fima

fimas Bibliothek

5 Bücher, 3 Rezensionen

Zu fimas Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

krimi, schwarzwald

Der Fall Arbogast

Thomas Hettche
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag, 15.04.2010
ISBN 9783832161118
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

offizier, wien, k.u.k.-monarchie, belletristik, roman

Der Leutnant und sein Richter

Maria Fagyas
Sonstige Formate
Erschienen bei ROWOHLT VERLAG GMBH, 01.12.1978
ISBN 9783498020255
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

folter, zypern, gaza, terror, israel

Limassol

Yishai Sarid ,
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Kein & Aber, 01.02.2010
ISBN 9783036955544
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein schnell zu lesendes aber doch sehr lesenswertes und spannendes Buch. Ein bisschen Kenntnis der aktuellen Situation in Israel wäre für die Lektüre dieses Buches sicher nützlich. Der Held, privat gescheitert und beruflich in der Sackgasse, verstrickt sich in ein Labyrinth aus Pflichterfüllung, Liebe und Sinnsuche.
Beim Lesen dieses Buches hat sich für mich auch die Frage gestellt ob der Zweck die Mittel heilige. Die für mich selbst etwas verstörende Antwort darauf war, dass es kein eindeutiges NEIN war.
Das Ende ist zwar etwas platt, doch zeigt es aber auch die schwierige Situation im Nahen Osten.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

krimi, österreich, mord, weihnachten, schnee

Die Süße des Lebens

Paulus Hochgatterer
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.09.2008
ISBN 9783423210942
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieses, Buch, ein Krimi war es ja eigentlich nicht, hat mich doch etwas verstört. Es war ja zeitweise ziemlich lesenswert, aber ich hoffe, da ich selber in einer österreichischen Kleinstadt lebe, dass die Sicht des Herrn Hochgatterer, die selektive Sicht eines Psychiaters ist. Wer aus beruflichen Gründen dauernd mit durchgeknallten Typen zu tun hat, glaubt vielleicht, dass der grossteil der Menschen durchgeknallt ist. So hoffe ich es jedenfalls!

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

chile, neruda, kuba, geheimnis, valparaiso chile

Der Fall Neruda

Roberto Ampuero , Carsten Regling
Fester Einband: 378 Seiten
Erschienen bei Bloomsbury, 24.02.2010
ISBN 9783827008664
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich habe „der Fall Neruda“ in der Krimiabteilung meiner Buchhandlung gefunden. Das Cover und der Name „Neruda“ haben mein Interesse geweckt. Der Klappentext klang zwar nicht gerade nach Krimi aber mich hat das Buch irgendwie angesprochen. Und was soll ich sagen: Ich bin nicht enttäuscht worden. Es ist zwar kein klassischer Krimi aber es ist eine Detektivgeschichte der anderen Art. Ein Mann wird kurz vor dem Tod Nerudas von diesem beauftragt eine Frau zu finden, mit der er vor langer Zeit eine kurze Liebesaffäre hatte. Inspiriert von den Maigret-Krimis Simenons macht er sich auf die Suche. Die Reise führt ihn nach Mexiko, Kuba, Bolivien und in die damalige DDR.
Zum Schluss findet er die gesuchte Person aber es ist zu spät!
Das Buch zeigt gut den Zustand und die Stimmung in Chile kurz vor dem faschistischen Putsch 1973. Gut gefallen hat mir auch der Teil wo der Held in Ostberlin auf der Suche nach der Unbekannten ist.
Das Hauptthema und was sich wie ein roter Faden durch das Buch zieht, ist Pablo Neruda und dessen Verhältnis zu den wichtigsten Frauen seines Lebens.

  (12)
Tags: chile   (1)
 
5 Ergebnisse