engelchen2211s Bibliothek

203 Bücher, 188 Rezensionen

Zu engelchen2211s Profil
Filtern nach
206 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"manager":w=1,"ann d. stevens":w=1

Men on Trees

Ann D. Stevens
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei null, 20.08.2018
ISBN 9781718149441
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Was für ein Hingucker ich hab mich sofort in die Landschaft verliebt und hätte am Liebsten die Survival Tour mitgemacht, dann noch dieser hübsche junge Mann!!! Die Kurzbeschreibung hat mich zusätzlich auf die Geschichte neugierig gemacht.!
Wow, was für eine fantastische Story sie hat mich gepackt und begeistert. Einmal angefangen konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen, es war so spannend das ich bis spät in die Nacht gelesen habe und unbedingt wissen wollte wie geht es aus. Ann d. Stevens hat einen sehr ausdrucksvollen, wirklichkeitsnahen, spannenden und flüssigen Schreibstil. Für mich waren sämtliche Emotionen vorhanden, es war eine Geschichte die einen zum Nachdenken bringt, die bewegt und ans Herz geht. Klar ist mir Kate die Hauptprotagonistin besonders ans Herz gewachsen eine junge Frau aus Montana, die in der großen Stadt ihr berufliches Glück sucht. Doch irgendwie wird sie immer mit einem Praktikanten Vertrag vertröstet, bis zu dem Tag wo sie sich wert, da beginnt für sie das große Abenteuer mit 4 machthungrigen Männern und Jack, tja, wer ist Jack! Warum geht er mit in die Wildnis?
Aber lest es unbedingt selber, es lohnt sich und wie! Lest was Kate  für eine klasse Frau ist, hervorsticht ihre Ehrlichkeit, Loyalität und ihr großes Herz. Doch auch alle anderen Charaktere waren einfach fantastisch dargestellt. Was für eine Landschaft und was für ein Abenteuer ich habe mich kringelig gelacht über die angeblichen Alpha- Anzugträger. 
Fazit:
Mir persönlich hat das Buch mega gut gefallen, es hat mich gepackt so das ich es nicht mehr zur Seite legen konnte. Herrliche Charaktere ob gut oder böse man liebt sie oder schüttelt den Kopf. Es zeigt jedoch auch das man manchmal über seinen Schatten springen sollte, bevor es für Dinge zu spät ist. Von mir bekommt es eine Leseempfehlung und ein dickes Dankeschön der Autorin für die spannenden schlaflosen Stunden ;-)

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

Nur ein kleines Stück vom Leben

Caroline Mann
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 05.07.2018
ISBN 9783746068220
Genre: Historische Romane

Rezension:

Cover:

Es passt hervorragend zu der Story, mir gefällt es gut es zeigt zwar eine Frau mit einer Träne, doch ich finde es strahlt auch was positives aus! Der Inhalt ist gut beschrieben und macht einen sehr neugierig!

Wow, was für eine emotionale, fesselnde und gefühlsbestimmte Geschichte über starke Frauen ich liebe ja so etwas und dann beruht das ganze auch noch zu einem großen Teil auf einer wahren Begebenheit. Die Story hat bei mir noch lange nachgewirkt, es kommen viele Emotionen auf einen zu und es ist Taschentuchalarm angesagt. Das ist mein erstes Buch von Caroline Mann, wird bestimmt nicht mein letztes sein, sie hat mich tief im Herzen berührt mit dieser Geschichte. Hut ab vor der Hauptprotagonistin Marie, vor Emma ihrer Tochter und Ihrer Enkelin Paulina. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker, eloquent und feinfühlend. Wie gesagt das Buch hat lange nachgewirkt, es ist kein Buch für zwischendurch, es ist eine Geschichte die mega berühr und zum Nachdenken über das Leben anrührt. Ich finde es zeigt einmal mehr das wir jede glückliche Sek. Des Lebens genießen sollten.

Fazit:

Caroline Mann ist hier ein sehr emotionaler Roman gelungen, der einen gefangen nimmt, man möchte das Buch nicht aus der Hand legen, da man unbedingt wissen möchte wie geht es weiter. 3 ganz starke Frauen die trotz der Schicksalsschläge das Leben befürworten. Hut ab. Leider gibt es nur 5 Sterne ;-) Sitze immer noch hier und sinniere der Story nach. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die tolle Story. Kann nur sagen genießt jede tolle Sek. Eures Lebens! Absoluter Lesetipp!

  (75)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Skye. Götter des Nordens

Lea McMoon
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 06.09.2018
ISBN 9783646604405
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:

Wunderschön gestaltet und es passt mega zu der Geschichte. Man sieht Sky und im Hintergrund eine Insel über der Blitze herabgehen! Der Klappentext hat mich mega neugierig gemacht!


Ich liebe ja Fantasie und bin ein großer Fan von Thor und Konsorten. Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen und fand es gut. Der Schreibstil war locker, leicht das Thema hat mich fasziniert. Nur der letzte Teil des Buches war mir zu abrupt, na wer weiß warum? Gibt es einen zweiten Teil? Die Story wird aus der Sicht der Hauptprotagonistin Sky erzählt. Mir hat sie gut gefallen,sie ist ein junges Mädchen das schon sehr genau weiß was sie später einmal machen möchte, daher hängt sie sich in der Schule richtig rein, auch was das Thema Mythologie betrifft. Sie ist extrem schlagfertig und bei Ihren Sprüchen musste ich oft schmunzeln Thorsson kommt am Anfang etwas griesgrämig und launisch rüber, irgendwas verbirgt oder versteckt er vor Sky, doch mit der Zeit versteht man warum und weshalb und er hat sich auch in mein Herz geschlichen, auch wenn ich ziemlich schnell wusste was er eigentlich ist. Auch die Nebendarsteller sind gut gezeichnet, klar hat mir am besten Skys bester Freund Will gefallen, wer möchte nicht so einen Kumpel haben. Bei den Bandmitgliedern fand ich alle irgendwie auf ihre Art faszinierend.

Fazit:

Mich hat die Story gut unterhalten, auch wenn das Ende für mich zu abrupt war. Die Liebesgeschichte etwas naja. Jedoch darf man nicht vergessen es handelt sich um einen Jugend Roman, den jedoch durchaus auch Erwachsene lesen können. Für die unterhaltsamen Lesestunden möchte ich mich bei der Autorin bedanken. Bin gespannt ob es Teil zwei gibt.

  (54)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Love Lessons - Nachhilfe fürs Herz

Karin Koenicke
Flexibler Einband: 390 Seiten
Erschienen bei Independently published, 02.09.2018
ISBN 9781720036203
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Ein wunderschönes Cover, man sieht auf einen farblich ganz toll abgestimmten Cover einen sehr heißen jungen Professor. Der Klappentext ist gut ausgearbeitet und hat mein Interesse sofort geweckt!

Grandios, ein rundum gelungenes Buch, einfach phänomenal, es ist witzig, spannend und sehr romantisch. Die Autorin, Karin Koenicke schafft es immer wieder mich mit ihrem angenehmen, lockeren, flüssigen und humorvollen Schreibstil zu begeistern. Sie zieht einen als Leser sofort in den Bann und erweckt die Story mit ihren herrlichen Protagonisten. Ich habe immer das Gefühl die Protagonisten persönlich zu kennen, daher fiebere und leide ich mit den Protas mit. Besonders ans Herz ist mir diesmal natürlich Prof. Garret Featherstone gewachsen, er ist wirklich ein hochintelligenter, gut aussehender Mann, der stets versucht alles unter Kontrolle zu haben, kommt daher am Anfang natürlich auch eher arrogant rüber, doch ich bin der Meinung das er innen einen weichen Kern hat. Marina ist das genaue Gegenteil, sie ist ein extremer Gefühlsmensch, eigentlich ist Prof. Garret genau alles was sie nicht leiden kann, doch sie hat ein extremes Helfersyndrom und daher hat sie es sich zur Aufgabe gemacht hat Prof. Garret lockerer zu bekommen,. Wie lest es selber! Auch die Nebendarsteller sind fantastisch beschrieben und klar hat das Setting mir auch mega gut gefallen. Ich finde das man in dieser Story alle Emotionen miterlebt, ich war gebannt, habe mich geärgert, gefreut und musste oft vor mich hin schmunzeln und es ist mir auch warm ums Herz geworden. Am Ende der Geschichte sind auch noch leckere Rezepte!

Fazit:

Für mich eine rundum gelungene Story, die mich total begeistert hat, eine Liebesgeschichte mit tollen Charakteren, genau weil es mal andere waren, viel Gefühl, Humor und doch auch spannend. Ich bedanke mich bei der Autorin für die tollen Lesestunden und das grinsen in meinem Gesicht! Klar das ich dem Buch die vollen 5 Sterne gebe und einen absoluten Lesetipp!

  (45)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 5 Gruppen, 13 Rezensionen

"reihe":w=1,"dämonen":w=1,"urban fantasy":w=1,"elfen":w=1,"fantasy buch":w=1,"elbe":w=1,"licht und dunkel":w=1,"elbenfrauen":w=1,"elben zeitalter":w=1,"elbensang":w=1

Die Geschichte der Lilia Joerdis van Luzien / Elbenfürstin

Daniela Zörner
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei epubli, 15.03.2017
ISBN 9783742703125
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover:

Ein herrliches Cover ich finde das es sehr mystisch ausschaut und ich liebe ja die Farbe blau, daher hat es mich sofort angesprochen. Der Inhalt hat mich dann gepackt!

Sehr faszinierend und phantasievoll, mir hat der Auftakt der Serie Elbenfürstin sehr gut gefallen, ich bin in die Story hineingetaucht und habe mir bildlich die Elben und das flüstern der Sternelben vorgestellt. Daniela Zörner hat eine eigene Art zu schreiben die mir persönlich gut gefallen hat sie ist unwahrscheinlich sprachgewandt. Am liebsten hätte ich das Buch in einem verschlungen. Die Hauptprotagonistin Lilia ist gut dargestellt ich konnte mich gut in sie hineinversetzen, am Anfang hat sie mir auch mega Leid getan, doch durch die Umstände ist sie eine taffe, selbstbewusste junge Frau geworden. Dadurch kommt sie auch mit der Ihr neuen Situation gut zurecht, manch einer wäre bestimmt verrückt geworden. Auch ihre neuen Freunde kommen sehr gut mit Lilia zurecht, auch wenn der ein oder andere erst einmal ihrer Gabe gegenüber skeptisch ist .Besonders gut hat mir da Katja die Kommissarin gefallen die mit Ihr zusammen Mordfälle bearbeitet. Auch Elin ist gut dargestellt sie ist Lilias Lehrmeisterin, damit sie irgendwann die Dämonen bekämpfen kann. Am Anfang hat Lilia ohne Nachzudenken alles erledigt was ihr die Sternelben aufgetragen haben, doch mit der Zeit beginnt sie zu hinterfragen, was ich persönlich toll finde. Auch die Nebendarsteller sind einfach klasse, Leya fand ich da extrem faszinierend und ihre Traumwelt. Bin super gespannt wie das ganze im nächsten Teil weitergeht.

Fazit:

Ein mega gelungener Auftakt der mich extrem gut unterhalten hat und meine Fantasie beflügelt hat ,auch wenn Lilia sich erst langsam entwickelt. Bin gespannt wie es weiter geht, was sie für Kämpfe bestehen muss, ob ihr Ihre neuen Freunde beistehen können. Viele Fragen die offen sind, daher lohnt sich auf alle Fälle der nächste Teil. Ein dickes Dankeschön für die faszinierenden und fantasievollen Lesestunden der Autorin. Absoluter Lesetipp!


  (71)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

25 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"liebe":w=1,"südafrika":w=1,"diamanten":w=1

Wild Fancy Love: Safari ins Glück

Lisa Torberg
E-Buch Text: 201 Seiten
Erschienen bei Selfpublishing, 03.09.2018
ISBN B07GJR4HNN
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wild Fancy Love: Safari ins Glück /Lisa Torberg

Cover:

Ich finde das Cover ist wieder hervorragend gelungen, wunderschön gestaltet und es passt prima zu der Geschichte, es zeigt ein verliebtes Pärchen und eine Raubkatze. Der Klappentext ist gut formuliert, ohne groß zu spoilern und macht neugierig auf die Story.

Lisa Torberg schafft es immer wieder mich zu begeistern, sie hat einen so fesselnden, lockeren Schreibstil das ich schnell in die Geschichte hineingefunden habe. Zandre Steenkamp und Florie Dupont konnten mich als Hauptprotagonisten voll überzeugen. Florie ist eine absolute Karrierefrau sie lebt nur für ihre Arbeit ist eigentlich nicht das typische Model, sondern eher eine gestandene Frau. Zandre kommt erst einmal als harter Bursche rüber, der sich jedes seiner Models greift, verführt und dann auf Wiedersehen sagt. Doch schaut man bei den beiden hinter die Kulissen sind es sehr verletzliche Persönlichkeiten. Auch die Nebendarsteller sind gut dargestellt. Besonders gut haben mir da Flories und Zandres Eltern gefallen. Jedoch lest selber warum!!Für mich war es eine perfekte Story, die mich mit all ihren Gefühlen überzeugen konnte. Witzige Dialoge und ein Hauch Erotik runden die Geschichte ab. Auch das Setting Südafrika fand ich wieder sehr spannend.

Fazit:

Eine tolle Story mit viel Gefühl, gepaart mit etwas Erotik, spannendes Setting. Mir hat die Geschichte absolut die Zeit versüßt. Der Schreibstil ist locker und fesselnd, klasse Charaktere, daher eine absolute Leseempfehlung von mir. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die immer wieder klasse Lesestunden! Ich liebe einfach ihre Bücher.


  (92)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"happy end":w=1,"liebe am arbeitsplatz":w=1,"erotische erlebnisse":w=1,"sinnliche unterhaltung":w=1

Doctor Naughty - verboten verliebt: romantische Liebeskomödie

Kate Simmons , Karin Lindberg
E-Buch Text: 171 Seiten
Erschienen bei null, 31.08.2018
ISBN B07H1L4BBH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:

Wow was für ein heißes Cover, es verspricht schon viel und hält es auch! Der Klappentext hat mich sofort gehabt, ich war neugierig was zwischen den zwei Hauptdarstellern passiert.

Wow was für eine fantastische Liebesgeschichte, ich war sofort mittendrin, habe mich mega unterhalten gefühlt und mein Kopfkino lief auf vollen Touren. Die Autorin hat einen sehr flüssigen, lockeren, spritzigen Schreibstil, sie erzählt sehr spannend, auch ein Hauch Erotik kommt nicht zu kurz, so das ich den Roman in kürzester Zeit verschlungen habe, Kate Simmons erzählt die Geschichte jeweils aus der Sicht von Megan und Logan den beiden Hauptprotagonisten. Megan fand ich einfach klasse für mich eine tolle Frau, sie ist Journalistin und erhofft sich durch den Undercoverjob endlich einen Aufstieg. Logan ein heißer, gutaussehender junger Mann der nichts anbrennen lässt. Beide sind für mich sehr authentisch dargestellt und tolle Charaktere.

Fazit:

Ich finde die Story war fantastisch und bringt eine Menge Abwechslung und Spannung mit, tolle Protagonisten, einfach eine gelungene Geschichte. Daher gebe ich gerne einen absoluten Lesetipp! Ein dickes Dankeschön für die fantastischen Lesestunden der Autorin.

  (83)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

49 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"provence":w=2,"autoimmunkrankheit":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"geheimnis":w=1,"frankreich":w=1,"verlust":w=1,"berlin":w=1,"hoffnung":w=1,"krankheit":w=1,"teenager":w=1,"alleinerziehend":w=1,"mutter-sohn-beziehung":w=1

Träume der Provence

Anja Saskia Beyer
Flexibler Einband: 302 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 28.08.2018
ISBN 9782919802388
Genre: Romane

Rezension:

Cover:

Das Cover finde ich sehr ansprechend zum vernaschen süß und es passt hervorragend zu der Geschichte. Die Inhaltsangabe hat mich sofort angesprochen.

Fantastisch, ein wunderbarer Sommerroman ich musste ihn in einem Rutsch durchlesen da er mich so fasziniert hat, ich hatte sofort Lust zu dem kleinen Ort Saint-Paul-de-Vence nach Südfrankreich zu fahren, die Lavendelfelder, Olivenbäume, Wildblumenwiesen und die toll beschriebene Aussicht zu genießen. Natürlich auch die Köstlichkeiten und die französische Mentalität. Anja Saskia Beyer hat einen sehr flüssigen, mitreißenden Schreibstil, die Zeilen fliegen nur so dahin. Ich liebe einfach jeden ihrer Romane! Sie schreibt die Story einmal aus der Sicht von Anne, im Jahre 1966 und aus der Sicht von Marie 2018. Mich hat die Geschichte sehr berührt, toll wie Marie, die Hauptprotagonistin, für ihren kranken Sohn Robin eingestanden ist. Sie lässt sich nie verunsichern und kämpft um Ihr Erbe damit sie das Geld für den Arzt in Amerika zusammen bekommt. Eine sehr starke Frau! Auch Ihre Mutter Anne hat mir gut gefallen, schade das sie durch die Erbfeindschaft leiden musste! Auch die Männer in dieser Story Bennett und Vincent fand ich hinreisend, dann ist da noch Robin, Maries Sohn, der die ersten zarten Bande der Liebe erfährt, jedoch lest es selbst! Ich finde es faszinierend, das die Autorin in ihren Storys auch immer wieder historische Geschichte mit einbringt. Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz!

Fazit:

Ein Buch das man meiner Meinung nach unbedingt lesen sollte! Eine Story, die vor einer tollen Kulisse in Südfrankreich spielt, eine spannende Suche nach einem Bild, toll gezeichnete Charaktere ob Haupt oder Nebendarsteller. Am Schluss noch das Highlight ein Rezept, für eine französische Aprikosentarte mit Lavendel! Ein dickes Dankeschön für die fantastischen Lesestunden, die mir etwas den Schlaf geraubt haben! Natürlich für mich ein absoluter Lesetipp!

  (101)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"highlands":w=1,"earl":w=1,"poledance":w=1

Late Summer Hope: Highland Gentleman

Jo Berger
E-Buch Text: 281 Seiten
Erschienen bei Independently published, 25.08.2018
ISBN B07GV49D4M
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Das Cover ist wieder traumhaft schön und passt hervorragend zu der Geschichte!

Jo Berger entführt uns mit ihrem wunderschönen, lockeren und humorvollen Schreibstil wieder in die Highland`s. Mit ihrem eingebauten Humor und ihrer romantischen Ader verleiht sie der Story einen eigenen Charme, so das es ein leichtes ist sich in der Geschichte willkommen zu heißen. Wie immer bin ich dadurch viel zu schnell durch die Geschichte geflogen. Besonders die Hauptprotagonistin Annie hat sich einen riesengroßen Platz in meinem Herzen erarbeitet. Ich mochte ihre selbstbewusste, flapsige Art nach außen hin, doch innerlich ist sie ein ganz toller, feinfühliger Mensch, sie hilft selbstlos ihrer Schwester mit ihren zwei Kindern, indem sie sich zusätzlich zu ihrem Job als Redakteurin in einer Bar mit Pole Dance Geld dazu verdient, ihr Aussehen ist einfach nur heiß und feurig. Calan ein wirklich gut aussehender Highlander und Aristokrat, dagegen kommt am Anfang sehr arrogant rüber, er nimmt sich wirklich jede Frau nur zum Spaß. Eigentlich sind die zwei total gegensätzlicher Natur, doch Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Zu den zwei Hauptcharakteren zaubert die Autorin wieder einige wundervolle Nebendarsteller, die dem Buch die weitere Würze verleihen. 

Fazit:
Ich fand die Story einfach wieder phänomenal, sie hat alle Emotionen bei mir heraufbeschworen. Es ist eine Geschichte, wie aus dem echten Leben, die Autorin nimmt mich als Leser auf eine spannende, romantische, aber auch auf eine humorvolle Reise durch die Highland`s mit. Für mich war es ein purer Lesegenuss, daher eine absolute Leseempfehlung!

  (76)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"ruhelos wie der wind":w=1,"sabine gisela trautmann":w=1,"historischer roman":w=1,"märchen":w=1

Ruhelos wie der Wind

Sabine Gisela Trautmann
Flexibler Einband: 355 Seiten
Erschienen bei SabineGiselaTrautmann , 22.07.2018
ISBN 9783952485941
Genre: Historische Romane

Rezension:

Cover:
Ein sehr schönes Cover passendes Cover, man sieht im Hintergrund eine Festung und vorne wird Isabel dargestellt, die Farben sind sehr harmonisch. Der Titel ist gut gewählt. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht.

Das ist mein erster historischer Roman von Sabine Trautman und ich war begeistert von der schönen, spannenden und mitreißenden Geschichte. Ich wurde sehr schnell in die Handlung hineingezogen, der Schreibstil war sehr flüssig, bildlich, spannend und angenehm zu lesen, man fliegt nur so durch das Buch, bei mir war es eine Nachtschicht, da ich nicht aufhören konnte zu lesen. Die Charaktere sind liebevoll ausgestaltet, von gut bis böse. Klar hat mir die junge Isabel besonders gut gefallen, sie ist eine sehr starke Persönlichkeit und wie ich finde auch wunderschön, doch durch ihre Stiefmutter und den Vater eher immer unterdrückt. Ich habe richtig mit ihr gefiebert und gelitten. Auch wenn sie zunächst traurig war mit einem unbekannten König verheiratet zu werden, fand ich das sie großes, wenn auch kurzes Glück hatte mit König Fries. Leider erkannte sie zu spät wer ihr Feind und Freund war. Jedoch lest es selbst! Ganz schrecklich fand ich natürlich Isabels Vater König Ray und ihre Stiefmutter Jasmin, ich war oft sehr traurig über deren Verhalten. Auch die Nebencharaktere harmonieren in der Story perfekt. Die Settings konnte ich mir bildlich sehr gut vorstellen,ich war mittendrin im Kriegsgeschehen und habe die Landschaft bildlich vor mir gesehen.

Fazit:
Mich hat das Buch gefesselt, ich war mittendrin in dem Buch mit, viel Intrigen, Abenteuer, Lebendigkeit und Gefühlen. Irgendwie habe ich mich in Isabel verwandelt ;-). Natürlich gebe ich daher eine Klare Empfehlung für alle Liebhaber historischer Romane. Ein dickes Dankeschön an die Autorin für das Abenteuer!!!!


  (75)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

"der myrtenzweig":w=3,"historisch":w=2,"historischer krimi":w=2,"cosy crime":w=2,"dorothea stiller":w=2,"regency roman":w=2,"mordfall":w=1,"regency":w=1,"london 19 jhd":w=1

Der Myrtenzweig

Dorothea Stiller
E-Buch Text: 258 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 26.07.2018
ISBN 9783960873785
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Ein hübsches Cover passt gut zu der Zeit und der Geschichte, es schaut mich etwas düsteres an, was auf einen Krimi und nicht nur auf eine Liebesgeschichte hinweist. Der Klappentext hat mich neugierig gemacht den das ganze spielt auch noch in England!

Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen, ich fand sie sehr authentisch dargestellt, man konnte sich gut in die Zeit hineinversetzen, auch kommt in der Erzählung gut zur Geltung welchen  gesellschaftlichen Konventionen Frauen unterlegen waren. Sie konnten nicht wie in der heutigen Zeit ihren Partner schon vor der Ehe länger kennen lernen.  Dorothea Stiller hat einen sehr flüssigen, lockeren und bildlichen Schreibstil, so das man leicht in die Story hineinkommt, durch den Mordfall  gibt es durchaus auch Spannung. Ich hatte einen guten Einblick in die Gedanken und Gefühlswelt der Protagonisten und konnte mich gut in sie hineinversetzen. Auch das Setting war toll beschrieben. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und sehr authentisch, natürlich haben mir beiden Frauen Dorothy und Rose prima gefallen. Dorothy ist für ihre Zeit eine schon sehr emanzipierte Frau, sie kann gut schlussfolgern  und glaubt nicht, das der Bruder ihrer Zofe Miss Reynolds, einen Fahrgast ermordet hat und fängt an nachzuforschen. Wie ihr Mann Lord Beresford davon erfährt ist er nicht unbedingt begeistert, doch er kann seiner Frau nichts abschlagen. Zusätzlich verkuppelt Dorothy gerne. Rose ist das Patenkind von Lord Beresford und sie soll in London debütieren, sie ist eine herzerfrischende junge Frau und sehr temperamentvoll und gleich entzückt das es zwei Anwärter gibt! 

Fazit:
Mit „Der Myrthenzweig“ hat Dorothea Stiller nicht nur eine historische Liebesgeschichte geschrieben sondern auch einen Krimi, der meinen Geschmack getroffen hat. Ich finde der Roman beinhaltet alles was sich ein Leserherz dieses Genres wünscht. Ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin und bedanke mich für die tollen Lesestunden. Die Story ist auf alle Fälle zu empfehlen!

  (116)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

London Love: Eine Nanny fürs Herz

Annabelle Benn
E-Buch Text: 160 Seiten
Erschienen bei null, 01.08.2018
ISBN B07FPHHC5H
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:

Das Cover ist unglaublich schön gestaltet, hat mich sofort angesprochen und neugierig auf die Geschichte gemacht. Der Klappentext tut sein übriges!

Hach, das waren schöne Lesestunden ich bin verzückt und verliebt von der wundervollen, emotionalen Geschichte. Mich hat die Story sehr bewegt und sie ist mir ans Herz gegangen. Der Schreibstil von Annabelle Benn ist sehr locker, flüssig und spannend und lässt die Seiten nur so dahinfliegen. Warmherzige, erfrischende, sympathische und unangenehme Charaktere. Klar hat mir die Hauptprotagonistin Talita, extrem gut gefallen, sie ist eine sehr warmherzige, verantwortungsvolle junge Frau und kann sich prima in ihren Schützling Romy hineinversetzen, wer möchte nicht so eine Nanny haben. Dann ist da noch Kajetan, ein gut aussehender Millionär, der noch nicht so genau weis was er eigentlich will, irgendwie möchte er allen beweisen das er auch etwas drauf hat und nicht nur Sohn von Beruf ist, er ist viel zu schnell Vater geworden und war auch hier mit der Situation überfordert, dadurch flieht er in immer neue Projekte und überlässt seiner Mutter und der Nanny sein Kind. Romy das ist seine Tochter, die kleine ist ein wundervolles Kind einfach zum verlieben, sie sehnt sich nach einer richtigen Familie mit Vater und Mutter. Am schlimmsten fand ich die leibliche Mutter von Romy, für mich eine extrem gekünstelte, aufgebrezelte und berechnende Frau. Es ist also eine Geschichte die eine tolle Mischung aus Romantik und etwas Dramatik inne hat.

Fazit:

Eine tolle Liebesgeschichte mit einem sehr tiefgründigen Thema. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und gegensätzlich von sympathisch bis unangenehm. Ganz viele Emotionen und klar die Liebe kommt auch nicht zu kurz! Für mich purer Lesegenuss und sehr zu empfehlen! Ein dickes Dankeschön an die Autorin für die wunderbare Story!


  (123)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebe":w=3,"fantasy":w=3,"dämon":w=3,"krieg":w=2,"dämonen":w=2,"geist":w=2,"vorurteile":w=2,"farina de waard":w=2,"mord":w=1,"magie":w=1,"angst":w=1,"flucht":w=1,"hoffnung":w=1,"hass":w=1,"gefahr":w=1

Jamil - Zerrissene Seele

Farina de Waard
E-Buch Text: 518 Seiten
Erschienen bei neobooks, 05.03.2016
ISBN 9783738060324
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover:

Das Cover ist einfach großartig gestaltet, mich hat es sofort angesprochen, es passt hervorragend zu der Geschichte man sieht einen jungen Mann mit zwei Identitäten, einmal leuchtet das ganze in rot einmal in blau. Für mich steht das für gut und böse. Der Klappentext ist gut ausgearbeitet und hat mich sofort in seinen Bann gezogen, ich wollte die Geschichte unbedingt lesen.

Das ist mein erstes Buch von Farina de Waard, es wird bestimmt nicht mein letztes sein, den sie konnte mich überzeugen und begeistern. Die Geschichte ist sehr flüssig, spannend und mitreißend geschrieben und wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, ich habe sie regelrecht verschlungen. Der Autorin ist es gelungen, dass mein Kopfkino sofort angesprungen ist, ich mir die Landschaft und die Protagonisten bildlich vorstellen konnte. Die zwei Hauptprotagonisten Jamil und Asha sind mir unheimlich ans Herz gewachsen ganz tolle Charaktere. Jamil ein junger warmherziger Mann und Sohn des Rätor Aldo, er möchte immer nur das beste für seine Leute, er versucht alles im Guten zu regeln, doch leider ist die Welt nicht immer nur gut! Mich hat fasziniert das sich an seine Seele, gut und böse gehängt haben und Jamil trotzdem mit einer Entschlossenheit versucht hat das Gleichgewicht zu finden. Ashanee eine junge Jägerin die von einem anderen Stamm kommt, erst einmal skeptisch Jamil gegenüber, doch sie ist als einzige bereit Jamil in seiner Lage zu helfen, sie überwindet ihre Angst und erkennt in Jamil nur das Gute. Am Anfang hat mich ein wenig gestört das Jamil kaum von seinem Standort weg kam, doch im Endeffekt fand ich die Story packend ich habe richtig mit ihm mitgefiebert und gelitten und gehofft. Auch die Nebendarsteller waren klasse ausgearbeitet auch hier gab es gut und böse. Es endet so das es vielleicht eine Fortsetzung geben könnte!

Fazit:

Ein außergewöhnliches, fantasievolles und spannendes Buch, ganz toller Schreibstil der einen packt, einmal angefangen muss man es in einem Rutsch durchlesen. Fantastisch ausgearbeitete Charaktere man sieht hier das es nicht immer nur gut und böse gibt. Für mich war es ein Lesegenuss, ein dickes Dankeschön der Autorin für die fantastischen Lesestunden. Für mich ein klarer Lesetipp!

  (113)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"dramatisch":w=1,"geheimnissvoll":w=1,"gelungen":w=1,"rosesnow":w=1

13 - Das erste Buch der Zeit - Die Zukunft ist jetzt

Rose Snow
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Ulrike Mayrhofer, 16.06.2018
ISBN 9783947785001
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:

Geheimnisvoll und wunderschön ! Klappentext das Buch muss ich haben !


Sehr geheimnisumwittert, extrem spannend, will unbedingt wissen was hinter den Blitzen steckt. Rose Snow haben einen flüssigen und spannenden Schreibstil, man fliegt förmlich durch ihre Bücher, ich bin jedes mal wieder überrascht mit was für Storys ich gefangen genommen werde. Ich persönlich finde das es nicht nur ein Jugendroman ist, nein auch für junggebliebene Erwachsene. Alle Charaktere fand ich extrem gut gelungen, natürlich fand ich Lizzy am besten, ich konnte mich gut in sie hineinversetzen, einige Dinge haben ihr extrem Kopfzerbrechen gemacht doch sie ist eine junge, interessierte Frau die durch ihren Journalismus allem auf die Schliche kommen will. In dem ländlichen Kirchenbruch ist aber auch einiges los. Natürlich dürfen auch keine attraktiven Jungs fehlen, da wären Rouven und Tristan. Auch die Nebendarsteller fand ich sehr interessant. Kurzum eine gelungen Story zu weiterempfehlen.


Fazit:


Was für eine geheimnisumwitterte Story, lest es selbst, was hat es mit Blitzen auf sich, wir werden es erfahren, im nächsten Teil bin schon mega gespannt darauf. Von mir daher natürlich einen Lesetipp!

  (100)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"liebe":w=5,"vergangenheit":w=2,"liebesroman":w=2,"amnesie":w=2,"karin lindberg":w=2,"roman":w=1,"geheimnis":w=1,"romantik":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"geheimnisse":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"gedächtnisverlust":w=1,"sterne":w=1,"stille":w=1

Die Stille der Sterne

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Independently published, 14.07.2018
ISBN 9781983084324
Genre: Liebesromane

Rezension:

Achtung: Das Cover hat sich nochmal geändert, kann ich jedoch noch nicht hier eingeben!

Cover:
Einmalig ich finde es sind immer sehr außergewöhnliche Cover bei der Autorin, die einen magisch anziehen. Klappentext sehr ansprechend für mich ein muss!

Wahnsinn, was für eine Geschichte, traurig, bedeutungsvoll und schön. Die Autorin schafft es immer wieder mich zu begeistern, meine Phantasie anzustacheln und mein Herz zu berühren, daher bin ich ein großer Fan ihrer Geschichten. Karin Lindberg hat einen sehr fesselnden, flüssigen Schreibstil und es werden immer sämtliche Emotionen angesprochen. Ich habe mal wieder mitgefiebert, gelitten und gelacht. Was für ein tiefgründiger Hintergrund der Story, ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Die Charaktere gefielen mir extrem gut, sie waren sehr wirklichkeitsgetreu und sehr authentisch dargestellt. Klar hat mir besonders gut Cameron Kincaid gefallen was für eine außergewöhnliche Frau, sie ist mir sofort ans Herz gewachsen, was man aus Liebe für Hoffnungen hat, man sieht jedoch, das es sich immer wieder lohnt dafür zu kämpfen und feste daran zu glauben. Blake eigentlich ein toller Mann, jedoch extrem von seiner Mutter beeinflusst, was sich nach dem Unfall Gott sei Dank ändert. Besonders, bei den Nebendarstellern, fand ich die Großmutter Mhairi Kincaid von Cameron, eine extrem angenehme und positve denkende Frau.

Fazit:
Ich persönlich kann euch das Buch nur wärmstens empfehlen. Eine bewegende Liebesgeschichte, die mir ein Wechselbad der Gefühle beschert hat. Es gehört zu den Büchern die man schlecht aus der Hand legen kann. Ein dickes Dankeschön der Autorin dafür!

  (99)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"nougat":w=2,"liebe":w=1,"familiengeheimnisse":w=1,"frieda lamberti":w=1,"die geheimnisse":w=1

Weiße Nougat Küsse

Frieda Lamberti
E-Buch Text
Erschienen bei Montlake Romance, 24.07.2018
ISBN 9782919802418
Genre: Romane

Rezension:

Cover:

Schaut sehr verführerisch, süß und zum reinbeißen aus. Der Klappentext macht mega neugierig auf die Geschichte.

Es ist immer wieder ein Genuss die Irrungen und Wirrungen in den Geschichten von Frieda Lamberti zu lesen. Die Story hat viel Gefühl und vor allem Tiefgang. Die für mich tragische und doch romantische Story hat mich bis zu letzten Satz gefangen gehalten und ich musste sie in einem Rutsch durchlesen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig, locker und spannend. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet von sympathisch bis ekelig. Besonders gut hat mir natürlich die Hauptprotagonistin Valerie gefallen, eine liebenswerte junge Frau, sehr strebsam, die bis zu ihrem 28 Lebensjahr nicht ihre wahren Wurzeln kennt und von ihren Eltern belogen wurde, auch in der Liebe hat sie nicht wirklich Glück und plötzlich ändert sich vieles für sie, der Wahnsinn was sie alles erfährt. Ihre Eltern sind sehr gegensätzlich Karen kommt am Anfang sehr kühl und auf sich bezogen rüber, einiges konnte ich nicht verstehen was man aus Liebe alles erträgt! Matthias der Vater ist steht´s hin und her gerissen warum lest es selber! Die Story ist aus der Sicht dieser drei Charaktere erzählt. Auch die Nebendarsteller sind genial dargestellt, klar hat mir da Michi gefallen! Auch das Setting war sehr gut beschrieben, ich hatte gleich Lust gehabt in die kleine Unterkunft zu fahren. Mein Kopfkino lief auf vollen Touren.

Fazit:

Frieda Lamberti hat mit diesem Buch eine phänomenale Story geschaffen, ich war hin und weg. Was für Wirrungen und Erlebnisse, die Geschichte hat bei mir noch sehr lange nachgewirkt, sie ist wie aus dem Leben geschrieben. Tolles Setting, geniale Darsteller, alle Emotionen waren vorhanden. Einfach Spitzenklasse! Dankeschön an die Autorin für die spannenden Lesestunden!! Auf alle Fälle ein absoluter Lesetipp!


  (98)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebe":w=4,"kurzgeschichte":w=2,"liebe auf den ersten blick":w=2,"reihe":w=1,"verlieben":w=1,"langeweile":w=1,"kurzroman":w=1,"short story":w=1,"verführt":w=1,"mittagspause":w=1,"liebesroman, kurzroman":w=1,"romance alliance":w=1,"love shots;":w=1,"romance alliance love shots":w=1,"zum verlieben verführt":w=1

Zum Verlieben verführt (Chick Lit, Liebe) (Romance Alliance Love Shots)

Dolores Mey
E-Buch Text
Erschienen bei Lovebirds, 21.06.2018
ISBN 9783960874454
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Ich finde das es wunderschön gestaltet ist, ein verliebtes Pärchen das sich ganz nah ist. Es passt prima zu der Kurzgeschichte, der Klappentext spricht an, ein tolles Buch!


Dolores Mey hat hier eine absolut gelungene Kurzgeschichte geschrieben. Ich konnte mich herrlich fallen lassen und habe mit Barbara mitgefiebert ob sie eine neue Liebe nach ihren Vorstellungen findet. Bei Barbara sind wir schon bei der Hauptprotagonistin, sie ist eine taffe Rechtsanwältin die im Unternehmen ihres Vaters arbeitet, im ersten Moment kommt sie einen sehr reserviert und abweisend vor, bislang ist sie mit Andreas liiert den ich persönlich nicht leiden konnte. Er hat es nur auf den Betrieb ihres Vater abgesehen, war mein Eindruck. Dann kommt noch Niklas ein wirklich charmanter Mann mit viel Witz, Einfühlungsvermögen, ein Mann zum Träumen.Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig, die Szenen sind ausführlich beschrieben, die Protagonisten sind durchwegs gut dargestellt. Kurzum eine tolle Kurzgeschichte zum abtauchen und empfehlen.

Fazit:

Eine wunderschöne Liebesgeschichte die mich gefangen genommen hat, ich hätte am liebsten von den zwei Hauptprotagonisten weitergelesen, na auf alle Fälle hört man ja von den zwei in der Geschichte von der Autorin Überraschungsgeschenk wieder etwas, die ich auch schon gelesen habe. Für mich waren es tolle Lesestunden, daher bekommt die Kurzgeschichte von mir einen Lesetipp! Ein Dankeschön der Autorin für die herrlichen Lesestunden!

  (69)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"spannend":w=1,"liebesroman":w=1,"prickelnd und sinnlich":w=1,"tick & trap = ein funkensprühendes dreamteam ;-)":w=1

Operation Love: Herzflimmern in London

Lisa Torberg
E-Buch Text: 242 Seiten
Erschienen bei Independently published, 01.07.2018
ISBN B07DQRKMHC
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Ist gut gestaltet und passt hervorragend zur Geschichte! Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht!

Wieder hat es Lisa Torberg mit Ihrem Roman und ihrem Schreibstil, der locker, leicht, sexy und gefühlvoll ist, geschafft das die Seiten nur so dahin geflogen sind. Die Story ist eine wirklich gelungene Mischung aus Spannung und Sinnlichkeit, die Protagonisten sind sehr authentisch und wirklich super dargestellt. In die beiden Hauptprotagonisten Troy und Trish habe ich mich verliebt. Beide suchen nach den Mörder von Troy´s Zwillingsbruder und fühlen bei der ersten Begegnung das es gewaltig zwischen ihnen prickelt und eine extreme Spannung vorherrscht. Obwohl keiner der beiden den Typ des anderen bevorzugen. Ich konnte mir Trish´s Vogelnest und die schwarzen Gothic Klamotten bildlich vorstellen.

Fazit:

Ich finde das Buch ist der Autorin wieder hervorragend gelungen. Eine tolle Mischung aus Spannung und Sinnlichkeit. Alle Emotionen waren bei mir vorhanden, ich habe die Story geliebt.

Ein dickes Dankeschön für die gelungen Lesestunden und das versüßen der Reha. Auf alle Fälle bekommt die Story eine absolute Kaufempfehlung!

  (117)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"lamberti":w=1:wq=8

Nadel verpflichtet

Frieda Lamberti
Flexibler Einband: 218 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 26.06.2018
ISBN 9782919801527
Genre: Romane

Rezension:

Cover:

Passend zu den Vorgänger, zur Geschichte und toll gestaltet. Der Klappentext macht neugierig wie es weiter geht.

Was habe ich mich auf den 4 Teil der Geschichte von sehr starken Frauen gefreut. Klar geht es wie nicht anders erwartet sehr turbulent und spannend weiter ;-). Die Geschichte wird aus der Sicht der jeweiligen Protagonistin beschrieben, so das man gut die Entwicklung der einzelnen Personen verfolgen kann. Frieda Lamberti gelingt es mit ihrer locker, leichten Schreibweise immer wieder mich zu fesseln und zu unterhalten. Die Protagonisten sind ausgewogen, manchmal ein wenig chaotisch. Klar waren viele Emotionen vorhanden, ich habe mich gefreut und mega gegrinst, jedoch war ich auch erschüttert über das skrubellose Verhalten von Babette. Zur Geschichte lest einfach selbst!

Fazit:

Auch der 4 Teil ist sehr turbulent und lässt einen über die Spitzenweiber grinsen. Ich finde es ist eine Story die das Leben durchaus geschrieben haben könnte. Von mir bekommt die ganze Serie einen Lesetipp!


  (99)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebe":w=2,"jo berger":w=2,"erste liebe":w=1,"kreuzfahrt":w=1,"glück ist liebe, honey":w=1

Glück ist Liebe, Honey

Jo Berger
E-Buch Text: 277 Seiten
Erschienen bei Selfpublishing, 25.06.2018
ISBN B07F1V9JSH
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Ein toll gestaltetes Cover mir gefällt es prima, man sieht ein sommerlich angezogenes Pärchen, irgendwie denkt man sofort an Urlaub und Liebe. Der Klappentext macht einen dann extrem neugierig.

Als großer Fan von Jo Berger habe ich mich rießig auf das neue Sommerfeeling Buch von ihr gefreut, ich liebe ihre Art zu schreiben, sie schreibt immer so locker, leicht, romantisch und humorvoll das man nur so durch die Seiten fliegt, trotzdem sind ihre Romane auch sehr tiefgründig, sie lassen ein über das Leben nachdenken. Die Charaktere sind sehr liebevoll und sympathisch beschrieben man kann sie sich gut im Kopfkino vorstellen. Mascha die Hauptprotagonistin arbeitet als Kosmetikerin und steht kurz vor ihrer Hochzeit, ich finde sie hat eine sehr liebevolle charmante Art, doch manchmal kommt es anders als man denkt. David ein extrem attraktiver und bodenständiger Mann, trotz seines Standes, er hat mir am Anfang etwas leid getan, da er einen so verbohrten Vater hat mit verstaubten Vorstellungen, ich konnte gut verstehen das er zum Nachdenken auf das Kreuzfahrtschiff geflohen ist. Am besten hat mir natürlich Adele gefallen, was für eine Lebenseinstellung, was für eine herzerfrischende, unkonventionelle ältere Dame. Ich konnte sie förmlich durchs mit ihren bunten Kleidern und ihrer guten Laune durchs Schiff schweben sehen. Meine Emotionen liefen auf Hochtouren von Lachen bis zu Tränen war alles vorhanden. Das Setting war wunderschön, ich wollte am liebsten gleich eine Kreuzfahrt buchen.

Fazit:

Was für eine phänomenale Geschichte sie hat mich gepackt und zum Nachdenken angeregt, man sollte jeden Tag in der Gegenwart leben und lieben, vor allem jedoch genießen. Ich kann euch die Story nur wärmstens ans Herz legen. Ihr werdet sie lieben. Ein dickes Dankeschön für die wundervollen Worte und Emotionen an die Autorin.



  (94)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"london":w=2,"liebesroman":w=2,"shanghai":w=2,"liebe":w=1,"england":w=1,"happy end":w=1,"familienbande":w=1,"neu beginnen":w=1,"shanghai love affairs":w=1,"vertrauen rücksichtnahme":w=1

Sommerherzen im Regen

Karin Lindberg
E-Buch Text
Erschienen bei Elaria, 14.06.2018
ISBN 9783964650009
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sommerherzen im Regen/ Karin Lindberg

Cover:

Ich bin verliebt irgendwie sind es immer ganz besondere Cover die bei Karin Lindbergs Büchern ins Auge stechen. Wunder-wunderschön. Der Klappentext super ausgearbeitet, man muss das Buch unbedingt lesen.

Wie immer ist eine Story von Karin Lindberg für mich ein Genuss zu lesen. Sie hat einen so tollen packenden Schreibstil, das ich nie aufhören kann zu lesen, muss prinzipiell Nachtschichten einlegen um die Geschichte in einem Rutsch lesen zu können. Man trifft in dieser Story wieder altbekannte Gesichter der Shanghai Love Affairs. Alle Protagonisten sind hervorragend ausgearbeitet und durchwegs sympathisch. Bei mir sind sämtliche Emotionen vorhanden gewesen und ich konnte mich gut in die Protagonisten einfühlen, habe mit ihnen gelacht und mitgefiebert. Irgendwie habe ich immer das Gefühl schon lange zu der Familie zu gehören.

Fazit:

Ich kann für das Buch eine 100 % Leseempfehlung geben, lest es selber, erlebt die Emotionen und den sagenhaften Schreibstil der Autorin, mich hat die Geschichte wieder voll überzeugt, jetzt warte ich mit Ungeduld auf das nächste Projekt! Vielen Dank an Karin Lindberg für die schlaflosen Nächte und emotionalen Lesestunden!

  (104)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

Sie sind nichts wert: Gran-Canaria-Thriller (Teil I der Trilogie)

Drea Summer
E-Buch Text: 143 Seiten
Erschienen bei null, 15.06.2018
ISBN B07DCVYQL9
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Toll gestaltet, es wirkt sehr düster und passt hervorragend zu dem Thriller. Das ganze zeigt einen Abschnitt eines Strandes auf Gran Canaria. Der Klappentext ist gut geschrieben und man ist mega gespannt auf die Geschichte!
Wow, was für ein spannender Thriller ich bin begeistert, bei mir war Gänsehautfeeling vorhanden! Die Autorin hat einen sehr lockern, spannend Schreibstil so das man durch das Geschehen nur so durchfliegt, einmal angefangen kann man nicht mehr aufhören vor Spannung, man fiebert mit den Protagonisten mit. Die Story wird abwechselnd aus der Sicht der Polizisten Sarah und Carlos und von Katharina und Mateo beschrieben. Alle Charaktere sind gut beschrieben ob gut oder böse. Ich hatte vor allen mit den entführten Mädchen Mitleid, allein die Vorstellung was sie alles durchmachen mussten. Natürlich ist es auch wieder ein wundervolles Setting. Konnte mir Gran Canaria gut vorstellen.
Fazit:
Der Auftakt einer Trilogie die jedoch auch einzeln gelesen werden kann, da sie in sich abgeschlossen ist, hat mich persönlich gefesselt. Auf alle Fälle bekommt der Thriller von mir einen absoluten Lestipp! Ein dickes Dankeschön für die atemraubenden Lesestunden!

  (104)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"rivanee":w=3,"traumwelten":w=2,"patricia jane castillo":w=2,"abenteuer":w=1,"freunde":w=1,"entführung":w=1,"träume":w=1,"traum":w=1,"geheimnisvoll":w=1,"traumwelt":w=1,"castillo":w=1,"ebenen":w=1,"wer":w=1,"fantasytriologie":w=1,"p j castillo":w=1

R.E.V.E.: Kein Traum

Patricia Jane Castillo
E-Buch Text: 239 Seiten
Erschienen bei BookRix, 28.03.2018
ISBN 9783736833685
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

ein ostseeroman, evelyn kühne, kühne

Dünenzauber: Ein Ostseeroman

Evelyn Kühne
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei Forever, 04.06.2018
ISBN 9783958182752
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dünenzauber/ Evelyn Kühne
Cover:
Passt hervorragend zur Geschichte mir gefällt es gut, man sieht einen Leuchtturm und einen beginnenden Küstenabschnitt. Bei mir kam sofort das Gefühl von Urlaub an der Ostsee auf.
Ein wunderschöner Roman über Liebe, Gefühle, Menschlichkeit und eine traumhafte Kulisse. Die Autorin hat mich wieder einmal mit ihren Roman an die Ostsee entführt, ich fand den letzten ja schon bezaubernd. Der Schreibstil von Evelyn Kühne ist sehr flüssig und lässt einen als Leser schnell in die Handlung eintauchen. Die Story wirkt wie aus dem wirklichen Leben gegriffen, daher konnte ich mich gut in die einzelnen Protagonisten hineinversetzen, ich habe mit ihnen mitgelitten, mitgefiebert und mich gefreut. Ich finde alle Charaktere sind liebevoll gestaltet. Besonders gut hat mir Klara gefallen sie begleitet relativ kurzfristig ihre Freundin Jessie an die ihr anfangs verhasste Ostsee um ihr bei den Hochzeitsvorbereitungen zu helfen, sie ist nicht nur eine tolle Journalistin die dort eine tolle Story aufspürt, nein sie ist sehr mitmenschlich und geht nicht über Leichen finde ich ganz toll. Jessi kommt dagegen sehr oberflächlich rüber, es kommen auch altbekannte Gesichter Anne und Ben aus dem letzten Ostseeroman wieder ins Spiel. Erik konnte ich sehr gut verstehen, ich wäre über dieses kurzfristige Geheimnis auch sehr geschockt gewesen. Schade das man am Schluss nicht noch mehr über die zwei gelesen hat, aber wer weiß!? Beim Setting konnte ich richtig die steife Prise spüren. Für mich eine tolle Jahreszeit, den man merkt wie klein der Mensch im Gegensatz zur Naturgewalt ist. Klar hätte ich mir noch mehr Happyend gewünscht, wie geschrieben, wer weiß!

Fazit:
Einfach spannend und wunderschön, toller fließender Schreibstil, tolles Setting, liebevolle Charaktere, man hat das Gefühl über Freunde zu lesen. Für mich Lesefreude pur, ein dickes Dankeschön der Autorin für das entführen an die Ostsee. Ich kann den Roman nur empfehlen. 

  (62)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 26 Rezensionen

"fantasy":w=3,"vollmond":w=2,"kalli wermaus":w=2,"liebe":w=1,"abenteuer":w=1,"geschwister":w=1,"pferde":w=1,"gerechtigkeit":w=1,"magisch":w=1,"allgäu":w=1,"schattenreich":w=1,"terrorgefahr":w=1,"wermaus":w=1,"licht der welt":w=1,"formidolose":w=1

Kalli Wermaus

I. L. Krauß
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 07.12.2017
ISBN 9783740734176
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Kalli Wermaus: Das Licht der Welt/ I.L. Krauß

Cover:

Mir gefällt es sehr gut es hat etwas mystisches geheimnisvolles und passt hervorragend zu der Geschichte. Der Klappentext ist gut ausgearbeitet, man möchte sofort anfangen zu lesen.

Was für eine fantasievolle Story ich habe sie geliebt und gefressen, der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und leicht vor allen spannend und extrem mitreisend. Der Lesestoff ist sowohl für Kinder als auch für Erwachse. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen war jedoch nicht notwendig finde ich , da die Teile in einander abgeschlossen sind. Die Charaktere sind alle sehr gut ausgearbeitet, ich habe mich sofort in die zwei Geschwister Kalli und Luisa verliebt, schön wie eng die zwei miteinander sind. Kalli ist ein ganz normaler Junge der sich jedoch bei Vollmond in eine Wermaus verwandelt was für eine süße Vorstellung. Er fühlt sich verantwortlich das verschwundene Licht der Welt zu finden und es wieder zurückzubringen. Hierbei kommt er ihn viele gefährliche Situationen, die einen natürlich mitfiebern lassen. Auch die Nebendarsteller sind extrem gut dargestellt, entweder mag man sie oder nicht. Klar bleiben am Schluss ein paar Fragen offen, die sicherlich in der nächsten Reihe beantwortet werden, da es sich um eine Serie handelt.

Fazit:

Ich finde es ist eine spannende, abenteuerliche Story die nicht nur Kindern Spaß macht. Es gibt natürlich gute und böse Charaktere wie es sich für eine Fantasiegeschichte gehört. Der Schreibstil reist einen förmlich mit. Von mir bekommt es auf alle Fälle einen Lesetipp! Besonders schön fand ich auch die Zeichnungen in den Abschnitten. Ein dickes Dankeschön für die fantasievollen und spannenden Lesestunden bin gespannt auf den nächsten Teil.



  (89)
Tags:  
 
206 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.