Leserpreis 2018

dieFlos Bibliothek

1.788 Bücher, 648 Rezensionen

Zu dieFlos Profil
Filtern nach
31 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

56 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"konzentrationslager":w=10,"holocaust":w=9,"ghetto":w=6,"biographie":w=4,"überleben":w=4,"auschwitz":w=4,"juden":w=3,"familie":w=2,"mord":w=2,"geschichte":w=2,"erinnerungen":w=2,"zweiter weltkrieg":w=2,"familiengeschichte":w=2,"verfolgung":w=2,"lebensgeschichte":w=2

Pici: Erinnerungen an die Ghettos Carei und Satu Mare und die Konzentrationslager Auschwitz, Walldorf und Ravensbrück

Robert Scheer
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei MARTA PRESS, 11.03.2016
ISBN 9783944442402
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wenn Worte fehlen, ist es schwer eine Rezension zu schreiben und das wo ich doch immer rede und voller Energie bin. "Pici. Erinnerungen an die Ghettos Carei, Satu Mare und die Konzentrationslager Auschwitz, Walldorf und Ravensbrück" ist der persönliche Rückblick von Roberts Großmutter auf ihr Leben. 

Robert Scheer wollte es schon lange tun, sein Großmutter Pici interviewen, fragen,wie sie ihr Leben sieht und als der 90. Geburtstag durch ist, werden aus Worte Taten. Man merkt als Leser sehr schnell, wie nah er ihr steht, wie er dieses Interview braucht, wie er die gemeinsame Zeit genießt. Pici erzählt von einer unbeschwerten Kindheit, einem Leben als 4. Tochter einer jüdischen Familie, behütet und geliebt in einer xxl Familie aufwachsend. Sie kann nicht ahnen, dass mit Hitlers Machtergreifung ihre Familie eigentlich komplett ausgelöscht werden wird, sie genießt die Schule, doch dann kommt das Grauen. 

Pici erzählt so liebevoll und dann wieder so neutral und gibt zu, dass der Kopf Dinge vergisst, um sich zu schützen. Sie sagt, dass sie nie erwartet hätte, so alt zu werden und dass es so traurig ist, dass niemand mehr da ist. Sehr bewegend fand ich ihre Aussage, dass sie Geburtstage und andere Feste niemals so genießen konnte, wie vor der Zeit, denn sie hat immer rauschende Feste mit vielen Familienmitgliedern im Kopf und nach ihrer Hochzeit bestand ihre Familie tatsächlich nur aus einem Mann und einem Sohn. Noch etwas ist sehr treffend und hat mich berührt. Ihr Enkel, also derAutor Robert bekommt die deutsche Staatsangehörigkeit und sie sagt: es ist okay, es ist gut und, und das ist das, was ich meine, sie sagt ihr Deutschen heute seid anders, man kann und darf das nicht vergleichen. Wenn doch bitte alle diese Einsicht hätten, was wäre das Leben einfacher! Danke! Danke du lieb kleine, doch so große, starke Frau!

Ein Buch, was ein Lesemuss sein sollte! Es ist mit Fotos versehen und einfach wunderbar geschrieben. Danke Robert für das Bereitstellen! Danke für den Einblick in deine Familie!

  (79)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

76 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

"vergewaltigung":w=5,"flucht":w=4,"familiengeschichte":w=4,"familiengeheimnis":w=4,"familie":w=3,"krieg":w=3,"schicksal":w=3,"zweiter weltkrieg":w=3,"ddr":w=3,"vertreibung":w=3,"vernunftehe":w=3,"angst":w=2,"mutter":w=2,"flüchtlinge":w=2,"schweigen":w=2

Die Mutter meiner Mutter

Sabine Rennefanz
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Luchterhand, 14.09.2015
ISBN 9783630874548
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags: eubeginn;, familientrugbild, flcuht, geheimnisse, hoffnung, trauer, vertreibung, wut   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Ende vom Paradies

Christian Schneider , Jurij Koch
Flexibler Einband: 616 Seiten
Erschienen bei Domowina, 03.03.2015
ISBN 9783742023049
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

106 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 6 Rezensionen

"berlin":w=13,"vergewaltigung":w=6,"nachkriegszeit":w=6,"tagebuch":w=5,"deutschland":w=4,"krieg":w=4,"frauen":w=4,"hunger":w=4,"2. weltkrieg":w=3,"geschichte":w=2,"angst":w=2,"frau":w=2,"kriegsende":w=2,"1945":w=2,"trümmerfrauen":w=2

Eine Frau in Berlin

Anonyma
Flexibler Einband: 282 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 14.10.2008
ISBN 9783442737949
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(217)

427 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

"warschauer ghetto":w=20,"widerstand":w=12,"judenverfolgung":w=12,"david safier":w=9,"nationalsozialismus":w=8,"juden":w=7,"holocaust":w=7,"liebe":w=6,"roman":w=6,"zweiter weltkrieg":w=6,"ghetto":w=6,"familie":w=4,"polen":w=4,"mira":w=4,"28 tage lang":w=4

28 Tage lang

David Safier , , ,
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 14.03.2014
ISBN 9783463406404
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wenn deine Welt aus den Fugen gerät, wenn nichts mehr so ist, wie es sein soll  - was dann? 

28 Tage ein Kampf gegen Hunger - 28 Tage Angst vor dem Morgen - 28 Tage ein Gefühlschaos im Kopf - 28 Tage, die du mit Mira lebst ... Halt da ist der Fehler - du wirst dieses Buch nicht vergessen auch nicht nach 26 Tagen! Mira bleibt in deinem Kopf

Mira lebt  mit ihrer Mutter und der kleinen Schwester im Warschauer Ghetto, sie ist 16 und verliebt und muss doch gegen eine grausame Welt ankämpfen. Der Hunger ist groß, ihrer Mutter hat resigniert - nach dem Tod des Vaters geht das Leben an ihr vorbei und deshalb muss Mira sich um das Essen kümmern. Sie verlässt heimlich das Ghetto, sie besorgt Essen und verkauft es auf dem Schwarzmarkt ... Dort rettet eines Tages ein fremder Junge ihren Kopf, genau als sie als Jüdin enttarnt werden soll, kommt er - küsst sie und führt sie weiter. Dieser Junge geht ihr nicht mehr aus dem Kopf .- aber es bleibt keine Zeit zu denken, zu grübeln. Der Alltag wird härter, sie erlebt, wie Menschen hingerichtet werden, sie hat Angst und muss doch stark sein! 

Es ist mein erstes Buch von Safier - die anderen sind einfach nicht mein Genre aber dieses; Hat für immer ein Platz in meinem Herzen. Mira ist so eine wunderbare, echte Protagonistin und das Thema ist nach wie vor aktuell. Ein Jungendbuch, dass jeder lesen sollte! 

(Natürlich ist der Schreibstil bei Jugendbüchern schlichter aber: es tut dem ganzen keinen Abbruch )

  (65)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

emotional, holocaust, kz, michelwerke, rotkreuzpäckchen milch, schockierend, traurig, treffend, unglaublich

Geboren im KZ

Eva Gruberová , Helmut Zeller , Max Mannheimer
Flexibler Einband: 213 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 17.02.2012
ISBN 9783406621079
Genre: Sachbücher

Rezension:

Viele Jahrzehnte sind vergangen - dieses Buch führt uns zurück. Zurück in dunkle Baracken, in die Kälte, in die Herzlosigkeit .... 
Der Leser erlebt den Verlust und die Angst und lernt 7 Mütter und deren Geschichten kennen. 7 Frauen,die unheimlich glücklich waren, bis zu den Stunden, als auch sie abgeholte wurden. Sie verloren all ihr Hab und Gut, ihre Familie, manche auch ihre anderen Kinder und mussten feststellen, dass sie erneut Leben unter sich trugen.

Mit der Angst vor Entdeckung müssen sie den Lageralltag überleben, im Steinbruch arbeiten und der Hunger ist ständig zu Gast. Ihre Körper sind ausgemergelt und brauchen dennoch Energie für die Babys. 

Warum gerade sie überleben -das ist eine Frage, die niemand beantworten kann. Irgendwann sind alle zusammen in einem feuchten Keller, dort werden ihre Kinder, mehr oder weniger kräftig das Licht der Welt erblicken ....  Ist es ein Lageraufseher, der Mitleid hat? 

Doch da endet das Buch nicht, es geht weiter erzählt von den Mühen wieder ein Leben nach dem Lager zu beginnen, der Erkenntnis, dass fast niemand mehr lebt. Was für mich auch interessant zu lesen war, dass es nach dem Krieg Anfeindungen gab, das die Zeit des Lagers nicht mehr zu vergessen geht, dass all diese Tage und Stunden so fest eingebrannt sind, dass das Leben auch schwer zu ertragen ist und trotzdem nicht darüber geredet wurde. Mit den Worten wurden die Erinnerungen  der Nächte wieder Tatsachen und den Frauen fiel es so schwer, darüber zu reden.

Danke für diese Offenheit und das vermittelte Wissen. 

  (72)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

93 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"holocaust":w=4,"familie":w=2,"paris":w=2,"judenverfolgung":w=2,"roman":w=1,"geschichte":w=1,"vergangenheit":w=1,"frankreich":w=1,"flucht":w=1,"gegenwart":w=1,"kindheit":w=1,"deportation":w=1,"frankreic":w=1,"emanzipatio":w=1,"mai09":w=1

Sarahs Schlüssel (SA)

Tatiana de Rosnay , Angelika Kaps , Tatiana de Rosnay
Fester Einband: 393 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury, 09.03.2010
ISBN 9783827009357
Genre: Romane

Rezension:

Sarah ist zehn, ein unbeschwertes Kind und auf einmal ist alles anders. Polizisten kommen, sie hämmern an die Tür und schreien, dass die Mutter schnell ein paar Sachen zusammenpacken soll. Sarah schaut die Mutter fragend an und ahnt nur, dass es etwas mit dem Stern zu tun haben muss, den sie auf der Brust trägt. Sie dekt an ihren kleinen, süßen Bruder und an das Versteck im Schrank, das niemand findet. Sie reagiert schnell und schließt ihn ein. Der Papa wird nach Hause kommen, dann wird alles gut.

Sie kann nicht ahnen, dass auch der Vater in dieser Nacht aus seinem Versteck kommt und mit seiner Familie und tausenden anderen Juden in ein Halle gepfercht wird. Ohne Wasser, ohne Nahrung - die Toiletten restlos überfüllt, harren sie und warten und Sarah denkt nur daran, dass sie zurück muss, sie muss Michel aus dem Schrank holen. Er hat doch nur eine Kanne Wasser. 

Das Buch nimmt den Leser mit nach Paris in die Nacht, als französische Soldaten alle Juden zusammensuchen und auch Gewalt anwenden. Es erzählt die Starre der Mutter, die im Schock nicht mehr reagiert, der Sorge Sarah's und wie sie sich endlich dem Vater anvertraut und ihm den Schlüssel zeigt. 

Sarah will zurück - nur wie? Wird sie es schaffen? Was passiert derweil mit dem kleinen Bruder? 

Das Buch ist fiktiv und ein Roman. trotzdem kann es genauso passiert sein - es ist ergreifend und berührt und lässt mich hier beim Tippen die Tränen wieder aufsteigen fühlen. Es ist ein Mahnmal, dass so etwas nie wieder passieren darf! Es liest sich so fließend - verbindet die Gegenwart, die Sorgen der Journalistin  mit dem Leben von Sarah. 

  (57)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

auschwitz, buchenwald, dresden, erinerungen, kinderversuche;, kz, medalion, medikamentenmissbrauch, ossi, rückkehr, schreibmaschine, ss, tatsache, terisienstadt, verbote

Transportnummer VIII/1 387 hat überlebt

Margot Kleinberger
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Droste Vlg, 09.03.2009
ISBN 9783770013340
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: auschwitz, buchenwald, dresden, erinerungen, kinderversuche;, kz, medalion, medikamentenmissbrauch, ossi, rückkehr, schreibmaschine, ss, tatsache, terisienstadt, verbote, verdienstorden, vergessen, wasser   (18)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

2.weltkrieg, russland, stalingrad

Das Herz der 6. Armee

Heinz G. Konsalik
Flexibler Einband: 396 Seiten
Erschienen bei Pavillon, 17.03.2008
ISBN 9783453772205
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

arzt, gefangene, gefangenschaft, krieg, kriegsgefangenschaft, lazarett, legendäre operation, leidenschaft, liebe, medizin, roman, russen, russland, straflager, weltkrieg

Der Arzt von Stalingrad

Heinz G. Konsalik
Flexibler Einband: 349 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.01.1989
ISBN B0023TAR04
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

drittes reich, kz, überlebende

Dank meiner Mutter

Schoschana Rabinovici
Sonstige Formate
Erschienen bei Fischer (TB.), Frankfurt, 01.01.2000
ISBN 9783596801435
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"familie":w=2,"tragödie":w=2,"krieg":w=1,"kinder":w=1,"schicksal":w=1,"zusammenhalt":w=1,"ostpreußen":w=1

Und Wunder gibt es doch

Maja Schulze-Lackner
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.02.2006
ISBN 9783404615827
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

56 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

1942, 1943, 1944, 20. jahrhundert, ab 12, anne frank, arm, hinterhaus, holland, juden, judenverfolgung, love, niederlande, tagebuch, wahre geschichte

Anne Frank - Tagebuch

Anne Frank , Otto H. Frank , Mirjam Pressler
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei Fischer-TB.-Vlg.,Ffm, 01.01.2000
ISBN 9783596803309
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

anne frank, biografie, dokumente, gespräche, holocaust, judenverfolgung, konzentrationslager, nationalsozialismus

Anne Frank. Spur eines Kindes

Ernst Schnabel
Sonstige Formate
Erschienen bei Fischer (TB.), Frankfurt, 01.06.1996
ISBN 9783596250899
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

2. weltkrieg, anne frank, biographie, drittes reich, erinnerung, erinnerungen, freundschaft, geschichte, holocaust, judenverfolgung

"Ich heiße Anne", sagte sie, Anne Frank

Jacqueline van Maarsen , Stefanie Schäfer
Fester Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Fischer, S, 01.10.2004
ISBN 9783100488220
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"anne frank":w=3,"geschichten":w=2,"geschichte":w=1,"angst":w=1,"schule":w=1,"mutter":w=1,"märchen":w=1,"unfall":w=1,"natur":w=1,"glück":w=1,"gott":w=1,"streit":w=1,"2. weltkrieg":w=1,"traum":w=1,"juden":w=1

Geschichten und Ereignisse aus dem Hinterhaus

Anne Frank , Edith Schmidt , Anneliese Schütz , Josh van Soer
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.03.2005
ISBN 9783596157778
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sternkinder

Clara Asscher-Pinkhof , Mirjam Pressler , Susanne Heeder
Buch: 288 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2012
ISBN 9783841501202
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

erlebnisbericht, familie, fronttagebuch, fronturlaub, geschichte, heimat, heimkehr, hitlerjugend, junge, krieg, kriegserinnerungen, soldat, wehrmacht, weltkrieg, willy peter reese

Mir selber seltsam fremd

Willy Peter Reese , Stefan Schmitz
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.11.2004
ISBN 9783548604862
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

geschichte

Der Arzt von Stalingrad. Das Herz der 6. Armee

Heinz G. Konsalik
Flexibler Einband: 795 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe
ISBN 9783404259441
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

drittes reich, eva braun, führerbunker, knauss, nationalsozialismus

Evas Cousine

Sibylle Knauss
Flexibler Einband: 367 Seiten
Erschienen bei List TB.
ISBN 9783548601533
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

amsterdam, angst, auszüge, betrachtungen, ernst, fesselnd, gegenwartsliteratur, grausamkeit, jüdische kinder, konzentrationslager bergen-belsen, kurzgeschichten, lager, mitgefühl, ster, traurig

Sternkinder NA

Clara Asscher-Pinkhof , Mirjam Pressler , Susanne Heeder
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.01.2011
ISBN 9783791526249
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

2. weltkrieg, aug.12, biographie, flucht, für sonnenblume252, geschwister, kindheitserinnerungen, krieg, mutter, nachkriegsdeutschland, nachkriegszeit, schwester, wanderung, ". weltkrieg, zweiter weltkrieg

An der Hand meiner Schwester

Bärbel Probert-Wright , Holger Fock , Sabine Müller
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2008
ISBN 9783426780329
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

"familie":w=1,"biographie":w=1,"trauer":w=1,"erinnerungen":w=1,"uneheliches kind":w=1,"rothenburg ob der tauber":w=1,"bauernmagd":w=1,"schopfloch":w=1,"lehrberg":w=1,"colmberg":w=1

Niemands Mutter

Gunter Haug
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.10.2006
ISBN 9783404616008
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Claus Schenk Graf von Stauffenberg und seine Brüder

Peter Hoffmann
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei DVA, 01.03.2004
ISBN 9783421057747
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

"nationalsozialismus":w=3,"klassiker":w=2,"flucht":w=2,"westhofen":w=2,"tod":w=1,"buch":w=1,"zweiter weltkrieg":w=1,"verfolgung":w=1,"drittes reich":w=1,"gerechtigkeit":w=1,"entscheidung":w=1,"holocaust":w=1,"flüchtlinge":w=1,"konzentrationslager":w=1,"bedrückend":w=1

Das siebte Kreuz

Anna Seghers
Flexibler Einband
Erschienen bei Reclam, 1971, 13. Aufl., 01.01.1971
ISBN B003COYHK0
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
31 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.