divergent

divergents Bibliothek

824 Bücher, 405 Rezensionen

Zu divergents Profil
Filtern nach
824 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(392)

680 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 214 Rezensionen

erotik, lauren rowe, liebe, sex, the club

The Club – Flirt

Lauren Rowe , Lene Kubis
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492060417
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags: lauren rowe, the clu   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(238)

581 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

colleen hoover, liebe, nächstes jahr am selben tag, dtv, 9. november

Nächstes Jahr am selben Tag

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423740258
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Nächstes Jahr am selben Tag
Originaltitel: November 9
Autor: Colleen Hoover
Seitenanzahl: 373
Genre: New Adult
| Contemporary
Verlag: dtv


Zwei Achtzehnjährige und eine Liebe von Los Angeles nach New York...

Fallon und Ben lernen sich an einem Abend eines 9.Novembers kennen.
Fallon ist die Tochters eines bekannten Filmschauspielers, Ben ein junger Mann, der davon träumt, Schrifsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander, doch wenige Stunden nach der ersten Begegnung geht Fallons Flug nach New York City. Denn Fallon zieht gerade weg aus L.A. und nach New York.
Beiden ist klar,eine Fernbeziehung zwischen einer solch großen Entfernung wird nicht funktionieren und so beschließen sie, einander wieder zu treffen, für fünf Jahre lang, immer am gleichen Novembertag.
Vielleicht sind Ben und Fallonja am Ende füreinander bestimmt. Doch fünf Jahre können eine lange Zeit sein und vieles kann passieren! Und trotz der starken Gefühle von Fallon und Ben kommt ihnendann  das Leben dazwischen...


Bevor dieser Roman von Colleen Hoover auf Deutsch erschienen ist, habe ich schon viele, engllischsprachige Reviews dazu gelesen und war sehr gespannt auf dieses Buch, denn viele Leser meinten, dies wäre das beste Buch der Autorin!
So stieg meine Vorfreude noch mehr und als es dann endlich erschien war die Freude groß! Und ich muss ehrlicherweise sagen, klar, das Buch ist richtig gut, hat eine traurig und zugleich wunderschöne Liebsgeschichte & zwei sehr sympathische und liebenswerte Protagonisten - aber für mich hat etwas gefehlt!

Ich fand "Nächstes Jahr am selben Tag" leider nicht ganz so stark wie noch "Weil ich Layken liebe" oder "Hope Forever"!

Die Idee eine Liebesgeschichte zu erzählen, wo sich die Protagonisten nur 1x im Jahr sehen- und das fünf Jahre lang ist interessant!
Die Geschichte ist schön, nur man ahnt mit der Zeit, was Bens Geheimnis ist! Ben und Fallons Geschichte hier ist etwas vorhersehbar, aber trotzdem auch anders, als die anderen Geschichte von Colleen Hoover. Aber leider fehlte mir hier eine gewisse Spannung!
Trotzdem ist sie sehr emotional und ich kann mir gut vorstellen, wer Nahe am Wasser gebaut ist, wird am Ende vielleicht sogar die ein oder andere Träne vergießen!

Ein guter, neuer Roman von Colleen Hoover, der mir zwar gut gefiel mich aber doch lange nicht so gepackt hat wie noch "Weil ich Layken liebe" oder auch "Zurück ins Leben geliebt"
Aber für Fans von Colleen Hoover ein must read!
4 von 5 Sternchen!!

  (13)
Tags: amerika, colleen hoover, contemporary, fallon, fernbeziehung, feuer, liebesroma, los angeles, new adul, new adult, new york, new/young adult, schauspieler, tränen, ugly love, usa, verliebt, weinen, young adult, young/newadult, zurück ins leben geliebt   (21)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

396 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

liebe, verlust, trauer, tod, brittainy c. cherry

Verliebt in Mr. Daniels

Brittainy C. Cherry , Barbara Först
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 04.05.2016
ISBN 9783802599187
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Verliebt in Mr. Daniels
Originaltitel: Loving Mr. Daniels
Autor: Brittainy C. Cherry
Seitenanzahl: 374
Genre: New Adult
| Liebesroman| Contemporary
Verlag: LYX



Die 19-jährige Ashlyn hat gerade eine ziemlich harte Zeit hinter sich. Kürzlich verstarb ihre geliebte Zwillingsschwester Gabrielle und ihre Mutter schickt sie weit weg, in einen anderen Bundesstaat zu ihrem fremden Vater. Weit weg von Chicago muss sie nun in einer Kleinstadt in Wisconsin ihren Highschoolabschluss machen.
Im Zug von Illinois nach Wisconsin begegnet Ashlyn einem jungen Mann mit den strahlend blauen Augen!
Daniel Daniels mit seinen strahlend blauen Augen ist genauso wie Ashlyn von ihm, sofort von ihr fasziniert!! Sie liebt Shakespeare genauso sehr wie er und beide fühlen sich von der ersten Begegnung an sehr zueinander hingezogen! Und beide verbindet ein großer Schmerz, denn auch Daniel hat kürzlich gleich zwei geliebte Menschen verloren. Kurzerhand verbringen beide einen Abend gemeinsam, wo sie sich auch näher kommen, doch als sich Daniel und Ashlyn ein paar Tage später wieder begegnen, unter anderen Umständen, wird klar, ihre Liebe oder was auch immer da zwischen ihnen ist, darf nicht sein, denn Daniel ist Ashlyns neuer Englischlehrer...



Ach ja, was war ich gespannt auf dieses Buch! Viele meinten, es wäre so gut oder auch sogar noch besser als "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover! Und ja mir gefiel es fast genau so gut, wie eben genanntes.
Klar hatte ich hier beim lesen auch immer im Hintergedanken die Geschichte von Will und Layken aus "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover, die ja eine ähnliche Geschichte erzählt.
Natürlich gibt es gewisse Parallelen zwischen den beiden Büchern aber es gibt auch sehr große Unterschiede, auf die ich hier nicht eingehen möchte, ansonsten würde ich euch viel zu viel von der Geschichte verraten! Und ihr solltet das Buch ja unbedingt selber lesen und in die Geschichte eintauchen!

Haltet euch fest, denn dieses Buch nimmt euch mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt und lässt euch dann so schnell auch nicht mehr los!
Hinter der Liebesgeschichte von Daniel und Ashlyn steckt so viel mehr, als die verbotene Liebe der beiden! Beide haben eine harte Zeit hinter sich und trösten sich gemeinsam über die kürzlich Verstorbenen hinweg. Beide geben einander Halt und ja, sie heilen sich auch gemeinsam! Sie sind perfekt füreinander - nur leider, ist Daniels Beruf das große Problem! Denn, eine Beziehung zu einer Schülerin ist strengstens Verboten und könnte Daniels ganze Existenz zerstören!

Neben der hochemotionalen Geschichte bekommt man auch noch wunderschöne, herzergreifende Zitate geliefert, die wirklich unter die Haut gehen!

Die Autorin, Brittainy C. Cherry, gehört für mich schon jetzt zu den Neuentdeckungen dieses Jahres! Ich werde ihre Bücher ganz klar im Auge behalten und dies wird mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von ihr gewesen sein! Die Geschichte von Daniel und Ash hat mich wirklich sehr in ihren Bann gezogen und so hatte ich das Buch auch gleich an einem Tag durchgelesen! Begünstigt war dies durch den fesselnden Schreibstil von Brittainy C. Cherry!

Für Fans von Colleen Hoover oder Jennifer L. Armentrout ist dieses Buch und diese Autorin definitiv klar weiterzuempfehlen!
Eine packende & hochdramatische Liebesgeschichte, die einen emotional wirklich mitnimmt! Lest das Buch und ich verspreche euch, so schnwell werdet ihr es nicht mehr vergessen!


  (14)
Tags: brittainy c. cherry, bruder, chicago, drogen, happy end, heirat, illnois, in lehrer verliebt, kitschig, lehrer verliebt, mord, mutter, newadul, new adult, suizid, tod, tot, usa, verbotene liebe, verliebt, verliebte, verliebt in lehrer, verlobt, wisconsin   (24)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(727)

1.535 Bibliotheken, 45 Leser, 1 Gruppe, 284 Rezensionen

liebe, mona kasten, begin again, vergangenheit, new adult

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Begin Again
Originaltitel: ----
Autor: Mona Kasten
Seitenanzahl: 484
Teil 1/3
Genre: New Adult
| Liebesroman
Verlag: LYX

Allie ist 19 und gerade frisch in die kleine Universitätsstadt Woodshill in Oregon gezogen. Sie möchte ihr altes Leben in Denver und ihre Vergangenheit hinter sich lassen unnd in Woodshill ein neues Leben beginnen. Auf der dortigen Universität studiert sie und sie findet auch recht schnell viele Freunde. Einzig die Suche nach einem WG-Zimmer gestaltet sich zunächst alles andere als leicht. Als sie sich für ein WG Zimmer in der Wohnung von Kaden bewirbt, ahnt sie noch nicht, wie sehr der junge Mann ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Kaden ist jung, unverschämt sexy, tätowiert und ziemlich unfreundlich zu Allie. Zunächst will er ihr das Zimmer nicht geben, doch als sein anderer Interesent abgesprungen ist, gibt er Allie notgedrungen das Zimmer und stellt dabei auch gleich drei Regeln auf, wobei die wichtigste lautet, wir werden niemals im Bett landen...

Seit Monaten gibt es einen riesen Hype um diesen Roman und da ich New Adult-Bücher liebe, war klar, dass auch ich dieses Buch lesen muss! Zugleich hatte ich aber auch etwas Angst, denn gehypte Bücher waren für mich schon des öfteren ein Reinfall!
Aber hier wurde ich relativ schnell von der Geschichte gefesselt und auch überrascht, denn sie spannend und man weiß nie, was noch alles passieren wird! :) Zudem ist der Schreibstil von Mona Kasten auch richtig flüssig und angenehm!

Die (Liebes-) Geschichte von Allie und Kaden ist einmal eine etwas andere und Gott sei Dank nicht so vorhersehbar, wie in manch anderen Büchern!
Die Liebe der beiden entwickelt sich ganz langsam und als Leserin verliebt man sich selber schon ein bischen in Kaden! Er ist meiner Meinung nach, zwar kein klassischer Traummann, aber sein Umgang mit Allie ist oft echt süß und als Leserin schmilzt man selber dahin...

Allie und Kaden sind zwar kein klassische, aber ein schönes Pärchen! Allie habe ich von Anfang an gemocht!  Sie ist total natürlich und das, trotz der Tatsache, dass sie aus super gutem Elternhaus ist! Aber sie ist gar nicht abgehoben - sondern völlig am Boden! Mit Kaden hatte ich Anfangs noch so meine Probleme, da er Anfangs ja doch nicht so nett zu Allie war, aber mit der Zeit merkt man, dass sich hinter dem Badboy noch eine andere Seite verbirgt und so mochte ich ihn dann im Laufe der Geschichte immer mehr!

Auch die ganzen Nebenfiguren, die es hier so gibt, sind alle liebenswert. So engagierten Freunde, wie Allie und Kaden sie haben, kann man sich selber nur wünschen! Am liebsten würde man selber gleich mit der ganzen Clique abhängen oder auch mal mit Kaden auf einen Berg steigen!

Ich war überrascht, wie gut mir dieses Buch gefallen hat! Die Geschichte von Allie und Kaden hat mich total geflasht und ich freue mich schon sehr auf die zwei Folgebände; "Trust Again" und "Feel Again"! Wobei "Trust Again" schon bei mir daheim eingezogen ist und nur darauf wartet, von mir gelesen zu werden!

Für Fans von emotional schönen Liebsgeschichten absolut empfehlenswert!

Starke 5 von 5 Sternchen für diesen schönen New Adult-Roman!

  (20)
Tags: allie, allie und kaden, college, crystal, daw, egmont lyx, egmont lyx verlag, kade, kaden, kasten mona, liebesroman, mona kasten, new adult, reiches elternhaus, spencer, universität, us, usa, verlieben, verliebt, woodshil   (21)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

13 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

zarin, biographie, romanow, russland, romanow-dynastie

Die Hessin auf dem Zarenthron

Marianna Butenschön
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Theiss, Konrad, 01.03.2017
ISBN 9783806234367
Genre: Biografien

Rezension:


Titel: Die Hessin auf dem Zarenthron
Originaltitel: -----
Autor: Marianna Butenschön
Seitenanzahl: 276
Genre: Biografie
Verlag: Theiss


Klappentext
Mit Marie von Hessen und bei Rhein (1824–1880), Zeitgenossin Queen Victorias und Napoleons III., Schliemanns und Bismarcks, Tolstojs und Dostojewskjs, heiratet 1841 eine schüchterne und verschlossene Prinzessin an den russischen Hof. Aufgewachsen in Darmstadt, zieht sie keinen Geringeren als den späteren Kaiser Alexander II. in den »Bann ihres jugendlichen Zaubers«. Ihre Ehe wird 40 Jahre halten, doch was mit einer Liebesheirat beginnt, sollte in Gleichgültigkeit und Entfremdung enden. Alexander II. übernimmt das Reich in einer schweren Krisenzeit. Maria steht ihm als Beraterin zur Seite. Doch die Niederlage im Krimkrieg und daraufhin eingeleiteten Reformen erschüttern das Land. Maria Alexandrowna war keine kämpferische Natur, aber eine tapfere Frau, die sich mit aller Kraft bemühte, ihre Pflichten zu erfüllen und Haltung zu bewahren. Entlang der Lebensgeschichte der Hessin führt Marianna Butenschön uns tief hinein in eine innen- und wie außenpolitisch weichstellende Zeit Russlands.

Inhalt
Prizessin Marie von Hessen-Darmstadt  (1824–1880) wurde im Alter von 16 Jahren mit dem späteren Kaiser Alexander II von Russland verheiratet. Die Ehe war viele Jahre lang glücklich, die spätere Kaiserin genannt; Marija Alexandrowna, lebte sich gut in ihrer neuen Heimat ein war u.a. eine wichtige Zeitgenossin von Queen Victoria, Tolstoj und Dostojewski! Marija Alexandrowna erlebt an der Seite ihres Mannes die ersten großen Krisen von Russland im 19.Jahrhundert, ist die ersten Jahre auch eine wichtige Beraterin ihres Mannes und zugleich Mutter von insgesamt acht Kindern!
Sie erlebte hautnah mit, wie Russland immer öfters von Terroranschlägen heimgesucht wurde und ist heute doch eher in Vergessenheit geraten...

Meinung
Ich liebe Biographien von Kaisern & Königen! Deswegen musste ich mich auch hier (auf Lovelybooks) für die Leserunde bewerben, denn auch das russische Kaiserhaus ist sehr interessant. Leider gibt es auf Deutsch nicht soo viele Bücher über die Romanows! Umso größer war nun meine Freude, als dieses Buch erschien und ich es auch gleich lesen durfte!
Marie von Hessen war eine sehr interessante Kaiserin! Ihre Heirat mit dem Zaren war Anfangs eine (seltene) Liebesheirat. Zudem war die Ehe auch zumindest die ersten zwei Jahrzehnte sehr glücklich. Sie war eine sehr starke Persönlichkeit, die sich, so scheint es, problemlos in ihre neue Heimat Russland eingelebt hat.

Der Autorin gelingt es sehr gut, das höfische Leben des 19.Jahrhunderts einzufangen! Man bekommt einen sehr guten Einblick in das Leben der Kaiserin. Der Schreibstil ist flüssig & auch sehr bildhaft geschrieben, sodass ich das Russland dieser Zeit schon fast vor Augen hatte! Ich konnte mir vieles sehr gut vorstellen, was einem als Leser wirklich eine Freude macht!


Fazit

Ich konnte das Buch teilweise nur mehr schwer aus der Hand legen, so gefesselt wurde ich von der Geschichte der Zarin. Vieles, was die Zarin so im Laufe ihres Leben erlebt ist interessant und natürlich gibt es auch Kapitel, die für mich persönlich, nicht ganz soo interessant waren - z.B.: die ganze Politik...
Aber im Großen und Ganzen eine sehr gute Biographie um eine fast vergessene Zarin!
4 von 5 Sternchen

  (28)
Tags: biographie, kie, kiev, palast, petersburg, romanow, romanow-dynastie, russland, st, zaren, zarenfamilie, zarin   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(223)

473 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

estelle maskame, liebe, dark love, young adult, eden

DARK LOVE - Dich darf ich nicht begehren

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Heyne, 19.09.2016
ISBN 9783453270657
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht begehren
Originaltitel: Did I Mention I Miss You?
Autor: Estelle Maskame
Seitenanzahl: 415
Teil 3/3
Genre: Young/New Adult
Verlag: Heyne

Ein Jahr ist es her seit Eden Tyler das letzte Mal gesehen hat! Sie hat nichts von ihm gehört  und er ignoriert all ihre Versuche, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Aber als Tyler eines Tages plötzlich wieder in Santa Monica auftaucht und Eden gegenübersteht, möchte er ihr alles erklären! Doch Eden will von Tyler nichts mehr wissen! Zu Groß ist der Schmerz, den er ihr zugefügt hat! Ihr Vater und Tylers Brüder hassen sie und geben ihr an allem die Schuld! Aber so schnell will Tyler nicht aufgeben! Er ist sich sicher, er wird Eden wieder für sich gewinnen, auch wenn sie fertig mit ihm ist...
 

"Dark Love - Dich darf ich nicht begehren" ist der dritte und letzte Band der Dark Love-Trilogie rund um Eden und Tyler von Estelle Maskame!

Nachdem mir der erste Band nicht soo gut gefallen hat und der zweite Band mich regelrecht umgehauen hat, war ich so natürlich sehr gespannt, wie gut (oder auch schlecht) der dritte Band ist.

Die Geschichte ganz okay und klar unterhaltsam ist sie auch  - doch leider mangelt es diesem Band an Spannung. Eden und Tylers Geschichte zieht sich an manchen Stellen unnötig in die Länge, was alles andere als ein schönes Leseerlebnis ist!
Stellenweise schleppt sich die Geschichte so dahin! Das hätte nicht sein müssen!

Eden und Tyler werden wieder ganz sympathisch beschrieben. Wobei mich hier aber Eden teilweise schon etwas genervt hat! Zunächst ist sie überzeugt davon, dass Tyler ihr nie wieder etwas antun kann und dann, ein paar Seiten später, verfällt sie ihm ja doch wieder...

Besonders gestört hat mich hier auch Edens Vater mit seinem total kindischen Verhalten. Ich meine, mal im Ernst, der Mann ist sicherlich schon Ende 40 oder Anfang 50 und benimmt sich wie ein Teenager! Alleine schon, wie er immer mit Eden spricht, ist echt unterste Schublade! So spricht man als erwachsener Mann & als Vater nicht mit der eigenen Tochter - auch wenn man noch so sauer auf sie ist! Wäre ich an Edens  Stelle gewesen, ich hätte den Kerl gemieden, wie die Pest!  Er ist einfach nur ein Kotzbrocken! Und Eden ist wirklich bemitleidenswert mit einem solchen Vater! Am Schluss fragt man sich echt, wer da das "Kind" und wer der Erwachsene ist! :)

Ein ganz guter Abschlussband der Dark Love-Trilogie! Leider ist die Geschichte stellenweise ziemlich langatmig, weswegen ich diesem Buch 3 von 5 Sternchen vergebe!

  (29)
Tags: amerika, band 2, britisch, dark love, englisch, estelle, estelle maskame, jugendbuch, kindisch, liebe, new adult, oregon, portland, rachel, santa monica, usa, vater, villa, young adult, young/new adult   (20)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(195)

338 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 47 Rezensionen

liebe, samantha young, familie, schottland, edinburgh

Nightingale Way - Romantische Nächte

Samantha Young ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.08.2015
ISBN 9783548287515
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Nightingale Way - Romantische Nächte
Originaltitel: Moonlight on Nightingale Way
Autor: Samantha Young
Seitenanzahl: 414
Teil: 6/6
Genre: Liebesroman
Verlag: Ullstein

Logan MacLeod hat zwei Jahre im Gefängnis für seine Schwester Shannon gesessen. Nach seiner Haft beginnt er in Edinburgh ein neues Leben. Er zieht in ein schönes Mehrfamilienhaus, hat einen guten Job und ist wieder mit seiner Schwester vereint.
Zudem hat Logan jede Woche andere Datesund  jede Nacht eine andere Frau in seinem Bett! So versucht er, seine harte Vergangenheitzu vergessen. Als er eines Tages seine neue Nachbarin Grace kennen lernt, ist er sofort sehr angetan von ihr. Nur sie leider nicht von ihm, denn sein unmögliches Verhalten ihr gegenüber, nervt sie ziemlich schnell.Beide kriegen sich immer wieder in die Haare und kommen sich so auch näher. Und dann taucht jemand aus Logans Vergangenheit auf und Grace muss ihm zur Seite stehen...



Nachdem mich zuletzt "Scotland Street" und auch der vierte Band; "India Place" nicht mehr soo überzeugen konnten, wie noch die ersten drei Bände dieser großen Reihe, war ich nun gespannt, wie gut oder auch schlecht mir der Abschlussband gefallen würde. Zwar gefiel mir dieser Roman wieder besser, als noch Band 4 und Band 5 - doch auch diese Geschichte hat mich nicht ganz soo gepackt, wie noch der Auftakt der Reihe; "Dublin Street"!

Ja es ist einerseits Schade, dass die Serie nun vorbei ist. Denn so manche Pärchen, wie eben z.B.: Joss & Braden aus "Dublin Street" habe ich sehr in mein Leserherz geschlossen. Andererseit ist es gut, dass die Reihe nun endet, denn die Geschichten gleichen sich doch alle. Alle Pärchen erleben ungefähr immer das gleiche Drama, was langsam etwas ermüdent ist.

Anders als noch in "Scotland Street" konnte ich hier die zwei Protagonisten wieder ganz gut leiden - aber ihre Liebesgeschichte hat mich jetzt auch nicht soo ganz gefesselt. Sie zieht sich stellenweise etwas in die Länge und ist oft auch etwas vorhersehbar.

Klar ist der Schreibstil von Samantha Young wie gewohnt flüssig und die Geschichte hat man auch relativ schnell durch - aber ich hoffe echt, die Autorin schafft es, mich mit ihren nächsten Romanen wieder vollendes zu überzeugen!

Ein ganz guter Abschluss einer großen Reihe! Neben einer neuen Liebesgeschichte, bekommt man auch ein Wiedersehen mit allen anderen Pärchen aus den Bänden zuvor geliefert.
4 von 5 Sternchen!

  (37)
Tags: edinburgh, edinburg love stories, glasgow, grarce, kitsc, kitschig, knast, liebesroman, logan, new adult, samantha youn, schnulzig, schottland, tochter, ullstein, young samantha   (16)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(280)

467 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

liebe, samantha young, schottland, erotik, familie

Scotland Street - Sinnliches Versprechen

Samantha Young , Nina Bader
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 07.01.2015
ISBN 9783548286938
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Scotland Street - Sinnliches Versprechen
Originaltitel: Echoes of Scotland Street
Autor: Samantha Young
Seitenanzahl: 377
Teil: 5/6
Genre: Liebesroman| New Adult
Verlag: Ullstein


Shannon MacLeod zieht gerade von Glasgow nach Edinburgh um eine Weile von ihrer Familie und ihrer Vergangenheit getrennt zu sein. Sie hat eine ziemlich harte Zeit hinter sich und möchte sich nun in Edinburgh ein neues Leben aufbauen.
Als sie einen Job in einem Tatoogeschäft annimmt und dort ihrem neuen Boss Cole Walker begegnet, weiß sie, dass Ärger in der Luft liegt. Cole ist tätowiert, extrem selbstbewusst, heiß  und flirtet ständig mit ihr. Doch Shannon hatte schon viele Bad Boys in ihrem Leben und sie ist sich sicher, dass Cole auch zu den Bad Boys gehört. Aber Cole will Shannon unbedingt erobern auch wenn sie zunächst abblockt...

Ja, Samantha Young schafft es schon immer wieder auf's Neue, fesselende Liebesgeschichten zu schreiben. Auch "Scotland Street" war spannend - aber die Geschichte konnte mich nicht ganz so packen wie noch z.B.: "Dublin Street" Bei "Dublin Street" hat einfach alles gepasst; Joss und Braden waren ein tolles Pärchen & mit Joss habe ich während der Geschichte wirklich mitgelitten. Hier war es so, dass ich zwar Shannon mochte und Cole auch ziemlich gut fand, nur leider konnte mich ihre Liebesgeschichte nicht soo packen, wie erhofft.  Zumal deren Lovestory auch teilweise der von Braden und Joss ziemlich ähnlich ist, was ich jetzt nicht soo toll fand.
 Richtig mitleiden mit Shannon konnte ich dann in den hochdramatischen Szenen auch nicht, da sie auf mich da ziemlich unnahbar wirkte!


Ein etwas unnötiger vorletzter Band der Edinburgh Love Stories. Leider war es irgendwie klar, dass die Geschichten sich anfangen zu wiederholen - trotzdem hätte ich mir von Samantha Young etwas mehr Originalität erhofft. Denn kennt man die anderen vier Bücher der Reihe, weiß man schon, was einen hier erwartet und das war leider nichts Neues. Aus allen Büchern zuvor wurden hier wieder ähnliche Elemente eingebaut.

Klar die Geschichte liest sich schön, aber sie war jetzt nicht ganz soo spannend und ähnelt einfach den anderen Büchern der Reihe. Trotzdem ein schönes Leseerlebnis und wer noch nicht soo viele Liebesromane bzw. auch New Adult-Romane gelesen hat, wird mit diesem Buch sicherlich seine Freude haben.

Man merkt, langsam geht dieser Reihe die Luft aus. Es ist gut & zugleich auch etwas Schade, dass dies der vorletzte Band ist - aber andererseits muss auch irgendwann mal Schluss sein!
Ich bin gespannt auf den letzten Band "Nightingale Way" und hoffe wirklich sehr, dass dieser mich wieder mindestens so umhauen kann wie "Dublin Street"

Mich konnte "Scotland Street" leider nicht ganz so packen, da mich Cole & Shannons Liebesgeschichte oft schon seeehr an die von Braden & Joss erinnert hat...
3 von 5 Sternchen!!

  (54)
Tags: bruder, edinbur, england, liebe, liebesroman, samantha young, schottland, teil 5, uk, ullstein, vergewaltigt, vergewaltigungsopfer   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

250 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

kristen callihan, football, game on, liebe, lyx

Game on - Mein Herz will dich

Kristen Callihan ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.03.2016
ISBN 9783736300323
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Game on - Mein Herz will dich
Originaltitel: The Hook Up
Autor: Kristen Callihan
Seitenanzahl: 498
Teil: 1/3
Genre: New Adult
Verlag: Lyx

Anna ist 21 und hat weder Lust auf eine Beziehung noch ist sie momentan an Männern interessiert. Seit ein paar Vorfällen in ihrer Vergangenheit hat sie den Männern abgeschworen und lässt sich höchstens mal auf einen One Night Stand ein. Aber alles ändert sich für Anna, als sie Drew Baylor begegnet. Drew ist der Football Star ihres Colleges. Die Frauen lieben ihn, die Professoren der Uni lieben ihn nur Anna ist zunächst ziemlich unbeindruckt von ihm.
Als Drew und Anna eines Nachts eine Nacht gemeinsam verbringen, ändert sich für beide ziemlich schnell etwas. Denn beide fühlen sich sehr zueinandern hingezogen und besonders Drew will Anna so schnell nicht mehr gehen lassen. Beide beschließen Freunde zu sein und sich für sogenannte Sex-Treffen zu verabreden. Dabei gibt es auch drei Regeln:

1. Wir küssen uns nicht auf den Mund.
 2. Wir bleiben nicht über Nacht.
 3. Wir erzählen niemandem von uns.
4. (und das ist die wichtigste Regel von allen) Wir verlieben uns nicht ineinander.
Zu dumm nur, dass diese Anziehungskraft zwischen den beiden bei jedem Treffen förmlich zu spüren ist...

Ach ja ich mochte das Cover total gerne und dies war u.a. auch ein Grund, weswegen ich mir diesen Roman zugelegt habe! Zudem klang die Geschichte nach einer ganz netten Liebesgeschichte und ich war gespannt, wie mir das Buch gefallen würde. Leider lässt mich das Buch etwas enttäuscht zurück!
Die Geschichte ist leider nicht immer sehr authentisch. Sie wird zwar schön erzählt - nur so richtig spannend ist die Geschichte leider nicht - eigentlich sogar ziemlich vorhersehbar,aber das ist leider mittlerweile bei (fast) allen New Adult-Romanen der Fall! Klar, dreht sich das Rad nicht mehr neu! Hat man ein paar New Adult-Romane gelesen, kennt man den Verlauf der meisten Geschichte schon - bzw. kann den Verlauf erahnen. Leider war diese auch hier der Fall & dazu kommt noch das sich immer wiederholende Ende bzw. die sich immer gleiche Vorausschau für die Zukunft... Ich sage nur: typisch Amis! Wer denkt in Europa bitte mit 21 an Hochzeit...?!
Trotzdem gefiel mir die Geschichte im Großen und Ganzen - auch wenn sie, ehrlich gesagt (leider) nichts Besonderes ist! Mich hat die Story von Drew und Anna ziemlich an die vo Dylan und Silas aus "Forever in Love-Keine ist wie du" von Cora Carmack!

Ich fühlte mich ganz gut unterhalten - trotz der Tatsache, dass ich die Geschichte nicht soo Besonders fand! Dafür ist der Schreibstil mitreißend! Das Buch bekommt von mir gerade noch so knappe 4 von 5 Sternchen!


  (74)
Tags: anna, dre, eltern, eltern gestorben, football, footballspieler, game on, liebesroma, new adult, new adult liebesroma, teil 1, usa   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(272)

526 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 123 Rezensionen

frigid, new adult, liebe, jennifer l. armentrout, piper

Frigid

J. Lynn , Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.11.2016
ISBN 9783492309851
Genre: Liebesromane

Rezension:


Titel: Frigid
Originaltitel: Frigid
Autor: J. Lynn/Jennifer L. Armentrout
Seitenanzahl: 331
Genre: New Adult
Verlag: Piper

Sydney und Kyler sind seit Kindertagen die besten Freunde, unzertrennlich und ziemlich unterschiedlich. Kyler schleppt gerne eine Frau nach der anderen ab, Sydney macht es sich lieber mit einem guten Buch daheim gemütlich. Als beide bei einem gemeinsamen Skiurlaub von einem Schneesturm überrascht werden und in einer abgelegenen Skihütte übernachten müssen, werden alte, stets verdrängte Gefühle neu entfacht. Kann die Freundschaft der beiden diese Nacht überstehen? Und werden sie diese Nacht überstehen, denn jemand hat es auf ihr Leben abgesehen.....

Viele Leser meines Blogs wissen, dass ich J.Lynn liebe und so war ich natürlich auch sehr neugierig auf ihr neustes Werk. Das Cover finde ich schön und der Inhalt klang nach einer ganz netten Geschichte! :-)
Ich kam ganz gut in die Geschichte rein - aber ich hatte leider so meine Probleme mit den zwei Protagonisten!

Sydney hat mich mit ihrer Unsicherheit oft tierisch genervt und Kyler war jetzt für mich auch nicht unbedingt ein Traummann! Ich meine, mal im Ernst, ein Typ, der schon mit so vielen Frauen was am Laufen hatte, ist doch alles andere als ein Traummann!!
Die Winterstimmung wird in dem Buch gut eingefangen und super beschrieben (besonders dann, wenn Sydney & Kyler in den Bergen sind)

Leider hat mich das Buch aber nicht so überzeugen können wie z.B.: "Be with Me" aus der "Wait for You" Reihe!
Für mich bis jetzt wirklich der schwächstes New Adult-Roman von J. Lynn aka Jennifer L. Armentrout!

Die Geschichte ist leider nichts Besonderes. Man hat alles schon einmal irgendwo so gelesen! So mangelt es dem Buch auch an der Spannung, denn alles ist sehr vorhersehbar!

Ich wurde leider mit den zwei Protagonisten nicht besonders warm und die Geschichte selber ist auch ziemlich vorhersehbar, weswegen ich diesem Buch 3 von 5 Sternchen gebe!
Ich bin besseres von der Autorin gewohnt und hoffe, dass sie mich mit ihren nächsten Werken wieder überzeugen kann!

  (61)
Tags: beste freunde, blizzard, dezember, freunde, freundschaft, j.lynn, lieb, new adul, ostküst, schne, schnee, schneestur, sturm, us, usa, virginia, westküste, west virginia, winte   (19)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

hörbuch, bdsm, shades of grey, shadesofgrey, erotik

Shades of Grey - Gefährliche Liebe

E. L. James , Sonja Hauser , Andrea Brandl , Merete Brettschneider
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Der Hörverlag, 16.01.2017
ISBN 9783844524727
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Ana geht es seit der Trennung von Christian richtig schlecht.
Als Christian sie wenige Tage nach der Trennung um ein Treffen bittet, willigt sie ein. Doch was er ihr dann offenbart, kann sie nicht wirklich glauben. Christian bietet ihr eine Beziehung an. Eine richtige Beziehung ohne Schläge etc..
Ana willigt ein, da sie doch die Finger nicht von ihm lassen kann.
Als Ana dann eine Ex Sub von Christian auflauert wird die Beziehung von Ana und Christian erneut auf eine harte Probe gestellt. Will die Ex Sub doch besonders Ana böses ...

Es geht spannend weiter. Auch der zweite Band der Shades of Grey Trilogie ist unterhaltsam und spannend! Man leidet zu Beginn mit Anas Trennungsschmerz wirklich ganz schön heftig mit. Aber das ändert sich ja recht schnell wieder und sie und Christian finden wieder zueinander!
Ganz klar für alle zu empfehlen, denen schon der 1.Band gut gefiel.

Das Hörbuch sieht rein optisch super schön aus! Das Cover ist das gleiche, wie vom Film, was mir richtig gut gefällt! Meiner Meinung nach ist es auch ein Blickfang :) Die Stimme der Sprecherin fand ich auch ganz angenehm!

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

377 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 97 Rezensionen

audrey carlan, wes, mia, calendar girl, erotik

Calendar Girl - Ersehnt

Audrey Carlan , Friederike Ails
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 18.11.2016
ISBN 9783548288871
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Calendar Girl - Ersehnt
Originaltitel: The Calendar Girl - October/November/December
Autor: Audrey Carlan
Seitenanzahl: 429
Teil 4/4
Genre: Erotischer Roman
Verlag: Ullstein

Mia hat es geschafft! Sie hat ihrem Ex-Freund die Schulden ihres Vaters bezahlt und lebt nun in Malibu bei Wes, ihrem Traummann! Doch die letzten Wochen sind an Wes nicht spurlos vorbeigegangen! Er leidet seit seiner Gefangenschaft in Asien unter Alpträumen! Nun muss Mia erneut kämpfen, um ihre Liebe und ihre Familie, denn Dank ihres neuen Jobs als Moderatorin kommt sie viel herum in den Vereinigten Staaten! Und dann taucht in Colorado ein Mensch auf, den Mia eigentlich längst hinter sich lassen wollte...



Awww, nun ist er da, der letzte Band der Calendar Girl-Reihe!
Ich fand diese Reihe wirklich super schön - auch wenn sie mich nicht immer zu 100% überzeugt hat  - aber sie ist perfekt um für ein paar Stunden/Tage mal die Realität zu vergessen und in Mias wildes Jahr abzutauchen!

Dieser vierte Band gefiel mir gut - aber trotzdem lange nicht soo gut wie noch der Auftakt der Reihe. Klar wird die Geschichte hier schön erzählt und an manchen Stellen wird man als Leser emotional wirklich mitgenommen - aber andererseits ist die Geschichte ganz schön vorhersehbar! Man ahnt schon, was noch so alles passieren wird!
Trotz dieser Tatsache, dass die Story ziemlich vorhersehbar ist, ist die Geschichte schön zu lesen!
Mia und Wes sind ein super schönes Pärchen, dass sich einfach gefunden hat und perfekt zusammen passt! Ich fand es von ihm auch super toll, als er sie so lieb unterstützt hat, bei ihren Projekten! Da schmilzt mein Leserherz einfach dahin.. *schmacht*

Der Schreibstil ist, wie auch schon in den anderen Romanen von Audrey Carlan, einfach und flüssig geschrieben - sodass man als Leser durch das Buch fliegt.

Ein schöner Abschluss dieser Reihe - auch wenn die Geschichte in diesem Band mit der ursprünglichen Geschichte eigentlich nichts mehr zu tun hat. Spoiler!!
Mia ist aus dem Escort Geschäft raus, heiratet ihren Wes, findet ihre Mutter und gründet eine Familie! Mit der Arbeit als Escort hat dieser vierte und letzte Teil der Calendar Girl-Reihe absolut nichts mehr zu tun! Die Geschichte schlägt eine total andere Richtung ein, was ich etwas Schade fand, denn ich hätte mir ein Wiedersehen mit den Männern aus den drei vorherrigen Bänden gewünscht, denn ein solches Treffen wurde ja immer wieder angekündigt. Klar gibt's dann Treffen mit dem Ein oder Anderen aber nicht mit allen..
Spoiler Ende!!

Ein schöner Abschluss einer mitreißenden Reihe! Die Reihe hat zwar ein paar kleine Schwachpunkte aber im Großen und Ganzen finde ich sie wirklich lesenswert und möchte sie auch jedem, der gerne prickelnde Liebesgeschichten liest, ans Herz legen!
Gute vier von fünf Sternchen!

  (41)
Tags: aspen, audrey carlan, band 4, colorado, erotische geschichten, erotische literatur, gefangenschaft, hochzeit, indonesien, los angeles, malibu, mia, mia und wes, mutter, psychologe, schwester, strand, u, usa, wedding, wes, weston, wes und mi   (23)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

412 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

calendar girl, audrey carlan, erotik, ullstein, liebe

Calendar Girl - Begehrt

Audrey Carlan , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 30.09.2016
ISBN 9783548288864
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Calendar Girl - Begehrt
Originaltitel: The Calendar Girl - July/August/September
Autor: Audrey Carlan
Seitenanzahl: 396
Teil 3/4
Genre: Erotischer Roman
Verlag: Ullstein

Mia arbeitet nach wie vor als Escort-Begleitung! Im Juli ist sie in Miami um in dem Musikvideo eines bekannten Hip-Hop-Musikers mitzuspielen. Aber seit dem Vorfall im Juni in Washington D.C., wo Mia einer Katastrophe nur knapp entgangen ist, kann sich Mia nur mehr schwer auf ihren Job konzentrieren. Im August fliegt Mia nach Dallas. In Texas soll sie sich als verschollene Schwester eines schwerreichen Mannes ausgeben. Mia ahnt noch nicht, wie sehr dieser Auftrag ihr Leben verändern wird! Im September muss sie ihrem Mr.September absagen, da es ihrem Vater schlechter geht...


Der dritte Band der Calendar Girl Reihe. Nachdem mich Band eins umgehauen hat, Band zwei etwas enttäuscht zurückließ war ich nun sehr auf den dritten Band gespannt.
Und jaa, finally dieser dritte Teil hat mich wieder überzeugt und gefiel mir besser als der zweite Band!

Audrey Carlan schreibt einfach unfassbar spannende, berührende und prickelnde Geschichten - wie nur wenige Autorinnen vor ihr!
"Calendar Girl-Begehrt" ist bis jetzt das berührendste Buch der Reihe! Geheimnisse werden gelüftet und es wird hochdramatisch! Das Buch ist die ganze Zeit lang spannend! Und die Geheimnisse, die dann aufgedeckt werden, erschüttern nicht nur Mia und ihre Schwester sondern auch den Leser!

Auch diesen Roman konnte ich (wiedermal) nicht aus der Hand legen! Mias Geschichte ist einfach soo spannend! Währenddessen die ersten zwei Bände lustig waren und von Traurigkeit nie eine Spur war, bekommt man hier eine geballte Portion an Gefühlschaos serviert! Es gab auch Stellen in dem Buch, die haben mich sehr berührt!
Es gibt aber leider auch einen negativen Punkt:
Teilweise kam für mich in diesem Buch etwas zuviel Drama vor! Klar muss Mia besonders im August sehr viel durchmachen - doch manchmal war das alles echt too much!
Etwas weniger Drama wäre auch okay gewesen aber so gab's dann doch viel Drama und Chaos, was der Geschichte meiner Meinung nach nicht ganz so gut getan hat! Besonders gegen Ende hin wurde nochmals etwas zu dick aufgetragen, was dann nicht mehr so gut war.


Trotzdem möchte ich das Buch weiterempfehlen und für Fans von erotischer Literatur ist sowieso die gesamte Reihe ein must read!

Die Geschichte ist auch mal was anderes!
So eine Geschichte rund um eine junge Frau, die für mehrere Monate als Escort arbeitet, liest man ja auch nicht alle Tage - deswegen holt euch die Reihe und versinkt in der Welt von Mia und ihren Männern!

Gute 4 von 5 Sternchen!

Bin schon seeehr gespannt, wie der vierte und letzte Band so ist!




  (41)
Tags: america, amerika, audrey carlan, band 3, besser als band 2, bruder, calendar girl, dalla, dallas, erben, escort, firma, freund, haus, indonesien, kuckuck, kuckuckskind, kuckucksmädchen, los angeles, malibu, max, mia, mia und wes, mutter, öl, ölfirma, reich, saunders, spannend, teil 3, teil 3 von 4, terror, terrorismus, texas, toll, tolles buch, ullstein, us, usa, verlassen, vermisst, verschollen, villa, we, wes und mia   (45)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(265)

500 Bibliotheken, 25 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

audrey carlan, erotik, calendar girl, liebe, sex

Calendar Girl - Berührt

Audrey Carlan , Graziella Stern , Christiane Sipeer , Friederike Ails
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 12.08.2016
ISBN 9783548288857
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Calendar Girl - Berührt
Originaltitel: The Calendar Girl - April/May/June
Autor: Audrey Carlan
Seitenanzahl: 409
Teil 2/4
Genre: Erotischer Roman
Verlag: Ullstein

Jeder Auftrag und zugleich Monat als Escort - Begleitung bringt Mia ihrem Ziel von einer Million Dollar näher! Nur wenn Mia eine Million Dollar auftreibt, kann sie ihren Vater und ihre Familie retten. Im April fliegt sie nach Boston um die
Begleiterin eines Baseball-Stars zu sein. Im Mai fliegt sie nach Hawaii, wo neben einem Fotoshooting der sexy Samoaner Tai auf sie wartet, der ziemlich heißt ist und Mia fast nicht mehr gehen lassen will.
Im Juni fliegt sie nach  Washington D.C., wo sie für einen älteren Geschäftsmann die Begleitung mimen soll und genau in D.C. lauert die Gefahr...


"Calendar Girl" #2 ist wieder prickelnd und spannend - aber leider nicht ganz so stark wie noch der Vorgänger!!

Die wahre Liebesgeschichte in diesem Roman bekommt man immer nur stückchenweise serviert. Mia hat ihr Herz längst an einen Mann verloren und muss trotzdem weiterhin ihren Job machen. Stellenweise tat sie mir fast schon Leid! Klar sie hätte ihren Job jederzeit aufgeben können und das Geld auch anders bekommen - aber sie will es alleine schaffen und nicht von ihrem Traummann abhängig sein! Diesen Punkt habe ich einerseits verstanden - andererseits wieder nicht! Denn hätte sie mal ihren Verstand abgeschalten - wäre ihr am Ende sicherlich vieles erspart geblieben. Aber ja, mal sehen, was in den zwei Folgebänden noch alles passiert!


Wie schon der Vorgänger ist auch der zweite Band wieder in die drei Abschnitte; April, Mai & Juni unterteilt.
Die Monate April und Mai waren ganz interessant - jedoch war der Juni ganz schön öde! Im Juni passiert nicht sonderlich viel und dieseer ganze Abschnitt liest sich schleppend.
Mir kam es so vor, als wollte die Autorin am Ende wohl mal etwas Drama einbauen - aber das wirkte auf mich sehr aufgesetzt!

Wie auch im Band zuvor - und auch generell bei den Romanen von Audrey Carlan ist der Schreibstil wieder einfach und flüssig geschrieben. Nur hier bin ich nicht so ganz durch die Geschichte geflogen - wie noch im Band zuvor, was auch am letzten drittel der Geschichte liegt. Diese konnte mich leider nicht sonderlich packen/mitreißen - weswegen dieser zweite Band auch einen Punkteabzug von mir bekommt! Ansonsten war das Buch wieder eine prickelnde Unterhaltung - aber ich hoffe doch sehr, dass die Autorin im nächsten Band wieder zu gewohnter Stärke zurückfinden wird!!!


Lesenswert - aber nicht so gut wie noch Band #1!
4 von 5 Sternchen!

  (43)
Tags: audrey carlan, band 2, bestseller, boston, calendar girl, los angeles, massachussetts, new york, ostküste, reihe, senato, teil 2, ullstein, us, westküste   (15)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(531)

1.030 Bibliotheken, 47 Leser, 2 Gruppen, 217 Rezensionen

erotik, audrey carlan, calendar girl, liebe, sex

Calendar Girl - Verführt

Audrey Carlan , Friederike Ails , Graziella Stern , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.06.2016
ISBN 9783548288840
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Calendar Girl - Verführt
Originaltitel: The Calendar Girl - January/February/March
Autor: Audrey Carlan
Seitenanzahl: 364
Teil 1/4
Genre: Erotischer Roman
Verlag: Ullstein


Mia Saunders ist 24 und braucht Geld.Sehr viel Geld, denn ihr Vater liegt im Koma und schuldet einem Kredihat eine Million Dollar. Wenn sie nicht so schnell wie möglich das Geld aufftreibt, müssen sie, ihr Vater und ihre kleine Schwester dafür bezahlen! So beschließt Mia als Escort Girl bei einer Agentur zu arbeiten, um das Geld zu bekommen. Ihre Gesellschaft kostet 100 000 Dollar pro Monat und Sex ist nicht im Vertrag enthalten. Als sie dann vor ihrem ersten Kunden, einem bekannten Autoren aus Hollywood steht, knistert es sofort zwischen Wes und Mia. Sie verbringen schöne Wochen miteinander und sie fühlen sich auch stark zueinander hingezogen. Aber Mia darf sich nicht verlieben, denn Wes ist nur Mr. Januar und Mr. Februar wartet bereits...

Jaja erotische Romane sind spätestens seit "Fifty Shades of Grey" wieder sehr modern und zugegeben ich war auf diesen Roman sehr gespannt, da viele meinen, diese Reihe wäre das neue "50 Shades"! Zudem sind bis jetzt alle Romane von Audrey Carlan Bestseller und tja, meine Neugier war geweckt!
Nachdem mich die Autorin mit dem ersten Band der "Trinity" Reihe überzeugen konnte, stand für mich schnell fest, dass ich ihre gehypte "Calendar Girl" Reihe lesen musste nun habe ich den ersten Band gelesen;

Die Idee, dieser Geschichte ist sehr interessant und mal was Neues!
Mia muss als Escort arbeiten um die Schulden ihres Vaters abzubezahlen - denn, falls sie nicht innerhalb eines Jahres eine Million Dollar auftreibt, wird ihr Vater sterben und sie und ihre jüngere Schwester müssen dafür bezahlen... Zudem bekommt man durch Mia, einen guten Einblick in das Leben eines Escort Girls, auch wenn dies mit der Realität sicherlich nicht sonderlich viel gemeinsam hat. Aber es war schön und interessant zu lesen!!



Ich konnte dieses Buch nur mehr schwer aus der Hand legen. Die Geschichte von Mia und ihren verschiedenen Männern hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen! Sie trifft hier, in den ersten drei Monaten, so viele unterschiedliche Männer, die alle heiß und liebenswürdig zugleich sind! Als Leserin, konnte ich mich fast gar nicht entscheiden, welcher dieser Typenmir am besten gefallen hat!  ;-) Alle Männer, die hier so vorkommen, sind unfassbar anziehend und man kann Mia nur zu gut verstehen, weshalb sie ihnen verfällt...  Diese Männer sind einfach ein Traum für jede Frau! Nein wirklich, da ist für jede Frau der passende Mann dabei... Ladies, bitte lest dieses Buch und gebt Mias Geschichte eine Chance! Und ich kann euch versprechen bzw. beruhigen, die Geschichte hat nichts mit "50 Shades" gemeinsam. Das Einzige, was diese zwei Reihen verbindet ist, dass beide erotische Romane sind und das war's!

Ich bin wirklich froh, dass ich die drei Folgebände bereits bei mir daheim herum liegen habe, denn ich muss Mias Reise unbedingt so schnell wie möglich weiterverfolgen.... Es bleibt sicherlich spannend!
Starke 5 von 5 Sternchen! Hoffentlich sind die anderen drei Bände auch so packend und unterhaltsam!!!

  (40)
Tags: 4 teiler, 4-teiler, audrey carlan, band 1, band 1 von 4, call girl, chicago, college, escort, extra, geld, italien, klient, koma, kunden, las vega, los angeles, maddiso, maddy, malibu, mia, portland, prostitution, schulden, schwester, schwul, sex, sexy, spannend, teil 1, ullstein, ullstein verlag, uni, us, usa, vater, vegas, verliebt, wes, windy city   (40)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

194 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 128 Rezensionen

thriller, psychothriller, schweden, stockholm, krimi

Glücksmädchen

Mikaela Bley , Katrin Frey
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.02.2017
ISBN 9783548288444
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Titel: Glücksmädchen
Originaltitel: Lycke
Autor: Mikaela Bley
Seitenanzahl: 312
Genre: Thriller
Verlag: Ullstein

Ellen ist seit dem Tod ihrer Zwillingsschwester vom Tod besessen. Sie arbeitet bei einem schwedischen Fernsehsender als Kriminalreporterin und bearbeitet dort ziemlich schlimme Kriminalfälle. Ellen versucht durch ihre Arbeit den schmerzlichen Verlust der Schwester zu verarbeiten - doch ihr Verlust verfolgt sie noch immer. Als eines Tages, an einem kalten, verregneten Tag die junge Lycke verschwindet, muss Ellen über das Verschwinden der achtjährigen recherchieren. Recht schnell, wird Ellen durch diesen neuen Fall wieder an das Verschwinden ihrer Schwester erinnert und eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt für sie. Denn Lycke ist wie vom Erdboden verschwunden....

Thriller und Krimis aus Skandinavien sind immer was tolles zu lesen. Sie sind so anders als Romane dieser Genre aus z.B.:  Deutschland oder Amerika. Die Stimmung in solchen Romanen ist ganz anders. Das Wetter bestimmt die Geschichte zum Teil;  alles wirkt düster und mystisch! Auch hier, bei "Glücksmädchen" war dies der Fall.
Ich lese ja eigentlich eher wenig Thriller, doch wenn diese in Skandinavien oben spielen, musste ich einfach diesen Roman lesen!

Ich kam relativ gut in die Geschichte rein. Das Buch beginnt schon ziemlich düster  - doch es ist sehr spannend & das bleibt es bis zum Schluss! Was zum Teil auch an dem flüssigen und gut zu lesenden Schreibstil der Autorin liegt!

Das Verschwinden von Lycke ist ziemlich dramatisch. Ihre Eltern sind geschieden und schieben sich die Schuld des Verschwindens gegenseitig zu!! Das ist oft einfach nur noch peinlich - denn das hilft dem kleinen Mädchen gar nichts! Als Leser fiebert man mit der Rerporterin Ellen richtig mit, ob die kleine Lycke noch lebt...!
Ellen fand ich auch eine sehr interessante Figur. Ihr Job, bei TV4, einem schwedischen Fernsehsender wird auch sehr interessant beschrieben und man merkt, dass die Autorin dort selber mal gearbeitet hat, denn dadurch bekommt man einen interessanten Einblick in die ganze Arbeit beim Fernsehen!

Ein packender Thriller mit einer ziemlich traurigen Geschichte - die perfekt für die kalten Tage ist!
4 von 5 Sternchen!!

Danke an Lovelybooks & den Ullstein Verlag für die Leserunde und das Buch!

  (53)
Tags: düster, entüfhrt, kalt, krimi, krimis, lycke, mikaela bley, mord, psycho, psychothriller, regen, schweden, stockholm, thriller, ullstein, verschwunden, zwillingsschwester   (17)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(359)

622 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

new york, estelle maskame, eden, dark love, liebe

DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden

Estelle Maskame , Bettina Spangler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.06.2016
ISBN 9783453270640
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht finden
Originaltitel: Did I Mention I Need You?
Autor: Estelle Maskame
Seitenanzahl: 442
Teil 2/3
Genre: Young/New Adult
Verlag: Heyne

Über ein Jahr, sind Tyler und Eden schon getrennt. Nach der Beendigung ihrer kurzen Beziehung, zog Tyler nach New York, um sich dort, fernab von Kalifornien und seiner Familie, mit seiner Vergangenheit auseinanderzusetzen.Eden zog mit ihrer Mutter endgültig von Portland nach Santa Monica. Sie ist zwar mittlerweile glücklich mit Dean liiert, trotzdem denkt sie noch immer häufig an Tyler.

Als die Sommerferien vor der Tür stehen, fliegt Eden, ohne Dean, für sechs Wochen nach New York City zu Tyler, um ihn zu besuchen. Gleich zu Beginn funkt es zwischen Eden und Tyler wieder und das, obwohl Eden doch in einer Beziehung ist...

Nachdem mich der erste Band eher enttäuscht zurückgelassen hat,war ich nun gespannt, ob mich die Geschichte von Eden und Tyler doch noch packen wird und ja, eines vorab, sie hat mich dieses mal wirklich gepackt und auch so schnell nicht mehr losgelassen!

Die Geschichte setzt ein Jahr nach der Entscheidung von Eden und Tyler ein.
Durch die 12-monatige (räumliche) Trennung sind beide reifer und erwachsener geworden. Tyler ist hier schon 19 und Eden auch um die 18!
Währenddessen Band eins noch ein reines Jugendbuch war, ist dieser zweite Teil schon eher ein New Adult-Roman! Es gibt auch ein paar Szenen, da geht es zur Sache...! ;-)

Zu den Figuren;

Tyler ist ruhiger geworden und nicht mehr so aufbrausend in seiner Art wie noch im ersten Teil. Besonders am Anfang der Geschichte, wurde ich aus ihm manchmal nicht sehr schlau - doch das hat sich dann, später, im Laufe der Geschichte geändert.
Ich fand ihn die meiste Zeit hier super, auch wenn er mich am Schluss dann doch wieder enttäuscht hat!

Eden hat sich gut in ihr neues Leben eingelebt. Sie hat mit Dean einen netten Freund, der sie super behandelt aber trotzdem denkt sie noch viel an Tyler. Hier hat mich Eden weitaus nicht mehr so sehr genervt wie noch im Band zuvor. Sie ist reifer geworden und weiß auch, was sie will! Recht schnell finden Eden und Tyler wieder zueinander, was schön zu lesen war. Aber andererseits hatte das auf mich auch immer einen etwas faden Beigeschmack. Denn als Eden sich wieder auf Tyler einlässt, ist sie noch mit Dean zusammen was für mich persönlich schon sehr unangebracht war!
Da handelte Eden wieder wie eine Jugendliche, was einfach nur ungerecht, dem armen Dean gegenüber ist!!

Edens Vater ist nach wie vor ein Idiot! Meiner Meinung nach, sollte sich Eden mit ihm gar nicht mehr auseinandersetzen! Aber, da sie ja jetzt auch in Santa Monica wohnt, halten sie Kontakt. Auch wenn ich für sie hoffe, dass sie den Kontakt zu ihm im dritten Band einstellen wird, denn er  weder ihr noch Tyler gut!

Ansonsten tauchen noch allerhand Nebenfiguren aus dem Band zuvor auf und neue Figuren u.a. Snake, Tylers Mitbewohner geben sich hier die Ehre.

Die Liebesgeschichte von Eden und Tyler hat mich hier endlich richtig gepackt. Ich konnte das Buch nur mehr schwer aus der Hand legen, so sehr wollte ich wissen, was genau Eden und Tyler noch so alles in New York, der Stadt, die niemals schläft erleben!
Die Kulisse; New York passt super gut zu der Geschichte der beiden Hauptprotagonisten!

Estelle Maskame schafft es, den Leser in dieses New Yorker Welt einzuführen! Unglaublich bildhaft erzählt die Autorin, was man in New York alles erleben kann, wie die Häuser aussehen und wie der Alltag der New Yorker so abläuft!
Nachdem man diese Geschichte gelesen hat, will man als Leser am liebsten sofort selber nach New York fliegen und alles erleben und ansehen,was auch Eden und Tyler erlebt bzw. angesehen haben!
Das Setting war wirklich super toll gewählt!

Das Ende ist ziemlich gemein, denn es gibt einen großen Cliffhanger und so muss man einfach den dritten Band lesen, um zu erfahren, wie genau es mit Eden und Tyler weitergehen wird!



Mich hat dieser zweite Band positiv überracht!
"Dark Love #2" ist deutlich besser, als noch der Auftakt dieser Trilogie! Am liebsten würde ich sofort den dritten Band lesen!
Die Liebesgeschichte hier, wirkt authentisch und lädt gleichzeitig auch zum Träumen ein!
Starke 5 von 5 Sternchen!!

  (52)
Tags: 442seiten, band 2, band zwei, band zwei von drei, californi, did i mention, eden, england, estelle, estelle maskame, heyn, jugendbuch, jugendliteratur, jugendroman, kalifornien, kinder, lax, lax airport, lieb, los angeles, modern, new adult, new york, new york cit, ostküste, santa monica, spanne, spannend, stiefbrüder, stiefgeschwister, stiefmutter, stiefvater, teil 2, toll, touristen, trend, trilogie, tyler, us, usa, verboten, verbotenelieb, verbotene liebe, westküste, wg, wg zimmer, young adult   (47)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(612)

1.092 Bibliotheken, 27 Leser, 0 Gruppen, 155 Rezensionen

liebe, dark love, estelle maskame, stiefgeschwister, sommer

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben

Estelle Maskame , Cornelia Röser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453270633
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht lieben
Originaltitel: Did I Mention I Love You?
Autor: Estelle Maskame
Seitenanzahl: 445
Teil 1/3
Genre: Jugendbuch
Verlag: Heyne

Eden ist 16, lebt  in Portland, Oregon und ist die Tochter geschiedener Eltern. Ihr Vater hat sie und ihre Mutter vor drei Jahren verlassen und sich seitdem nie mehr gemeldet - bis jetzt! Denn Eden soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater in Malibu verbringen! Im Los Angeles County angekommen, steht Eden einem fremden Vater und einer neuen Familie inklusiv reicher Stiefmutter und drei Stiefbrüder gegenüber. Nur langsam gewöhnt Eden sich an dieses neue, fremde Leben. Einzig ihr älterer Stiefbruder, Tyler, der ganz schön schwierig ist, ist es, der für Eden die Zeit schnell besser macht. Eden ist von Anfang an fasziniert von ihrem heißen Stiefbruder und auch Tyler fühlt sich von ihr angezogen, obwohl er eine feste Freundin hat....

Ich persönlich bin gegenüber gehypten Büchern immer sehr vorsichtig! Zu oft, haben mich solche Bücher, mit einer großen Fanbase und einem riesigen Hype, enttäuscht!

Auch hier wurde ich zwar nicht soo enttäuscht, wie noch bei z.B.: "After passion" aber soo richtig umgehauen hat mich dieser Roman nicht - auch wenn mir hier die Geschichte deulich besser gefallen hat, als noch in After!
Dieses Thema, wo sich Stiefgeschwister ineiannder verlieben scheint momentan ein neuer Trend bei Autoren zu sein. Viele Neuerscheinungen erzählen genau eine solche, ja sooo verbotene, Geschichte.

Meiner Meinung nach, sollte man nicht mit zu hohen Erwartungen an diesen Roman rangehen! Die Geschichte erzählt leider nichts Neues! Solche Geschichten hat mann schon in gefühlten hundert Jugendbüchern gelesen.Einzig, hier ist die Liebe halt verboten, da die zwei Hauptprotagonisten Stiefgeschwister sind!
Eden ist eine ganz sympathische 16-jährige, die genau mit den normalen Jugendproblemen kämpft, als jeder andere Teenie in dem  Alter. Sie wirkte durchgehend sehr authentisch - trotzdem nervte sie mich stellenweise etwas!
Tyler ist wiedermal ein typischer Bad Boy, wie er in fast jedem Young/New Adult-Roman vorkommt! Er raucht, hat eine schwierige Vergangenheit hinter sich und behandelt die Mädchen immer schlecht - und trotzdem will Eden was von ihm! Das ist wiedermal sooooo typisch...! Ihn konnte ich nicht immer leiden, da er sich ja oft stellenweise furchtbar aufgeführt hat und man sich manchmal als Leserin wirklich fragt, was genau sieht Eden jetzt in ihm?!


**SPOILER**
Ich habe wirklich lange nachdenken müssen,wieviele Sternchen ich diesem Buch am Ende geben werde. Einerseits fand ich die Geschichte interessant, andererseits hätte ich mir schon mehr erhofft. Es ist ein normales Jugendbuch, wo halt die Liebe verboten zu sein scheint, was sie ja eigentlich nicht ist, denn Eden und Tyler sind nicht blutsverwandt und dürften sich ja lieben. Ich habe die ganze Geschichte lang gewartet, dass Eden und Tylers Geheimnis gelüftet wird & ein großer Knall kommt- doch Pustekuchen - nichts passiert! Das hat mich persönlich ja nochmals etwas enttäuscht zurückgelassen!
3 von 5 Sternchen! Mal sehen ob die zwei Folgebände besser sind oder auch vollgepackt mit Klischees!

  (35)
Tags: bad boy, bestseller, california, eden, estelle, estelle maskame, fanfiction, feuerwerk, flug, flughafen, flugzeug, jugendbuch, kalifornien, malib, new adult, reihe, santa monica, sommer, strand, summer, teil , trennung, tyler, usa, young adult   (25)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

34 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

liebesroman, arzt, gefühle, liebe, wien

Restart - Die Begegnung

Mela Wagner
E-Buch Text: 418 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 20.12.2016
ISBN 9781503998339
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Restart - Die Begegnung
Originaltitel: ----
Autor: Mela Wagner
Seitenanzahl: 414
Teil 1/2
Genre: Liebesroman
Verlag: Montlake Romance




Paul und Leni waren in ihrer Jugend unzertrennlich. Für beide, war es die erste, große Liebe doch dann kam ihnen das Leben dazwischen und der Kontakt brach ab.
10 Jahre später, auf einem Klassentreffen, treffen beide  wieder aufeinander, doch das Leben hat beide verändert. Leni, will mittlerweile nur noch Lena genannt werden, ist mit einem Rechtsanwalt verheiratet und erfolgreiche Chefredakteurin eines großen Wiener Modemagazins. Paul ist Arzt und frisch verlobt mit einer jungen Studentin.
Lena und Paul bemerken recht schnell, dass sie noch Gefühle füreinander haben, doch das Geschehene steht weiterhin zwischen ihnen, zudem sind beide mit anderen Partnern liiert.
Können beide nur alte Bekannte sein, ohne mehr??

Ziemlich lange, stand dieses Buch weit oben auf meiner Wunschliste. Ich bin immer wieder über diese Dilogie rübergestolpert und jetzt, nachdem dieses Buch wiederveröffentlich wurde, bekam ich, dank Lovelybooks und der Autorin, endlich die Chance, diesen Roman zu lesen!

Die Geschichte hat mich von Anfang an sehr gereizt - nur leider fiel mit der Einstieg in die Geschichte alles andere als leicht. Er war leider sehr holprig und ich brauchte ca. 100 Seiten um endlich richtig in die Geschichte reinzufinden. Aber, wenn man als Leser dann mal in der Geschichte von Lena und Paul angekommen ist, wird man richtig mitgerießen von der Story.
Nach gut 100 Seiten bin ich regelrecht durch dieses Buch geflogen und konnte es so schnell dann auch nicht mehr aus der Hand legen!
Ich hatte mehr als die Hälfte dieses Romans an einem Tag durch!

Die Geschichte ist wunderschön und super traurig zugleich!
Lena ist wegen einer Tat vor 10 Jahren zu einer eiskalten Frau geworden, die ihr Herz verschließt und sich auf ihre Karriere konzentriert. Und auch Paul hat sich verändert. Er wurde Arzt, wie sein Vater und hat sich mit seiner Verlobten eine jüngere Ausgabe seiner Jugendliebe Leni geangelt. Bei beiden spürt man von Anfang ein Knistern.


Das Ende war relativ offen, sodass man praktisch gezwungen wird, auch den zeiten Band zu lesen. Und am liebsten würde ich diesen zweiten Teil sofort lesen!! :-) Ich muss unbedingt wissen, ob und wie es mit Leni und Paul weitergehen wird!

Ich habe mich auch sehr gefreut, dass endlich mal ein Liebesroman in Österreich spielt! Die meisten Romane die ich lese, spielen in Amerika und so war dieses Buch hier für mich nochmals was besonderes, da ich ja selber Österreicherin bin! Die Geschichte spielt in Wien und man bekommt perfekt einen Einblick in das Leben der Wiener!

"Restart-Die Begegnung" ist ein schöner Auftakt der Restart-Dilogie mit einer packenden Liebesgeschichte!
Daduch, dass mir der Einstieg in das Buch etwas schwer fiel und das Ende relativ offen ist, bekommt dieser Roman hier von mir gute vier von fünf Sternchen! Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil!

  (39)
Tags: austria, häusliche gewal, liebesroman, mann, mela wagner, montlake, österreich, österreichisch, paris, salzburg, schwanger, vienna, wien   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

94 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

weihnachten, jugendbuch, liebe, jay asher, dein leuchten

Dein Leuchten

Jay Asher
E-Buch Text: 321 Seiten
Erschienen bei cbt, 31.10.2016
ISBN 9783641203061
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Titel: Dein Leuchten
Originaltitel: What Light
Autor: Jay Asher
Seitenanzahl: 314
Genre: Jugendbuch|Young Adult
Verlag: cbt



Sierra fährt jedes Jahr zur Weihnachtszeit gemeinsam mit ihren Eltern von Oregon nach Kalifonrien, um Weihnachtsbäume zu verkaufen. In einer nordkalifornischen Kleinstadt besitzt die Familie seit Jahrzehnten eine Plantage mit Tannenbäumen. 
Weit weg von ihren Freunden und ihrem normalen Leben steht Sierras Welt jeder Jahrfür einen Monat komplett Kopf!
Doch dieses Jahr wird anders, denn sie lernt den sympathischen Caleb kennen. Sierra entwickelt relativ bald Gefühle für den Außenseiter, der eine dunkle Vergangenheit verbirgt! Und schließlich wird sie von allen Leuten vor ihm gewarnt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben...






"Dein Leuchten" ist mein erstes Buch des Autors und nach dem großen Hype um seine Romane, war ich nun sehr gespannt, wie mir dieses Buch gefallen würde. 
Das Buch ist sicherlich nicht schlecht - aber so ganz umgehauen, wie manch anderen Leser hat es mich nicht!


Die (Liebes-)Geschichte ist relativ vorhersehbar und was wirklich Neues sucht man hier auch vergeblich!
Trotzdem wird sie ganz süß erzählt und besonders für jüngere Leser ist sie lesenswert! 
Die Weihnachtsstimmung wird perfekt erzählt und die ganze Geschichte wird sehr authentisch!
Die Figuren sind alle recht authentisch. Solche Personen, wie sie hier beschrieben werden,findet man im wahren Leben! 
Nur Sierra wirkte auf mich manchmal zu naiv! Ich meine, klar sie ist noch ein Teenager, aber sie hat oft so eine große rosarote Brille auf, dass sie das, was Caleb angestellt hat, oft fast schon verharmlost! Und Caleb ist sicherlich voller Reue - aber soo harmlos, wie er hier dargestellt wird, ist er nicht!!


Die Sprache ist sehr bildhaft, sodass man sich die Geschichte besonders gut vor Augen führen kann! Leider ist die Geschichte aber auch oft sehr langatmig. Vieles wird unnötig in die Länge gezogen, was mich als Leserin oft sehr gestört hat! Denn hätte man diese unnötigen Längen weggelassen, wäre das Buch um locker 70 Seiten kürzer - so hat es ja doch 314 Seiten!! 


Ein Jugendbuch, welches perfekt für die kalte Jahreszeit ist! 
Dieses Buch ist einmal ein anderes, weihnachtliches Jugendbuch mit einer ganz gut erzählten Geschichte, trotz der Längen!
Soo ganz umgehauen, wie manchen Leser, hat mich der Roman zwar nicht aber für zwischendurch durchaus nett erzählt! 




Besonders jüngere Leser werden mit diesem Youn Adult-Roman ihre Freude haben! 
  3von 5 Sternchen!

  (39)
Tags: amerika, bäum, christmas, dein leuchte, jay, jay asher, jugendbuch, kalifornie, kalifornien, orgeon, us, usa, weihnachte, weihnachten, weihnachtsbaum, weihnachtsbäume, westküst, xmas, ya, ya young adult, young adult, young adult fiction   (22)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

afrika, sasha, nele, jack, abitur

Unter der Sonne nur wir

Robin Lyall
E-Buch Text: 199 Seiten
Erschienen bei Arena Verlag, 02.01.2017
ISBN 9783401806495
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Unter der Sonne nur wir
Originaltitel: -----
Autor: Robin Lyall
Seitenanzahl: 315
Genre: Jugendbuch
Verlag: Arena

Nele wurde gerade von ihrem Freund betrogen und will nach dem großen Abistress einfach nur weg aus Deutschland. Sie bekommt, durch ihre Eltern, die einmalige Chance auf  einer Tierauffangstation in Südafrika zu arbeiten.
Dort wird sie sich mit anderen Freiwilligen um Affen und andere Tiere kümmern. Und ausgerechnet dort, mitten im Nirgendwo, begegnet Nele gleich zwei gutaussehenden Typen. Zum einen Jake, einem Wildhüter mit schwieriger Vergangenheit und zum anderen Sasha, einem Freiwilligen aus der Ukraine. Sasha flirtet andauernd mit Nele & Jake ist das genaue Gegenteil von ihm, er ignoriert sie die meiste Zeit! Nele mag beide Jungs, doch sie muss ständig an Jake denken! Für wenn wird sie sich entscheiden???


Mein zweites Buch der Autorin und sicherlich auch nicht mein letztes! Währendessen mich ihr Debüt, nicht soo begeistern konnte, hat  mich hier ihr neustes Werk umgehauen!
Die ganze Geschichte wird richtig toll erzählt! Es wird nie langweilig und die Geschichte wirkt auch sehr authentisch und niemals aufgesetzt oder übertrieben!
Die Figuren sind fast alle sehr sympathisch und bodenständig! Nele mochte ich die meiste Zeit richtig gerne. Bei manchen Situationen konnte ich ihr handeln oft nicht ganz nachvollziehen aber die meiste Zeit fand ich sie toll! Sasha ist schon eine etwas andere Figur. Ihn konnte ich von Anfang an, nicht wirklich einschätzen! Jake hingegen fand ich von Beginn an super! Trotz seiner am Anfang eher schroffen Art Nele gegenüber, sprühen zwischen beiden die Funken und man wartet einfach nur noch, bis mehr zwischen den beiden passiert!

Die Autorin hat hier eine unglaublich tolle bildhafte Sprache! Man kann sich wirklich alles super gut vorstellen und sieht während des lesens alles fast vorm Auge so ablaufen!Das ist meiner Meinung nach wirklich selten bei Büchern der Fall - aber hier wares genauso!

"Unter der Sonne nur wir" ist das perfekte Jugendbuch, für alle, die mal einen Roman lesen wollen, der in Südafrika spielt. Zudem gibt es eine mitreißende Liebesgeschichte und man bekommt einen tollen Einblick in die südafrikanische Kultur!

5 von 5 Sternchen!

Für Fans von "Eukalyptusmond" oder "Im Tal der rotenOrchidee" von Christina Lehmann total empfehlenswert!!! Unbeding lesen+ nicht verpassen! :-)


  (38)
Tags: abi, abitur, africa, afrika, deutschland, farm, flug, flughafen, gefängnis, hannover, jack, jak, jake, knast, lieb, neke, nele, outback, robin lyal, safar, sasha, schwarzer, south africa, südafrika, teenie, tierauffangstation, tiere   (27)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

erotik, erotik für frauen, erotische geschichten, kurzgeschichten, sex

DreamLust | 12 Erotische Stories Geschichten

Kira Page
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei blue panther books , 17.01.2017
ISBN 9783862775880
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: DreamLust
Originaltitel: -----
Autor: Kira Page
Seitenanzahl: 213
Genre: Erotischer Roman

 Verlag: blue panther books

Zwölf erotische Kurzgeschichten, die dem Leser sicherlich unter die Haut gehen;
-Ein Erlebnis in einem Motel mit einem Fremden.
-Eine Nacht mit dem geheimnisvollen Nachbarn und eine weitere mit dem Nerd am Arbeitsplatz.
-Ein Vierer mit zwei Mexikanern.
Und noch viele mehr...


"DreamLust" ist das Debüt der Autorin Kira Page.
Sie erzählt auf knapp 213 Seiten zwölf verschiedene erotische Kurzgeschichten, die allesamt prickelnd sind und den Leser in eine andere (oft neue) Welt entführen.
Manche Geschichte gleichen sich etwas, andere wiederum sind komplett unterschiedlich. Sie sind alle recht interessant zu lesen. Wobei manche, etwas kurz geraten sind, aber nun ja, es sind eben Kurzgeschichten! Der Schreibstil der Autorin lässt sich relativ angenehm dahinlesen!
Im Großen und Ganzen haben diese Kurzgeschichten alle die perfekte Länge. Ein paar Geschichten sind länger als die anderen und fast alle sind sehr packend!

"Dreamlust" ist ein interessanter Roman für zwischendurch mit 12 prickelnden Kurzgeschichten!
4 von 5 Sternchen!!

  (40)
Tags: dream, erotik, erotische geschichten, kanada, kira page, lust, träume   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

84 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

liebe, erotik, j. kenner, verbotene liebe, dallas sykes

Sexy Secrets

J. Kenner , Janine Malz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Diana, 09.01.2017
ISBN 9783453359161
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Sexy Secrets
Originaltitel: Hottest Mess
Autor: J.Kenner
Seitenanzahl: 351
Teil 2/3
Genre: Erotischer Roman
Verlag: Diana


Nach außen hin pflegt Dallas sein Image als Womanizer und gehört zu den bekanntesten Frauenaufreißern der USA. Doch hinter dieser Fassade verbirgt sich ein Mann, der auch ganz andere Seiten an sich hat - die nur Jane kennt. Jane ist für ihre Mitmenchen eher der ruhige Typ, die nach einer gescheiterten Ehe kaum Interesse für Männerbekanntschaften hat - doch nur Dallas weiß, nach was sie sich wirklich sehnt!
Jane liebt Dallas und Dallas liebt Jane. Nach einer jahrelangen Sehnsucht, geben sich beide ihren Gefühlen hin und leben ihre Liebe im Geheimen! Denn offen dürfen beide sich nicht zu ihrer Liebe bekennen...


Ich war ziemlich neugierig auf diesen Roman, da hier eindeutig die Meinungen auseinander gehen.
Dieser Roman ist der zweite Teil der "Secrets" Trilogie! Ich habe den ersten Band; "Dirty Secrets" nicht gelesen, kam aber trotzdem relativ schnell in die Geschichte von Jane und Dallas hinein. Meiner Meinung nach, muss man den ersten Band nicht unbedingt gelesen haben, da hier erzählt wird, was im Band zuvor geschehen ist.


Mir persönlich war die Geschichte stellenweise zu hart. Teilweise werden wirklich schlimme Szenen beschrieben/erzählt, die einen als Leser wirklich schlucken lassen! Für meinen Geschmack waren manche Szenen eindeutig too much! Auch die Sexszenen wurden manchmal sehr vulgär beschrieben, was ich gar nicht toll fand!

Mich lässt diese ganze Geschichte mit gemischten Gefühlen zurück. Einerseits gefiel mir die Geschichte, andererseits waren manche Szenen, wie zuvor schon geschrieben, eindeutig zu hart. Ich bin da fast schon froh, dass ich da den ersten Band nicht gelesen habe!! 
Die Geschichte lässt sich angenehm dahinlesen und der Schreibstil ist flüssig!


**SPOILER**

Größtenteils geht es in diesem Roman um Sex. Jane und Dallas sind Adoptivgeschwister und fühlen sich schon seit mehreren Jahren zueinander hingezogen! Nun endlich lassen sie ihren Gefühlen freien Lauf und dann passiert in diesem Buch nicht mehr relativ viel mehr, als dass Jane und Dallas Sex haben! Und wenn beide gerade nicht aneinander kleben, dann denken sie daran, wann sie wohl das nächste Mal alleine sind...

Ich fand die Geschichte stellenweise interessant und auch spannend zu lesen.  So wird die Vergangenheit von Dallas und Jane thematisiert und man erfährt, weshalb beide in gewissen Situationen so handeln, wie sie es tun. Diese Rückblicke waren interessant - nur leider kamen sie viel zu kurz!
Aber so wirklich viel Handlung gab es hier nicht! Es sind fast auf jeder zweiten Seite Sexszenen beschrieben - was einem, auf die Dauer ganz schön auf die Nerven gehen kann! Und das hat mich dann auch enttäuscht! 


Ich hätte mir schon mehr erhofft von diesem Roman!
Leider hat er mich aber schon etwas enttäuscht zurückgelassen.
3 von 5 Sternchen!


Vielen Dank an Lovelybooks und den Diana Verlag, für die tolle Buchverlosung!!

  (35)
Tags: adoptiert, amerika, bad boy, dallas, dallas sykes, diana, erotischer roman, erotiscsh, exmann, geschwister, heiß, jane, j. kenner, liam, liebe, los angeles, new york, reich, schwester, sehnsucht, sexy, sexy secret, us, usa, verboten, verbotene liebe, westküste   (27)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

141 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, aly, brandon, justin, jugendbuch

Und er steht doch auf dich

Rachel Harris , Eva Müller-Hierteis
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.01.2016
ISBN 9783570310151
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Titel: Und er steht doch auf dich
Originaltitel: The Fine Art of Pretending
Autor: Rachel Harris
Seitenanzahl: 391
Genre: Jugendbuch

Verlag: cbt

Aly hat es satt, für alle Jungs nur der Kumpeltyp zu sein! Sie will in Zukunft zu den coolen und begehrten Mädchen ihrer Schule gehören und sich Mädchenschwarm Justin angeln.Sie ist sich sicher, sie muss alles an sich ändern um richtig dazuzugehören, zu den coolen, trendingen Mädchen! Ihe Operation Sexappeal startet! Aly deckt sich mit neuen Klamotten ein, verpasst sich eine neue Frisur und überredet ihren besten Freund Brandon dazu, sich als ihren festen Freund auszugeben. Er willigt in die Scheinbeziehung ein und bald nimmt jeder Junge an Alys Schule sie als junge Frau wahr, auch Justin hat plötzlich an ihr Interesse. Doch will Aly wirklich Justin, denn langsam hat sie auch Gefühle für Brandon entwickelt, ihren Freund seit Kindheitstagen....

Die Idee, dieser Geschichte ist nichts Neues. Eine solche Geschichte hat man gefühlt schon hundert Mal in Filmen und anderen Jugendbüchern gesehen bzw. gesehen. Und hier ist auch von Anfang an klar gewesen, wie die Geschichte ausgeht - aber trotzdem wird die Geschichte sehr schön erzählt. Die Charaktere sind durchwegs sympathisch und liebenswert.
Aly mochte ich hier sehr sehr gerne! Man kann verstehen, weshalb sie genau von ihrem Kumpel-Image weg will und auch endlich mal mehr beachtet werden will von den ganzen Jungs! Brandon gefiel mir auch super gut! Er ist süß und einfach der perfekte (beste) Freund, den man sich als Mädchen nur wünschen kann! Er würde seine beste Freundin mit seinem Leben beschützen, das merkt man in vielen Szenen total  & das ist einfach nur mega süüüß!

Die Geschichte, die abwechselnd aus der Sicht von Brandon und Aly erzählt wird, zieht sich teilweise etwas zu sehr in die Länge, was leider Schade ist. Ein paar Seiten weniger hätten der Geschichte gut getan! Deswegen gibt es da auch von mir Punkteabzug! Trotz diesem Mangel ist das Buch im Große und Ganzen ein schönes Jugendbuch geworden!


Ein süßes Jugendbuch, mit einer zwar nicht neuen, aber schön erzählten Liebesgeschichte! Perfekt für alle Mädchen!
4 von 5 Sternchen!

  (43)
Tags: aly, amerika, brandon, cbt, cbt verlag, herz, herzchen, jugendbuch, jugendliches, justin, liebe, rachel harris, teenager, teenies, the fine art of pretending, usa, young adult   (17)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.008)

2.967 Bibliotheken, 102 Leser, 4 Gruppen, 241 Rezensionen

liebe, hardin, anna todd, tessa, erotik

After truth

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2015
ISBN 9783453491175
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: After truth
Originaltitel: After  We Collided (The After Series, Band 2)
Autor: Anna Todd
Seitenanzahl: 764
Teil 2/7
Genre: New Adult  |  Liebesroman  | Contemporary
Verlag: Heyne


Tessa hat ihre stürmische Beziehung zu Hardin nach dem großen Verrat beendet. Sie fühlt sich gedemütigt und will ihr altes Leben zurück! Aber sie kann Hardin nicht vergessen ! Immerzu muss sie an ihn und an seine Küsse denken und auch Hardin bereut seine Tat zutiefst. Er will um Tessa kämpfen und sie zurück! Er verspricht ihr, sich für sie zu ändern doch schafft er das wirklich? Kommen sie wieder zusammen oder zerstört Hardins Vergangenheit alles?



Ich habe die Befürchtung, dass in dieser Reihe, dieses ewige Drama zwischen Tessa und Hardin nie endet. 
Es ist auch hier wieder ein ewiges hin und her. Mal lieben sich Tessa und Hardin, dann streiten sie sich und am Schluss versöhnen sie sich und alles ist in Butter! 
Nachdem mich diese ständigen Streiereien und anschließenden Versöhnungen in "After passion" schon gestört haben, ging es hier auf die selbe Tour gleich wieder weiter. Auf die Dauer, kann so etwas schon sehr nerven. 


Tessa verändert sich durch Hardin ganz schön! Sie wird richtig frech und aufmüpfig - und das, obwohl sie im Roman zuvor noch sooo ein braves Good Girl war! Hardin hat meiner Meinung nach, schon einen schlechten Einfluss auf sie! Durch ihn kommt sie zum Alkohol und ihr ganzes Wesen verändert sich wegen ihm!  
Was mich auch noch genervt hat, waren die ständigen Wiederholungen der Beziehungsprobleme von Tessa und Hardin. Überhaupt hat sich vieles die ganze Zeit immer und immer wieder wiederholt. Hätte man das mal weggelassen, wäre das Buch sicherlich um 300 Seiten kürzer! 


Die Geschichte gefiel mir hier besser. So ganz gepackt hat sie mich auch in diesem Band nicht - aber trotzdem fand ich alles recht spannend und interessant erzählt, was auch an dem flüssigen Schreibstil von Anna Todd liegt!  Die Liebesgeschichte hat mir jetzt auch nicht soo gut gefallen, denn mal im Ernst, eine Liebe mit so vielen Problemen würde mich eher abschrecken und diese Liebe kann auf Dauer auch nicht gesund sein! Irgendwie zerstört sie sowohl Tessa als auch Hardin!



Ja ich fand diesen zweiten Band besser als noch "After passion" Diesen großen Hype um diese Bücher verstehe ich aber nach wie vor nicht! Ich habe da doch schon packendere Liebesgeschichten gelesen! 
Mal sehen ob und wann ich die Folgebände lesen werde!
3 von 5 Sternchen!

  (53)
Tags: amerika, anna todd, band 2, campus, colleg, contemporary romanc, hardin, leben, lieb, liebesroman, new adult, teenies, tessa, tessa x hardin, uni, universität, usa, young adult, zweiter teil   (19)
 
824 Ergebnisse