coffee_lovers Bibliothek

63 Bücher, 50 Rezensionen

Zu coffee_lovers Profil
Filtern nach
63 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(262)

504 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

liebe, anne freytag, homosexualität, jugendbuch, freundschaft

Den Mund voll ungesagter Dinge

Anne Freytag
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, 06.03.2017
ISBN 9783453271036
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Es erzählt die Geschichte von Sophie, eine 17-jährige wie jede andere. Würde man denken, doch sie fühlt sich allein gelassen.
Die Mutter ist abgehauen, als sie noch klein war und der Vater zieht nun mit ihr Hals über Kopf in eine andere Stadt zu seiner neuen Frau, weit weg von Freunden und der gewohnten Umgebung. 
Auch ihr bester Freund Lukas ist ganz weit weg, denn der ist nach Paris zu seiner Freundin gezogen. 


In dem neuen Haus fühlt sie sich nicht sonderlich wohl, am liebsten würde sie zurück. Doch dann lernt sie Alex kennen, das Nachbarsmädchen. Die beiden lernen sich immer mehr kennen, bis Sophie merkt, da ist mehr. 


____________


Eine interessante, neue, andere Geschichte über ein Mädchen, welches alltägliche Probleme hat und auf dem Weg zur Selbstfindung über Steine stolpert und dabei den Umgang mit Schmerz zufügen und selbst verletzt zu werden klar kommen muss. 


Mein Kritikpunkt dabei ist, dass die Autorin diese Geschichte mit dem Film "Blau ist eine warme Farbe" verglichen hat. Bzw die Protagonistin sieht sich den Film an und zieht daraus Gleichheiten in ihrem momentanen Zustand. Leider wirkt für mich diese Handlung etwas abgekupfert und somit nicht mehr originell. Schade! Aber trotzdem interessant zu lesen, empfehle ich gerne weiter!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(257)

642 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 84 Rezensionen

harry potter, newt scamander, phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind, drehbuch, fantasy

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

J.K. Rowling , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.01.2017
ISBN 9783551556943
Genre: Fantasy

Rezension:

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.


Das Originaldrehbuch mit Anweisungen und den Dialogen, wie sie wirklich im Film spielen.


Man konnte trotz des ungewöhnlichen "Schreibstils" direkt in die Geschichte eintauchen. Immer wieder schön in die Welt der Magier einzutreten! 


Als kleiner Zusatz super, wäre aber nicht wirklich nötig gewesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(458)

898 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 138 Rezensionen

dystopie, cecelia ahern, liebe, perfect, jugendbuch

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 17.11.2016
ISBN 9783841422361
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Celestine ist auf der Flucht. Vor Crevan, der Gilde, sie kann niemandem trauen. 
Sie versucht verzweifelt, das Videomaterial zu finden, das ihre illegale Brandmarkung zeigt. 
Und manche, denen sie (zwar zögerlich) vertraut hat, stellen sich doch als unkooperativ heraus. 
Aber besonders eine Person, von der sie dachte, sie würde immer hinter ihr stehen aber von ihr enttäuscht wurde, stellt sich als größte Unterstützung heraus. 


Ein Kampf um Gerechtigkeit in der Menschheit, denn jeder macht Fehler und das ist kein Grund die Menschen deshalb zu strafen, wie es hier der Fall ist.


______________


Dieser 2. Teil war etwas schwächer, als der erste Teil. Ist aber bei Dystopien meist der Fall, dass das erste Buch am besten ist. 
Jedoch ein super Abschluss, ich empfehle es gerne weiter! :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(710)

1.587 Bibliotheken, 35 Leser, 2 Gruppen, 279 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In Flawed geht es um Celestine, sie ist 17 Jahre alt und wohnt zusammen mit ihren Eltern und zwei Geschwistern in einem schönen Haus. Sie hat einen Freund namens Art und könnte glücklicher nicht sein. Alles ist perfekt. 
 
In ihrer Welt dürfen keine Fehler begangen werden, wenn es jemand trotzdem tut, wird er als fehlerhaft verurteilt und gebrandmarkt. 
Und eines Tages passiert Celestine ein solcher Fehler... und alles verändert sich. 
___________________ 
 
Meiner Meinung nach ein sehr gutes Buch.  Eine typische Dystopie, aber trotzdem irgendwo anders. Was mir hier sehr positiv aufgefallen ist, dass im ganzen Buch viele Fragen offen bleiben. Ein paar werden im Verlauf aufgeklärt, doch die meisten sind bis zum Ende hin noch unbeantwortet. Das macht definitiv Spannung auf den 2. Teil! 
 
Empfehle ich sehr sehr gerne weiter! 


5 Sterne!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(527)

874 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 57 Rezensionen

liebe, colleen hoover, layken, will, weil ich will liebe

Weil ich Will liebe

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 26.08.2016
ISBN 9783423216425
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Jahr nachdem sich Layken und Will kennen gelernt haben, ist sehr viel passiert. Layken's Mutter ist gestorben und nun lebt sie mit ihrem kleinen Bruder Kel alleine. Will und Layken unterstützen sich gegenseitig und ziehen ihre kleinen Brüder groß. 


Vieles passiert zwischen den beiden und auch in ihrem Umfeld.
Eddie und Gavin haben große Neuigkeiten, mit denen sie selbst zu kämpfen haben.
Kel und Caulder finden eine neue Freundin namens Kiersten, die auch nebenan wohnt.
Will studiert weiter und trifft bei einer seiner ersten Vorlesungen ein bekanntes Gesicht. Seine Ex-Freundin Vaughn! 
Und das hat fatale Folgen...


Nachdem alle zusammen einen Autounfall hatten, hält das Schicksal das Messer an Will's Brust. Wird er Layken endgültig verlieren? 


Eine schöne Fortsetzung der Geschichte, aber definitiv schwächer als Band 1. Trotzdem 4 Sterne :)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(961)

1.553 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 169 Rezensionen

liebe, colleen hoover, tod, layken, lehrer

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423216142
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Nach dem Tod von Layken's Vater zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Sie ist unglücklich darüber und versteht es einfach nicht. An dem Tag, als sie im neuen Zuhause ankommen lernt sie ihren Nachbarn Will kennen. Sofort entsteht etwas zwischen ihnen und verbringen ein paar wunderschöne Tage miteinander. 


Am nächsten Tag ist ihr erster Schultag und dort trifft das Schicksal sie mitten ins Gesicht: Will ist ihr Lehrer! Ihre Liebe ist verboten, sonst könnte das beide, aber vor allem Will gefährden. 

Und dann der weitere Schock: Ihre Mutter ist krank. 

Eine Geschichte zwischen unerfüllbarer Liebe und dem Schicksal in der Familie. 

Colleen Hoover konnte mich mal wieder überzeugen! 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(613)

1.263 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 171 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:

Trust Again - die Geschichte von Dawn und Spencer.

Die Geschichte knüpft nicht sehr lange entfernt von dem Ende von Begin Again an. Schon vom 1. Teil der Buchreihe wissen wir, dass Spencer sich ständig an Dawn ranmacht, dabei komische Sprüche klopft und man sich nicht unbedingt vorstellen kann, dass Spencer es 100%ig ernst meint.

Doch das ist alles ein Irrtum, denn sowohl Spencer als auch Dawn haben Gefühle füreinander. Doch Dawn kann ihn nicht näher heranlassen. Ihre Vergangenheit mit ihrem Ex-Freund und deren Verrat tut einfach zu sehr weh. 

Doch irgendwann lässt sie mehr zu, was der perfekt Start einer Liebesgeschichte werden könnte. Doch dann klopft die Vergangenheit wieder an ihre Tür. 

Auch Spencer hat Balast an sich hängen, den er mit aller Kraft zu stämmen zu versucht. 

________________

Mona Kasten hat wirklich einen unglaublichen Schreibstil, auch die Story an sich ist sehr sehr gut. Ich fand den ersten Teil schon nahezu perfekt und hätte gedacht, dass der 2. Teil schwächer wäre. Doch ich wurde überhaupt nicht enttäuscht! 

Ich freue mich schon so sehr auf den 3. Teil. Ich kann es kaum erwarten! Absolute Leseempfehlung! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(990)

1.796 Bibliotheken, 33 Leser, 0 Gruppen, 217 Rezensionen

liebe, colleen hoover, musik, maybe someday, ridge

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Sydney's Freund Hunter hat sie mit ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Tori betrogen. Jetzt sitzt sie auf der Straße und weiß nicht wohin. 


Doch da ist noch Ridge, er wohnt im Wohnblock gegenüber und gewährt ihr Zuflucht. Da sogar zufällig ein Zimmer in seiner WG frei ist, kommt sie dort sicher unter. 
Das ist das erste Mal, dass sie sich persönlich gegenüber stehen. Denn davor haben sie nur über das Handy Nachrichten ausgetauscht und sich am Balkon beobachtet. 
Sydney ist sofort von ihm fasziniert. Und sie verstehen sich auch einwandfrei. 

Ridge hat ein Anliegen. Er schreibt normalerweise Songs für seine Band, hat momentan jedoch eine Schreibblockade, weshalb Sydney ihm dabei helfen soll. Die beiden schaffen ein wunderschönes Lied, kommen sich dabei aber noch näher. 

Doch das darf nicht sein, vor allem als Sydney herausfindet, dass Ridge eine Freundin, Maggie, hat. Sie lernt sie sogar kurze Zeit später kennen und merkt, sie ist die perfekte Freundin für ihn. 
Auch Ridge ist das unangenehm, denn er liebt Maggie über alles und würde für nichts auf der Welt mit ihr Schluss machen. 

_____________

Die Protagonisten sind sehr sympathisch und lieb. 

Ridge hat eine "Eigenschaft", welches Sydney erst rausbekommt, als sie ihm in seiner WG gegenübersteht. Ich muss ehrlich sagen, dass mich das sehr überrascht hat (im positiven natürlich).

Eine etwas andere Liebesgeschichte, da der männliche Protagonist in einem Zwiespalt ist, da er trotz der Gefühle zu Sydney immer noch seine Freundin Maggie über alles liebt. 


Lest selbst! Eine etwas andere Liebesgeschichte, als sie sonst der Fall ist. Colleen Hoover hat mich mal wieder überzeugt! 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(359)

838 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 120 Rezensionen

liebe, sirenen, kiera cass, meer, sirene

Siren

Kiera Cass , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 13.10.2016
ISBN 9783733502911
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Kahlen ist ein ganz normales 19-jähriges Mädchen der 1930er Jahre. Sie ist mit ihrer Familie auf einem Schiff unterwegs, wo sie auf einmal einen Gesang wahrnehmen. Alle rennen ans Deck und werfen sich in das Meer. Auch Kahlen, doch sie fleht in ihren Gedanken nach Hilfe. Und die bekommt sie.


80 Jahr später: Die See hat Kahlens Leben bei dem Vorfall gerettet und sie zu einer ihrer Sirenen gemacht. Heißt: Sie muss nun dem Meer 100 Jahre dienen und sie nähren. Nähren, indem sie singt und somit Schiffe und Boote mit ihren Insassen zum kentern bringt. 
Während dieser 100 Jahre verändert sich ihr Körper nicht, sie bleibt die ganze Zeit 19 Jahre und nach ihrer Zeit als Sirene wird ihr Gedächtnis gelöscht und sie kann ein ganz normales Leben leben.

Eines Tages lernt sie Akinli kennen. Der junge Mann ist nicht so, wie die vielen anderen, die sie ansprechen. Er ist nicht aufdringlich, sieht in ihr mehr als die natürliche Anziehung einer Sirene. Trotz dass Kahlen stumm ist, versteht er alles, was sie sagen möchte. (Sirenen dürfen in Gegenwart von Menschen nicht reden, da Menschen dies als ihren Gesang wahrnehmen und sich somit wie in Trance ins Meer stürzen und sich dabei umbringen) 
Die beiden verbringen einen Tag zusammen, doch Kahlen merkt: sie sollte ihn gehen lassen. Denn ihre wachsenden Gefühle zu ihm sind gefährlich.

Weitere Monate der Trauer führt ein Zwischenfall sie wieder zu Akinli. Er findet sie am Wasser und nimmt sie mit zu sich. Auch dort verbringen sie wieder wundervolle 24 Stunden miteinander. Er gesteht ihr, dass er weiß, dass sie anders ist. Dass es irgendetwas gibt, was sie ihm nicht erzählen kann, aber er möchte sie trotzdem, möchte sie beschützen und sein Leben ihr widmen. Die beiden küssen sich, doch dann passiert das fatale: Kahlen rutscht aus versehen ein Wort heraus und Akinli möchte sich sogleich in das Meer stürzen. Kahlen fleht die See an, sein Leben zu lassen, was ihr letztendlich auch gelingt. Im Gegenzug muss Kahlen ihr noch zusätzliche 50 Jahre dienen. 

Kahlen vegetiert vor sich hin in ihrer großen Trauer, nie wieder mit Akinli zusammen sein zu können. Und schon bald wird sie krank. Was eigentlich nicht der Fall sein kann, denn Sirenen können nicht krank werden oder sich verletzen. Als sie immer kränker wird, versuchen ihre Schwestern (die anderen Sirenen) der Sache auf den Grund zu gehen und gestehen Kahlen dann auch, dass Akinli ebenfalls die selben Symptome hat, wie sie. 

Wird das Geheimnis gelüftet und können Kahlen und Akinli gerettet werden?
Werden die beiden jemals zueinander finden?

___________

Kiera Cass ist eine super Autorin, diese Geschichte, genauso wie Selection, konnten mich überzeugen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.165)

1.942 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

liebe, wölfe, fantasy, winter, maggie stiefvater

Nach dem Sommer

Maggie Stiefvater , Jessika Komina , Sandra Knuffinke
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei script5, 10.03.2014
ISBN 9783839001677
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Grace beobachtet schon seit sie jünger war die Wölfe im Wald. 
Trotz dass sie als Kind von ihnen angegriffen und fast zerfleischt wurde, hat sie keine Angst vor ihnen. Vor allem beobachtet sie IHREN Wolf. Der mit den gelben Augen. 

Eines Tages findet sie einen nackten Jungen auf der Veranda liegen. Sie hilft ihm ohne zu zögern und findet bald heraus, dass er der Wolf mit den gelben Augen aus dem Wald ist, den sie all die Jahre beobachtet hat. Sam ist 18 Jahre und seit 7 Jahren in dem Leben als Mensch im Sommer und als Wolf im Winter gefangen. 

Sie haben beide tiefe Gefühle füreinander, seitdem Sam Grace damals bei ihrem Angriff der Wölfe gerettet hat. Doch ihre Zeit ist knapp, denn es wird wieder kälter. Heißt, Sam könnte sich jeden Tag verwandeln und er spürt, dass es sein letzter Sommer als Mensch gewesen sein könnte. Denn irgendwann verwandeln sich die Betroffenen nicht mehr wieder zurück in einen Menschen. 

Als ein Junge von Grace' Schule, namens Jack, verschwindet und für tot erklärt wird, finden die beiden heraus, dass er jedoch gebissen wurde und sich versteckt hält. Denn in der Anfangsphase nach dem Wolfsbiss können die Betroffenen die Verwandlung zwischen Mensch und Wolf nicht kontrollieren, egal ob es warm oder kalt ist. Isabel, die Schwester von Jack, kommt hinter das Geheimnis der Wölfe und versucht mit Grace und später mit Sam zu reden. 

Jack redet mit Grace, denn er möchte wissen, was das Heilmittel gegen das Wolfsein ist. Denn als Grace damals von den Wölfen angegriffen wurde, wurde sie auch gebissen. Hatte sich aber seither nie in einen Wolf verwandelt. Das einzige, das ihr auch bewusst ist, dass sie einen verstärkten Geruchs- und Hörsinn hat. 

Nachdem Sam sich letztendlich doch in einen Wolf verwandelt und die Vermutung besteht, dass innere Hitze (z.B. Fieber) dieses "Heilmittel" sein könnte, entnimmt Isabel einem kranken Mann Blut um es Jack und Sam spritzen zu können, damit sie Fieber bekommen. Jack stirbt jedoch an den Folgen der schlimmen Krankheit. Sam wurde auch eine halbe Ampulle Blut gespritzt, jedoch taucht er kurze Zeit später wieder bei Grace auf... 

________________

Der Schreibstil ist flüssig und die Handlungen der Geschichte leicht zu verstehen. An sich eine schöne Geschichte.
Leider waren zwischendrin im Buch einmal ca. 80-90 Seiten dabei, die sich sehr gezogen haben und für mich nicht wirklich wichtig für die Geschichte waren. 

Doch dieses Ende und die ganzen Geheimnisse dahinter machen Spannung auf den nächsten Band!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(685)

1.301 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 175 Rezensionen

liebe, colleen hoover, pilot, tate, vergangenheit

Zurück ins Leben geliebt

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.07.2016
ISBN 9783423740210
Genre: Liebesromane

Rezension:

Tate zieht für ihr Studium vorübergehend zu ihrem Bruder. Schon als sie zum ersten Mal vor der Wohnung steht begegnet sie Miles, ein Freund ihres Bruders, der sogar gegenüber wohnt. 


Schon von Anfang an merkt Tate, dass sie Miles ziemlich anziehend findet. Nach kurzer Zeit treffen die beiden eine Vereinbarung: Nur miteinander zu schlafen. Keine Gefühle! 

Das geht soweit gut, bis Tate merkt, dass sie viel mehr für ihn empfindet als die bloße körperliche Anziehung. Sie meint, dass es Miles auch ähnlich geht wie ihr. Doch dieser verschließt sich, sie weiß, dass ihn etwas in seiner Vergangenheit sehr verletzt hat, aber er will nicht sagen was es ist. 

Nachdem Tate wieder eingewilligt hat, ihre Beziehung rein körperlich zu halten, zerbricht aber auch etwas in ihr. Und zwar die Hoffnung, jemals mehr von Miles zu bekommen, als es jetzt der Fall ist. Sie versucht aus seiner Vergangenheit schlau zu werden, doch Miles öffnet sich ihr kein Stück. Und das bringt das Fass zum überlaufen. Miles kann einfach keine Liebe empfinden. 

____________

Das Buch ist in zwei Teile unterteilt, die sich immer abwechseln:
Einmal ist es die Sicht von Tate in der Gegenwart, also wo sie Miles kennen lernt und der Verlauf ihrer Beziehung. 
Die andere Sicht ist die von Miles, allerdings 6 Jahre zuvor. Er erzählt nach und nach, wie es zu seiner schicksalhaften Vergangenheit kam. 

____________

Man erfährt den Verlauf von Miles Vergangenheit bis zu dem Zeitpunkt, wo seine ganze Welt zusammenbricht. Er lernt, damals noch 18 Jahre, Rachel kennen und lieben. Er liebt sie so sehr, dass er sich nicht vorstellen kann, sie jemals wieder gehen zu lassen. Doch ihre Liebe ist anfangs geheim, denn Miles Vater und Rachels Mutter sind zusammen. Und als sie auch noch beschließen zusammenzuziehen, natürlich mit Miles und Rachel, wird alles noch umständlicher. Letztendlich leben sie ihre Zuneigung nur aus, wenn ihre Eltern nicht Zuhause sind. Doch dann passiert es: Rachel wird schwanger. Anfangs reagieren ihre Eltern nicht sonderlich glücklich, doch das legt sich, als der kleine Junge geboren wird. Doch dann greift das Schicksal so hart ein, dass sich alles ändert...

___________

Wird Miles jemals mit seiner Vergangenheit abschließen und wieder jemanden lieben können? Vor allem Tate, die sich eine Beziehung mit Miles mehr als alles andere auf der Welt wünscht?

L E S T    S E L B S T !


Schöne Geschichte! Sehr gefühlvoll, vor allem bei dem Teil von Miles Schicksalsschlag!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(495)

1.133 Bibliotheken, 12 Leser, 3 Gruppen, 164 Rezensionen

dystopie, mördergen, infernale, sophie jordan, jugendbuch

Infernale

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 15.02.2016
ISBN 9783785581674
Genre: Jugendbuch

Rezension:

2021 - jeder Mensch in den USA wird getestet.
Man hat herausgefunden, dass manche Menschen das Mördergen tragen. 
Sie müssen sofort gezügelt werden, um schlimmeres zu verhindern. 

Davy ist 17 Jahre alt, sie lebt ein schönes Leben. Hat eine wunderbare Familie, Freunde und ist frisch verliebt. Außerdem ist sie hochbegabt. Sie wird sogar nach dem Abschluss auf die Julliard gehen. 

Doch alles kommt ganz anders. Anfang des Schuljahres wurde von jedem eine Speichelprobe genommen. Das Ergebnis von Davy ist positiv. Sie hat das Mördergen...
Alle wenden sich gegen sie, sie ist nun alleine. 

Sofort wird sie in eine andere Schule gesteckt, jedoch in einem Art Käfig gehalten, um die "normalen" Schüler zu schützen. Mit ihr in dem Käfig befindet sich auch Sean. Ein angsteinflößender Typ, groß und stämmig gebaut. Schon von Anfang an hat Davy etwas in ihm gesehen, das sie nicht genau beschreiben kann.

Nachdem sie mit ihrem festen Freund auf eine Party geht und ihr dort die Hand ausrutscht, wird sie markiert. Heißt, sie bekommt ein "H" auf den Hals tattoowiert, das sie öffentlich als gefährlich einstuft. 

Nachdem eine Gruppe Träger (Menschen mit dem Mördergen) einen Massenmord in einem Einkaufszentrum verübt hat, werden alle Träger in Internierungslager gebracht. Damit keine Gefahr mehr von ihnen ausgehen kann. Doch Davy und Sean kommen woanders hin, dort werden sie und weitere 50 Träger ausgebildet. Sie alle sind irgendwie besonders, sei es eine gute Fremdsprachenkenntnis oder ein anderes Talent. Diese sollen weitertrainiert werden und weitere Fähigkeiten neu angeeignet werden. 

Doch sie finden heraus, dass das alles auch nichts Gutes mit sich bringen kann. Deshalb flüchten sie. Doch werden sie wirklich entkommen?

____________

Eine sehr spannende Geschichte. Es geht darum, aus seinem gewohnten, guten Umfeld gerissen zu werden, in ein Leben, das keiner wollen kann. Man wird als Unnormal und Gefährlich abgestempelt, obwohl das nicht dringlich der Fall sein muss. Trotzdem werden alle mit dem Mördergen gezügelt. 

Ein Kampf um Freiheit und Respekt in einer Welt, die alles versucht, perfekt zu wirken. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

455 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

anna todd, nothing less, landon, liebe, nothingless

Nothing less

Anna Todd , Sabine Schilasky , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.12.2016
ISBN 9783453419711
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nothing more und Nothing less - Die Geschichte von Landon.

Nachdem Nora ihm klargemacht hat, dass sie nur Freundschaft möchte, verbringen die beiden jedoch Zeit miteinander.

Landon weiß, er kann die Finger nicht von ihr lassen. Möchte aber ihre momentane Beziehung nicht zerstören. Er will mehr von ihrer Vergangenheit erfahren, obwohl sie ausdrücklich gesagt hat, dass sie es ihm nicht erzählen wird. 

Aber auch Landon hat einen Belast aus seiner Vergangenheit zu tragen.

Trotz allem kommen sich Nora und Landon näher. Sie merken, sie können ihre Anziehung nicht länger ignorieren. 

Nachdem alles ans Licht kommt, reden die beiden wochenlang nicht miteinander. Doch dann ist es Landon, der Nora aufsucht um ein klärendes Gespräch zu führen.

Als Abschluss bekommt man eine Szene Jahre später mit Landons Tochter mit. Endlich wurde aufgelöst, mit wem er sein Leben verbringt, wen er geheiratet hat. 

____________

Schöner Abschluss der After-Reihe. Leider ist es mit dem Buch zu Ende. Ich hätte noch so viel über Tessa, Hardin, Landon usw. lesen können! Aber jede Buchreihe hört einmal auf :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(343)

640 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, marlee, selection storys

Selection Storys - Herz oder Krone

Kiera Cass ,
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783733501457
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Selection Storys 2 - aus der Sicht von Königin Amberly bei König Clarkson's Casting und Marlee, America's bester Freundin. 


Aus Königin Amberly's Sicht wird ab dem Zeitpunkt erzählt, zwei Wochen nachdem sie für das Casting ausgewählt wurde. Sie ist jetzt eine unter 35 jungen Frauen, die um die Hand des Kronprinzen Clarkson buhlen. Dies geht dann bis zu einer Szene, wo Clarkson ihr gesteht, dass er sie heiraten möchte, obwohl noch einige Mädchen im Rennen sind. Er wird das Casting noch eine Weile laufen lassen, aber sie kann sich sicher sein, dass sie die nächste Königin von Illeá wird. 

Aus Marlee's Sicht wird ab dem Zeitpunkt erzählt, als sie in den Kerkern sitzt und darauf wartet, ihre Strafe zu erfahren. Währenddessen hat sie ein paar Flashbacks zu Momenten mit Carter, als sie sich das erste Mal treffen und weitere Zwischenfälle, bei denen sie sich "zufällig" sehen. Ende der Geschichte der "Favoritin" ist, als Carter und Marlee zu mittlerweile König Maxon zitiert werden und ihre Fehler von ihm verziehen werden.

Meine Meinung: Das Buch ist als kleiner Zusatz, wie auch der erste Band der Selection Storys-Reihe gut, aber nicht  zwingend notwendig. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(769)

1.393 Bibliotheken, 24 Leser, 2 Gruppen, 164 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, prinzessin, königin

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Casting läuft noch, doch Eadlyn weiß immer noch nicht so recht, was sie will. 

Nach dem schlimmen Vorfall mit ihrer Mutter ist Eadlyn gezwungen für ihren Vater als Regentin einzuspringen. Sie merkt die große Verantwortung und dass sie ihrem Volk immer noch nicht so nahe ist, wie sie es sein sollte. 

Nachdem sie gezwungen wird, das Casting so schnell wie möglich zu beenden und ihren Gemahlen unter den restlichen Jungen auszuwählen, wählt sie eigentlich den Falschen. Ihr Herz schlägt für jemand anderen, doch die Regeln erlauben diese Liebe nicht. Um ihres Volkes willen zieht sie es trotzdem durch. Nach einem Gespräch mit ihrem Vater über Regelverstöße sieht sie ein, dass es sie unglücklich machen würde, sich gegen die große Liebe zu stellen. 

_________

Ein gelungener Abschluss der Reihe. Ich mag die Selection-Bücher sehr gerne, egal  ob es über Maxon und America oder um Eadlyn geht. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.483)

2.505 Bibliotheken, 31 Leser, 4 Gruppen, 241 Rezensionen

selection, casting, liebe, kiera cass, prinzessin

Selection - Die Kronprinzessin

Kiera Cass , Susann Friedrich , Lisa-Marie Rust
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 23.07.2015
ISBN 9783737352246
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eadlyn, Tochter von Maxon und Kronprinzessin von Illeá.

Die 18-jährige soll bald den Thron besteigen. Doch immer noch sind Unruhen im Volk. Zwar sind die Kasten von König Maxon abgeschafft worden, jedoch unterteilen sich vereinzelt die Menschen immer noch in die Reicheren und Armen. Um etwas Frieden im Land zu schaffen, erlässt der Palast ein neues Casting. Dabei buhlen 35 junge Männer um die Hand der Kronprinzessin Eadlyn. 

Jedoch ist Eadlyn von dem ganzen Casting nicht sehr angetan. Sie glaubt nicht an einen "Seelenverwandten" und würde am liebsten den Thron ohne Gemahlen bestreiten. Doch um des Volkes Willen, willigt sie ein. Man bekommt ihre Reise mit, ihre Höhen und Tiefen mit den grundverschiedenen Jungen und sie entdeckt jeden Tag ein Stückchen mehr von sich selbst. 

_____________________

Ich muss sagen, ich habe mit dem Gefühl angefangen zu lesen, dass es mir nicht so gut gefallen wird, wie die ersten 3 Teile von Selection. Aber ich muss sagen, es gefällt mir genauso gut! 

Es ist schön alte Bekannte wiederzu"sehen", ihr jetziges Leben nach 20 Jahren etwas mitzubekommen. 

Aber natürlich ist Eadlyn die Hauptperson in diesem Teil und viele Bewertungen sagen, sie sei nervig. Für mich war sie das nicht, anfangs kam sie etwas arrogant rüber, das legte sich aber nach kurzer Zeit. Sie ist einfach eine Person, die Macht hat und sehr unter Druck steht. Sie möchte für ihr Volk perfekt sein, die richtigen Entscheidungen treffen und das belastet sie. 

_____________________

Was ist am schönsten in dem Buch fand, war die tiefe Verbindung zwischen Eadlyn und ihrem Zwillingsbruder Ahren. So eine enge Verbundenheit wünscht sich doch irgendwo jeder mit seinen Geschwistern :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(585)

1.233 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 235 Rezensionen

liebe, italien, tod, anne freytag, sommer

Mein bester letzter Sommer

Anne Freytag
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453270121
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Tessa ist krank. Todkrank. Sie hat ein Loch in ihrem Herzen.

Sie weiß es, sie hat nur noch ein paar Wochen zu leben. Anstatt den Rest davon zu genießen, versteckt sie sich lieber in ihrem Zimmer und vegetiert vor sich hin. Sie ist schlecht gelaunt und stößt alle von sich. 

Eines Tages sieht sie einen Jungen in der Bahn. Sie kann einfach nicht aufhören ihn anzustarren, doch der Moment ist zu schnell vorbei. Während einem Abendessen mit einem alten Studienfreund von Tessa's Vater sieht sie ihn wieder. Sein Name ist Oskar. 

Und damit beginnt das Abenteuer. Der Rest ihres kurzen restlichen Lebens. Der Anfang von ein paar Wochen, wobei sie nicht weiß, wie lange genau sie noch lebendig ist. 

Oskar fährt mit ihr nach Italien, eine Rundreise ohne Grenzen. Er zeigt ihr so viel Neues, von dem Tessa gedacht hätte, sie würde es nicht mehr erleben. Sie genießt nicht nur die letzten Tage des Lebens, sie kann sich auch mit dem Tod auseinandersetzen. Oskar hat ihr eine neue Sicht des Lebens geschenkt, mit ihm. 

Doch leider holt sie das Schicksal ein...

_______________

Ich muss sagen, anfangs hat mir Tessas Art wirklich nicht gefallen. Aber das wird daran liegen, dass die Autorin sie sehr depressiv beschrieben hat. Tessa weiß, dass sie in kürze sterben wird, kann sich mit dem Gedanken aber nicht auseinandersetzen und stößt lieber ihre Familie und Freunde von sich, als den Rest davon mit ihnen zu genießen. Doch als sie Oskar kennen lernt und er ihr wahres Ich zeigt, konnte ich mich besser in sie einfühlen. 

Eine süße Geschichte, bei der man sich zum Schluss eine Träne verdrücken muss...

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(761)

1.205 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 251 Rezensionen

liebe, krankheit, nicola yoon, jugendbuch, leben

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Dressler, 17.09.2015
ISBN 9783791525402
Genre: Jugendbuch

Rezension:


"Du neben mir" erzählt die Geschichte von Madeline. Sie ist krank, sehr krank. Sie hat einen Immundefekt, der es ihr unmöglich macht, nach draußen zu gehen. Sie könnte sich bei allem möglichen anstecken und im schlimmsten Fall daran sterben.
Sie verbringt schon ihr ganzes Leben Zuhause mit ihrer Mutter und ihrer Krankenpflegerin Carla. Sonst hat sie niemanden. 

Eines Tages zieht eine neue Familie in das Haus nebenan ein. Und da ist ein Junge, Olly. Er fällt ihr sofort auf und die beiden kommen in Kontakt, doch leider nur über Zeichensprache an ihren Zimmerfenstern oder über den Chat. 

Doch Madeline ist das zu wenig, sie möchte mit ihm reden. Persönlich. Aber das geht eigentlich nicht, denn Olly könnte sie irgendwie anstecken. Eines Tages erlaubt Carla es ihr, jedoch nur wenn beide einen großen Abstand zueinander halten. 
Die beiden verstehen sich perfekt und verlieben sich. 
Einmal geht es sogar so weit, dass Olly zu Madeline geht und sie sich schließlich küssen, jedoch ganz heimlich. 

Irgendwann wird es Maddy zu viel und sie flüchtet von Zuhause. Sie möchte ihrem dringenden Bedürfnis nachgehen, die Welt zu sehen, mit Olly. Egal ob ihr dabei etwas zustößt. Dabei reisen die beiden nach Hawaii, wobei sie zwei wunderschöne Tage verbringen. Mit vollem Risiko, dass Maddy dabei sterben könnte. In der zweiten Nacht passiert es schließlich, sie erleidet einen Infekt und muss schleunigst ins Krankenhaus. Nach ein paar Tagen geht es ihr jedoch wieder besser und ist wieder Zuhause. Sie bricht den Kontakt zu Olly ab, denn sie möchte nicht, dass er so ein beschränktes Liebesleben führt, wenn er doch ein ganz normales haben könnte, mit jemand anderen. 

Nach weiteren Monaten bekommt Maddy schließlich eine Email von der Ärztin von Hawaii, die sie bei ihrem Infekt behandelt hat. Diese teilt ihr mit, dass sie gar nicht krank sei. Dabei entdeckt Maddy ein großes Geheimnis, das ihre Mutter zu hüten versuchte. 

Es war einmal ein Mädchen, dessen Leben eine Lüge war. (S. 301)

______________________


Alles in allem eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Familie, Trauer, Verlust und das Bedürfnis richtig zu leben. 


(Ich freue mich schon sehr auf die Verfilmung, welche für nächstes Jahr angekündigt wurde!)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(586)

1.026 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

selection, kiera cass, aspen, maxon, liebe

Selection Storys - Liebe oder Pflicht

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.09.2014
ISBN 9783733500436
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Selection Storys - aus der Sicht von Maxon und Aspen.


Aus Maxon's Sicht wird ab dem Zeitpunkt erzählt, kurz bevor die 35 Mädchen für das Casting ausgewählt werden. Dies geht dann bis zu der Szene, wo er mit America im Garten ist und von ihr geschlagen wird. 

Aus Aspen's Sicht wird ab dem Zeitpunkt erzählt, als er schon im Palast als Soldat fungiert bis zu dem Rebellenangriff, wobei America in ihrem Eifer in den Wald flüchtet. 

Meine Meinung: Das Buch ist als kleiner Zusatz aus anderen Blickwinkeln der Geschichte gut, aber nicht  zwingend notwendig. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

235 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

dystopie, prinzessin, märchenhaft, america, entscheidung

Selection – Band 1 bis 3 im Schuber

Kiera Cass , Susann Friedrich , Angela Stein
Fester Einband: 1.136 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 27.10.2016
ISBN 9783737354486
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Durch die guten Bewertungen wurde ich auf die Buchreihe aufmerksam. 


Ich habe mir dadurch gleich den Schuber angeschafft und die drei Teile fast gleich hintereinander gelesen. 

Ich muss sagen, diese Buchreihe ist wirklich spannend.

Anfangs lernt man America kennen, sie gehört der Kaste 5 von 8 an. Ihre Familie lebt unter bescheidenen Umständen und kommen gerade so um die Runden. Sie hat seit zwei Jahren eine heimliche Beziehung mit Aspen, er ist eine 6. Das bedeutet, falls die beiden heiraten (was sie eigentlich auch vor haben), wird America selbst in diese Kaste heruntergestuft. 

Als das Königshaus bekannt gibt, dass sie ein Casting starten, das die neue Königin daraus hervorbringen soll, meldet sich America daraufhin an (aber eigentlich aus dem Grund, weil Aspen sie bittet die Chance zu ergreifen, um endlich die Geldnöte ihrer Familie stämmen zu können).

Dann die Überraschung: America ist unter den 35 Auserwählten, die ins Königshaus einziehen dürfen und Prinz Maxon persönlich zu treffen. Kurz vor der Einberufung trennt sich Aspen von ihr und America bleibt mit einem gebrochenen Herzen zurück. 

Anfangs im Palast kämpft sie mit ihren Gefühlen. Sie lernt den Prinzen unter ganz anderen Umständen kennen, anfangs fühlt sie nur Freundschaft, da ihre Liebe immer noch Aspen gilt. 

Dieser wird nach kurzer Zeit als Wache im Palast eingesetzt, weshalb America ihn fast jeden Tag zu Gesicht bekommt, vorallem als Aspen als persönliche Nachtwache für sie eingestellt wird.

Die Geschichte wird auch durch Rebellenangriffe aufgerüttelt. Die Rebellen wollen, dass das Kastensystem abgeschaffen wird. 

Mit der Zeit nähert America sich Prinz Maxon und entfernt sich immer mehr von Aspen. 

America startet des öfteren unerwünschte Aktionen in der Öffentlichkeit, weshalb der König sie als Bedrohung ansieht. Er hält sie als unpassend als künftige Königin und möchte sie am liebsten sofort loswerden.

Zum Schluss der Reihe wird der Palast wieder von Rebellen angegriffen, wobei viele Menschen sterben. 
____________

Man weiß bis zum Schluss der Reihe nicht, ob sich America für Prinz Maxon und somit für den Thron entscheidet. 

Obwohl der 2. Band etwas langatmig war, verdient die Buchreihe volle 5 Sterne! :)

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(271)

540 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

audrey carlan, liebe, erotik, calendar girl, mia

Calendar Girl - Ersehnt

Audrey Carlan , Friederike Ails
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 18.11.2016
ISBN 9783548288871
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Mia hat die Schulden von ihrem Vater endlich bei ihrem Ex-Freund komplett abgezahlt und genießt nun die Zeit mit Wes.

Ihr wurde ein super Job in einer Fernsehshow angeboten und man verfolgt dabei eine Produktion. 

Viele Dinge passieren in den letzten 3 Monaten in dem Jahr voller Erlebnisse, letzten Endes im Dezember begegnet sie während ihrer Arbeit einer Person, von der sie dachte, sie nie mehr wieder zu sehen. 

Die Hochzeit von Mia und Wes rundet das Ende nochmal ab.

Ich fand es sehr gut, dass man ganz zum Schluss erfahren hat, was aus den ganzen Charakteren geworden ist. In der kompletten Buchreihe hat man so viele verschiedene Menschen kennen gelernt und natürlich möchte man dann wissen, was aus ihnen wird. 

Schönes Ende, obwohl mir in diesem Band die Spannung und Abwechslung fehlte. Die vorherigen Teile waren wegen der verschiedenen Handlungen in jedem Monat doch etwas anderes. 

Trotzdem 4 Sterne! :)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(250)

511 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

liebe, new adult, theater, leisa rayven, schauspiel

Bad Romeo und Broken Juliet - Ich werde immer bei dir sein

Leisa Rayven ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.10.2015
ISBN 9783596033232
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Geschichte von Cassie und Ethan geht weiter. 


Ethan versucht in der Gegenwart immer noch, Cassie zu überzeugen, dass er sich geändert hat. Er erzählt viel von der Zeit, als sie getrennt waren und wie schlecht es ihm ging. Cassie's Schutzmauer bröckelt immer mehr und irgendwann kann sie ihre Gefühle auch nicht mehr verstecken. 

Zusätzlich bekommt man wieder das "vor drei/vier Jahren mit", als die Beziehung der beiden noch "frisch" war und voller ungelöster Probleme. Ethan trennt sich dabei zweimal von ihr, was der Leser alles aus Cassie's Sicht beschrieben bekommt. 


Der zweite Band der Reihe war schwächer als der erste, zwischendrin war es mal etwas langatmig. Trotz allem war es eine wunderschöne Geschichte über die große Liebe :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.593)

3.040 Bibliotheken, 75 Leser, 9 Gruppen, 376 Rezensionen

fantasy, dystopie, blut, rot, liebe

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Welt ist geteilt. In die Roten und die Silbernen. Die Armen und die Reichen. Die Untertanen und die Adligen. Die Silbernen haben magische Kräfte, die die Roten nicht haben, das macht sie stark


Mare ist eine 17-jährige Rote. Sie kann nicht viel, sie ist nur sehr flink und eine gute Diebin. Da sie keine Lehrstelle gefunden hat und ihr 18. Geburtstag herannaht heißt das für sie, sie wird in den Krieg geschickt. Durch einen Bekannten begegnet sie der "Scharlachroten Garde", welche sie und ihren besten Freund Kilorn von dort wegbringen könnte, in ein sichereres Leben. Dafür muss sie aber eine Menge Geld auftreiben. In der Nacht  hält sie sich neben einem Gasthaus auf und bestielt die ganzen betrunkenen Männer. Dabei wird sie aber von einem erwischt. Dieser zeigt sich aber friedlich und gibt ihr stattdessen sogar etwas. Cal ist nicht viel älter als Mare und Mare erzählt ihm sogar ein paar ihrer Sorgen. 


Am nächsten Tag wird sie ins Schloss gebracht, wobei sie das Schlimmste ahnt. Doch stattdessen wird ihr ein Job bei Hofe angeboten, das heißt, sie muss nicht in den Krieg. Sie könnte ganz normal arbeiten. Doch dann sieht sie Cal wieder: er ist der Kronprinz und ein Silberner. Er war derjenige, der ihr diese Stelle beschafft hat. 

Während einer Veranstaltung, wobei die künftige Königin und Ehefrau von Cal ausgewählt werden soll, passiert etwas Ungewöhnliches. Während die letzte Prinzessin ihre Kräfte zur Schau stellt, gerät Mare in Gefahr und offenbart dadurch selbst Kräfte, die sie bis dato nicht kannte. Aber das müsste eigentlich unmöglich sein, denn sie hat rotes Blut und somit eigentlich keine magischen Kräfte

Der König lässt sie nach der Aktion sofort zu sich kommen und gibt ihr eine neue Identität, damit das ungewöhnliche Geheimnis bewahrt wird. Sie ist nun eine Adlige, eine Silberne, deren Eltern gestorben sind und durch einen roten Krieger in deren Familie gelang, was sie bis dahin nicht wusste. Und sie wird mit dem jüngeren Prinzen Marven verlobt, damit die königliche Familie sie unter Kontrolle hat. 

Mare fühlt sich fehl am Platz bei Hofe und wird ununterbrochen überwacht. Doch sie findet heraus, dass die Scharlachrote Garde die Silbernen zum stürzen bringen will und schließt sich ihnen an. Sogar Prinz Marven schlägt sich auf die Seite der Roten.

Doch alles ist auf Lügen gebettet. Mare wurden während ihrer Zeit im Schloss nur Lügen aufgetischt, die sie alle geglaubt hat und somit nicht zum Sieg über die Silbernen führen kann. 
Sogar eine sehr vertrauenswürdige und liebe Person stellt sich als Betrüger dar. 

Letztendlich sind es Mare und Cal, die hinter Gittern sitzen und zum Tode verurteilt wurden, doch sie kämpfen um ihr Leben. Und Mare kämpft weiter um die Freiheit der Roten, denn obwohl Cal Gefühle für Mare pflegt, kann er ihren Verrat nicht verzeihen und andersrum genauso. 

Dafür, dass ich sowas eigentlich gar nicht lese, war dieses Buch erstaunlich gut. Es erinnerte mich etwas an Die Tribute von Panem. Und ich kann es gerne weiter empfehlen :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

251 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

liebe, liebesroman, bestseller, vertraue, hacker-legende

Hardline - verfallen

Meredith Wild , Freya Gehrke
Flexibler Einband
Erschienen bei LYX, 11.11.2016
ISBN 9783736301283
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Erica und Blake - ein super sympathisches Paar.


Die beiden verloben sich in diesem Band, alles könnte so schön sein. Doch Menschen, die sich gegen sie verschworen haben, machen ihnen das Leben schwer. Ericas Unternehmen ist in Gefahr. Ein Konkurrenzunternehmen wurde gegründet von keiner geringeren als Risa. Diese war vor kurzem noch bei Erica angestellt, doch sie klaute vertrauliche Informationen und Kundenstammblätter, um damit ihre eigene Website zu gründen. Dabei wird Risa von Max unterstützt, der zuerst Ericas Investor gewesen wäre, bevor er von Blake abgelöst wurde (und das nicht auf eine friedliche Art). 

Bei der Verlobungsfeier von Erica und Blake taucht dort auch noch Max auf und möchte mit Erica ein 4-Augen-Gespräch. Dabei mischt er Drogen in ihr Getränk und unternimmt einen Vergewaltigungsversuch. Dieser wird aber Gott sei dank von Blake davon abgehalten. Erica ist seelisch sehr mitgenommen und versucht, damit umzugehen. 

Zusätzlich steht sie auch noch unter dem Druck von ihrem leiblichen Vater Daniel, der sich als aggressives Arschloch entpuppt hat (Band 2). Dieser hat nämlich einen Wahlkampf am laufen und möchte Erica in sein Unternehmen mit einbinden, was sie natürlich alles andere als möchte. Sie hat Angst vor ihm und dass zum Ende des Buches hin ein Hinweis von jemandem kam, dass Erica die leibliche Tochter von Daniel ist, steigert seine Wut noch mehr, da damit sein Wahlkampf in Gefahr gerät.

Dieser dritte Teil war recht schwach. Bis jetzt fand ich den 2. Teil am stärksten. Mal sehen, was im letzten Band noch alles ans Licht kommt. Alles in allem (und vorallem, weil ich die Protagonisten so gerne mag) bekommt das Buch von mir 4 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(481)

1.005 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 164 Rezensionen

liebe, theater, romeo und julia, leisa rayven, new adult

Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst

Leisa Rayven ,
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783596033225
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Bad Romeo & Broken Juliet" trifft sich ziemlich gut.


Das Buch handelt von Cassie und Ethan. Die beiden lernen sich auf einer berühmten Schauspielschule schon beim Casting kennen. Während dem Auswahlverfahren liefern sie im finalen, entscheidenden Teil eine solch intensive Verbindung ab, dass sie schnell merken, dass dies nicht nur auf der Bühne der Fall ist. Nachdem die beiden die Hauptrollen im Theaterstück "Romeo und Julia" ergattern, können sich die beiden nicht wirklich ignorieren.

Die Geschichte ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt, wobei auch ein wechselnder Zeitsprung stattfindet. Einerseits bekommt man ihr kennen lernen mit, welches sich 2007 abspielt. Dabei erfährt man die Entwicklung ihrer Beziehung. Andererseits spielt das Buch auch im Jahr 2013, als sich die beiden nach 3 Jahren seit Ethans Trennung von Cassie wiedersehen, da sie die Hauptrollen eines neuen Theaterstücks spielen sollen. Das Problem ist: beide haben in diesen Jahren der Trennung sehr gelitten und einander sehr vermisst. Cassie stürzte sich in unbedeutsame Affären und Ethan reiste durch Europa in der Hoffnung sie zu vergessen, was natürlich gescheitert ist. 

Ethan möchte Cassie zurück, da er endlich seine Ängste und Zweifel in den Griff bekommen hat und ihr zeigen möchte, dass er sich geändert hat. Doch Cassie hat Zweifel, ob er ihr nicht doch wieder das Herz bricht. 

Ein wunderschönes Buch über die große Liebe! Der Schreibstil ist sehr angenehm und ich musste oft bei Dialogen (mit-) lachen. Auf jeden Fall ein unterhaltsames und herzzerreißendes Buch :)

Volle 5 Sterne!

  (3)
Tags:  
 
63 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks