evengels Bibliothek

1.012 Bücher, 140 Rezensionen

Zu evengels Profil
Filtern nach
1012 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

149 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

drachen, fantasy, das erwachen des feuers, krieg, anthony ryan

Das Erwachen des Feuers

Anthony Ryan , Birgit Maria Pfaffinger , Sara Riffel
Fester Einband: 832 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 09.09.2017
ISBN 9783608949742
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

romantik und dramatik, sarah morgan

Mitternacht in Manhattan

Sarah Morgan
E-Buch Text: 135 Seiten
Erschienen bei CORA Verlag, 15.05.2017
ISBN 9783955767822
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

152 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

fantasy, verlag loewe, jugendroman, magie, inquisition

Young Elites - Das Bündnis der Rosen

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Loewe, 11.10.2017
ISBN 9783785584156
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(252)

500 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 24 Rezensionen

drachen, liebe, fantasy, dämonen, drache

Dragon Love - Rendezvous am Höllentor

Katie MacAlister , Margarete van Pée , Margarete van Pée
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 07.12.2009
ISBN 9783802581519
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

309 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 33 Rezensionen

liebe, these broken stars, science fiction, gideon, galaxie

These Broken Stars - Sofia und Gideon

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.07.2017
ISBN 9783551583710
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

beziehung, monarchie, liebe, casting

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Julia Meier
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 26.08.2016
ISBN 9783833736216
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(339)

841 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 165 Rezensionen

fantasy, young elites, marie lu, jugendbuch, die gemeinschaft der dolche

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2017
ISBN 9783785583531
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(254)

597 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 112 Rezensionen

fantasy, liebe, attentäter, prinzessin, verrat

Das Herz des Verräters

Mary E. Pearson
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783846600429
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

421 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 51 Rezensionen

venedig, liebe, julie heiland, unsterblichkeit, fantasy

Pearl - Liebe macht sterblich

Julie Heiland
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.05.2017
ISBN 9783841440174
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(151)

462 Bibliotheken, 21 Leser, 2 Gruppen, 54 Rezensionen

liebe, science fiction, galaxie, weltall, rebellion

These Broken Stars - Jubilee und Flynn

Amie Kaufman , Meagan Spooner , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.11.2016
ISBN 9783551583611
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Verlagsinfo:

Jubilee und Flynn hätten einander nie begegnen sollen. In einem Krieg, der schon seit Generationen andauert, stehen sie auf verschiedenen Seiten. Denn Lee ist Kommandantin der Armee-Einheit, die die Rebellen auf dem Planeten Avon bekämpfen soll, Flynn deren Anführer. Als er sich ins Militärlager einschleicht, wird er von Lee gestellt. Sein einziger Ausweg ist, sie gefangen zu nehmen. Doch dann fordern die anderen Rebellen ihren Tod und Flynn trifft eine Entscheidung, die ihrer beider Leben für immer verändern wird.
Zum Cover:
Das Cover ist der totale Hingucker. Ich liebe es! Und total passend zum ersten Band. 
Meine Meinung:
Da mir der erste Band von der Reihe nicht ganz so gut gefallen hatte, wollte ich die Reihe eigentlich nicht mehr weiter verfolgen. Doch egal wo ich hin geguckt habe, Zeitschriften oder auch Youtube oder sonstiges, überall kam mir dieses verdammt schöne Cover entgegen. Und davon ging mein Cover-Lieb-Haben-Herz total auf. Also beschloss ich dieses Buch mir doch zu besorgen.
Und was soll ich sagen? Ich bin sowas von mega froh das ich es wirklich getan habe. Denn der zweite gefiel mir um Längen besser als der erste. Ach was sag ich, gefiel? Ich liebe diesen zweiten Band. Ich habe die Geschichte um Jubilee und Flynn so geliebt. Zwei so unterschiedliche Menschen und dennoch hab ich sie beide von Anfang an ins Herz geschlossen. 
Jubilee hat eine so wahnsinnige Ausstrahlung, die man durch das lesen spürt. Ich habe mit gefiebert, mit gelitten, mit geheult. Sie hat sich total in mich hinein geschlichen. 
Aber auch Flynn ist ein Typ den man einfach nur lieben kann. Er hat eine Seele, ein Herz und sieht in jedem das Gute. Er ist ein Typ, den ich auch sofort nehmen würde.
Die Welt darin, hat mich ziemlich beeindruckt. Ich konnte mir alles wunderbar bildlich vorstellen. Auch der Schreibstil war mega super. Flüssig bis zum geht nicht mehr, man ist schon fast genötigt, das Buch zu Ende zu lesen ohne es aus der Hand zu legen. Innerhalb zwei Tagen war es durch, weil es einfach nur fesselnd und spannend war. Mit ein paar Überraschungen mit denen ich nicht gerechnet hätte. 
Mir gefiel er einfach so so gut, das ich diesen Monat auch noch den letzten und dritten Band lesen muss!! (Den ich zum Glück mir auch schon besorgt habe) 
Ich würde ihm ja gerne 10 Sterne geben, wenn es denn soviele geben würde, aber stellvertretend werden es einfach die volle 5 Sterne werden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

dämonen, elfen, freundschaft, zwerge, intrigen

Die Dämonenakademie - Die Inquisition

Taran Matharu , Michael Pfingstl
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 22.05.2017
ISBN 9783453269934
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlagsinfo:
Auf Fletcher und seine Freunde an der Dämonenakademie wartet eine ganz besondere Herausforderung: Die Schüler des Abschlussjahrgangs werden auf eine heikle Mission ins Reich der Orks geschickt – und das ganze Königreich schaut ihnen dabei zu. Ob Adelssohn oder Waisenjunge, ob Elf oder Zwerg, um ihren Auftrag erfolgreich zu Ende zu bringen müssen die künftigen Dämonenmagier erst einmal ihre eigenen Steitereien überwinden und lernen als Gruppe zusammenzuarbeiten. Doch in ihrer Mitte gibt es einen Verräter ...
Zum Cover: 
Es ist genauso gestaltet wie das erste, nur das der Hintergrund nun Orange farbig ist. Hier hätte ich mir gewünscht, man hätte das englische Originalcover benutzt. Da dies richtig genial ist und für etwas Abwechslung gesorgt hätte.
Meine Meinung: 
Nachdem ich ja vom ersten Band so mega überrascht war, da es mir doch tatsächlich so gut gefallen hatte, war es schließlich ein Muss nun weiter zu lesen. Ich bin auch sehr froh das ich dies getan habe. Es hat mir so so mega gut gefallen. Gleich zum Anfang des Buches ist es schon so spannend, das man gar nicht merkt, wie schnell es schon wieder vorbei ist. 
Im zweiten Band fand ich sogar auch viel mehr Handlung hinter der ganzen Geschichte als beim ersten. Man hüpfte von einer spannenden Stelle zur anderen, daher wurde es auch nie langweilig. Man lernt viele, neue Charaktere kennen, die ich sehr interessant fand. Aber auch einige Charaktere vom ersten Band trifft man hier wieder.
Die ganze Geschichte spielt in einer so interessanten Welt, die man kennen lernen darf. Der Autor hat sie richtig toll beschrieben und ich fühlte mich auch an den Orten, sehr wohl. 
Ich fand es auch mega mega spannend und toll, das Fletcher endlich erfahren hatte, wer seine Eltern sind. Es war so ein emotionaler Moment, auch für mich, das ging mir total nahe, in diesem Augenblick. 
Man merkt auch deutlich eine Weiterentwicklung der Charaktere. Der Schreibstil des Autors ist einfach super flüssig. Es lässt sich mega schnell lesen und da ich auch richtig Lust auf das Buch hatte, hatte ich mega viel Spaß auch damit. Ich fand es sehr schade das es so schnell zu Ende war. Zum Ende hin, kann ich nur sagen: immer dann wenn es am spannendsten ist, wird aufgehört ^^... Ich hätte am liebsten sofort den dritten Band hinter her gelesen. Ein verdammt gemeiner Cliffhanger an der Stelle find ich. Auch wenn es für andere nicht so vorkam an der Stelle, aber ich fand das Ende echt gemein (im guten Sinne) 
Für mich eine total klasse Fortsetzung mit Lust auf noch mehr von Fletcher.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

65 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

fremde galaxie, science fictio, intrigen, space opera, nau fruma

Herrscherin der tausend Sonnen

Rhoda Belleza , Michaela Link
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 30.10.2017
ISBN 9783570164709
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Verlagsinfo:
Eine Prinzessin, so mutig wie Arya Stark
Prinzessin Rhee Ta'an beherrscht das Schwert meisterhaft und will nur eins: Rache. Nachdem ihre Familie ausgelöscht wurde, ist sie für den korrupten Kronregenten lediglich eine Marionette. Jetzt, mit fast 16, wird sie die Kaiserkrone tragen und hofft, endlich die Mörder ihrer Angehörigen zu bestrafen. Doch dann entkommt Rhee selbst nur knapp einem Anschlag und muss untertauchen. Zur gleichen Zeit verschwindet ihr vermeintlicher Mörder – Pilot Alyosha, eben noch galaktischer Superstar, nun von der Regierung gejagter Verbrecher. Aly und Rhee ahnen noch nicht, dass das Schicksal der ganzen Galaxie in ihren Händen liegt: Eine dunkle Macht droht ihre Welt in einen interplanetaren Krieg zu stürzen ...
Zum Cover: 
Das Cover sieht richtig toll aus. Man sieht auch gleich, wo die Geschichte spielen wird. Mich hat es jedenfalls total angesprochen so das ich es näher betrachten musste. 
Meine Meinung:
Bei dem Buch hab ich mich völlig rein fallen lassen. Ich war so gespannt und bin auch ohne bestimmte Wünsche ran gegangen. Und ich wurde auch nicht enttäuscht. Es hat mich sogar überrascht, das es mir tatsächlich so mega gut gefallen hat. Das war wirklich eine Überraschung. Allein schon die Beschreibung mit "Eine Prinzessin, so mutig wie Arya Stark" hatte mich auch sehr neugierig gemacht gehabt. 
Rhee, unsere Protagonistin hatte mich von Anfang des Buches für sich gewonnen. Die Geschichte um Sie und ihre Familie, hat mich mitgerissen und Seite für Seite neugieriger gemacht. Ich fand von Anfang bis Ende war in regelmäßigen Abständen die Spannung da. Man hatte zwischendurch immer wieder ein paar Verschnaufspausen. Was ich aber persönlich sehr gut fand. 
Die Welt hätte nur ein kleines bisschen besser gestaltet werden können, da war es mir manchmal zu wenig. Ansonsten hab ich null an dem Buch aus zusetzen. 
Der Schreibstil der Autorin war super locker, leicht und schnell und flüssig zu lesen. Ich hab das Buch jedenfalls innerhalb 24 Stunden durch gesuchtet, da es mich so gefesselt hatte und ich ständig wissen wollte wie es weiter geht. 
Ich fand es auch interessant, bei den Erzählperspektiven, da man ja Rhee begleitete und aber auch Aly, unseren zweiten Protagonisten. Auch sie beide kannten sich ganz am Ende nicht. Ich fand dabei super wie die Autorin die beiden dann zusammen gebracht hat, das war sehr spannend. Hat mir super gefallen, die Vereinigung. 
In den Stunden, in denen ich es gelesen hatte, hatte ich Rache mitfühlen können, sowie Hass, aber auch Freundschaft und Vertrauen. Ich hatte schöne Lesestunden, die für mich nur leider zu wenig waren, ich hätte am liebsten weiter gelesen. Drum freu ich mich auf Band 2 sobald er draußen ist. Ein bisschen Luft nach oben ist aber noch. Man kann aus dieser Geschichte noch mehr machen.  
Mich konnte die Autorin damit begeistern.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

gno, wandler, elfen, mordgeister, elbe

Die Shannara-Chroniken 3 - Das Lied der Elfen

Terry Brooks , Sylvia Brecht
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2017
ISBN 9783734161278
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(378)

706 Bibliotheken, 6 Leser, 9 Gruppen, 72 Rezensionen

vampire, merit, chicago, fantasy, hexenmeister

Chicagoland Vampires - Frisch Gebissen

Chloe Neill , Marcel Bülles
Flexibler Einband: 426 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 11.02.2011
ISBN 9783802583629
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

geisterjäger, london, geister, hörbuch, jugendbuch

Lockwood & Co - Die seufzende Wendeltreppe

Jonathan Stroud , Katharina Orgaß , Gerald Jung , Judith Hoersch
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei cbj audio, 11.09.2013
ISBN 9783837122343
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(574)

924 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 52 Rezensionen

liebe, abbi glines, rosemary beach, grant, sex

Take a Chance - Begehrt

Abbi Glines , Heidi Lichtblau
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.06.2014
ISBN 9783492305662
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

356 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

liebe, schwert, dämonen, dämon, könig

Zauber der Leidenschaft

Kresley Cole , Bettina Oder
Flexibler Einband: 462 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 08.04.2011
ISBN 9783802584824
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

144 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

elfen, fantasy, shannara, zwerge, terry brooks

Die Shannara-Chroniken - Das Schwert der Elfen

Terry Brooks , Tony Westermayr
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.02.2016
ISBN 9783734161032
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

77 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

fayra, nina blazon, kinderbuch, jugendbuch, magische kräfte

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon , Gerda Raidt
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.10.2017
ISBN 9783570164938
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(251)

522 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 57 Rezensionen

fantasy, magie, unsterblich, liebe, cate tiernan

Entflammt

Cate Tiernan , Simone Wiemken
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.01.2011
ISBN 9783785572535
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

neuanfang, vergangenheit, fotografie, spannung, serienmörder

Die Stunde der Schuld

Nora Roberts , Theda Krohm-Linke
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 22.05.2017
ISBN 9783764506087
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(698)

1.568 Bibliotheken, 35 Leser, 2 Gruppen, 278 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Verlagsinfo:
›Flawed – Wie perfekt willst du sein?‹ ist der erste atemberaubende Band des neuen Zweiteilers von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Spannend und emotional erzählt sie in dieser Dystopie die Geschichte der 17-jährigen Celestine, die darum kämpft, etwas anderes sein zu dürfen als perfekt. 
Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund. Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.
Zum Cover:
Das Cover ist ein richtiger Blickfang, in meinen Augen. Er sieht sehr interessant aus, das man neugierig wird. Und dann noch die Unterschrift, macht definitiv Lust auf lesen.
Meine Meinung:
Normaler Weise kennt man die Autorin Cecelia Ahern ja von reinen, Frauen Romanen. Deshalb war ich sehr neugierig, wie sie wohl diese Dystopie schreibt. Als Cecelia Fan, eigentlich dann sowieso ein Muss-Buch. Ich hatte bei dem Buch leider ein paar Startschwierigkeiten. Insgesamt 5 Anläufe hatte ich mit dieser Geschichte. Es stand nun auch längere Zeit in meinem Regal, doch nun hatte es mich tatsächlich gepackt gehabt.  Anscheinend war davor die Zeit für dieses Buch noch nicht reif genug. 
Jetzt jedoch, konnte es mich überzeugen. Ich fand es total spannend und auch mega genial, was die Autorin dort für eine wundervolle Idee umgesetzt hat. Ein Buch mit einer Frage, muss man wirklich perfekt sein? Man lernte jeden Charakter ein bisschen kennen, wobei ich mir es bei manchen etwas mehr gewünscht hätte.
Die Protagonistin Celestine muss sehr viel mitmachen, obwohl sie nur das richtige tun wollte. Doch in ihrer Welt ist genau das verkehrt und dafür muss sie büßen. Ich fand es richtig traurig, das man für etwas gutes bestraft wird. Ich hab in dieser Situation total mitgelitten und hätte sie am liebsten in die Arme genommen. 
Die Spannung im Buch ist nicht ganz konsequent, steigt aber immer wieder auf. Ist so eine kleine Berg auf und ab Fahrt. Was ich aber völlig in Ordnung fand. Das ist ja schliesslich bei ganz vielen Büchern so. 
Die Handlungen konnte man alle sehr gut nach empfinden. Der Schreibstil ist flüssig und kann man sehr angenehm lesen. Man wird in einen Sog der Gefühle mitgerissen. Es gibt zwar hin und wieder kleine Schwächen, aber über denen kann man hin weg sehen finde ich. Was ich mir gewünscht hätte, etwas mehr die Umgebung kennen lernen. Da hat mir so bisschen ein Bild gefehlt, in welcher direkten Welt sie lebt. Aber das ist eigentlich auch so das einzigste negative. 
Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Sternen

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

185 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

fantasy, magie, der schwarze thron, kendare blake, fennbirn

Der Schwarze Thron - Die Königin

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 25.09.2017
ISBN 9783764531478
Genre: Fantasy

Rezension:

Verlagsinfo:
Drei Schwestern. Drei magische Talente. Nur eine Krone.
Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück. 
Zum Cover:
Das Cover zum zweiten Band ist genauso schön wie das vom ersten Band. Und zusammen, nebeneinander schauen Sie einfach genial aus. Denn dann sieht man eine komplette Krone und diese ist definitiv ein Hingucker!
Meine Meinung:
Wie auch leider beim ersten, hatte ich auch hier beim zweiten Anfangs meine kleinen Startprobleme. Aber nach einigen Seiten, hatte mich das Buch komplett gefangen gehabt. Von der Spannung und den Geschehnissen, fand ich es sogar noch einen ticken besser geschrieben als den ersten Band. 
Man lernte nun noch mehr von dieser wunderbaren Welt kennen. Das hatte mir ja im ersten bisschen gefehlt gehabt, der zweite hat dies aber richtig raus geschlagen und konnte mich letztendlich richtig begeistern damit. 
Der Schreibstil wie immer Klasse, flüssig, leicht, spannend geschrieben. 
Die Schwestern haben Sich in meinen Augen richtig gewandelt. Man erfuhr endlich auch bestimmte Dinge, die mir im ersten noch unklar waren. Man kann richtig sagen, ich hab auf fast all meine Fragen, die Antworten bekommen.  
Es war um längen düsterer und schauriger als sein Vorgänger. Allein schon die Wandlung von Katherine hat mich schon manchmal schlucken lassen. Da hat sich die Autorin schon einige Gedanken gemacht und super umgesetzt. Katherine fand ich auch den stärksten Charakter von allen. 
Auch so gut, wie ich das Buch fand, das Ende gefiel mir mal so gar nicht. Es war viel zu offen. Ich war vom Ende einfach enttäuscht, weil ich mir da was völlig anderes vorgestellt hatte, vor allem ich hatte ständig auf dieses Extra gewartet, und es kam und kam nicht, dann war das Buch aus und ich hielt es in den Händen. Und dies war auch der Grund für den einen Sternabzug. Ansonsten eine klasse Fortsetzung.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(602)

1.381 Bibliotheken, 54 Leser, 2 Gruppen, 284 Rezensionen

fantasy, prinz, der kuss der lüge, prinzessin, attentäter

Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Verlagsinfo:
Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um...
Zum Cover:
Ich finde es einfach mega mega schön. Es sieht etwas düster aus mit den Wolken und man erkennt im Hintergrund nur minimal zwei Gestalten. Es ist richtig gut gelungen und das Cover macht Lust auf den Klappentext.
Meine Meinung:
Das erste Mal, als ich es angefangen hatte zum lesen, hatte ich mich so sehr drauf gefreut gehabt. Doch die ersten Seiten konnten mich einfach nicht überzeugen, also legte ich es beiseite, bzw. stellte es wieder ins Regal. Dann hab ich von allen nur noch gehört, wie gut es sein soll und man soll es wirklich lesen. Also war ich wieder neugierig geworden und habe es wieder probiert. Auch wie beim ersten Mal, hat es nicht sein sollen. Insgesamt hab ich 4 Anläufe gebraucht, bis es mich wirklich hatte.
Was aber letztendlich mich dann gepackt hatte, kann ich gar nicht sagen. Manchmal ist es einfach nicht die richtige Zeit für einige Bücher. Vielleicht fand ich es wieder einmal zu sehr gehypt, das meine Ansprüche einfach viel zu hoch waren. Aber gut das ich einige Zeit abgewartet hatte, bevor ich es nochmal probiert habe. Dann wurde es auch richtig spannend. 
Super fand ich (wie viele anderen auch) das man nicht wusste wer, wer ist, von den Männern her. Also wer Prinz war und wer der Täter war. Aber, wenn man ganz genau, zwischen den Zeilen gelesen hat, da konnte man es schon bisschen raus lesen. Irgendwann war mir jedenfalls klar, wer wer von den beiden war. 
Lia fand ich irgendwie untypisch als Prinzessin. Sie verhielt sich nicht wie eine. Es gab auch manchmal Situationen, da kam ich mit ihr nicht richtig klar. 
Eine bessere Erklärung der Umgebung hatte mir noch gefehlt. Da hätte ich mir etwas mehr gewünscht. Ansonsten fand ich die Geschichte richtig klasse. Es hat Spaß gemacht zu lesen. Man konnte es vor allem sehr schnell lesen, also sehr flüssig geschrieben. Es war spannend und man konnte sich gut in die Charaktere einfühlen. 
So in etwa auf der Hälfte ging es auch mal etwas zäher, langatmiger voran. Dort wurde man zwar nicht von Spannung unterhalten, dennoch von einer schönen Geschichte der man folgen konnte, bis die Spannung wieder ihren Lauf fand. 
Ich bin schon auf den zweiten Band gespannt, wie es dort weiter gehen wird.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.267)

2.313 Bibliotheken, 72 Leser, 17 Gruppen, 103 Rezensionen

fantasy, winterfell, westeros, krieg, game of thrones

Das Erbe von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke , Thomas Gießl
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.03.2011
ISBN 9783442267811
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
1012 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks