engelchen2211s Bibliothek

135 Bücher, 126 Rezensionen

Zu engelchen2211s Profil
Filtern nach
138 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Einer wie Chicago: Band 1

Eliza Hill
E-Buch Text: 208 Seiten
Erschienen bei BookRix, 04.07.2017
ISBN 9783743821002
Genre: Sonstiges

Rezension:


Einer wie Chicago/ Eliza Hill
Cover:
Was für ein  gut gelungenes Cover ein richtiger Hingucker, passend zu der Geschichte. Der Klappentext hat mich dann vollends überzeugt.


Das mein erstes Buch von Eliza Hill, was soll ich sagen, ich fand es war eine sehr spannende und emotionale Liebesgeschichte, die auch mit Erotik nicht geizt, mir persönlich hat die Story gut gefallen, obwohl es ja schon viele dieser Art gibt. Der Schreibstil von Eliza Hill hat mich sofort gepackt, sie schreibt herrlich locker und leicht. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich diesen Roman verschlungen, ich habe jedes Wort aufgesaugt und die Realität um mich herum vergessen.  Die Protagonisten fand ich große Klasse, sie waren wie im Leben unterschiedlicher Art. Da ist einmal Luca der Boss einer großen Firma, der eher zurückhaltend rüber kommt, er wirkt eher kalt und geheimnisvoll, mit der Zeit fand ich ihn aber auch cool. June dagegen fand ich von Anfang an sehr sympathisch. Auch die Nebendarsteller sind sehr authentisch und gut dargestellt. Bei mir war das Kopfkino schwer am Arbeiten. Ein Buch das beim lesen Lust auf mehr macht, es gibt neben der Liebesgeschichte auch Schicksalsschläge. Cool fand ich natürlich als Hundebesitzerin, Velvet den Hund von Luca. 


Fazit:
Eine spannende und emotionale Liebesgeschichte, die mich begeistern und mitreißen konnte, Charaktere die mich überzeugt haben, über die ich geschmunzelt und die ich lieb gewonnen habe. Bei mir waren daher alle Emotionen vorhanden. Ich empfehle diese Geschichte sehr gerne weiter! Ein dickes Dankeschön der Autorin für die tollen Lesestunden!

  (67)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Drive Me Crazy - Ich, Du ... Wir (Crazy-Reihe 2)

Kate Franklin
E-Buch Text
Erschienen bei null, 08.08.2017
ISBN B074P11MNT
Genre: Sonstiges

Rezension:

Kate Franklin / Drive me Crazy/ Ich, Du… Wir
Cover:
Ein sehr schönes Cover es ist Ton in Ton gehalten dadurch wirkt es sehr edel. Passt gut zu der Geschichte. Der Klappentext macht sehr neugierig auf die Geschichte!

Eine hervorragende Liebesgeschichte, mit ein Hauch von Erotik, ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Der Schreibstil von Kate Franklin ist leicht, flüssig, humorvoll und spannend. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und authentisch, die Gefühle der beiden Hauptprotagonisten kommen sehr genau rüber und ich konnte den einen oder anderen Schmerz der beiden mitfühlen. Besonders gut hat mir natürlich Leander gefallen, er ist Zahnarzt, sehr attraktiv, einfach zum Verlieben, jedoch hat er sich geschworen keine Frau mehr nah an sich ran zulassen, doch manchmal kommt es im Leben anders als man denkt. Linda Winter ist eine sehr erfolgreiche junge Frau die in einer Werbeagentur arbeitet, jedoch auch gegen ihre Schatten der Vergangenheit kämpft. Dann ist da noch Marc, Lindas englischer Chef, über den ich wirklich schmunzeln musste, ich habe ihn in mein Herz geschlossen, was für ein süßer Mann, vor allem der Akzent. Natürlich gab es auch noch einen Fiesling Tom, den hätte ich die ganze Zeit einfach umhauen wollen. Ihr seht es sind alle Emotionen vorhanden. Spoilern möchte ich wie gewohnt nicht, lest es einfach selber es lohnt sich. Die Story wird aus der jeweiligen Sicht von Linda und Leander geschrieben. Dies ist der zweite Band der Crazy-Reihe alle können unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden.

Fazit:
Eine wunderschöne, Liebesgeschichte um Leander und Linda, mit einem Hauch von Erotik, leider war sie viel zu schnell vorbei. Ich konnte prima abschalten und eintauchen in die Story. Ein gelungenes Buch , das ich euch nur wärmstens empfehlen kann. Ein Dickes fettes Dankeschön der Autorin!

  (68)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

3 Lilien - Das zweite Buch des Blutadels

Rose Snow
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei null, 29.11.2017
ISBN B077V87R2T
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rose Snow/3 Lilien: Das zweite Buch des Blutadels (Die Bücher des Blutadels 2)

Cover:
Das Cover hat mir beim ersten Band schon mega gut gefallen es hat sich nur die Farbe geändert. Eine wunderschöne Farbe, passt hervorragend. Der Klappentext macht wie immer sehr neugierig.

Was für eine grandiose Fortsetzung, ich liebe die Romane von Rose Snow auch der zweite Teil des Blutadels hat es wieder in sich, er ist sehr spannungsgeladen und im Kopf konnte ich mir wieder eine wundervolle, Phantasiewelt erstellen. Durch den wundervollen Schreibstil, der einen packt, war ich natürlich wie immer bei den Büchern von Rose Snow viel zu schnell durch. Die Protagonisten sind einfach spitze sowohl gut wie böse. Loreley und Vitus die beiden Hauptprotagonisten haben mir unwahrscheinlich Leid getan, beide müssen ja auf Anordnung des oberen Fürstenhauses zu den jeweils leiblichen Familien. Allein die Vorstellung finde ich schrecklich. Im zweiten Teil habe ich mich in Vincent den Bruder von Vitus verliebt. Markus, den Sohn des dunklen Fürstenpaars, dagegen fand ich einfach nur ätzend. Aber lest es selbst. Jetzt heißt es wieder fiebern bis zum nächsten Teil.

Fazit:
Eine grandiose Fortsetzung, tolle Handlung und immer wieder spannende Überraschungen und Wendungen. Ich finde die Serie macht wieder süchtig, bin extrem gespannt wie sie weiter geht. Mein Tipp holt Euch diese hervorragende Serie, von mir bekommt sie natürlich die verdienten 5 Sterne. "Achtung Suchtgefahr"!!!!!!! Ein dickes Dankeschön an Rose Snow für die grandiosen Lesestunden!

  (118)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Winterträume in Paris (Verliebt in Paris 2)

Paula Herzbluth
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei null, 01.12.2017
ISBN B077S3LQW6
Genre: Sonstiges

Rezension:

Paula Herzbluth/Winterträume in Paris
Cover:
Wunderschön gestaltet es zeigt ein Liebespaar und im Hintergrund im Hintergrund die Stadt der Liebe Paris. Der Klappentext ist gut ausgearbeitet und hat mich sehr neugierig gemacht.

Ich bin wahnsinnig verliebt in diesen wundervollen und emotionalen Liebesroman, Paula Herzbluth hat einen herrlichen Schreibstil, man fängt an und ist gleich mittendrin, es ist so spannend und faszinierend geschrieben, das ich eine Nachtschicht eingelegt habe, ich wollte unbedingt wissen wie geht die Geschichte zu Ende. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet, klar ist mir Catlin die Hauptprotagonistin sofort ans Herz gewachsen, ich konnte mich gut in Ihre Gefühle und Zweifel hineinversetzen. Habe mit ihr gelitten und mich mit ihr gefreut. Ich konnte auch gut die Spaziergänge im Schnee nachvollziehen, denn für mich hat das auch etwas Magisches. Am Schluss kullerten auch ein paar Tränen. Toll fand ich die innige Freundschaft mit Veronika, die zwei sind wirklich seelenverwandt. Obwohl beide eine zeitlang Geheimnisse vor einander hatten. Veronika hat mir mit ihrer gespielten Gleichgültigkeit trotzdem gut gefallen, wobei sie dadurch natürlich etwas kühler rüber kommt. Tja und dann ist da noch Nathan, ein richtiger Workaholic, er ist Catlins Freund, ihn konnte ich teilweise nicht verstehen, warum müsst ihr selber lesen, den Spoilern möchte ich ja nicht.

Fazit:
Ich möchte euch diesen herrlichen, gefühlvollen, Liebesroman ans Herz legen! Ich war begeistert, die Story zeigt wieder einmal wie wichtig Freundschaft und die wahre Liebe ist. Auch wenn man manchmal im Leben am Zweifeln ist. Hier passt gut das Sprichwort: Der Zweifel ist das Wartezimmer der Erkenntnis. Vielen Dank der Autorin für die tollen Lesestunden ;-) auch wenn ich etwas wenig Schlaf dadurch hatte. Natürlich von mir einen absoluten Lesetipp!

  (80)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

himmelreich, amors four, neubeginn, staffel 2, liebe

Himmelreich mit Herzklopfen

Jo Berger
E-Buch Text
Erschienen bei null, 25.04.2017
ISBN B072B9PZ44
Genre: Sonstiges

Rezension:


Himmelreich mit Herzklopfen/ Jo Berger


Cover:
Das Cover ist ein Mädchentraum es ist rosa gehalten zeigt 4 junge Frauen und einen Bagger, ich habe mich sofort verliebt auch in den Titel des Covers. Der Klappentext hat sein übrige´s dazu getan das ich sehr neugierig wurde und unbedingt die Geschichte lesen wollte.


Ich bin mal wieder restlos begeistert, hin und weg, Herzklopfen eingeschlossen, Jo Berger ist es wieder gelungen, mich mit ihrem humorvollen, bildlichen und flüssigen Schreibstil, sofort gefangen zu nehmen, ich habe mich  extrem  gut unterhalten gefühlt.  Mein Kopfkino ist auf Hochtouren gelaufen, ich musste schmunzeln, nein laut lachen und auch ein paar Tränen verdrücken.  Es sind sehr authentische Protagonisten  und orginelle Nebendarsteller.  Die Hauptprotagonistin Fee habe ich sofort in mein Herz geschlossen, sie ist eine junge  sympathische Frau die in Frankfurt aufgewachsen ist, keine Lust mehr auf ihren langweiligen Job und auf die oberflächliche Gesellschaft hat, daher hat sie beschlossen in Himmelreich ganz neu anzufangen,  ich fand es sehr spannend, mit ihr das Dorf Himmelreich, seine Bewohner und die Umgebung zu erkunden. Natürlich passieren ihr  immer wieder einige verrückte Dinge.  Spitze fand ich das Fee sehr schnell neue Freundinnen gefunden hat, am besten hat mir da Ronja Engel gefallen, allein schon der Name, der gut ins Himmelreich passt. Zum Inhalt möchte ich jedoch nicht mehr  verraten, denn alles, was man über den Klappentext hinaus verrät, nimmt der Geschichte etwas vorweg und mindert das Lesevergnügen! Die Handlung fand ich sehr lustig, spannend und sie hält so manche Überraschung für den Leser bereit.


Fazit:
Die Geschichte ist einfach super, mit viel Humor, Spannung, Intrigen und die Liebe kommt auch nicht zu kurz. Eine explosive Mischung. Ich habe sie genossen, geliebt und regelrecht verschlungen von der ersten bis zur letzten Seite. Ein absoluter Lesegenuss, sehr empfehlenswert!!!!!!!  Ein dickes Dankeschön an Jo Berger für die spannenden und humorvollen Lesestunden!

  (118)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Sanddornpunsch & Inselzauber: Ein Norderney-Liebesroman (Insel-Roman 2)

Rita Roth
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 25.10.2017
ISBN 9783743837935
Genre: Sonstiges

Rezension:

Sanddornpunsch & Inselzauber/ Rita Roth

Cover:
Das Cover ist mega gut gelungen, genau so stelle ich mir Marie/ Julie vor wie sie am weißen Strand mit dem Fahrrad entlang fährt hinten mit einem Mann. Auch der Sanddornzweig fehlt nicht auf dem Cover. Der Klappentext hat mir gefallen und lässt einen neugierig auf das Buch werden.

Es ist eine nette Inselgeschichte, die man gut lesen kann, durch den flüssigen Schreibstil von Rita Roth liest sich die Geschichte sehr angenehm und zügig. Wobei es mir persönlich etwas an Spannung gefehlt hat. Die Charaktere sind sehr sympathisch und authentisch beschrieben man konnte sich gut in sie hineinversetzen. Julie/ Marie die Hauptprotagonistin arbeitet als Physiotherapeutin auf Norderney, hat sich eigentlich geschworen keinen Mann mehr an sich zu lassen, aber manchmal läuft es im Leben anders als man denkt, sie lernt dort den Lehrer Sven kennen und sie führen eine Fernbeziehung, hat das Zukunft? Über ihre Erlebnisse in der Arbeit musste ich köstlich schmunzeln. Auch Julies Exfreund Leon fand ich sehr charmant obwohl er ja bei ihr eher Verwirrung ausgelöst hat. Die Insel Norderney ist gut beschrieben, bei mir kam sofort Urlaubsfeeling auf, in so einem Übernachtungsstrandkorb würde ich auch gerne einmal die Sterne beobachten, ich stelle mir das sehr romantisch vor. 

Fazit:
Eine tolle Inselgeschichte mit vielen Emotionen, einer großen Portion Liebe. Mich hat die Geschichte bewegt und sie ist ans Herz gegangen. Ein klein wenig hat mir die Spannung gefehlt. Trotzdem bekommt sie einen Lesetipp! Ein dickes Dankeschön für die kuscheligen, romantischen Lesestunden an die Autorin

  (96)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

casting show, castingshow, freundschaft, fay, eisermann-verlag

Behind the Spotlights - Tage aus Licht

Jo Jonson
Flexibler Einband: 460 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 16.10.2017
ISBN 9783961730421
Genre: Liebesromane

Rezension:

Behind the Spotlights/ Tage aus Licht/ Jo Jonson

Cover:

Das Cover ist wundervoll gestaltet, es zeigt eine sehr verträumte junge Frau beim Singen, es passt hervorragend zu der Geschichte. Der Klappentext hat mich dann von der Story vollends überzeugt.

Wow, das ist ja mal eine fantastische, emotionsgeladene Geschichte, ich finde das sie sehr tiefgründig ist, die Autorin bringt die Gefühle sehr genau rüber und ich konnte alle Emotionen richtig fühlen und spüren. Der Schreibstil war einfach nur klasse. Mich hat die Story gefesselt und wie immer war ich dadurch viel zu schnell mit dem Buch fertig. Die Geschichte wird hauptsächlich aus der Sicht der Hauptprotagonistin Fay geschrieben, eine junge Frau die kein gutes Selbstwertgefühl hat, sie zweifelt extrem an sich vor allem dass sie versagen könnte. Ihr großer Traum ist es Musik zu machen, denn mit dieser fühlt sie sich extrem wohl. Schön war es zu sehen dass sie sich im Laufe der Geschichte so verändert hat. Über die Talentshow musste ich schmunzeln vor allem über den Namen „ Der Traum“. Toll, das sie dort weitergekommen ist. Damien fand ich sehr sympathisch und liebenswürdig den muss man einfach mögen, er war immer für Fay da, mir hat er jedoch teilweise leidgetan. Ich finde das ist eine Story wie sie das Leben durchaus schreiben könnte.

Fazit:

Fantastisch, eine Achterbahn der Gefühle, die Story ist sehr emotionsgeladen, mich hat die Geschichte berührt und sie hat mir gut gefallen, ich finde ihr müsst euch unbedingt selbst ein Bild davon machen. Von mir bekommt er eine klare Leseempfehlung und ein Dankeschön der Autorin für die bewegenden Lesestunden!

  (101)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

liebe, musik, rockstar love, australien, liebesroman

Kein Rockstar ist auch keine Lösung

Sandra Helinski
E-Buch Text: 353 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 10.08.2017
ISBN 9783960872351
Genre: Liebesromane

Rezension:

Kein Rockstar ist auch keine Lösung/Sandra Helsinki

Cover:
Ist sehr jung gehalten und passt prima zu der Geschichte, der Klappentext ist sehr gut formuliert. Er macht gleich Lust in die Geschichte einzutauchen.

Das ist mein erster Roman von Sandra Helsinki, mir persönlich hat die Geschichte gut gefallen, sie hat einen sehr lockeren, leichten und humorvollen Stil zu schreiben, so dass man schnell durch das Buch fliegt. Ich finde es war eine Geschichte die zum Nachdenken anregt. Die Protagonisten sind ausnehmend gut gezeichnet und konnten mich überzeugen. Die Story wird jeweils aus der Sicht von Kira und Jan erzählt, so konnte ich mich in die Gedankenwelt der beiden gut hineinversetzen. Bei mir sind auch alle Emotionen angesprungen. Jan fand ich zwar teilweise nicht wirklich nett, wobei man das ja ein wenig nachvollziehen kann. Ganz toll fand ich dagegen die Nebendarsteller. Max, Mika usw.

Fazit:
Eine spannende, humorvolle Rockstargeschichte, ich persönlich fühlte mich sehr gut unterhalten. Tolle Protagonisten und vielen Emotionen. Daher von mir eine Leseempfehlung. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die Lesestunden!

  (62)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

22 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

dreililiendaserstebuchdesblutadels, romantasy, romance, rezension, rosesnow

3 Lilien - Das erste Buch des Blutadels

Rose Snow
E-Buch Text
Erschienen bei Independently published, 15.11.2017
ISBN B077J35SMP
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Rose Snow/ Buch des Blutes


Cover:  
Das Cover ist wunderschön gestaltet, allein die Farbe ist schon gut gewählt Blutrot, eine verschnörkelte 3  mit dem Lilienzeichen und ein Herrscherschloss, es passt genial zu der Geschichte. Der Klappentext macht einen extrem neugierig. 


Wow, einfach der Hammer die Geschichte, Rose Snow schaffen es immer wieder mich zu überraschen, und in eine andere Welt zu schicken!  Sie haben immer wieder tolle neue Ideen. Ihre Bücher machen süchtig! So habe ich auch dieses Buch wieder einmal viel zu schnell verschlungen, jetzt heißt es mit Sehnsucht auf den zweiten Teil zu warten. Der Schreibstil ist sehr leicht, flüssig und locker und zieht einen sofort in seinen Bann. Man fühlt mit den Charakteren mit und wird immer wieder überrascht von unerwarteten Wendungen. Alle Charaktere sind authentisch, ob gut oder böse!  Besonders die kleine Romy habe ich in mein Herz geschlossen, trotz ihres jungen Alters setzt sie immer ihren Willen durch. Sie ist ja auch ein besonderes Kind, da sie das 3 geborene Kind in der Familie ist. Lorelai „Ley“, die Hauptprotagonistin, ist sehr sympathisch und hilft ihrer Mutter im Blumenladen und ist stolz eine Helle zu sein, wobei sich bei ihr  die Blutgabe noch nicht gezeigt hat. Sophie ist die älteste Schwester und studiert Medizin. Dann gibt es noch Dominik der gerne Ley`s Freund wäre. Josephine Ley`s beste Freundin  ist auch noch zu erwähnen. Verliebt habe ich mich jedoch in den Hauptprotagonisten Vitus Rabenau, ein dunkelblonder gut aussehender junger Mann, der sehr mystisch wirkt. Natürlich gibt es noch weiter Nebendarsteller doch ich kann nicht alle aufzählen. Im Laufe der Geschichte steigt die Spannung immer mehr und man fiebert mit den Protagonisten mit. Spoilern möchte ich nicht, unbedingt selber lesen.


Fazit:
Eine tolle Idee, gut umgesetzt! Klasse Protagonisten, die man ins Herz schließen muss, fantastischer Schreibstil der einen absolut gefangen nimmt. Ich kann das Buch nur allen Fantasy Liebhabern wärmsten empfehlen! 

  (68)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Silent Guy: Lautlos in mein Herz

Lisa Torberg
E-Buch Text
Erschienen bei null, 15.11.2017
ISBN B077CBP7GC
Genre: Sonstiges

Rezension:


Silent Guy/ Lisa Torberg


Cover:
Passt sehr gut zu der Geschichte, man sieht einen schüchternen in sich gekehrten  jungen Mann genau so stelle ich mir Tom den Hauptprotagonisten vor.


Was für eine klasse Geschichte über zwei Menschen die unterschiedlicher nicht sein können. Sie ist mal wieder wie aus dem Leben gegriffen. Lisa Torberg  hat es innerhalb kurzer Zeit geschafft mich mit dem Roman gefangen zu nehmen, der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht, sie erzählt sehr bildlich und emotional. Die Protagonisten sind gut dargestellt und ich konnte mich gut in sie hineinfühlen. Die Story wird aus der Sicht der zwei Protagonisten Tom und Charly erzählt. Tom ist ein sehr schüchterner in sich gekehrter junger Mann, er entwirft bei AJ Fashion die Street Wear Kollektion, darin ist er richtig spitze,  jedoch wenn er in stressige oder neue Situationen kommt fängt er an zu stottern, was ihn dazu veranlasst hat nicht in die Öffentlichkeit zu gehen. Bislang erledigte das immer sein Geschäftspartner und  Freund Jim Harrington, der leider viel zu früh verstorben ist.  Charly dagegen ist eine sehr selbstbewusste junge Frau die sich schon im jungen Alter in ihrer Arbeit vergraben hat, sie denkt beruflicher Erfolg befriedigt mehr als ein Mann es je könnte und Gefühle sind überbewertet, als ihr Onkel stirbt, bekommt sie von ihm AJ Fashion  vermacht, schafft sie es das  große Unternehmen weiterzuführen!?  Wird sie sich in London wohlfühlen!? Lest es selbst!


Fazit:
Eine fesselnde, spannende und gefühlvolle Geschichte, zum Abschalten und Eintauchen.  Das Thema fand ich extrem spannend, ich konnte mich richtig gut in die zwei Protagonisten hineinversetzen, habe ihre Ängste und die Anziehungskraft gespürt! Von mir bekommt es eine absolute Lesempfehlung! Ein dickes Dankeschön der Autorin für die bewegenden und spannenden Lesestunden!

  (70)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

47 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, heirat, vergangenheit, freundschaft, weihnachten

Kokosmakronenküsse

Karin Lindberg
Buch: 262 Seiten
Erschienen bei BookRix, 26.10.2017
ISBN 9783743811935
Genre: Romane

Rezension:

Cover:
Das Cover passt prima zu der Geschichte und mir gefällt es sehr gut. Man sieht einen VW Käfer "Wölckchen" mit einem Just Married Schild darauf in einer Winterlandschaft, darunter Weihnachtskekse und Kokosnüsse! Der Klappentext ist gut ausgearbeitet und macht sehr neugierig!

Was soll ich sagen ich bin immer noch so gerührt von dem Buch, ich sitze hier und lasse es noch nachwirken, es war soooo schön, dass ich zwischendurch Tränen in den Augen gehabt habe. Natürlich konnte ich auch schmunzeln und mich ärgern. Der Schreibstil von Karin Lindberg ist wie immer flüssig, locker, witzig, fesselnd und sehr emotional. Die Seiten sind nur so dahin geflogen, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und war dadurch innerhalb kürzester Zeit durch. Die Story hat mich gepackt und umgehauen, sie ist absolut wunderbar. Die Charaktere sind sehr authentisch und realitätsnah, die Schauplätze sehr gut beschrieben, in meinem Kopfkino war ich mit dabei. Till der Hauptprotagonist, schaut mega aus, kommt in der Frauenwelt gut an, ist jedoch einfach nur ein Egoist. Er nützt Frauen aus und lässt sie fallen. Ist das der wahre Tim? Luisa dagegen ist eine hübsche junge Frau, die auf der einen Seite sehr flapsig ist, auf der anderen Seite an sich zweifelt. Sie ist so gutmütig und hilfsbereit, dass sie immer nur ausgenutzt wird. Eigentlich möchte sie jedoch nur eine glückliche respektvolle Beziehung! Noch eins ist über sie zu verraten sie steht voll auf Kokosnussgeschmack. Bei den Nebendarstellern hat mir natürlich ihre Freundin Anne und Per gut gefallen aber auch Tills Schwester und Großmutter fand ich cool. Spoilern möchte ich nicht, aber lest es einfach selber!

Fazit:
Karin Lindberg hat mit diesem Buch, meine ganzen Emotionen hervorgeholt. Sie hat mich dermaßen berührt, dass ich noch lange darüber sinniert habe. Es ist ein wundervolles, spritziges Wintermärchen, jedoch auch etwas zum Nachdenken. Ich habe mich unglaublich unterhalten gefühlt. Zur Krönung gibt es im Anschluss noch leckere Rezepte die Luisa im Buch gebacken hat. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die emotionalen, rührenden Lesestunden! Von mir einen absoluten Lesetipp und 5 volle Weihnachtssterne


Klappentext:

Wenn man den Traummann trifft und gerade kein Mistelzweig in der Nähe ist ...

Kurz vor Weihnachten und alles geht schief, dabei müsste sich die Musiklehrerin Luisa Zimmermann eigentlich auf das große Konzert an ihrer Musikschule vorbereiten. Als in ihrer ohnehin schon prekären finanziellen Lage dann auch noch ihr geliebter Käfer den Geist aufgibt, verlässt sie vollends der Mut. Hilfe erhält sie von gänzlich unerwarteter Seite. Die Reparatur ihres Wagens ist jedoch an eine Bedingung geknüpft: Luisa soll Till heiraten - zum Schein. Dummerweise entpuppt sich der attraktive Mechaniker als gar nicht so gefühlskalt, wie zunächst angenommen. In einem Moment der Schwäche kommen sich die beiden näher und plötzlich wird es schrecklich kompliziert. Ihre Gefühle waren doch nur gespielt, oder etwa nicht?

  (71)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

fantasy, magie, lilly flunker, feen, druiden

Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche

Kristina Tiemann
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 28.02.2013
ISBN 9781482657500
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Lilly Flunker und der Heroldstab: Fantasy für Kinder und Jugendliche/Kristina Tiemann

Cover:
Mir gefällt das Cover sehr gut es zeigt Lilly und Victor, den bösen Druiden und den Säbelzahntiger. Der Klappentext macht extrem neugierig und verspricht was er erzählt.

Was für ein herrliches Abenteuer was Lilly mit Ihren Freunden da erlebt, am Anfang fand ich die Geschichte sehr traurig, vor allem wenn man sich vorstellt das Nonnen so herzlos sein können. So war es zumindest in meinem empfinden. Lilly hat sich ja vollends von allen zurückgezogen und nur in ihrer kleinen Welt gelebt. Das ändert sich mit Victor. Doch spoilern möchte ich nicht. Die Hauptprotagonisten sind ganz toll beschrieben und ausgearbeitet, ich konnte mich gut in Lilly hineinversetzen spürte ihren Kummer, Schmerz, Freude und die Neugier. Victor fand ich auch ganz klasse, er kommt ja sehr selbstbewusst wenn auch manchmal etwas chaotisch rüber. Die Reise durch das Feenland fand ich einfach nur genial. Auch diese Welt konnte ich in meinem Kopfkino gut entstehen lassen und war mit dabei. Hier zeigt sich mal wieder wie wichtig Freundschaft, Liebe und richtige Entscheidungen sind. Die Autorin hat einen sehr flüssigen lockeren und spannenden Schreibstil so dass man leider viel zu schnell durch das Buch ist. Ich persönlich finde dies ist nicht nur eine Story für junge Leser. 

Fazit:
Eine wundervolle Fantasiegeschichte mit viel Humor, Herz und ganz liebevoll dargestellten Figuren und Hauptdarstellern. Alle Emotionen werden angesprochen ich bin regelrecht verliebt in das Werk. Es war spannend und geheimnisvoll. Daher bekommt es von mir einen absoluten Lesetipp! Ein dickes Dankeschön der Autorin für die fantasievollen spannenden Lesestunden!

  (76)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Ein Widersacher zum Anbeißen: Fröhliche Weihnachten (Dublin Friends 4)

Annabelle Benn
E-Buch Text: 134 Seiten
Erschienen bei null, 06.11.2017
ISBN B0777K1LWH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Annabelle Benn/ Ein Widersacher zum Anbeißen( Dublin Friends 4)

Cover:
Das Cover gefällt mir prima, es passt gut zu der Reihe, es zeigt ein total verträumtes Pärchen und passt wie Faust aufs Auge zu der Geschichte.

Was für eine tolle Geschichte zur Vorweihnachtszeit, sie hat mich wieder einmal berührt und mitgerissen, man sieht das nicht nur die Arbeit wichtig ist im Leben sondern das Leben selbst. Diesmal war die Hauptprotagonistin Melanie eine eher zurückhaltende, fleißige junge Frau, die zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Natalie ein Kaffee führt. Leider kriselt es sowohl im Kaffee als auch bei den Zwillingsschwestern. Hauptprotagonist Carrick Clancy fand ich auch ganz toll, er kommt erst einmal als ziemlich harter Geschäftsmann rüber, doch man merkt schnell das viel unterschiedliche Gefühle in ihm stecken und er wieder lernen muss zu vertrauen. Na und dann, ist da noch die Ganze Clique, die man von den vorhergehenden Büchern lieb gewonnen hat, ich konnte mich so richtig bei ihnen einfühlen, und ich habe die Ausflüge und das Miteinander genossen. Annabelle Benn schafft es immer wieder noch eine Schüppe drauf zulegen so das man schon richtig auf die nächste Geschichte hin fiebert.

Fazit:
Für mich war das wieder eine schöne gefühlvolle Geschichte, wie sie das Leben schreibt. Mich hat sie sofort ihn ihren Bann gezogen, es war nicht nur eine Liebesgeschichte sondern das Thema hatte auch Tiefgang. Ich konnte die harmonischen Weihnachtsgefühle und Örtlichkeiten richtig vor mir sehen. Von mir bekommt die Story deshalb eine klare Leseempfehlung. Ein dickes Dankeschön der Autorin für die gefühlvolle Geschichte.



Klappentext:
Das liebevoll geführte Café Sweetest Sins am schicken Bachelor‘s Walk in Dublin steckt in Schwierigkeiten. Leider erkennt nur Melanie sie, da ihre Zwillingsschwester Natalie sich die Zeit lieber mit Yoga und Flirten vertreibt. 
Verzweifelt kämpft Melanie alleine nicht nur um den Fortbestand der Konditorei, sondern auch gegen ihre Eifersucht auf die Zwillingsschwester. Denn da taucht plötzlich dieser geheimnisvolle Carrick Clancy auf, seines Zeichens Gründer einer Kaffeehauskette und auf Expansionskurs.

Als gäbe es nicht schon genügend Probleme, beginnt der gut aussehende Unternehmer ein undurchsichtiges Spiel und verdreht beiden Schwestern gehörig den Kopf.

  (81)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

griechische götter, erschaffung, griechische mythologie, olymp, emilia lynn morgenstern

Spiegel der Wahrheit

Emilia Lynn Morgenstern
Flexibler Einband: 518 Seiten
Erschienen bei Independently published, 29.08.2017
ISBN 9781549619762
Genre: Fantasy

Rezension:

Spiegel der Wahrheit/ Emilia Morgenstern

Cover:
Das Cover ist ein regelrechter Hingucker, ich war gleich verliebt. Es ist total verträumt, farblich sehr harmonisch und wunderschön gestaltet. Eine hübsche junge Frau die in ihren Gedanken versunken ist ziert das Cover.

Mhh, was soll ich sagen, das Cover und der Klappentext haben mich extrem angesprochen, jedoch habe ich mir etwas ganz anderes unter diesem Buch vorgestellt, habe auch ein wenig gebraucht um in das Buch rein zukommen. Der Schreibstil ist sehr gut, er ist flüssig und locker dadurch lässt das Buch sich schnell lesen, doch die Informationen sind sehr umfangreich und daher war es manchmal für mich schwer die ganzen Informationen zu verarbeiten. Vom Prinzip her finde ich die Story jedoch gelungen, sie ist mal etwas anderes. Die Protagonisten finde ich interessant, wenn auch Aletheias manchmal sehr anstrengend und egoistisch ist, okay sie muss ja auch erst noch reifen, das Buch wird aus Ihrer Sicht erzählt. Chepe hat mir als Protagonist extrem gut gefallen. Man erfährt viel über das Leben in Olymp und seine Bewohner. Emotionen waren bei mir auf alle Fälle alle vorhanden. Ich habe mitgefiebert, geschmunzelt und manchmal hätte ich sie schütteln können. Am Ende war ich dann traurig dass natürlich viele Fragen noch offen waren, die lösen sich bestimmt in der Fortsetzung auf.

Fazit:
Der Schreibstil und das Konzept haben mir gut gefallen. Durch die vielen Informationen habe ich mir jedoch manchmal schwer getan mit der Geschichte. Man merkt jedoch das die Autorin sich viele Gedanken und gut recherchiert hat. Leider war es jedoch nicht so ganz meins. Trotzdem ein dickes Dankeschön und viel Erfolg mit den weiteren Bänden. 
Klappentext:
Gemäß ihrer Bestimmung muss Aletheia, die junge Göttin der Wahrheit, dem jahrtausendealten Daimon der Täuschung und des Betrugs das Handwerk legen oder sterben. Schon bald stößt sie an ihre Grenzen und erkennt: Nur der Spiegel der Wahrheit ist in der Lage, den Daimon zu zerstören. Doch was verbirgt sich hinter diesem sagenhaften Spiegel und wo soll sie ihn finden?

  (78)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

70 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

küsse unter dem mistelzweig, liebe, mila summers, mila summer, neuanfang

Küsse unter dem Mistelzweig: Liebesroman

Mila Summers
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2017
ISBN 9781977835338
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mila Summers/Küsse unter dem Mistelzweig

Cover:
Schön gestaltet, mir gefällt es sehr gut, es lässt einen in eine Winterlandschaft eintauchen man sieht magisches, natürlich den Mistelzweig und ein verliebtes Pärchen. Der Klappentext verspricht viel und hält es auch!

Hach ich bin verliebt, eine wirklich magische und gefühlvolle Weihnachtsstory, wer möchte nicht nach Schottland in der Winterzeit eine herrliche Landschaft, die auch prima beschrieben wird. Der Schreibstil von Mila Summers ist wie gewohnt sehr flüssig, spannend, geheimnisvoll und emotional, so das man schnell durch die Geschichte ist, weil sie einen so fesselt. Die Protagonisten sind toll beschrieben ich konnte mich gut in die jeweilige Gedankenwelt hineinversetzen. Da wäre einmal Emily, die man sofort in sein Herz schließt, eine ganz tolle junge Frau die leider schon früh in ihrem Leben schwere Schicksalsschläge zu verkraften hatte, trotzdem nie aufgehört hat ihre Ziele zu verfolgen und ihr gute Herz bewahrt hat, jedoch für eine kurze Zeit ins Grübeln gekommen ist, wie ihr Leben weitergehen soll. Dann Ben der raubeinige, kalt wirkender, wenn auch heiße Highländer, wer möchte nicht so einen Mann? Hier zählt der Spruch hart aber herzlich. Tja, Tom der Ex den könnte man einfach nur in den Boden stoßen. Dann ist da noch Charlotte die sich um das Cottage kümmert, eine herzliche ältere Dame, die ich einfach nur wundervoll fand und dann noch das geheimnisvolle Tagebuch. Was hat es mit dem auf sich ? Das alles macht die Geschichte zu einer magischen und mystischen Geschichte. Ich habe mitgefühlt, mitgefiebert, teilweise war es mir auch etwas unheimlich, es war spannend und ich spürte die Wärme und Liebe.

Fazit:
Eine magische, mystische, wunderschöne, romantische Geschichte die mich zum Träumen gebracht und mein Herz höher schlagen lassen hat. Die Geschichte war mit vielen Emotionen und Gefühlen gespickt. Tolle Charaktere, für mich war sie perfekt. Daher 5 volle Weihnachststerne ! Ein dickes Dankeschön der Autorin für diese traumhaften Lesestunden!

  (99)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

80 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

weihnachten, engel, liebe, winter, jo berger

Schneeflockenküsschen

Jo Berger
E-Buch Text: 132 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 27.10.2017
ISBN B075PK9P8Q
Genre: Liebesromane

Rezension:

Schneeflockenküsschen von Jo Berger

Cover:
Ein fantastisches Cover, es schaut so verträumt und gefühlvoll aus ein Pärchen das sich im Schneegestöber küsst. Der Klappentext ist gut gestaltet und erweckt Neugierde.

Ich liebe Engel allein deshalb musste ich diesen Roman schon lesen. Er stimmt einen wunderbar auf die Vorweihnachtszeit ein. Man hat ganz tolle Emotionen und verliebt sich in die Protagonisten. Jo Berger gelingt es immer wieder mit ihrer humorvollen und warmherzigen Art mich mit ihren Storys zu begeistern. Diesmal hat der Engel Elisa einen sehr schweren Auftrag von ihrem Chef erhalten, sie soll eine kaltherzige Geschäftsfrau mit ihrer großen Liebe zusammen bringen, zwei Protagonisten wie sie nicht unterschiedlicher sein können, einmal Amelie Stone die Weihnachten hasst und dann Ryan der Weihnachten liebt, kann sie trotz Zeitmangels und Differenzen diesen erfüllen?

Fazit:
Ein purer Genuss diese Weihnachtsgeschichte, zurücklehnen und genießen, träumen, mitfiebern, lachen und auch ein Tränchen verdrücken. Mir hat die Geschichte einen wunderschönen Nachmittag beschert. Daher bekommt sie 5 Weihnachtssterne. Ein Dankeschön für die genussvollen, vorweihnachtlichen Lesestunden!



Klappentext:
Weihnachten ist für Amelie Stone schon lange nicht mehr das Fest der Liebe. Im Gegenteil, sie meidet alles, was damit zu tun hat. Als überzeugter Single und eiskalte Chefin des exklusiven New Yorker Modelabels »Stylish Amy« hat sie vor den Feiertagen jede Menge zu tun. Zumindest bis unvermittelt eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Weihnachtsengel zu sein. Zu allem Überfluss steht Amelie plötzlich vor Ryan Malone, Inhaber von "Malones Christmas Wonderland", mit dem sie eine etwas komplizierte Vergangenheit verbindet. 

Wird es Ryan und dem Engel gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten - und den der Liebe - wieder zu erwecken?

  (85)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

77 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

liebe, schneemann, schnee, familie, herz

Schneezauber: Küss den Schneemann

Hannah Siebern
Flexibler Einband: 202 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2017
ISBN 9781976373565
Genre: Liebesromane

Rezension:

Schneezauber: Küss den Schneemann
Hannah Siebern

Cover:
Was für ein traumhaftes Cover einfach zum Verlieben. Man sieht ein verliebtes Pärchen in einer Schneekugel, in einer Winterlandschaft. Das Cover passt prima zu der Geschichte, der Klappentext hat neugierig gemacht.

Wow, was für ein tolles Wintermärchen, ich war voll gerührt und die Geschichte hat mich verzaubert. Hannah Siebern hat einen sehr lockeren, flüssigen, spannenden und gefühlvollen Schreibstil, das Buch lässt sich dadurch sehr schnell lesen. Die Story ist einfach nur magisch, sie wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten Mister Frost und Katie King erzählt. Ganz toll finde ich, dass Mister Frost der am Anfang sehr kalt, und herzlos rüber kommt wieder lernt einen Menschen zu vertrauen. Katie King und ihre Tochter sind auch wirklich wundervolle Protagonisten, obwohl sie genug eigene Probleme haben. Die Kleine kann man nur ins Herz schließen. Die Geschichte erinnert ein wenig an Charles Dickens, jedoch viel moderner und mit viel Pep. Bei mir sind alle Emotionen da gewesen, ich habe mitgefühlt, gelacht und geweint.

Fazit:
Ein wundervolles Wintermärchen das mich total gefesselt und alle Emotionen hervorgebracht hat. Ich finde die zauberhafte Story passt prima zur Weihnachtszeit, man fühlt richtig die Atmosphäre. Ich persönlich habe sie mit einer Tasse Tee vorm lodernden Feuer gelesen und kann sie euch nur wärmstens empfehlen. Ein Dankeschön für die gefühlvollen Lesestunden der Autorin.



Klappentext:
Nach einer Auseinandersetzung muss Katie um ihren Job bangen, doch kurz darauf taucht Mister Frost in ihrem Garten auf und es ist unschwer zu erkennen, dass er ihre Hilfe braucht. 

Durch einen schrecklichen Vorfall ist ihm klargeworden, dass in seinem Herzen keine Wärme ist und nur Katie kann ihm dabei helfen, das zu ändern. 

Doch wie erwärmt man das Herz eines Eisklotzes, ohne ihn damit zum Schmelzen zu bringen? 


  (71)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

lovestory, happy end, karin koenicke, humorvoll, liebe

Undercover Rock

Karin Koenicke
E-Buch Text
Erschienen bei null, 23.10.2017
ISBN B076Q4Q2B2
Genre: Sonstiges

Rezension:


Cover:
Das Cover ist wieder mega gelungen, es passt prima zu der Geschichte! Man sieht einen Cop mit Pistole und eine jubelnde Menge der Rockband Evil Medicine. Es passt auch prima zum letzten Buch Millonärs Rock, wobei beide Bücher unabhängig voneinander gelesen werden können.


Wow, eine wundervolle Story mit viel Charme, Humor, Spannung und viel fürs Herz, also alles was sich Frauen wünschen! Ich finde es immer wieder toll wie Karin Koenicke es schafft mich mit ihren Büchern zu begeistern. Sie hat einen so tollen Schreibstil, der den Leser sofort in seinen Bann zieht. 
Die Charaktere, Szenen und Schauplätze sind exzellent beschrieben, ich konnte mir alles bildlich vorstellen und mich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der Hauptprotagonisten Joe und Tess erzählt. 
In den Hauptprotagonisten Joe bin ich voll verliebt. Er ist nach außen ein harter Cop, ein Einzelgänger, ein einsamer Wolf. Er meint er kann seinen Job nur alleine durchziehen.Doch wie heißt das Sprichwort raue Schale, weicher Kern. 
Tess dagegen, ist eine junge, taffe Privatermittlerin, die nicht auf den Mund gefallen ist und vor allem sehr intelligent, nur mit der wahren Liebe hat es noch nicht geklappt. Auch die Nebenrollen sind gut durchdacht und besitzen Tiefe und Witz, siehe Father Augustin, zum lachen hat mich auch der Papagei "Gilbert" gebracht. Ebenso trifft man liebgewonnene Darsteller aus dem Buch Millionärs Rock, beide Bücher können jedoch wie schon beschrieben unabhängig von einander gelesen werden.


Fazit:
Ein absolutes Wohlfühlbuch mit allen Emotionen! Tollen Charakteren, Humor,Musik, Spannung und Leidenschaft. Ich finde ein voller Lesegenuss, daher von mir einen Lesetipp! Vorsicht Suchtgefahr!

  (125)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Herz-Rasen

Dolores Mey
Flexibler Einband: 516 Seiten
Erschienen bei Mey-Verlag, 07.10.2017
ISBN 9783981871432
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:
Schönes Cover, gut gelungen zu der Geschichte, man sieht einen Fußballplatz davor ein verliebtes Paar. Der Klappentext verspricht eine interessante Story und hält was er verspricht!

Ein tolles Buch, das mich fantastisch unterhalten hat, klasse geschrieben, aus der Sicht der jeweiligen Hauptprotagonisten. Da wären Erik ein Profi Fußballer, der unglücklich verheiratet ist. Sebastian Berger ein toller Kerl und Ex Profi Fußballer, der sich mit einer Inndoorhalle den Traum einer Fußballschule für Jugendliche erfüllt hat. Mona die nicht wirklich glücklich ist, da ihre Eltern ihren Sohn arg beeinflussen, ihre Eltern trauen ihr gar nichts zu, besonders der Vater und Anne eine Reporterin die sich erst hocharbeiten muss. Dann gibt es noch sehr authentische Nebenrollen, die man liebt oder nicht! Alle Darsteller sind wie aus dem Leben gegriffen. Dolores May hat einen sehr flüssigen und herrlichen Schreibstil der einen für sich einnimmt, man liest die Story vor Neugierde in einem durch. Eine wirklich tolle Mischung aus Liebe, Hoffnung, Intrigen und Emotionen machen das Buch zu einem tollen Lesevergnügen!

Fazit:
Die Geschichte und auch die Charaktere sind wirklich klasse und authentisch beschrieben. Für mich ein gelungenes Buch! Was soll ich noch sagen!? Auf alle Fälle holt euch das Buch und liest es selbst, von mir bekommt es ein Lesetipp!

  (115)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

rockstar, wg, liebe, dublin friends, liebesgeschichten

Der versteckte Rockstar (Dublin Friends)

Sal Rivers , Annabelle Benn
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei null, 11.07.2017
ISBN B073WFRYLQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Was für ein wunderbar romantisches Cover. Allein die Farben haben es mir angetan und das junge Paar zu träumen. Der Klappentext tut sein übriges und macht neugierig auf die Geschichte.

Annabelle Benn ist es mal wieder mit ihrem gefühlvollen Roman gelungen mein Herz und meine Seele beim lesen baumeln zu lassen. Ich war noch sehr lange gerührt von der Story. Der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht so das ich das Buch schnell durch hatte. Die Geschichte ist immer aus der Sicht des jeweiligen Hauptprotagonisten Alexandra oder Harvey bzw.Harper erzählt. Dadurch kann man sich sehr gut in die Denkweise des jeweiligen Protagonisten hineinversetzen, man liebt und leidet regelrecht mit. Beide haben mich als Persönlichkeiten fasziniert und in Harper habe ich mich verliebt. Auch die Nebendarsteller sind alle authentisch und liebenswert dargestellt, ihre Gefühle auch spürbar. Der Schauplatz Dublin und die WG klasse beschrieben
.
Fazit:
Eine Liebesgeschichte die mich begeistern und mitreißen konnte, Charaktere die mich überzeugt haben, über die ich geschmunzelt und die ich lieb gewonnen habe. Alles im allen eine Story die ich gerne weiterempfehlen möchte. Ein dickes Dankeschön für die gefühlvollen Lesestunden der Autorin.

  (91)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

humor, kinder, schwangerschaft, kleinkind, väter

Chef, ich bin dann mal Windeln wechseln

Mats Federberg
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 10.08.2017
ISBN 9783960872344
Genre: Humor

Rezension:


Cover:
Ich finde das Cover schon super witzig und es hat mich sofort angesprochen, es passt prima zu der Geschichte . Es zeigt einen leicht chaotischen Vater. Der Klappentext hat mich dann neugierig auf das Buch gemacht!


Wow, was habe ich über dieses Buch lachen müssen, ich hatte schon Bauchweh, Mats Federberg ist es mit seinem humorvollen,ironischen, und lockeren Schreibstil gelungen, das ich extrem schnell durch das Buch geflogen bin. Mir hat natürlich gefallen das dieses Buch einen tiefgründigen Hintergrund hat und aufzeigt das Kindererziehung nicht unbedingt nebenher läuft. Die Protagonisten sind sehr gut dargestellt. Natürlich war Mats mein Lieblingsprotagonist, der mit seiner leicht chaotischen Art immer wieder in Schwierigkeiten gerät, ich habe mit ihm gelitten und über ihn gelacht. Tja wer denk das so ein bisschen Haushalt und Kind ein Klacks ist, der täuscht sich gewaltig, das kommt mit diesem Buch sehr gut rüber. Die kleine Tochter ist aber auch ein Wirbelwind und das schlimmste ist der wenige Schlaf, der macht am meisten zu schaffen. Man merkt aber auch wie groß die liebe zu seiner Tochter ist. 


Fazit:
Ein gute Laune Buch mit ganz viel Unterhaltungswert, mir hat es sehr gut gefallen ich habe mich köstlich amüsiert. Das Buch ist extrem witzig geschrieben und zeigt allen Jungvätern und Müttern, das Kindererziehung, Job und Haushalt nicht immer leicht ist, Von mir bekommt es einen absoluten Lesetipp! Ein Dankeschön an den Autoren für die laut lachenden Lesestunden!

  (106)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

autor: ewa auket, knister, liebe, buch: wie beim ersten kuss, spannung

Wie beim ersten Kuss: Liebesroman (Küss mich, Liebling. 4)

Ewa Aukett
E-Buch Text: 271 Seiten
Erschienen bei BookRix, 21.09.2017
ISBN 9783743833425
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Ein wunderschönes Cover ganz verträumt gehalten mit einem Liebespaar das sich sehr zugetan ist. Den Klappentext fand ich absolut ansprechend und macht neugierig!

Das ist mein erster Roman von Ewa Aukett und ich war total begeistert. Es ist nicht nur eine fantastische Liebesgeschichte, nein es ist auch Drama und Spannung, teilweise ist mir vor lauter Spannung die Luft weggeblieben! Die Autorin hat es innerhalb kurzer Zeit geschafft mich mit dem Roman gefangen zu nehmen, der Schreibstil ist sehr flüssig und leicht, sie erzählt sehr bildlich und emotional. Die Protagonisten sind gut dargestellt und ich konnte mich gut in sie hineinfühlen. Am besten hat mir natürlich Kimberley Jordan gefallen, sie ist Künstlerin und hat es in ihrem Leben nicht immer leicht gehabt und wünscht sich eigentlich nur jemanden an den sie sich anlehnen und fallen lassen kann. Leon fand ich am Anfang sehr verbittert und unsympathisch, er konnte sich selbst nicht leiden. Doch mit der Zeit lernt er wieder zu vertrauen. Auch alle Nebenrollen sind sehr gut ausgearbeitet. 

Fazit;
Insgesamt ist es eine spannende, fesselnde und tolle Story. Klasse Protagonisten, und viele Emotionen. Von mir bekommt die Geschichte daher eine absolute Lesempfehlung! 
Ein dickes Dankeschön der Autorin für die spannenden Lesestunden!

  (108)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

böse seele, gabe, schmerz, mystery, seele

Soulwhisper: In der Gabe gefangen

Paula Drachenbluth
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei null, 06.10.2017
ISBN B0768CW424
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Mir gefällt das Cover unwahrscheinlich gut, es wirkt mystisch und geheimnisvoll. Es zeigt einen Mann und eine Frau die sich in einem zersplitterten Spiegel befindet. Es passt sehr gut zum Inhalt. Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und neugierig gemacht.

Wow! Dieses Buch ist einfach grandios! Ein Fantasy Buch das mich gefesselt und förmlich mitgerissen hat. Paula Drachenbluth hat einen sehr flüssigen, lockeren und extrem spannenden Schreibstil, dadurch bin ich in einem Tag durch das Buch geflogen. Ich finde es ist eine sehr emotionale Story, die sich auf alle Fälle lohnt zu lesen. Die Charaktere sind sehr liebevoll beschrieben und haben ihre Stärken und ihre Schwächen, daher sind sie sehr authentisch. Alle Hauptcharaktere und Nebencharaktere waren für mich sehr sympathisch (mit wenigen Ausnahmen). Am Anfang war ich etwas verwirrt, da das Buch jedoch soooo spannend war musste ich es unbedingt weiterlesen, schnell merkte ich das die Hauptprotagonistin Aurelia, ein eher unscheinbares Mädchen, durch ihren „Fluch“ wie sie es nennt, eine Gabe besitzt mit anderen Seelen Kontakt aufzunehmen. Was ihr natürlich bei dem ersten Auftreten extrem viel Angst eingejagt hat, den sie wusste ja nicht was mit ihr passiert, leider trifft sie auf eine extrem böse Seele. Ich konnte mich in dem Moment gut in Aurelia einfühlen, denn wer von uns hätte da nicht Angst. Besonders gut hat mir Dave, Aurelias bester Freund gefallen, er ist immer für sie da und versucht sie zu beschützen. Daher kommt die Romantik auch nicht zu kurz. Jenna, Aurelias Freundin, die sie in New York kennen lernt, konnte ich ebenfalls extrem gut leiden. Mehr nicht zu der Geschichte, den sonst verrate ich euch ja zu viel. Lest sie selbst!

Fazit:
Mich hat dieses Buch extrem gefesselt und mitgerissen. Es hat mich zum Nachdenken angeregt, wie ein Mensch mit dieser Fähigkeit umgehen kann, denn ich bin mir sicher dass es Menschen gibt, die sich in andere einfühlen können. Das Buch ist eine Mischung aus Mystik, Thriller, wahrer Liebe und Freundschaft. Eine klasse Idee, ich finde ganz toll Umgesetzt. Von mir bekommt das Buch eine absolute Leseempfehlung für alle die dieses Genre lieben. Ein dickes dickes Dankeschön der Autorin für die fesselnden Lesestunden!

  (131)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

krieg, chor, singen, england, tagebuch

Der Frauenchor von Chilbury

Jennifer Ryan , Andrea O'Brien , Andrea Sawatzki , Elena Wilms
Audio CD
Erschienen bei Argon, 07.09.2017
ISBN 9783839815762
Genre: Romane

Rezension:

Cover:
Passt gut zu der Geschichte man sieht ein altes englisches Dorf mit einem alten Laster, ich finde es schaut sehr idyllisch aus. Der Klappentext ist gut formuliert und macht auf alle Fälle neugierig.
Bei der Geschichte handelt es sich um einen gut gelungenen Depüt Roman der Autorin Jennifer Ryan, der Roman wurde auf Grund von Tagebüchern von 5 Frauen um die es geht geschrieben. Krieg ist für alle eine schwere Zeit, daher fand ich die Idee Klasse das die Frauen mit Hilfe der Musikprofessorin Primrose, ohne Männer einen Chor gegründet haben, auch wenn Anfangs einige dagegen waren. Die Idee mit den unterschiedlichen Vorlesestimmen fand ich prima so konnte ich mich gut auf die jeweilige Person einstellen, den am Anfang fand ich waren es extrem viele Namen. Es handelt sich um 5 Hauptprotagonisten, die abwechselnd Briefe oder Tagebucheinträge schreiben. Alle Protagonisten sind sehr gut beschrieben und kommen sehr gegensätzlich rüber. Ich konnte mich gut in die eine oder andere Frau hineinversetzen. Schlimm fand ich natürlich die Dinge die passiert sind. Das viele Frauen und Mütter ihre, Männer und Söhne im Krieg verloren haben. Das Hunger und Not alle getroffen hat und dass Menschen verfolgt wurden. Ich denke durch das singen hatten die Frauen ein wenig Trost und waren nicht so alleine. Es gab den Frauen auch Bestätigung und viel Kraft. Von den Protagonisten hat mir am besten Kitty Winthrop und ihre Schwester Venetia, die erst sehr oberflächlich rüber kommt, je mehr man von ihr erfährt umso sympathischer wird, aus sehr gutem Hause gefallen, auch Mr. Tilling fand ich Klasse eine ganz tolle mitfühlende Krankenschwester. Am schlimmsten fand ich Mr. Paltry eine schreckliche Hebamme, voll hinterlistig und intrigant, warum möchte ich jetzt nicht erwähnen, da ich nicht spoilern möchte am besten selber rein hören! Ganz toll fand ich dass der Chor zwischendrin gesungen hat.
Fazit:
Ich finde es ist ein interessanter und hervorragender historischer Roman, mit wahren Begebenheiten. Die Charaktere sind sehr authentisch rüber gekommen. Ich konnte mich in alle Personen gut hineinversetzen. Daher waren bei mir alle Emotionen vorhanden. Ganz klasse fand ich die Musikstücke dazwischen. Ein fantastischer Debütstart von Jennifer Ryan. Ich kann das Hörbuch für alle die Historische Romane lieben empfehlen!

  (122)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

sympathische charaktere, evelyn kühne, neuanfang, dünengeflüster, kühne

Dünengeflüster: Ein Ostseeroman

Evelyn Kühne
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 02.10.2017
ISBN 9783958182202
Genre: Liebesromane

Rezension:


Cover:
Das Cover ist sehr schlicht gehalten und den noch gefällt es mir gut, bei mir kommt sofort Urlaubsfeeling auf!  Man sieht ein Reetdachhaus, den Strand und das Meer. Der Klappentext ist gut gestaltet und macht auf alle Fälle neugierig!


Hach ich liebe die Geschichten  von  Evelyn Kühne, sie hat einen sehr lockeren und flüssigen Schreibstil, so dass man durch das Buch viel zu schnell durch ist. Ihre Bücher machen immer Lust auf mehr, die Story ist eine gute Mischung aus Liebe, Krimi und Urlaubsfeeling. Die Protagonisten sind sehr authentisch beschrieben und ich konnte mich vor allen gut in Anne einfühlen. Anne war mir sofort sympathisch, obwohl sie in letzter Zeit nicht so viel Glück im Leben hatte,  ganz putzig fand ich natürlich ihren Hund Emma. Bei Ralf wusste ich nicht wie ich in einschätzen soll. Thomas dagegen, der frühere Spielgefährte von Anne, fand ich cool. Ebenfalls hat mich die Beschreibung  der  Ostseeküste  begeistert, ich konnte mir so richten den Strand und das Meer vorstellen, auch die Gewalten die dort herrschen bei einem Sturm. Ich bekam richtig Lust sofort dort hinzu fahren.


Fazit:
Evelyn Kühne ist es gelungen,  meine ganzen Emotionen hervorzuholen. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und mich gefreut. Für mich war es ein spannendes Lesevergnügen und ein Buch das mich auch zum Nachdenken über das Leben  gebracht hat. Besonders gut hat mir der Spruch gefallen: „Man muss sein Glück in die Hand nehmen, sonst ist es vielleicht fortgeflogen wie ein Schmetterling.“     Von mir bekommt das Buch einen Lesetipp, der Autorin ein herzliches Dankeschön für die spannenden, tollen Lesestunden!

  (105)
Tags:  
 
138 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks