connychaos

connychaoss Bibliothek

716 Bücher, 568 Rezensionen

Zu connychaoss Profil
Filtern nach
716 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

9 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Jungfrau, männlich, Single, mit Teddy

Harald Schmidt
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.12.2016
ISBN 9783741299056
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

willichlesen!!!!!!

#fingerweg

Susanne Fülscher
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.12.2016
ISBN 9783551315434
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

The Extinction Cycle - Buch 1: Verpestet

Nicholas Sansbury Smith
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 24.11.2016
ISBN 9783865524942
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

23 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

musik, berlin, johannes groschupf, hamburg, freundschaft

Lost Boy

Johannes Groschupf , Hauptmann & Kompanie
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 13.01.2017
ISBN 9783841504470
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

101 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

fantasy, felicitas brandt, bücher, impress, hoffnung

Als die Bücher flüstern lernten

Felicitas Brandt
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.01.2017
ISBN 9783646602593
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Hope ist 17 Jahre alt und ein Waisenkind, sie ist auf sich selbst gestellt und sehr misstrauisch. Hope vertraut nur sich und ihren Büchern, die sie flüstern hört.
Bei einem Bücherraubzug trifft sie auf den jungen und gut aussehenden Sam.
Bevor sie vor ihm fliehen kann, werden beide in ein Buch gerissen und tauchen in ein turbulentes Abenteuer.

Die Vorgeschichte "Hinter den Buchstaben" habe ich bisher nicht gelesen. Man kommt aber auch gut ohne die Vorgeschichte in die Geschichte hinein.

Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Geschichte ist sehr fantasievoll und actiongeladen.

Hope und Sam reisen durch verschiedene Bücher. Ob nun Robin Hood oder Arthus, es gibt auch diverse Anspielungen auf Filme und Comics.
Diese Hinweise sind nett zu lesen und auch der wortgewandte Schlagabtausch zwischen Hope und Sam ist nett zu lesen.
Aber die Geschichte ist mir zu rasant. Viele Szenen hätte ich gerne ausführlicher gelesen, mich an den fantasievollen Erlebnissen der Beiden erfreut und auch zwischen drin mal Luft geholt.
So stolperte man mit den Protagonisten von Buch zu Buch.
In meinen Augen wirkt die Geschichte dadurch sehr oberflächlich, mehr Tiefgang hätte nicht geschadet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

20 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Der Mann an der Reling

Barbara Brandt
E-Buch Text: 288 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 11.10.2016
ISBN 9781503995970
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der perfekte Sohn

Barbara Claypole White
E-Buch Text: 460 Seiten
Erschienen bei AmazonCrossing, 22.11.2016
ISBN 9781503994713
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Flaschenpostgeschichten: Von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee

Oliver Lück , ,
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.03.2016
ISBN 9783499630859
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

berlin, kölln, papst, terror, münchen

Verraten

Florian Schwiecker
Geklebt: 312 Seiten
Erschienen bei Edel Germany, 02.02.2017
ISBN 9783841905055
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

288 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 130 Rezensionen

liebe, gift, fantasy, jugendbuch, melinda salisbury

Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Melinda Salisbury , A. M. Grünewald
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei bloomoon, 19.09.2016
ISBN 9783845815138
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

elefante, giraffen, mountainbike, wüst, wilde tiere

Wüstenblues

Gerhard von Kapff
Fester Einband: 210 Seiten
Erschienen bei Delius Klasing, 12.09.2016
ISBN 9783667107107
Genre: Sonstiges

Rezension:

Gerhard von Kapff bucht eine 1200 Kilometer lange Mountainbike-Reise durch Südafrika.
Die Reise ist betreut und gut organisiert aber Gerhard ist nicht trainiert. Selten hat er in der letzten Zeit auf einem Fahrrad gesessen.
Kann er da die dreiwöchige Tour durchhalten?

Ungewöhnliche Reiseberichte lese ich sehr gerne.

"Wüstenblues" liest sich leicht und flüssig. Die einzelnen Abschnitte sind recht kurz gehalten, zwischen drin gibt es kleine Infoboxen mit Informationen zum Land.
Auch ein paar Fotos gibt es. Es werden die täglichen Etappen berichtet, nette Anekdoten über die Mitreisenden sind auch dabei.
Ich habe leider etwas über den Kontakt zu Einheimischen vermisst, den gab es aber aufgrund der geführten Radtour auch nicht. Das fand ich sehr schade.
Das Buch ist sehr interessant geschrieben, einiges fand ich zu knapp und auch die Emotionen, die der Autor bei einer solchen Tour empfunden hat, kamen für mich nicht richtig rüber.
Etwas schade fand ich auch, dass einige der Fotos Begebenheiten zeigen, die im Buch keine Erwähnung finden.

Ich vergebe 3,5 Sterne, die ich auf 4 Sterne aufrunde.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kalli Wermaus

I. L. Krauß
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 25.10.2016
ISBN 9783741293245
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Hildegard von Bingen

Jutta Vogt-Tegen
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Lingen Verlag, 23.09.2016
ISBN 9783943390056
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sieger

Detlef Vetten
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Die Werkstatt, 10.10.2016
ISBN 9783730702864
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

flucht, jugendliche, afrika, vertreibung, bürgerkrieg

Der lange Weg zum Wasser

Linda Sue Park , André Mumot
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei bloomoon, 12.01.2016
ISBN 9783845812373
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Tochter ist 11, ebenso wie die beiden Protagonisten des Buches.

Das Flüchtlingsthema ist hier natürlich sehr präsent, meine Tochter bekommt es in den Medien und auch in der Nachbarschaft mit. Bekommt verschiedene Meinungen zu hören und ist oft verunsichert.

Wir haben dieses Buch gemeinsam gelesen, sie sollte einmal die Sicht der Flüchtlinge erleben.

Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, es wird aus den Perspektiven des 11jährigen Sava im südlichen Sudan 1985 und der 11jährigen Nya 2008 im südlichen Sudan berichtet.

Die Kapitel sind recht kurz, die Erlebnisse von Sava und Nya werden abwechselnd erzählt.

Der Schreibstil liest sich sehr flüssig, ich fand es sehr interessant, was die Kinder in ihrem Alltag erleben, wusste nicht, dass es im Südsudan schon so lange Krieg und Unruhen gibt.

Meine Tochter fand es dagegen etwas langatmig zwischendurch, ihr war der Bericht zu nüchtern, emotionslos.

Ich denke, meine Tochter ist für dieses Buch vielleicht noch etwas zu jung und sollte es in etwa 2 Jahren, mit fast 14 erneut lesen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Winterliche Mini-Motivtorten

Marian Moschen
Fester Einband
Erschienen bei Lingen Verlag, 26.10.2016
ISBN 9783945136928
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

flüchtlinge, liebe, griechenland, syrien, familie

Grenzlandtage

Antonia Michaelis , Peer Martin , Kathrin Schüler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 09.12.2016
ISBN 9783841504692
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jule wollte eigentlich mit ihrer Freundin auf die kleine griechische Insel fahren, bevor es zur Abiprüfung geht.
Doch dann muss sie doch allein fahren.
Das idyllische Dörfchen birgt ein Geheimnis. Eine Gruppe Flüchtlinge lebt dort im Verborgenen.
Sie sind dort gestrandet und wollen weiter reisen.
Einer von ihnen ist Asman, während die anderen auf Abstand gehen, sucht er Jules Nähe.
Jule möchte helfen und verliebt sich.

Ich habe mich sehr auf Grenzlandtage gefreut, ich habe einige Bücher der beiden Autoren gelesen und fand sie immer sehr gut.

Der Schreibstil liest sich sehr angenehm, leicht und flüssig. Man merkt gar nicht, dass hier zwei Autoren am Werke waren.

Die Handlung ist brandaktuell, sehr bildhaft, spannend und fesselnd wird die Geschichte erzählt..
Sie ist sehr realistisch, berührend und regt zum Nachdenken und Diskutieren an. Wie weit würde man selbst gehen um zu helfen?

Die Figuren wurden sehr facettenreich beschrieben, die sympathische, etwas naive Jule, die sehr hilfsbereit und mitfühlend ist, die Inselbewohner, die hilfsbereit, mal berechnend und profitschlagend oder auch ignorant sind.

Grenzlandtage ist wirklich sehr lesenswert, nicht nur für Jugendliche.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

kinderbuch, arm und reich, zuckerwatt, modernes märchen, armut

MacMotz und die rotzgrüne Zuckerwatte

Rüdiger Bertram , Heribert Schulmeyer
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 24.08.2016
ISBN 9783473369379
Genre: Kinderbuch

Rezension:

An seinem 70. Geburtstag kommt der egoistische, griesgrämige und kautzige MacMotz auf die Idee, von nun an netter zu sein.
Der Inhalt eines Briefes bringt ihn darauf.
Er möchte auch endlich einmal spielen und Spaß haben, in seiner Kindheit musste er nämlich nur rechnen und sich um sind Zuckerwattefabrik kümmern.
Doch wie spielt man und wie hat man Spaß am Leben?
Der alte MacMotz braucht Nachhilfe und diese erhofft er sich beim Nachbarjungen Danny.
Dieser stammt aus ärmlichen Verhältnissen, der Vater ist in MacMotz Zuckerwattefabrik beschäftigt.

Hinter dem witzigen Cover verbirgt sich eine Geschichte, die es in sich hat. Einerseits sehr witzig aber auch sehr nachdenklich und traurig stimmend.

Meiner Tochter (11) und mir gefallen die Bücher des Autors sehr, sie haben immer etwas Besonderes, fesselndes.

Der Schreibstil ist, wie gewohnt, sehr leicht und flüssig zu lesen. Die Geschichte ist humorvoll, spannend, stimmt nachdenklich.

Der kautzige, mürrische MacMotz entwickelt sich im Laufe der Geschichte. Es war sehr amüsant zu lesen, wie er das Spielen erlernt und wieder zum Kind wird.

Danny fanden wir sympathisch, seine Familie ebenso. Dannys Entscheidung, mit MacMotz mitzugehen, hat bei uns zu viel Diskussionsstoff gesorgt.

Die Mischung aus Humor und Tragik ist dem Autor gut gelungen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

21 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

afrika, fahrrad, reise, europa, abenteuer

Ein Coffee to go in Togo

Markus Maria Weber
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Conbook Medien, 01.12.2016
ISBN 9783958891388
Genre: Sonstiges

Rezension:

Markus ist von seinem eintönigen Job als Unternehmensberater genervt, er nimmt ein Sabbatjahr und begibt sich auf den Weg nach Togo.
Mit dem Fahrrad!
Er möchte herausfinden, ob es dort auch Coffee to go gibt und wie dieser schmeckt.

Der Reisebericht ist sehr sympathisch und unterhaltsam geschrieben, man erfährt so einiges über die Länder, die der Autor durchquert. Erlebt mit, wie er vor aggressiven Hunden in Rumänien flüchtet, an Malaria und dem Denguefieber erkrankt, wie er verflucht wird und was für Leuten er auf seiner langen Reise begegnet.

Im Mittelteil gibt es sogar noch Fotos, die den Reisebericht ergänzen.

Am Ende erfährt man sogar, wie der lang ersehnte Kaffee Togo schmeckte.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

4 sterne, gedächtnisverlust, mystery, jugendroman, schuld

Brennt die Schuld

Heidrun Wagner , Miri D'Oro
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Oetinger 34 ein Imprint von Verlag Friedrich Oetinger, 24.10.2016
ISBN 9783958820296
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Während ich in Band 1 noch einige Schwierigkeiten hatte, mich an den Schreibstil bzw die Illustrationen im Text zu gewöhnen, klappt es in Band 2 schon viel besser.

Der Text lässt sich nun flüssiger lesen, ich lasse mich nicht mehr so viel von den Illustrationen ablenken.

Die Geschichte ist wieder sehr spannend, Zoes Vergangenheit ist noch nicht ganz klar, sie hat noch einige Erinnerungslücken und die (vermeintlichen) Freunde kommen einem beim Lesen doch recht seltsam vor.

Wem kann Zoe vertrauen, wer weiß mehr über Majas Tod?
Könnten Zoes Zeichnungen der Auslöser gewesen sein?

Es bleibt viel Platz für Spekulationen und ich bin schon sehr gespannt auf das Finale in Band 3.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sternenschweif & du

Linda Chapman
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Kosmos, 14.09.2016
ISBN 9783440151518
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Lauras Freundin Grace hat durch eine dumme Unaufmerksamkeit ihre Erinnerung an die Einhornwelt verloren.
Laura und Sternenschweif versuchen ein Gegenmittel zu finden und so Graces Erinnerungen zu retten.

Hilfe bekommen sie dabei vom Leser.

Dies ist ein interaktives Buch.
Der Leser wird in die Geschichte integriert und kann durch Lösen kleiner Rätsel und Entscheidungen der weiteren Handlung bei der magischen Heilung helfen.

Die Geschichte liest sich sehr flüssig, die Schrift ist recht groß und die Rätsel wenig anspruchsvoll.

Leser ab etwa 7 Jahren dürften schon gut damit zurecht kommen.

Die Geschichte ist spannend aber leider auch sehr knapp. Einige der Szenen hätten wir uns ausführlicher gewünscht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

kinderbuch, kinderkrimi, advent, ulrike rylance, penny pepper

Penny Pepper - Tatort Winterwald

Ulrike Rylance , Lisa Hänsch
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 14.10.2016
ISBN 9783423761628
Genre: Kinderbuch

Rezension:

In Penny Peppers neuem Fall geht es weihnachtlich zu.

Weihnachtsbäume verschwinden, werden angezündet oder sogar von Balkons gestohlen.
Ist hier ein Weihnachtshasser am Werk?
Penny und ihre Freundinnen legen sich auf die Lauer und kommen auf eine heiße Spur.

Meine Tochter (11) ist ein großer Penny Pepper Fan, sie liebt diese witzige Buchreihe im Comic-Style.

Durch die vielen witzigen Illustrationen wird der Schreibstil sehr aufgelockert, man hat beim lesen jede Menge zu entdecken.
Die Geschichte ist lustig, spannend und regt auch zum mitraten und nachdenken an.

Zusätzlich gibt es Detektivtipps von Penny, falls man auch selbst einmal Detektiv spielen möchte.

Die Figuren sind einfach toll, nicht nur Penny und ihr Detektivclub, auch Pennys Oma, ihr dicker Hund, die Blutbach-Tochter, der Hausmeister oder die Klassenlehrerin. Alle sind so schön schräg und liebevoll erdacht.

Und natürlich darf auch Pennys tolles Diktiergerät nicht fehlen, das mit seinen Wortkreationen wieder für so manchen Brüller sorgt.

Wir freuen uns schon sehr auf Pennys nächsten Fall.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

Ruby Redfort – Giftiger als Schlangen

Lauren Child , Anne Braun
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 27.10.2016
ISBN 9783596855490
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

foxgirls, hamburg, buch, book, phantasy

FOXGIRLS - Magie liegt in der Luft

Sabine Städing , Maria Karipidou
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei cbt, 26.09.2016
ISBN 9783570164471
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Bonnie und Puder haben sich gut in ihr Leben als Halblinge gefunden, sie können mit der neugewonnenen Magie immer besser umgehen und finden unter Hamburgs magischen Wesen viele Freunde.
Doch die kryptozoologischen Jäger sorgen für Unruhe, der schwarze Abt und seine Jäger verfolgen sie.
So wird der Zeltausflug auf dem Anwesen einer Geistergräfin nicht so friedlich wie geplant.

Dies ist der zweite Band der magischen Foxgirls.

Meine Tochter (11) ist ganz vernarrt und hat beide Bände schon einige Male inhaliert.

Der Schreibstil liest sich sehr gut, ist sehr bildhaft und lebendig. Die Sprache ist jugendlich, modern, die Geschichte witzig, fantasievoll, fesselnd und spannend.

Bonnie und Puder sind sehr sympathisch, man fiebert richtig mit, was sie erleben und wie sie die Situation meistern.

Hamburg wird so bildhaft beschrieben, man bekommt richtig Lust, auch in die Hansemetropole zu fahren und auf den magischen Spuren der Foxgirls zu wandeln.

Wir sind sehr gespannt, was Bonnie, Puder und ihre Freunde im dritten Teil erleben werden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Wie man seine voll verkorksten Eltern erzieht

Pete Johnson , Alexander von Knorre
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 17.06.2016
ISBN 9783845814254
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 
716 Ergebnisse