eyes-a-twinkle

eyes-a-twinkles Bibliothek

6 Bücher, 2 Rezensionen

Zu eyes-a-twinkles Profil
Filtern nach
6 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

nil, ägypten, kreuzfahrt, liebe, fluch

Das Lied der alten Steine

Barbara Erskine , Andreas Nohl
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Diana TB, 09.11.2011
ISBN 9783453356436
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

80 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

grusel, fluch, mystery, spannung, adoption

Der Fluch von Belheddon Hall

Barbara Erskine , Ursula Wulfekamp
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Diana TB, 03.08.2011
ISBN 9783453408197
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

schottland, könig, schlo, schön, london

Königreich der Schatten

Barbara Erskine , Joachim Körber
Flexibler Einband: 763 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.07.2008
ISBN 9783404772735
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.068)

6.462 Bibliotheken, 130 Leser, 13 Gruppen, 354 Rezensionen

schweden, humor, freundschaft, lebensgeschichte, elefant

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei carl's books, 29.08.2011
ISBN 9783570585016
Genre: Romane

Rezension:

Der Hundertjährige Allan Karlsson möchte seinen Geburtstag nicht im Seniorenheim feiern und flüchtet kurzer Hand aus seinem Fenster in die Freiheit. MIt dieser Aktion versetzt er jedoch ganz Schweden in Aufregung. Allan begegnet in der Zwischenzeit auf seiner Flucht einigen Menschen, die zu seinen Freunden werden und erlebt so einiges.

Jonasson versteht es gekonnt, Allan Karlsson als skurilen und intelligenten Charakters darzustellen. Gleichzeitig erfährt der Leser durch Rückblenden, dass Allan Karlsson schon in jungen Jahren ein Rebell war und es fausdick hinter den Ohren hatte.

Ich würde das Buch jederzeit weiter empfehlen, vor allen Dingen ist es ein Muss für Fans der skandinavischen Literatur und des unverwechselbaren skandinavischen Humors. Gleichzeitig bieten die Rückblenden einen Exkurs in die Geschichte des 20. Jahrhunderts und frischen das eigene Geschichtswissen (mit viel Humor) auf.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

montefiore

Jerusalem

Simon Sebag Montefiore , Ulrike Bischoff
Flexibler Einband: 880 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2012
ISBN 9783596176311
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

michelangelo, italien, rom, kunst, fresken

Der sixtinische Himmel

Leon Morell
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783596189465
Genre: Historische Romane

Rezension:

Der junge Aurelio begegnet als Kind in einer Kirche dem Bildhauer Michelangelo. Seitdem ist sein größter Wunsch selber Bildhauer zu werden. Als erst sein Vater und kurz danach seine Mutter sterben, verlässt er den Hof (in der Obhut seines Bruders) und macht sich auf den weg nach Rom, um bei Michelangelo in die Lehre zu gehen. Aurelio wird genau zu der Zeit Michelangelo´s Gehilfe, als dieser von Papst Julius II damit beauftragt wird, die Decke der sixtinischen Kapelle mit einem neuen Deckenfresko zu verschönern. Damit beginnt eine spannende zeit für Aurelio.

Leon Morell entführt den Leser in das Rom des 16. Jahrhunderts und bringt ihm den Menschen und das Genie Michelangelo nahe. Das Buch bietet eine Fülle an Informationen zum damaligen Leben in Rom, zum Vatikan und natürlich zur Entstehung des berühmtesten deckenfreskos der welt, sowohl was die abgebildeten Figuren angeht als auch die handwerkliche geschicklichkeit die hinter einem Freskos diesen Ausmaßes steckt. Gleichzeitig wird deutlich dargestellt, wie Zerrissen Michelangelo selber war und wie er jeden Tag versucht gegen seine eigenen Dämonen anzukämpfen. Durch Aurelio kann der Leser Michelangelo kennenlernen, wie es eben dieser Junge aus einem kleinen italienischen Dorf getan hat, voll Wunder und mit Erstaunen.

Das Buch ist empfehlenswert für jeden, der sich für das Rom des 16. Jahrhunderts interessiert oder aber mehr über das Genie Michelangelo und dessen Deckenfresko erfahren möchte.

  (3)
Tags:  
 
6 Ergebnisse