ellasbookdream

ellasbookdreams Bibliothek

7 Bücher, 3 Rezensionen

Zu ellasbookdreams Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(438)

843 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 160 Rezensionen

mona kasten, liebe, monakasten, feel again, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(587)

901 Bibliotheken, 26 Leser, 0 Gruppen, 163 Rezensionen

paper prince, erin watt, liebe, royals, ella

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Es war mal wieder ein tolles Buch. Allein schon, dass es in Reeds Perspektive angefangen hat, war interessant, denn so konnte man seine Gefühle besser nachvollziehen. Außerdem wusste man erst ab dann, was in Wirklichkeit mit Brooke passiert ist, als Ella ins Zimmer kam. In den ersten Kapitel sucht er Ella überall und tut alles um sie zu finden. Er ist ihr sofort nach gelaufen, aber da war sie schon weg. Ella ist aber ziemlich schnell wieder aufgetaucht, was auch gut war, denn sonst wäre es langweilig geworden. Eigentlich kam sie nur zurück, weil Callum ihr gedroht hatte, er würde sie überall finden, egal wohin sie gehe. Wie man sich denken kann, lag die Beziehung zwischen ihr und Reed erst einmal auf Eis. Auch wenn die Streitigkeiten zwischen den beiden nicht toll waren, fand ich es gut, dass Ella Reed nicht sofort vergeben hat. Immerhin hat sie auch ihren Stolz. Trotzdem war ich dann froh, dass die beiden sich vertragen haben und dann gemeinsam gegen all die Familiendramen vorgehen wollte.
Ella war auch in diesem Buch wieder sehr tough und hat sich nicht viel gefallen lassen. Außerdem ist sie endlich gegen Jordans Gemeinheiten vorgegangen. Vielleicht war sie bei dieser Aktion dann doch etwas zu gewalttätig... Sie hat sich gegen ihr Gefühle in Bezug auf Reed gewehrt, hat diesen Kampf jedoch verloren. Die Bindung zu Easton ist noch ein bisschen stärker geworden, da sie beide wütend auf Reed waren und auch viel zusammen gemacht haben.
Reed habe ich am Anfang des Buches noch für ein Arschloch gehalten und konnte ihm, genau wie Ella, erst nicht richtig vertrauen. Im Verlauf der Geschichte ist er aber immer netter geworden und nach diesem Ende habe ich wirklich Angst, dass ihm etwas passiert. Seine Beziehung zu Callum ist, obwohl er mit Brooke geschlafen hat, ein bisschen besser geworden. Seine Brüder waren, zu meiner Überraschung, wirklich sauer auf ihn, weil er Ella "verjagt" hat und haben ihn auch gemieden.
Easton, Val und sogar Callum sind mir sympathisch. Auch wenn ich nicht okay finde, dass er Ella "droht", hat er bewiesen, dass er doch weiß, was Alles im Leben seiner Söhne vorgeht. Er hat gezeigt, dass er auch ein guter Vater sein kann und allein schon die Tatsache, dass er Reeds und Ellas Beziehung akzeptiert, hat ihm einen Pluspunkt verschafft. Der einzige, außer Daniel, Brooke, Dinah und Jordan, mit dem ich nicht warm werde, ist Gideon. Aus irgendeinem Grund kann ich ihn nicht ausstehen.
Der Schreibstil in dem Buch war wirklich gut und ich konnte das Buch in einem Rutsch lesen. Es gab auch spannende Stellen und das Ende wurde richtig gut gemacht.
Alles in Allem war es wieder eine Wahnsinns Erlebnis dieses Buch zu lesen und die Geschehnisse der Royal-Familie mit all seinen Höhen und Tiefen zu verfolgen. Ich habe keinen blassen Schimmer, wie ich den nächsten Monat bis "Paper Palace" überstehen

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(943)

1.569 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 393 Rezensionen

erin watt, paper princess, liebe, erotik, new adult

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ich fand das Buch einfach so gut. Vom Anfang bis zum Ende habe ich es geliebt. Ella ist seit dem Tod ihrer Mutter auf der Flucht, weil sie auf keinen Fall ins Waisenhaus will. Um Geld zu verdienen strippt sie abends unter einem falschen Namen und Ausweis. Eines Tages wird sie zu Rektor gerufen, wo Callum Royal ihr eröffnet, dass er ihr Vormund sei. Natürlich glaubt sie ihm erst nicht, besonders als er sie einfach in sein Auto setzt und mitnimmt, gerät sie etwas in Panik. Zunächst ist sie misstrauisch, was sich noch verstärkt, als Callum ihr 10.000 Dollar zusteckt und ihr einen Deal vorschlägt. Sie soll bei ihm und seinen fünf Söhnen leben, bis sie zum College geht, im Gegenzug bekommt sie monatlich 10.000 Dollar, ein Zimmer, Auto und darf eine Privatschule besuchen. Ella hat es nicht wirklich einfach sich einzuleben, besonders mit den fünf Jungs, die von nun an ihr 'Brüder' sein sollen.
Ella war misstrauisch, als ihr Callum den Deal vorgeschlagen hat, hat sich aber nicht richtig gewehrt. Manchmal war sie echt ein bisschen naiv, was ich aber nicht wirklich schlimm fand. Ich mochte sie und fand auch nicht okay, wie die die Jungs ihr gegenüber verhalten haben.
Reed Royal war besonders fies zu Ella. Er hat sich hauptsächlich so verhalten, weil er dachte, dass sie mit seinem Vater schläft, den er für den Tod seiner Mutter verantwortlich gemacht hat.
Easton mochte ich von der gesamten Royal-Familie am meisten. Auch wenn er ein kleines Wett-Problem hat, ist er richtig cool. Er war am Anfang auch nicht nett zu Ella, aber gegen Ende des Buches war er wie Bruder für sie.
Der Schreibstil der beiden Autorinnen war großartig und auch die Idee der Geschichte war super.
Ich freu mich schon darauf den nächsten Teil zu lesen, weil mir das Ende einfach das Herz gebrochen hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(699)

1.184 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 198 Rezensionen

liebe, erotik, rockstar, thoughtless, dreiecksbeziehung

Thoughtless - Erstmals verführt

S. C. Stephens , Sonja Hagemann
Flexibler Einband: 650 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.04.2015
ISBN 9783442482429
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Man hat schon gegen Anfang des Buches die Schwingungen zwischen Kiera und Kellan gespürt und ich war wirklich froh, als sie miteinander geschlafen haben. Ich hätte Denny direkt für Kellan verlassen, doch Kiera wollte ihm nicht weh tun und hat die ganze Sache verschwiegen. Allerdings hat sie irgendwann angefangen eine richtige Affäre mit Kellan zu haben, konnte sich dann aber immer noch nicht durchringen es Denny zu sagen. Auch als sie sich in Kellan verliebt hat. Ich konnte verstehen, dass sie Denny nicht wehtun konnte, aber Kellan hat sie somit genauso wehgetan. In meinen Augen hat die Affäre es nur noch schlimmer für Denny gemacht, als wenn sie es ihm direkt nach dem ersten Mal erzählt hätte.
Kieras Unschlüssigkeit und ihre Unfähigkeit sich für einen der beiden Jungs zu entscheiden hat mich etwas genervt. Klar, wollte sie Denny nicht einfach verlassen, nachdem dieser seinen Traumjob für sie an den Nagel gehängt hat, aber dass sie was mit beiden hatte war auch nicht gerade die glorreichste Idee, die sie hatte. Sie war auch etwas sehr naiv und wusste nicht genau was sie wollte.
Kellan war nach ihrem One-Night-Stand sehr kalt zu Kiera, weil sie direkt danach zu Denny zurück gegangen ist. Ich mochte es nicht, wie er Kiera manchmal behandelt hat, weil sein Verhalten ihr gegenüber oftmals gemein war. Kellan hat eine schwere Vergangenheit hinter sich, da er von seinem Vater geschlagen und von seiner Mutter gehasst wurde. Das einzige was er wollte, war geliebt zu werden und dieses Gefühl hatte er bei Kiera. Auch Kellan wollte Denny nicht wehtun, weil dieser für ihn dagewesen war, als er es am meisten brauchte.
Der Schreibstil von S.C. Stephens war gut und ich bin schnell vorangekommen. Das einzige was mich gestört hat, waren die ellenlangen Kapitel. Ich mag lieber kürzere Kapitel.
Trotzdem war das Buch eine absolutes Highlight und ich bin gespannt wie die Geschichte von Kellan und Kiera weitergeht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(543)

1.221 Bibliotheken, 44 Leser, 3 Gruppen, 210 Rezensionen

fantasy, fae, das reich der sieben höfe, liebe, sarah j. maas

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(944)

1.633 Bibliotheken, 37 Leser, 1 Gruppe, 292 Rezensionen

erotik, liebe, geneva lee, royal, sex

Royal Passion

Geneva Lee , Andrea Brandl
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.01.2016
ISBN 9783734102837
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

108 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

magisches reich, liebe, gefahr, verlust, familie

Der Geheime Zirkel III Kartiks Schicksal

Libba Bray , Ingrid Weixelbaumer
Flexibler Einband: 864 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.09.2016
ISBN 9783423716857
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
7 Ergebnisse