flieders Bibliothek

612 Bücher, 168 Rezensionen

Zu flieders Profil
Filtern nach
612 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

124 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 70 Rezensionen

liebe, unfall, winter, abschiedsbrief, weihnachten

Morgen ist es Liebe

Monika Maifeld
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.09.2017
ISBN 9783426654323
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Internistin Alexandra Novak will auf dem schnellsten Weg zu ihrer Mutter um mit ihr das Weihnachtsfest zu feiern. Die Entscheidung, eine Abkürzung über die Weinberge zu nehmen, stellt sich später als fataler Fehler heraus. Auf dem unbefestigten Weg, der für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist, kommt ihr Auto in den Schneemassen ins rutschen und sie stürzt einen Hang hinab. Zur gleichen Zeit sitzt Martin, der sein Leben als Bettler fristet, an dem Weinberg und will sich das Leben nehmen. Er kann und will mit seiner Schuld nicht mehr leben. Er erkennt sofort die Gefahr in der Alexandra schwebt und zieht sie in letzter Sekunde aus dem Auto, dass bereits Feuer gefangen hat. Die Flammen werden zum Glück unten im Dorf gesehen und schon bald ist die Feuerwehr und der Notarzt zur Stelle. Martin beschließt kurzerhand im Nebel zu verschwinden. Doch er kann die hübsche Ärztin einfach nicht vergessen. Zu spät bemerkt er, dass sein Mantel, mit dem er Alexandra zugedeckt hat mit dem Unfallopfer im Krankenwagen verschwunden ist und darin befindet sich sein verhängnisvoller Abschiedsbrief. 

Mit ihrem Debütroman Morgen ist es Liebe hat Monika Maifeld eine berührende Geschichte geschrieben, die zwar fiktiv, aber genauso auch passieren könnte. Die Protagonisten sind liebevoll und detailliert beschrieben. Ihr Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Mehr als einmal möchte man den Protagonisten "Trau dich " zurufen, da es immer wieder zu Verwechslungen und schlimmen Verdächtigungen kommt. Aber auch der Humor kommt keineswegs zu kurz und bringt den Leser öfters zum schmunzeln. Mit Monika Maifeld ist wieder ein neuer Stern am Autorenhimmel aufgegangen und man darf sich schon jetzt auf ein weiteres Buch freuen. Gerne spreche ich eine Buchempfehlung aus und vergebe 4 Sterne 

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

ukraine, familiengeschichte, ddr, familiensuche, familie

Slawa und seine Frauen

Felix Stephan
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Droemer, 01.09.2017
ISBN 9783426277164
Genre: Biografien

Rezension:

Die Mutter von Felix Stephan führt mit ihrer regimetreuen Familie ein beschauliches Leben in der ehemaligen DDR, als sie sehr spät erfährt, dass sie einst adoptiert wurde. Jetzt, mit 51 Jahren macht sie sich mit ihrem Sohn Felix auf die Suche nach ihren eigentlichen Wurzeln in der krisengeschüttelten Ukraine. Ihr richtiger Vater, Slawa Falbusch, war ein ukrainischer Jude, den sie leider nicht mehr kennenlernt, da er schon verstorben ist. Aber die restliche Familie nimmt die "fremde Tochter" mit offenen Armen auf und versucht von dem einstigen Charmeur Slawa, der zu seiner Zeit ein anerkannter Psychiater war, ein so erfolgreiches Bild zu malen, dass es Felix kaum glauben kann und seine eigenen Schlüsse zieht.

Wer von dem Titel darauf schließt, dass es um einen Frauenhelden geht, irrt gewaltig. Es werden die verschiedenen Frauen, die mit Slawa verwandt oder befreundet waren, beschrieben. Man erfährt so einiges von dem schweren und doch manchmal humorvollem Leben, dass die Menschen in der ärmlichen Ukraine führen. Die Gegensätze zu unserem wohlhabenden Deutschland sind doch sehr gravierend. Auch die Menschen könnten verschiedener nicht sein. Mit dem Schreibstil hatte ich so manchmal meine Probleme und ich fand nicht richtig in das Buch rein. Vielleicht lag es auch daran, dass es nicht unbedingt mein Genre war. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass sich viele für dieses Thema interessieren und darüber ganz anders urteilen.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

127 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

thriller, sabine thiesler, toskana, heyne, nachts in meinem haus

Nachts in meinem Haus

Sabine Thiesler
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2017
ISBN 9783453269699
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

mauerfall, schweden, empfehlung, familie, rezension

Preiselbeertage

Stina Lund
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 22.09.2017
ISBN 9783499291449
Genre: Romane

Rezension:

Ariane ist gerade im Zwiespalt. Ihr Freund David möchte mit ihr endlich in eine gemeinsame Wohnung ziehen. Sie mag ihn, aber von Liebe ist keine Spur. Deshalb beschließt sie kurzerhand einen Schlussstrich unter die Sache zu ziehen. Gerade in dieses Gefühlschaos platzt dann die Bombe, ihr Vater hatte einen Herzinfarkt den er nicht überlebt hat. Ariane verlässt ihre Wahlheimat in Leipzig und zieht zurück nach Schweden, wo ihre Mutter und Schwester leben. Ihr Vater hat den beiden Schwestern ein Manuskript hinterlassen, dass jedoch unauffindbar ist. Ihre Mutter Ina behauptet steif und fest, dass es ein solches Schreiben noch nie gegeben hat. Das es ein Geheimnis in der Familie gibt ist eine Tatsache, doch niemand will etwas dazu sagen. Aus diesem Grund macht sich Ariane selbst auf die Suche und muss schon bald feststellen, dass ihre ganze Kindheit eine einzige Lüge war. 


Eigentlich wollte ich am Sonntag morgen mal schnell ein paar Seiten zum Reinschnuppern lesen. Der Sonntagsspaziergang war dann schnell vergessen und abends gegen 18 Uhr habe ich die letzte Seite umgeblättert. Mit jeder Seite wurde ich mehr in die Geschichte gezogen, die sich mit den tragischen Ereignissen einer Republikflucht  beschäftigt. Stina Lund schildert eindringlich , was die Menschen in der ehemaligen DDR erdulden mussten und wie wenig ein Menschenleben wert war. Ihr spannender und flüssiger Schreibstil fesselt und fasziniert den Leser gleichermaßen. Ein tolles Buch, dass ich jedem Liebhaber dieses Genres gerne ans Herz lege. Gerne vergebe ich 5 wohlverdiente Sterne

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

48 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

dc max wolfe, tony parsons, max wolfe, bolzenschussgerät, thriller

Mit Zorn sie zu strafen

Tony Parsons , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.06.2017
ISBN 9783404175345
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

169 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

harry hole, norwegen, oslo, thriller, krimi

Durst

Jo Nesbø , Günther Frauenlob
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 15.09.2017
ISBN 9783550081729
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Harry Hole lebt glücklich mit seiner Frau Rakel ziemlich abgeschieden. Dies war nicht immer selbstverständlich, da er nur schwer gegen seine Alkoholsucht ankam. Er genießt seinen Beruf als Dozent an der Polizeihochschule und will mit Mord und Totschlag nichts mehr zu tun haben. Seine heile Welt ändert sich aber schlagartig, als er vom Polizeipräsidenten unter Druck gesetzt wird. Er soll bei einem mysteriösen Mord bei der Aufklärung helfen. Eine Frau, die bei einer in Norwegen populären Tinder-App Männer kennengelernt hat, wurde bestialisch ermordet, ihr Blut hat der Täter allen Anschein nach getrunken. Diese Vorgehensweise erinnert Hole an einen Fall der jetzt schon einige Jahre zurückliegt. Er unterstützt die Ermittlungsgruppe, die offiziell von Katrine Bratt geleitet wird. Doch dieser Fall bringt das Ermittlungsteam fast an ihre Grenzen, den schon bald verschwindet wieder eine Frau und der Mörder hat noch lange nicht genug, sein Durst auf Blut steigert sich ins fast Unermessliche. Es beginnt ein blutiges Katz- und Mausspiel, doch der Täter ist jedesmal einen Schritt voraus. Es scheint, als ob er Ohren bei der Polizei hat.

Ich habe mich schon lange auf ein Wiederlesen mit Harry Hole gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn das Buch sich am Anfang etwas in die Länge zieht, so nähert es sich doch bald mit großen Schritten der von Jo Nesbo gewohnten Spannung. Immer wieder führt er den Leser gekonnt in die Irre. Wer den Autor kennt, weiß, dass er darin ein Meister ist. Auch der 11. Band rund um Harry Hole wird bestimmt ganz schnell seine Freunde finden und ist es auf jeden Fall wert gelesen zu werden. Deshalb vergebe ich gerne 4 Sterne

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

werwolf, nürnberg, silvia stolzenburg, mittelalter, handelsherr

Die Salbenmacherin und die Hure

Silvia Stolzenburg
Fester Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 02.08.2017
ISBN 9783839221570
Genre: Historische Romane

Rezension:

Nürnberg im Jahre 1409. Eine bleierne Hitze liegt über der Stadt und die Menschen sehnen sich nach einem wohltuenden Regenguss, da sie sich um ihre Ernte sorgen. Doch diese Ängste sollen in diesem Jahrhundertsommer nicht die einzigen sein. Am Ufer der Pregnitz wird eine schrecklich verstümmelte Leiche ohne Kopf und Hände gefunden. Die Salbenmacherin Olivera, die erst seit kurzem mit ihrem Mann Götz und dem Bettelknaben Jona in Nürnberg wohnen, soll mit dem Henker zusammen bei der Obduktion der Leiche helfen. Alle sind sich einig, hier kann nur ein Werwolf am Werk gewesen sein. Olivera und der Henker sind da allerdings ganz anderer Meinung, hier war eindeutig ein Messer im Einsatz und es gibt in der Stadt einen ganz menschlichen Mörder. Jona und sein Freund Caspar, von der Abenteuerlust gepackt, machen sich auf die Suche um den Werwolf mit einem Netz zu fangen und machen eine Entdeckung, die sie fast mit dem Leben bezahlt hätten. Die Welt scheint wieder in Ordnung, als man einen Verdächtigen festnimmt, ihm unter Folter ein Geständnis abringt und ihn auf dem Scheiterhaufen verbrennt. Doch kann es so einfach sein? 


Die Salbenmacherin und die Hure ist mittlerweile der 3. Band rund um Olivera und hoffentlich nicht der Letzte. Silvia Stolzenburg versteht es immer wieder den Leser in ihren Bann zu ziehen. Ihr flüssiger Schreibstil und die von Anfang an hochgehaltene Spannung lassen die Seiten nur so dahin fliegen. Die Protagonisten sind sehr lebensnah und detailliert beschrieben und wer schon einmal in Nürnberg war findet sicherlich bekannte Ecken, die auch in dem gut recherchiertem Buch vorkommen. Auch Leser, die die Vorgängerbände noch nicht gelesen haben werden voll auf ihre Kosten kommen und dürfen sich auf einen spannenden historischen Krimi freuen. Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen und vergebe gerne 5 Sterne

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

143 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

luxusliner, jeffrey archer, historischer roman, familien-saga, ira

Im Schatten unserer Wünsche

Jeffrey Archer , Martin Ruf
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453419919
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

208 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

familiensaga, jeffrey archer, historischer roman, erbschaft, wahlkampf

Erbe und Schicksal

Jeffrey Archer , Martin Ruf
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453471368
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

ostsee, pia, mor, unfall, pia korittki

Ostseejagd

Eva Almstädt
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783404175109
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

72 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

krieg, london, emotional, berlin, herzklopfen

Die verbotene Zeit

Claire Winter
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.02.2017
ISBN 9783453359215
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

42 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

sylt, krimi, erpressung, ausbeutung, mord

Schwarze Brandung

Sabine Weiß
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783404175178
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

69 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

thriller, entführung, berlin, mord, rache

Der Totensucher

Chris Karlden
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 18.08.2017
ISBN 9783746633428
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als Adrian Speer seine Tochter Lucy nachts für kurze Zeit alleine lassen muss ahnt er noch nicht, welch ein furchtbares Drama ihn bald erwartet. Als er in die Wohnung zurück kommt ist seine Tochter  verschwunden und es fehlt, seit mittlerweile 2 Jahren, jede Spur von ihr. In Adrians Leben ist nichts mehr wie es war, seine Ehe ging kaputt und in seinem Job als Untercoveragent in der Drogenszene wurde er suspendiert. Nun wagt er einen Neuanfang in einer Abteilung die sich besonders schweren Gewaltverbrechen widmet. Schon der erste Fall bringt die Ermittler fast an ihre Grenzen. Eine schrecklich zugerichtete Leiche wurde in einer alten Fabrikhalle entdeckt. Der Fall nimmt eine ganz besondere Brisanz auf, als auf dem Handy des Toten ein aktuelles Foto von Lucy gefunden wird. Es beginnt ein Spiel gegen die Zeit, den schon 24 Stunden später taucht eine weitere Leiche auf und sie trägt die Handschrift des Mörders.


Bisher kannte ich den Autor Chris Karlden noch nicht und nach diesem Buch werde ich das auf jeden Fall ändern. Selten habe ich ein Buch gelesen, dass so rasant und spannend an Fahrt aufnimmt. Der Leser wird immer tiefer in die schrecklichen Strudel und Machenschaften  gerissen. Die Spannung wird unendlich hoch geschraubt und man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Die Protagonisten sind authentisch beschrieben und man leidet mehr oder weniger mit ihnen mit. Allerdings versteht es Chris Karlden auch  meisterlich den Leser in die Irre zu führen, jedesmal, wenn man denkt man kommt dem Täter auf die Spur, wird man ganz schnell wieder in die absolute Ahnungslosigkeit gestoßen und wird erst auf den letzten Seiten belohnt.  Auch wenn am Schluss einige Fragen offen blieben kann ich Der Totensucher jedem Thrillerfreund wärmstens ans Herz legen und eine uneingeschränkte Leseempfehlung aussprechen. Deshalb vergebe ich gerne 5 Sterne und warte schon jetzt sehnsüchtig auf ein Wiederlesen mit Adrian Speer und seinem Kollegen Bogner

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

sturmflut, mord, krimi, hallig hooge, nordsee

Sturmläuten

Nina Ohlandt
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783404174720
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

78 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

fleury, historischer roman, mittelalter, kaufleute, handel

Das Gold des Meeres

Daniel Wolf
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.07.2016
ISBN 9783442483181
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

thriller, mobbing, zombie, tami hoag, blanvalet-verlag

Das Mädchen ohne Gesicht

Tami Hoag , ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.07.2015
ISBN 9783734101380
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

spannung, thriller, die gaben des todes, mor, winter-und-parkov-thriller

Die Gaben des Todes

Martin Krüger
E-Buch Text
Erschienen bei Edition M, 25.07.2017
ISBN 9781542096850
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

leipzig, thriller, der augenmacher, augenmacher, mordkommission

Der Augenmacher

Elias Haller
E-Buch Text: 446 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 27.07.2017
ISBN B074CNPZ9Z
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 72 Rezensionen

krimi, gesine cordes, bestatter, friedhofsgärtnerin, friedhof

Wildeule

Annette Wieners
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.08.2017
ISBN 9783548612591
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Auf dem Ostfriedhof soll die Beerdigung von Madeleine Jablin stattfinden. Eigentlich alles ganz normal , allerdings sucht man die sonst üblichen Trauergäste  vergebens, nur ein alter Mann sitzt alleine an dem Sarg seiner Schwester. Gesine Cordes, die ehemals bei der Kripo gearbeitet hat und seit dem noch nicht ganz verarbeiteten Tod ihres Kindes ihr Leben als Friedhofsgärtnerin bestreitet, bemerkt beim Gang zum Grab, dass der Sarg nicht richtig geschlossen wurde und der Deckel sich verschoben hat. Ihre leise Vorahnung sollte Recht behalten. In dem Sarg liegt nicht die Verstorbene, sondern Carsten Schellhorn, ein bekannter Bestatter, der für sehr viel Unmut unter seinen Kollegen sorgt. Er ist bekannt dafür auch in fremden Gehegen zu wildern und reißt  so manch lukrativen Auftrag an sich. Auch Hannes van Deest, ein guter Freund von Gesine, stößt dieses Gebaren schlecht auf. Die ermittelnde Kommissarin Marina Olbert versucht Licht in das Dunkel zu bringen und zu Gesines Erschrecken kommt eigentlich nur Hannes in Betracht. Der Fall nimmt eine besondere Brisanz an, als eine junge Hospitantin verschwindet und auch Hannes plötzlich spurlos verschwunden ist.
Annette Wieners hat mit ihrem 3. Band rund um Gesine Cordes wieder einen tollen Krimi geschrieben. Bisher konnten mich alle 3 Bücher begeistern. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und die Spannung wird gleich von Beginn an sehr hoch gehalten. Man liebt und leidet mit den Protagonisten mit und fühlt sich fast schon als Familienmitglied. Besonders erwähnenswert finde ich noch die detaillierten Beschreibungen verschiedener Giftpflanzen, die sich in bisher jedem Buch der Autorin wiederfanden ( wer den 1. Band gelesen hat weiß warum). Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiederlesen mit Gesine und kann jedem Krimifreund Wildeule wärmstens empfehlen. Hier vergebe ich gerne 4 Sterne

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

129 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

thriller, england, kirche, entführung, mord

Bluternte

Sharon Bolton , Marie-Luise Bezzenberger
Flexibler Einband: 509 Seiten
Erschienen bei Manhattan, 10.02.2011
ISBN 9783442546763
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

73 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

ostsee, liebe, warnemünde, strandkorb, starke frau

Die Villa am Meer

Micaela Jary
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442485956
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

krimi, münchen, konstantin dühnfort, inge löhnig, kriminalroman

Sieh nichts Böses

Inge Löhnig
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 16.06.2017
ISBN 9783548613192
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

115 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

halle, thriller, schröder, zorn, claudius zorn

Zorn - Kalter Rauch

Stephan Ludwig
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.11.2015
ISBN 9783596031924
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

177 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

bretagne, krimi, frankreich, kommissar dupin, dupin

Bretonische Brandung

Jean-Luc Bannalec
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 15.09.2014
ISBN 9783442479283
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

san francisco, geheimnisse, gefühle, traditionen, die zeit in der wir träumten

Die Zeit, in der wir träumten

Meredith Jaeger , Corinna Rodewald
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 17.03.2017
ISBN 9783746632964
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
612 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks