dreamsbooksandfantasy

dreamsbooksandfantasys Bibliothek

28 Bücher, 5 Rezensionen

Zu dreamsbooksandfantasys Profil
Filtern nach
28 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(479)

882 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 37 Rezensionen

tagebuch, liebe, humor, single, frauen

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

Helen Fielding , Ariane Böckler (Übers.9
Flexibler Einband: 343 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.08.2001
ISBN 9783442450602
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

hexen, drachenmondverlag, liane mars, namensmagie, zukunftsroman

Bin hexen

Liane Mars
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.09.2017
ISBN 9783959918145
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

738 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

fantasy, liebe, das juwel, dystopie, jugendbuch

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.04.2017
ISBN 9783841440198
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(507)

1.016 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

jugendbuch, dystopie, fantasy, das juwel, liebe

Das Juwel - Die weiße Rose

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841422439
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.129)

2.239 Bibliotheken, 35 Leser, 5 Gruppen, 307 Rezensionen

dystopie, fantasy, amy ewing, liebe, das juwel

Das Juwel - Die Gabe

Amy Ewing ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.08.2015
ISBN 9783841421043
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

328 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 67 Rezensionen

märchen, rotkäppchen, fantasy, nina mackay, rotkäppchen und der hipster-wolf

Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

Nina MacKay
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.10.2016
ISBN 9783959919890
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(854)

1.403 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, der erwählte, dystopie

Selection – Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 25.05.2016
ISBN 9783733500962
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.840)

2.758 Bibliotheken, 28 Leser, 3 Gruppen, 160 Rezensionen

casting, liebe, selection, prinz, dystopie

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733500955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(777)

1.084 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 96 Rezensionen

selection, kiera cass, liebe, dystopie, jugendbuch

The Selection

Kiera Cass
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei HarperCollins US, 17.07.2012
ISBN 9780062203137
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

mary e. pearson, henry holt, english books, dystopie, fantasy

The Beauty of Darkness

Mary E. Pearson
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Henry Holt & Company, 02.08.2016
ISBN 9780805099256
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(445)

913 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 65 Rezensionen

venedig, zeitreise, liebe, zeitreisen, zeitenzauber

Zeitenzauber - Die magische Gondel

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.02.2014
ISBN 9783843210706
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Alles in allem kann ich vorab schonmal sagen, dass die Bücher mir sehr gut gefallen haben, allerdings hatte ich ein paar Startschwierigkeiten (nicht wegen der Bücher, sondern wegen einer persönlichen Leseflaute).

Generell lässt sich über den Schreibstil sagen, dass Eva Völler wirklich sehr gut und flüssig schreibt, so dass man an keiner Stelle auf Grund von schlechten Formulierungen hängen bleibt. Außerdem schreibt sie sehr humorvoll und weiß einfach mit Worten umzugehen.

Das Thema Zeitreise ist hier sehr gut gelöst und weist, meiner Meinung nach, an keiner Stelle irgendwelche Denkfehler auf. 

Die Spannung wird über alle Bücher hinweg gehalten, wobei jedes Buch (abgesehen von den Hauptcharakteren etc.) größtenteils seine eigene Geschichte erzählt. Band 2 fand ich zwischendurch nicht ganz so spannend wie die anderen beiden Bücher, da es meiner Meinung nach zu lange gedauert hat, bis eines der Hauptprobleme gelöst wurde. Allerdings kann es auch gut sein, dass nur ich so empfinde, da ich wusste, dass es einen 3. Band gibt und dementsprechend alles in Band 2 gut enden muss.

Nun endlich zu den Charakteren: ich finde Anna so klasse! Sie ist genauso tollpatschig, Bücher-verliebt und starrköpfig wie ich. Auch ihre Entwicklung über die Trilogie hinweg ist einfach toll, da man die 2 Jahre, welche teilweise zwischen den Bände liegen, sowohl in der Charakterentwicklung, als auch in der Entwicklung der Beziehung von Anna und Sebastiano merkt.

Sebastiano ist ebenfalls ein rundum gelungener Charakter, der absolut überzeugend wirkt und genauso wie Anna aus der realen Welt genommen und in die Bücherwelt gepflanzt worden sein könnte.

(Oftmals finde ich Charaktere in Büchern leider etwas übertrieben - mal zu tollpatschig, mal zu selbstbewusst)

Die Stimmung in den Büchern wird über die einzelnen Bände hinweg zwar etwas düsterer, aber erst im 3. Band ist die Stimmung sehr dunkel, allerdings passt es auch zur Handlung.

Zeitweise hatte ich wirklich Angst, dass Buch würde nicht gut ausgehen.

Das Ende der Reihe hat mich wirklich sehr überrascht und erstaunt, denn damit hatte ich absolut nicht gerechnet!

Besonders toll finde ich, dass alle drei Bücher an unterschiedlichen Orten (& auch an so tollen Orten!) spielen, da so auch eine klare Trennung zwischen den einzelnen Bänden ist und kein Buch an einer super spannenden Stelle aufhört. Außerdem ist es super, dass zumindest die Daten, die ich überprüfen konnte (manchmal ist so ein Anglistik/Amerikanistik Studium schon praktisch) auch historisch korrekt sind.

Insgesamt haben mir die Bücher wirklich gut gefallen und ich kann sie dir auf jeden Fall weiterempfehlen, wenn dir die oben genannten Themen gefallen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

100 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

indianer, liebe, leonie, chas, rocky mountains

Findet mich die Liebe?

Antje Babendererde
Flexibler Einband: 111 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2009
ISBN 9783401063645
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Vorab: Antje Babendererde ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen und hat mich bis jetzt kein einziges Mal enttäuscht, auch dieses Mal nicht. Ich liebe ihre Bücher über Indianer, weil sie mich in eine eigene kleine Welt entführt, über die ich leider viel zu wenig weiß. Jedes Mal wenn ich eines ihrer Bücher lese, packt mich die Reiselust und ich möchte am liebsten sofort einen großen Reiserucksack füllen und einen Flug nach Amerika buchen. Kaum jemand wie sie schafft es mich so mitfiebern zu lassen und niemand schafft es, dass ich mit den Hauptprotagonisten so mitfühlen kann. Meinen großen Respekt dafür. Ihre Bücher sind ein absolutes Muss!

Das Thema Indianer ist wie in jedem ihrer Bücher sehr gut umgesetzt, da sie selber für ihre Bücher recherchiert, in die USA reist und dort bei Indianern lebt. Dementsprechend bekommt man einen sehr guten Eindruck von der Kultur.

Die Spannung steigt über das ganze Buch hinweg, obwohl es nur 111 Seiten lang ist. Dieses Buch hat mich einfach nicht mehr losgelassen, so dass ich es auf der Rückfahrt von der Uni nach Hause (1 Stunde) durchgelesen habe. 

Die Stimmung ist nur an wenigen Stellen etwas düster, da sie bei manchen Themen, aufgrund der Länge des Buches, nicht so sehr ins Detail gehen kann, was allerdings nicht stört. 

Die Charaktere wirken sehr realistisch und authentisch. 

Sehr spannend finde ich an Babendererdes Büchern immer das Zusammentreffen zweier komplett unterschiedlicher Kulturen, was ihr immer sehr gut gelingt. 

Ihr Schreibstil ist einfach der absolute Hammer, anders kann ich es einfach nicht sagen, denn keiner versteht es jemanden so mitzureißen und mitfiebern zu lassen wie sie. Jedes Mal verliebe ich mich mit der Hauptprotagonisten in den gut aussehenden, unnahbaren Indianer. Wer einmal absolut mitgerissen werden will, sollte unbedingt ein Buch von ihr lesen (ich empfehle alle).


Ich habe dieses Buch geliebt. Es war sehr gut zu lesen, die Geschichte war genau so richtig und brauchte auch nicht mehr Seiten und ihr Schreibstil hat mich mal wieder in eine ganz eigene Welt entführt. Allerdings liebe ich ihre detaillierteren Bücher noch ein bisschen mehr, da ich in diesen einfach komplett versinke. Ganz klare Leseempfehlung an alle, die nicht nur Liebesgeschichten gerne lesen, sondern auch etwas über die aktuellen und tatsächlichen Probleme der Ureinwohner Amerikas lernen wollen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(856)

1.728 Bibliotheken, 35 Leser, 5 Gruppen, 109 Rezensionen

liebe, dystopie, krankheit, zukunft, jugendbuch

Delirium

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.11.2013
ISBN 9783551313010
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe diese Trilogie geliebt. Endlich mal wieder eine Dystopie, die mich überzeugen konnte und nicht wie eine Nachahmung anderer Bücher gewirkt hat. 

Lauren Oliver gehört nach diesen Büchern für mich mit zu den eindrucksvollsten Autoren und Autorinnen, die ich kenne (nein, leider nicht persönlich). Kaum jemand macht sich so viel Arbeit wie sie. Nicht nur, dass sie sich eine komplette Welt und alles rund um die Krankheit ausdenkt, nein, sie schreibt auch für jedes Kapitel in Band 1 ein Gedicht oder eine Geschichte, die aus dieser Welt stammt. Das sich jemand so viel Mühe macht, hab ich bis jetzt selten mitbekommen. 

Ihr Schreibstil ist sehr flüssig, lässt sich gut lesen und hält einen in dem Buch gefangen. Diese Bücher kann man nicht einfach zur Seite legen und "später weiterlesen". Nicht diese. Lauren Oliver verzaubert einen und lässt einen sämtliche Gefühle der Protagonisten mit durchleben.

Die Spannung wird über alle 3 Bücher kontinuierlich gehalten und steigt immer weiter. Es wird definitiv nie langweilig. 

Die Charaktere haben mich von Anfang überzeugt. Außerdem entwickeln sie sich der Geschichte entsprechend weiter. Manche Entwicklungen haben mir leider nicht so gut gefallen, aber sie sind realistisch. Auch wenn ich diese Entwicklungen nicht mag, bin ich auch überzeugt, dass es anders auch nicht gut gewesen wäre.  Hier bin ich wirklich im Zwiespalt. 

Die Stimmung wird direkt im 1. Band von "sonnig mit ein paar Wolken" zu "einige Gewitterwolken", also im Klartext: die Stimmung wird direkt von Anfang immer düsterer und auch am Ende kann man nicht von strahlendem Sonnenschein reden. 

Lauren Oliver hat das Thema der Krankheit wirklich gut durchgedacht und an keiner Stelle herrschte Informationsmangel. Außerdem geht sie wunderbar ins Detail ohne das dabei Langeweile aufkommt. 


Insgesamt kann ich dir diese Trilogie nur empfehlen, allerdings mit der Einschränkung, dass du am besten ein Mädchen oder sehr romantisch veranlagt sein solltest. 

(Mein Freund hat die Trilogie aufgrund meiner Empfehlung gelesen und sagt, dass mehr die Liebe/Liebesbeziehung im Vordergrund steht und als die Dystopie, also vielleicht nicht unbedingt was für jeden Jungen). 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mary e. pearson, henry holt, english books, the remnant chronicles

The Heart of Betrayal

Mary E. Pearson
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Square Fish, 02.08.2016
ISBN 9781250080028
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

41 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

täuschung, englisch, romance, fantasy jugenbuch, erwachsen werden

The Kiss of Deception

Mary E. Pearson
Fester Einband: 486 Seiten
Erschienen bei Henry Holt and Co. (BYR); edition (2014-07-08), 08.07.2014
ISBN B017WQGF26
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Psychos: A White Girl Problems Book

Babe Walker
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei Pocket Books, 29.04.2014
ISBN 9781476734156
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Schenkt mir ein Wunder

Jacquie Gordon
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 01.10.1997
ISBN 9783442123650
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

thriller

Schmetterlingsschatten: Die Arena Thriller

Veronika Bicker
E-Buch Text: 172 Seiten
Erschienen bei Arena Verlag, Würzburg, 15.01.2013
ISBN 9783401800295
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

freundschaft, mord, camp, welke, meinung

Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blumen welken

Deborah Ellis , Franka Reinhart
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbj, 11.03.2013
ISBN 9783570401750
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

pferde, tierliebe, kinderbuch, freundschaft, pferd

Hände weg von Mississippi

Cornelia Funke
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.06.2013
ISBN 9783841502315
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(210)

388 Bibliotheken, 4 Leser, 6 Gruppen, 27 Rezensionen

mord, jugendbuch, whisper, isabel abedi, liebe

Whisper

Isabel Abedi
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Arena, 30.04.2015
ISBN 9783401507224
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Skeleton Road

Val McDermid
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Little, Brown Book Group, 02.09.2014
ISBN 9781408704585
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

208 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ewiglich, ewiglich die liebe, brodi ashton, brody ashton

Ewiglich die Liebe

Brodi Ashton , Rasha Khayat , Sebastian Blum , Kerstin Schürmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.07.2015
ISBN 9783841502766
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(240)

494 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 24 Rezensionen

liebe, ewiglich die hoffnung, fantasy, oberwelt, brodi ashton

Ewiglich die Hoffnung

Brodi Ashton , Kerstin Schürmann , Klaus Timmermann , Ulrike Wasel
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.06.2014
ISBN 9783841502759
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

israelisch

Zwischen zwei Scheiben Glück

Irene Dische , Reinhard Kaiser
Flexibler Einband: 88 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2012
ISBN 9783423625203
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dieses Buch hat mich sehr beeindruckt. Das schon mal vorab. Aber von Anfang an:

Ich stehe an einem Sonntagmorgen vor meinem Bücherregal. Ich habe gerade "Unfiltered" von Lily Collins beendet und brauche jetzt einfach etwas ganz anderes zu lesen. Also lasse ich meinen Blick über mein (zum Glück sehr großes) Bücherregal schweifen. Mir fällt ein sehr dünnes, orangenes Buch auf, dem ich bis jetzt noch nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt habe, obwohl es schon jahrelang bei mir ist und ich es schon so oft beim Umräumen in den Händen gehalten habe. Mit knapp 80 Seiten ist es nicht sonderlich lang. Warum also nicht? Damit hatte ich mein Buch gefunden.

Das Thema Judenverfolgung/2. Weltkrieg ist hier nicht im Vordergrund, denn erst am Ende des Buches bekommt man mit, welche Auswirkung dieses Thema eigentlich hatte bzw. welche Rolle es gespielt hat. Meiner Meinung nach macht genau das dieses Buch besonders. Normalerweise ist einem direkt von Anfang an klar, ob oder wie ein Thema in einem Buch vorkommt. Hier aber nicht. Ich finde es seht gut gelöst und auch sehr passend. Dadurch (und durch die Länge von nur 80 Seiten) bekommt man keine stark-emotionale Bindung zu dem Buch während des Lesens. Trotzdem bleibt einem das Buch in Erinnerung und ich habe im Nachhinein noch viel darüber nachgedacht.

Obwohl es keine "typische" Judenverfolgung-Geschichte ist, steigt die Spannung während des Lesens. Als Leser merkt man einfach, dass etwas nicht stimmt, dass etwas verheimlicht wird.

Die Stimmung im Buch ist bis zum Ende überhaupt nicht düster, da man ja erst am Ende die ganze Wahrheit erfährt.

Als besonders beeindruckende Charaktere empfand ich Peter's Großvater Dr. Nagel und Peter's Vater Laszlo. Beide schaffen es eine komplett eigene Welt aufzubauen und diese auch aufrecht zu erhalten. Ich bin ehrlich: ich weiß nicht, ob ich es genauso gut geschafft hätte (auch wenn es vielleicht insgesamt gar nicht gut war, dass die beiden so gehandelt haben).

Der Schreibstil von Irene Dische passt sehr gut zur Geschichte und ist genau die richtige Balance zwischen emotional und distanziert. Eine Schreibweise, wie ich sie bis jetzt noch nicht oft gelesen habe.


Meiner Meinung nach ist dieses Buch absolut wichtig und sollte unbedingt gelesen werden. Bei einer Länge von nur 80 Seiten, sollte das auch machbar sein.

Es vermittelt einem noch einen anderen, aber trotzdem beeindruckenden Einblick in eine Zeit, wie wir sie heute gar nicht mehr nachvollziehen können.

Ein wirklich großartiges Werk, welches den Deutschen Jugendliteraturpreis zurecht gewonnen hat.

  (1)
Tags:  
 
28 Ergebnisse