroman

Zum Teufel mit der Liebe

Benne Schröder
Flexibler Einband: 422 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.11.2017
ISBN 9783736305366
Genre: Liebesromane

Rezension:


  (2)
Tags:  
 
682 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.