fantaisie

fantaisies Bibliothek

11 Bücher, 2 Rezensionen

Zu fantaisies Profil
Filtern nach
11 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4.880)

7.541 Bibliotheken, 63 Leser, 34 Gruppen, 471 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Saphirblau

Kerstin Gier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2010
ISBN 9783401063478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.583)

7.173 Bibliotheken, 77 Leser, 27 Gruppen, 441 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.764)

5.968 Bibliotheken, 63 Leser, 38 Gruppen, 627 Rezensionen

liebe, zeitreise, london, zeitreisen, fantasy

Rubinrot

Kerstin Gier
Fester Einband: 345 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2009
ISBN 9783401063348
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(939)

1.842 Bibliotheken, 39 Leser, 13 Gruppen, 95 Rezensionen

schattenjäger, liebe, fantasy, vampire, dämonen

City of Fallen Angels

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.11.2011
ISBN 9783401065595
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.413)

3.883 Bibliotheken, 69 Leser, 12 Gruppen, 114 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, liebe, dämonen, vampire

City of Glass

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 728 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401502625
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.478)

6.603 Bibliotheken, 116 Leser, 18 Gruppen, 360 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, dämonen, liebe, vampire

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401502601
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.041)

1.757 Bibliotheken, 31 Leser, 14 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, götter, halbgötter, unterwelt, helen

Göttlich verloren

Josephine Angelini , Simone Wiemken
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.01.2012
ISBN 9783791526263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.025)

1.809 Bibliotheken, 13 Leser, 14 Gruppen, 265 Rezensionen

liebe, götter, halbgötter, griechische mythologie, fantasy

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Simone Wiemken
Fester Einband: 494 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.05.2011
ISBN 9783791526256
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.082)

1.856 Bibliotheken, 21 Leser, 7 Gruppen, 160 Rezensionen

götter, liebe, griechische mythologie, helen, fantasy

Göttlich verliebt

Josephine Angelini ,
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.03.2013
ISBN 9783791526270
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: gegenwart, göttlich, griechische götter, jugendliche, mädchen die liebesgeschichten mögen, magisc, spannend   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(386)

747 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 171 Rezensionen

dystopie, liebe, adam, juliette, gabe

Ich fürchte mich nicht

Tahereh H. Mafi , Mara Henke
Fester Einband: 317 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 23.07.2012
ISBN 9783442313013
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Oben werdet ihr ja bereits den Inhalt von "Ich fürchte mich nicht" gelesen haben, also ersparre ich mir diesen Teil.

Meinung:
Gleich zu Beginn gesagt der Schreibstiel ist GANZ anders als bei "normalen" Büchern. Das liegt zum einen draran, dass  das Buch komplett auf Juliette's Gedanken bassiert. Wobei viele Durchgestrichen wurden um zu verdeutlichen was sie NICHT denken soll, wobei sie dabei sehr gegensetzlich denkt (Du darfst mich nicht berühren-Berühr mich) . Das merkt man gut daran, das die Autorin eine Seite lange nur einen durchgestrichenen Gedanken immer wieder wiederholte. Also Juliette's, nennen wir es mal Gabe, macht die Sache viel schwieriger. Ihre Eltern wollten sie nicht. Somit erfuhr sie niemals Liebe geschweige denn Zuneigung. Und dann kommt ER. ADAM. Langsam muss sich Juliette an die Menschen wieder gewöhnen, die sie so lange eingesperrt haben. Weggeperrt. Beginnt das Buch zu Anfang einigermasen "rasant" lässt es im Mittelteil ein wenig nach. Schade. Im ersten Teil gibt es nämlich keine konkrete Handlung. Der Leser wird jeglich eingeführt in die Charaktere, die auf einer Hand abzuzählen sind. Erschwert es damit das Lesen? GANZ UND GARNICHT! Im gegenteil, durch die wenigen Personen ist es nicht ganz so verwirrend. Wie in jedem guten Fantasie-Buch gibt es auch hier den Bösewicht, wobei man nie weiß auf welcher Seite Adam steht. Gegen Ende ÜBERSCHLAGEN sich die Ereignisse. Viele kleine Actionreiche Aktionen. ;D

Fazit:
Ein gelungener Auftakt zur Trilogie, wobei Luft nach oben für den zweiten Teil gesichert wurde. Es ist bestückt mit Liebesscenen, also nichts für schwache nerven:D ACHTUNG TEILWEISE AUCH BRUTAL. Nichts desto trotz erwarte ich sehnsüchtig den 2. Teil, der im September auf deutsch erscheint.
Wer nicht so lange warten will, sollte mit diesem Buch später beginnen bzw. warten bis der 2. Teil gekommen ist.


  (1)
Tags: bruta, liebe, tod   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(795)

1.371 Bibliotheken, 11 Leser, 15 Gruppen, 310 Rezensionen

dystopie, liebe, fraktionen, zukunft, ferox

Die Bestimmung

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei cbt, 19.03.2012
ISBN 9783570161319
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Im Großen und Ganzen werden bestimmt die Meisten wissen, um was es in "Die Bestimmung" geht, also nur eine KURZFASSUNG:
In dem Buch geht es um die 16-jährige Beatrice, die sich zwischen den verschiedenen Fraktionen entscheiden muss. Jede Fraktion hat verschiedene Ziele und Lebensweisen. Beatrices' Entscheidung wird ihr Leben verändern.

Meinung:
Wow. Dieses Buch kann man nur schwer in Worte fassen. Das Buch beginnt eigentlich ziemlich rasant. Beatrice ist kurz vor ihrem Eignungstest, der ihr Auskunft über die zukünftige Fraktion geben soll. Dabei erklärt sie bereits das Lebenssystem der Menschen, also die einzelnen Fraktionen und ihre Eigentschaften (z.B. Altruan-wollen nicht selbstsüchtig sein). Das Buch bekommt immer mehr Tempo, je mehr man dem Ende entgegen kommt. Und dann gibt es ja noch Four. Ich muss sagen ich Liebe die Liebesscenen. Sie wurden so anschaulich beschrieben das man meint, man ist Beatrice oder man sitzt als kleines Männchen in ihrem Kopf. Die Geschichte basiert auf ihren Gedanken, Ängsten und Wünschen. Wobei ihre Freunde eine große Stütze sind, sie unterstützen Beatrice wo immer sie können, auch wenn sie in der Mitte immer wieder einmal zweifel an dem kleinen Alturan-Mädchen haben. Peter ist das Ekel der Geschichte, ich glaube im ersten Band kann in keiner so richtig leiden. Naja ich glaube das werdet ihr selbst merken. Das Buch war eigentlich nicht vorhersehbar und hatte einige Wenden, die keiner so richtig erahnen konnte. Das Ende ist eigentlich offen, man erfährt von der Situation, aber einen richtigen Abschluss gibt es nicht. Somit sollte man sich vorher schon mal informieren ob der 2. Teil (Bestimmung-tödliche Wahrheit) schon unterwegs ist.

Fazit:
Ein wunderschönes Buch für alle Dystopie-Fans, die Aktion, Liebe, Freundschaft und Angst hautnah erleben wollen. :D


  (1)
Tags: bestimmung, wunderschöne liebesgeschichte   (2)
 
11 Ergebnisse