federfantastikas Bibliothek

84 Bücher, 81 Rezensionen

Zu federfantastikas Profil
Filtern nach
84 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

208 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

seelenwächter, die chroniken der seelenwächter, nicole böhm, blutsbande, undine

Die Chroniken der Seelenwächter - Blutsbande

Nicole Böhm
E-Buch Text: 147 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.11.2014
ISBN 9783958340442
Genre: Fantasy

Rezension:

Blutsbande ist Band 4 der DIe Chroniken der Seelenwächter - Reihe von Nicole Böhm.

Der Band hat mich mal wieder süchtig gemacht und ich konnte ihn kaum aus der Hand legen.

Charaktere & Story
Die Dynamik zwischen den verschiedenen Charakteren nimmt weiter Fahrt auf. Will und Anna werden ein wenig in den Fokus gerückt und der Leser erfährt mehr über Annas Vergangenheit, während Will über seinen Schatten springen muss und Jaydee um Hilfe bittet.
Außerdem ist Akil zurück - endlich! <3
Wir erfahren auch mehr darüber, warum das Verhältnis zwischen Anna und Jaydee so ist wie es ist.
Und Jess wird etwas über sich selbst lernen - auf nicht ganz angenehme, blutige Weise.

Mein Fazit
Ich liebe diese Serie! Ich mag Jaydee, ich mag Jess, ich liebe Akil ;) Und alle anderen =) Die Charaktere sind unterschiedlich, sie haben alle ihre eigene, erfrischende Persönlichkeit, was sie so lebendig macht. Die Welt ist voller Rätsel und Puzzleteile, von denen nach und nach einige enthüllt, andere neu aufgegeben werden. Ich mag dieses Suchen nach Antworten =)
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir wahnsinnig gut. Man ist nicht nur dabei, sondern mittendrin im Geschehen.
Ich kann diese Reihe nur allen wärmstens empfehlen, die auf Fantasy stehen =)

Mein Highlight
Blümchen. :D Und die Reaktion darauf ;)

  (2)
Tags: band 4, blutsbande, böhm, die chroniken der seelenwächter, nicole, nicole böhm, seelenwächter   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

der kodex der hüterinnen, liebe, hüterinnen, fantasy, kodex

Der Kodex der Hüterinnen

Sophie Fawn
E-Buch Text: 186 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 01.08.2017
ISBN 9783947347001
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Kodex der Hüterinnen ist ein Fantasy-Einteiler von Sophie Fawn.

Die Charaktere
Im Mittelpunkt stehen die zwei Hauptcharaktere:
Keras - der Jäger. Sein Vater will, dass er die Jägerschaft anführt, doch dafür braucht er vor allem eines: eine Frau, die ihm einen Sohn schenken kann.
Amela - die Hüterin. Rastlos zieht sie von Dorf zu Dorf, darf nirgends lang verweilen. Sie ist auf der Flucht - vor den Jägern.

Die Handlung
Als Keras Amela begegnet, weiß er sofort, was sie ist. Sie ist eine Hüterin - und damit der Schlüssel zu seiner Zukunft. Nur eine einzige Berührung ist nötig und er hasst diese fremde Frau abgrundtief. Sie ist der Grund, warum er ohne Mutter aufwachsen musste. Da ist es doch nur gerecht, dass sie der zukünftigen Mutter seines Sohnes das Leben retten soll.
Doch Keras hat die Rechnung ohne Amela und ihr sanftes Wesen gemacht ...

Mein Fazit
Die Story begintt recht unvermittelt und man wird schnell in die Handlung reingeworfen. Erzählt wird die Geschichte aus der dritten Person heraus, manchmal aus Sicht von Amela, dann aus Keras Perspektive. Es ist sehr interessant, die Sicht der beiden gleichermaßen zu erleben.
Ich war von der ersten Seite an gefesselt und hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen.
Ich kann es nur wärmstens Fantasy-Freunden empfehlen, die auch mal ein einzelnes Buch lesen möchten und nicht gleich eine ganze Reihe. Es war spannend und tragisch gleichermaßen.
Und thematisiert die ganz große Liebe.

Mein Highlight
Die Pilzsuppe ...

  (2)
Tags: der kodex der hüterinnen, fawn, hüterinnen, sophie fawn   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

52 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

silberknochen, urban fantasy, das erbe der macht, schattenfrau, lichtkämpfer

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

Andreas Suchanek
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 23.08.2017
ISBN 9783958342705
Genre: Fantasy

Rezension:

Ascheatem ist der 10. Band der Reihe Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek.

Was soll ich denn noch groß dazu sagen?
Andreas Suchanek ist ein wahrer Meister der Manipulation. Er hat es mal wieder geschafft, mich zu überraschen. Es ist faszinierend und spannend und immer wieder toll, den Charakteren dabei zuzusehen, wie sie sich weiterentwickeln, wie die Dynamik zwischen ihnen sich entwickelt und wie sie nach und nach weitere Puzzleteilchen finden.

Charaktere und Handlung
Wie gewohnt sind es zwei Handlungsstränge.
Einmal wäre da Max - im Lager der Feinde, im Refugium der Schatten. Ihm steht eine scheinbar unlösbare Aufgabe bevor: er muss das Vertrauen der Feinde gewinnen. Und Madison aushalten ... (Ich denke, wir sind uns alle einiger, was davon das Schwerere ist ...)
Dann wären da Jen, Alex und der Rest der Bande, die sich die Silberknochen ansehen. Eine hübsche Touristik-Reise nach Antarktika. Wäre da nicht die Schattenfrau, die sich als erste in die Traumebene begeben hat. Doch ein Trip dorthin ist alles andere als ein Spaziergang. Die Traumebene ist grausam, kalt und gefährlich. Und sie konfrontiert dich mit deinen schlimmsten Ängsten ...

Mein Fazit
Ich bin haltlos begeistert von dieser Serie. Wiedermal konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Es überrascht mich tatsächlich, dass es immer noch Wendungen gibt, die mich mit offenem Mund zurücklassen, aber so ist es =)

Mein Highlight
Hm, ich kann ja nicht immer sagen: Alex =) ;) :D

  (4)
Tags: andreas suchanek, ascheatem, band 10, das erbe der mach, das erbe der macht, das erbe der macht 10   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

fantasy, götter, erwachen des lichts, jennifer l armentrout, liebe

Erwachen des Lichts

Jennifer L. Armentrout , Barbara Röhl , Jacob Weigert , Merete Brettschneider
Audio CD
Erschienen bei Lübbe Audio ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 28.06.2017
ISBN 9783961080342
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jennifer L. Armentrout liefert mitGötterleuchten - Erwachen des Lichts  Band eins der Spin-off-Fortsetzung  ihrer bekannten und erfolgreichen Dämonentochter-Reihe.
Wichtig ist, dass man auch ohne Vorkenntnisse dieser Reihe den Band sehr gut lesen kann und auch alles ohne Probleme verstehen kann.
Wenn man sich allerdings nicht spoilern lassen will, sollte man unbedingt zuerst die Dämonentochter-Reihe lesen =)

Die Charaktere
Josie - ist ein ganz normales Mädchen, auch wenn ihre Mutter seit ihrer Geburt behautet, ein waschechter Engel sei Josies Dad. Wie viel Wahrheit tatsächlich hinter dieser Aussage steht, wird Josie schon bald erfahren - und mehr noch: sie wird in einen Kampf nicht nur auf Leben und Tod, sondern um die Sicherheit der gesamten Welt mit hineingezogen.
Seht - ist der Apollion. Mehr noch, er ist eine Tötungsmaschine, ein Mann mit einer sehr düsteren Vergangenheit (siehe Dämonentochter-Reihe ;) ). Er hätte sich selbst niemals als Bodyguard gesehen, doch genau das wird von ihm verlangt: er soll Josie beschützen. Und da dieser Befehl von - ganz oben! - kommt, kann er sich dem auch nicht widersetzen.

Die Story
Man könnte sagen, es gibt zwei Hauptpunkte in der Handlung. Zuerstmal ist da die Beziehung zwischen Josie und Seht, sie verdammt holprig beginnt - aber seien wir ehrlich: das macht es spannender ;)
Zum anderen ist dort die Flucht vor den Schatten, der Kampf gegen die Titanen und ums Überleben.

Die Sprecher
Jacob Weigert übernimmt die Parts aus Seths Sicht und Merete Brettschneider liest Josie. Beide haben mir sehr gut gefallen, wobei ich mich bei Merete Brettschneider anfangs besser in Josie einfühlen konnte, doch auch Jacob Weigert ist irgendwann zu einem richtigen Seth geworden.

Mein Fazit
Beide Stränge sind auf gekonnte Weise miteinander verknüpft und verwoben, sodass es niemals langweilig wird, aber trotzdem auch ruhigere Szenen und Momente vorkommen.
Die Charaktere, vor allem Seth, haben es mir angetan und ich konnte mich sofort ein bisschen in Seth verlieben =)
Aber auch die gesamte Welt, in der das Buch spielt, ist faszinierend detailliert. Dadurch, dass es eine ganze Buchrreihe vorher gibt, haben die Charaktere Hintergründe, sie haben ihre eigene Vergangenheit - die gesamte Welt hat eine Vergangenheit. Und diese Lebendigkeit ist dem Buch deutlich anzumerken. Es hat mich von der ersten Minute an gefesselt und mir sehr, sehr viel Spaß gemacht.

Mein Highlight
Apollo. Eindeutig Apollo und seine Zitate!

  (2)
Tags: armentrout, dämonentochter, erwachen des lichts, götterfunke, jennifer armentrout, jennifer l armentrout   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

dystopie, nicola strekow, fantasy, dämone, #dystopie

Youtasia

Nicola Strekow
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei epubli, 13.04.2017
ISBN 9783742702180
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Youtasia - Die Quelle der Macht ist der erste Band der Reihe aus der Feder des Autorenteams mit dem Namen "Nicola Strekow"

Die Charaktere
Jaden - ein junges Mädchen, in der eine ungeheure Macht schlummert. Sie ist gefangen und muss so einiges über sich ergehen lassen.
Branko - Jadens Bruder, der alles dafür tun würde, seine verschollene Schwester wiederzufinden.
Keeth & Lysha - Fruende von Jaden und Branko, die die beiden tatkräftig unterstützen.
Herriett und Marek - Soldaten, die auf der Suche nach Entkommenen in die Fänge des "Masters" geraten.

Die Story
Youtasia und Pandorra sind untrennbar miteinander verbunden, doch das alles weiß Jaden nicht, als sie gefesselt auf einem kalten Tisch erwacht und sich Kreaturen gegenübersieht, die unsagbar grausam sind und sich damit erfreuen, Jaden unsagbare Schmerzen zuzufügen. Sie wird wochenlang gefoltert und erniedrigt, ohne überhaupt zu wissen, wieso.
Währenddessen ist ihr Bruder Branko dabei, einen Weg zu finden, wie er seine verschollene Schwester zurückbekommen könnte.
Ein weiterer Handlungszweig bildet die Story um Marek und Herriett, die eigentlich mit einer Suchmission betraut sind, dabei aber ebendiesen Wesen in die Hände fallen, die ihr Vergnügen mit Jaden ausleben.

Mein Fazit
Vor allem Anfangs fiehl es mir schwer, in die Welt von Youtasia, und vor allem mit dem Geschehen rund um Branko, warum zu werden, doch als der Fokus sich dann auf Jaden und auch auf Marek verschob, konnte ich mich viel besser einfühlen und die Story hat es geschafft, mich zu packen.
Es ist nahezu immer spannend, manchmal unvorhergesehen und immer ziemlich brutal.
Die Autoren beschönigen nichts, die Folterszenen sind realistisch und nah am Geschehen - weswegen ich diesem Buch auf JEDEN Fall eine Altersbegrenzung ab 16 auferlege. 
Vor allem Marek habe ich zum Schluss hin ziemlich ins Herz geschlossen, aber auch Jadens Charakter gefällt mir ziemlich gut und ich muss sagen, dass sich Branko zum Finale hin auch richtig gut macht.

Von mir bekommt dieser erste Teil 4 Sterne, da ich Anfangs mit Branko und Lysha und v.a. der ersten Szene mit den beiden zu kämpfen hatte.
Was nichts am fortschreitenden Leseverngügen geschmälert hat - und Band 2 werde ich sowas von auf jeden Fall lesen!

Mein Highlight
Puh, schwierig. Ich fand Finn einfach klasse - allein die Art, wie er dem Lockenkopf Paroli bietet =)

  (5)
Tags: band 1, die quelle der macht, die quelle der macht 1, die quelle der macht band 1, nicola strekow, youtasia, youtasia 1, youtasia band 1, youtasia - die quelle der mach   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(154)

274 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

seelenwächter, fantasy, nicole böhm, schatten der vergangenheit, dämonen

Die Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit

Nicole Böhm
E-Buch Text: 146 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.10.2014
ISBN 9783958340329
Genre: Fantasy

Rezension:

Schatten der Vergangenheit ist der 3. Band der Die Chroniken der Seelenwächter - Reihe von Nicole Böhm.

Wie schon die vorherigen Bände konnte mich dieses Buch fesseln - und hat mich nicht mehr losgelassen.

Die Charaktere
Jess - muss sich nicht nur von ihrem bisherigen Leben verabschieden, sondern auch von Ariadne. Ihr Leben steht vollkommen Kopf und verspricht auch nicht, in nächster Zeit wieder ruhiger zu werden.
Jaydee - er hat so viele Fragen, doch niemanden mehr, der sie ihm beantworten könnte. Und dann geht sowieso alles drunter und drüber, denn die Dämonen greifen an.
Ben - kleine Nebenrollen im vorherigen Band und plötzlich steht er im Mittelpunkt des allgemeinen Interesses.
Und auch Will wird wichtig werden =)

Die Story
Für Jess heißt es: umziehen.
Während Jaydee sich auf den Weg zum Krankenhaus macht, unterstützt von den Londoner-Seelenwächtern, um Akil, Anna und Will rauszuholen. Doch aus einem kurzen Routineauftrag wird ein Massaker - an den Dämonen, denn sie sind auf dem Weg ins Krankenhaus.

Mein Fazit
Ich liebe diese Serie!
Der Schreibstil der Autorin sagt mir total zu und ich mag die zwei ich-Perspektiven von Jess und Jay. Unterbrochen wird das Erzählscheme diesmal durch Episoden aus Bens Sicht.
Die Spannung reißt nicht ab, doch es wird diesmal auch emotional und traurig.
Es werden viele neue Fragen aufgeworfen, viele kleinere Verknüpfungen angekündigt und einen OMG-WTF-Moment gibt es diesmal auch - im letzten Kapitel.

Mein Highlight
Jaydees Besuch bei Ben =)

  (4)
Tags: boehm, böhm, die chroniken der seelenwächter, die chroniken der seelenwächter 3, nicole böhm, schatten der vergangenheit, seelenwächter, seelenwächter 3, seelenwächter band 3   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

andrea schneeberger, tallulah, götter, vampire, tallulah und der goldene kolibri

Tallulah und der goldene Kolibri

Andrea Schneeberger
E-Buch Text: 278 Seiten
Erschienen bei Tempus Logus Verlag, 17.02.2017
ISBN B01MXVCQVQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Tallulah und der Goldene Kolibri stammt aus der Feder von Andrea Schneeberger.

Es handelt sich um einen recht guten Jugendroman, der vor allem für jugendliche Leser geeignet ist.
Sprachlich gut, flüssig zu lesen.

Die Charaktere
Tallulah - die Heldin. Sie liebt die Nacht und ihre Freiheit, ist verdammt sauer auf ihre Mutter (zu recht) und hat einen guten Geschmack was Jungs angeht ;)
Zacharias - der Held. Er ist mehr als nur ein einfacher Junge, er ist ein Vampyyri - und wird prompt von Tallulahs Dad aus dem Haus geworfen.

Die Story
Tallulah muss auf die harte Tour lernen, was es heißt, eine Auserwählte der Göttin zu sein, denn in ihrem Umfeld werden Menschen von düsteren Kreaturen angegriffen, die ihnen die Seele rauben. Doch bei diesem Kampf steht sie nicht allein, ihre Eltern, ihre Freunde - und vor allem Zacharias stehen helfend an ihrer Seite.

Mein Fazit
Ich mag die verschiedenen Monster/Arten ziemlich gern. Auch die Idee mit den finnischen Namen fand ich gut und dass die Vampyyri ein bisschen anders aufgebaut sind, als sonst so üblich.
Die Handlung war ein bisschen klischeehaft, teils etwas vorhersehbar. Das hätte mich gar nicht so sehr gestört, allerdings ging mir vor allem das Finale eindeutig zu schnell. Alles passiert so Schlag auf Schlag und scheint etwas hektisch.
Ich hätte mir ein bisschen mehr Details gewünscht und ein wenig mehr Beschreibung - deshalb nur solide 4 Sterne: für eine tolle Idee und vor allem für Zacharias.

Mein Highlight
Zach und Igor - ich mag ihre Kabbeleien!

  (4)
Tags: andrea schneeberger, der goldene kolibri, schneeberger, tallulah, tallulah und der goldene kolibri   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

eve pay, schatten der dunkelheit, fantasy, romantisc, andere wel

Schatten der Dunkelheit: Glaube

Eve Pay
E-Buch Text: 401 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 19.02.2017
ISBN B06WLQDC24
Genre: Fantasy

Rezension:

Schatten der Dunkelheit - Glaube ist der 1. Band der Reihe aus der Feder von Eve Pay.

Die Charaktere
Estelle - eigentlich will sie nichts weiter als herausfinden, wieso alle ihre bisherigen Küsse solche Desaster waren. Als sie dann in einer fremden Stadt landet, einer fremden Welt, wird ihre Fähigkeit zu lieben auf die Sezier-Bank gelegt.
Corvin - ist er wirklich so hochnäsig? Oder ist sein Stolz vielleicht nichts weiter als sein Schutzpanzer?

Die Story
Durch einen blöden Zufall fällt Estelle durch den alten Kohleschacht ihres Hauses hindurch - und landet in einer fremden Welt! Dort trifft sie auf den Wiederstand, der jedoch mit jemand anderem gerechnet hat. Estelle will nichts weiter, als zurück in ihre Welt, aber alle Portale sind verschlossen. Und dann plötzlich gibt es einen guten Grund, wieso sie hier verharren sollte ... ihre Mutter.

Mein Fazit
Ein sehr, sehr, sehr tolles Buch! Ich kann es nur sämtlichen Lesern, egal ob Jugendlich oder schon Erwachsen wärmstens empfehlen. Anfangs kam es ganz gesittet und gemächlich daher, doch dann überschlagen sich die Ereignisse - und vor allem Corvin hat es mir angetan. Seine Art, und wie er und Estelle miteinander umgehen - das macht das Buch so interessant und spannend!
Sprachlich einfach und direkt, der Lesefluss war sofort da und man konnte ab dem ersten Satz eintauchen und Estelle verfolgen.

Mein Highlight
Diese heimtückische Attacke auf Estelles Leben. Er wollte sie ertränken ;)
Das passiert zwar schon ganz zu Anfang, aber es ist ein unglaublich gelungener Einstieg, der sofort das Eis bricht zwischen Estelle und dem Leser.

  (5)
Tags: band 1, eins, eve pay, glaube, pay, schatten der dunkelheit, schatten der dunkelheit 1, schatten der dunkelheit band , schatten der dunkelheit glaube, schatten der dunkelheit - glaube   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

380 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 106 Rezensionen

zeitreise, eva völler, liebe, auf ewig dein, jugendbuch

Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband
Erschienen bei ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf ewig dein - Time School Band 1 von Eva Völler.

Bei diesem ersten Band der Triologie Time School handelt es sich um die Nachfolger-Triologie der Zeitenzauber-Reihe.
Wieder im Fokus stehen Anna und Sebastiano, diesmal als Lehrer und Leiter der Zeitreiseakademie!

Die Charaktere
Nebst Anna & Sebastiano - die eindeutig füreinander bestimmt sind! - werden wir Ole kennenlernen, einen Wikinger, und Fatima, eine Haremsdame. Walter, aus dem alten England und schließlich noch einen Überraschungs-Gast, den ich nicht vorweg nehmen will.

Die Handlung
Eigentlich wollten Anna und Sebastiano ihren Schülern nur praktischen Zeitreise-Anschauungsunterricht geben, doch bald tut sich ein Damoklesschwert auf, das dicht über Annas Kopf schwebt. Und als sie Besuch aus der Zukunft bekommt, wird die Gefahr mehr als real. Sie muss diesen Schlüssel finden, ehe alles zu spät ist!

Mein Fazit
Tolles Buch! Ich mag den Schreibstil der Autorin. Es ist flüssig zu lesen, man kann ich super reinfinden und die Erklärungsepisoden zwischen der Handlung sind so clever eingewoben - meinen Respekt für diese Leistung!
Ich hab das Buch sehr gern gelesen, werde mir das zweite auf JEDEN Fall zulegen und kann es nur jedem jungen und älteren Leser empfehlen! Die Zeitenzauber-Triologie zu kennen ist kein Muss, wie ich finde.

Mein Highlight
all die tollen Dialoge zwischen Fatima und Ole :D

  (6)
Tags: auf ewig dein, eva völler, time school, zeitenzauber, zeitreise, zeitreiseakademie, zeitreise akademie   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

71 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

magie, das erbe der macht, silberknochen, urban fantasy, andreas suchanek

Das Erbe der Macht - Silberknochen

Andreas Suchanek
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 03.07.2017
ISBN 9783958342675
Genre: Fantasy

Rezension:

Silberknochen ist der inzwischen 9. Band der Das Erbe der Macht - Serie von Andreas Suchanek.

Ich könnte meine einleitenden Worte eigentlich jedesmal per copy&paste hier einfügen, denn es stimmt einfach :D
Andreas Suchanek reißt uns auf gewohnte Weise mit, wir tauchen direkt in die Story ein, die Ereignisse überschlagen sich. Und all das mit gekonnter Sicherheit.

Die Charaktere
Nebst Alex und Jen müssen sich auch Chloe und Nikki auf Captain Nemos Unterwasser-Station mit uralter, kranker Magie rumschlagen. Suni ist auch mit von der Partie - und eine große Hilfe für die Truppe.
Der zweite Fokus liegt auf Max und Kevin - und dem mysteriösen M ... dessen Identität endlich gelüftet wird!

Die Story
Eine Reise in die Tiefsee, alte Magie und Portale ... es wird eine haarsträubende Jagd nach den Silberknochen, doch Clara - Verzeihung: die Schattenfrau! - ist ihnen allen einen Schritt voraus.
Kevin und Max kommen sich endlich wieder näher, doch dann eskaliert die Situation und Max ...

Mein Fazit
Die Szenen in Nemos Unterwasserstation gingen mir fast ein bisschen zu schnell, alles war so spannend und neu und ja, auch eklig :D
Das Geschehen rund um Max und Kevin hat mir unglaublich gut gefallen und vor allem das Wiedersehen mit Crowley. Hach :D :D Ich mag diesen bösen Unsterblichen irgendwie ziemlich gern. :D

Ich glaub, eine Empfehlung muss ich an diesem Punkt nicht mehr aussprechen, oder? Lesen, Leute. LESEN :D

Mein Highlight
Kleopatra! Ich hoffe ja wirklich, dass sie Patricia demnächst noch an die Gurgel geht =)

  (3)
Tags: 9, andreas suchanek, band 9, das erbe der macht, erbe der macht, erbe der macht band , neun, silberknochen, suchanek   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(183)

305 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

seelenwächter, dämonen, nicole böhm, schattendämonen, fantasy

Die Chroniken der Seelenwächter - Schicksalsfäden

Nicole Böhm
E-Buch Text: 136 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.09.2014
ISBN 9783958340145
Genre: Fantasy

Rezension:

Schicksalsfäden ist der 2. Band der Die Chroniken der Seelenwächter - Reihe von Nicole Böhm.

Wie schon der erste Band dieser Reihe konnte mich das Buch absolut überzeugen. Ich bin begeisterter Fan und kann diese Reihe nur wärmstens jedem Fantasy-Fan empfehlen!

Die Charaktere
Jess - am Ende des letzten Bandes wurde sie ins Polizeiauto verfrachtet. Seid gespannt wie sie da wieder rauskommt. Auf jeden Fall reichlich unkonventionell.
Jaydee - er leidet immer noch unter der Wunde, die Jess ihm mit ihrem Dolch zugefügt hat. Doch viel schwerer wiegt das Misstrauen, das ihm von allen Seiten entgegengebracht wird.
Ariadne - sie hat alle Hände voll zutun, Jess Spuren zu beseitigen - und dabei nicht draufzugehen.
und natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit Akil (darüber freuen wir uns doch alle am meisten ;) ), Zac  - und Joanne ...

Die Story
Kaum von den Seelenwächtern zurückgekehrt wird Jess von der Polizei aufgegriffen  - sie soll einen Mord begangen haben. Akil überredet unterdessen Jaydee dazu, mit ihm durch die Clubs zu ziehen und Ariadne befindet sich immer noch in der Kirche, wo sich die Lage rasant zuspitzt. Doch auch Jess hat alles andere als eine (erholsame) Streifenwagen-Spritztour vor sich, denn es stinkt nach Schattendämonen!

Mein Fazit
Ich bin von der Detailiertheit dieser Story regelrecht begeistert. Es sind so viele Facetten, so viele verzwickte Rätsel und Verstrickungen, das wird noch richtig, richtig spannend!
Actionhaltig ist dieser Band auf alle Fälle - Seite über Seite flaut das Adrenalin nicht ab und es wird wieder blutig, Freunde.
Ein riesiges WOW an die Autorin, für diese tolle Leistung. Sie hat es wie schon in Band 1 geschafft, mich vollkommen zu fesseln.

Mein Highlight
Zac. Immerhin hat er Jamie und Cercei Lennister erledigt. Yeah!

  (4)
Tags: böhm, die chroniken der seelenwächter, die chroniken der seelenwächter 2, die chroniken der seelenwächter band 2, nicole böh, schicksalsfäden, seelenwächter, seelenwächter 2, seelenwächter band   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

western, wüste, ödland saga, die ödland sag, die ödland-saga 1, d

Herrscher der Blutwüste

Philipp Schmidt
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.05.2017
ISBN 9783743179981
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Herrscher der Blutwüste - Die Ödland-Saga 1 von Philipp Schmidt ist der Auftakt einer neuen Endzeitsaga, die es in sich hat!

Der Schreibstil hat mir von Anfang an zugesagt, er ist direkt und ohne Schnörkel und entführt den Leser sogleich in eine düstere, endzeit-gerechte Atmosphäre.

Die Charaktere
Der Wanderer - er ist eine Legende. Niemand hat nicht zumindest schon mal von ihm gehört. Doch all das ist ihm vollkommen egal. Überleben und einen guten Schnitt machen. Mehr ist nicht wichtig. Oder etwa doch?
Bohdan - ein junger Kerl, der nie wirklich dazugehört hat. Er ist unscheinbar und ruhig. Doch in ihm steckt verdammt viel mehr als man auf den ersten Blick hätte erwarten können.

Die Story
Eigentlich wollte Hank so weit weg wie möglich, doch ein blinder Passagier hat sich auf der Ladefläche seines Trucks eingeschlichen - und plötzlich muss der Wanderer nicht nur für seine eigene Sicherheit sorgen, sondern auch für die des jungen Bohdan. Und das ist alles andere als einfach, denn es braut sich ein Krieg zusammen.

Mein Fazit
Absolut gelungen.
Ich bin sofort mitten in der Geschichte drin gewesen. Der Prolog ist spannend, wirft viele Fragen auf und lässt einen neugierig werden. Die Geschichte rund um Hank und Boh ist voller spannender Elemente und es hat mir Spaß gemacht, die Wege der beiden mitzuverfolgen. In diesem ersten Band werden natürlich noch längst nicht alle Fragen beantwortet, aber man bekommt einen guten Überblick über die Welt und die dort herrschenden Gesetze.
Ich kann das Buch nur wärmstens weiterempfehlen (für Erwachsene aufgrund der doch teilweise etwas blutigen Beschreibungen =) )

Mein Highlight
Die Begegnung mit Boh hat Hank verändert - auch wenn er das erst ganz zum Schluss wirklich verstanden hat. 

  (3)
Tags: die ödland sag, die ödland-saga, die ödland-saga 1, d, herrscher der blutwüst, ödland saga , philipp schmidt, schmidt   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

die zitadelle, die elementarsturm-chroniken, kieran mcleod, elementarsturm-chroniken, #elementarsturmchronike

Die Elementarsturm-Chroniken - Die Zitadelle: Episode 2

Kieran L. McLeod
E-Buch Text: 27 Seiten
Erschienen bei null, 01.11.2016
ISBN B01M0GG25L
Genre: Fantasy

Rezension:

Hier kommt Episode 2 von Kieran L. McLeod - Die Elementarsturm-Chroniken: Die Zitadelle.

Ebenso flüssig zu lesen wie der 1. Teil. Durch die Kürze der Episoden auch super für Zwischendurch. Habe es in einem Haps verschlungen =)

Die Handlungsstränge
Wales (im Mittelalter): wie ist es Gerald weiter ergangen? Hat er Mary of Erin noch rechtzeitig erreicht, bevor ihr Schiff ablegen konnte?
Gaetan: ein Feuerer, der Kirchenasyl verlangt ?!
Wales (die Gegenwart): Verfolgungsjagd und Kugelhagel!

Die Story
Es geht spannend weiter. Ein Wettlauf gegen die Zeit steht an, und zwar in mehr als einem Jahrtausend. Sowohl Gerald, als auch Stu & Marten müssen sich sputen.
In diesem Teil wird besonders Wert auf die Handlung in der Gegenwart gelegt und wir erfahren einiges über die geplante Ausgrabung - und wer da in diesem Hügelgrab liegen soll, das wird euch umhauen!

Mein Fazit
Inzwischen war ich an die rasante Erzählweise des Autors gewöhnt und es war mehr als spannend. Immer wieder folgte ein neuer Adrenalin-Kick und Marten & Stu mussten des öfteren um ihr Leben fürchten! Armer Stuard!
Auch die Weiterführung der Handlung im Mittelalter hat mich gepackt und auch sehr überrascht - und mit noch mehr offenen Fragen zurückgelassen!

Mein Highlight
Die zwei Freunde verbindet tatsächlich ein ganz besonderes Geheimnis!

  (5)
Tags: band 2, die elementarsturmchroniken, die elementarsturm chroniken, die elementarsturm-chroniken, die elementarsturm-chroniken die zitadell, die elementarsturm-chroniken episode , die zitadelle, elementarsturm chroniken, elementarsturm-chroniken, episode , kieran mcleod   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

die elementarsturm chroniken, wales, urban fantasy, mittelalter, fantasy

Die Elementarsturm-Chroniken - Das Druidentor: Episode 1

Kieran L. McLeod
E-Buch Text: 39 Seiten
Erschienen bei null, 11.09.2016
ISBN B01LXHDYKK
Genre: Fantasy

Rezension:

Kieran L. McLeod - Die Elementarsturm-Chroniken: Das Druidentor ist Episode 1 der High-Fantasy-Serie und bietet einen spannungserzeugenden Einstieg in die Geschichte.

Rasant geschrieben, nahezu immer voller Action. Die Episode ist flüssig zu lesen und die Seiten flogen nur so dahin!

Die Charaktere
Da es in dieser Serie im Großen und Ganzen 3 Handlungsstränge gibt, möchte ich mich auf diese beschränken, statt die Charaktere einzeln vorzustellen.
Wales (im Mittelalter): Walter of Erin weiß, dass er seine Burg gegen die Belagerer verloren hat. Ihm bleibt nur noch die Flucht, denn er muss eine wichtige Aufgabe zu ende führen. Doch dann wird er verletzt ...
Gaetan: eine andere Welt, verbunden mit der unseren. Kirche gegen den Orden, Glaubenswelten prallen aufeinander. Und, ach ja, dann wäre da noch ein ziemlich exzentrischer Lehrer ... :D
die Gegenwart: in dieser 1. Episode wird die Handlung rund um Stu & seinen besten Freund nur angeschnitten (bzw in der Leseprobe erwähnt). Aber lasst euch nicht täuschen: den beiden Jungs blüht noch so einiges an Problemen!

Die Story
Durch die verschiedenen Handlungsstränge kommt man anfangs leicht durcheinander, doch keine Sorge, das legt sich schnell und man begreift, wie das alles miteinander zusammenhängt. Ich verspreche euch: ihr werdet staunen!
Mich hat die Story sofort gepackt, auch wenn ich mich anfangs erstmal auf den rasanten Erzählstil einlassen musste, was mich dann aber nicht enttäuscht hat!
Die Charaktere sind interessant und facettenreich. Ich kann diese Serie nur wärmstens jedem High-Fantasy-Leser empfehlen.

Mein Highlight
Tananeas. Eindeutig.

  (4)
Tags: das druidento, die elementarsturmchroniken, die elementarsturm chroniken, die elementarsturm chroniken band 1, die elementarsturmchroniken band 1, die elementarsturm chroniken das druidentor, kieran mcleod   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(270)

490 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

seelenwächter, dämonen, nicole böhm, fantasy, magie

Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt

Nicole Böhm
E-Buch Text: 141 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 20.08.2014
ISBN 9783958340008
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt ist der 1. Teil der Reihe rund um Jess, Jaydee und die Seelenwächter; aus der Feder von Nicole Böhm.

Toller Schreibstil, der mich sofort fesseln konnte. Die Story ist flüssig und leicht zu lesen und trägt einen mit sich, fesselt und -ja- macht süchtig!

Die Charaktere
Jess - bisher kratzte sie nur am Rand einer Welt, voll mit Dämonen und Zauberei.
Jaydee - als Seelenwächter gehört er zu den Guten. Oder?
Violet - sie ist mehr als nur Jess' beste Freundin. Sie ist ihre Beschützerin.
Akil - ziemlich alt, der Typ (uuuuund heiß!)
Und dann gibt es da noch Anna, Will, Zach und viiiiiiiiele mehr, die wir mit Sicherheit alle noch näher kennenlernen werden!

Die Story
Jess will einen Geist befragen, denn sie ist auf der Suche nach ihrer verschollenen Mom. Doch statt einem sanftmütigen Pfarrer begegnet ihr ein Dämon ...
Die Welt der Seelenwächter ist gefährlich und die Gefahr kommt nicht immer nur von außen.

Mein Fazit
Die Story hat mich auf der ersten Seite abgeholt und noch nicht wieder losgelassen. Ich fiebere der Fortsetzung entgegen und muss schnell die nächste Episode lesen! Das mit dem Suchtpotenzial war nicht gelogen ;)
Mit gefallen die vielschichtigen Charaktere sehr, sehr gut. Hier gibt es nicht Gut & Böse, hier gibt es Grau.
Durch die verschiedenen Perspektiven bekommt der Leser viel von der Story mit - das finde ich toll gelöst, denn gleichzeitig bleibt man mit der ich-Perspektive nahe an den Charaktern dran.
Die Story nahm ganz zu Anfang Fahrt auf, dann einmal kurz verschnaufen und sofort wieder weiter! Rasant - und immer actionhaltig.

Ich kann diese Reihe nur wärmstens jedem empfehlen, der ein bisschen was für (Urban) Fantasy übrig hat: die Charaktere werden euch überzeugen.

Mein Highlight
Ganz eindeutig: Jess' Humor. Genau meine Wellenlänge! Ich sage nur: Fylgja-Diät ;)

  (2)
Tags: band 1, böhm, chroniken, chroniken der seelenwächter, die chroniken, die chroniken der seelenwächter, die suche, die suche beginnt, nicole böhm, seelenwächter, seelenwächter , seelenwächter band , verborgene mächte   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

80 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

fantasy, roger zelazny, die neun prinzen von amber, chroniken von amber, die chroniken von amber

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Roger Zelazny , Thomas Schlück
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 14.10.2017
ISBN 9783608981278
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Neun Prinzen von Amber ist der erste Band der Reihe Die Chroniken von Amber von Roger Zelazny.

Sprachlich ausgefeilt, toller Stil, es war leicht zu lesen und hat trotzdem auf unverwechselbare Art zum Setting und zum Charakter gepasst.

Die Charaktere
Hauptcharakter ist Corwin. Er gehört zu den Prinzen von Amber, auch wenn er sich nicht mehr so wirklich daran erinnern kann. Corwin strotzt vor Trockenheit, was ihm einen unverwechselbaren Charme gibt. Er versucht nicht, lustig zu sein, ist es aber dennoch. Er ist von einer fast schon arrogant selbstsicheren Lässigkeit und hat mich sofort von sich überzeugen können.
Einer der besten männlichen Charakter, mit denen ich es jemals zutun bekommen habe, ehrlich!

Die Story
Corwin erwacht in einem Krankenhaus, er hat keine Ahnung wer er ist, oder woher er kommt. Nur eines ist sicher: die Beruhigungsspritze wird er sich ganz sicher nicht geben lassen! Also bricht er aus und macht sich auf die Suche nach seinen Erinnerungen, die ihn schließlich zurück nach Amber bringt - mitten hinein in einen Krieg auf Leben und Tod.
Um die Krone von Amber.

Mein Fazit
Tolles Buch. Absolut fantastischer Auftakt!
Die Charaktere, vor allem Corwin, sind so real gestaltet, das Setting ist auf fantastische Art überwältigend, die Idee die hinter Amber steckt - super!
Mich hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen können und ich werde auf jeden Fall zu den Fortsetzungen greifen.
Ich kann das Buch nur wärmstens jedem empfehlen - ab 16. (Krieg, Tod und Gewalt ;) )

Mein Highlight
Corwin und die Krone - ihr werdet wissen, was ich meine ;)

  (3)
Tags: amber, amber band 1, amber band eins, chroniken von amber, die chroniken von amber, die chroniken von amber band , die chroniken von amber band 1, die chroniken von amber teil 1, die neun prinzen von amber, neun prinzen, neun prinzen von amber, roger zelazny, zelazny   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

50 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

sarah j maas, gefahr, hörbuch, rosen, jagd

Das Reich der Sieben Höfe 1 – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst , Carolin Liepins , Ann Vielhaben
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 10.03.2017
ISBN 9783862319862
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das Reich der Sieben Höfe 01 - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas
gelesen von: Ann Vielhaben

Tolles Buch, geniale Story, ein Stil, der mich sofort angesprochen hat.

Die Sprecherin war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig; sie erschien mir etwas zu theatralisch, aber ich muss sagen, nach etwa 5 Minuten fand ich es einfach nur passend. Ann Vielhaben vertont Feyre genau so, wie ich sie mir vorstelle!

Die Charaktere
Feyre - sie gab ihrer Mutter das Versprechen, auf ihre Geschwister aufzupassen. Was sie aufopferungsvoll tut, auch wenn es niemand anerkennen will. Bis sie einen Fae tötet ...
Tamlin - er trägt eine Maske, sein Hof verliert an Kraft. Und eigentlich hätte er ganz andere Probleme um die er sich kümmern müsste, doch da ist Feyre ...

Die Story
Prythian ist gefährlich! Fae sind tödlich!
Das ist alles, was Feyre über die Geschöpfe jenseits der Mauer weiß. Doch ein alles verändernder Fehler unterläuft ihr, als sie einen Wolf tötet, der mehr war als nur ein Tier. Tamlin holt sie zu sich - in das Land jenseits der Mauer, zu den mordlüsternen Fae - doch die sind ganz anders, als Feyre erwartet hatte!

Mein Fazit
Mich hat die Geschichte von Anfang an gefesselt, sie hat mich traurig gestimmt und zum Lachen gebracht. Ich habe mitgefiebert und mitgefeiert.
Ich kann dieses Buch / das Hörbuch nur wärmstens jedem Fantasy-Freund empfehlen!

Mein Highlight
Tamlin - kopfüber von einem Baum hängend <3

  (1)
Tags: das reich der sieben höfe, das reich der sieben höfe 1, dornen und rosen, maas, reich der sieben höfe, reich der sieben höfe , sarah j maas, sarah maas, sieben höf, sieben höfe 1   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

anthologie, thomas kowa, zombies, ring, aliens

Nehmen Sie am Saturnring die dritte Ausfahrt (Kurzgeschichte, Science Fiction) (Die 'booksnacks' Kurzgeschichten Reihe)

Thomas Kowa
E-Buch Text
Erschienen bei booksnacks.de, 22.05.2017
ISBN 9783960871538
Genre: Sonstiges

Rezension:

Nehmen Sie am Saturn-Ring die dritte Ausfahrt von Thomas Kowa ist eine Sammlung verschiedener Kurzgeschichten.

Sehr spezieller Humor, ein gehöriger Batzen Ironie und politische wie kritische Thematiken - allerdings sowas von gut rübergebracht, dass man das erst im Nachhinein begreift.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und die Geschichten sind durch die Bank weg angenehm und flüssig zu lesen.

Die Charaktere & die Stories
Einer kann beamen - allerdings nicht sich selbst. Eine Horde Mädels versucht im Frauenknast einen Sinn zu finden. Ein weiterer sinniert über einen Flugzeugträger in einem Land ohne Meerzugang. Wieder einer erlebt seine erste und letzte Raumfahrt ...
Geschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, mit authentischen Charaktern, Zweideutigkeit und einigen AHA-Effekten.

Mein Fazit
Etwas ganz anderes, als viele Leser von der heutigen Fantasy & Sci-Fi kennen. Ironie pur, aber auch Kritik, Gedankengespinste und einfach mal Autoren-Fantasie ungefiltert. Ich habe das Buch sehr gern gelesen und fand es erhellend, lustig und manchmal auch spannend.
Empfehlen kann ich es allen Lesern, die gern mal die Nase in etwas Neues stecken - oder die ironischen Humor lieben. Denn davon bekommt ihr hier genug =)

Mein Highlight
Mir hat es sehr gut gefallen, dass vor jeder Kurzgeschichte eine kleine Info zu dieser vom Autor selbst verfasst wurde, wann und wie die Stories entstanden sind.

  (1)
Tags: dritte ausfahrt, kowa, nehmen sie am saturnring die dritte ausfahrt, ring, saturn, saturnring, saturn ring, thomas kowa   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

unschuldige kinder, luft, erzengel, fermania, feuer

Fynn Phönix und die Legende der heiligen Erzengel

Tim Gebert
Flexibler Einband: 488 Seiten
Erschienen bei SadWolf Verlag, 21.04.2017
ISBN 9783946446323
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

simone gruber, der weg zu dir, eisaugen, ahnen, vermisst

Eisaugen. Der Weg zu dir

Simone Gruber
E-Buch Text: 261 Seiten
Erschienen bei Oetinger34, 01.03.2017
ISBN 9783959270731
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eisaugen - Der Weg zu dir von Simone Gruber.

Ein Jugendbuch ab 12 Jahren. Flüssig geschrieben in angenehm zu lesendem Stil. Es hat mir überhaupt keine Probleme bereitet, in die Geschichte reinzukommen.

Die Charaktere
Charlotte - oder besser Charlie. Sie kämpft damit, dass sie zwei unterschiedliche Augenfarben hat. Doch das wäre ja noch nicht mal so schlimm, wenn da nicht die Sache mit den Spiegeln wäre. Dass es sich dabei um etwas Magisches handeln könnte, verdrängt Charlie gekonnt.
Fritz - braucht Abstand von Zuhause. Was wäre da besser, als die Ferien bei seiner Tante Eva und Cousine Charlie zu verbringen (die den Spitznamen hasst). Dass er dann auch noch eine Reise durch die Zeit antritt ist dabei nur ein Bonus.

Die Story
Charlies Mutter ist besessen von diesem magischen Zeitspiegel und Charlie würde sie dafür am liebsten lynchen. Doch als Eva dann in ebendiesem Spiegel verschwindet hat sie keine andere Wahl: sie muss hinterher. Zum Glück begleitet Fritz sie auf diesem aberwitzigen Trip, der Charlie vieles beibringen wird: vor allem über sich selbst.

Mein Fazit
Spannendes Jugendbuch mit einem Hauch Romantik. Manchmal fand ich Charlies Reaktionen ein wenig zu hysterisch, manchmal ein bisschen überzogen. Aber sie ist natürlich auch erst 12 - vielleicht sehen das die Mädels in Charlies Alter anders ;)
Fritz hat mir sehr gut gefallen. Er sieht in all dem ein riesiges Abenteuer.
DIe Story war spannend, hatte einen nachvollziehbaren Handlungsverlauf und konnte mich das ein oder andere Mal überraschen.

Mein Highlight
Charlies Spitzname - und die Art wie Fritz sich darüber freut, wenn sie sich darüber ärgert :D

  (0)
Tags: der weg zu dir, eisaugen, simone gruber, zu dir   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

die ewigen, chriz wagner, unsterblichkeit, myster, reise durch die zeit

DIE EWIGEN. Erinnerungen an die Unsterblichkeit

Chriz Wagner
Flexibler Einband: 314 Seiten
Erschienen bei Acabus Verlag, 13.02.2017
ISBN 9783862824595
Genre: Fantasy

Rezension:

Die Ewigen - Erinnerungen an die Unsterblichkeit von Chriz Wagner ist ein Sammelband und enthält die ersten 5 Episoden der Erzählungen rund um Simon und Thyri.

Der Schreibstil hat mir wahnsinnig gut gefallen, ist flüssig, leicht zu lesen und regt zum mitfiebern und mitträumen an. Ich war sofort mitten im Geschehen!

Die Charaktere
Im Mittelpunkt der 5 Geschichten stehen ganz klar: Simon und Thyri. Sie beide sind unsterblich - und wissen nicht, wieso. Nur eines ist klar: sie suchen einander.

Die Stories
Drei Geschichten aus Simon's Sicht: Die Gärten von Rom; Der Bruderpakt; Die Zeichen der Schuld; Simon streift durch die Jahrhunderte - Jahrtausende. Er wird den ein oder anderen Betrüger kennenlernen, wird mit vor Wut zitternden Fingern zur Waffe greifen und uns von Dilmun - seiner Heimat erzählen.
Zwei Geschichten erzählt uns Thyri: Von sterbenden Engeln; Das Gedächtnis der Welt. Thyri wird es mit einem finsteren Pastor zu tun bekommen, sie muss ein Mädchen vor dem Teufel beschützen und einen verrückten Hüter davon abhalten, die Vergangenheit zu untergraben.

Die Geschichten sind allesamt spannend und geben uns Einblicke in verschiedene historische Schauplätze und Gegebenheiten, die alles andere als trocken erzählt werden, sondern vollgestopft sind mit Fantasie, Spannung und unvorhergesehenen Wendungen - und natürlich den persönlichen Erfahrungen der Protagonisten Simon und Thyri, was die Erzählungen lebendig macht.

Mein Fazit
Authentische, liebenswerte Charaktere, die auch mal Fehler machen. Packende Geschichten, die einen bis zur letzten Seite fesseln.
Ein angenehm zu lesender Schreibstil.
Was will man mehr?
Mich hat das Buch von vorn bis hinten überzeugt, ich hab die Charaktere lieb gewonnen, die Geschichten regelrecht verschlungen und warte mit Sehnsucht auf die Fortsetzung, denn es sind noch lange nicht alle Fragen beantwortet!
Das Buch kann ich wärmstens jedem Leser empfehlen  - nicht nur Fantasy-Begeisterten!

Mein Highlight
Simons Leidenschaft sind die Blumen; Thyris die Bücher. Ich kann mich in beiden wiederfinden <3

  (2)
Tags: chriz, chriz wagner, die ewigen, die ewigen sammelband, die ewigen sammelband , erinnerungen, erinnerungen an die unsterblichkeit, ewigen, sammelband, sammelband , unsterblichkeit, wagner   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

80 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

das erbe der macht, opfergang, magie, kleopatra, ägypten

Das Erbe der Macht - Opfergang

Andreas Suchanek
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 15.05.2017
ISBN 9783958342620
Genre: Fantasy

Rezension:

 - Opfergang -
Im 8. Band der Serie Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek geht es wieder ordentlich zur Sache.

Sprachlich und stilistisch sicher nimmt uns der Autor ein weiteres Mal mit auf die Reise in die Welt der Magie, zu Lichtkämpfern, Schattenkriegern und Nimags!

Die Charaktere & die Story
Wir haben es mit den üblichen Verdächtigen zutun. Kevin, Jen und Alex machen einen Abstecher nach Frankreich, um dort nach einer ominösen Waffe zu suchen, die in einer Prophezeiung erwähnt wird.
Währenddessen müssen sich Chris und Chloe mit Kleopatra rumschlagen, die sie auf der Suche nach dem dritten Sigilsplitter nach Ägypten begleitet. Wobei Chris das deutlich weniger stört, als Chloe ... :D

Mein Fazit
Es geht spannend weiter. Beide Handlungsstränge halten Überraschungen bereit, haarsträubende Kämpfe und Wendungen, wie wir es von Andreas Suchanek gewohnt sind - und dennoch nie erwarten! Er schafft es immer wieder, zu überraschen! Und gerade das macht die Romane auch so unfassbar spannend!
Doch neben der Spannung und der Action gibt es auch wieder wunderbar viel zu lachen. Alex klopft den ein oder anderen wahnwitzigen Spruch, aber auch Kleopatra und ihr "Hündchen" sorgen für Lacher, versprochen =)

Empfehlen kann ich diesen Band wie immer nur uneingeschränkt und ausschließlich jedem :D
Lest diese Reihe, ihr werdet sie lieben! ;)

Mein Highlight
Ich hätte da den ein oder anderen Spruch aufzusagen, auch unter anderem von Jen. Aber das würde euch die Spannung verderben. Deshalb gibt es dieses Mal von mir nur ein energisches: Lest selbst!

  (4)
Tags: acht, andreas, andreas suchanek, aurafeuer, band , band acht, das erbe der macht, erbe der macht, opfergang, suchanek   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

liebe, bettina ferbus, vampir, untergrund, austrian

Untergrund - Austrian Vampire World

Bettina Ferbus
E-Buch Text: 152 Seiten
Erschienen bei Bookshouse, 12.12.2016
ISBN 9789963535538
Genre: Sonstiges

Rezension:

Untergrund von Bettina Ferbus ist der zweite Band der Reihe Austrian Vampire World.

Man kann den Roman aber auch gut ohne Vorkenntnisse lesen und trotzdem Spaß haben =)

Sehr schön geschrieben, sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Perspektive wechselt sich in den Kapiteln immer zwischen den zwei Hauptpersonen ab.

Die Charaktere
Nicky - sie ist ein Kaninchen, ein Vampir der 1. Generation, und außerdem die beste Hackerin der gesamten Stadt!
Marco - er ist ein Mensch und kämpft tagtäglich in der Arena von Mad Milo, dem Tyrannen, um Leben und Tod. Sein Spezialgebiet: Vampire töten! Sein Motto: nur ein Toter Vampir ist ein Guter Vampir.

Die Story
Nicky kann sich nicht helfen, aber sie findet, Marco muss aus der Arena raus. Seine Augen haben es ihr total angetan - und ja, sie schwärmt für den "Henker". Doch ist es tatsächlich eine gute Idee, als Vampir einen Vampirkiller zu befreien?

Mein Fazit
Eine tolle Idee, mit den Kaninchen-Vampiren. Das ist mal wieder etwas Neues, vermischt mit den "alten" Vampirfähigkeiten. Hat mir sehr gut gefallen.
Romantik und Action sind in diesem Band zu guten Teilen vermischt, was mir nicht hundertprozent gefallen hat, sind die ausgedehnten inneren Monologe - die manchmal ein bisschen zäh waren.
Empfehlen kann ich das Buch guten Gewissens jedem, der Vampire und Romantik mag - aber erst ab einem gewissen Alter ;)

Mein Highlight
Ich mochte die Flucht durch den Fluss am liebsten =)

  (2)
Tags: austrian, austrian vampire, austrian vampire world, bettina ferbus, ferbus, untergrund, vampire world   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

vampire, dämon, vampirjägerin, fiona winter, inkognito

Vampirjägerin inkognito: Verfluchte Liebe (Liebesroman, Romantasy, Chick-lit) (Die 'Vampirjägerin inkognito'-Reihe)

Fiona Winter
E-Buch Text: 239 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 22.03.2017
ISBN 9783960871392
Genre: Sonstiges

Rezension:

Verfluchte Liebe von Fiona Winter ist der 2. Band der Vampirjägerin inkognito Reihe rund um Lucian und Amelie!

Wie schon der 1. Band konnte mich auch die Fortsetzung absolut überzeugen. Ich habe sie regelrecht verschlungen.

Sprachlich ausgefeilt, angenehm und flüssig zu lesen, mit einer Prise Humor, Spannung, blutigen Vampir-Kämpfen und viel Gefühl.

Die Charaktere
Amelie - muss sie sich entscheiden? Wird sie ein Leben als Zauberin führen und voll und ganz für die Zauberer einstehen - oder will sie an Lucians Seite bleiben?
Lucian - unser Lieblings-Vampir bleibt geheimnisvoll, seine Absichten scheinen verworren und nicht nachzuvollziehen. Außerdem schenkt er seiner Ex-Freundin eindeutig zu viel Aufmerksamkeit!

Die Story
Das Bündnis scheint zum Scheitern verurteilt, denn ausgerechnet Lucian ist es, der sich gegen einen Zusammenschluss von Zauberern und Vampiren ausspricht. Amelie muss das verhindern! Sie reißt Hals über Kopf nach Rumänien, um ihren Freund von der größten Dummheit abzuhalten - und stolpert in ein Nest aus Vampiren, die ihr definitiv nicht alle freundlich gesinnt sind! Und mit dieser Gefahr im Nacken muss sie sich gleichzeitig auch noch auf das Bündnis konzentrieren - und einen vermaledeiten Fluch brechen, der ihr und Lucian das Leben schwer macht!

Mein Fazit
Super tolle Fortsetzung. Amelie hat sich weiterentwickelt, wir lernen Lucian besser kennen, Chris und Serena rücken ebenfalls ein wenig in den Fokus - und natürlich Sassa, unser aller Lieblingsdämon, mischt die Truppe richtig auf.
Es gibt Action, es gibt eine eifersüchtige Ex, es gibt einen mächtigen Vampirlord, der einen Narren an Amelie gefressen hat - und es gibt große Gefühle.
Ich kann diese Fortsetzung nur jedem empfehlen, der den 1. Band gelesen hat - und auch wenn ihr ihn noch nicht kennt: es lohnt sich, in die Reihe einzusteigen! Aber bitte mit dem 1. Band =)

Mein Highlight
Sassa - er ist der Held des Tages! Und der Herzen ;)

  (3)
Tags: fiona, fiona winter, inkognito, vampirjägerin, vampirjägerin inkognito, verfluchte liebe, winter   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

36 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

bestimmung, liebe, sternzeichen, fantasy, romantasy

Das dreizehnte Zeichen: Die Bestimmung (Die Saga der 13 Zeichen)

K. T. Meadows
E-Buch Text: 321 Seiten
Erschienen bei K.T.Meadows, 26.10.2016
ISBN B01M32OHV1
Genre: Fantasy

Rezension:

Das dreizehnte Zeichen: Die Bestimmung von K. T. Meadows ist der 1. Band der Reihe rund um Isaam, die 12 Tierkreiszeichen - und das 13. Zeichen!

Dieser Debütroman hat mich vom Hocker gerissen!

Sprachlich flüssig und authentisch. Die Story lässt sich einfach und angenehm lesen.

Die Charaktere
Isaam - sie wuchs behütet auf. Kein Nachteil, wie sie bisher dachte. Doch nach und nach erfährt sie, wie wenig sie eigentlich weiß - und das ist nicht nur nervig sondern auch sehr gefährlich für sie!
Levent - er gehört zu den schwarzen Reitern. Ihre Mutter hält sie für gefährlich. Dennoch zieht er Isaam unaufhaltsam an!
Traore - ein tiefer Schmerz zerreißt ihn. Er lebt für seine Pflicht und nichts kann ihn davon abbringen.
Lebin - sie ist quirlig, voller Lebensfreude und Isaam eine Freundin in den Momenten, in denen sie es am nötigsten braucht.

Die Story
Sie wollen sie holen. Isaam soll in die Stadt gebracht werden, um dort ihr Schicksal zu empfangen. Doch die junge Frau will nichts weiter als ihre Freiheit. Und so flieht sie. Zusammen mit Levent startet sie in ein Abenteuer, dass sie zerreißen und neu aufbauen wird. Sie wird stärker werden, wird erwachsen werden. Sie lernt die Welt kennen und ist mitten im Geschehen - ob sie es nun will, oder nicht!

Mein Fazit
Dieser Roman hat mich absolut umgehauen. Er fängt recht unverfänglich an. Wir lernen Isaam kennen, ihre Mutter, ihr Leben. Alles ist beschaulich und vor allem eines: friedlich.
Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, Isaam muss schnell lernen, mit den neuen Situationen umzugehen. Und sie entwickelt sich von dem naiven Mädchen zu einer starken, sturen Frau, die sich nicht zu schade ist, für ihre Träume, ihre Überzeugungen zu kämpfen. Sie wird Fehler machen - und daraus lernen.
Ich finde die Charaktere unglaublich detailgetreu, so lebendig und authentisch: sie könnten aus dem Papier springen und herumlaufen!
Der Storybogen hat sich immer wieder in Fragen ergeben, die Spannung ist stetig gestiegen - und reißt auch zum Ende hin nicht ab (was das Warten auf die Fortsetzung nicht gerade einfacher macht ;) ).
Sehr gut hat mir auch gefallen, wie die Fragen sich zum Ende hin entknotet haben - viele Dinge, die vielleicht ein wenig verwundert haben, haben sich aufgelöst und sind wie bei einem Puzzle an den richtigen Platz gerutscht.

Ich kann absolut nichts an diesem Buch bemängeln ;)

Empfehlen kann ich es jedem, der gerne Fantasy liest, sich an Intrigen erfreut ( ;) ) und komplizierte Verstrickungen mag!

Mein Highlight
Schwer, nur eines nennen zu müssen ...
Levent als mein Highlight anzuführen ist vielleicht ein bisschen anmaßend - aber ich hab mich auf den ersten Blick in ihn verguckt ;) ;) ;)

  (4)
Tags: 13. zeichen, bestimmung, das 13 zeichen, das 13. zeichen, das dreizehnte zeichen, die bestimmung, dreizehntes zeichen, dreizehnte zeichen, k t meadows, k. t. meadows, k.t. meadows, kt meadows, meadows   (13)
 
84 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks