darkangel88s Bibliothek

29 Bücher, 29 Rezensionen

Zu darkangel88s Profil
Filtern nach
29 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

362 Bibliotheken, 41 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

thriller, dan brown, barcelona, robert langdon, origin

Origin

Dan Brown
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 04.10.2017
ISBN 9783431039993
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein sehr spannendes und fesselndes Buch. Ich habe es mir als Hörbuch gekauft. Dan Brown hat mich sehr gefesselt mit seiner Story. Von Kapitel zu Kapitel immer mehr. Wirklich sehr packend geschrieben und untermalt mit Musik in dramatischen Situationen. Die Schauplätze sind alle real in den Orten (vorwiegend Spanien) vorhanden und wurden in die Geschichte mit der Verschwörungstheorie super eingebunden, so dass man sich es bildlich vorstellen kann wie sich alles abspielt. Am Ende erfährt man die Tragweite und Auflösung.  Ich möchte nicht zu viel über die Geschichte schreiben, da ich finde das jeder es selbst durchlesen sollte und sich eine Meinung bilden soll. Ich finde diese sehr gelungen wie auch die anderen Bände von Dan Brown.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die falsche Nadel

Klaus Seibel , N.N.
Digital
Erschienen bei Navarra Verlagsgesellschaft mbH, 01.04.2011
ISBN 9783869081908
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

schiff, geheimnis, kreuzfahrt, grauen, krieg

FLUCH - Schiff des Grauens

Wolfgang Hohlbein
E-Buch Text: 323 Seiten
Erschienen bei dotbooks, 01.10.2015
ISBN 9783958243439
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich lese normalerweise echt gerne Bücher von Hohlbein, aber dieses Buch war ja mal ein Tiefgang im Wahrsten Sinne des Wortes.  Für mich war es von Anfang an Wirrwarr von Personen, Geschehnissen und Handlungen. Habe das Buch nach einer Weile (Kapitel 3) wieder zugeschlagen und weggelegt. Ging für mich gar nicht und kenne ich auch nicht vom Autor. Kann ich nicht empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

archäologie, abenteuer, roman, daphne niko, zeitreise

Der zehnte Heilige

Daphne Niko , Madeleine Seither
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 15.01.2016
ISBN 9783958350656
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Erst hielt ich es für eine langweiligen Schinken über Ausgrabungen und viel über die Geistlichen.  Aber es hat mich komplett überrascht mit einer unerwarteten Wendung. Nach dem Prolog der als Einstieg etwas unklar war und kein Sinn ergab ging es flüssiger vom Lesen her. Nach einigen Kapiteln hat mich das Buch voll und ganz in den Bann gezogen. Die Charaktere sind sehr schön ausgearbeitet und umschrieben. Nur einige Passagen haben mich gestört wie ein Absprung aus einem startenden Flugzeug mit wenigen Verletzungen überstanden hat. Ziemlich unlogisch. Ansonsten ist das Buch spannend und fesselnd. Ich fand es am Ende echt klasse.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

163 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

seelenwächter, nicole böhm, chroniken der seelenwächter, magie, urban fantasy

Die Chroniken der Seelenwächter - Die Prophezeiung

Nicole Böhm
E-Buch Text: 145 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 07.01.2015
ISBN 9783958340602
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Vermächtnis von Jess rückt immer näher. Es sind immer wieder sehr spannende und fesselnde Abenteuer zu lesen. Es macht richtig Spaß das Band zu lesen und gleich mit dem nächsten durchzustarten. Super finde ich auch wie Magie Mystik und Symbole ineinander verpackt wurden ohne das man gähnt oder gar nicht mehr mitkommt. Echt super bin davon megabegeistert und bin süchtig danach. Kann schon gar nicht mehr aufhören zu lesen.  

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

212 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

seelenwächter, die chroniken der seelenwächter, nicole böhm, blutsbande, undine

Die Chroniken der Seelenwächter - Blutsbande

Nicole Böhm
E-Buch Text: 147 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.11.2014
ISBN 9783958340442
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Vermächtnis von Jess rückt immer näher. Es sind immer wieder sehr spannende und fesselnde Abenteuer zu lesen. Es macht richtig Spaß das Band zu lesen und gleich mit dem nächsten durchzustarten. Super finde ich auch wie Magie Mystik und Symbole ineinander verpackt wurden ohne das man gähnt oder gar nicht mehr mitkommt. Echt super bin davon megabegeistert und bin süchtig danach. Kann schon gar nicht mehr aufhören zu lesen.  

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

281 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

seelenwächter, fantasy, nicole böhm, schatten der vergangenheit, dämonen

Die Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit

Nicole Böhm
E-Buch Text: 146 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.10.2014
ISBN 9783958340329
Genre: Fantasy

Rezension:

Auch die 3. Folge war spannend und fesselnd geschrieben. Man mag das Buch nicht weglegen bzw. das Ebook schließen. Wie die erste Geschichte sind die Charaktere super umschrieben und vielschichtig. Es kann einen einfach nicht langweilig werden. Die 4. Folge wartet schon =)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

38 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

verschwunden, fbi, subkultur von puppensammlern, spezialagentin riley paige, frauenmorde

Verschwunden

Blake Pierce
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei null, 03.03.2016
ISBN B01CK05STA
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch ist nicht schlecht geschrieben. Es ist aufgebaut wie ein Psychopath denken würde. Ob sich natürlich jemals eine Polizistin hineinversetzen kann ist mir zu realitätsfremd.  Kann zwar möglich sein aber unvorstellbar noch dazu dass sie wieder eingestellt wird obwohl sie krasse Erlebnisse hatte und noch nicht auf der Höhe ist. Bin der Meinung das gute Polizeiarbeit durch forensische Ergebnisse erzielt werden sollte und nicht über ein reindenken auf so eine Art in den Täter oder auf ein Bauchgefühl hören. Es sind viele private Probleme der Polizistin vorhanden und das eine Beamtin auch wieder dieselben Fehler macht wie bei den entstanden Trauma bezweifel ich sehr stark. Im groben und ganzen war es gut zu lesen, wenn man über die Dinge hinwegsieht. Würde das Buch aber nicht weiterempfehlen. Ich bevorzuge eher Storys mit mehr Wahrheitsgehalt und mehr Realität.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(186)

312 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 81 Rezensionen

seelenwächter, dämonen, nicole böhm, schattendämonen, fantasy

Die Chroniken der Seelenwächter - Schicksalsfäden

Nicole Böhm
E-Buch Text: 136 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.09.2014
ISBN 9783958340145
Genre: Fantasy

Rezension:

Auch die 2. Folge war spannend und fesselnd geschrieben. Man mag das Buch nicht weglegen bzw. das Ebook schließen. Wie die erste Geschichte sind die Charaktere super umschrieben und vielschichtig. Es kann einen einfach nicht langweilig werden. Die 3. Folge wartet schon =)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Missbraucht

Reinhard Berk
E-Buch Text: 697 Seiten
Erschienen bei neobooks, 20.11.2016
ISBN 9783738093063
Genre: Romane

Rezension:

Von Anfang an spannend und aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt wurden. Gut war das ein Stück Vergangenheit des Kindes Mathae reflektiert wurde. Man kann sich reinversetzen  und so die Story verstehen.  Die Charaktere sind super ausgearbeitet und auch die Szenen sind gut geschildert. Der Ausgang war etwas traurig. Ich kann das Buch nur empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

göttingen, nora feldt, tommy korn, serienmörder

Rachejagd

Michael Linnemann
E-Buch Text: 230 Seiten
Erschienen bei null, 14.05.2014
ISBN B00KCT28NQ
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch hat mich jetzt nicht umgehauen. Gut finde ich das ich in den teil einsteigen kann ohne die vorherigen gelesen zu haben. Mir sind es zuviele verstümmelte Leichen noch dazu grausam um die Geschichte auszuschmücken. Ich habe es nur zu Ende gelesen um herauszufinden wer der Täter ist, was zum Glück erst am Ende feststand. Kann ich leider nicht weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

72 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

thriller, chicago, lebkuchenmann, jack daniels, mord

Der Lebkuchenmann

J.A. Konrath ,
Flexibler Einband: 372 Seiten
Erschienen bei Edition M, 03.06.2014
ISBN 9781477822357
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ganz so begeistert bin ich nicht von der Story. Es vermischt sich mit vielen verschiedenen Komponenten wie von Serienkiller bis Psychopathen. Es gibt eine Hauptperson (Jack Daniels) mit den üblichen Problemen die jeder mal hat (Partner, Schlaflosigkeit usw.). Es ist trotz allem spannend geschrieben und ist eine gute Unterhaltung für zwischendurch. Der Schreibstil ist flüssig und von zwei Perspektiven geschrieben (Mörder + Hauptperson). Viele Details wie Vorgehensweise des Mörders oder zur Hauptperson und ihrer Ermittlungen.
Ich werde mir keinen weiteren bestellen, da es eher wie jede andere Geschichte geschrieben ist wie ich sie schon zu genüge kenne. Ist mir dann zu langweilig.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(271)

499 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

seelenwächter, dämonen, nicole böhm, fantasy, magie

Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt

Nicole Böhm
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.08.2014
ISBN 9783958340008
Genre: Fantasy

Rezension:

Hat mich echt umgehauen das erste Buch der Serie und werde mir noch die folgenden kaufen. Schließlich muss ich ja wissen wie es weiter geht. Die Story ist spannend geschrieben und steigt gleich von der ersten Seite ins Geschehen ein. Ist weder langweilig noch langatmig und auch keine ausgelutschte Story. Finde ich echt klasse. Man weiß nie was als nächstes passiert mit den vielen kleinen Wendungen. Auch die Charaktere sind super umschrieben und vielschichtig. Sehr schön, das habe ich nicht erwartet von dem Buch. Ein Dank an die Autorin die sich viel Mühe gibt und so aufregend fesselnd schreibt. 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

big brothe, zombie, unto, werwolf, untot

Zombie Zone Germany: Tag 78

Vincent Voss , Torsten Exter
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Amrun Verlag, 31.10.2015
ISBN 9783958692367
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich fand den Zombiroman schon etwas überzogen. Der Anfang war cool gemacht mit dem Big Brother Modus und den passenden Schreibstil. Auch die Charaktere waren gut ausgearbeitet. Nur von Seite zur Seite wurde es aber immer abartiger und kranker. Ist nicht mein Fall und habe es nicht zuende gelesen. Ist nichts für schwache Nerven. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(721)

1.157 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 73 Rezensionen

thriller, helgoland, sebastian fitzek, berlin, pathologie

Abgeschnitten

Sebastian Fitzek , Michael Tsokos
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2013
ISBN 9783426510919
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Thriller war mal so gar nicht mein Fall. Mir gefallen ja die Thriller von Tsokos, aber  das  war doch bisschen sehr realitätsfremd und ziemlich grausam wie ein Stephen King Verschnitt.  Auch die Handlung ist sehr verwirrend. Spannung war vorhanden lies sich auch gut lesen, Ich habe es am Ende fertig gelesen um mir ein Bild von dem buch zu machen. nein, ich kann es leider nicht weiterempfehlen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

173 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

krimi, thriller, mord, berlin, prozess

Der 7. Tag

Nika Lubitsch
E-Buch Text: 183 Seiten
Erschienen bei Nika Lubitsch, 12.08.2012
ISBN B008X7APZ2
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es war schnell klar wer die Person war die den Ehemann von Sybille Thalheim getötet hat. Ich hatte auch das Gefühl das ich das Buch dreimal gelesen habe, da es alle schon in 2 Bücher aufgeteilt ist und der Anhang mit der Aufklärung noch dazu. Ist zwar schön flüssig geschrieben, aber an manchen Stellen etwas langatmig. Ich würde es persönlich nicht weiterempfehlen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

thriller, hamburg, koch, mord, deutsch

Der Mädchenmacher

Michael Koglin
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.09.2014
ISBN 9783442480425
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Von Anfang an geht es ab ins Geschehen hinein. Von einer normalen Streifenpolzistin ab in den Undercovereinsatz und dann später in die Sonderkommission ist natürlich Traumgedanke. Die Polizistin jagt dort aber nach einer Spur zur anderen und verdächtigt im Laufe des Buches verschiedene Personen. Am Ende kommt sie aber den Täter der sozusagen die ganze Zeit vor der Nase war. Ist auf alle Fälle flüssig geschrieben und auch sehr gut recherchiert. Nur was etwas verwirrend war waren die Mitschnitte der Frauengeiseln. Trotz allem ein gelungener Thriller und lohnt sich zu lesen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

heidrun bücker, rezensio, gnadenlos

Gnadenlos

Heidrun Bücker
Flexibler Einband: 312 Seiten
Erschienen bei Schardt, M, 01.11.2014
ISBN 9783898417686
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sehr gut ausgearbeitet und Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Das Rätsel raten geht durch das ganze Buch. Wer war alles daran beteiligt? Warum? Wer hat sie nun umgebracht? Ist ein echt gutes Buch und geht einen sehr Nahe, da es ein doch sehr aktuelles Thema ist und durchaus bei Eheleuten immer wieder solche und ähnliche Situationen vorkommen kann.  Eine Anwältin die mit um die Gerechtigkeit kämpft echt super gelungen und aufbauend für Frauen denen schon mal so was passiert ist und ihnen neuen Mut geben kann. Kann ich sehr empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

cern, astrophysik, schweiz, wissenschaft, schwarze energie

Schwarze Energie

Klaus Seibel
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 30.10.2012
ISBN 9781477669877
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Das Thema schwarzes Loch ist sehr interessant und auch mit Terrorismus nicht ganz abwegig, dass es mal dafür missbraucht werden könnte. Schließlich kann man es nicht einschätzen ob und wie sich so ein schwarzes Loch auswirkt oder gar erzeugt werden kann auf der Erde. An sich ist die Geschichte nicht schlecht, nur kann ich mir nicht vorstellen das durch eine Bergrutsch ein Tsunami ausgelöst werden kann in der Form natürlich. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet aber bisschen blöd finde ich das erst die Frau den Mann im Stich lässt und sich einen wildfremden anvertraut um dann zum Mann und Kinder zurückkehrt. war das so beabsichtigt als Charakter? Ob sich ein Wissenschaftler eine halbe Armee leisten kann bezweifle ich aber er hat sich ja auch über Umwege Hilfe versorgt. Im Großen und Ganzen ist das Buch gut recherchiert mit den ganzen Details. Auch die Orte sind realistisch beschrieben und zeugt von Kenntnissen von den Orten. 

Ich würde das Buch Leuten empfehlen die gerne was utopisches und verrücktes Lesen wollen und sich  wiederum auch mit schwarzen Löchern beschäftigt. 

Ich persönlich finde das Buch zu sehr Science Fiction. Ist leider nicht ganz meins.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

berlin, klaus seibel, erpressung, saatgut, neu-ruppin

Zehntausend Fallen

Klaus Seibel
Buch: 240 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 29.08.2013
ISBN 9783954511914
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Ist echt super spannend von der ersten Seite an geschrieben, dass man es nicht aus der Hand legen will. Der Autor schafft es echt explosiv zu starten und nicht den roten Faden in der Geschichte zu verlieren. Der Schreibstil ist flüssig und nicht verwirrend. Jede Handlung und Gefühle sind umschrieben ohne etwas zu vernachlässigen. Ich fand es nicht schlecht das Thema mittlerweile ja allgegenwärtig ist. Die Genmanipulation von Getreide ist nach dem Stand der heutigen Wissenschaft sicher möglich und das große Konzerne gerne mal was vertuschen wissen wir alle.  Diesmal wird jagt auf Ellen Faber (Hauptperson) gemacht da sie dahinter kommt und dann sind auch noch die Beweise weg. Wie fatal und verfahren es wird merkt sie dann sehr schnell und sie wendet sich an ihren Erpresser. Auch nicht schlecht eine Handlung die man nicht erwartet, aber es wird immer spannender von Seite zu Seite. Dann kommen noch die steigenden Lebensmittelpreise hinzu. Es ist echt erschreckend real, wenn man es sich durch den Kopf gehen lässt. Doch ihr damaliger Erpresser führt einen ganz anderen Plan im Schilde. Welchen lasse ich hier mal offen, denn man sollte nicht immer alles verraten. Lange nicht mehr ein so gutes Buch von einem deutschen Autor gelesen. Bitte so weiter machen und dran bleiben =)
Ich kann das Buch echt nur weiterempfehlen. Bin schon gespannt wie es weitergeht im Dritten Fall. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 13 Rezensionen

klaus seibel, lka, berlin, computer, internet

Zehntausend Augen

Klaus Seibel
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 08.03.2012
ISBN 9783897059139
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Ist echt super spannend von der ersten Seite an geschrieben, dass man es nicht aus der Hand legen will. Der Autor schafft es echt explosiv zu starten und nicht den roten Faden in der Geschichte zu verlieren. Der Schreibstil ist flüssig und nicht verwirrend. Jede Handlung und Gefühle sind umschrieben ohne etwas zu vernachlässigen. Ich fand es nicht schlecht das Thema mittlerweile ja allgegenwärtig ist und das wir überall Kameras haben und sozusagen überwacht werden. Das abhören mit Handys oder mit der Webcam ist nicht mal aus der Luft gegriffen, da heutezutage alles möglich ist mit fungierten Wissen. Es ist euin sehr aktuelles Thema was wohl jeden beschäftigt. Nebenbei hat man auch einen guten Einblick in die Polizeiarbeit bekommen wie so ein Erpresser und eine Erpresste sich verhalten könnten. Ist wie ein Computerspiel aufgezogen, aber sehr an der Realität gehalten. Lange nicht mehr ein so gutes Buch von einem deutschen Autor gelesen. 
Ich kann das Buch echt nur weiterempfehlen. Bin schon auf den zweiten Fall "Zehntausend Fallen" ganz gespannt. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

saarland, krimi, solibro, braunshausen, hölle

Eisige Rache

Elke Schwab
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Solibro Verlag, 04.02.2013
ISBN 9783932927546
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Mit „Eisige Rache“ ist Elke Schwab ein neuer Baccus – Borg – Krimi ist echt gelungen und reißt einen mit. Wie immer sehr gut alles recherchiert und auch sehr aktuell.
Kurzer Inhaltsauszug:
Diesmal werden die beiden beschossen, obwohl sie nur einer alten Dame einen Besuch abstatten wollten in der Weihnachtszeit. Der Handlungsort ist diesmal Wadern in der Nähe von Saarbrücken. Erst hat man an ein Zufall geglaubt, aber dann stellt es sich ganz anders heraus. Und plötzlich kommen immer mehr Leichen zusammen die mit einer Waffe aus den 2 Weltkrieg erschossen wurden und auch auf die beiden (Baccus und Borg) geschossen wurde. Angeblich soll es sich um einen Drogenkrieg in den beschaulichen Dorf handeln. Aber kann das stimmen? Der dort ansäßige Kommissar versucht die beiden auf eine falsche Fährte zu locken, was ihm auch fast gelingt. Viele Spuren verlaufen im Sande, aber auf das nahe liegende kommen sie nicht. Und plötzlich befinden sich die zwei in Gefahr sowie die alte Dame. 

Um nicht alles zu erzähle ich mal nicht alles einfach lesen und mitreißen lassen. Wer schon andere Bücher von Elke Schwab gelesen hat weiß das er nicht enttäuscht wird von diesen Buch =)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Bunkerleiche: Hamburg Thriller

Feronia Petri
E-Buch Text: 108 Seiten
Erschienen bei BookRix, 28.08.2015
ISBN 9783739610856
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Leiche von ihrer besten Freundin wird gefunden und Kea erfährt von ihren Tod wo sie nach Hamburg zieht. Sie begibt sich auf Spurensuche, da sie der Meinung ist das der gefasste Mörder nicht der Mörder von Sina ist. Dabei findet Kea unschöne Wahrheiten über ihre ehemalige beste Freundin heraus. Sie lernt Lars kennen und beginnt sich in ihn zu verlieben. Ist er der Mörder? Oder will er ihr nur helfen? Das versucht Sina herauszufinden. Die Passage schon am Anfang wo sie sich kennen gelernt haben „…ich habe mich in dich verliebt“ war echt unpasssend und unplausibel. Die beiden haben sich da grade erst gesehen. Der Krimi ist gut aufgebaut und sehr kurz gehalten von 108 Seiten. War jetzt nicht mein Fall, obwohl gut beschriebene Charakter vorhanden waren. War mir einfach zu langweilig geschrieben und ich konnte schnell erahnen wer der Mörder ist. Und halt doch schon sehr überstürzte Handlungen der Personen sowie schnelle Bekenntnisse was halt nicht passt. Ich habe es nicht bis zum Ende gelesen, weil ich es aufgegeben habe der Geschichte weiter zu folgen. Ist schade für die super Idee von der Schriftstellerin, aber diese Handlung sollte noch etwas ausgebaut werden oder verändert werden. Ich würde es nicht weiterempfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

131 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 29 Rezensionen

thriller, hamburg, mord, polizei, therapie

Seelensplitter

Michael Koglin
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.11.2012
ISBN 9783442478170
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe mich für dieses Buch wegen dem Titel entschieden, da es mir ins Auge gefallen ist. Ich habe mir den Klapptext durchgelesen und gekauft, weil es interessant klang.

Und los ging es mit lesen. Am Anfang war es ein bisschen langweilig und sehr unspektakulär, aber man gewann ein Eindruck von der Hauptperson Lina Anderson. Sie wird als intelligente Frau dargestellt die nicht auffallen möchte weder im Beruf oder auch sonst nicht in ihrem Leben. Super ist es das ausreichend über ihre Psyche und Leben von Lina berichtet wird. Da sie sehr labil ist nimmt sie an einer Therapie teil. Auch hier waren die einzelnen Charaktere gut dargestellt. Die Handlung stieg aber zum Glück von Kapitel zu Kapitel, sonst hätte ich es wohl nicht weitergelesen. Die Sprünge in ihren Gedanken sind am Anfang echt total verwirrend. Plötzlich taucht nach Jahren eine Teilnehmerin (Carolin) vor ihrer Tür auf und stirbt kurz darauf. Lina findet sie und wird unter Verdacht  gestellt das sie was mit dem Mord zu tun hat, da ein Foto auftaucht. Dieser Verdacht erhärtet sich als eine zweite Teilnehmerin (Astrid) auftaucht und auch diese stirbt. Aber wie passt das alles zusammen mit Ihrer Vergangenheit, da sie nicht an ihre frühere Kindheit (von Geburt bis ca 6 Jahre). Sie geht auf Spurensuche und andere Personen rücken in Verdacht mit den Morden was zu tun zu haben oder mehr wissen als sie zugeben. Durch die Sprünge muss man das Buch sehr genau und aufmerksam lesen. Ich würde fast schon sagen ohne große Unterbrechung, weil man sonst schnell den Faden verliert. Ansonsten ist die Geschichte nicht schlecht geschrieben und der Autor spielt perfekt mit den Gefühlen und Charakteren der ganzen Figuren. Dabei lässt er die Leser bis zum Ende im Dunkeln. Zwar vermutet man verschiedene Sachen und Personen, aber es kam alles anders. Das Ende kam schnell und einiges bleibt ungeklärt.

Ich kann es für Leser empfehlen die es etwas blutig haben und gern eine Geschichte lesen wo es um Psyche geht und um ein Einblick in die Lebensweise bei sowas ist.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

196 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 12 Rezensionen

thriller, berghütte, sandra brown, schneesturm, serienmörder

Eisnacht

Sandra Brown , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 511 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 12.10.2009
ISBN 9783442373963
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die nackte Angst kriecht Lilly den Rücken herunter, da ihr der Verdacht kommt, dass sie mit einem Mörder zusammen in einer Berghütte gefangen ist. Zu diesem Verhängnis kam es durch einen Eissturm. Den Mann Ben Tierney hat sie angefahren, weil sie eigentlich in das Tal fahren wollte. Die Spannung steigt langsam an von Seite zu Seite. Es gab viele Personen mit vielen verschiedenen Charakteren was ich gut fand, aber man darf den Faden nicht verlieren. Was natürlich passieren kann, wenn man mal paar Tage nicht liest. Am Ende hat man überlegt wer hier der Mörder ist bei so vielen Personen, was sehr interessant war und auch zum Nachdenken anregt.  Ich finde das Buch bisschen zu romantisch, wie eine Liebesgeschichte in einem Thriller verpackt. Hat natürlich was, aber mir persönlich gefällt es. Es ist interessanter als so manch andere schnöde Liebesgeschichte, wo man gleich einschläft. Auf alle voller Spannung das Buch.

  (1)
Tags:  
 
29 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks