einetraumwelts Bibliothek

117 Bücher, 13 Rezensionen

Zu einetraumwelts Profil
Filtern nach
117 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

44 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

liebesgeschichte, klassiker, theodor fontane, schullektüre, verbotene liebe

Irrungen, Wirrungen

Theodor Fontane , Helmuth Nürnberger
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423145503
Genre: Klassiker

Rezension:

»Irrungen, Wirrungen« ist das erste Buch, das ich von Fontane gelesen habe - und muss ehrlich sagen, dass ich ein klitzekleines bisschen enttäuscht war, als ich das Ende erreicht hatte. Meiner Meinung nach ist die Handlung etwas platt -  beim Lesen hatte ich die ganze Zeit das Gefühl, als warte ich auf den absoluten Höhepunkt, auf das Drama, das Happy End. Allerdings haben die Charaktere das absolut wieder wett gemacht! Lene und Botho sind einfach so menschklich, beinahe lebendig. Sie machen Fehler und stehen dazu, ihnen sind Sachen unangenehm oder sie werden verlegen. Ich bewundere Lene dafür, dass sie sich erlaubt, ein Verhältnis zu Botho zu haben, ihn zu lieben, obwohl sie weiß, dass er sie verlassen wird. Dieses offensichtliche Ende hat mich zwar etwas gestört, dennoch kann ich dem Buch zu Recht verdiente vier Sterne geben!:) Der Stil ist brillant, Fonate schafft es durch gleinr Details, eine ganz harmonische und idyllische Atmosphäre zu erschaffen - und mit so einer Detailliebe sind auch die Charaktere gestaltet. 
Resümierend kann ich also sagen, dass ich das Buch dennoch sehr sehr gut fand und es wirklich empfehlenswert ist :) 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

182 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 8 Rezensionen

grönland, dänemark, schnee, krimi, thriller

Fräulein Smillas Gespür für Schnee

Peter Hoeg , Monika Wesemann (Übers.) , Peter Høeg ,
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.10.2004
ISBN 9783499237010
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

91 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

schreiben, ratgeber, sachbuch, schreibratgeber, autoren

Wie man einem verdammt guten Roman schreibt

James N Frey , Jochen Stremmel , Hejo Emons
Fester Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 05.05.2016
ISBN 9783924491321
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(343)

716 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 190 Rezensionen

nina mackay, plötzlich banshee, banshee, fantasy, feen

Plötzlich Banshee

Nina MacKay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492703932
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kunstmärchen, klassiker, heirat, veränderung, wald

Der blonde Eckbert. Der Runenberg

Ludwig Tieck , Sandra Schött
Geheftet: 48 Seiten
Erschienen bei Hamburger Lesehefte, 13.07.2011
ISBN 9783872912275
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

black dagger, vampire, heyne, liebe, bruderschaft

Black Dagger - Butch & Marissa

J. R. Ward , Astrid Finke
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.05.2016
ISBN 9783453317710
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Zunächst einmal vielen lieben Dank an das Bloggerportal, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte!
Ich hab mich auf den ersten Blick in die tollen Cover verliebt - dieses Schwarz mit der geschwungenen Schrift hat etwas Magisches und Geheimnisvolles an sich, das mich direkt in den Bann gezogen hat! Und als ich dann auch noch angefangen habe zu lesen, war es sofort im mich geschehen. Mit nur wenigen Worten war sofort Atmosphäre erschaffen - plötzlich saß ich selbst neben Butch in der Bar oder war mit Marissa auf dem Geburtstag ihres Bruders. Das hat mich sofort begeistert und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen! Vor allem die Gestaltung der Charaktere hat mich gepackt - ich konnte mir zum Beispiel Marissa wirklich sehr gut vorstellen und mich mit ihr identifizieren. Auch mit der unerwarteten Wendung zum Schluss habe ich absolut nicht gerechnet - ich bin immer noch geflasht!
Zusammenfassend kann ich also sagen, dass ich wirklich sehr begeistert von dem Buch bin. Es lohnt sich wirklich, es zu lesen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

151 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

julia engelmann, poetry slam, gedichte, liebe, leben

Jetzt, Baby

Julia Engelmann
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.10.2016
ISBN 9783442485680
Genre: Romane

Rezension:

Schon die ersten beiden Titel "Eines Tages, Baby" und "Wir können alles sein, Baby" haben mich in ihren Bann gezogen! "Jetzt, Baby" zeigt, zumindest mir, einmal mehr, wie unfassbar talentiert Julia Engelmann doch ist! Mit nur wenigen Worten schafft sie es einfach, Bilder zu malen - Bilder die man wahrhaftig vor sich sehen und sogar fühlen kann.
Eine richtige Geschichte gibt es zwar nicht, dafür ist jeder Text eine individuelle kurze Story. Jeder Text ist anders und doch haben sie alle etwas gemeinsam: sie sind beinahe gemalt (so würde ich den Stil beschreiben - für mich grenzt das beinahe schon an Kunst!) Die Themen sind tiefgründig und modern und erreichen wirklich jeden, zum Beispiel habe ich mich besonders mit dem Text "Fiktive Romanze" identifiziert - Julia Engelmann schafft es einfach, einem direkt aus der Seele zu sprechen und das zu Papier zu bringen, was ich niemals in Worte fassen könnte!
Zusammenfassend kann ich also sagen, dass "Jetzt, Baby" eine wirkich gelungene Fortsetzung zu den anderen beiden Teilen ist. Ich bewundere Julia Engelmann wirklich für ihr Talent, mit den Buchstaben zu malen und einem Poesie so unfassbar nah zu bringen. Ernsthaft, großen Respekt!
In diesem Sinne auch vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar! :)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

378 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

rebell, spiegel, fantasy, drachenmond, drachenmond verlag

Rebell

Mirjam H. Hüberli , Mirjam H. Hüberli
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 18.10.2016
ISBN 9783959917155
Genre: Fantasy

Rezension:

Schon als ich das Cover das erste Mal gesehen habe, habe ich nur gedacht: "Oh mein Gott, wie wunderschön ist das denn bitte?! Das MUSS ich einfach haben!" Ernsthaft, das Cover ist so unfassbar gut gelungen, ich könnte es mir stundenlang ansehen. Es hat etwas magisches und geheimnisvolles an sich und etwas, das mich sofort gefesselt hat. Augenblicklich habe ich mich gefragt, was es wohl mit dieser Geschichte auf sich hat und wollte unbedingt wissen, was dahinter steckt. Als ich dann endlich das Buch in den Händen hielt und die erste Seite aufschlug, kam ich aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Zu jedem Kapitel gibt es nämlich kleine Zeichnungen von der Autorin - und die sind so unfassbar schön! Allein das hat schon total viel Ausdruckskraft und zeigt einfach, wie viel Liebe in dieser Geschichte steckt.
Dann fing ich an zu lesen und ich war einfach schon sofort Willow. Ich finde es richtig spannend zu sehen, wie Komplex sie als Protagonistin ist - sie macht sich über alles und jeden einen Kopf und zieht die witzigsten Vergleiche. Meiner Meinung nach ist sie echt gut "getroffen" worden - und sehr realistisch. Und das Tolle ist, dass jeder Charakter mit so viel Liebe gestaltet wurde, wie zum Beispiel Willows beste Freundin Sam, die zu jedem Menschen einen Vergleich aus einer Fernsehserie braucht. Echt lustig und eine tolle Eigenschaft, auf die ich persönlich niemals gekommen wäre ( das macht mich, die selber gerne schreibt, wahnsinnig neidisch!:D).
Was mich allerdings etwas gestört hat war, dass sich die Handlung anfangs etwas langzog. Erst die ganzen Beschreibungen, dann der Unfall von Willows Freund und dann erst der Sprung hinter den Kronenspiegel - für meinen Geschmack hätte ich ruhig etwas mehr Zeit in VELLA verbringen können. Generell finde ich die Idee mit den Rebellen und den Spieglern eine echt tolle Idee (und bin auch schon wahnsinnig gespannt darauf, was hinter diesem ganzen System ist). Was ich sehr gut finde ist, dass man als Leser genauso wenig Ahnung von der neuen Welt hat wie Willow - so kann man zusammen mit ihr in das Leben dort hineinwachsen und alles entdecken.
Resümierend kann ich also sagen, dass ich schwer begeistert bin! Für mich ist "Rebell - Gläserner Zorn" ein echt gelungener Anfang einer neuen Reihe (und hat sogar einen Hauch von Magie*-*). Nicht nur der Stil ist einfach beneidenswert, sodnern auch die komplexen Charaktere und die Handlung. Ich bin schon wahnsinnig gespannt darauf endlich zu erfahren, wie es weiter geht (und habe natürlich auch schon so meine Vermutungen, aber die werde ich hier und jetzt nicht preisgeben:D)
Ich kann das Buch einfach jedem empfehlen, der sich gerne in andere Welten entführen lässt!:)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(398)

1.319 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 174 Rezensionen

mondprinzessin, mond, ava reed, liebe, fantasy

Mondprinzessin

Ava Reed
Flexibler Einband: 252 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 01.10.2016
ISBN 9783959913164
Genre: Fantasy

Rezension:

Schon als ich dieses atemberaubende Cover gesehen habe wusste ich, dass ich dieses Buch einfach lesen MUSSTE. Ich meine, es ist wirklich traumhaft und strahlt eine gewisse mystische Atmosphäre aus. Als ich dann auch noch den Klappentext gelesen habe, war es dann komplett um mich geschehen. Es hatte mich beinahe auf Anhieb gefasst und ich musste einfach wissen, was es mit Lynns Abenteuer auf sich hat.
Dann fing ich also an zu lesen und war schon nach den ersten drei Zeilen in diesen unfassbar tollen Schreibstil verliebt! Ich konnte das Buch einfach so locker flockig runter lesen und mich permanent in Lynn hineinversetzen - ich wusste, wie ungerecht sie sich im Heim gefühlt hat und ich konnte ihre Verwirrung spüren, als ihr Tia das erste Mal begegnet ist. Ich war die ganze Zeit sie und habe mit ihr mitgefiebert! Außerdem bewundere ich es sehr, wie viel Atmosphäre durch die schönen Beschreibungen erschaffen wurde. Man kann sich einfach alles vorstellen, ohne, dass es zu viel ist. Am Ende des Tages habe ich selbst gar nicht gemerkt, wie viel ich gelesen habe. Auch, wenn ich schon von Anfang an wusste, wer hinter der Entführung steckt, hat mich vor allem das Ende sehr überrascht und mitgenommen - ich hatte wirklich Tränen in den Augen, weil es mich so sehr berührt hat!  Der einzige Nachteil dieses Buches ist, das es absolut süchtig macht, fast so wie Schokolade.
Ich finde es wirklich schade, dass ich Lynns Geschichte so verschlungen habe, weil ich die Welt und die Charaktere wirklich sehr lieb gewonnen habe. Juri ist der absolute Traumtyp und Tia der süßeste Waschbär, den ich jemals kennenlernen durfte. Alles in allem ist diese Geschichte echt empfehlenswert und super für lange, gemütliche Tage auf dem Sofa geeigent. Meiner Meinung nach ist es ein Buch, das man unbedingt einmal gelesen haben muss! Ich hoffe jetzt einfach mal darauf, dass es eine Art Sequel geben wird, also bitte, bitte, bitte: Ava, solltest du das hier jemals lesen, ich hoffe, du bist dazu inspiriert, eine Fortsetzung zu schreiben!:)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

klassiker

Der Goldene Topf

E. T. A. (Ernst Theodor Amadeus) Hoffmann
E-Buch Text: 76 Seiten
Erschienen bei null, 16.03.2011
ISBN B004SIYY6G
Genre: Sonstiges

Rezension:

Anfangs konnte ich mir unter dem Titel absolut nichts vorstellen und auch das Cover (meine Ausgabe ist in der aktuellen Abi-Box) konnte mir leider nicht sonderlich viel Aufschluss darüber geben, worum es sich bei dem Märchen drehen könnte.
Wie bei jedem Buch, das in einer etwas "älteren" Sprache geschrieben wurde, brauchte ich meine Zeit, bis ich vollkommen in der Geschichte drin war und mich von den ganzen Beschreibungen verzaubern lassen konnte. Schon als im ersten Kapitel die drei goldenen Schlangen auftauchten war ich gefesselt. Ich hatte einfach nicht erwartet, dass sich das Märchen zu so einer, in heutiger Sprache ausgedrückt, High-Fantasy-Story entwickelt. Der bildhafte Stil und die teilweise sehr ausfürlichen Beschreibungen bombardierten einen zwar etwas beim Lesen, allerdings finde ich, dass der Plot und vor allem das Ende das wieder wett machen. Alles in Allem ist es ein wirklich schönes Märchen, dass ich jeder Zeit wieder lesen würde. Perfekt geeignet, um einach mal abzutauchen. Wirklich mit Abstand das beste Buch, das ich jemals für die Schule lesen musste, vor allem durch die unerwarteten Entwicklungen und Wendungen, die in dem Märchen stecken und so ganz anders, als erwartet!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(271)

465 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

meer, klassiker, ernest hemingway, fischer, hemingway

Der alte Mann und das Meer

Ernest Hemingway , Werner Schmitz , ,
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2014
ISBN 9783499267673
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(341)

562 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

liebe, klassiker, drama, schiller, intrigen

Kabale und Liebe

Friedrich Schiller , Wilhelm Große , Friedrich Schiller , Wilhelm Große
Flexibler Einband: 174 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 25.01.2011
ISBN 9783518188101
Genre: Klassiker

Rezension:

Auch, wenn ich einige kleine Anfangsschwierigkeiten hatte, war ich zum Schluss wirklich traurig darüber, dass das Drama schon zu ende war. Anfangs war es schwer, in das Buch herein zu kommen, einfach, weil die Sprache damals so ganz anders war als heute und nicht so "modern" ist, wie wir sie kennen. Einige Ausdrücke haben zum Beispiel auch eine komplett andere Bedeutung erhalten.
Dennoch finde ich das Buch wirklich inspirierend und beeindruckend! Die Geschichte um die Liebe zwischen Ferdinand und Luise ist ja durchaus noch ein aktuelles Thema - einige Eltern sind die Freunde ihrer Töchter oder die Freundinnen ihrer Söhne ja schließlich auch nicht gut genug und es kommt zu Streitigkeiten innerhalb der Familien. Außerdem sind die Figuren wirklich total sympathisch und zeichnen sich alle durch ihre eigenen, unterschiedlichen Sprachen aus, zum Beispiel Ferdinand. Er redet wirklich sehr metaphorisch und "verpackt" wirklich alles in "Watte". Diesen Stil finde ich persönlich unfassbar inspirierend.
Zusammenfassend kann ich also sagen, dass mir das Drama wirklich sehr sehr gut gefallen hat und ich mir sogar für unsere heutige Zeit wünschen würde, aktuellere Dramen oder Geschichten in diesem Stil zu lesen :)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(583)

992 Bibliotheken, 15 Leser, 7 Gruppen, 63 Rezensionen

dystopie, labyrinth, james dashner, die auserwählten, lichtung

Die Auserwählten - Im Labyrinth

James Dashner , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2013
ISBN 9783551312310
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

148 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

liebe, kriminalität, traum, träume, wenn

Wenn wir fallen

Jennifer Benkau
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.04.2016
ISBN 9783570173206
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als ich den Klappentext von "Wenn wir Fallen" gelesen habe, hatte ich gleich ein richtiges Bild im Kopf - von Liz, wie sie von Louis träumt und von ihrer Verwirrung, als sie ihn das aller erste Mal in real life vor sich sieht. Dann habe ich angefangen zu lesen und habe eine Weile gebraucht, bis ich überhaupt rein gekommen bin. Vom Prinzip her finde ich die ursprüngliche Idee - dass Liz von Louis träumt, ihm dann zufällig begegnet und feststellt, dass er so ganz anders ist, als sie sich erhofft hat - wirklich unfassbar toll und faszinierend. Allerdings fiel es mir zunehmend schwerer, die Geschichte tatsächlich zu lesen. Keine Frage, die Charaktere sind einfach umwerfend und dadurch wird das Buch einfach viel persönlicher. Abgesehen von den Träumen könnte die Story ja tatsächlich irgendwo irgendwie einmal passiert sein. Dennoch fand ich die Umsetzung nicht ganz so gelungen, wie die Charaktere. Oftmals waren mir die Sätze etwas zu verworren und unklar, teilweise war mir auch der Stil etwas zu schwer, weshalb ich beim Lesen nur langsam voran kam. Was ich mir definitv mehr gewünscht hätte, wäre ein breiterer Teil an Fantasy - weil der Part mit Liz´ Träumen genau das war, was mich angesprochen hat. Das da nichts tieferes hinter steckte fand ich leider etwas enttäuschend.
Dennoch, im großen und ganzen, ein wirklich unfassbar tolles Buch, perfekt geeignet für einen wunderschönen Tag am Strand, um einfach mal abzuschalten :-)

  (0)
Tags: wenn, wir   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.262)

11.203 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 842 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(350)

707 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 48 Rezensionen

freundschaft, liebe, jennifer estep, fantasy, frostkiller

Mythos Academy - Frostkiller

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.10.2015
ISBN 9783492280365
Genre: Fantasy

Rezension:

Auch wenn ich nach Band fünf nicht so genau wusste, wohin die Reise noch gehen soll war ich wirklich total überrascht, welche Wendung die Story genommen hat. Ich hatte absolut keine Vorstellung davon, wie Gwen es hätte schaffen sollen, Loki zu töten und finde die Idee einfach nur genial. Großen Respekt.
Das Einzige, das mich etwas gestört hat war, dass Gwen "schon wieder" gestorben ist. Ich finde, das war etwas vorhersehbar, da sie ja schon in den Bänden davor gestorben und von Daphne zurück ins Leben geholt worden war. Dennoch hatte ich zum Schluss Gänsehaut - und Tränen in den Augen! Ein wirklich fesselndes Finale einer tollen Serie. Absolut empfehlendswert;)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(340)

662 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 44 Rezensionen

jennifer estep, mythos academy, frostnacht, freundschaft, mythologie

Frostnacht

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.10.2015
ISBN 9783492280358
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(387)

713 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 49 Rezensionen

jennifer estep, mythos academy, liebe, freundschaft, fantasy

Frostglut

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.10.2015
ISBN 9783492280341
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(507)

918 Bibliotheken, 14 Leser, 2 Gruppen, 64 Rezensionen

jennifer estep, fantasy, liebe, loki, götter

Mythos Academy - Frostherz

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.09.2015
ISBN 9783492280334
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(612)

1.045 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

fantasy, frostfluch, jennifer estep, götter, liebe

Mythos Academy - Frostfluch

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.07.2015
ISBN 9783492280327
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(553)

1.058 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 103 Rezensionen

liebe, anna todd, erotik, hessa, before us

Before us

Anna Todd , Sabine Schilasky , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.03.2016
ISBN 9783453419698
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(451)

693 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 55 Rezensionen

erotik, liebe, addicted to you, m. leighton, sex

Addicted to You - Atemlos

M. Leighton , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.04.2014
ISBN 9783453418325
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

humor, liebe, lustig, wette, gefühle

Der Leo Plan

Janne Schmidt
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.01.2016
ISBN 9783492308458
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Den Exfreund mit einem fiesen Macho
eifersüchtig machen. Der perfekte Plan. Denkt sie. Anne leidet an akutem
Herzbruch, denn ihr Freund Leo hat mit ihr Schluss gemacht. Grundlos und aus
heiterem Himmel. Doch anstatt weiter mit den Tränen zu kämpfen, beschließt
Anne, ihn zurückzuerobern – und zwar indem sie ihn eifersüchtig macht. Mit
Marc, einem arroganten, selbstgefälligen, unhöflichen und zugegebenermaßen ganz
gut aussehenden Idioten, der mit seinen Freunden gewettet hat, dass er Anne
rumkriegt. Er ist das ideale Opfer für ihren Plan, denn er spielt nur mit ihren
Gefühlen und sie nur mit seinen. Da kann doch gar nichts schiefgehen. Oder?



Meinung: Kennt ihr diesen Moment, wenn ihr in
eine Welt eintaucht und gar nicht mehr aufwachen wollt? 

So ging es mir, als ich den ersten Satz dieses
Buches gelesen habe. Der Autorin ist einfach ein wirklich fantastischer
Eyecatcher gelungen. Das schafft nicht jeder. 

Als ich dann weiter gelesen habe, habe ich mich
sofort in Annes Sarkasmus wiedergefunden. Schon nach den ersten drei Seiten
bekam ich solche Lachflashs, dass ich fast geweint habe vor lachen. Und Marcs
plumper Anmachspruch ist wirklich zum Wegschießen. Generell mag ich die Dialoge
zwischen Anne und den anderen Charakteren wirklich gern. Manchmal hat man ja
das Gefühl, dass das Gespräch irgendwie aufgezwungen und zu ernst wirkt, nach
dem Motto: Da muss jetzt unbedingt eine Konversation stattfinden, damit es
nicht zu langweilig wird. Aber bei Leo ergab sich das einfach so ganz
lockerflockig. Anne und Marc harmonieren einfach miteinander. 

Ein weiterer Aspekt, der dieses Buch zu einem
meiner Lieblingsbücher macht, ist, dass die Charaktere wirklich Tiefe haben.
Anne beispielsweise. Es fiel mir wirklich leicht, mich in sie hinein zu
versetzen - das hatte nichts damit zu tun, dass sie (so wie ich) mit Mathe auf
Kriegsfuß steht oder eine ganz spezielle Art von Humor hat, sondern einfach,
weil sie unfassbar viele Ecken und Kanten mitbringt, die sie auf Anhieb
sympathisch machen. 

Besonders angetan bin ich allerdings von dem Stil
des Buches. Der Schreibstil ist einfach nur bewundernswert, wodurch man das
Buch praktisch verschlingen möchte. Am besten finde ich die Vergleiche,
weswegen es mir besonders leicht fiel, mir alles bildlich vorzustellen. 

Alles in allem ist es ein wirklich großartiges Buch
mit einem großartigen Plot, einem umwerfendem Stil und der richtigen Portion
Humor. 

Einziger Kritikpunkt: der Klappentext. Ich finde,
nach dem ich das Buch jetzt gelesen habe, verleiht er der Story ein ganzes
Paket hat Klischees. Das finde ich etwas schade, weil Der Leo Plan wirklich
kein 0815 Roman ist! 

Trotzdem gebe ich dem Buch fünf Sterne 🌟🌟🌟🌟🌟 . Es lohnt sich
wirklich, es zu lesen! 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

232 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

poetry slam, julia engelmann, leben, gedichte, slam

Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

Julia Engelmann
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.10.2015
ISBN 9783442484089
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(813)

1.579 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 130 Rezensionen

liebe, colleen hoover, layken, weil wir uns lieben, will

Weil wir uns lieben

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 24.07.2015
ISBN 9783423716406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
117 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks