Leserpreis 2018

christiane_brokates Bibliothek

770 Bücher, 654 Rezensionen

Zu christiane_brokates Profil
Filtern nach
770 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"roman":w=1,"humor":w=1,"humorvoll":w=1,"witz":w=1,"band 6":w=1,"haus bauen":w=1,"herbert & hans":w=1

Profipfuscher

Friedrich Kalpenstein
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 25.09.2018
ISBN 9782919803408
Genre: Humor

Rezension:

Was ich erwartet habe:

Eine lustige witzige Geschichte mit viel Humor und witzige Anekdoten von Herbert und seiner Familie. Es ist das erste Buch was ich von Friedrich Kalpstein, lesen wollte, habe mich aber richtig gefreut drauf.

Meine Meinung:

Leider war es nicht so mein Buch, ich habe es abgebrochen, nach dem ich zweimal versucht habe hineinzufinden. Ich hatte immer das Gefühl, das mir was fehlt, Infos vielleicht von den anderen Teilen.

Es war zeitweise sehr überspitzt dargestellt und so konnte ich nicht so einen Bezug zu der Geschichte und den Charakteren finden. Auch der Humor war etwas gewöhnungsbedürftig und da ich immer das Gefühl hatte, das mir was fehlt, was für die Geschichte wichtig ist, über die Charaktere um sie mehr zu verstehen, mich auf sie einzulassen und mit ihnen eine gute Zeit haben.

Es wirkte alles sehr ausgedacht, klar sind das die meisten Charaktere aber sie werden zum Leben erweckt, dies fehlte mir halt hier, das es eine Geschichte ist, wie aus dem richtigen Leben, wie aus einer echten Familie.

Da ich es abgebrochen haben kann ich nur 2 Sterne von 5 geben, werde aber dem Autor nochmal eine Chance geben, da mich irgendwas an seinem Schreibstil doch interessiert hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Männerspagat

Hajo Schumacher
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Eichborn, 31.08.2018
ISBN 9783847906490
Genre: Sachbücher

Rezension:

Es ist ein Buch das einen Gehör verschafft, es zeigt Toleranz und lässt die Leser zum Nachdenken anregen!

Der Journalist und TV Moderator Hajo Schumacher, versucht hier mehr Toleranz zu erreichen. Er macht sich auf die Suche nach Geschlechterrollen und ob es diese überhaupt gibt und geht dem Schubladendenken auf dem Grund. Wir werden in dieser Gesellschaft in Schubladen gesteckt und genau das versucht er hier genauer zu durchleuchten, sind wir nicht alle perfekt so, wie wir sind, egal ob wir anders (wie manche denken) sind, sind wir dennoch nur Menschen mit Gefühlen und können verletzt werden.

Das Buch regt zum Nachdenken an seine Vorurteile gegenüber anderen Menschen zu überdenken.

Es ist ein Buch was einen bewegt, viel war es hat und sehr offen geschrieben ist, ein Buch das denn Respekt verdient gelesen zu werden. Es ist für Jung und Alt genauso wichtig, Vorurteile und Schubladendenken wird es immer geben, aber vielleicht kann dieses Buch manche zum Nachdenken und positiver anderen Menschen gegenüber offener werden lassen.

Kann es nur empfehlen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"grollier":w=1

Das Glück wartet in Paris

Caroline Grollier
E-Buch Text: 374 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.09.2018
ISBN 9783732555352
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Buch, das einen träumen lässt, eine besondere Reise auch für denn Leser, das Eintauchen in das französische Leben, die Gerüche, die man förmlich spüren kann, die Gegend das lebend dort wirkt so real und als ob man mitten drin stehen würde.

 Antonia hat ein Schicksal, das viele kennen der freund verlässt sie wegen einer jüngeren. Auf einmal trifft sie einen gutaussehenden jungen Mann nennen wir es Schicksal und eine schöne aber auch abwechslungsreiche Geschichte erwartet uns. Denn Liebe ist ja bekanntlich nicht einfach, vor allem wenn man erst enttäuscht wird und Ängste und Bedenken hat.

Die Charaktere wirkten real, ich könnte mich mit ihnen identifizieren und ihre Geschichte lief vor meinem inneren Auge ab.

Es ist ein toller Sommerroman, was sehr authentisch wirkte und einen mit einem glücklichen Gefühl zurücklässt und einem zum Lächeln bringt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"marit bernson":w=1,"briefe vom christkind":w=1

Briefe vom Christkind: Liebesroman

Marit Bernson
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei null, 10.11.2018
ISBN B07HJFN1NJ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Cover ist wunderschön und lässt sofort Weihnachtsstimmung aufkommen, auch sieht der Leser sofort um, was es geht um eine Frau, einen jungen der einen Brief in der hand hält denn er wahrscheinlich dem Weihnachtsmann geschrieben hat und einem Mann , wahrscheinlich der Vater. Der Leser weiss sofort worum es geht auch die Farben passen perfekt zu Weihnachten.



Meine Meinung:


Im Weihnachtspostamt landen immer viele Briefe, wir bekommen einen besonderen Einblick darauf. Werden mitgenommen in eine Welt voll Weihnachtsstimmung und Kinderherzen und deren Wünsche.


Eine Geschichte über Marie, die in einem Weihnachtspostamt arbeitet und dort viele Briefe bearbeitet. Einer hat sie sehr bewegt und sie fand an Weihnachten etwas, was sie nie gedacht hat.

Marie wirkt einsam aber auch glücklich in ihrem Weihnachtspostamt, bekommt sie viele verschiedene Briefe die sie alle beantwortet. Wir waren Zeuge davon.

Der Schreib still war als Erzählform, daher hatte ich nicht so denn Bezug zu Marie bekommen, hätte es besser gefunden Marie erzählt ihre Geschichte dem Leser. Das wirkte etwas unpersönlich, auch hätte ich gerne mehr Infos gehabt über zum Beispiel Emils Vater, wie es ihm ging, wie er mit allem zurechtkommt, aber auch von Marie mehr zu erfahren. Man merkt zwar, das ihr Herzblut an ihrer Arbeit liegt, aber man sieht nicht so tief in ihr Herz. Auch die Begegnung mit Emils Vater und Marie hätte ich mir noch detaillierter gewünscht.

Es war ein gutes Buch, was nett war zum Lesen und etwas Weihnachtsstimmung ins Haus brachte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Todesfall und Topfenstrudel

Kate Delore
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Latos Verlag, 15.10.2018
ISBN 9783964150134
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover war sehr detailliert gestaltet und es ist mir sofort in die Augen gestochen, ich finde, die verschiedenen Details findet man im Buch wieder. Es ist, wie eine Suche nach den verschiedenen Details die auf dem Cover sind, es ist so passend ; ).

Die Gegend, in der der Krimi spielt, kenne ich persönlich und so fühlte ich mich sofort heimisch. Aber auch als nicht Bayer, wenn man bayrische Krimis mag, deren Art deren Humor und deren Sprache, die ab und an vorkam, wird man auch hier nicht enttäuscht, und man kann sich mit Mia auf die Reise begeben und alles genau erkunden. Es fühlte sich so an, als ob man mitten drin im geschehen wäre.

Die Handlungen sind spannend, gepaart mit Humor und ich musste öfter Lachen, als Leser fühlt, man sich als ob man auch Ermitteln würde,es passiert viel, mit dem man nicht gerechnet hätte.

Mia ist eine ganz liebe, aber auch sehr eigen, aber genau das mochte ich an ihr, sie ist eine Intressante persönlichkeit, mit der man sich identifizieren kann. Es gibt sehr viele unterschiedliche Charaktere die man, mehr oder weniger mag, manche wirken erst komisch, aber im Laufe der Geschichte, versteht man ihre Art, ihr Verhalten. Aber alle zusammen machten das Buch gut, es ist ein Buch ,was ich nochmal lesen werde, aber es hat mir zeitweise gefällt, das manche Charaktere ihr Herz öffnen ihr war es ich zeigen.

Die Geschichte war locker leicht zu lesen, mit viel schmunzeln und schönen Momenten, es war ein lustiges Abenteuer und es war bis zum Schluss spannend.

Es ist ein lustiger Krimi, mit dem man abschalten kann, mal lachen sich auf das Abenteuer einlassen.

Daher 4 Sterne von 5

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"sex":w=3,"bdsm":w=2,"unterwerfung":w=2,"abrichtung":w=2,"erotik":w=1,"ehe":w=1,"sub":w=1,"sm":w=1,"devot":w=1,"liebesleben":w=1,"sven":w=1,"sari":w=1,"sm praktiken":w=1,"sm-roman":w=1,"würgespiele":w=1

Die Abrichtung

Alexandra Gehring
Flexibler Einband: 225 Seiten
Erschienen bei blue panther books, 10.01.2017
ISBN 9783862775866
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

101 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

"weihnachten":w=7,"liebe":w=5,"roman":w=3,"familie":w=3,"weihnachtshasser":w=3,"hund":w=2,"weihnachtsroman":w=2,"chaotische familie":w=2,"west highland white terrier":w=2,"westie-hündin":w=2,"vergangenheit":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1,"verlust":w=1,"romantisch":w=1

Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Petra Schier
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.10.2018
ISBN 9783956498350
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein etwas anderes Weihnachten, Laura mag gar kein Weihnachten und versucht deshalb zu fliehen. Aber es läuft, alles anders sie denkt, in ihrer neuen Arbeit warten viele Herausforderungen auf sie und sie verliebt sich auch etwas in Lizzy die kleine Hündin der Familie und in Justus der Sohn des Chefs. . Das zeigt mal wieder das, dass Leben anders spielt als man selber gedacht hätte und wir alle wünschen uns doch ein Weihnachtswunder.

Das Cover ist zuckersüß und Lizzy die kleine Hündin hat sofort mein Herz erobert.

Eine Geschichte die Herzen öffnet und Weihnachten im Raum verteilt.

Am Anfang finden wir uns im Himmel wieder und verfolgen ein Gespräch zwischen Santa Klaus und dem Christkind, ich musste sofort einmal schmunzeln, es war so wie man sich als Kind es manchmal vorgestellt hat, wie ein Gespräch zwischen den beiden ablaufen könnte und man ist als Leser sofort mittendrin.

Laura ist ein Charakter, denn ich von Anfang an mochte, es war als ob ich sie schon ewig kannte und als ob ich zur Familie gehöre, sie wirkte so lebendig. Aber sie hat viel erlebt in ihrem Leben, das sie begleitet und manchmal auch hadern lässt.

Lizzy hat mich sofort gefangen, aber was kann sonst anderes passieren bei so einer kleinen süßen Hündin. Sie hat in Sturm nicht nur mein Herz erobert.

Die Familie Sternbach ist sehr herzlich aber manchmal auch chaotisch wie ich fand. Aber sie sind immer für einander da, wenn jemand Hilfe braucht.

Das hat mir an der Familie sehr gut gefallen der Zusammenhalt obwohl sie alle sehr verschieden sind, ich als Leser habe mich als Mitglied dieser Familie, gefühlt, habe mich gut aufgehoben gefühlt. Ich war traurig als die Geschichte zu Ende war.

Was ich an den Geschichten von Petra Schier bewundere ist ihr Einfühlsvermögen in ihre Charaktere, das sie alle zum Leben erweckt und dem Leser ein innerer Film abläuft. Es steht aber auch sehr viel zwischen den Zeilen und es geht ans Herz.

Ich musste bei dieser Geschichte weinen, lachen, oft auch schmunzeln und war total bewegt und ich wollte dieses Buch gar nicht mehr schließen, diese Familie nicht mehr verlassen.

Es ist das perfekte Weihnachtsbuch und es lädt zum Träumen ein, am Ende des Buches finden wir noch 2 tolle Rezepte, also was kann schiefgehen an einem perfekten Leseabend, ein Rezept aus probieren und dieses tolle Buch dazu lesen und der Welt entfliehen.

Weihnachtsstimmung garantiert!






  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"humor":w=3,"roman":w=1,"familie":w=1,"kinder":w=1,"eifersucht":w=1,"eltern":w=1,"sprüche":w=1,"familienleben":w=1,"beziehungsprobleme":w=1,"kleinkind":w=1,"kinderbetreuung":w=1,"schlafrituale":w=1,"waldkindergarten":w=1,"ökoeltern":w=1,"stillcafé":w=1

Fuck the Reiswaffel

Barbara Ruscher
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 05.10.2018
ISBN 9783746634401
Genre: Humor

Rezension:

Meine Meinung:

Eine Geschichte aus der Sicht eines Kleinkindes hörte sich echt lustig an! Daher war ich sehr gespannt auf die kleine Mia und ihr Leben, wie sie es wahrnimmt. Ich habe mich gefreut die 1-jährige Mia zu begleiten und mit ihr die Neunen Lebensabschnitte wie Kita und einen neuen Bruder usw. zu bestreiten. Das ist ja manchmal auch für kleine Kinder eine Herausforderung einen kleinen Bruder zu bekommen, nicht mehr die Nummer eins zu sein. Eine Situation die denke ich viele Mamas kennen. Es ändert sich ja einiges, wenn ein zweites Kind kommt, auch in der Familie.

Leider ist das nicht so gut gelaufen, da es alles zeitweise etwas übertrieben rüberkam und das Mädchen und ihre Gedanken nicht immer wie ein Kleinkind wirkten. Ich war eher enttäuscht. Der Schreibstil war zwar flüssig aber manchmal auch stockend. Trotzdem war es manchmal sehr witzig und lustig gemacht, ich musste öfter schmunzeln und dachte mir, genau so könnten sie denken und ihre Welt sehen, aber wie gesagt leider nicht immer.

Da mir leider das genau hineinfühlen in Mia und ihre Welt gefehlt haben und da leider viele Klischees benutzten wurden. Hätte man einen besseren Bezug zu Mia bekommen und ihre Welt wäre mein Urteil anders ausgefallen, aber so kann ich leider nur 2 Punkte geben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"spiegel":w=4,"eldrid":w=4,"schatten":w=3,"spiegelwächter":w=3,"annina safran":w=3,"fantasy":w=2,"jugendliche":w=1,"fantasie":w=1,"veränderung":w=1,"magische wesen":w=1,"spiegelwelt":w=1,"uri":w=1,"godal":w=1,"ludnilla":w=1,"spielwächter":w=1

Der Spiegelwächter

Annina Safran
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 07.06.2018
ISBN 9783740746674
Genre: Jugendbuch

Rezension:



Fünf Spiegel, fünf Häuser, fünf Spiegelwächter, eine magische Welt: Eldrid.

Was ich erwartet habe:
Ich habe eine besondere Welt erwartet in die man sich geborgen und selber magisch fühlt .Mit tollen Charakteren die einen in ihr Leben entführen.


Meine Meinung:

Das Buch beginnt mitten im Geschehen wir lernen Eldrid und seine mitbewohner kennen, es wird auch gleich spannend. Der Schreibstil aber hat mich nicht überzeugt fand ihn manchmal sehr schleppend und die Charaktere haben mich nicht in ihre Welt gezogen ,sie wirkten dies danziert und unnahbar .

Ich hatte sogar zeitweise das Gefühl das sie mich nicht mochten, ist euch schon mal sowas Passiert? Du warst mitten im Geschehen und die Umgebung war genial, du hast dich gefühlt als ob du genau dort stehst und dann triffst du auf Leute die dich irgendwie nicht an ihrem Leben teilnehmen lassen und dir dadurch auch die Welt nicht noch Näher bringen konnten. So ging es mir hier leider.

Eldrid ist ein magischer, verzaubert Ort der einen zum Kommen und dasein einlädt, er ist einfach wunderschön und man fühlt sich zuhause.

Für denn ersten Teil ganz gut  und ich konnte mir die Welt genauer ansehen, das die Charaktere mich nicht so abgeholt haben wie gehofft war zwar schade aber die Geschichte war spannend, abenteuerlich beeinhaltete viele unerwartete Wendungen und hat potenzial, ich bin auf denn 2. Band gespannt und wie es weitergeht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"hollywood":w=3,"liebe":w=2,"usa":w=2,"liebesroman":w=2,"los angeles":w=2,"carter":w=2,"evie":w=2,"roman":w=1,"new york":w=1,"beziehung":w=1,"kalifornien":w=1,"enttäuschung":w=1,"paar":w=1,"agent":w=1,"pärchen":w=1

Dating you, hating you - Hoffnungslos verliebt

Christina Lauren , Ira Panic
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.08.2018
ISBN 9783956498022
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mich hat das Cover sofort angesprochen und irgendwie auch neugierig gemacht, auf das Buch.

Zum Inhalt:
Wie würdet ihr Handeln, wenn ihr einen Heise Nacht mit einem gutaussehenden Mann hättet und das prickeln spüren würdet zwischen euch, sich jedoch am nächsten Tag raus stellt, das ihr ab sofort Konkurrenten seit im Job. So geht es denn beiden Hauptcharakteren in diesem Buch, ob sie immer richtige Entscheidungen treffen? Was ist momentan wichtiger die Anziehungskraft oder die Karriere?

Was habe ich erwartet:
Eine besondere Geschichte über zwei Menschen die sich anziehend finden, aber dennoch im Job einen Konkurrenten sind und nun zwischen zwei Stühlen stehen, welches Gefühl stärker ist und welchem sie sich hingeben wollen. Alles gepaart mit Liebe und viel Gefühl.

Meine Meinung:

Ich habe von dieser Autorin noch nichts gelesen, aber nach dem ich das Cover und den Klappentext gelesen habe war klar, ich muss das Buch lesen. Irgendwie hatte ich so eine Art Anziehungskraft auf mich, sodass ich immer wieder denn Klappentext lesen musste, bis ich mich entschieden haben, ja ich lese es.

Der Schreib still war gut zu lesen, aber leider fehlte mir etwas der Charme der Charaktere, das in die Seele schauen fehlte hier leider, sie wirkten teils unnahbar und weit entfernt. Auch wurde mehr auf das berufliche wert gelegt und dort viele Details mitgeteilt, die wie ich fand, einfach zu viel waren, außerdem uferte der Konkurrenzkampf etwas aus. Da hätte ich lieber mehr über die Charaktere und ihre Beweggründe erfahren und mit ihnen mitgefiebert. Mir fehlte hier sehr die Liebe, ich war leider etwas enttäuscht, auch etwas Humor wäre schön gewesen, und das Gefühl mittendrin im Geschehen zu sein.

Daher kann ich nur 2 Punkte geben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

84 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

"liebe":w=2,"piper rayne":w=2,"freundschaft":w=1,"belletristik":w=1,"leidenschaft":w=1,"lügen":w=1,"sohn":w=1,"ängste":w=1,"piper":w=1,"date":w=1,"tattoos":w=1,"banker":w=1,"jasper":w=1,"forever":w=1,"anzug":w=1

The Banker

Piper Rayne , Dorothee Witzemann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Forever, 07.09.2018
ISBN 9783958189539
Genre: Liebesromane

Rezension:

Irgendwie bin ich in die Reihe gerutscht und ich habe erst in der Mitte gemerkt das es der dritte teil war, dies war aber nicht so schlimm, da es hier um Lennon geht, es ist die letzte unter denn Freundinnen , die keinen Mann hat. Es war sehr interessant zu sehen wie sie sich verliebt und dies ist ja eigentlich gar nicht so ihr Ding und dann auch noch in Jasper Banks.

Die Geschichte war sehr schön gestaltet, der Leser war mittendrin im Geschehen und man merkte schnell wie der Funken zwischen Jasper und Lennon überspringt. Es ist erst sehr prickelnd, aber was ich sehr gut fand, dass es auch eine Geschichte dahinter gab.

Jasper ein gutaussehender junger Mann, attraktiv, liebevoll, aber auch wild, ein Mann in den sich jeder verlieben würde, er hat aber ein kleines Geheimnis der das Leben von Lennon auf den Kopf stellen wird.

Lennon ist ein Mensch, die alles für ihre Wünsche und Träume tun würde und so verletzt sie leider auch einige, ich mochte sie zwar, aber sie hat mich auch oft zum Nachdenken gebracht, ich hinterfragte auch ab und an ihre Reaktionen und ihre Entscheidungen. Sie wirkte zeitweise auch sehr zerbrechlich auf mich, alles in allem war sie ein sehr toller Charakter mit vielen Facetten.

Eine Geschichte, die einen zum nachdenken angeregt hat, die sehr schön geschrieben war und mir den Abend versüßt hat, auch der Humor kam nicht zu kurz.

Einfach eine tolle Geschichte, werde die anderen Bände aber auch noch lesen, ist mir auch erst selten passiert, dass ich mit Band 3 anfange. Eine Reihe, die man wirklich lesen sollte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"die wächter von sisong":w=1,"fantasy":w=1,"urban fantasy":w=1,"romance-fantasy":w=1,"lily konrad":w=1,"cats bestimmung":w=1

Cats Bestimmung

Lily Konrad
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.06.2018
ISBN 9783752883381
Genre: Romane

Rezension:

Es war eine besondere Reise, die mich fasziniert hat, es war spannend und ich als Leser war mittendrin in der Geschichte und habe alles hautnah miterlebt. Der Autorin ist hier eine besondere Geschichte gelungen die Spannend und atemberaubend zu gleich war und mich so schnell nicht mehr loslässt. Sie hat eine ganz besondere Art zu schreiben und ihre Charaktere sind sehr detailliert ausgearbeitet und zum Leben erweckt worden. Als Leser fühlte man sich denn Charakteren sehr nah, es war wie eine Familie und ich gehörte dazu. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr alles um euch herum vergisst, genau so ging es mir in diesem Buch, es war als, ob es mich in die Geschichte hineingezogen hat.

Die Geschichte bringt uns durch verschiedene Genre und ich wünschte, dass sie nie zu Ende geht. Ich kann das alles gar nicht in Worte fassen, was ich gefühlt habe oder gedacht habe. Kann nur abschließend sagen, das es eine, sehr gute Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen, außergewöhnlichen Charakteren und einer Geschichte die einen bewegt und dennoch ist genug Platz und Raum für die eigenen Fantasien.

Ich werde noch mehr von der Autorin lesen, ein besonderer Buchtipp von mir.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"kinderbuch":w=2,"sandmann":w=2,"träume":w=1,"kinderbuch ab 3 jahren":w=1

Kalle Körnchen

Lucy Astner , Julian Meyer
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.09.2018
ISBN 9783480234707
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein wunderschönes Buch, was zum Träumen einlädt!!!! Wollen wir nicht alle einmal die Hilfe des Sandmanns sein? Mit diesem Buch sind wir mitten drin im Geschehen und können alles hat genau beobachten.

Das Cover ist wunderschön Illustriert und fällt auf, auch der Goldstaub auf den Schafen, macht das Cover einzigartig. Ein Cover das auch sofort Kinderaugen ins Auge springt.

Wir lieben Kindergeschichten und da ist uns dieses Buch ins Auge gestochen es beinhaltet 10 Vorlesegeschichte, was ich sehr gut fand das beim Inhaltsverzeichnis, Bilder auf uns warten, sodass das Kind selber entscheiden kann, was es vorgelesen bekommen will und es regt auch da schon die Fantasie der Kinder an durch die Bilder die sie sehen.

Kalle Körnchen ist die Urlaubsvertretung vom Sandmann, er und seinen Freund Flick erleben zusammen mit uns spannende Abenteuer!! Ihr könnt euch vorstellen das auch viele Fehler und Missgeschicke auf Kalle und seinen Freund warten, weil Sandmann sein ist nicht immer so einfach, so wie jeder Beruf!

Kalle hat uns öfter zum Lachen gebracht, er ist ein witziger kleiner Kerl und wir waren durch ihn mitten im Geschehen, jede Geschichte in sich war wunderschön und ein neues Abenteuer und eine neue Reise, auf die man sich begibt. Die Charaktere waren wundervoll erklärt und man hat sie sofort ins Herz geschlossen.

Die Illustration zieht sich durchs ganze Buch und so kann man sich alles genau vorstellen, was ich toll fand, war den Kindern trotzdem Freiraum für eigene Fantasien gelassen wurde, man könnte sich ja zum Beispiel überlegen, wie es weiter geht mit den Charakteren, sie malen mit ihnen arbeiten.

Ein wundervolles Buch für Erstleser zum selber lesen, aber auch zum Vorlesen perfekt geeignet, es ist ein Buch was man immer wieder vorlesen muss und einen lange begleiten wird. Eine absolute Buchempfehlung von meiner Seite.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"sex":w=1,"one-night-stand":w=1,"online-dating":w=1

Eva | Erotischer CumingOfAge Roman

Gaby Lamarr
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei blue panther books, 30.09.2018
ISBN 9783862778058
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Kennt ihr es nicht, manchmal wünscht man sich jemand anders zu sein und fragt sich was man noch für Sehnsüchte und Wünsche hat, auch in sexueller Hinsicht? Genau so geht es, unserer Hauptprotagonistin in diesem Buch, sie hat ein unschönes Erlebnis, hinter sich und fragt sich nun was sie persönlich für Wunsche und Bedürfnisse hat und das als Endvierzigerin.

Ich fand, dieses Buch macht Mut, selber mal auf sich zu hören und sich nicht immer zurückzustellen, und auch mal alle Wünsche auszuleben. Auch fand ich es gut, das es mal eine ältere Protagonistin ist und das auch diese noch Wünsche haben und Sachen kennenlernen wollen.



Chris ist ein Charakter in den sich viele Menschen, so auch ich hineinversetzten können, ich mochte sie von Anfang an und sie wirkte sehr real, auch ihre denk weise und Ansichten ihres Lebens und ihrer verschiedenen Wünsche und Sehnsüchte.

Eva das andere ich von Chris wie ich es liebe voll bezeichne, ist abenteuerlustig, probier freudig und total in ihrer Rolle. Ihr geht es um Erfahrungen und ihr war es ich, bezogen auf sexuelle Bedürfnisse zu finden. Dies birgt nicht nur für Eva, sondern auch für uns als Leser sehr verschiedene Wendungen, genaue Einblicke, aber alles sehr verführerisch dargestellt, was mir sehr gut gefiel.

Der Lockere Schreib still hat mich schnell durch die 206 Seiten gebracht und ich war sehr gut unterhalten, es ist ein Buch was ich definitiv noch öfter lesen will. Aber es hat mich auch zum Nachdenken angeregt, einfach eine, sehr gute Geschichte mit liebevollen Charakteren und besonderen Einblicken und eine besondere Reise in die Welt der Lust.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"erotik":w=1,"new york":w=1

Lessons - Lektionen der Lust: Erotischer Roman (Club 5)

Katee Robert
E-Buch Text: 189 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 02.08.2018
ISBN 9783955769130
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lucy braucht einen Ehemann und wendet sich an einen alten Freund um ihr zu helfen, nicht nur um ihr einen Ehemann zu suchen, sondern auch alles was Männer brauchen und wollen im erotischen Sinne beizubringen. Ob das gut gehen kann oder ob das genau das Gegenteil bewegt?

Lucy fand ich sehr naiv mit ihren Meinungen, aber auch total verunsichert, was ihre Lust, ihr empfinden bei erotischen Szenen betrifft. Sie wirkt gegenüber Männer eingeschüchtert und etwas zurückgezogen. Aber genau darum geht es in diesem Buch zu sich selber zu finden, Lucy erlebt hier ein besonderes Abenteuer, auf dem sie auf besondere Art zu sich selber findet und es zeigt wieder mal, dass das Leben anders spielt, als geplant.

Gideon ist charmant und wirklich ein Mann zum Anlehnen, aber auch er ist unsicher, was Lucy betrifft und wie weit er gehen kann. Was ich schade fand, dass er immer wieder zweifelt, das er der beste für Lucy wäre. Ich finde es sehr stark, dass er trotz er sie schon ewig heimlich begehrt, dieses Spiel mitmacht. Ob das alles klug ist?

Ein sehr schöne Geschichte, wieder wie die ganze Reihe mit viel erotischen Szenen, die aber dennoch eine interessante Geschichte zulassen. Es ist wieder ein prickelndes Abenteuer mit einer romantischen Geschichte, die ans Herz geht .

Ich durfte es als Rezensionsexemplar lesen dank Netgalley und ich liebe diese Reihe, sie ist einfach sehr gut gelungen, und fasziniert mich.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das Springende Haus. Einmal Hollywood und zurück

Marikka Pfeiffer , Cathy Ionescu
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.09.2018
ISBN 9783499218194
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Der Horizont ist nah

Agnes M. Holdborg
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Feelings, 31.10.2018
ISBN 9783426216873
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung habe ich etwas überarbeitet , habe das Buch schon vor einem Jahr gelesen nun nochmal in überarbeiteter Form.

Das Cover finde ich sehr zärtlich und sehr erotisch, es ist ein Blickfang .

Dies ist das erste Buch was ich von der Autorin gelesen habe !!! Und ich war fasziniert und gefesselt von diesem Buch . Es mal etwas ganz anderes einen Erotik-Trhiller zu lesen. Es war spannend von Anfang bis zum Ende und es ist sehr viel passiert. Gänsehaut-Garantie !!!!

Janina ist sehr gut aussehend und hat einen sehr guten Job, es wäre alles gut wäre da nicht ihre Ehe. Die nur noch kriselt, sie will aber daran Festhalten. Das geht auch solange gut bis sie auf Marco trifft.

Janina ist von Anfang an sympathisch durch ihre genaue Beschreibung und ihre Gefühle die der Leser hautnah miterlebt, kann man sich zu 100 Prozent in sie hinein versetzten. Ich mochte sie von Anfang an und ich kann ihr Verhalten verstehen, auch mit ihren Affären, die aber in ihrem Fall nur sexuell sind. Sie wirkt sehr lebendig. Sie hat mich fasziniert, ihre Art ihre Handlungen waren sehr authentisch.

Marco lernt sie durch ihre beste Freundin kennen und in ihrem Leben verändert sich alles. Marco ist ein Frauenversteher und am Anfang kam ich nicht so mit ihm klar, aber als er Janina kennenlernt verändert er sich. Er zeigt dem Leser einen Blick in seine Seele. Da war es um mich geschehen auch er hat mein Herz gewonnen und nicht mehr hergegeben. Er wirkte am Anfang sehr unnahbar und oberflächlich, aber im Laufe des Buches hat er mir gezeigt was er wirklich denkt und fühlt.

Die Charaktere waren einzigartig, ihre Geschichte sehr temporeich und es geht an die Seele, man fühlt und lebt mit den Charakteren.

Der Autorin ist hier ein besonderes Erlebnis gelungen das einen länger Beschäftigt und ich definitiv noch öfter lesen werde.

Mein Fazit:
Eine 100 prozentige Leseempfehlung und ich bin von der ersten bis zur letzten Seite durch das Buch geflogen. Es war für mich ein sehr bewegendes spannendes Buch,was mich im Herz berührt hat und auch aufgewühlt hat. Das Buch wird mich noch länger beschäftigen und im Gedächtnis bleiben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"liebesroman":w=1,"gefühle":w=1,"sträfling":w=1

Liebe, und zwar die ganz große

Amabile Giusti , Sabine Corlu
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 24.07.2018
ISBN 9782919800353
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Liebe geht manchmal seltsame Wege! Penny hat Probleme mit ihrem Ex und lässt sich von Markus beschützen. Man merkt schnell das es zwischen den beiden irgendwie prickelt.

Ich bin bei diesem Buch sehr zwiegespalten, da ich das Buch zwar gut fand, aber es hat mich nicht geflasht. Es war eine Geschichte die so an mir vorbei plätscherte aber nichts was mir im Gedächtnis bleiben wird. Auch war es zwar eine schöne Geschichte mit Liebe, aber es ist nichts Neues passiert, man wusste am Anfang, wie es wahrscheinlich endet. Es war alles zu glattgelaufen, wie ich fand. Zwischendrin war kurz ein Spannungsmoment, der aber nicht lange angehalten hat.

Penny mochte ich von Anfang an, aber irgendwie hat sie mich nicht berührt, ich fand auch ihre Handlungen und ihre Entscheidungen nicht so gut.

Markus ist schon ein Mann, der einen beschützen kann denn hätte ich auch gerne als Beschützer. Ihn mochte ich am meisten und wollte unbedingt wissen, wie es bei den beiden weitergeht.

Daher kann ich leider nur 2 Punkte geben, da es mich nicht berührt hat. Es war eine schöne Geschichte für zwischendurch aber Penny hat mich leider nicht so in ihr Herz schauen lassen und daher war es nicht so meins, konnte es auch nicht in eins Lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"weihnachten":w=3,"kinderbuch":w=2,"fantasie":w=1,"weihnachtsgeschichte":w=1

Das Weihnachtswunder

Katherine Rundell , Nele Thiemann , Emily Sutton
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei arsEdition, 19.09.2018
ISBN 9783845825595
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein magisches Weihnachtswunder für Jung und Alt. Es öffnet die Herzen zur Weihnachtszeit und zeigt auf, was das wichtigste ist im Leben( für Erwachsene). Für Kinder zeigt es auf, wie wichtig ist zu träumen und an das festzuhalten was man sich wirklich wünscht.

Eine wunderschöne Geschichte um einen kleinen jungen, der sich alleine fühlt an Weihnachten, da seine Eltern arbeiten müssen. Auf einmal erwachen die Weichwachsfiguren zum Leben und ändern alles für ihn.

Eine Geschichte die sehr auf die Ängste und Sorgen, aber auch auf die Fantasie der Kinder eingeht. Es war wirklich eine wunderschön erzähltes Weihnachtswunder das auch die Erwachsenen, die dieses Buch lesen zum Nachdenken anregt.

Die Weihnachtsfiguren und Theo erleben tolle Abenteuer, denn auch diese haben Wünsche und Bedürfnisse und Theo hilft ihnen dabei.

Eine Geschichte, die einem ans Herz geht und auch denn Kindern gefällt, es ist alles sehr lebendig dargestellt und man kann sich alles bildlich vorstellen.

Die Illustration war sehr schön gezeichnet und macht es Kindern noch mehr möglich ihre Fantasie spielen zu lassen.

Ein sehr schöne,Weihnachtsgeschichte für Kinder mit einer liebevollen und fantastischen Wunder, das Jung und Alt begeistert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"happy end":w=1,"erotische erlebnisse":w=1,"liebe am arbeitsplatz":w=1,"sinnliche unterhaltung":w=1

Doctor Naughty - verboten verliebt

Kate Simmons , Karin Lindberg
E-Buch Text: 171 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 31.08.2018
ISBN B07H1L4BBH
Genre: Liebesromane

Rezension:

Kennt ihr, das auch ihr wurdet verlassen seit betrübt und traurig und dann trefft ihr einen Mann, der einfach nur Sex will in diesem Moment und das tat Meghan in diesem Moment gut. Als sie dann eine neue Journalisten stelle annimmt, trifft sie diesen Mann wieder. Es prickelt sehr zwischen den beiden und Meghan muss eine schwere Entscheidung treffen.

Logan ein junger attraktiver Mann denn man einfach sexy findet, er wirkt teilweise sehr unnahbar und man merkt schnell, das er ein Geheimnis mit sich trägt das ihm sehr bewegt.

Meghan mochte ich von Anfang an, sie ist eine junge arrangierte Frau, die man einfach mag. Im Laufe der Geschichte tat sie paar Sachen die ich erst nicht gut fand.

Die Geschichte wird abwechselnd von Meghan und Logan erzählt, sodass wir einen genauen Blick in ihr Leben und ihren Gefühlen bekommen.

Die Liebesgeschichte war schnell, spannend und mit einem Schuss Humor, und auch das Thema Krankheit spielte eine Rolle, da fand, ich aber es spielte eine relativ kleine Rolle, da hätte ich gerne mehr über die Forschung und die Arbeit von Logan erfahren. Da dieses Thema sehr ernst war, wäre es gut gewesen noch mehr darüber einzubauen.

Die Charaktere wirken sehr real und waren sehr gut ausgearbeitet, ich hatte richtig Spaß am Lesen und habe das Buch innerhalb 2 StD inhaliert, da es sich locker leicht lesen ließ. Man konnte mit den Charakteren mit fühlen und die verschiedenen Wendungen machten die Geschichte sehr spannend, bis zum Ende.

Mein Fazit:
Ein lockerer humorvoller Liebesroman, mit einem ernsten Thema. Perfekt für kurzweiliges Lesevergnügen um abzuschalten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"schneeflockenzauber":w=1,"sophie merz":w=1

Schneeflockenzauber

Sophie Merz
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 08.12.2018
ISBN 9783961731237
Genre: Liebesromane

Rezension:

Darum geht es :

Dieser Auftrag konnte nur schiefgehen. Jetzt sitzt Alexa nicht nur ungewollt im Schnee fest, sondern muss auch um eine Freundin kämpfen, die keine sein darf. Dabei treibt ihr launischer Auftraggeber sie nicht nur nervlich in den Wahnsinn.

Hätte Noah doch nur seinem Instinkt vertraut. Den Takashi-Deal mit einer gebuchten Begleitung zu ergattern, war eine Schnapsidee. Jetzt raubt ihm Alexa nicht nur den letzten Nerv, sondern auch noch seine berufliche Souveränität. Und das ist noch lange nicht alles …

Das Cover, zeigt eine wunderschöne Winterlandschaft, und eine einsame Frau. Die verschiedenen pastellfarben zeigen auf das es ein romantisches Buch ist, was ans Herz geht. Das Cover lädt zum Träumen ein.

Meine Meinung:

Ein Buch, das einem das Herz öffnet und perfekt für diese kalten Tage ist.

Als ich die ersten Seiten gelesen hatte, war ich noch etwas skeptisch, wir lernen eine junge Frau kennen Alexa, die ich erst nicht richtig einschätzen konnte, aber was soll ich sagen auf einmal hat sie mich eingenommen und dann war es eher, als ob ich mittendrin wäre und als ob sie,einer guten Freundin ihre Geschichte erzählt habt ihr das schonmal erlebt?

Alexa wirkt sehr lebendig und hat denn Herz am rechten Fleck, auch als sie denn Auftrag für Steffi übernimmt, musste ich öfter lachen, sie hat eine herrliche unterhaltsame Art, aber im inneren ist sie auch sehr zerrissen, was man immer wieder merkt.

Alexa und Steffi dürfen eigentlich nicht befreundet sein, aber man merkt  das was zwischen denn beiden ist eine innere Verbundenheit und ich fand es gut das Alexa immer wieder zu Steffi steht. Wird die Freundschaft siegen?

Noah irgendwie mochte ich ihn, aber irgendwie auch nicht, war sehr zwiegespalten am Anfang, vielleicht kam dies auch daher das ich fand er wirkte manchmal sehr verschlossen. Aber auch er hat das Herz am rechten Fleck und öffnet sich irgendwann.Was entwickelt sich zwischen Alex und Noah ? Ist es Liebe?

Der Autorin ist hier eine wundervolle Liebesgeschichte gelungen, mit vielen Wendungen und Unerwarteten.

Ich hatte wirklich ein Gefühlschaos bei diesem Buch,von Lachen bis weinen war alles dabei.


Die ganze Geschichte wirkte lebendig und ich war mittendrin, ich war fasziniert und gefesselt und hatte ein Lächeln nach dem Lesen auf den Lippen.

Mein Fazit:

Ein sehr schöner Weihnachtsroman, der ans Herz geht und einen wirklich bewegt.

Es ist eine Geschichte für jeden der Liebesgeschichten mag die ans Herz gehen , die aber auch von Problemen wie im richtigen Leben behaftet sind, Ängste, Intrigien, Probleme, aber auch schöne Begnungen , Freundschaften und Liebe.















  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

326 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 140 Rezensionen

"audrey carlan":w=6,"liebe":w=5,"erotik":w=5,"dream maker":w=5,"sex":w=4,"paris":w=4,"sehnsucht":w=4,"kopenhagen":w=4,"agentur":w=3,"liebesroman":w=2,"new york":w=2,"prinzessin":w=2,"carlan":w=2,"dreammaker":w=2,"leben":w=1

Dream Maker - Sehnsucht

Audrey Carlan , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.07.2018
ISBN 9783548290478
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Parker Ellis, auch Dream Maker genannt, führt die legendäre Agentur 'International Guy'. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart 'Bo' Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker. Seine Aufträge führen den Dream Maker von Paris über New York bis nach Kopenhagen. Die Devise lautet höchste Professionalität, doch schon die zweite Kundin in New York City lässt Parker schwächeln. Die junge Schauspielerin Skyler ist im Begriff, sein Herz zu erobern ...

Meine Meinung:

Meine Erwartungen waren sehr hoch, ich habe einen erotischen Roman mit Tiefgang und viel Erotik erwartet. Einen sehr individuellen Charakter, der sehr stark nach aussen wirkt und das was er tut nach außen verkörpert.Da ich schon viel von der Autorin gehört habe und ich auch Calender Girls angefangen hatte und echt klasse fand, habe ich ein tolles Buch erwartet.

Leider wurde ich etwas enttäuscht Parker wirkte sehr machomäßig und war sich sicher das alle Frauen auf ihn stehen und er der tollste ist. Genau das hat mich sehr gestört, er war sehr nervig und ich konnte keinen Bezug zu ihm aufbauen.

Auch die Geschichte hat mich leider überhaupt nicht überzeugt da sie zeitweise sehr langatmig war, aber keine weiteren Infos an den Leser gebracht worden. Es fehlte irgendwie der Zauber in diesem Buch, das einen fesselt und durch die Seiten zieht. Nach dem zweiten Ort New York habe ich abgebrochen, da es einfach mich nur kraft gekostet hat weiter zu lesen.

Die Damen, die sich mit denn Dreammaker treffen sind sehr unterschiedlich, was wieder etwas Pep in die Sache gebracht hat. Aber sie vermitteln eine falsche Botschaft, wenn man nur durch einen Mann bestehen könnte, bzw. Selbstbewusstsein aufbauen können, gebe es in der Welt sehr wenig selbstbewusste Frauen, das bringt ein total schlechtes Licht auf die Frauenwelt und auch das sie so schnell zu haben waren, es wirkte so als, ob sie nur für Männer existieren, und dadurch wirkte die Geschichte nicht real, die Charaktere auch nicht.

Was ich toll fand, die verschiedene Orte, die angesprochen wurden, in diese ist man als Leser mit hingereist und konnte dort dann auch verweilen, dies war sehr toll.

Wenn die Charaktere mehr Tiefe gehabt hätten, die Frauen auch mehr Selbstbewusstsein und mehr Erotik und die Sehnsüchte zu spüren der Charaktere, dann wäre es perfekt gewesen.Oder in denn Dreammaker eine positive Entwicklung gezeigt hätte, eine Änderung in seinem Leben, was ihn bewegt, dann wäre es wieder spannender geworden.

Es ist der erste Teil einer Reihe, aber ich werde irgendwann der Reihe nochmal eine Chance geben .

Momentan kann ich nur 2 Punkte geben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

"mord":w=3,"bettler":w=3,"thriller":w=2,"schweden":w=2,"korruption":w=2,"stockholm":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"angst":w=1,"geheimnis":w=1,"serie":w=1,"polizei":w=1,"mörder":w=1,"fortsetzung":w=1,"band 3":w=1

Die Tote und der Polizist

Sofie Sarenbrant , Hanna Granz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 17.08.2018
ISBN 9783352009167
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spannung pur!

Emma eine Polizistin ist tot bzw. glauben dies alle, was kaum einer weiß sie hat diesen Anschlag überlebt. Sie hat eine Vermutung , wer hinter diesem Anschlag steckt und ermittelt nun, auf eigene Faust. Dies ist natrürlich nicht so einfach und sie wird ein besonderes Abenteuer erleben.

Das Cover zeigt die Polizistin und dies in Schwarz, Symbol für Trauer und Tod.

Was erwartete ich:
Da ich die Autorin nicht kannte, habe ich einen spannenden Roman der einen ein Gänsehautfeeling verleiht. Nachdem ich denn Klappentext gelesen habe, musste ich das Buch unbedingt lesen.

Meine Meinung:

Die Idee als Tod geglaubte zu ermitteln ist irgendwie clever und gut durchdacht. Aber dennoch hatte ich von Anfang an Angst um Emma, was ist, wenn sie doch entdeckt wird, wird der Mörder es dann nochmal versuchen. Diese Angst und Spannung ist im ganzen Buch gegenwärtig, es passiert so viele Wendung die es noch spannender machen und wir werden auf eine besondere Ermittlung mit entführt.

Es ist ein Rätsel, wer der Mörder ist und ich wurde ab und an auf eine Falsche Fährte geführt, das Ende war auch anders als erwartet.

Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und ich konnte mit ihnen mitfühlen. Ich fand Emma sehr mutig aber auch irgendwie leichtsinnig und clever zu gleich. Was mich etwas irritiert hat war das die einzelnen Kapitel von verschiedenen Charakteren erzählt wird, musste ich öfter mal schauen, wer dies nun erzählt, da fehlten mir etwas die fließenden Übergänge. Wir lernen hier viele unterschiedliche Charaktere genau kennen, die alle ihr Schicksal haben und einen bewegen.

Es war ein Buch voller Überraschungen und Nervenkitzel, die Autorin ist es gelungen mich von Anfang an zu begeistern. Es war der dritte Band einer Reihe und da war es leider so das mir etwas der Hintergrund gefällt hat, dies werde ich aber nachholen. Ein besonderes Thema was mir so noch nicht begegnet ist und das hat mir sehr gefallen.


Es war außer die genannten Punkte eine gute Geschichte und ich war wirklich überrascht, wie komplex der ganze Krimi war. Dies wird nicht der letzte Krimi von Sofie Sarenbrant sein, denn ich gelesen habe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"krankheit":w=1,"schottland":w=1,"flüchtling":w=1,"colgan":w=1

Begegnung in der kleinen Sommerküche am Meer: Erzählung (Floras Küche)

Jenny Colgan
E-Buch Text: 100 Seiten
Erschienen bei Piper Schicksalsvoll, 02.10.2018
ISBN 9783492984867
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung:
Eine wunderschöne lockere Geschichte, die einen ans Herz geht. Ich bin durch die 100 Seiten nur so geflogen und mich hat der Schreib still der Autorin sofort abgeholt und in die Geschichte gezogen.

Es zeigt eine besondere Thematik ein junger ausländischer Mann Saif wird von der Regierung auf eine kleine Insel geschickt, um dort als Arzt zu arbeiten. Er hat mit viel Vorurteile und Probleme zu kämpfen, die mir sehr nahe gingen, ich habe mit dem Hauptprotagonisten mitgefühlt und konnte mir alles auch bildlich vorstellen.

Lorna eine junge Frau, die alles für ihren Vater tut und Direktorin in der kleinen Schule in Mure ist, durch einen Schicksal schlag lernt sie Saif besser kennen und es entwickelt sich etwas zwischen denn beiden. Ich mochte sie von Anfang an und auch in sie konnte ich mich hineinversetzten und war froh ihre Geschichte mitzuerleben.

Die Geschichte war kurz, aber wunderschön, mit vielen Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Am Ende musste ich sogar etwas weinen, weil es so unerwartet endet.

Es ist ein Buch für jeden,der schöne Geschichten,mag!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

160 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 96 Rezensionen

"magie":w=6,"internat":w=5,"zug":w=4,"jugendbuch":w=3,"freundschaft":w=2,"familie":w=2,"geheimnisse":w=2,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"kinderbuch":w=1,"reihe":w=1,"geheimnis":w=1,"freunde":w=1,"schule":w=1,"suche":w=1

Der Welten-Express 1

Anca Sturm , Bente Schlick
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.08.2018
ISBN 9783551654113
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Worum geht es (in eigenen Worten):


Eine Nacht die alles verändert, so geht es Flinn, sie landet eines Abends im Welten express, als blinder Passagier, ein etwas anderes Internat, voll Magie und außergewöhnlichen Menschen und Kindern. Ist dies alles Schicksal oder Zufall?


Meine Meinung:


Ich kann gar nicht soviel dazu sagen, da dieses Buch mich nur überrascht hat, es war ganz anders, als ich dachte, so einzigartig irgendwie, es ist auch mit nichts zu vergleichen, da die Geschichte mich einfach verzaubert hat.

Es war ein Abenteuer, das ans Herz ging, Flinn entdeckt die Welt neu und findet sich und ihren Platz darin, mit viel spannenden Abenteuern die sie meistern muss, sie ist, aber nicht allein sie findet das, was sie am nötigsten braucht, Anschluss, Freunde und vieles mehr, mit dem sie nicht gerechnet hätte. Es wirft ihr Leben in ein neues Licht.

Ich habe mich sofort in die Geschichte hinein gefühlt und war mittendrin, es gab viele spannende momente und viele Wendungen mit denen ich nicht gerechnet hätte, es ist zwar kein neuer Ansatz einer Geschichte da viele Elemente von Harry Potter mit eingebaut wurde, aber dennoch war sie für mich ganz anders.

Eine Reihe, die ich unbedingt weiter verfolgen muss und mich schon auf nächstes Jahr freue, wenn der 2. Teil kommt.

Ich habe das Buch mit einem weinenden Auge geschlossen, da ich traurig war, die Charaktere, die schon wie eine Familie für mich waren zu verlassen. Ich konnte bei diesen Buch total abspannen und werde das Buch noch öfter lesen.

Es ist für mich ein Highlight dieses Jahr, was mich fasziniert und begeistert hat, leider war ich viel zu schnell fertig mit dem Buch.

Mein Fazit:


Wer Harry Potter mag und sich auf dieses einlassen konnte, wird auch dieses Buch lieben.

  (0)
Tags:  
 
770 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.