Leserpreis 2018

cvcoconuts Bibliothek

506 Bücher, 499 Rezensionen

Zu cvcoconuts Profil
Filtern nach
506 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

214 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 136 Rezensionen

"australien":w=22,"thriller":w=11,"wanderung":w=8,"wildnis":w=6,"aaron falk":w=6,"dschungel":w=5,"spannung":w=4,"polizei":w=4,"suche":w=4,"wald":w=4,"verschwunden":w=4,"vermisst":w=4,"natur":w=3,"ermittler":w=3,"dunkel":w=3

Ins Dunkel

Jane Harper , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.07.2018
ISBN 9783499274732
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

DOORS ? - Kolonie

Markus Heitz
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible Studios, 01.10.2018
ISBN B07GPZ7VCT
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"krimi":w=1,"mord":w=1,"thriller":w=1,"spannend":w=1,"stalker":w=1,"versprechen":w=1,"stille":w=1,"schmetterlinge":w=1,"beobachter":w=1,"linz":w=1,"b. c. schiller":w=1,"tony braun":w=1,"b.c.schiller":w=1,"stiller beobachter":w=1,"stalker-thriller":w=1

Stiller Beobachter

B. C. Schiller
E-Buch Text
Erschienen bei Keine Angabe, 28.05.2017
ISBN 9783950395464
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Frau wird tot aufgefunden, mit einem Messer brutal gefoltert und schließlich getötet. Es stellt sich raus, dass sie von einem Stalker verfolgt wurde. Ein Fall für Tony Braun und sein Team.

Dass war mein erstes Buch vom Autorenteam B.C. Schiller. Immer wieder wurde es mir empfohlen und jetzt bin ich endlich dazu gekommen.

Der Schreibstil hat mir schon mal sehr gut gefallen, man kommt schnell rein und versteht die Zusammenhänge, auch wenn man die anderen Bücher nicht kennt. Es liest sich einfach flüssig und sehr zügig. Die Kapitel sind auch recht kurz gehalten und zeigen verschiedene Perspektiven. Dadurch bekommt man einen Überblick von Täter, Opfer und Ermittler.

Die Geschichte an sich fand ich schon sehr beängstigend. Wie gefährlich ein Stalker eigentlich werden kann. Der Gedanke verfolgt und beobachtet zu werden, ist doch recht gruselig. Was muss in solchen Menschen nur vorgehen?

Der Roman hält genug Spannung und Wendungen bereit und ist doch nicht unbedingt vorhersehbar.

  (0)
Tags: krimi, linz, mord, stalker   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(151)

224 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 112 Rezensionen

"thriller":w=14,"mord":w=11,"bösland":w=7,"ben":w=5,"thailand":w=5,"bernhard aichner":w=4,"erpressung":w=3,"kux":w=3,"vergangenheit":w=2,"macht":w=2,"psychiatrie":w=2,"psychatrie":w=2,"golfschläger":w=2,"aichner":w=2,"krimi":w=1

Bösland

Bernhard Aichner
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei btb, 01.10.2018
ISBN 9783442756384
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Vor dreißig Jahren wird auf dem Dachboden eines Bauernhauses ein Mädchen brutal erschlagen. Keiner weiß so richtig warum, wieso und vor allem von wem. Alles deutet auf einen Jungen, doch der kann sich an nichts erinnern. Jetzt holt die Vergangenheit alles wieder ein.

Man startet mit dem Buch in der heutigen Zeit und lernt immer mehr von der Vergangenheit kennen. So behält man einen guten Überblick und kann sich ein Bild erschaffen. Immer wieder stellt sich die Frage, was ist wirklich passiert?

Auch der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Erst aus der Sicht von Ben und dann in Dialog Form. Man erfährt ein bisschen die verschiedenen Seiten der Protagonisten.

Irgendwie war mir Ben sympathisch, obwohl man lange nicht wusste, was er eigentlich getan hat. Dann das Zusammenspiel mit Kux hat mir sehr gefallen. Das hat mich eigentlich immer weiter lesen lassen. Ein wahrer Psychothriller. Können Menschen so sein?

Der Roman war wahrlich ein Ausflug ins Bösland, es hat mich sehr begeistert, aber man muss dort nicht bleiben J.

  (1)
Tags: mord, psycho, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

233 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 126 Rezensionen

"thriller":w=11,"moor":w=9,"krimi":w=6,"mord":w=6,"köln":w=5,"maya":w=5,"mooresschwärze":w=5,"leiche":w=4,"catherine shepherd":w=4,"spannung":w=3,"serienmörder":w=3,"ermittler":w=2,"kult":w=2,"rituale":w=2,"ritualmord":w=2

Mooresschwärze

Catherine Shepherd
Buch: 350 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 01.11.2016
ISBN 9783944676067
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mitten im Moor wird eine Mädchenleiche gefunden, der ganze Tatort wird gesichert, doch als Julia Schwarz die Leiche obduzieren will, ist sie verschwunden.

Das ist der erste Fall von Julia und er hat mich sofort mitgerissen. Man lernt die junge Frau kennen, ihre Arbeitsweise und ihre Verbissenheit, der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Sie wirkt für mich total natürlich, einfach sehr sympathisch.

Auch die Zusammenarbeit mit Florian, sie scheinen ein richtig gut eingespieltes Team zu sein, wobei immer ein bisschen die Luft knistert.

Was den Roman angeht, haben mir die Hintergründe echt gut gefallen. Es hat alles einen Grund und eine Bedeutung.

Durch die Szenenwechsel erhält man auch schon zu Beginn einen kleinen Einblick in den Kopf des Killers, wenn auch im Verborgenen bleibt, um wen es sich handelt.

Das Buch liest sich einfach in einem Rutsch weg und hält viel Spannung bereit.

  (3)
Tags: ermittler, köln, leiche, mord   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Infernal

Greg Iles
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 04.05.2012
ISBN B0083JAXLG
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"historisch":w=1,"mittelalter":w=1,"meißen":w=1,"silberabbau":w=1

Die Spur der Hebamme

Sabine Ebert , Elke Schützhold
Audio CD
Erschienen bei Audio Media Verlag, 01.02.2011
ISBN 9783868046113
Genre: Historische Romane

Rezension:

Marte scheint in Christiansdorf endlich angekommen zu sein. Trotz ihrer gebeutelten Jugend hat sie in Christian einen liebevollen Partner gefunden und lebt ihr Leben. Doch die Vergangenheit ruht auch nicht.

Das Hörbuch hat sehr anschaulich, aber auch erschreckend gezeigt, wie es damals in der Zeit zu ging. Als Frau hatte man nicht viel zu sagen, man musste einfach nur gehorchen.

Auch die Szenen im Kerker sind mir ganz schön übel aufgestoßen. Die Menschen sind rücksichtslos und voller Gewaltbereitschaft, wenn man erst abgestempelt ist.

Ich habe das Hörbuch sehr genossen und es war eine wunderbare Reise einen Teil von Marte ihrem Leben zu sehen und das Eintauchen ins Mittelalter.

Auch die Sprecherin hat sehr viel Gefühl in das Erzählen gelegt, dass man wirklich dabei war.

  (1)
Tags: historisch, meißen, mittelalter, silberabbau   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"thriller":w=5,"mord":w=3,"liebe":w=2,"spannung":w=2,"psychologin":w=2,"karen rose":w=2,"cincinnati":w=2,"adam kimble":w=2,"familie":w=1,"usa":w=1,"reihe":w=1,"freunde":w=1,"rache":w=1,"polizei":w=1,"rezension":w=1

Dornenherz: Thriller (Die Dornen-Reihe 4)

Karen Rose
E-Buch Text: 803 Seiten
Erschienen bei Knaur eBook, 01.10.2018
ISBN 9783426453032
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der vierte Band der Dornen – Reihe dreht sich um Meredith. Als Psychologin und Betreuerin für Kinder, die sexueller Gewalt entkommen sind, macht sie sich wahrscheinlich einige Feinde. Dann wird ein Mordanschlag auf sie verübt und das Chaos bricht aus.

Das Cover des Buches hat mit total angesprochen und auch der Klappentext hat vielversprechend auf mich gewirkt. Allerdings hatte ich einige Probleme, in die Geschichte rein zu kommen. Es gab wahnsinnig viele Protagonisten, die man mit der Zeit kennengelernt hat und auch irgendwann die ganzen Zusammenhänge verstanden hat.

Nach der Action der ersten Seiten ist es dann allerdings etwas abgeflaut und hat mit Spannung auf sich warten lassen. Für meinen Geschmack wurde etwas viel Augenmerk auf die Romanze und Gefühl gelegt. Das hat sich mächtig gezogen und sehr zäh gelesen. Da hätte sicherlich an einigen Stellen bisschen gekürzt werden können.

Dann wurde wieder Fahrt aufgenommen und hat einige Überraschungen bereitgehalten. Es lässt wieder sehr tief in die menschliche Psyche und deren Grausamkeiten blicken. Eigentlich fragt man sich, wozu manche Menschen fähig sind?

Der Erzählstil ist wahrscheinlich so von Karen Rose, entweder man mag es oder halt weniger.

Trotz allem eine spannende Lektüre.

  (2)
Tags: mord, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"fantasy":w=1,"thriller":w=1,"labyrinth":w=1

DOORS X - Dämmerung

Markus Heitz
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible Studios, 01.10.2018
ISBN B07GPWCT3H
Genre: Sonstiges

Rezension:

Doors geht weiter und das Team entscheidet sich für eine Tür.

Für mich der zweite Teil, den ich gehört habe. Von der Vorgeschichte war ich total begeistert und finde die Idee zu den drei Möglichkeiten nicht schlecht. Es ist mal was anderes.

Man kennt das Team bereits und ist eigentlich voller Erwartung in welche Richtung es sich diesmal entwickelt.

Allerdings habe ich bei dem Hörbuch eher das Gefühl gehabt, hier wurde alles noch ein bisschen verarbeitet. Es ging in verschiedene Richtungen und Stränge, die dann auch wieder zusammen geführt haben. Allerdings wurden mehrere Dinge angeschnitten und keins so richtig.

Der Sprecher gefällt mir nach wie vor, aber die Geschichte konnte mich einfach nicht packen.

  (1)
Tags: fantasy, labyrinth, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"mord":w=1,"leiche":w=1,"zorn":w=1,"halle":w=1,"schröder":w=1,"brandzeichen":w=1,"stephan ludwig":w=1,"grausame mordserie":w=1,"kult-serie":w=1,"hk claudius zorn":w=1,"dicke schröder":w=1,"zorn 8":w=1,"blut und strafe":w=1

Zorn – Blut und Strafe

Stephan Ludwig
E-Buch Text: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER E-Books, 22.08.2018
ISBN 9783104905921
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein alter Mann wird bestialisch ermordet, auf seinem Rücken ist eine Zahl eingebrannt und gefunden wird die Leiche ausgerechnet von Zorn. Den haut es erstmal ordentlich aus der Bahn. Dann geschieht noch ein Mord, mit einer anderen gebrandmarkten Zahl.

Die Ermittlungen hier verlaufen sehr schleppend, dafür wird ein bisschen mehr Augenmerk auf das Privatleben gelegt. Zorn zeigt immer mehr von seiner menschlichen Seite, fast schon wieder zu viel. Nach so vielen Teilen, wachsen einem die Protagonisten einfach ans Herz. Auch Schröder lernt man immer ein bisschen mehr kennen, wobei man hier das Gefühl hat, es wird nur so viel preisgegeben wie nötig.

Dies scheint ein Fall zu sein, der emotional sehr an die Grenzen geht. Und auch wenn ich mittendrin eine leise Ahnung hatte, wer hinter allem stecken könnte, bin ich doch fast bis zum Schluß im Dunkeln getappt.

Stephan Ludwig schafft die Balance, eines spannenden Krimis mit dem Privaten zu vermischen. Ein bisschen hat man beim Lesen das Gefühl, des nachhausekommens.

Mir hat bei dem Buch auch die Herangehensweise gefallen. Es ist nicht einfach nur Mord, es steckt auch mehr dahinter.

Eine spannende Lektüre mit einem immer wieder tollen Ermittlerduos.

  (1)
Tags: brandzeichen, halle, leiche, mord   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(473)

907 Bibliotheken, 78 Leser, 2 Gruppen, 166 Rezensionen

"thriller":w=21,"psychothriller":w=18,"sebastian fitzek":w=16,"psychiatrie":w=13,"der insasse":w=10,"fitzek":w=9,"anstalt":w=5,"sebastian_fitzek":w=5,"spannung":w=4,"insasse":w=4,"spannend":w=3,"berlin":w=3,"entführung":w=3,"vater":w=3,"sohn":w=3

Der Insasse

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Droemer, 24.10.2018
ISBN 9783426281536
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der kleine Junge von Till Berkhoff wurde entführt. Um nach Monaten endlich Gewissheit zu haben, will Till Kontakt zu dem vermeintlichen Entführer bzw. Mörder aufnehmen, nur der sitzt im Sicherheitstrakt einer Psychiatrie. Aus lauter Verzweiflung lässt er sich dort einschleusen, als Patient.

Das Buch liest sich einfach schnell und spielt mit der eigenen Psyche. Ich war so gefesselt von der Geschichte von Till, dass man dadurch den Blick für andere Dinge verliert. Er kam in die Psychiatrie als verzweifelter Vater, man hat Mitleid und hofft, dass er seinem Ziel näher kommt.

Doch dann wurden die Handlungen in eine vollkommen neue Richtung gelenkt und lassen ein anderes Bild erscheinen.

In dem Roman wird einfach mit der Psyche der Leser gespielt und man weiß einfach nie, was nun eigentlich noch stimmt.

Durch die recht kurzen Kapitel lässt sich das Buch einfach gut weglesen und wenn man es mal zuschlägt, beeindruckt das Cover einfach mit seiner Zwangsjacke.

Für mich absolut empfehlenswert!

  (2)
Tags: psychiatrie, psycho, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"fantasy":w=1,"thriller":w=1,"mittelalter":w=1,"tür":w=1

DOORS ! - Blutfeld

Markus Heitz
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible Studios, 01.10.2018
ISBN B07GPY311F
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die geheimnisvolle Reise hinter die Türen geht weiter. Nachdem ich die Vorgeschichte gehört habe, hatte ich an die sprachliche Gestaltung des Hörbuchs meine Erwartungen. Dieses wurde aber anders umgesetzt, was dem Ganzen aber kein Abbruch tut.

Die Gruppe entscheidet sich für eine Tür und landet im tiefsten Mittelalter.

Mir hat diese kleine Zeitreise ganz gut gefallen, wobei zwischenzeitlich ganz schön schleppende Passagen dabei waren. Doch waren die wichtig, um die geschichtlichen Hintergründe zu verstehen.

Ich war bei der Gruppe dabei und habe alle nacheinander kennengelernt. So einige haben ihr wahres Gesicht gezeigt und andere sind über sich hinaus gewachsen. Das mitzuerleben war ein echtes Abenteuer.

Vom Sprecher her hat es mich auch wieder absolut überzeugt, was für mich in einem Hörbuch viel ausmacht. Die Stimme bleibt einfach im Ohr.

Gutes Hörbuch mit minimalen Abstrichen. Ich bin gespannt, wie die anderen Teile werden.

  (0)
Tags: fantasy, mittelalter, thriller, tür   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

142 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 90 Rezensionen

"winter":w=3,"thriller":w=2,"schnee":w=2,"eis":w=2,"eisskulptur":w=2,"eiskünstler":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"wasser":w=1,"nacht":w=1,"kälte":w=1,"julia":w=1,"gerichtsmedizin":w=1,"ruhm":w=1,"inszenierung":w=1

Winterkalt: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 344 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 20.10.2018
ISBN 9783944676210
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Winterkalt, ein perfektes Buch für die Jahreszeit, jetzt wo es frisch wird. Alleine das Cover fand ich sehr ansprechend und ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen, deshalb war das ein Muss. Wobei die Ermittler hier für mich neu waren.

Mitten in der Stadt wird eine Eisskulptur gefunden, schön in Szene gesetzt mit Lichtern. Auf den zweiten Blick, steckt mittendrin eine Frauenleiche. Wie ist es möglich so was zu machen? Warum hat niemand was gesehen? So viele Fragen.

Hier habe ich die Gerichtsmedizinerin Julia und den Polizisten Florian kennengelernt. Julia scheint auf ihre Art ein bisschen anders zu sein, aber gerade das macht sie sehr sympathisch. Sie findet die absolute Ruhe in der Ermittlung mit den Toten, die sprechen wohl ihre eigene Sprache. Auch die Zusammenarbeit mit ihrer neuen Assistentin Lenja ist sehr interessant, haben sie beide das nötige Interesse und Neugier.

Dann gab es einen guten Einblick in die Herstellung von Eisskulpturen, wie aufwendig das alles eigentlich ist.

Auch so lernt man verschiedene Protagonisten kennen und versucht sich über alles ein Bild zu machen. Auch wenn nicht alles gleich eindeutig ist, klären sich alle Zusammenhänge und Fragen im Laufe der Geschichte.

Das Buch ist in recht kurzen Kapiteln aufgeteilt, was es eigentlich in einem Rutsch durch lesen lässt. Man fliegt mehr oder weniger durch die Geschichte, einfach auch weil die Spannung nie abreißt. Die ganze Zeit habe ich auch versucht mit zu rätseln, aber bin bis zum Schluss im Dunkeln getappt.

Für mich ein sehr gelungener Krimi, den man nicht mehr weglegt.

  (1)
Tags: eisskulptur, krimi, mord, winter   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"spannung":w=1,"thriller":w=1,"auftrag":w=1,"labyrinth":w=1,"türen":w=1,"experten":w=1

DOORS - Der Beginn

Markus Heitz , Norman Cöster
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible Studios, 01.09.2018
ISBN B07GGZNCV1
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Beginn zu einer neuen Reihe. Ich mag Markus Heitz und die Aufmachung hatte mich schon gereizt.

Das Hörbuch ist in zweierlei aufgebaut, einmal der Sprecher, der durch die Geschichte leitet und dann wie eine Art Hörspiel, wo man mitten drin ist. Gerade dadurch hat es mir richtig gut gefallen, weil man wirklich das Gefühl hatte, man ist dabei. Man hört die Angst in der Stimme, die Panik, die Aufregung.

Es war ja nur die Vorgeschichte und nun muss man selber entscheiden, wie es weiter geht. Ich weiß für mich aber schon, dass ich alle hören möchte, weil es einfach nur fesselt.

  (0)
Tags: labyrinth, spannung, thriller   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"krimi":w=3,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"drogen":w=1,"psychologie":w=1,"rezension":w=1,"kriminalroman":w=1,"ermittlung":w=1,"brand":w=1,"pädophilie":w=1,"deutsche autorin":w=1,"miissbuch":w=1,"miissbuchblog":w=1,"potsdam":w=1,"kiwi":w=1

Die fehlende Stunde

Dinah Marte Golch
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 04.10.2018
ISBN 9783462046120
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zwei Kinder verschwinden im Wald und ganz  in der Nähe brennt ein Hof nieder. Es scheint irgendwie zusammen zu hängen, doch der Ermittler Sigi Kamm ist überfordert. Er zieht Alicia, eine Psychologin mit etwas anderen Behandlungsmethoden zu rate, um die Mütter zum Sprechen zu bringen.

Anfangs war mir die Geschichte in vielerlei Hinsicht sehr undurchsichtig und hat sich widersprochen, aber im Laufe des Ganzen wird vieles klarer.

Mir hat die Psychologin sehr gut gefallen. Sie scheint richtig Spaß an ihrem Job zu haben und freut sich über jede Kleinigkeit.

Was die Mütter der beiden Kinder angeht, gibt es vieles, was ich nicht nachvollziehen konnte. Aber wahrscheinlich gibt es Menschen, die sich die Welt bauen, wie sie es wollen bzw. brauchen.

Ansonsten sind leider auch am Schluss einige Punkte offen geblieben, die ich gerne geklärt haben wollte. Mein Fazit: Es war eine interessante Geschichte, aber spannungsmäßig konnte es mich nicht richtig packen.

  (1)
Tags: brand, ermittlung, krimi, psychologie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

203 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

"thriller":w=7,"mord":w=5,"chris mcgeorge":w=4,"escape room":w=3,"spannung":w=2,"rache":w=2,"leiche":w=2,"hotelzimmer":w=2,"nur drei stunden":w=2,"krimi":w=1,"tod":w=1,"angst":w=1,"drogen":w=1,"rezension":w=1,"alkohol":w=1

Escape Room

Chris McGeorge , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2018
ISBN 9783426226773
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Gruppe Menschen wacht in einem Hotelzimmer auf, scheinbar wahllos zusammen gewürfelt, im Badezimmer eine Leiche, sie haben drei Stunden Zeit um auf die Spur des Mörders zu kommen, sonst geht eine Bombe hoch.

Erst einmal fand ich das Cover echt klasse, es zieht einen so bisschen in sich rein. Das fand ich eigentlich sehr passend zum Titel.

Dann gefällt mir die Idee des Escape Rooms auch sehr gut. Ich habe das Spiel auch schon gemacht und fand es genial daraus einen Roman zu machen.

Man wird auch sehr schnell in die Geschichte rein geworfen und anfangs auch sehr in den Bann gezogen. Es gibt eine Übersicht über die verschiedenen Protagonisten und die entsprechenden Regeln in der Geschichte. So kann man sich einen guten ersten Eindruck verschaffen und Sympathie und Antipathie verteilen.

Für mich hat dieses Gefühl auch gut bis zur Hälfte des Buches gehalten und ist dann leider immer mehr abgeebbt. Die Spannung verliert sich total und es gleitet immer mehr in Diskussionen und Erklärungen. Es ist ein bisschen schade, denn ich habe mir wirklich viel davon versprochen. Durch den Rest habe ich mich dann nur durch geschleppt.

Leider kann ich hier nur drei Sterne vergeben, durch den guten Anfang.

  (2)
Tags: eingeschlossen, exit, mord, zeit läuft   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"guernsey":w=12,"krimi":w=10,"mord":w=3,"serie":w=2,"polizei":w=2,"kunst":w=2,"kriminalroman":w=2,"schiffswrack":w=2,"kanalinsel":w=2,"cyrus doyle":w=2,"diekunstdestodes":w=1,"janlucas":w=1,"carusdoyle":w=1,"roman":w=1,"england":w=1

Cyrus Doyle und die Kunst des Todes

Jan Lucas
Flexibler Einband: 377 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 15.06.2018
ISBN 9783746634180
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine tote Frauenleiche wird am Strand gefunden, erdrosselt und geschändet. Ermittler Cyrus Doyle und sein Team werden zum Fall gerufen und beginnen gleich zu ermitteln.

Das Buch beginnt sofort mit einer Leiche und lässt auch gleich zu Beginn Verdächtige auf die Bildfläche strömen. Man lernt auch in relativ kurzer Zeit das Opfer kennen, und je mehr man von dieser Frau erfährt, je mehr potentielle Täter scheint es zu geben. Diese Fragezeichen halten sich auch bis zum Schluss des Buches.

Für mich waren die Ermittler neu und anfangs gingen mir die Tiraden zwischen Doyle und seiner Stellvertreterin etwas auf die Nerven, aber irgendwie sympathisiert man dann auch ein bisschen mit den beiden. Doyle hat teilweise eine andere Herangehensweise an das Recherchieren und es war ganz interessant ihm über die Schuler zu blicken.

Ein spannender Krimi, der dank der Ermittler doch recht zügig gelöst werden konnte.

  (2)
Tags: ermittlungen, krimi, mord   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"krimi":w=4,"mord":w=3,"kirche":w=3,"rache":w=2,"thriller":w=1,"religion":w=1,"morde":w=1,"christentum":w=1,"raub":w=1,"flop":w=1,"rachefeldzug":w=1,"wuppertal":w=1,"kelch":w=1,"küster":w=1,"grausames sckicksal":w=1

Grabesschuld

Andreas Schmidt
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 09.08.2018
ISBN 9783960874522
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein Geistlicher wird erschossen, mitten in der Kirche. Dann wird auch noch eine Reliquie gestohlen. Alles scheint irgendwie zusammen zu passen, nur was ist das Motiv?

Die beiden Ermittler Brauer und Kramer stürzen sich an den Fall. Die beiden kommen sympathisch rüber, sehr natürlich und es macht Spaß, die beiden ermitteln zu sehen.

Was allerdings die Story angeht war es mir persönlich teilweise zu vorhersehbar. Vielleicht bin ich auch schon zu verwöhnt, aber mir haben einfach die Aha – Effekte gefehlt und die Spannung. Dann gab es auch einige Situation die sich widersprochen haben. Und das hat dann etwas enttäuscht.

Vom Plott her ganz gut, konnte mich aber leider nicht wirklich überzeugen.

  (3)
Tags: kirche, krimi, mord, raub   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

83 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"krimi":w=4,"thriller":w=2,"england":w=2,"oxford":w=2,"verschwundenes kind":w=2,"cara hunter":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnisse":w=1,"entführung":w=1,"mädchen":w=1,"lügen":w=1,"kind":w=1,"band 1":w=1,"reihenauftakt":w=1,"englan":w=1

Sie finden dich nie

Cara Hunter , Teja Schwaner , Iris Hansen
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.08.2018
ISBN 9783746633589
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein kleines Mädchen verschwindet spurlos von einer Gartenparty und keiner hat etwas gesehen.

Es klingt erstmal nach einer Entführung, dem sich Adam Fawley und sein Team gleich auf die Spur begeben.

Es scheint anfangs recht unspektakulär, steigert sich aber im Laufe des Buches. Was mir auch richtig gut gefallen hat, war die Einblendung der Medien. So wurde zum Beispiel Facebook Einträge extra beschrieben, Twitter Einträge oder auch einzelne Interviews. Wobei man auch mal sieht, wie durch solche Hetzkampagnen ganze Familien ins Abseits geschoben werden. Keiner weiß was genaues, aber jeder muss seinen Senf dazu geben.

Dann wurde man im Buch immer weiter zurück geschleudert in der Zeit. Es beginnt mit dem eigentlichen Vorfall und so nach und nach erfährt man alles, was im Vorfeld passiert ist. Dadurch hat sich der Spannungsbogen wunderbar aufgebaut und man war bis zum Schluss gespannt, wie es mit dem kleinen Mädchen ausgeht.

Ein gelungener Roman zum schnell mal nebenbei lesen.

  (5)
Tags: entführung, krimi, mädchen, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"shakespeare":w=2,"macbeth":w=2,"mord":w=1,"macht":w=1,"schottland":w=1,"korruption":w=1,"gier":w=1,"drogenhandel":w=1,"machtspiel":w=1,"neuinterpretation":w=1,"moderne adaption":w=1,"hogarth-shakespeare-projekt":w=1,"hogarth-projekt":w=1

Macbeth

Jo Nesbø , André Mumot , Wolfram Koch
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Der Hörverlag, 27.08.2018
ISBN 9783844530865
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jo Nesboe hat eine Neuauflage von Shakespeares Macbeth geschrieben. Da ich das Original nur ansatzweise kenne, bin ich total unvoreingenommen an das Hörbuch ran gegangen.

Erst einmal muss ich sagen, dass mir der Sprecher echt gut gefallen hat, durch ihn war man mitten drin im Geschehen. Das hat aber dennoch die Geschichte nicht wirklich interessanter gemacht.

Gleich zu Beginn wurde man ins Geschehen rein geworfen, was alles ziemlich verwirrend und durcheinander war. Ich habe eine ganze Weile gebraucht, um einigermaßen durchzublicken.

Die Stadt ist beherrscht von Korruption und Machtgier und es hat mich teils sehr schockiert, wie Macbeth sich verändert hat. Zu Beginn noch der rechtschaffene Polizist, wurde er immer mehr von seiner Gier zerfressen. Er handelt ohne an die Menschen an sich zu denken und es darf sich ihm keiner in den Weg stellen.

Viele Szenarien waren mir einfach zu unglaubhaft und ich konnte sie für mich nicht nachvollziehen.

Der Autor hat sicherlich versucht, den Klassiker auf die heutige Zeit zu schreiben, aber mich konnte es leider nicht wirklich fesseln und überzeugen. Ich war am Schluss froh, dass ich das Hörbuch geschafft habe.

  (0)
Tags: gier, korruption, macht, mord   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"krimi":w=1,"mord":w=1,"juden":w=1

Der Köder

P. J. Tracy , Burghart Klaußner (Sprecher)
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 01.07.2009
ISBN 9783899034424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In einer Kleinstadt wird der alte Morey Gilbert ermordet. Die Ermittlungen laufen gerade erst richtig an, da gibt es schon die nächste Leiche. Ermittlerduo Magozzi und Rolseth müssen schnell hinter das Ganze kommen, um den Mörder aufzuhalten.

Für mich war es das erste Buch von P.J. Tracy und wahrscheinlich auch das letzte. So richtig packen und überzeugen konnte es mich leider nicht. Ich war voller Erwartungen und die absolut gar nicht erfüllt.

Ich fand die Geschichte an sich teilweise sehr holprig, es verliert sich immer wieder in verschiedenen alten Erzählsträngen. Auch mit den beiden Ermittlern bin ich einfach nicht warm geworden.

Und dann fand ich den Sprecher einfach furchtbar. Es gibt einige, die einen wirklich packen können, aber hier war ich froh, als ich es geschafft habe.

 

  (1)
Tags: juden, krimi, mord   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"usa":w=6,"krimi":w=5,"rache":w=3,"schweiz":w=3,"indianer":w=3,"mord":w=2,"fbi":w=2,"waffen":w=2,"bürgerkrieg":w=2,"südstaaten":w=2,"zürich":w=2,"amerikanischer bürgerkrieg":w=2,"cherokee":w=2,"familie":w=1,"spannung":w=1

Alte Feinde

Petra Ivanov
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Unionsverlag, 27.08.2018
ISBN 9783293005372
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eine Leiche wird gefunden, ermordet mit einer Waffe aus dem amerikanischen Bürgerkrieg. Ein Fall für Regina und ihr Team.

Die Idee zu dem Buch hat mich echt begeistert, einen modernen Mord mit der amerikanischen Geschichte zu verknüpfen. Deshalb musste ich es unbedingt lesen.

Nur leider ist es mir am Anfang sehr schwer gefallen überhaupt rein zu kommen. Es gab ganz viele Namen der Protagonisten, die alle auf den bisherigen Bändern aufgebaut waren. Es wäre wahrscheinlich hilfreich, wenn man diese schon kennt.

Der Roman an sich war aufgeteilt in verschiedene Schauplätze und Zeiten. So ist man immer ein wenig hin und her gesprungen, was mir aber sehr gut gefallen hat.

Auch der Einblick in den Bürgerkrieg war bisher für mich ein unbeschriebenes Blatt und ich habe es hier sehr genossen. Der Hinweis auf die Recherche hierzu hat das Ganze nochmal unterstrichen.

Ansonsten einmal rein gekommen in die Geschichte, war es voller spannende Momente. Immer wenn man dachte, es kommt nichts mehr, wurde der Leser wieder in Atem gehalten.

Das ganze Zusammenspiel hat mir insgesamt sehr gut gefallen: Moderne – Geschichte – Indianer. Abzug gibt es von mir nur für den verwirrenden Anfang.

  (5)
Tags: bürgerkrieg, krimi, mord, thriller   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

97 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 16 Rezensionen

"selbstmord":w=7,"schule":w=6,"mobbing":w=6,"kassetten":w=6,"lügen":w=5,"liebe":w=4,"tod":w=4,"clay":w=4,"hörbuch":w=3,"mädchen":w=3,"jugendliche":w=3,"suizid":w=3,"jay asher":w=3,"freundschaft":w=2,"thriller":w=2

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 20.07.2009
ISBN 9783837101980
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Clay bekommt ein Paket mit Kassetten, darauf ist die Geschichte von Hannah, die sich kurz vorher umgebracht hat. Auf diesen Kassetten erzählt sie ihre Geschichte und wer alles dafür verantwortlich ist.

Die Wechsel zwischen den Sprechern fand ich persönlich sehr gelungen, dadurch konnte man auch im Kopf gut wechseln von dem einen Gesprächsstrang zum anderen.

Hannah erzählt ihr Leben, was ihr wiederverfahren ist und wie sich dadurch alles verändert hat. Es ist sehr erschreckend, wie alles begann und wie sich die Entwicklung fortsetzt über die ganze Zeit. Man hat deutlich gespürt, wie sie immer wieder Hoffnung geschöpft hat und dann doch wieder enttäuscht wurde. Es ist nur allzu verständlich, dass man da, irgendwann nur resignieren kann.

Auch die Weise von Clay, wie er mit allem umgeht, als er erkennt, was wirklich geschehen ist. So eine Geschichte kann wirklich ein Leben ändern.

Für mich ein sehr gelungenes Hörbuch, was auch zum Nachdenken anregt.

  (3)
Tags: mobbing, thriller, tod   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"zons":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"thriller":w=2,"mittelalter":w=2,"vergangenheit":w=1,"hörbuch":w=1,"mörder":w=1,"leichen":w=1,"schatz":w=1,"sichel":w=1

Der Sichelmörder von Zons

Catherine Shepherd
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 20.03.2013
ISBN 9783000407901
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auch dieses Buch aus der Zons Reihe habe ich wieder verschlungen.

Sündern wird die Zunge abgeschnitten und dann werden sie brutal ermordet, aktuelle Fälle und in der Vergangenheit. Nur wer spielt sich als selbsternannter Richter auf?

Wieder eine tolle spannende Geschichte in das kleine Zons. Die Sprünge in die Vergangenheit und die Gegenwart finde ich echt genial. So sieht man, wie viele Dinge in der damaligen Zeit gehandhabt wurden und wie man heute damit umgeht.

Emily recherchiert für eine Reportage und stößt dabei auf alte Morde. Als Leser ist man hier einfach mit dabei und lernt Stück für Stück die Stadt kennen.

Der Roman hält was er verspricht und schafft es durchweg den Spannungsbogen aufrecht zu halten, was auch gerade den Zeitsprüngen geschuldet ist. Teilweise hält es sehr furchtbare Szenen bereit, aber gerade das gefällt mir auch mal.

Sehr zu empfehlen und es lockt immer mehr ein Ausflug  in die schöne Stadt!

  (4)
Tags: mord, sichel, thriller, zons   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"thriller":w=1,"terror":w=1,"anschlag":w=1,"bomben":w=1

Der Fedora Attentäter

Melanie Naumann
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei tredition, 27.07.2018
ISBN 9783746938462
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Marly ist seit dem Tod ihres Mannes mit ihrer Tochter nur auf der Flucht. Ihr Leben ist rastlos und sie zieht von Ort zu Ort, bis sie den Bombenentschärfer Luke kennenlernt.

Ich finde die Idee zu der Geschichte echt klasse. In der heutigen Zeit, wo leider viel Terror herrscht ist es ein bisschen aus dem Leben gegriffen. Es gibt einen tollen Einblick in den Aufbau der Bomben, aber auch die Gefahr die davon ausgeht. Außerdem konnte man einem Bomben-Entschärfer mal über die Schulter gucken. Also Hut ab, wer das kann und in solchen Momenten auch immer nur Ruhe bewahrt. Irgendwie spielt man ja mit seinem eigenen Leben und ich finde es bewundernswert, wer sein eigenes opfert, um andere zu retten.

Die Hauptprotagonistin Marly ging mir persönlich ein bisschen auf die Nerven, sie scheint selbst nicht zu wissen, was sie will. Sie ist so wechselhaft und sprunghaft, aber das ist mein Eindruck.

Andere dagegen waren sehr ausdrucksstark und sympathisch.

Ansonsten war das Buch sehr actiongeladen. Was mir auch ein bisschen zu viel von allem war, da dadurch die Haupthandlung etwas verloren ging.

  (3)
Tags: anschlag, bomben, terror, thriller   (4)
 
506 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.