Leserpreis 2018

eskimo81s Bibliothek

712 Bücher, 710 Rezensionen

Zu eskimo81s Profil
Filtern nach
712 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"krimi":w=2,"mord":w=1,"kirche":w=1,"missbrauch":w=1,"harley":w=1,"waffe missbrauche":w=1

Kreuz und Chrom

Ralf Schmidt
Flexibler Einband: 407 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.09.2018
ISBN 9783746634487
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Jan Schröder, verdeckter Ermittler und ein waschechter Motorrad-Freak. Nach dem ungeklärten Tod seiner Frau lässt er sich zur Mordkommission versetzten, weil er sich um seine sechsjährige Tochter Lea kümmern muss.
Kaum begonnen wird ein Priester im Beichtstuhl erstochen. Die Verwicklungen zeigen in höchste Kreise, Kirche und Politik. Das seine Tochter in höchster Gefahr schwebt ist ihm noch nicht bewusst...

Ein Ermittler mit gewissen Methoden. Ein Kriminalroman der etwas anderen Art - nichts für schwache Nerven! (Zitat gem. Rückentext)

Was für ein grandioser Krimi! Wow. Ich bin sprachlos und schlicht süchtig nach Jan Schröder. Hoffentlich kommt bald mehr von diesem Autor und seinem Ermittler. Einfach mal was ganz anderes. Ein Mann, alleinerziehend weil seine geliebte Frau verstorben ist. Er bringt Kind und Job unter einen Hut. Es ist einfach aussergewöhnlich und auch sehr mutig, ein solches Thema zu verpacken. Ich bin happy, dass ich dieser Krimi lesen durfte und hechle nach mehr.

Fazit: Was will man mehr? Spannender Krimi mit grossem Suchtfaktor bei dem das Schlussfazit einfach ist: ICH WILL MEHR von diesem aussergewöhnlichen Ermittler 

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

"mord":w=3,"bettler":w=3,"thriller":w=2,"schweden":w=2,"korruption":w=2,"stockholm":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"angst":w=1,"geheimnis":w=1,"serie":w=1,"polizei":w=1,"mörder":w=1,"fortsetzung":w=1,"band 3":w=1

Die Tote und der Polizist

Sofie Sarenbrant , Hanna Granz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 17.08.2018
ISBN 9783352009167
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Welt glaubt, dass Emma Sköld tot ist. Ermordet von Kollegen denen sie zu nahe gekommen ist. Zusammen mit ihrem Vater versucht sie den Polizeichef von Stockholm das Handwerk zu legen...

Obwohl das Genre Thriller ist, finde ich den Thrill nicht. Ein gut geschriebener, fesselnder Krimi, aber teilweise langatmig, zäh, das gewisse etwas, die Sucht, die Spannung fehlt.
Es empfiehlt sich auch, die gesamte Serie nach einander zu lesen. Es ist teilweise schwer, alles zu verstehen, wenn der zweite Band (wie bei mir) fehlt.

Fazit: Ein guter solider spannender Krimi der mehr Spannungsbögen und Suchtfaktor vertragen hätte. Die drei Bände hängen stark zusammen, dass es sich empfiehlt, diese nacheinander zu lesen.

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

128 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

"mord":w=8,"schweden":w=8,"thriller":w=6,"rache":w=4,"stockholm":w=4,"häusliche gewalt":w=3,"krimi":w=2,"spannung":w=2,"gewalt":w=2,"oberflächlich":w=2,"vergangenheit":w=1,"mörder":w=1,"frau":w=1,"schwester":w=1,"missbrauch":w=1

Der Mörder und das Mädchen

Sofie Sarenbrant , Hanna Granz
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 17.02.2017
ISBN 9783352008931
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Cornelia freut sich, noch einen Tag, dann kann sie dem Martyrium ein Ende setzten. In einem Tag zieht sie mit Astrid, ihrer sechsjährigen Tochter aus dem Haus aus, sie hofft, nie wieder etwas von ihrem gewalttätigen Mann zu sehen oder zu hören. Am morgen jedoch finden sie Hans tot auf. Emma Sköld, hochschwanger und sehr ehrgeizig übernimmt den Fall... 

Ein gut geschriebener Krimi (für Thriller hat es mir schlicht zu wenig Spannung drin). Sehr viel Emotion, Ermittlung und kaum Spannungsbogen machen es ab und an mühsam, weiter zu lesen. Der Suchtfaktor fehlt einfach.

Fazit: Ein guter erst-Krimi der Autorin. Ab und an fehlte mir einfach der hohe Spannungsbogen. Es ist ein solides Werk, das mich nicht ganz umhauen konnte, auch das Ende etwas zu offen - jedoch ein gutes erstlingswerk das Potential für mehr hat...

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

108 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

"geburtshaus":w=9,"spuk":w=7,"mord":w=6,"schwangerschaft":w=6,"thriller":w=5,"baby":w=5,"geister":w=4,"geist":w=4,"liebe":w=3,"usa":w=3,"kinder":w=3,"haus":w=3,"wisconsin":w=3,"geisteskrank":w=3,"familie":w=2

Das Haus der vergessenen Kinder

Christopher Ransom , Marie Rahn
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.05.2009
ISBN 9783548280424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Conrad Harrison wird von einem unbewohnten viktorianischem Haus in einem abgelegenen Dorf in Wisconsin angezogen. Ohne lange zu überlegen, kauft er es. Er hofft, damit seine kriselnde Ehe zu retten. Sie ahnen nicht, welche Geheimnisse das Haus verbirgt

Ich lese viel und habe schon viel gelesen, aber das, das ist eine Zumutung. Nach knapp 100 Seiten musste ich abbrechen. Ich freute mich auf einen Mystery-Thriller und fand ein Porno

Fazit: Ich bin sprachlos ab diesem Inhalt...

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Der stete Lauf der Stunden

Justin Go , Georg Deggerich
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453418233
Genre: Romane

Rezension:

Liebe ist das grösste Abenteuer … und das wertvollste Vermächtnis.
Ashley stirbt bei einer Mount Everest Expedition 1924. Er vermacht sein Erbe seiner grossen Liebe, Imogen. Tristan Campbell hat nun die schwere Aufgabe, das Leben der beiden verliebten zu rekonstruieren, wenn er das Erbe nicht verlieren möchte.

Eine wundervolle Geschichte die zu Tränen rührt, berührt und einfach sagenhaft tief geht. Der Schluss, der war viel zu kurz, viel zu ach unpassend? Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich behaupten, dass der Schluss nicht der Autor geschrieben hat sondern jemand anderes.

Fazit: Ein so traumhaftes Buch, eine so wundervolle Sprache und dann so ein Ende? Ganz ganz schade. Es ist bis zu den letzten Seiten mein Highlight 2018 gewesen, der Schluss hat es dann vermasselt... 

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"chicago":w=5,"wendigo":w=4,"thriller":w=3,"wolfgang hohlbein":w=3,"rache":w=2,"thriller-roman":w=2,"weltausstellung":w=2,"killer city":w=2,"fantasy":w=1,"mord":w=1,"historisch":w=1,"serienmörder":w=1,"serienkiller":w=1,"amerikanische geschichte":w=1,"verlag bastei lübbe":w=1

Killer City

Wolfgang Hohlbein
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 29.03.2018
ISBN 9783785725986
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Chicago 1893. Die kürzlich eröffnete Weltausstellung lockt Millionen von Besuchern an. Unter Ihnen, Thornhill. Seine bevorzugte Waffe, das Rasiermesser. Er muss töten...

Wolfang Hohlbein schafft das, was kaum ein Autor schafft. Den Spagat zwischen Fantasy und Thriller.

Ein spannender Pageturner, der nichts für schwache Nerven ist. Ab und an verwirrten mich die Zeitsprünge aber sonst, Lesefreude pur!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

127 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"familie":w=4,"freundschaft":w=3,"roman":w=2,"usa":w=2,"tragödie":w=2,"joel dicker":w=2,"liebe":w=1,"drama":w=1,"familiengeschichte":w=1,"schriftsteller":w=1,"erwachsen werden":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"neid":w=1,"2016":w=1,"jugendliebe":w=1

Die Geschichte der Baltimores

Joël Dicker , Andrea Alvermann , Brigitte Große
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2017
ISBN 9783492310796
Genre: Romane

Rezension:

Goldmans aus Baltimores; Talent, Geld, Erfolg, prachtvolles Heim
Goldmans aus Montclair: Bürgerliche, die knapp dem Leben trotzen können.
Marcus Goldman, aus Montclair, hatte das Glück, dass er all seine Freizeit bei den Goldmans aus Baltimores verbringen kann. Er war wie ein Sohn.
Als berühmter Autor beginnt er 8 Jahre nach der Katastrophe die Geschichte aufzuschreiben.

Joël Dickers Bücher machen süchtig und lassen nicht mehr los, viele Geschichtsstränge, die Tränen zum laufen brachten und dazu spannend, fesselnd...

Fazit: Unglaublich, wie eine 500seitige Familiengeschichte so fesseln kann. Sprachlos, fassungslos, begeistert...

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

246 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"fantasy":w=13,"bibliothek":w=4,"hohlbein":w=4,"familie":w=3,"jugendbuch":w=3,"urban fantasy":w=3,"wolfgang hohlbein":w=3,"zukunft":w=2,"buch":w=2,"bücher":w=2,"realität":w=2,"archiv":w=2,"leonie":w=2,"deutschland":w=1,"magie":w=1

Das Buch

Wolfgang Hohlbein , Heike Hohlbein , Wolfgang und Heike Hohlbein
Flexibler Einband: 859 Seiten
Erschienen bei cbt, 04.03.2010
ISBN 9783570306420
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Hüterinnen wachen seit Jahrhunderten über das Archiv auf der anderen Seite. Scriptoren führen über das Leben der Menschen Buch. Das ganze fängt an unordentlich zu werden, als unbefugte in das Unterirdische Bücherlabyrinth eindringen und die Vergangenheit umschreiben. Leonie, eine junge Erbin einer Buchhandlung, begreift nur sehr langsam, dass sie über die Gabe verfügt und somit auserkoren ist, das Archiv zu schützen.

Zu Beginn dachte ich, so verwirrt kann das Autorenpaar doch nicht sein. So viele logische Fehler, das macht kein Sinn und vor allem bei Hohlbein? Unmöglich. Bis ich tiefer eintauchte und dass ganze System annahm. Es gehört zu diesem wundervollen Buch, denn jemand verändert die Vergangenheit und somit zwangsläufig auch die Gegenwart. Es ist ein grandioses Spiel in das man eintauchen darf und einfach nur begeistert und fasziniert wenn man daraus auftaucht.

Fazit: Ein wundervolles, spannendes und fesselndes Buch das überzeugt und Lust macht. Das Autorenpaar hat einfach eine blumige farbige Schriftsprache die einen aufzieht, umhüllt und atemlos wieder ausspuckt. Ein Erlebnis, das man einfach erleben muss. Offen sein für neues fantastisches... 

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"zeitreise":w=3,"archäologie":w=3,"frankreich":w=2,"thomas franke":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"familie":w=1,"geschichte":w=1,"reise":w=1,"suche":w=1,"tagebuch":w=1,"revolution":w=1,"glauben":w=1,"französische revolution":w=1,"arthus":w=1

Das Tagebuch

Thomas Franke
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 03.01.2013
ISBN 9783865917515
Genre: Romane

Rezension:

Der Archäologe, Leon Weber, macht bei einer Ausgrabung in Frankreich eine erstaunliche Entdeckung. Er findet ein Tagebuch dass ein Eigenleben führt...

Was für ein fantastisches Werk! Der Schreibstil von Thomas Franke ist einmalig, fesselnd, bewegend, bildlich, einfach grandios.

Fazit: Was für ein wundervolles Werk. Liebe, Intrigen, Krieg, Freud & Leid. Alles in einem Buch verpackt, einfach eintauchen, träumen und geniessen.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"träume":w=5,"thriller":w=3,"spannend":w=2,"spannung":w=1,"angst":w=1,"gewalt":w=1,"leidenschaft":w=1,"mystery":w=1,"gefahr":w=1,"hilfe":w=1,"münchen":w=1,"fesselnd":w=1,"ängste":w=1,"unheimlich":w=1,"grauen":w=1

Die Rückkehr des Sandmanns

Markus Ridder
Flexibler Einband: 356 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 27.08.2014
ISBN 9781500758974
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Sybille träumt seit ihrer Kindheit Träume von zwei fremder Frauen. Als sie schreiend erwacht weiss sie, die Andere braucht Hilfe. Aber welche Andere? Existiert sie überhaupt?
Mario, ihr Freund, findet, dass sie dringend zu einem Psychiater müsste, aber ist Mario überhaupt der, den er zu sein vorgibt?
Traum oder Wirklichkeit?

Meine Freundin schenkte mir dieses "Blind Date mit einem Buch". Ein roter Zettel auf dem steht: Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein klasse Buch erwischt - das findet zumindest der Buchhändler Ihres Vertrauens. Dieser Buchhändler gehört gelobt, geherzt, umarmt - ein grandioses Blind Date!

Wie war Ihr Erster Eindruck?
Liebe auf den ersten Blick

Hat die Chemie gestimmt?
Ich bin verliebt!

Würden Sie das Buch weiterempfehlen?
Jaaaaaaaaaaaaa!

Ein Psychothriller à la Alfred Hichtcock wird auf dem Rücken versprochen, und es wird nicht zu viel versprochen. Mein Blind Date begleitete mich die gesamte Nacht. Gänsehaut zog über meine Haut, jedes Knistern hat mich erschreckt - ist das jemand?

Fazit: Mein Blind Date war grandios! Es ist definitiv Liebe auf den ersten Blick, ich brauche mehr, mehr von Markus Ridder, mehr von dieser Art Thriller und einfach mehr von so einem grandiosen Sahnestückchen. Jeder, der Nerven aus Drahtseil hat muss hier zugreifen und sein eigenes Blinde Date erleben. Türen abschliessen, Tee in grossen Mengen aufkochen und wenn möglich Hund / Katze zu sich aufs Sofa holen, damit jemand aufpasst wenns knirscht und knarzt. Nägelkauend bibbert man vor sich hin... Was für ein Gänsehaut-Thriller

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"krimi":w=3,"kati küppers":w=3,"mord":w=2,"kirche":w=2,"leiche":w=2,"niederbroich":w=2,"küsterin kati küppers":w=2,"küsterin":w=2,"spannung":w=1,"humor":w=1,"regionalkrimi":w=1,"maler":w=1,"amüsant":w=1,"heiter":w=1,"ermitteln":w=1

Kati Küppers und der entlaufene Filou

Barbara Steuten
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei edition oberkassel, 17.10.2018
ISBN 9783958131521
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kat Küppers läuft der Jack-Russel Filou zu. Er streunert alleine und verlassen vor der Kirche herum. Bei einem Waldspaziergang gräbt er eine von Maden befallene Leiche aus welche von der Polizei nicht identifiziert werden kann. Patentante Biggi, Professorin für Entomologie, Katis beste Freundin, wird als Expertin zugezogen. Kati ist dem Kommissar Rommerskirchen immer einen Schritt voraus, ist immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort...

Für mich ist es der erste Kati Küppers Fall - das könnte ein Fehler gewesen sein. Ich hatte zu Beginn etwas Mühe, die Geschichte um Kati zu verstehen. Es ist der zweite Band und das merkt man. Wenn man mit dem ersten starten würde, hätte man vermutlich noch viel mehr Freude daran.

Fazit: Ein spannender Krimi mit lustigen Anekdoten, den ich mit viel Faszination gelesen habe. Einfach alles, was das Krimiherz begehrt wurde geboten. Mit dem einzigen Kritikpunkt, man sollte wohl mit dem ersten starten...

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

84 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

"gefängnis":w=4,"joe bausch":w=4,"knast":w=3,"gefängnisarzt":w=3,"justizvollzugsanstalt":w=2,"gangsterblues":w=2,"mörder":w=1,"arzt":w=1,"täter":w=1,"schicksale":w=1,"strafe":w=1,"selbstjustiz":w=1,"reue":w=1,"betrüger":w=1,"true crime":w=1

Gangsterblues

Joe Bausch
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Ullstein extra, 12.10.2018
ISBN 9783864930560
Genre: Sachbücher

Rezension:

Was genau sind die Tagesgeschichten aus einem Gefängnis?

Joe Bausch, wohl der berühmteste Mediziner im Umgang mit Verbrechern. Eine Person, die mich fasziniert, berührt und welche ich sehr schätze. Er verbringt seine Tage mit Verbrechern, Mörder, Vergewaltiger - hat ein immenses Wissen uns "sieht" regelrecht in die Köpfe hinein. Ein gewaltiger und starker Charakter.

In diesem Buch zeigt er auf, wie der Alltag im Gefängnis sein kann. Spannend, fesselnd, speziell, ungemütlich. Kein Blatt nimmt er vor den Mund. Er ist offen und ehrlich und man spürt das Kribbeln, die Gänsehaut...

Bereits beim Vorwort weisst er darauf hin, dass es nicht um die Einzelschicksale geht sondern um den Alltag hinter Gittern. Die Geschichten sind verfremdet, also nicht biografisch. Nichts desto trotz merkt man was genau Joe Bausch rüberbringen will. Wo genau Probleme, Nachholbedarf etc. zu finden sind.

Die letzte Geschichte endet mir zu offen. Das ist aber auch der einzige Kritikpunkt den ich anbringen kann.

Fazit: Ein interessantes und spannendes Fachbuch über den Alltag im Gefängnis. Beängstigend, gruselig, Gänsehaut verbreitend. Einfach eine gute True-Crime Story von einem speziellen Menschen, der viel Respekt und Ehrerbietung verdient. 

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Miese Geschäfte

Robert B. Parker ,
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 07.07.2013
ISBN 9783865323682
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Marlene Rowley möchte, dass Spenser Beweise findet, Beweise, die zeigen, dass ihr Mann fremd geht. Nur sehen, dass er auf ein Hotelzimmer mit einer Frau geht reicht nicht, sie will Fakten.
Spenser denkt, na gut, heikel, ein Mann in Flagranti zu erwischen, aber gut, dieser Fall kann ja nicht so schwer sein. Er ahnt nicht, wie komplex und schwer der Fall werden wird. Als Trent Rowley ermordet wird, sieht er noch keinen Zusammenhang. Das einzige was er sieht, es geht um Geld, um verdammt viel Geld.

Miese Geschäfte zeigt einmal mehr die Abgründe unserer Menschheit. Bereits im Jahre 2004 merkte der Autor, wie viel Geld in einem Menschen auslösen kann. Eine gute Story über Geld, Liebe, Intrigen, einfach alles was ein guter Krimi ausmacht.

Fazit: Der Autor ist weit seiner Zeit voraus. Seine Themen sind auch heute brisante Themen, umso interessanter sind die Krimis. Auch wenn es Klassiker sind, sind sie in der heutigen Zeit aktueller den je.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"roman":w=1,"usa":w=1,"belletristik":w=1,"serie":w=1,"amerikanische literatur":w=1,"21. jahrhundert":w=1,"fbi":w=1,"boston":w=1,"psychologin":w=1,"ziehsohn":w=1,"spenser":w=1

Alte Wunden

Robert B. Parker ,
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 05.05.2010
ISBN 9783865321589
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Paul Giacomins, Spensers ehemaliger Schützling taucht mit einer Kollegin aus seinem Schauspielkreis auf. Sie möchte, dass Spenser den Mord an ihrer Mutter, Daryl Gordon, aufklärt. Das spezielle daran, der Mord fand vor 28 Jahren statt. Er übernimmt den Fall, Familie ist schliesslich Familie. Jedoch ahnte er nicht, wie sehr ihm das FBI auf den Füssen rumtritt. Alles was er hinterfragt wird vertuscht. Als auch noch Susan bedroht wird hört der Spass endgültig auf.

Alte Wunden, der Titel sagt es schon, reisst alte Wunden auf und bringt "alte" Protagonistin wieder hervor. Ein Wiedersehen mit Paul Giacomins und Jesse Stone (über ihn gibt es eine eigene Reihe, die ich soooooo sehr liebte). Die zwei Hauptakteure von Robert B. Parker in einem Buch. Welch geniale Idee. Vor allem, man merkte, dass das bewusst war, jedes Details stimmte. Sogar die Telefonistin. Ein wundervolles heimkehren nach Paradise. In diesem Buch merkt man einmal mehr, was für ein fantastischer Autor Robert B. Parker war. So was muss man erst mal nachmachen.

Die Stränge sind teilweise sehr verworren und was mir bei diesem extrem auffiel, wenn man nicht Zeit hat, das Buch in einem Zuge zu verschlingen und es ein bisschen weglegen muss, ist es manchmal sehr schwierig all die Protagonisten noch zu kennen und zu wissen, wie und was zusammenhängt. Die Bücher sind wirklich fürs sofortige verschlingen geschrieben.

Fazit: Ein Treffen mit Jesse Stone, was für eine grandiose Idee. Einfach nur ein weiteres Sahneschnittchen in der Spenser-Reihe.

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"krimi":w=3,"usa":w=2,"privatdetektiv":w=2,"roman":w=1,"mord":w=1,"belletristik":w=1,"serie":w=1,"boston":w=1,"21. jh":w=1,"parker":w=1,"masachusetts":w=1

Die blonde Witwe

Robert B. Parker , ,
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 07.07.2006
ISBN 9783865320377
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein toter Banker, eine lebensfrohe Witwe und ein ganz einfacher Fall - denkt man vielleicht aber einfach? Spenser taucht ab in die tiefen der feinsten Bostoner Kreise. Nichts ist wie es scheint und alles spricht dafür, dass die Witwe des Opfers den Finger am Abzug hatte - aber wenn etwas so klar scheint wittert Spenser erst Recht Ungereimtheiten.

Langsam wird es schwierig, die Bücher von Robert B. Parker zu bewerten. Ein Autor der ein so hohes Level an Spannung, Sucht und Gier auslöst, bei keinem Buch einen Taucher hat im Gegenteil, immer besser wird, was soll man noch schreiben? Ein weiteres Krimi-Sahneschnittchen?

Fazit: Ein weiterer grandioser Krimi von Robert B. Parker. Süchtig fliegt man durch die Seiten und möchte einfach immer mehr, immer mehr und noch mehr...

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Spenser und der Preis des Schweigens

Robert B. Parker , Robert Brack
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 01.10.2015
ISBN 9783865324856
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Erhält Professor Robinson Nevins die Festanstellung an der Uni nicht weil er schwarz ist? Hawk bittet seinen Kumpel Spenser, den Fall zu prüfen. Spenser macht sich in einen tiefen Sumpf aus Lügen, Geheimnissen und Rassismus ein eigenes Bild …

ein erschreckendes Thema. Ein grandioser Krimi. Weit lehnt sich Parker aus dem Fenster und hat vermutlich trotzdem viele Leser ansprechen können. Ich finde es mutig, was er geschaffen hat.

Fazit: Ein heikles Thema grandios verpackt. Einfach nur Krimigenuss. Süchtig bleibt man zurück und hofft, dass es noch viele Bücher gibt...

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Spenser und die schmutzigen Affären

Robert B. Parker
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 16.12.2015
ISBN 9783865325105
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Susan Silverman möchte ihrem Exmann, Brad Sterling, helfen. Er steckt in der Klemme und hat eine Klage wegen sexueller Belästigung am Hals. Sie bittet ihren Freund Spenser um Unterstützung und hofft, dass er die Sache aufklären kann. Zuerst sieht es nach Routine aus, aber bald merkt Spenser, dass nichts ist wie es scheint...

Ein schwerer Fall für Spenser. Ermittlungen für den Exmann seiner jetzigen Freundin. Hält das die Beziehung aus? Ein Krimi und doch auch sehr viel Geschichte, man muss einfach die Reihenfolge einhalten, um alles zu verstehen. Wovon ich ab und an bei Protagonisten doch auch ins Grübeln komme, zu welchem ehemaligen Fall sie wohl gehörten. Und nun hat mich auch noch die Infos zu hinters im Buch durcheinandergebracht. Die Neuauflagen erhalten teilweise neue Titel, wieso schreibt man dann noch die alten Titel bei einer Neuauflage hin? Das ist nun wirklich super schade, dass man den Leser verwirrt mit solchen "Fehlaussagen". Aber gut, das ist gejammert auf sehr hohem Niveau.


Fazit: Der härteste Fall für Spenser und auch dieser meistert er mit Bravour. Süchtig flog ich innert kürzester Zeit durch die Seiten und erfreue mich dem Wissen, dass es noch ein paar Fälle von Spenser gibt. Wieso man den Autor / den Ermittler so wenig Beachtung schenkt ist mir ein Rätsel. Zum Glück habe ich das Sahnestückchen entdeckt.

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Spenser und der Graue Mann

Robert B. Parker , Heidi Zerning
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 14.10.2015
ISBN 9783865325112
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ellis Alves wird zum Tode verurteilt. Er soll die Studentin Melissa Henderson ermordet haben. Die Staatsanwältin beginnt auf einmal zu zweifeln, die Pflichtverteidigerin war schlicht zu unerfahren, war Alves unschuldig? Rita Fiore beauftragt Spenser, die Sache zu prüfen. Für den Detektive ein ganz normaler Job, denkt er, bis er merkt in welch hohen Kreisen er ermitteln muss. Plötzlich taucht ein grau gekleideter Mann auf. Er stellt ihn vor die Wahl: Denn Fall ruhen lassen oder sein und Susans Leben sind in Gefahr.

Bisher erlebte ich Spenser als harter, durchtriebenen Kerl, dem niemand zu nahe kommen konnte. Bis zu diesem Werk. Er kann ja doch auf die Nase bekommen. Er ist doch nicht dieser Superman wo niemand gegen ankommt. Das macht ihn gleich noch sympathischer. Ein Mensch und doch kein Held. Was für eine gute Idee.

Fazit: Spenser wird menschlicher und einfach noch sympathischer. Ein grandioser Krimi mit viel suchtpotenzial. 

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Spenser und die brutale Wahrheit

Robert B. Parker , Alan Posener
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 07.09.2015
ISBN 9783865325082
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Frau vom Polizist Belson verschwindet spurlos. Als er auch noch angeschossen wird ist für Spenser klar, hier muss geholfen werden.
Ohne zu ahnen, was er lostritt schreitet er los - kann er Lisa retten?

Spenser setzt sich für seine "Leute" ein. Ich staune immer wieder, wie viele Kontakte er geknüpft hat und wie angesehen er ist. Ab und an muss ich mir auf die Finger klopfen :-) Wenn ich wieder denke, mein Gott, Handy in die Hand nehmen und anrufen - dann fällt mir wieder ein, dass die Bücher ja zu einer Zeit geschrieben wurden, wo ein Autotelefon Luxus war. Das finde ich sehr speziell. Ein solcher Klassiker lesen zu dürfen lässt einen nachdenklich werden. Was heute "normal" ist war dazu mal Luxus oder noch gar nicht erfunden. Speziell, einfach nur wundervoll und sehr speziell.

Fazit: Ich bleibe dabei. Robert B. Parker ist für mich die Highlight Serie des Jahres 2018. Spannend, fesselnd, hoch süchtig machend - einfach Krimigenuss.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Spenser schützt den Kandidaten

Robert B. Parker , Klaus Kamberger
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 16.03.2016
ISBN 9783865325396
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spenser wird von dem bibeltreuen Kongressabgeordneter Meade Alexander angeheuert. Erst hiess es, er sei sein Personenschützer, bis Meade dann mit dem wahren Anliegen rausrückt. er wird erpresst. Spenser begibt sich auf die Suche. Was als harmloser Auftrag begann endet in einem Desaster.

Wow, und nun wird Spenser auch noch philosophisch. Nun weiss ich wirklich nicht mehr, mit was der Autor noch auftrumpfen möchte. Bei diesem Band merkt man einmal mehr, dass es wichtig ist, die Serie zu lesen. Sicherlich ist jeder Fall abgeschlossen, aber die Geschichte in der Geschichte (Spenser) entwickelt sich und oftmals liest man von Protagonisten von vorangehenden Fällen...

Fazit: Nun auch noch philosophisch. Selten ein so gut verpackter Krimi gefuttert wie dieser. Spannung pur. Nervenkitzel und ein hoher Suchtfaktor

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Wo steckt April Kyle?

Robert B. Parker , Ute Tanner
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 07.09.2015
ISBN 9783865325129
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Prostitution, Drogen und Gewalt. Ein Kinderspielplatz ist das Rotlichtmilieu wirklich nicht. Umso mehr muss / will Spenser helfen, als April Kyle von zu Hause ausgerissen ist. Nur ahnte er nicht, mit welcher abgebrühten Szene er es zu tun bekommt. Glücklicherweise kommt Hawk mal wieder zur Unterstützung.

Auch in diesem Band zeigt sich, dass Spenser ein grosses Herz hat. Ein Krimi der auch wieder schlagkräftig die Augen öffnen sollte der Menschheit. Kinder die ausreissen, weil Eltern überfordert sind. Kinder, die ins Rotlichtmilieu abrutschen. Wahnsinn, im Jahre 1982 ein solchen Krimi zu veröffentlichen. Das braucht Mut, Respekt und sehr viel Willen. Einfach nur sprachlos futtere ich die Krimiserie und bin von mal zu mal begeisterter.

Fazit: Rober B. Parker hat zu seiner Zeit Mut bewiesen. Themen aufzugreifen, die Augen öffnen und einfach sprachlos den Leser zurück lassen. Fesselnd, süchtig machend und einfach nur ein guter Krimi - einfach lesen, lesen, lesen...

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Candy Sloan und die Dunkelmänner

Robert B. Parker , Sigrid Kellner
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 10.03.2016
ISBN 9783865325402
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Candy Sloan, attraktive Fernsehreporterin, stösst auf einen Schmiergeldskandal in Hollywood. Nur will niemand, dass dieser aufgedeckt wird. Sie engagiert Spenser, sieht jedoch nicht ein, weshalb sie die Story aufgeben soll. Kann Spenser diesen Auftrag erfüllen? …

Was soll man für eine Rezi tippen, wenn die Krimireihe immer auf dem selben Level ist? Eher noch besser wird? Auch dieser Krimi überzeugt mit Scharfsinn, Humor und kurzen prägnanten Sätzen. Auch Spenser kann versagen, wie geht er damit um? Einfach grandios, wie Robert B. Parker die menschlichen Abgründe verpackt und so eine Wahnsinns Serie geschrieben hat.

Fazit: Ein Krimi-Leckerbissen. Es lohnt sich wirklich, einmal reinzuschnuppern. Jedoch ohne Garantie! Ich bin süchtig, besessen, fasziniert und einfach nicht mehr loszukommen von den fantastischen Krimis von Robert B. Parker.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Spenser und das Finale im Herbst


Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 20.07.2015
ISBN 9783865324863
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Spenser wird zum Spielball einer in Streit geratenen Familie. Patty Giacomin möchte ihren Sohn zurück, welcher sich bei seinem Vater aufhält. Gleichzeitig schickt der Exmann Schläger auf ihren Hals. Schnell merkt Spenser aber, dass es nicht um den Sohn geht, sie möchten lediglich über den anderen triumphieren. Kann Spenser Paul helfen, selbständig zu werden?

Spenser, der bisher eher missepetrig, kurzangebunden und herzlos angesehen wurde, wird menschlich. Es geht ihm nicht ums Geld, es geht nichts ums Prestige einen Fall zu lösen, es geht ihm um den Mensch. Um den sechzehnjährigen Paul. Ich bin gerührt und sprachlos. Ein solcher Spagat schafft vermutlich wirklich nur dieser Autor. Je mehr Bücher ich von Robert B. Parker lese umso begeisterter bin ich. Man wird immer wieder positiv überrascht. Einfach ein Genuss. Ein grandioser Genuss diese Krimiserie.

Fazit: Robert B. Parker wird immer besser, immer grandioser. Er überrascht, kann schreiben und ist schlicht und einfach ein Leckerbissen...

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Bodyguard für Rachel Wallace

Robert B. Parker
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 07.07.2015
ISBN 9783865325075
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Rachel Wallace, eine engagierte Feministin welche auch noch ihre Homosexualität auslebt und dazu steht. Frauen fördert, zu ihren Vorlieben zu stehen. Spenser, wie man ihn kennt - und er soll ihr Leibwächter werden? Kann das funktionieren? Nicht sehr lange, er wird gefeuert. Als dann Rachel Wallace entführt wird, fühlt er sich ihr verpflichtet und macht sich auf die Suche...

Ein Macho und eine Lesbe? Ich staune immer wieder über die Themen, die der Autor aufgreift. Ich meine, die Bücher sind 1980 erschienen. Und Robert B. Parker hat dazumals schon Weitsicht bewiesen. Schreibt über heikle Themen und getraut sich, den Leser zu zwingen, die Augen zu öffnen. Themen, die auch heute noch aktuell oder wieder aktuell sind. Sicherlich, die Ermittlungsmethode von Spenser ist nicht jedermanns Sache. Teilweise sehr grob und brutal geht er vor. Aber ich glaube, in dieser Zeit - 1980 - war diese Art der Ermittlung noch eher in der Tagesordnung als es heute wäre. Man spürt einfach, dass sehr authentische Bücher "sprechen".

Fazit: Die Reihe bleibt grandios. Heikle Themen gut verpackt, ein Ermittler der kochen kann, Charm hat aber nur mit den nötigsten Wörter sich unterhält. Sich wehren kann, sich einsetzt. Einfach nur fantastische Leckerbissen, die man wirklich lesen muss... 

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Neun Mörder

Robert B. Parker , Monika Elwenspoek
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Pendragon, 07.07.2015
ISBN 9783865325099
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Hugh Dixon hat bei einem hinterhältigen Bombenanschlag in London seine Frau und seine Töchter verloren. Er überlebte nur knapp. Er möchte keine Gerechtigkeit, er möchte Rache. Spenser reist nach London und beginnt mit den Ermittlungen, schnell merkt er, er braucht Hilfe und lässt Hawk nachreisen...

Es ist jedes Mal ein Genuss, einen Roman von Robert B. Parker mit seiner Kultfigur Spenser zu lesen. Schnörkellose, pointierte Krimis mit intelligenten Dialogen (Zitat vom Rücken - Florian Hilleberg, Literra)

War ich nicht schon süchtig genug? Musste Parker mit diesem Band noch einen drauflegen? Eigentlich müsste man einen solchen Autor wegen Folter anzeigen :-) - süchtig muss man das Buch lesen, Seite um Seite, Haushalt, Lebensgefährte, Raubtiere, alles rückt in den Hintergrund - und sobald die letzte Seite durch ist muss man zum nächsten Band greifen - und es gibt von dieser Serie fast 40. Aber das ganz fiese. Pendragon ist sie am neu auflegen, das heisst, irgendwann muss ich warten :-( :-( und nur schon dieser Gedanke macht mich wahnsinnig. Was für eine Krimi-Serie. Was für ein Klassiker. Kurz, prägnant und einfach ein aussergewöhnlicher Schreibstil. Nie zu viel, eher zu wenig, aber doch genug aussagend, dass man noch ein paar eigene Gedanken dazu machen kann...

Fazit: Und ich dachte, besser, besser kann es nicht werden. Aber ich wurde eines besseren belehrt, es wird besser, es wird noch spannender, es wird noch - WOW - was für grandiose Werke.

  (16)
Tags:  
 
712 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.