dori05s Bibliothek

44 Bücher, 8 Rezensionen

Zu dori05s Profil
Filtern nach
45 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(315)

606 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 41 Rezensionen

zeitreise, paris, liebe, musketiere, zeitreisen

Zeitenzauber - Die goldene Brücke

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 338 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 15.05.2015
ISBN 9783843210805
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

588 Bibliotheken, 4 Leser, 9 Gruppen, 41 Rezensionen

thriller, sekte, jane rizzoli, maura isles, krimi

Totengrund

Tess Gerritsen , Andreas Jäger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2012
ISBN 9783442374816
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

185 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

musik, norwegen, segeln, familiengeschichte, geheimnis

Die Sturmschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 10.04.2017
ISBN 9783442486243
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(525)

944 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

frankreich, liebe, familie, 2. weltkrieg, krieg

Der Lavendelgarten

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 13.05.2013
ISBN 9783442477975
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

thriller, hunde

Die Zucht

Andreas Winkelmann , Hafen Werbeagentur
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 18.12.2015
ISBN 9783499258541
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(507)

932 Bibliotheken, 14 Leser, 6 Gruppen, 108 Rezensionen

thriller, struwwelpeter, andreas gruber, wien, todesfrist

Todesfrist

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.03.2013
ISBN 9783442478668
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

55 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

horror, verfilmt, fantasy

Stephen King : ES

Stephen King
Fester Einband
Erschienen bei Heyne, 01.01.1986
ISBN B005YME02S
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(232)

417 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 87 Rezensionen

amrum, thriller, insel, flut, ertrinken

Die Flut

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.01.2016
ISBN 9783596198351
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

175 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

nora roberts, liebe, hunde, hundeschule, mord

Im Schatten der Wälder

Nora Roberts , Margarethe van Pée
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.02.2013
ISBN 9783442377718
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.436)

2.784 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 34 Rezensionen

mittelalter, historischer roman, rom, päpstin, kirche

Die Päpstin

Donna W. Cross , Wolfgang Neuhaus
Flexibler Einband: 585 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.03.2011
ISBN 9783746627854
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(247)

504 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

brasilien, adoption, liebe, vergangenheit, schwestern

Die sieben Schwestern

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Flexibler Einband: 550 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.09.2016
ISBN 9783442479719
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

125 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

richard laymon, körperwanderung, erotik, magie, horror

Der Gast

Richard Laymon , Marcel Häußler
Flexibler Einband: 767 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.03.2012
ISBN 9783453435315
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(430)

725 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

stephen king, horror, telekinese, mobbing, carrie

Carrie

Stephen King
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 22.11.2013
ISBN 9783404169580
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

thriller, cruelty, cia, scott bergstrom, agenten

Cruelty

Scott Bergstrom , Christiane Steen
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 17.02.2017
ISBN 9783499272660
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Gwendolyn (Gwen) Bloom ist erst 7 Jahre alt, als sie zuschauen musste wie ihre Mutter auf brutale Weise von fremden Männern ermordet wurde. 10 Jahre später verbringt sie den Todestag ihrer Mutter wie immer mit ihrem Vater zusammen. Am nächsten Tag fliegt dieser geschäftlich nach Paris.  Plötzlich stehen noch am selben Abend zwei fremde Personen vor Gwens Wohnungstür und behaupten eine unglaubliche Geschichte: Ihr Vater ist ein Geheimagent der CIA und in Paris spurlos verschwunden. Für Gwen bricht in diesem Moment eine Welt zusammen und sie weis nicht wie sie als nächstes handeln soll. Doch dann erhält sie von einem Freund ihres Vaters einen Hinweis darauf wieso ihr Vater verschwunden sein könnte. Gwendolyn trifft dann eine folgeschwere Entscheidung und fliegt ebenfalls nach Paris um ihren Vater zu finden. Sie begibt sich auf eine gefährliche Reise quer durch Europa und begibt sich somit in die Abgründe der Menschheit.
Cruelty ist ein packender Thriller den ich innerhalb kürzester Zeit weggelesen habe. Gwendolyn war mir auch von Anfang an sympathisch und ich habe viel mit ihr gelitten. Sie macht allerdings im Laufe der Geschichte eine große Verwandlung durch die mir an einigen Stellen zu schnell ging und teils auch etwas fragwürdig war.
Doch im großen ganzen ist es ein gelungener und spannender Thriller den ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann. Kann mir auch sehr gut vorstellen dass das Buch eines Tages verfilmt werden könnte :)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.231)

2.096 Bibliotheken, 62 Leser, 6 Gruppen, 313 Rezensionen

thriller, psychothriller, sebastian fitzek, fitzek, paket

Das Paket

Sebastian Fitzek
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer, 26.10.2016
ISBN 9783426199206
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(924)

1.727 Bibliotheken, 22 Leser, 7 Gruppen, 157 Rezensionen

thriller, mord, insel, david hunter, krimi

Kalte Asche

Simon Beckett , Andree Hesse ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2008
ISBN 9783499241956
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(437)

802 Bibliotheken, 10 Leser, 14 Gruppen, 144 Rezensionen

aachen, thriller, mord, psychiater, psychothriller

Das Wesen

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.12.2010
ISBN 9783596186327
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(284)

553 Bibliotheken, 3 Leser, 5 Gruppen, 61 Rezensionen

thriller, arno strobel, psychothriller, regensburg, münchen

Der Trakt

Arno Strobel
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512454
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

230 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 92 Rezensionen

thriller, san francisco, misshandlung, roman, doppelmord

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?

A. J. Grayson , Karl-Heinz Ebnet
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.08.2016
ISBN 9783426305713
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

einsamkeit, frankreich, freundschaft, familienprobleme, kindheit

Das zweite Leben des Monsieur Moustier

Aude Le Corff , Anne Braun
Flexibler Einband: 186 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.09.2016
ISBN 9783458361695
Genre: Romane

Rezension:


Eine junge Autorin zieht mit ihrer kleinen Familie aus dem hektischen Paris, in ein ruhiges kleines Häuschen an der bretonischen Küste.
Eines Tages, während sie an ihrem neuen Roman arbeitete, tritt ein fremder Mann in das Haus hinein und spaziert ganz selbstverständlich darin herum. Er stellt sich als der alte Besitzer des Hauses vor. Mittlerweile lebt er in einem Altenheim, nur wenige hundert Meter von seinem alten Zuhause entfernt. Seine beiden Töchter, zu denen das Verhältnis sehr angespannt ist, kümmerten sich um den Verkauf des Hauses.
Allerdings kann er sich nicht von seinem altem Haus trennen und taucht nun fast täglich bei der jungen Schriftstellerin daheim aus. Sie bringt es einfach nicht über das Herz ihm den Zutritt zu seinem alten Heim zu verbieten und ist auch insgeheim neugierig, weshalb der alte Mann so mürrisch und griesgrämig ist und weshalb sein Verhältnis zu seinen eigenen Töchtern so beschädigt ist.
Während sie Tagsüber immer an ihrem Roman arbeitet, repariert er Stellen am Haus und erledigt Arbeiten im Garten.
Mit der Zeit taut der alte Mann auf und erzählt der jungen fremden Frau seine traurige Lebensgeschichte.

Ein Roman der sehr zum Nachdenken anregt und das Herz berührt. Sehr einfühlsam wird darüber berichtet wie Schicksalsschläge einen Menschen verändern und als Leser lernt man auch mal einen Blick hinter die Fassade eines Menschen zu blicken bevor man ihm aufgrund seine Verhaltens verurteilt. Die Autorin hat einen sehr besonderen, gefühlsvollen Schreibstil. Sie schafft es dass der der Leser völlig in der Geschichte versinkt und sich gut in die Protagonisten einfühlen kann.
Ein ganz besonderes Buch, mit einer Geschichte die ich so noch nie gelesen habe.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

einsamkeit, frankreich, freundschaft, familienprobleme, kindheit

Das zweite Leben des Monsieur Moustier

Aude Le Corff , Anne Braun
Flexibler Einband: 186 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.09.2016
ISBN 9783458361695
Genre: Romane

Rezension:


Eine junge Autorin zieht mit ihrer kleinen Familie aus dem hektischen Paris, in ein ruhiges kleines Häuschen an der bretonischen Küste.
Eines Tages, während sie an ihrem neuen Roman arbeitete, tritt ein fremder Mann in das Haus hinein und spaziert ganz selbstverständlich darin herum. Er stellt sich als der alte Besitzer des Hauses vor. Mittlerweile lebt er in einem Altenheim, nur wenige hundert Meter von seinem alten Zuhause entfernt. Seine beiden Töchter, zu denen das Verhältnis sehr angespannt ist, kümmerten sich um den Verkauf des Hauses.
Allerdings kann er sich nicht von seinem altem Haus trennen und taucht nun fast täglich bei der jungen Schriftstellerin daheim aus. Sie bringt es einfach nicht über das Herz ihm den Zutritt zu seinem alten Heim zu verbieten und ist auch insgeheim neugierig, weshalb der alte Mann so mürrisch und griesgrämig ist und weshalb sein Verhältnis zu seinen eigenen Töchtern so beschädigt ist.
Während sie Tagsüber immer an ihrem Roman arbeitet, repariert er Stellen am Haus und erledigt Arbeiten im Garten.
Mit der Zeit taut der alte Mann auf und erzählt der jungen fremden Frau seine traurige Lebensgeschichte.

Ein Roman der sehr zum Nachdenken anregt und das Herz berührt. Sehr einfühlsam wird darüber berichtet wie Schicksalsschläge einen Menschen verändern und als Leser lernt man auch mal einen Blick hinter die Fassade eines Menschen zu blicken bevor man ihm aufgrund seine Verhaltens verurteilt. Die Autorin hat einen sehr besonderen, gefühlsvollen Schreibstil. Sie schafft es dass der der Leser völlig in der Geschichte versinkt und sich gut in die Protagonisten einfühlen kann.
Ein ganz besonderes Buch, mit einer Geschichte die ich so noch nie gelesen habe.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(219)

395 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 182 Rezensionen

organspende, liebe, transplantation, lily oliver, depression

Die Tage, die ich dir verspreche

Lily Oliver
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2016
ISBN 9783426516768
Genre: Liebesromane

Rezension:


Die 19-jährige Gwen, die aufgrund einer schweren Herzerkrankung monatelang im Krankenhaus leben musste, hat endlich das große Glück ein Spenderherz zu bekommen. Als auch mehrere Wochen nach der Transplantation keine Abstoßungszeichen auftreten, darf sie endlich die Rehaklinik verlassen und nach Hause kommen. Alle freuen sich für sie - außer Gwen selbst, die alles andere als glücklich mit ihrem neuen Herzen ist. Seit der Transplantation  wird sie jede Nacht von blutigen Alpträumen gequält. Sie fühlt sich schuldig, weil ein Mensch dafür sterben musste, damit es ihr jetzt wieder besser geht. Doch ihre Familie und Freunde erwarten von ihr, glücklich zu sein und sich eine neue Zukunft aufzubauen. Das führt dazu, dass Gwen in eine schweren Depression zerfällt und beschließt in einer verzweifelten Nacht einen grauenhaften Plan: Sie will ihr Herz an jemand anderes verschenken . Jemand der glücklicher damit wird wie sie. Noch in der selben Nacht postet sie in einem Internetforum für Herzkranke Menschen ihren Plan. Als der Moderator des Forums, ein junger Student namens Noah, den Post liest hält er Gwen für eine Betrügerin, die sich einen schlechten Scherz erlauben wollte. Zum Schein geht er auf ihr Angebot ein, doch als Gwen plötzlich am nächsten morgen vor seiner Tür steht, merkt er erst wie ernst sie es meint. Nur indem er ihr vorgibt, dass er selbst Krank ist und ein neues Herz benötigt kann er verhindern, dass sie wieder geht und sich etwas antut. Die Lügen verstricken sich und als auch noch Gefühle mit ins Spiel kommen, ist das Chaos vorprogrammiert. Wird es Noah schaffen, Gwen von ihrem teuflischem Plan abzuhalten und sie davon zu überzeugen, dass das Leben lebenswert ist?


Eine herzzerreißende Geschichte die mich zum lachen, weinen aber auch zum nachdenken gebracht hat. Das Buch hat mich bereits ab der ersten Seite mitgerissen und ich hatte teilweise das Gefühl mitten im Geschehen dabei zu sein. Es wurde nie langweilig und ich konnte das Buch am Ende schon gar nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil von Lily Olivier ist sehr flüssig und einfühlsam. Auch wenn ich anfangs die Gefühlen von Gwen etwas skeptisch sah, hat es die Autorin geschafft mich ihrer Sichtweise zu öffnen und sie zu verstehen.
Auch das Nachwort der Autorin hat mich sehr bewegt und dazu geführt mich mehr mit dem Thema Organspende auseinanderzusetzen.
Es war eine große Freude dieses Buch zu lesen und es werden definitiv noch mehr Bücher von Lily Olivier in meinem Bücherregal einziehen :))

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

240 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

thriller, gillian flynn, mord, familie, familientragödie

Dark Places - Gefährliche Erinnerung

Gillian Flynn ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.09.2015
ISBN 9783596173983
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(638)

1.168 Bibliotheken, 5 Leser, 13 Gruppen, 65 Rezensionen

thriller, jane rizzoli, krimi, boston, mord

Schwesternmord

Tess Gerritsen ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 11.12.2006
ISBN 9783442366156
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

142 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

krebs, liebe, leben, leukämie, freundschaft

Auf Null

Catharina Junk
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 26.08.2016
ISBN 9783463406688
Genre: Romane

Rezension:

Inhalt: 
Nachdem die 20jährige Nina plöttlich an einer akuten Leukämie erkrankt, bricht für sie und ihre Familie eine Welt zusammen. Sie verbringt beimahe ein Jahr im Krankenhaus und kommt in dieser Zeit dem Tod extrem nahe. Als Nina die Hoffnung auf eine Heilung schon beinahe aufgegeben hat, kommt doch noch die erleichternde Nachricht dass die Krankheit zurückgedrängt und Nina angeblich wieder gesund sei.  Allerdings ist sie nicht vollständig geheilt und muss ab nun ständig mit der Angst leben rückfällig zu werden. Dazu kommt auch noch, dass sie mit ihrer besten Freundin Bahar verstritten ist und auch innerhalb der Familie scheint es einige unausgesprochene Probleme zu geben. Als fann plötzlich Erik auf der Bildfläche erscheint, ist Nina schneller verliebt wie es ihre Angst vor einem Rückfall erlauben kann.
Die Geschichte spielt abwechselnd in der Vergangenheit, in der man miterlebt wie es Nina im Krankenhaus ergeht und in der Gegenwart, in der sie versucht ein relativ normales Leben zu führen, was aber nivht immer so gut klappt.

Das Buch lies sich super schnell und flüssig lesen und ist ein absoluter Pageturner. Die Geschichte hat mich bereits ab der ersten Seite mitgerissen und ich konnte garnicht mehr aufhören zu lesen. Sowohl der Schreibstil als auch der Humor der Autorin hat mir sehr gut gefallen und ich musste mehr als einmal lauthals lachen.
Gut fand ich auch, dass das Buch keine kitschige Liebesgeschichte beinhaltet hat.
"Auf Null" ist für mich definitiv ein 5 ☆ Buch und gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen. Hoffe, dass noch weitere Bücher der Autorin folgen werden :)

  (4)
Tags:  
 
45 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks