dunkelelb

dunkelelbs Bibliothek

41 Bücher, 40 Rezensionen

Zu dunkelelbs Profil
Filtern nach
41 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.996)

3.883 Bibliotheken, 31 Leser, 20 Gruppen, 151 Rezensionen

thriller, fbi, jack the ripper, mord, serienmörder

Die Blutlinie

Cody McFadyen , Axel Merz
Flexibler Einband: 476 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2008
ISBN 9783404158539
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Kritiken auf dem Buchumschlag sind wie fast bei allen Büchern etwas übertreiben. Das Buch hat mir nicht eine Sekunde lang Angst gemacht, es war aber auch nicht eine Sekunde langweilig.
Für einen Debütroman ist dieses Buch trotzdem ausgezeichnet:
* Interessante Charaktere
* Packend und atmosphärisch dicht beschrieben
* Wenn man das Buch anfängt zu lesen liest man es auch in einem Stück zu Ende.

An dem Thriller haben mich eigentlich nur Kleinigkeiten gestört, einige Superlativen wie z.B.:
* Eine der Besten Schützen der Welt
* Bestes FBI Team
Dadurch wirkte die Geschichte für einige Sekunden übertrieben und unglaubwürdig.
Der Focus ist manchmal so sehr auf die Charaktere gerichtet, daß der Kriminalfall im Hintergrund
etwas verblasst.

Für jeden Krimi- oder Thillerfan ist dieses Buch wärmstens zu empfehlen.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

301 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

fantasy, abercrombie, magie, magier, krieg

Feuerklingen

Joe Abercrombie , ,
Flexibler Einband: 795 Seiten
Erschienen bei Heyne, 03.09.2007
ISBN 9783453532533
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Epos geht mit derselben Qualität weiter, wie es aufgehört hat. Zwar erfährt man immer noch relativ wenig über Bethod und den Imperator, deren Ziele usw., aber dadurch wird der Roman nicht schlechter.
Der Autor weiß selber noch nicht wohin die Reise führt. Vielleicht macht das den Roman auch so spannend und unberechenbar. Hoffentlich erscheint bald der 3. Teil.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

143 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

fantasy, endzeit, apokalypse, hohlbein, wolfgang hohlbein

Der Widersacher

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.04.1997
ISBN 9783404138715
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Defenitiv eins seiner Meisterwerke

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Und schütze des Königs Tochter

Angus Wells
Flexibler Einband: 670 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe
ISBN 9783404204373
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

108 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

fantasy, hexer, hohlbein, robert craven, horror

Der Hexer von Salem

Wolfgang Hohlbein
Flexibler Einband: 906 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 29.02.2000
ISBN 9783404143368
Genre: Fantasy

Rezension:

Einmalige Darkfantasy, ich habe die Serie geliebt

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

67 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

fantasy, elric, chaos, elric von melniboné, herrscher

Elric von Melnibone, Die Sage vom Ende der Zeit

Michael Moorcock
Flexibler Einband: 1.002 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.01.1996
ISBN 9783453310605
Genre: Fantasy

Rezension:

Für Fantasy Fans ein kleines Juwel

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, moskau, kalter krieg, sowjetunion, gulag

Operation Schneewolf

Glenn Meade ,
Flexibler Einband: 681 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.1998
ISBN 9783404139675
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein spannender Ausnahmethriller

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

119 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, midkemia, magie, midkemia-saga, pug

Der Lehrling des Magiers

Raymond Feist
Flexibler Einband: 438 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.01.1995
ISBN 9783442246168
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Anfang meiner Lieblingsaga

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

john saul, horror, wahnsinn, grusel, geheimnisse

Zeit des Grauens

John Saul
Sonstige Formate
Erschienen bei HEYNE WILHELM, 01.08.1999
ISBN 9783453036536
Genre: Romane

Rezension:

Für mich ein Kultbuch, leider bisher unverfilmt

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, eddings, zauber, sperber, david eddings

Der Thron im Diamant

David Eddings
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.01.1991
ISBN 9783785704899
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Beste was Eddings je geschrieben hat

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

fantasy, horror, science-fiction, saga, mystik

Imagica

Clive Barker
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453082069
Genre: Fantasy

Rezension:

Eins meiner absoluten Lieblingsbücher

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Jäger des Tharn

John Marco
Flexibler Einband
Erschienen bei Droemer/Knaur
ISBN 9783426701522
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Auftakt einer atemberaubenden Saga

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, 5-teiler, inseln, abarat

Abarat

Clive Barker , Karsten Singelmann
Fester Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 13.10.2004
ISBN 9783453000926
Genre: Fantasy

Rezension:

Endlich ist der alte Clive wieder bei uns. Nach einigen Irrwegen wie Galileo oder Sacrament kehrt er nun zu seinen Wurzeln zurück. Alle, die seine früheren Werke wie Imagica gemocht haben werden auch dieses Büch mögen.
Alte Barker Fans werden sich etwas an der kindischen Aufmachung ( Walt Disney, einige Namen wie Chickentown und Quakenbusch ) stören, aber nach Eindringen in die geniale Story werden auch die letzten Zweifler überzeugt sein.
Für Clive Barker Anhänger ein Pflichtkauf!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

serie, pivatdetektiv, elvis cole, joe pike, robert crais

Stunde der Rache

Robert Crais , Helmut Splinter
Flexibler Einband: 506 Seiten
Erschienen bei Goldmann
ISBN 9783442450930
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Es fällt einem schwer dieses Buch zu bewerten. Einerseits möchte man diesem Roman volle Punktzahl geben, weil es sehr flüssig, teilweise recht lustig und unterhaltsam geschrieben ist.Andererseits sind die Charaktere etwas klischeehaft und wirken etwas dick aufgetragen: 1. Joe Pike, der harte Mann, der nie lächelt und 1000 Liegestütze am Tag macht. 2. Elvis Cole, der sich für den weltbesten Detektiv hält und in den sich alle Frauen verlieben.
Aber wenn man das Buch nicht allzu ernst nimmt hat man einen guten Krimi und davon gibt es ja nicht viele.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

187 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

thriller, multiple persönlichkeit, mord, fbi, serienmörder

Die Geduld der Spinne

Jonathan Nasaw , Sepp Leeb
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 18.05.2005
ISBN 9783453431249
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch beginnt recht interessant und wirkt anfangs auch gut recherchiert. Doch nach ca. 200 Seiten gehen einem Wörter, die zum wiederholten Male genannt werden wie z.B. dissoziativ gewaltig auf die Nerven. Die Spannung läßt ab dann auch rapide nach und man merkt, daß dem Autor die Ideen ausgehen und nur noch wiederholende Therapie-Sitzungen stattfinden läßt. Ich empfehle da lieber Thomas Harris.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

krimi, türkei, paris, thriller, gegenwart

Das Imperium der Wölfe

Jean-Christophe Grangé
Fester Einband
Erschienen bei Ehrenwirth
ISBN 9783431031829
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die ersten 40 Seiten sind sehr langatmig geschrieben und überhaupt wirken einige Kapitel und Szenen eher als Seitenfüller und stoppen oft den Handlungsfluß. Wenn ich nicht vorher schon ein Buch von Grange gelesen hätte, wäre dieses Buch mit Sicherheit nach 100 Seiten zur Seite gelegt worden. Es gibt keine vernünftige Hauptperson, die man irgendwie als solche annehmen könnte. Irgendwie sind in dem Buch alle krank, unglaubwürdig oder tot. Lesern, die Grange noch nicht kennen rate ich von diesem Buch ab und empfehle " Der Flug der Störche" oder die "Purpurnen Flüsse".

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mörder, tatsachenbericht, packend, mord, ekel

Der Todesbote

Jaques Buval
Flexibler Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.12.2003
ISBN 9783453874404
Genre: Biografien

Rezension:

Der Autor des Buches macht es sich leicht und übernimmt die Recherchearbeiten von Spiegel TV. Man erkennt in den gesprochenen Sätzen der Zeugen und Angehörigen den genauen Wortlaut aus dem Bericht von Spiegel TV wieder. Minutiös geschildert wie auf dem Buchrücken beschrieben, ist in diesem Buch gar nichts. Es ist so oberflächlich wie ein Bericht in der Bild Zeitung. Es nervt vor allen Dingen gewaltig wie von allen Seiten versucht wird aus einem feigen, kranken, dummen Serienmörder, der nur aus Habgier,Neid und Hass gemordet hat, einen Mythos zu machen. Das Buch beinhaltet keine Bilder, wiederholt sich oft, ist langweilig und wirklich sehr oberflächlich.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

141 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 17 Rezensionen

thriller, schweiz, cia, mord, alpen

Projekt Wintermond

Glenn Meade
Flexibler Einband: 443 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.01.2005
ISBN 9783404152339
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Richtige Spannung kommt bei dem Roman nicht auf. Der Roman wirkt sehr flüchtig geschrieben und die Charaktere wirken sehr blass bis unglaubwürdig. Die Story ist irgendwie schon unfreiwillig komisch. Die Hauptperson Jennifer wird von einem angeblichen Privatdetektiv begleitet und überwacht, die beiden werden wiederum von ihrem Jugendfreund Mark beschattet, der wird von 2 angeblichen CIA Beamten bewacht, die wiederum ihrem Chef Kelso Meldung machen. Wenn man dies verfilmen würde wäre es die reinste Satire. Was wirklich aus ihrem Vater geworden ist erfährt man bis zum Schluß nicht.
Fazit: Wenn man das Buch angefangen hat liest man es auch zu Ende, denn es ist flüssig geschrieben. Aber am Ende fragt man sich wirklich was der ganze Blödsinn eigentlich soll. Noch während man die letzte Seite liest hat man den Roman schon vergessen oder verdrängt.Nicht annährend zu vergleichen mit seinen anderen Meisterwerken wie z.B. Operation Schneewolf.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(658)

1.114 Bibliotheken, 15 Leser, 9 Gruppen, 64 Rezensionen

england, historischer roman, mittelalter, ritter, waringham

Das Lächeln der Fortuna

Rebecca Gablé
Flexibler Einband: 1.196 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 25.11.1997
ISBN 9783404139170
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ich hätte nicht gedacht, daß es einer deutschen Schriftstellerin gelingt so einen genialen historischen Roman zu schreiben.Das Buch ist wirklich in jeder Hinsicht gut gelungen und die 1200 Seiten liest man auch so durch. Das Buch hat keine unnötigen Längen oder ist irgendwann mal langweilig. Fantasy Fans und auch sonstigen Lesern, die sich für Ritter und Burgen und das Mittelalter begeistern können ist dieses Buch wärmstens zu empfehlen. Der einzige Schwachpunkt an diesem Werk ist, daß die Figuren einem manchmal etwas zu perfekt und edel erscheinen und wirklich keiner mal so richtig aus der Rolle fällt. Außerdem könnten die Namnen, die manchmal auch doppelt vorkommen einige ein bißchen durcheinander bringen. Absolute Kaufempfehlung.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

thriller, auftragsmord, usa, bosnien, selbstjustiz

Der Rächer

Forsyth Frederick , Reiner Pfleiderer
Flexibler Einband: 377 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 13.06.2005
ISBN 9783442459506
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach ca. 200 Seiten Einleitung in die Personen, Lebensgeschichten und der Story hofft man, daß das Buch an Fahrt und Spannung gewinnt. Doch weit gefehlt. Die Geschichte liest sich bis zum Schluß trocken wie eine Zeitungsreportage und wird von Seite zu Seite unglaubwürdiger. Außerdem schweift der Autor allzu oft von der Handlung ab und man hat dabei das Gefühl dies geschieht nur, um die leeren Seiten zu füllen. Lesern, die von Forsyth noch nichts gelesen haben rate ich von diesem Buch ab und empfehle die etwas älteren, aber besseren Werke "Der Schakal" und "Die Akte Odessa".

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

thriller, russenmafia, new york, krimi, mafia

Der Prügelknabe

Charlie Huston
Flexibler Einband: 361 Seiten
Erschienen bei Heyne
ISBN 9783453721623
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch ist absolut überflüssig.Die Kritiken auf der Buchrückseite stimmen nicht im entferntesten.Das Buch liest sich, als hätte ein Schuljunge versucht einen Aufsatz über einen totalen Verlierer zu schreiben und dabei Spannung,Intelligenz,Stil und Logik weggelassen. Das Buch ist so langweilig und unglaubwürdig, daß ich kaum glauben kann, das einer sowas verfilmen will.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

inseln, abarat, parallelwelt, clive barker, freundschaft

Abarat - Tage der Wunder, Nächte des Zorns

Clive Barker , Karsten Singelmann
Fester Einband: 568 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 10.10.2005
ISBN 9783453001275
Genre: Fantasy

Rezension:

Es fällt einem schwer dieses Buch zu kritisieren. Einerseits ist es sehr mutig vom Clive so ein Buch zu schreiben, weil es teilweise wirklich extrem kindisch ist und der King of Horror kurz davor steht sich lächerlich zu machen. Andererseits ist es wirklich ein sehr schönes Kinderbuch, das wirklich mit sehr viel Liebe ausgearbeitet wurde. Leider kann der 2. Teil nicht so überzeugen, wie der 1. Teil. Das liegt zum einem daran, daß einige Erzählstrecken wirklich arg in die Länge gezogen und konstruiert wirken und man hat das Gefühl, das Barker nur versucht möglichst viele Seiten zu füllen, um halt die Bände voll zu kriegen. Aber oft ist weniger eben mehr und man hätte vielleicht lieber ein dickes Buch mit der kompletten Geschichte rausbringen sollen, dann hätte die Geschichte auch nicht so viele Hänger und die Sache hätte auch nicht so einen kommerziellen Beigeschmack.
Fazit:Für Barker Fans, wie mich, ein Muß. Erstleser sollten lieber auf die Taschenbuchausgabe warten.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Doppelmord an Uwe Barschel

Wolfram Baentsch
Fester Einband: 317 Seiten
Erschienen bei Herbig, F A, 01.11.2006
ISBN 9783776625233
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wenn man das Buch anfängt zu lesen kann man nicht mehr aufhören. Man merkt sofort, das der Autor hier sehr viel Zeit und Mühe eingebracht hat. Das Einzige was mir negativ aufgefallen ist ( und deshalb nur 4 Sterne) das Barschel zu gut dargestellt wird. Nach Baentsch Darstellung war Barschel ein gejagter Mann, der als Sündenbock herhalten mußte, für Geschäfte von denen er angeblich nichts wußte.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

507 Bibliotheken, 10 Leser, 7 Gruppen, 24 Rezensionen

england, historischer roman, ritter, frankreich, mittelalter

Die Hüter der Rose

Rebecca Gablé
Flexibler Einband: 1.113 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.05.2007
ISBN 9783404156832
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der Nachfolgeroman zu "Das Lächeln der Fortuna" ist meiner Meinung nach mehr als gelungen.Der Roman ist etwas vielseitiger und komplexer als der Vorgänger und somit auch interessanter und glaubwürdiger.Ich kann die Leute nicht verstehen, die diesen Roman als schwach bezeichnen, aber die Geschmäcker sind halt verschieden.Wem "Das Lächeln der Fortuna" gefallen hat, kann hier bedenkenlos zugreifen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

england, liebe, historischer roman, leid, normannen

Das zweite Königreich

Rebecca Gablé
Flexibler Einband: 878 Seiten
Erschienen bei Lübbe
ISBN 9783404264780
Genre: Historische Romane

Rezension:

Gable hat dazugelernt und die Personen nicht so perfekt und unfehlbar dargestellt wie in ihrem ersten historischem Roman.
Man identifiziert sich sehr schnell mit der Hauptperson und leidet oder fühlt mit.Besonders die eine Szene, wo er einen seiner besten Freunde vom Leben erlöst ( ich will nicht allzuviel verraten) kann einem schon zum Heulen bringen.
Der Roman wirkt sehr gut recherchiert und detailgenau.Der einzige Manko, der mir aufgefallen ist: Der Roman gerät manchmal (aber ganz selten) etwas ins Stocken und wirkt nicht so in einem Fluß geschrieben wie "Das Lächeln der Fortuna".
Fazit: Wer historische Romane mag kommt um diesen nicht rum.

  (4)
Tags: krieg und freundschaft, leid, liebe, tod, verrat   (5)
 
41 Ergebnisse