dartmauss Bibliothek

290 Bücher, 142 Rezensionen

Zu dartmauss Profil
Filtern nach
291 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

selbstmord, totengrab, krimi, zusammenhang von morden, vermisster sohn

Totengrab

Keith Nixon
E-Buch Text
Erschienen bei beTHRILLED by Bastei Entertainment, 01.12.2017
ISBN 9783732541812
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover des Buches ist zwar schlicht aber schon interessant. Und auch passend zum Inhalt.


Inhalt: Detective Gray, der noch immer mit den Dämonen der Vergangenheit zu kämpfen hat, wird zu einem toten Jungen gerufen. Der offensichtliche Selbstmord Nicks hinterlässt allerdings einige Fragen. Trotz seiner privaten tragödie, die ihn in den Alkoholmissbrauch getrieben hat, nimmt er sich dem Fall an.


Meine Meinung: Ein wirklich gelungener Krimi, der einen von der ersten bis letzten Seite fesselt. Im Vordergrund steht allerdings die persönliche Tragödie von Gray. Gerade durch seine Alkoholabhängigkeit, wird er oft von den eigentlichen Ermittlungen abgelenkt. Aber seine Hartnäckigkeit im Bezug auf die Suche nach seinem Sohn macht ihn sympathisch und zeigt welch weicher Kern unter seiner manchmal harschen Art steckt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und interessant.


Mein Fazit: Lesenswert. Ich freue mich auf Band 2

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

107 jahre, leben mit altersdemenz, alter, erlebnisse, glück

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

Anja Flieda Fritzsche
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783548377759
Genre: Humor

Rezension:

Das Cover des Buches ist schon sehr erfrischend und lebensfroh. Es gefällt mir wirklich gut und passt auch zum Inhalt.


Inhalt: Oma Maria ist mit ihren 107 Jahren schon eine herzerfrischende Person. Liebevoll kümmert sich die Familie um sie. Allem voran Enkelin Anja ist immer für ihre Oma da. Zusammen unternehmen sie so einiges. Im Laufe des Buches werden viele Erlebnisse und Abenteuer, die einem das älter werden schmackhaft machen.


Meine Meinung: Ein tolles Buch, das einem die Angst vorm älter werden nimmt. Man kommt zwischenzeitlich aus dem Schmunzeln nicht mehr raus. Gerade Maria bringt so den ein oder anderen Klopper, der einen laut lachen lässt. Aber man spürt auch sehr deutlich, wie liebevoll sich die Familie um die Omas kümmert. Die Zuneigung zu den alten Damen zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch. An ganz vielen Stellen konnte ich mich mit meiner Oma wieder finden. Ich denke, das wird auch vielen anderen so gehen. Besonders lachen mußte ich immer, wenn Oma Maria ihren Sohn Jochen zurecht weißt. Da denkt man oft eine Mutter redet mit ihrem Teenager Sohn und nicht eine über hundertjährige mit ihrem über sechzig jährigen Sohn.

Der flüssige, humorvolle Schreibstil und die relativ kurzen Kapitel lassen den Leser förmlich durch das Buch fliegen.


Mein Fazit: Ein wirklich gelungenes Buch, das ich ohne Abstriche empfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

20 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Preis des Todes

Horst Eckert
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 13.03.2018
ISBN 9783805200127
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Sturmfeuer

Tim Erzberg
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.03.2018
ISBN 9783959671477
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

roadtrip roma, honigmilch, freundinnen, gardasee, liebe

Killer trinken keine Honigmilch

Anna Simon
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 07.11.2017
ISBN 9783744889940
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

30 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Dein Leben gegen meins

Liv Constantine , Alexander Weber
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.03.2018
ISBN 9783959671538
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

serie, fortstzung, band 3

Der König von Wiedikon

Mike Mateescu
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 22.02.2018
ISBN 9783740802738
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nachts, wenn mein Mörder kommt

Deborah Bee , Tim Jung
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Atrium Zürich, 09.03.2018
ISBN 9783855350230
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Unter pechschwarzen Sternen

Gereon Krantz
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Pro-Talk , 06.11.2017
ISBN 9783939990444
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

30 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

krimi, kellerman, transgender, band 24, vermisste menschen

Dein Tod komme

Faye Kellerman
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.02.2018
ISBN 9783959671736
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

homöopathie, krimi, irene matt, traumata , homöopathie, hinterlassene kinder

Nichts drin

Irene Matt
Fester Einband: 361 Seiten
Erschienen bei Verlag am Eschbach, 22.02.2017
ISBN 9783869175539
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover des Buches ist zwar interessant, aber leider nicht so wirklich meins. Aufgrund des Covers hätte ich dieses tolle Buch beinahe verpasst.


Inhalt: Zwei Selbstmorde erschüttern den Hotzenwald. Doch was bringt eine dreifache Mutter und einen vierfachen Vater dazu sich umzubringen? Alexandra und Isidor nehmen die Ermittlungen auf.

Durch Zufall kommen sie einer Familientragödie auf die Spur, die alles verändert. Und aus Selbstmord wird plörtzlich der „Perfekte Mord“


Meine Meinung: Insgesamt konnte mich das Buch wirklich überzeugen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, informativ und spannend. Die Autorin hat wirklich alle Handlungen und Hergänge sehr gut recherchiert. So hat man nicht nur einen Einblick in einen Kriminalfall sondern erhält außerdem noch viele Informationen über Homoöpathie und Gerichtsgutachten.

Besonders gefallen hat mir, das man durch eigene Kapitel immer wieder Einblicke in die Gedankenwelt der Täterin und deren Leben erhält. So kann man ihre Handlungen teilweise sehr gut nachvollziehen. Letztendlich ist die Täterin eine wirklich tragische Figur, die einem leid tun kann.

Einige Abstriche muß ich leider machen, weil mir der Abschnitt der Gerichtsverhandlung speziell die Anklageschrift etc. zu langatmig waren. Man bekommt zwar sehr viele Informationen aber ich fand es etwas ermündend. Hier wäre vielleicht weniger mehr gewesen.

Die einzelnen Personen werden sehr sympathisch dargestellt. Gerade Alexandra und Isidor sind mir ans Herz gewachsen, auch wenn ich anfangs etwas Probleme mit „Sie“ und dem Vornamen hatte. War für mich neu, aber im Laufe des Buches hat mir das sogar richtig gut gefallen. Ich habe mir bereits den ersten Fall der beiden Ermittler bestellt.


Mein Fazit: Ein wirklich gelungenes, sehr gut durchdachtes und recherchiertes Buch, das ich mit kleinen Abstrichen, wirklich empfehlen kann.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

ski, spuren im schne, tauplitz, verschweigen, witzige dialog

Die Frau des Kommissars: Spuren im Schnee

Mart Schreiber
E-Buch Text: 186 Seiten
Erschienen bei neobooks, 11.12.2017
ISBN 9783742761088
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover des Buches macht einem richtig Lust auf Winter und Schnee. Aber es hat auch etwas bedrohliches mit diesem aufziehenden Nebel.


Inhalt: Marlies, die zur Zeit ein Sabbatjahr macht, befindet sich mit ihrem Mann Joe auf einem Ski Wochenende in Tauplitz. Bereits am Abend zuvor ist ihr ein Päärchen aufegfallen, das allem Anschein nach nicht zusammen gehört, Anke und Kurt. Am nächsten Tag fehlt von Beiden jede Spur und auch in den Unterlagen des Hotels findet sich nichts über die Beiden. Doch dann taucht in der Zeitung das Bild einer Leiche auf und Marlies glaubt darin Anke zu erkennen. Sie überzeugt ihrem Mann Joe, der selbst Kommissar ist mit den Ermittlungen zu beginnen, denn Marlies glaubt nicht an einen Unfall. Während Joe nur langsam in Fahrt kommt, macht sich Marlies auf eigene Faust ans ermitteln. Doch dadurch bringt sie nicht nur sich in Gefahr, sondern setzt auch ihre Ehe aufs Spiel.


Meine Meinung: Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Marlies mit ihrem Übereifer hat mir vom ersten Moment an gefallen. Ich habe mich oft gefragt, warum sie nicht selbst zur Polizistin wird. Sie hat in vielen Fällen genau die richtigen Schlüsse gezogen, während ihr Mann der Kommissar sich eher etwas schwer damit getan hat. Aber sympathisch waren mir Beide. Der sehr einfache, flüssige und auch bildliche Schreibstil hat das Lesen zu einem echten Erlebnis gemacht. Ich hatte ganz oft das Gefühl, selbst mit im Geschehen zu sein. Der Fall selbst ist teilweise schon etwas tragisch. Ein Szenario aus Eifersucht, Neid und Fremdgeherei. Besonders die junge Ungarin Antonia ist in meinen Augen die tragischste Gestalt in diesem Buch und sie ist es auch, die mir ganz besonders ans Herz gewachsen ist.


Mein Fazit: Ein durch und durch gelungener Regionalkrimi, der mir 5 Sterne wert ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

51 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

thriller, psychothriller, brutal, schweden, mobbing

Böse Schwestern

Mikaela Bley , Katrin Frey
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783548288611
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 64 Rezensionen

tawna fenske, erotik, liebe, lyx verlag, liste

Kiss. Play. Love.

Tawna Fenske
E-Buch Text: 192 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 02.11.2017
ISBN 9783736306080
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover des Buches hat etwas verspielt erotisches. Es gefällt mir echt gut.


Inhalt: Ausgerechnet als Cassie den Junggesellinenabschied ihrer Schwester vorbereitet, stürzt ihr PC ab. Im Computerladen trifft sie auf den charmanten Simon, der nicht nur ihren Pc repariert, sondern ihr auch anbietet bei der Abarbeitung der Liste zu helfen. Es kommt wie es kommen muß, die beiden kommen sich immer näher. Doch je näher sich die Beiden kommen, desto schlechter wird Simons Gewissen, denn er hat ein Geheimnis, von dem Cassie noch nichts ahnt.

Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr flüssig. Man kommt sofort in die Geschichte rein. Es wird immer im Wechsel von Simon und Cassie erzählt, so das man einen richtig guten Einblick in die Gefühlswelt der Beiden hat. Cassie und Simon waren mir vom ersten Moment an sehr sympathisch. Das Knistern zwischen den Beiden konnte man förmlich fühlen. Es handelt sich hier nicht um tiefergehende Familiengeschichten, denn da erfährt man relativ wenig. Im Vordergrund steht die Erotik und das zueinander hingezogen fühlen von Cassie und Simon. Es handelt sich einfach um eine nette Geschichte für zwischendurch.

.


Mein Fazit: Genau das passende Buch für triste Wintertage ohne anspruchsvoll zu sein.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

112 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 67 Rezensionen

erotik, liebe, sexy, gefühle, vergangenheit

Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

Seressia Glass , Nicole Hölsken
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2017
ISBN 9783426521618
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Cover hat etwas erotisches und gehimnisvolles. Es spricht mich wirklich an.


Inhalt: Nadia, die immer noch mit der Vergangenheit kämpft, betreibt mit ihrer Freundin ein Cafe. Unter dem Namen Sugar&Spice bietet sie tagtäglich süße Köstlichkeiten an. Zwischen ihr und einem ihrer Stammkunden, dem Sexualpsychologen Kane knistert es schon einige Zeit. Obwohl Nadia noch immer mit ihrer Vergangenheit kämpft, lässt sie sich auf ein erotisches Abenteuer mit ihm ein.


Meine Meinung: Der Schreibstil des Buches ist flüssig und interessant, gespickt mit jeder Menge Erotik. Man kann in vielen Situationen die Spannung förmlich spüren. Dieses Knistern zwischen Kane und Nadia zieht sich durch das ganze Buch.

Besonders gefallen hat mir, das man durch Nadias Sprunghaftigkeit immer wieder kleine Einblicke in ihre Vergangenheit erhält. Das Trauma ihrer Vergangeheit wird allerdings erst am Ende des Buches aufgedeckt. Doch durch diese kleinen Andeutungen zwischendurch kann man gerade Nadias Handlungen etwas besser nachvollziehen. Die Freundinnen Nadias werden hier immer mal wieder nur sporadisch erwähnt und spielen eigentlich eine Nebenrolle. Das Hauptthema in diesem Band liegt auf der Beziehung zu Kane.


Mein Fazit: Klare Leseempfehlung und ich freue mich auf den nächsten Band.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

90 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

helikoptereltern, anekdotensammlung, ullstein verlag, spiegel online, gesellschaftskritik

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Lena Greiner , Carola Padtberg
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.10.2017
ISBN 9783548377490
Genre: Humor

Rezension:

Das Cover des Buches hat etwas lustiges an sich. Diese dargestellten Helikoptereltern, einfach passend, wenn man das Buch gelesen hat.


Inhalt: In diesem Buch werden verschiedene Alltagsszenen dargestellt. Es handelt sich um die Geschichten verschiedener Helikoptereltern zu einzelnen Lebenssituationen ihrer Kinder.


Meine Meinung: Leider konnte mich das Buch so gar nicht fesseln. Viele der geschilderten Situationen wirken mir einfach viel zu überzogen. Klar gibt es Helikoptereltern, die ihr eigenes Leben hintenanstellen, bis zu einem gewissen Punkt ist das ja auch normal, doch was hier teilweise geschildert wird, das schlägt dem Fass den Boden aus. Nach etwa der Hälfte des Buches war ich so genervt, das ich den Reader auf die Seite gelegt habe. Was vielleicht als humorvolle Reality gemeint war, ist für mich genau das nicht.


Mein Fazit: Leider absolut nicht meins.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

obduktio, wortwitz-situationskomi, gerichtsmedizi, khk-haverbeck-7.fal, bielefeld-krim

Todestanz nach Mitternacht

Achim Zygar
E-Buch Text: 199 Seiten
Erschienen bei null, 27.08.2017
ISBN B0753331QF
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover des Buches ist relativ schlicht. Allerdings sticht einem der rote Schuh sofort ins Auge.


Inhalt: Eine junge Studentin wird brutal ermordet aufgefunden. Haverbeck und seine Kollegin beginnen mit den Ermittlungen. Sie kommen einem Netz aus Hass, Neid und Verführungen auf die Spur, indem jeder verdächtig ist.


Meine Meinung: Der Schreibstil des Autors ist sehr flüssig und spannend. Ich habe sofort in die Geschichte rein gefunden. Haverbeck war mir vom ersten Moment an sympathisch. Auch seine Kollegen kommen sympathisch und sehr real rüber. Die Ermittlungen selbst sind manchmal sehr eigen, aber genau das macht Haverbeck aus. Allerdings sind die einzelnen Ermittlungsschritte sehr detailiert beschriben. Auch in die einzelnen Szenen kann man sich sehr gut rein versetzen.

Am Ende gibt es dann noch einen wirklichen Showdown, der hat mir besonders gut gefallen. Auch die Lösung des Falls bleibt bis zum Ende unsichtbar.


Mein Fazit: Gelungener Thriller, den ich bedingungslos empfehlen kann.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

181 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 103 Rezensionen

thriller, berlin, marc raabe, schlüssel, mord

Schlüssel 17

Marc Raabe
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783548289137
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

hamburg, kriseninterventionsteam, krimi, feuerwehr, mord

Denn es wird kein Morgen geben

Angélique Mundt
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei btb, 09.03.2015
ISBN 9783442746316
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

101 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

psychiatrie, mord, hamburg, tessa ravens, selbstmord

Nacht ohne Angst

Angélique Mundt
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei btb, 10.06.2013
ISBN 9783442746262
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

thriller, astrid korten, brutal, psychopath, mörder

Eiskalte Umarmung

Astrid Korten
Flexibler Einband: 374 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 03.02.2016
ISBN 9783839218853
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

thriller, vergangenheit, rituale, visionen, wahn, wirklichkeit, vergangenheit, leserunde, bucherseele79, mord, realitä, geheimnis

LILITH - EISKALTER ENGEL

Astrid Korten
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei Independently published, 13.12.2017
ISBN 9781973531456
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

dresden, krimi, kunstschmuggel, regional, kunst

Mordskunst im Elbtal

Thea Lehmann
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Saxo-Phon, 01.11.2017
ISBN 9783943444667
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Beim Cover bin ich etwas zwiegespalten. Der rote röhrende Hirsch gefällt mir echt gut, aber ansonsten hätte ich mir vielleicht etwas mehr Farbe gewüsncht.


Inhalt: Leo, der gerade vom Bauernhof seiner Freundin zurück kommt, bekommt gleich einen geheimnisvollen Todesfall auf den Tisch. Ein Restaurator wurde in seinem Atelier ermordet aufgefunden. Was anfangs nach einem Mord wegen Geldgier aussah entpuppt sich, als viel weitläufiger. Und plötzlich haben Leo und seine Kollegen, die auch noch alle ihre privaten Probleme haben, zwei Mordfälle auf dem Tisch.


Meine Meinung: Das Buch hat mich von der ersten bis letzten Seite gefesselt. Spannend, interessant, detailiert und bildreich ist der Schreibstil von Thea Lehman. Gerade die einzelnen Handlungsorte werden sehr bildlich und real dargestellt. Gerade für Leser, die sich rund um Dresden und das Elbtal auskennen ist dieser Krimi ein besonderes Erlebnis. Die Ermittlungen werden ebenfalls sehr detailliert und interessant beschrieben. Auch der Kern des Buches, die Geschichte der Kunst, Plagiatschieberei ist sehr gut nachvollziehbar.

Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings. Da doch sehr viele Personen auftauchen, hätte ich mir einen kleinen Glossar gewünscht, aber das ist wirklich nur ein kleiner Punkt.


Mein Fazit: Gelungener Regionalkrimi, den ich bedingslos empfehle.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

223 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

juli zeh, dystopie, roman, leere herzen, braunschweig

Leere Herzen

Juli Zeh
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 13.11.2017
ISBN 9783630875231
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover des Buches ist leider sehr unscheinbar. Ich bezweifle das ich es in einem Buchladen in die Hand genommen hätte.


Inhalt: Britta und Babak versuchen selbstmordgefährdeten Menschen zu helfen. Offiziell. Doch hinter verschlossenen Türen passieren ganz andere Dinge. Denn die Beiden haben auch noch einen kleinen lukrativen Nebenjob.


Meine Meinung: Leider konnte Juli Zeh mit diesem Buch nicht an ihre vorherigen Erfolge anknüpfen. Es handelt zwar von vielen aktuellen Themen, doch irgendwie hat mich das ganze ermüdet. Klar wirken einige der politischen Aktionen spannend und interessant, doch das war hier einfach zu viel. Auch das Geschäft mit dem Tod wird hier zu sehr thematisiert. Auch Britta war mir nicht wirklich sympathisch. Ihre illegalen Machenschaften mit Babak zusammen, passen einfach nicht so wirklich zu der heilen Welt, die sie uns vorzuspielen versucht.


Mein Fazit: Sorry aber das war leider nicht meins.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

113 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 79 Rezensionen

krimi, sauerland, spieluhr, mord, linus geschke

Das Lied der toten Mädchen

Linus Geschke
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.01.2018
ISBN 9783548289311
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover des Buches ist wieder mal wirklich gelungen. Es wirkt auf den ersten Blick sehr idylisch, doch die dunklen Wolken trüben das Ganze. Nachdem man das Buch gelesen hat, absolut passend zum Inhalt.


Inhalt: In ihrem neuen Fall beschäftigen sich Mütze und Jan mit dem tragischen Mord an der 19-jährigen Sonja Risse. Sie wurde 1997 ermordet, doch der Fall nie aufgeklärt. Doch die Ermittlungen gestalten sich dieses Mal sehr schwierig, denn nicht nur der Fall macht Jan zu schaffen, sondern auch seine Ex-Frau, die mit Lukas nach Bayern ziehen will.

Doch Jan lässt sich davon nicht unterkriegen und begibt sich mit Mütze auf die Spuren des Falls Sonja Risse. Bei ihren Recherchen decken sie dann ein Netz aus Eifersucht, Habgier und Prostitution auf, die sich bis in Regierungskreise zieht.


Meine Meinung: Auch dieser Fall der beiden Journalisten hat mich vom ersten Moment an in seinen Bann gezogen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil des Autors ist wie bereits bei den ersten beiden Büchern äußerst flüssig und spannend. Immer wieder gelingt es Linus Geschke den Leser auf die falsche Fährte zu locken. Immer wieder tauchen neue Verdächtige auf. Denn irgendwie haben alle Protagonisten ihre dunklen Geheimnisse.

Besonders gelungen finde ich in diesem Band die Darstellung des Verfassungsschutzes und deren Verschleierungsmethoden.

Erwähnen möchte ich hier auch noch den ständigen Perspektivwechsel zwischen den einzelnen Orten und den Gedanken des Uhrmachers. So ist man immer mitten im Geschehen und kann sich auch in die einzelnen Personen besser reinversetzen.

Insgesamt ein absolut gelungenes Buch, das ich ohne Abstriche empfehlen kann.


Fazit: Hochverdiente 5 Sterne und hoffentlich bald die Fortsetzung mit Mütze und Jan.

  (7)
Tags:  
 
291 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks