dreamsonclouds

dreamsoncloudss Bibliothek

6 Bücher, 2 Rezensionen

Zu dreamsoncloudss Profil
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(764)

1.544 Bibliotheken, 30 Leser, 8 Gruppen, 205 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, teri terry, gelöscht, zukunft

Gelöscht

Teri Terry , Marion Hertle
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.06.2013
ISBN 9783649611837
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

273 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 61 Rezensionen

jugendbuch, dystopie, überleben, tsunami, katastrophe

Monument 14

Emmy Laybourne , Ulrich Thiele
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.01.2014
ISBN 9783453411630
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Cover: Das Cover sieht modern und schick aus, aufgeräumt und übersichtlich. Ob einem dieser Stil gefällt, darüber kann man streiten. Mir gefällts. Wobei das englische Cover durchaus auch schick aussieht, der Endzeit-Charakter kommt bei diesem wahrscheinlich besser zum Vorschein. Da mir persönlich aber Cover mit (realistischen) Abbildungen einer “Szene” meistens nicht sehr gefallen, überzeugt mich das deutsche Cover mehr.

Meine Meinung: Ich habe das Buch nur zufällig in der Buchhandlung entdeckt, habe also keine Rezensionen gelesen und kannte keine anderen Meinungen zu dem Buch. Ich hatte Lust auf eine Endzeit-Geschichte wie man sie im Moment oft findet. Meine Erwartung an das Buch war unterhalten zu werden, nicht auf ein ganz neue Story oder einen besonders ausgefallenen Schreibstil zu treffen. Somit kann ich sagen, dass meine Erwartungen erfüllt wurden und bin deswegen auch ziemlich zufrieden mit dem Buch.

Die Autorin steigt in die Geschichte ein, als alles noch seinen gewohnten Gang geht. Diese Anfangsszene beschreibt sie in dem sie den Leser direkt anspricht. Nach etwa einer halben Seite beginnt sie die Geschichte in der Ich-Perspektive zu beschreiben. Der gewählte Charakter heißt Dean, ist unauffällig, ein ziemlich durchschnittlicher Typ. Er spricht den Leser an, fast jeder kann sich in ihm identifizieren und würde wahrscheinlich ähnlich handeln. Auf Deans Schulweg beginnt die Geschichte dann erst richtig, schnell steigt die Autorin in das Geschehen ein und macht die Situation deutlich. Trotz des Tempos kam bei mir aber leider nicht die volle Spannung an, an dieser Stelle hätte ich mir einen packenderen Einstieg gewünscht. Überhaupt ist der Schreibstil sehr einfach gehalten und lässt sich flüssig lesen. Die anderen Charaktere sind auch sehr typisch, jedoch durchaus gelungen, dass selbst ich nicht mit den 14 Charakteren durcheinander gekommen bin und diese gut unterscheiden konnte. Etwas mehr Tiefgang hätte ich mir hier aber trotzdem gewünscht. Hier und da ein bisschen mehr Information über den ein oder anderen Charakter, hätten die Geschichte sicher noch etwas interessanter gemacht. Es folgt das Geschehen in dem Einkaufszentrum, immer mit neuen Ereignissen, Langeweile kommt nicht auf, jedoch stört mich der nicht vorhandene Ortswechsel. Allerdings habe ich auch keine Vorstellung wie ein Ortswechsel aussehen könnte und ob die Geschichte dadurch nicht sehr durcheinander wäre.

“Plötzlich hörten wir ein schwaches, blechernes Geräusch. Es klang nach einem Feueralarm oder einer Sirene. Aber es kam aus dem Inneren des Greenway. Und es wurde immer lauter.”

Seite 93, Monument 14

Die Außenwelt gerät mir etwas zu schnell in den Hintergrund, schnell werden zwischenmenschliche Probleme zum Hauptthema der Geschichte. Gegen Ende baut Laybourne dann noch einmal richtig Spannung auf und auch das Tempo stimmt. Die Geschichte findet ihr kleines Ende, jedoch nicht ohne einen ordentlichen Cliffhanger.

Autorin: Emmy Laybourne arbeitete als Schauspielerin, bis sie das Schreiben für sich entdeckte. Sie lebt im Bundesstaat New York mit ihrem Mann und zwei Kindern.

Fazit: Wer in diesem Buch einige Stunden nette Unterhaltung sucht, ist sicher gut bedient. Eine besonders ausgefallene Geschichte ist hier nicht zu erwarten. Jedoch hat das Buch mir trotz der Kritikpunkte gut gefallen und ich werde auf jeden Fall den zweiten Band lesen, den letztendlich hat mich die Geschichte doch so sehr angesprochen, dass ich wissen möchte wie es weitergeht!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

381 Bibliotheken, 0 Leser, 5 Gruppen, 56 Rezensionen

dystopie, apokalypse, überleben, erdbeben, tod

Dark Inside

Jeyn Roberts , Bea Reiter
Flexibler Einband: 395 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.06.2012
ISBN 9783785573969
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(600)

1.033 Bibliotheken, 7 Leser, 4 Gruppen, 107 Rezensionen

fantasy, götter, liebe, jugendbuch, mythologie

Mythos Academy - Frostfluch

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 20.08.2012
ISBN 9783492702485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: amerika, jugendbuch, jugendliche, liebe, mythos academy, mythos academy, spannung   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

224 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

blog, mode, stewardess, humor, düsseldorf

Blogging Queen

Jutta Profijt
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.07.2011
ISBN 9783423213066
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: düsseldorf, millie, welr   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.622)

3.084 Bibliotheken, 46 Leser, 4 Gruppen, 28 Rezensionen

philosophie, jugendbuch, geschichte, jostein gaarder, roman

Sofies Welt

Jostein Gaarder , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 622 Seiten
Erschienen bei dtv, 22.10.2009
ISBN 9783423624213
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
6 Ergebnisse