coccinelle18s Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu coccinelle18s Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

flüchtlinge, griechenland, liebe, syrien, flüchtling

Grenzlandtage

Antonia Michaelis , Peer Martin , Kathrin Schüler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 09.12.2016
ISBN 9783841504692
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In "Grenzlandtage" dreht sich alles um Jule und Asman, zwei junge Menschen mit völlig verschiedenen Hintergründen, die sich auf einer kleinen griechischen Insel begegnen.

Jule ist 17 Jahre alt, aus Deutschland, steht kurz vor ihren Abiprüfungen, hat in ihrem Leben bisher wenig Spektakuläres erlebt und zieht sich für zwei Wochen auf eine Insel zurück um zu lernen und zu entspannen. 

Asman ist aus Syrien und hat mit einigen weiteren Menschen seine Flucht über das Meer angetreten. Eigentlich wollte er nach Italien, doch wegen eines Schiffbruchs, stranden er und die anderen Flüchtlinge an derselben Insel auf der Jule Urlaub macht. 

Die jungen Leute lernen sich kennen (wie das passiert verrate ich mal nicht) und Jule beschließt Asman und seinen Leuten, im geheimen, zu helfen. So kommt alles ins Rollen und Jule bemerkt, dass die Welt in der sie lebt, doch nicht so heil ist wie sie scheint und auch auf der idyllischen  Insel scheinen sich einige Abgründe aufzutun.

Die Geschichte hat mich sofort gepackt und man taucht sehr schnell in die ganze Materie ein. Es wird hauptsächlich aus Jules Sicht erzählt, doch an einigen Stellen kommt auch Asmans Perspektive zutage, weshalb man sich wunderbar in beide Figuren reinfühlen kann. Zwischen den Beiden entsteht eine wunderschöne und zugleich bedrückende Liebesgeschichte, die trotzdem zum Träumen einlädt, genauso wie es bei der Beschreibung der Insel ist. Beim Lesen spürt man fast den Wind und die Sonne auf der Haut, was das eigene Fernweh ziemlich fördert. 

Doch nicht nur diese Gefühle werden bei "Grenzlandtage" erzeugt. Man wird auch wachgerüttelt, ernüchtert und enttäuscht, was die Situation der Flüchtlinge angeht. Dies kann man nicht nur auf die Handlung im Buch, sondern auch auf die Realität beziehen. Man beginnt, genau wie Jule, über die ganze Flüchtlingssituation nachzudenken und erschreckt sich sicher auch mal über die eigene Unwissenheit auf dem ganzen Gebiet. 

Das Buch ist, wie jedes Buch von Antonia Michaelis, auf eine sehr besondere Art und Weise geschrieben und für, wie ich finde, jede Altersklasse zu empfehlen!! 


  (1)
Tags:  
 
1 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks