christine_frank

christine_franks Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu christine_franks Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

134 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

krebs, liebe, leben, leukämie, gesund

Auf Null

Catharina Junk
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 26.08.2016
ISBN 9783463406688
Genre: Romane

Rezension:

Nina bekommt mit 20 Jahren die niederschmetternde Diagnose AML (akute myeloische Lekämie). Von heute auf morgen wird sie aus ihrem Studentenleben herausgerissen und muss den Kampf gegen diese lebensbedrohliche, heimtückische Krankheit aufnehmen.Als sie nach 12 Monaten Klinikaufenthalt als gesund, aber nicht geheilt entlassen wird, ist nichts mehr wie es war. Freundschaften sind zerbrochen und auch ihr Bruder hat sich sehr verändert. Wie soll sie je wieder unbeschwert sein können? Sie hat das Vertrauen in ihren Körper verloren, der es schließlich zugelassen hat, dass sich diese Krankheit einnisten könnte und die Angst vor einem Rückfall bestimmt ihren Alltag. Ihre Eltern sind zuversichtlich, dass sie gesund bleibt und schenken ihr ein Auto, worüber sich Nina nicht wirklich freuen kann. Sie denkt, dass sie eh nicht lange was davon haben wird.... Allerdings hat sie es diesem Auto zu verdanken, dass sie bei einer nächtlichen Panne Erik kennenlernt. Er vertritt seinen depressiven Vater in dessen Autowerkstatt. Nina verliebt sich in ihn und auch er scheint sie sehr zu mögen. Aber in Nina hat sich der Gedanke festgesetzt, dass sie im Falle eines Rückfalls mit ihrem Tod sowenig Menschen wie möglich trauernd zurücklassen möchte. Deshalb will sie sich nicht so recht auf diese Liebe einlassen.... Diese Buch gehört für mich in die Kategorie "In-einem-Rutsch-durchlesen-wollen". Catharina Junk beschreibt die Personen, Situationen, Gefühle und Gedanken der Protagonisten so detailreich, dass man sich sofort alles bildlich vorstellen kann und sich sofort in das Geschehen hineindenken kann. Nina wuchs mir mit ihrer schlagfertigen, oft sarkastischen, aber auch verletzlichen Art sofort ans Herz. Ich habe mit ihr gelitten, gehofft und gebangt.... Besonders kurzweilig ist das Buch durch den flüssigen Schreibstil von Catharina Junk und durch den Aufbau der Geschichte: Das Buch beginnt mit dem Nachhausekommen von Nina und erzählt in Rückblicken, wie Nina ihre Diagnose erhalten hat, was sie in der Klinik durchmachen musste und kehrt dann immer wieder zur aktuellen Situation zurück. Ein absolut empfehlenswerter Roman über das Leben, Krankheit, Hoffnung, Rückschläge und nicht zuletzt über Vertrauen, Freundschaft und Liebe. Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung, da ich unbedingt wissen möchte, wie es mit Nina, ihrer Familie, Freunden und mit Erik weitergeht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

kongo, thriller, artenschutz, lea, korruption

Bluterde

Claudia Praxmayer
E-Buch Text: 275 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 01.08.2013
ISBN 9783426431481
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Biologin Dr. Lea Winter arbeitet für eine Tierschutzorganisation in Deutschland. Von ihrem Schreibtisch aus betreut sie ein Projekt im Kongo, bei dem es um den Schutz der sogenannten Grauergorillas geht. Als einige der Gorillas und sogar ein Ranger von Rebellen, die in der Gegend illegalen Coltan-Abbau betreiben, getötet werden, entschließt sich Lea kurzerhand, in den Kongo zu reisen, um sich vor Ort ein Bild von der Situation zu machen. Ihre panische Angst vor Keimen stellt für sie natürlich ein großes Problem dar und durch ihre Naivität gerät sie in sehr große Gefahr...

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Claudia Praxmayer schreibt sehr spannend. Durch ihre detailreichen Schilderungen war es für mich sehr einfach, mich schnell in die Geschichte hineinversetzen zu können. Auch die Thematik Artenschutz und illegaler Raubbau an der Natur, fand ich sehr interessant und sehr gut umgesetzt.
Außerdem hat mir die Entwicklung der Protagonistin Lea Winter sehr gut gefallen: Wie sie im Laufe der Geschichte über sich hinauswächst, um ihre geliebten Gorillas zu retten, hat mich sehr beeindruckt.

Absolut empfehlenswert!!!

  (2)
Tags:  
 
2 Ergebnisse