chuma

chumas Bibliothek

453 Bücher, 86 Rezensionen

Zu chumas Profil
Filtern nach
453 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

235 Bibliotheken, 12 Leser, 4 Gruppen, 40 Rezensionen

thriller, chris carter, los angeles, hunter, mord

Death Call - Er bringt den Tod

Chris Carter , Sybille Uplegger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.08.2017
ISBN 9783548289526
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

kurzgeschichten, luzifer verlag, andreas gruber, horror

Der fünfte Erzengel: Erzählband - 15 erschreckende Geschichten, von Horror bis Phantastik (Andreas Gruber Erzählbände 4)

Andreas Gruber
E-Buch Text: 388 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 24.07.2017
ISBN 9783958352377
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(508)

933 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 45 Rezensionen

horror, stephen king, tod, friedhof, auferstehung

Friedhof der Kuscheltiere

Stephen King , Christel Wiemken
Flexibler Einband: 606 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453435797
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

52 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

unmenschlich, das floss der medusa, shorlist deutscher buchpreis 2017, überleben, schiffbruch

Das Floß der Medusa

Franzobel
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 30.01.2017
ISBN 9783552058163
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

vampire, vampir, wz reihe 06 fach 03, chronik der unsterblichen, chroniken der unsterblichen

Der schwarze Tod

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.04.2013
ISBN 9783802590962
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

97 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

vampire, fantasy, chronik der unsterblichen, london, wofgang hohlbein

Glut und Asche

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband: 445 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 08.03.2012
ISBN 9783802586262
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

30 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

horror, schwarzer humor, vampire, werwolf, monster

The Monster Man of Horror House

Danny King
E-Buch Text: 277 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 03.10.2016
ISBN 9783958351844
Genre: Fantasy

Rezension:

John Coal gilt als kauziger, alter Sonderling im beschaulichen Thetford: Er lebt in einem heruntergekommenen, gruseligen Haus, riecht selbst ein wenig streng und sammelt Bauschutt in der Nachbarschaft ein. So verbringt er seine Tage allein für sich - getreu dem Motto "leben und leben lassen". Doch eben dies bleibt ihm verwehrt als eine Gruppe Teenager ihn zum Opfer ihrer Streiche und zum Objekt ihres Spotts auserwählt. John will seine Ruhe vor den pubertierenden Jugendlichen haben und lockt sie kurzerhand in eine raffinierte Falle, um ihnen einen Denkzettel zu verpassen. Im Keller des alten Hauses eingeschlossen, bleibt den Jungs nun nichts anderes übrig, als den Worten Coals aufmerksam zu lauschen und was dieser zu erzählen hat, ist alles andere als eine harmlose Gutenachtgeschichte.


Leseeindruck
"Das Haus der Monster" (OT: The Monster Man of Horror House) ist eine Gruselgeschichte der etwas anderen Art, die schnell durch ihren beißend komischen Sarkasmus und einen locker leichten Schreibstil zu einem echten Lesegenuss avanciert. Ich habe noch nie eine Horrorgeschichte (oder besser gesagt in diesem Fall vier Geschichten in einer Rahmengeschichte) gelesen, die mich von der ersten bis zur letzten Seite schmunzeln und zugleich wohlig gruseln lassen hat. Danny King hat genau den richtigen Ton getroffen, um durchweg spannend und witzig zu unterhalten. Dabei sind seine Charaktere gut gezeichnet und machen einfach nur Spaß, allen voran natürlich unser spezieller Protagonist John Coal, dessen Lebensgeschichte er selbst erzählt und die den Leser sämtliche Gefühlsregungen durchleben lässt. Bis zuletzt weiß man nicht, ob er uns auf die Schippe nimmt und damit geht es uns wie den Jungs im Keller, was eine gelungene Verbindung und Identifizierung darstellt: Es ist als säße man selbst in Johns Keller, umringt von zahlreichen Kuriositäten.

Doch bei allem (tiefschwarzen) Humor schlägt King durchaus auch ernste Töne an. Coals Geschichte(n) sind offen und versteckt gesellschaftskritisch, zwischen den Zeilen findet sich auch das Thema Gewalt und  Missbrauch wieder. Es gibt Stellen, die haben mich wirklich hart schlucken lassen.

Natürlich finden sich ein paar Klischees des Horrorgenres in diesem Roman wieder, er erfindet das Rad prinzipiell nicht neu aber die Art und Weise wie er seine Geschichte verpackt hat, ist für mich definitiv neu und einzigartig. Damit ist "Das Haus der Monster" ein echter Geheimtipp für Liebhaber von Horrorgeschichten aber auch für Neulinge auf diesem Gebiet.


Fazit
Vier lesenswerte und spannende Stories in einer - rasant und unterhaltsam in Pageturner-Manier erzählt. Wer mit pechschwarzem Humor und Sarkasmus in Kombination mit gruseligen und blutigen Geschichten etwas anfangen kann, der darf und sollte sich auf diesen Spuk getrost einlassen. "Gute Nacht und schlaft schön."

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

shannon mckenna, sam petrie, svetlan, erotik, schmutzige bombe

Tage ohne Wiederkehr

Shannon McKenna , Patricia Woitynek
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.09.2015
ISBN 9783802597664
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ready Player One

Ernest Cline
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 27.04.2017
ISBN B07166WK8T
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

77 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, abu dun, cádiz, francis drake, vampire

Göttersterben

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.12.2010
ISBN 9783548282466
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

horror, anthologie, international, herbert blaser, grusel

DIABOLOS MMXIV

Andreas Schiffmann , , ,
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 24.04.2014
ISBN 9783943408256
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sie lesen gern Horrorgeschichten und Ihnen sind Autoren wie Kealan Patrick Burke, Andreas Gruber, Adam Nevill, Craig DiLouie, Markus K. Korb, Michael Dissieux, Arthur Gordon Wolf (u.a.) ein Begriff?
Na wunderbar, dann ist diese umfassende Anthologie genau das Richtige für Sie. Aber Vorsicht: Das Grauen kommt hier vielseitig und unverhofft daher und dürfte dem zartbesaiteten Leser durchaus schwer im Magen liegen.



Leseeindruck
"DIABOLOS MMXIV" aus dem Hause LUZIFER schlummerte schon eine Weile auf meinem E-Reader. Mittlerweile ist diese wirklich vielseitige Anthologie meines Wissens nur noch als Taschenbuch erhältlich und umfasst stolze 552 Seiten, prall gefüllt mit Geschichten aus dem Horrorgenre. Der Mix ist großartig, hier ist definitiv für jeden Geschmack etwas dabei: Horror mit klassischen Elementen, Geistern, Zombies, Science Fiction-Anteilen und Splatter. Die Ekel-, Grusel- und Schockgrenze des Lesers wird ausgereizt. So unterschiedlich die Geschichten stilistisch und inhaltlich auch sind, so haben sie doch eines gemeinsam: Sie wissen zu unterhalten und zu fesseln.

Normalerweise bin ich kein großer Fan von Kurzgeschichten, da ich mich gern lange in einer Story aufhalte und es genieße, wenn sich die Charaktere und die Handlung langsam und detailliert aufbauen. Allerdings ist mir auch klar, dass es eine besonders hohe Kunst des Schreibens ist, den Leser innerhalb weniger Seiten zu fesseln und wenn möglich auch noch zu schockieren, bzw. zu überraschen. Eben diese Kunst beherrschen etliche der Autoren dieser Sammlung hervorragend. Chapeau!

Natürlich konnte mich nicht jede der dreiundzwanzig Geschichten völlig überzeugen aber ich muss sagen, dass der Großteil mich wirklich begeistert hat. Dabei stehen die deutschen Autoren den internationalen Größen in Nichts nach. Die Bibliographie einiger Autoren werde ich mir deshalb definitiv einmal näher ansehen müssen (ein weiterer Vorteil einer solchen Sammlung: Man entdeckt einige Autoren neu für sich).

Am Ende der Sammlung findet sich eine Übersicht aller mitwirkenden Autoren, jeweils mit einer kleinen Vita. Sehr informativ, ich persönlich hätte mir das auch gut hinter der jeweiligen Story vorstellen können.
Das Vorwort von Michael Knarr ist nicht nur lesenswert, sondern brachte mich hier und da auch zum Schmunzeln und konnte mich gut auf das Kommende einstimmen.
Und nun schließe ich meine persönlichen Eindrücke mit den allzu passenden Worten des eben erwähnten Verfassers des Vorwortes:
"Abschließend wünsche ich allen Lesern viel Spaß beim Schmökern. Und hoffentlich wird der ein oder andere eine fette Entenpelle beim Lesen davontragen."


Fazit
Für Fans des Horrorgenres ist dieses Schwergewicht einer Anthologie ein absolutes Muss. Dreiundzwanzig Kurzgeschichten von namenhaften Autoren, die zu fesseln und unterhalten wissen. Ganz großes Kino, das den Leser in seine ganz persönliche Hölle führt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Todesreigen

Andreas Gruber , Achim Buch
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 21.08.2017
ISBN 9783844526578
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

103 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, vampire, abu dun, dämonen, mittelalter

Das Dämonenschiff

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.02.2010
ISBN 9783548280332
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Chronik der Unsterblichen - Teil 8

Wolfgang Hohlbein , Andy Matern , Dietmar Wunder
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2014
ISBN 9783785748480
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Merles Tür

Ted Kerasote , Kerstin Winter
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Autorenhaus-Verlag, 10.07.2014
ISBN 9783866710924
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Chronik der Unsterblichen - Teil 7

Wolfgang Hohlbein , Andy Matern , Dietmar Wunder
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2014
ISBN 9783785748473
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Blutgräfin (Die Chronik der Unsterblichen 6)

Wolfgang Hohlbein
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 26.09.2013
ISBN B00F9F2BT4
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Wiederkehr (Die Chronik der Unsterblichen 5)

Wolfgang Hohlbein
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 22.08.2013
ISBN B00ENMH0AY
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(177)

349 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

stephen king, horror, dolores, thriller, haushälterin

Dolores

Stephen King , Christel Wiemken
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453435766
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hörbuch, chronik_der_unsterblichen, vampire, hohlbein, reihe

Der Untergang

Wolfgang Hohlbein
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Wellenreiter, 27.11.2009
ISBN B002ZJBJ2C
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

spannung, krimi, trostlose atmosphäre, u-bahnstationen, iacub

Jagdgründe

Michael Mikolajczak
Flexibler Einband: 356 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 31.07.2017
ISBN 9783958352537
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine nie dagewesene Hitzewelle verwandelt die in Müll versinkende Großstadt in eine stinkende Hölle und in ihr geht ein Serienmörder um. Er jagt blonde Frauen, schlitzt ihnen die Kehlen auf und versetzt damit die Stadt in Angst und Schrecken. Von den Medien und der Polizei wird er Brutus genannt, sein Jagdgebiet sind die U-Bahn-Stationen und Stadtparks, doch warum tötet er und kann die Polizei ihn stoppen?
Doch "Jagdgründe" erzählt auch die Geschichte eines jungen Polizisten; eines alternden und kaputten Polizei-Veteranen; einer festgefahrenen Ehe und einer jungen, verzweifelt liebenden Frau. Sie alle sind auf der Suche – auf der Jagd.



Leseeindruck
"Jagdgründe" ist als Kriminalroman betitelt, ist aber weit mehr als das. Der Autor Michael Mikolajczak hat eine viel komplexere Geschichte ersonnen, die meines Erachtens nicht in nur ein Genre passt und die mich von Anfang an in ihren Bann geschlagen hat. Dabei fiel mir der Einstieg zunächst nicht leicht, da der Schreibstil sehr eigen und speziell ist. Prägnant und nur auf das Nötigste reduziert, dabei aber stellenweise sehr bildhaft und voller Metaphern, braucht es einen Moment, bis man sich als Leser eingefunden hat. Diesen Roman liest man nicht mal eben nebenher und das ist auch gut so, denn die Geschichte ist vielschichtig, oft zwischen den Zeilen angesiedelt und der rote Faden zwar stets vorhanden aber nicht immer vordergründig. Durchhalten lohnt sich, die kurzen Kapitel lassen den Leser kaum zu Atem kommen und unterstreichen den stetig ansteigenden Spannungsbogen.

Es gibt etliche Handlungsstränge und agierende Personen, die größtenteils alles andere als Sympathieträger sind. Doch sie alle sind hervorragend ausgebaut und gezeichnet. Sie sind Menschen mit all ihren Facetten, guten und schlechten Seiten und damit sehr authentisch. Besonders gut hat mir ihre Glaubwürdigkeit gefallen, denn sie alle durchleben Veränderungen und wachsen oder verzweifeln an ihnen. Es gibt kein Schwarz oder Weiß, sondern die gesamte Palette von Grautönen; Ecken und Kanten, an denen man sich stößt und aufreibt und der Autor zwingt den Leser im Verlauf der Geschichte dazu, das zu erkennen, sich selbst und andere zu reflektieren und zu akzeptieren.

"Ein jeder von ihnen hatte ein Gedächtnis und ein Gewissen. Irgendwann in ihrem Leben hatten sie alle etwas getan, für das sie sich schämten und das sie ungeschehen wünschten."


Neben dem besonderen und etwas eigenwilligen Schreibstil, ist es aber vor allem die Geschichte selbst, die mich beeindruckt hat. Vordergründig klingt sie nach 08/15-Krimi- oder Thrillerkost, doch das ist sie ganz und gar nicht. Ja, es geschehen Morde und es gibt einen Serienkiller, den die Polizei jagt, doch das ist nur der Mantel, der den wahren Kern der Story umhüllt. Durchaus spannend und fesselnd wird dieser Part des Krimis erzählt, kommt man dem Serienkiller augenscheinlich näher aber wer denkt, dass damit die Geschichte erzählt ist, der irrt sich gewaltig. Für mich ist "Jagdgründe" auch eine Art Charakterstudie und zwar eine sehr spannende, voller Wendungen und Augenöffnern. Mikolajczak hält dem Leser und der Gesellschaft einen Spiegel vor und schönt dabei nichts. Hinzu kommt das düstere, fast dystopisch anmutende Setting der unbekannten Großstadt, die in einer nie dagewesenen Hitze und in stinkenden Müllbergen versinkt. Absolut passend und stimmig.

Womöglich ist meine Besprechung ein wenig kryptisch, das tut mir leid, doch ich kann und möchte nicht näher ins Detail gehen, da ich sonst den Effekt des Leseerlebnisses trüben würde. Wer neugierig geworden ist, sollte sich einfach auf dieses Buch einlassen und sich vorbehaltlos ins Jagdfieber versetzen lassen.


Fazit
"Jagdgründe" ist ein Roman, der fesselt, bewegt, schockiert und aufrüttelt aber auch durchweg gut unterhält. Mikolajczak erzählt eine Geschichte, die alles andere als fiktiv oder weit hergeholt erscheint und vielleicht gerade deshalb so unter die Haut geht und nachdenklich stimmt. Von mir gibt es deshalb eine klare Leseempfehlung.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

vampyr, zigeuner, inquisition, unsterblichkeit, maria

Der Todesstoss

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband: 382 Seiten
Erschienen bei Egmont vgs, 15.09.2007
ISBN 9783802581342
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

vampire, wolfgang hohlbein, hohlbein, reihe, audible

Folge 2: Die Chronik der Unsterblichen - Der Vampyr

Wolfgang Hohlbein
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Wellenreiter, 18.12.2009
ISBN B0031YRTYW
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(102)

182 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

blake crouch, thriller, science fiction, roman, zeitenläufer

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Blake Crouch , Klaus Berr
Flexibler Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 27.03.2017
ISBN 9783442205127
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

vampire, hohlbein, hörbuch, fantasy, wolfgang hohlbein

Die Chronik der Unsterblichen 01. Am Abgrund

Wolfgang Hohlbein
Audio CD
Erschienen bei Lübbe, 15.04.2008
ISBN 9783785735442
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
453 Ergebnisse