cinderellaunderco_er

cinderellaunderco_ers Bibliothek

53 Bücher, 19 Rezensionen

Zu cinderellaunderco_ers Profil
Filtern nach
53 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

61 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

eva völler, wikinger, time school, zeitreisen, der anfang

Der Anfang

Eva Völler
E-Buch Text: 84 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 23.06.2017
ISBN 9783732552511
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

71 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

london, eva völler, sehr schön geschrieben, zeitenzauber, zeitreisen

Zeitenzauber - Das verborgene Tor

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783843210898
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

sternwärts, splitterleben, jenna strack, semikolon, suizid

Sternwärts

Jenna Strack
Flexibler Einband: 130 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.08.2017
ISBN 9781973859321
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Mein Leseleben ist ein einziger Cliffhanger."
Im Rahmen von Jenna´s Bloggersquad durfte ich "Sternwärts;", wie auch schon damals "Splitterleben" vorab als Ebook lesen. Anh´s Geschichte ist eine eigenständige Geschichte, doch auch wie ein Spin-Off anzusehen, da sie schon in "Splitterleben" eine größere Nebenrolle spielte.
Als Jenna vor kurzem verkündete, dass sie nach Mia´s Geschichte, nun eine Geschichte über Anh geschrieben hat, war ich total happy! "Splitterleben" ist eines meiner Top-Favoriten Bücher 2017, was ich jetzt nachdem schon über die Hälfte dieses Jahres um ist bestätigen kann! Anh hatte nicht nur den Roman, sondern auch mich geprägt und jetzt nach "Sternwärts;" kann ich sehr zufrieden schreiben, ";" (das Semikolon hat eine wichtige Bedeutung).

Drei Jahre sind mittlerweile nach Anh´s Tod vergangen. Nun jeder hat seine eigene Vorstellung was nach dem Leben mit einem passiert. Kommt man in den Himmel oder in die Hölle? Bleibt der Körper auf der Erde und die Seele zieht weiter und findet ihren Frieden? Weder noch, denn Anh ist zwar gestorben, jedoch als eine Art "Schutzengel" noch auf der Erde unterwegs und "hilft" verzweifelten, depressiven, verletzten und einsamen Menschen, die ihrem Leben ein Ende setzen wollen. Ihre "Klienten", wie Anh sie liebevoll getauft hat, kommen aus ganz unterschiedlichen Lebenssituationen. Dadurch unterscheiden sich auch jedes Mal die Gründe, weshalb diese Person nicht mehr leben möchte. Zu ihren Lebzeiten war Anh eine richtige Kämpferin und dadurch, dass die Anderen sie weder hören noch sehen können, besteht ihr "Job" daraus, mit positiven Gedanken und Worte, die Menschen umzustimmen und das "schöne" im Leben wiederzuentdecken. Bisher verlief jeder Fall, wie am Schnürchen, doch dann lernt Anh Jona kennen und sie weiß, nichts ist wie, es bis jetzt war...
"Ich liebte es, zu lesen und dabei in andere Welten einzutauchen, und obwohl dort alles so fantastisch und abenteuerlich erschien, war ich trotzdem glücklich, wenn ich ein Buch zuschlug und wieder in meiner eigenen Welt ankam. Eine Welt, in der ich zufrieden sein konnte, weil ich lebte."

Jedes Mal erneut, bin ich ein großer Fan von Jenna´s Buchcovern! Sie sind besonders und immer sind Details zusammenhängend mit der Geschichte darin zu finden. Doch bei "Sternwärts;" hat Jenna (& ihr Co-Coverdesigner:)) erneut nochmal etwas völlig Neues rausgehauen. Es funkelt und glänzt, als könnte ich wirklich nach den Sternen greifen und sie festhalten! Es hat einen düsteren Aspekt, durch die Klippe und das dunkle Meer darunter. Und dann kam das Licht und veränderte das große Ganze! Es ist sehr stimmig miteinander und spiegelt die Novelle perfekt wider. Jenna´s Schreibstil war sehr flüssig und angenehm. Anh, ach unsere fröhliche, taffe und vorlaute Anh. Es war wirklich schön, sie nochmal zwischen den Zeilen anzutreffen. Eine Kämpferin und symbolische Figur, für das wahre Leben! 
"Meine Zeit war abgelaufen. Ich habe mehr als mein halbes Leben lang gekämpft und am Ende verloren. Aber ich habe gekämpft. Ich hätte niemals einfach so aufgegeben. Ich hatte nur eben keine Wahl."

Auch Jona, hat mir als Charakter gefallen und seine Rolle war so wahr beschrieben.  Ein weiterer "besonderer" Punkt bei ihren Büchern sind die Themen. "Nachtbeben", "Splitterleben" und "Sternwärts" behandeln unterschiedliche Thematiken, die jedoch in unserer realen Welt auftauchen! Jenna spricht Themen an, wofür Anderen der Mut fehlt, darüber zu schreiben oder Details in ihre Bücher mit einfließen zu lassen. Jeder weiß insgeheim, dass das Leben nicht nur aus Zuckerwatte, Sonnenschein und Fröhlichkeit besteht. Doch kein Leben ist es wert, es wegzuschmeißen, denn egal wie einsam man sich manchmal fühlt, man ist nie, wirklich nie alleine!!! Leider gibt es auch viele negative und traurige Dinge auf der Welt, aber man darf eins, meiner Meinung nach, nicht vergessen: DIE HOFFNUNG! Sie ist sehr wichtig und spendet Kraft und Trost. 
Jenna hat zu 1.000.000% ihre Aussage "Glück auf Hoffnung" in "Sternwärts" für mich erfühlt und dafür ein ganz großes, fettes, liebes DaNkEsChÖn JeNnA!

Und auch ein typisches Merkmal: der Gedanke nach dem Ende der Geschichte.
Denn vielleicht ist es nach "dem Ende" doch noch nicht zu Ende;

"Du bist der Autor deines Lebens;"

 "Sternwärts;" eine emotionale, nachdenkliche und tolle Novelle. Lasst euch von Anh´s Tapferkeit und Kampfgeist anstecken und erlebt eine Weisheit, zwischen den Zeilen! Anh, eine Kämpferin und symbolische Figur, für das wahre Leben!
Für mich ein toller Zusatz nach Splitterleben, den ich euch nur empfehlen kann.  Ich vergebe 5/5 Cinderellaschuhen.
 Nachwort: Tausend  Dank Jenna für die namentliche Erwähnung in deiner Danksagung!  Das ist eine schöne Geste und bedeutet mir sehr viel❤❤❤

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

99 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

krankheit, nicola yoon, du neben mir, jugendbuch, liebe

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon , Simone Wiemken
Flexibler Einband
Erschienen bei cbt, 17.04.2017
ISBN 9783570310991
Genre: Jugendbuch

Rezension:


"Ist das immer so?, frage ich atemlos. Nein, sagt er. So ist es nie."

 Als dieses Buch vor zwei Jahren erschien hatte auch ich, wie viele andere eine Auge darauf geworfen. Das Cover der Originalausgabe ist der totale Hingucker und hat etwas sehr besonders an sich! Jedoch da der Inhalt auch so anders, als die anderen klang kam ich ins grübeln und habe das Buch erstmal auf meine Wunschliste notiert. Nachdem ich hörte, dass das Buch verfilmt wurde und demnächst der Film in den deutschen Kino´s anlaufen würde, kam die Interesse wieder sehr schnell auf.


Dank des Bloggerportals und den cbt-Verlag hatte ich die Chance ein Reziexemplar zu ergattern! Dieses Buch hat süchtig gemacht und nach einem knappen Tag war ich nicht nur durch damit, sondern auch ziemlich fertig! Die Geschichte zwischen Madeline und Olly ist zuckersüß, aber dazu jetzt mehr...


Maddy ist wie wir eine Leseratte, aber in einem ungewöhnlichen Maß. Sie leidet unter einem seltenen Immuneffekt und darf das Haus nicht verlassen, sonst würde sie sterben. Ihre einzigen Bezugspersonen sind ihre Mutter und die Krankenschwester Carla, die sich selbst “Entkeimungsprozessen” unterziehen müssen, wenn sie von draußen kommen, damit sie Madeline nicht anstecken. Da sie nicht wie die Anderen zur Schule gehen kann, besucht Maddy Online-Kurse und bekommt nur sehr selten von ihrem Lehrer Besuch. Madline´s Leben klingt dadurch sehr einsam, da sie es aber nun nicht anders kennt, ist sie zufrieden. Als im Haus nebenan eine neue Familie einzieht, ist sie allerdings nicht begeistert, denn eine neue Familie bedeutet Lärm. So ist es zumindest bisher immer gewesen. Dann beginnt sie allerdings den etwas düster aussehenden Nachbarsjungen zu beobachten. Er klettert gerne an Häusern bzw. Hauswänden hoch und das auf eine sehr elegante Art und Weise.Und auch sonst scheint er so einige Geheimnisse mit sich zu tragen. 

 
Auch Olly bemerkt Maddy sehr schnell und möchte ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Erst schreiben sie sich Nachrichten an die Fensterscheibe, dann tauschen sie Mailadressen aus und schließlich schreiben sie sich. Tag und Nacht. Zum ersten Mal hat Madeline ein Geheimnis. Nichts wünscht sie sich mehr, als den Nachbarsjungen wirklich zu treffen. Doch alles spricht dagegen, oder?
Kann eine Liebe hinter Glas wirklich funktionieren?...

Mehr möchte in an dieser Stelle nicht mehr verraten, weil den Rest solltet ihr doch am Besten selbst herrausfinden:) Die Protagonistin Maddy konnte mich sofort für sich begeistern und auch Olly war wirklich toller Charakter. Beide sind sehr unterschiedlich, passen aber gut zusammen. Die Nachrichten zwischen den beiden sind voller Emotionen, was ich als Schreibstil als eine Kunst empfinde. Überhaupt de Aufbau der "Kapitel" war, wie das ganze Werk so außergewöhnlich. Manchmal sind es nur ein paar Gedanken, eine Erinnerung oder ein Chatverlauf. Es war für mich immer richtig proportioniert. Und dann kamen noch die wunderschönen Illustrationen/Zeichnungen, die ihren eignen Touch dazugeben!!! Mein einziger Kritikpunkt war das Ende, welches mir für das Gesamte, als ein wenig zu hart vorkam, da es so abrupt endete. 

"Das Leben ist ein Geschenk. Vergiss nicht, es zu leben."   

"Du neben mir" liest sich wie ein Buch vom All, da es durch sein besonderes Gesamtpaket positiv hervorsticht. Eine wirklich ganz tolle Aufmachung mit einer berührenden Geschichte, zwischen den Seiten! 4/5 Cinderellaschuhen

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

251 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

liebe, drogen, brittainy c. cherry, wie das feuer zwischen uns, liebesroman

Wie das Feuer zwischen uns

Brittainy C. Cherry
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736303560
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

eversea, natasha boyd, netgalley, jazz fraser, eversea - mit dir kam der sommer

Eversea - Mit dir kam der Sommer

Natasha Boyd , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783736304536
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

202 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebe, stiefgeschwister, liebesroman, familie, bianca iosivoni

Was auch immer geschieht

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.11.2016
ISBN 9783736302877
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Lucrum

Anika Ackermann
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.02.2017
ISBN 9783743195271
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(391)

772 Bibliotheken, 28 Leser, 1 Gruppe, 149 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, monakasten, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

212 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

liebe, tod, vermont, verlust, familie

Kein Tag ohne dich

Marie Force , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.11.2016
ISBN 9783596296200
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

477 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 93 Rezensionen

liebe, vermont, familie, marie force, alles was du suchst

Alles, was du suchst

Marie Force , Tatjana Kruse
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.09.2016
ISBN 9783596036288
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(393)

658 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 98 Rezensionen

liebe, mord, paper palace, erin watt, reed

Paper Palace

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492060738
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

dieschöneunddasbiest, disney, biest, rezension, liebe

Die Schöne und das Biest

The Walt Disney Company
Fester Einband: 296 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 04.05.2017
ISBN 9783473490547
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(549)

854 Bibliotheken, 27 Leser, 0 Gruppen, 160 Rezensionen

paper prince, erin watt, liebe, royals, ella

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(491)

1.111 Bibliotheken, 49 Leser, 2 Gruppen, 259 Rezensionen

prinz, fantasy, prinzessin, der kuss der lüge, attentäter

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

330 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

meredith wild, erotik, hardpressed, liebe, sex

Hardpressed - verloren

Meredith Wild , Freya Gehrke
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.08.2016
ISBN 9783736301269
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(347)

745 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 157 Rezensionen

meredith wild, erotik, hardwired, verführt, liebe

Hardwired - verführt

Meredith Wild , Freya Gehrke
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 01.05.2016
ISBN 9783736301245
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Genre "Contemporary-Liebe-Erotik" hat schon des öftern mein Interesse geweckt. "Shades of Grey" gehört nicht dazu. Ich kenne zwar die Filme, aber bisher hat mich diese Reihe noch nicht so gereizt. Auch wenn in Hardwired die Leidenschaft nicht weit entfernt ist, fand ich es gut umgesetzt.
Hier sieht man, dass es ohne Gewalt auch ziemlich sexy sein kann.

Zu Beginn der Geschichte lernen wir Erica kennen. Erica hat gerade ihren Collegeabschluss hinter sich gebracht, als Sie mit ihrer Mode-Website voll durchstarten möchte. Zusammen mit ihrer besten Freundin Alli, der Mode Fanatikerin und ihrem Freund Sid, dem Technik-Nerd führt Sie diese kleine Firma, aber ein Investor zur Unterstützung fehlt. Eines Tages bekommt Erica die Chance, ihr Projekt vor einer Gruppe der mächtigsten Investoren vorzustellen, darunter auch Blake Landon. Er ist jung, gutaussehend und verdammt sexy! Vom ersten Moment an ist Sie von ihm fasziniert und kann sich kaum konzentrieren. Der Hacken? Auf den ersten Moment sieht es so aus, als wäre er ein arroganter Kotzbrocken. Er verwirrt Sie mit sinnlosen Fragen und demütigt sie aufs Letzte. Keiner scheint Interesse für Erica´s Leidenschaft zu zeigen, außer Max. Er erklärt sich dazu bereit in ihre Firma zu investieren und möchte gerne mehr über das Unternehmen erfahren. Erica kann ihr Glück, nach diesem Vortrag nicht fassen und freut sich ungemein. Doch trotzdem schwirren ihre Gedanken rund um Blake, welchen Sie auch immer öfter zufällig trifft. Schnell bemerkt man auch, dass Blake Erica´s Nähe sucht. Sie lernt ihn von einer ganz anderen Seite kennen. Durch Blake´s Schwester findet Erica bald eine neue Bleibe, die zufälligerweise im selben Wohnhaus wie Mr.Landon´s ist. Das erschwert natürlich den Versuch Abstand zu gewinnen. Das Band zwischen ihnen wird immer stärker und so kommt es, dass dunkle Geheimnisse an der Oberfläche auftauchen...

Die Liebesgeschichte der Beiden war einfach so Facettenreich! Eine gute Protion Spannung, Romantik und Leidenschaft ergeben den perfekten Cocktail. Da konnte ich echt nicht meckern und fand es total super:) Erica und Blake sind vollkommen verschieden und doch brennen die Funken nur so vor sich hin. Sie ergänzen sich wie zwei Hälften. Erica macht schon alleine im ersten Band eine unglaubliche Entwicklung durch. Zuerst war sie ein wenig unscheinbar und verschlossen, doch 1. erfährt man den Grund und 2. öffnet Sie sich im Laufe des Buches. Sie ist eine starke und selbstbewusste junge Frau mit einem Ziel vor Augen. Blake war mir auch auf Anhieb sympatisch, da er auch etwas anders als andere Männer ist. Er hat diesen Beschützerinstinkt und kämpft für die Dinge, die ihm wichtig sind. Alli und Sid waren super Nebencharaktere. Ich hoffe wirklich, dass noch mehr von ihnen kommt und aus ihrem Schatten hervortretten. Marie, die beste Freundin von Erica´s Mutter spielt eine große Rolle in ihrem Leben. Sie kann ihr alles anvertrauen und steht mit Rat und Tat an ihrer Seite. Der Schreibstil war wirklich sehr flüssig und angenehm. Nach den ersten Kapiteln folgen die Seiten einfach nur so davon. Ich war wie eine Sucht! Immer mehr und noch mehr.

"Hardwired" war ein wirklich fesselender und spannender Roman, der mehr bieten konnte, als ich zu Beginn gedacht hätte. Es wurde mit viel Gefühl geschrieben und ich habe jedes Wort, wie ein Schwamm in mich aufgezogen. Manche Situationen waren eine wenig hervorsehbar, aber trotzdem war viel Energie  und Spaß enthalten. Meine einzige Anmerkung ist, dass ich auch sehr gerne etwas von Blake gelesen hätte, um zu erfahren was in ihm vorgeht. Doch was noch nicht ist, kann ja noch werden!


Für diesen gelungenen Auftakt vergebe ich 4 von 5 Cinderellaschuhen!
Schaut euch nächstes Mal nocheinmal um, falls ihr einen Mann im Anzug sieht;) Ich freue mich auf die nächsten Bände mit Erica und Blake.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

94 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

new york, krimi, mafia, liebesroman, witzig.

Kiss & Crime - Küss mich bei Tiffany

Eva Völler
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 09.09.2016
ISBN 9783846600320
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

400 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

colleen hoover, liebe, finding cinderella, gefühle, beste freunde

Finding Cinderella

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.12.2016
ISBN 9783423717144
Genre: Jugendbuch

Rezension:


  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(492)

947 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 155 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:

" 'Dawn...' er flüsterte meinen Namen. Als litte er unter Qualen, die nur ich beenden könnte. Es fällt mir gerade ziemlich schwer, dich nicht zu küssen, wenn du mich so ansiehst."-S.69

Mit "Begin Again" fand ich letztes Jahr mein Jahreshighlight für 2016! Die Geschichte von Allie & Kaden hat mich emotional so ergriffen und vollkommen begeistert. Danach war es keine Frage für mich, auch den zweiten Teil zu lesen. An "Trust Again" hatte ich hohe Erwartungen und machte mir dann doch auch einige Gedanken, ob Dawn & Spencer mich auf eine weitere Achterbahnfahrt der Gefühle mitnehmen würden. Und was soll ich schreiben...ich wurde nicht enttäuscht!
Bevor wir zum Inhalt übergehen kommen wir zu meiner Meinung über das Cover. Auch beim zweiten Mal haben wir einen schlichten Hintergrund, diesmal in schwarz, welcher mit den warmen Akzenten, die Dawn und Spence zeigen, einen tollen Kontrast zusammen bilden. Bereits nach den ersten Seiten war ich wieder total gefangen im Buch! Diesmal ist Dawn, eine sehr verletzte und nun auch in gewisser Weise verschlossene Person unsere Hauptprotagonistin. In der Vergangenheit musste Sie so einiges Leid durchleben, weshalb Sie nun Angst hat sich vollkommen zu öffnen. Nicht einmal ihre Beste Freundin Allie ahnt, wie sehr die Vergangenheit Dawn belastet. Zu tief sitzt der Schmerz, der ihr zugefügt wurde. Verarbeiten tut sie alles in ihren Romanen. Dawn schreibt erotische Geschichten, allerdings unter einem Pseudonym, denn unter keinen Umständen soll dieser Teil ihres Lebens in ihre "reale Welt" eindringen. Und eines Tages tritt Spencer in ihr Leben und ihre komplette Welt wird einfach so...auf den Kopf gestellt. Spencer sieht nicht nur extrem gut aus, sondern ist auch ein sehr sanfter und lebensfroher Mensch. Dawn weiß das Spence genau ihr Typ Mann ist und auch Spence macht deutlich, dass er an ihr Interesse hat. Doch trotzdem ist die Angst zu groß, sich wieder auf einen Menschen einzulassen, um ein weiteres Mal bitter enttäuscht zu werden. Schon bald stellt sich jedoch heraus, dass auch Spencer´s Vergangenheit ihn verfolgt und ein ganz erschütterndes Geheimnis mit sich bringt. Gefühle haben ihre eigene Logik und bald merkt Dawn, wie schön es ist, geliebt zu werden...

Auch beim zweiten Mal war ich total begeistert! Ich lieeebe die "Again-Reihe". Wundervoll ist zum einem einfach wieder dieser humorvolle, tiefgründige und fesselnder Schreibstil. Mona Kasten drückt mit jedem einzelnen Wort etwas aus, was ich nicht beschreiben kann. Jedes Kapitel folg nur so vor sich hin, somit man das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ein großer Teil neben dem Schmerz und der Liebe, war auch wieder die Freundschaft. Oft habe ich mir während der Lesestunden gedacht, wie gerne ich in dieser Clique wäre. Der Zusammenhalt von Allie, Kaden, Dawn, Spencer und den anderen ist so stark und richtige, ehrliche Freundschaft ist treu und ein kostbarer Schatz! Durch das Buch hatte ich sehr viel Bauchkribbeln und Schmetterlinge im Bauch. Durch alle Facetten kam es mir auch nicht so vor als würde ich lesen, sondern gleichzeitig fliegen und neben den Personen live stehen. Teilweise wurden sehr schöne "Alltagsszenen" beschrieben, wie zum Beispiel Filmeabende oder eine Vorbereitung auf ein Referat. Nichts wirkte in irgendeiner Weise gekünstelt oder unrealistisch. Es war brutal ehrlich und für mich ganz großes Kino. Ich fieberte bis zur letzten Seite mit Dawn & Spencer mit und war traurig, wie es dann doch schon zu Ende war.

Die emotionalen Höhepunkte waren perfekt eingesetzt und auch der Rest war bis zum letzten Detail ausgearbeitet. Auch hier haben wir wieder eine Playlist. Diesmal kannte ich einige Lieder auch noch nicht und deshalb war es um so schöner während des Lesens, diese zu entdecken. Nachdem ich doch irgendwie die ganze Zeit darauf gewartet hatte, musste ich am Ende wirklich ein bisschen heulen. Dieses Knistern war einfach überall. Die Botschaft von "Trust Again", dass man mit der Vergangenheit abschließen kann und das Liebe dich wieder zum Leben erwecken kann finde ich gaaanz toll!!! Dawn und Spencer waren wie schon Allie & Kaden ein super sympathisches und niedliches Paar. Gegen meinen eigenen Spence hätte ich nun wirklich auch nichts einzuwenden!
Wer mir jetzt gerne die Frage stellen würde: "Laura, welches Paar hat Dir besser gefallen?", würde ich antworten: "Beide Paare  haben mich ganz innen in einem Punkt von mir tief berührt und begeistert. Doch Allie & Kaden sind meine kleine Nummer 1." Ein absolutes WOW-Leseerlebnis!

"...Du weißt es, ich weiß es, und die Welt ist sich darüber auch schon seit Anbeginn der Zeit im Klaren."-S.33

Ein ganz klares 5/5 Cinderellaschuhe Buch! Eine soo emotionale, ehrliche und schöne Geschichte mit viel Herzschmerz, aber auch Garantie auf Lachfältchen:) Ein großes fettes Dankeschön geht an die Autorin Mona Kasten, die auch beim zweiten Mal ein Volltreffer gelandet hat! Mein Herz fühlt sich so an, als wäre es mit warmer Schokolade überzogen. Herrlich!
Bis zu Band 3 im Frühsommer.♥


P.S. Als hätte es nicht gerreicht, mich mit dem tollen Ende von "Trust Again" zurückzulassen, war die Leseprobe zu "Feel Again" einfach nur...wahnsinnig gut! Die ersten Seiten waren schon zum dahinschmelzen und ich weiß nicht wie ich die Zeit bis zum 26.Mai überstehen soll. Eine Leseprobe, die mich atemlos zurück ließ!!!

 Alles Liebe, wünscht euch eure Laura

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

roman, jenna strack, thesocialnetlove, lovestory, social media

The Social Netlove - Liebe ist niemals offline

Jenna Strack
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 20.10.2016
ISBN 9781535217552
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

353 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

weihnachten, jay asher, dein leuchten, liebe, jayasher

Dein Leuchten

Jay Asher , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 31.10.2016
ISBN 9783570164792
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Die Leute glauben doch, was sie wollen. Das musste ich akzeptieren, sagt er. Ich kann dagegen ankämpfen, aber das ist ermüdend. Ich kann deswegen verletzt sein, aber das ist Folter. Oder ich kann beschließen, dass der Verlust auf ihrer Seite liegt."-S.163

Ich habe bereits ein Buch von Jay Asher gelesen und zwar den Roman "Wir beide irgendwann", der mir damals gut gefallen hat. Seinen Bestseller "Tote Mädchen lügen nicht" habe ich bisher noch nicht gelesen. Sein neuer Roman versprach viel Romantik und Liebe, welche meiner Meinung nach nur teileweise umgesetzt wurden.

Zu Beginn möchte ich erst mal auf die schönen & tollen Dinge dieses Buches hinweisen. Der Grund, weshalb ich "Dein Leuchten" unbedingt lesen wollte: Die Idee der Story! Ich liebe die Weihnachtszeit und die Dinge, die ich damit verbinde. Ein Großteil dieser besonderen Atmosphäre wurde in dieser Geschichte wahnsinnig gut beschrieben. Sierra und ihre Familie führen eine Farm und züchten Weihnachtsbäume, um diese in der Weihnachtszeit in Kalifornien zu verkaufen. Jedes Jahr reist sie für einen Monat dorthin, nicht ohne ihre Freunde und ihren Alltag schmerzlich zu vermissen. Dennoch hat sie auch in Kalifornien eine beste Freundin und einen Bekanntenkreis, auf den sie sich jedes Mal wieder sehr freut. Doch diesmal ist Alles anders, denn nicht nur das Familiengeschäft leidet, sondern auch Sierra verliert ihr Herz zum allerersten Mal. Sie verliebt sich mit voller Wucht in Caleb, dem eine düstere Vergangenheit verfolgt. Sie lässt sich jedoch nicht von den Vorurteilen einnehmen und lernt einen selbstlosen und herzensoffenen Jungen kennen, welcher bei Sierra und ihren Eltern Weihnachtsbäume kauft und diese an Familien verschenkt, die knapp bei Kasse sind. Ich muss zugeben ein wenig habe auch ich mich in Caleb verguckt, da solche hilfsbereiten Menschen  heutzutage nicht häufig zu finden sind.


Sierra und Caleb verbringen immer mehr Zeit miteinander, freunden sich an und können sich sehr gut unterhalten, entdecken eine Menge Gemeinsamkeiten... Und schon bald wird aus ihrer Freundschaft mehr. Die beiden verlieben sich ineinander, doch diese junge und frische Liebe wird von 2 Dingen überschattet, die ihre gemeinsame Zeit überdecken: Zum einen bleibt ihnen durch diesen einen Monat nur sehr wenig Zeit, sodass der Abschied nicht weit entfernt ist. Das führt natürlich dazu, dass sie Angst haben ihre Gefühle zuzulassen und sich selber vielleicht zu verlieren. Zum anderen kursiert ein Gerücht über Caleb, dass er seine Schwester mit einem Messer bedroht haben soll. Ist es die Wahrheit oder eine Lüge? Und wenn es wahr sein sollte, wird es zwischen den beiden stehen? Auch Sierras Eltern sind  nicht begeistert von der "Winterromanze" ihrer Tochter...

Am Anfang holpertete es zwar ein wenig, aber im Gesamtbild war der Schreibstil flüssig und angenehm. Die zarte Knospe der jungen Liebe war auch schön beschrieben, doch hier auch mein erster Kritikpunkt: Die LIEBESgeschichte! Ich konnte die Bindung von Sierra und Caleb spüren, jedoch fehlte mir grundsätzlich die wahre Liebe. Es war mir zu seicht dargestellt und mir fehlten die tiefen Gefühle. Zudem wurden einige Stellen, die ich unpassend fand, sehr dramatisch und überzogen dargestellt. Ich verstehe den Schmerz nach seinen Freunden und das Heimweh, aber Sierra und ihre Freundinnen waren mir manchmal zu übermütig. Auch die Spannung hielt sich in Grenzen. Im Allgemeinen kam kaum Spannung auf und man hätte definitv noch mehr aus dieser tollen Idee rausholen können! Das Ende war in sich stimmig und hat gut zu dem Roman gepasst.


 Eine schöne & winterliche Geschichte für Zwischendurch. Die Idee und Stimmung konnte mich begeistern. Jedoch fehlte es mir an Tiefe und Emotionalität und vergebe deswegen 3/5 Cinderellaschuhe für "Dein Leuchten"!
P.S. "Ja, sage ich zu mir selbst, ich mag deinen Bruder auch. Also so richtig."-S.237

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(306)

605 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 128 Rezensionen

frigid, liebe, new adult, jennifer l. armentrout, schnee

Frigid

J. Lynn , Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.11.2016
ISBN 9783492309851
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

"Manchmal reichten Worte einfach nicht aus, weil sie die Gefühle nicht einfangen konnten. Jetzt war einer dieser Momente."-S.316  "Frigid" ist eine zauberhafte Wintergeschichte, die mal wieder zeigt, wie aus Freundschaft Liebe werden kann. Die Autorin war mir diesmal nicht unbekannt, sondern mehr als bekannt. Ich persönlich bin begeisterte Leserin von der Lux-Reihe und liebe die Geschichte von Katy & Daemon. Nun aber zurück zu Syd und Kyler zwei Flammen, die nur zusammen entzündbar sind.!
In dem Buch geht es um Sydney und Kyler, die schon seit dem Kindergarten befreundet sind. Bis hin zum Collage sind sie unzertrennlich gewesen, obwohl die beiden sich unterscheiden wie Tag und Nacht. Syd, eine ruhige Frau, die bisher eine freste Beziehung vorweisen kann und in vielen noch unerfahren ist.  Und dann wäre da noch Kyler: Bad Boy mit null Feingefühl für das andere Geschlecht, aber geht jede Nacht mit einer anderen Frau ins Bett. Trotzdem sind sie beste Freunde und erleben ihren Alltag zusammen. In einigen Passagen wird die Kindheit von den beiden aufgegriffen und wirklich süß widergegeben. Schon am Anfang der Story wird klar, dass starke Gefühle in der Luft liegen-und das schon länger als beide dachten.
Syd merkt, dass es sie stört und verletzt, wenn sie Kyler mit einer anderen Frau erlebt und auch Kyler wird immer eifersüchtiger, wenn sich ein Typ Syd auch nur auf einen Meter nähert. Doch jeder versucht seine Gefühle zu verdrängen, um die Freundschaft nicht aufs Spiel zu setzen, da doch der andere eh nicht mehr empfindet, oder? Gleichzeitig schauen sie durch die Rosarote Brille und sind Blinde in der ewigen Dunkelheit, bis sie alleine eingeschneit in einer Hütte landen. Doch plötzlich passieren mehrere ungewöhnliche Sachen und es scheint, als hätte es jemand auf die junge Knospe der Liebe abgesehen...

Eine tolle Liebesgeschichte, die mehr als nur die heiße Schokolade und Herzen schmelzen lässt! Zuerst einmal fand ich den Schreibstil sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich habe das Buch unterwegs zur Arbeit und wieder zurück unteranderem gelesen und dachte mir: Mmh, dieser Schreibstil kommt mir bekannt vor. Und in irgendeiner Art stimmte das ja auch. In anderen Momenten merkte ich aber auch wieder den Unterschied der Arten zwischen Fantasy und Liebesroman. Jennifer L. Armentrout hat wirklich eine bemerkenswerten Sinn für den Sprachgebrauch. Das Cover ist ein winziger Kritikpunkt. Im Buch werden Syd & Kyler von ihrem Aussehen anders beschrieben, als sie schlussendlich halb zu sehen sind. Doch die restliche winterliche Gestaltung war totzdem sehr schön. Ich mochte Sydler, da sie einfach zuckersüß zusammen sind und die Idee von einer einsamen Hütte auf den Bergen fand ich mal wirklich kreativ. Ich habe diese "winterlichen" Romane bisher noch nicht so oft gesehen und freue mich als "Weihnachts-Liebling" über die Werke für die passende Jahreszeit. Nun kommt aber das große "Aber": Denn ich hätte nicht nur auf die "Thrillerelemente" verzichten können, sondern es war auch manchmal so unnötig in die Länge gezogen. In einem Moment war eine Stelle unfassbar süß, welche von mir aus noch detaillierter hätte gestaltet werden können. Auf der anderen Seite waren Stellen, wo ich beide Hauptcharaktere gerne geschüttelt hätte, weil beide lange unfähig waren zu verstehen, was sie eigentlich glücklich macht. Doch die Stimmung die dieses Buch wiedergibt konnte mich sehr packen und tat der Geschichte im Gesamtbild keinen Abbruch.

Mit einem heißen Getränk neben sich, einer kuschligen Decke und diesem Buch ist man bereit für die nächsten Stunden. Lasst euch doch auch entführen...
Ich vergebe 4 von 5 Cinderellaschuhen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

84 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

weihnachten, auf den ersten blick, kurzgeschichten, reihen-bände, liebe

Auf den ersten Blick

Stephanie Perkins , Petra Koob-Pawis
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Arena, 07.09.2016
ISBN 9783401601830
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Lange schon hatte ich mir vorgenommen ein Buch zu lesen, welches einfach perfekt zur Weihnachtszeit passt! Und ich habe es gefunden. Oder besser formuliert das Buch hat mich gefunden. Ich verbinde mit Weihnachten so viel. Das Fest der Liebe bedeutet eigentlich noch mehr. Die Emotionen, die Gesten und die Gefühle, die in uns hochkommen sind meistens mehr von Bedeutung als wir denken. Nun zurück zum Buch mit dem Motto: "Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte."
Ich hoffe ihr genießt die Stimmung und falls ihr das Buch gelesen habt, schreibt mir gerne eure Meinung.

Zuerst einmal muss ich zum Ausdruck bringen 1. wie toll ich es finde, dass sich 12 Autoren zusammenschließen, um ein Buch mit 12 Kurzgeschichten für die Weihnachtszeit zu schreiben und 2. wie unfassbar schön das Cover ist! Der türkise Hintergrund und die gold-pinke Herzlichterkette harmonieren super zusammen mit dem knallpinken Buchblock. Von außen schon ein Augenschmauß, doch sieht es genauso innen aus...?
Ich möchte eigentlich nicht so viel über den Inhalt schreiben, da ja auch noch ein wenig Spannung für euch dabei sein sollte. In den Geschichten wird jedes, wirklich jedes einzelne Mal eine ganz andere Story erzählt. Manchmal sind es die "einfachen" Geschichten, wie aus dem Leben gerissen oder mit ein wenig Übernatürlichkeit und Magie. Jede spielt kurz vor bzw. nach Weihnachten und erzählt aus verschiedenen Perspektiven, die alle das selbe Gefühl der Weihnachtszeit vermitteln.
Es ist wunderbar, wenn Geschichten den Leser sofort begeistern können. Einige bestechen durch eine beachtenswerte Sprache oder durch das Thema. Bei anderen hat man das Gefühl mit den Protagonisten schon eine Ewigkeit verbracht zu haben, ungeachtet der Tatsache, dass es sich um eine Kurzgeschichte handelt, die man gerade liest. Manche Geschichten entsprechen dem Motto "In der Kürze liegt die Würze" und von anderen hätte ich noch vieeel mehr lesen können.
Außerdem sollte man beachten, dass nicht jede Geschichte den persönlichen Geschmack treffen wir, was nicht bedeutet das diese Geschichten schlecht sind, sondern einfach nur schwächer sind als die anderen, die einen in Gedanken bleiben.

Besonders die Fantasygeschichten kamen mir an einigen Stellen seltsamer vor, als die "Weihnachtsgeschichten". Jeder Autor versteht jedoch sein Handwerk und erzählt eine sehr gefühlvolle und ausdruckstarke Story. Man lacht, ist amüsiert oder traurig und wird nicht selten emotional.
Jede Geschichte ist in sich abgeschlossen, sodass keine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden muss. Damit eignet sich "Auf den ersten Blick" für kalte Vorweihnachtsabende mit einer heißen Schokolade oder für unterwegs.
Euch ans Herz legen kann ich:
✴ Mitternächte
✴ Es ist ein Weihnachtswunder, Charlie Brown
✴ Was hast du verdammt noch mal getan, Sophie Roth?
✴ Willkommen in Christmas, Kalifornien
✴ Der Stern von Bethlehem


"Auf den ersten Blick-Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte" ist ein wunderbarer Begleiter für den letzten Monat des Jahres! Ich konnte viel schmunzeln und hatte so einige schöne Stunden an kalten Abenden. Ich möchte das Buch nicht mehr missen und kann es euch mit wärmsten Herzen empfehlen! Ich vergebe 4/5 Cinderellaschuhe.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(303)

576 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 172 Rezensionen

new york, ally taylor, liebe, freundschaft, liebesroman

New York Diaries – Claire

Ally Taylor
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 04.10.2016
ISBN 9783426519394
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
53 Ergebnisse