flieder

flieders Bibliothek

563 Bücher, 156 Rezensionen

Zu flieders Profil
Filtern nach
563 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

227 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 112 Rezensionen

cornwall, stiefkind, thriller, psychothriller, weihnachten

Stiefkind

S. K. Tremayne , Susanne Wallbaum
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.12.2016
ISBN 9783426516621
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(282)

483 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 130 Rezensionen

krimi, mord, zorn, regen, schröder

Zorn - Tod und Regen

Stephan Ludwig
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 26.04.2012
ISBN 9783596193059
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

89 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

entführung, thriller, berlin, kindesentführung, catherine shepherd

Krähenmutter

Catherine Shepherd
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492309653
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

cybermobbing, selbstmord, mobbing, usa, jugendbuch

Ich hätte es wissen müssen

Tom Leveen ,
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 27.07.2015
ISBN 9783446249318
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

250 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 105 Rezensionen

island, thriller, mord, krimi, psychologin

DNA

Yrsa Sigurdardóttir , Anika Wolff
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 26.09.2016
ISBN 9783442756568
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

71 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

ostsee, krimi, pia korittki, ballett, kindesentführung

Ostseetod

Eva Almstädt
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.03.2016
ISBN 9783404173419
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

166 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

thriller, fahrerflucht, unfall, trauer, gewalt

Meine Seele so kalt

Clare Mackintosh ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.01.2016
ISBN 9783404172924
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

430 Bibliotheken, 1 Leser, 7 Gruppen, 64 Rezensionen

krimi, bayern, mord, deutschland, mariaseeon

Der Sünde Sold

Inge Löhnig
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.10.2008
ISBN 9783548268644
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

106 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

thriller, rainer löffler, martin abel, gummersbach, brutal

Der Näher

Rainer Löffler
Flexibler Einband
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.04.2017
ISBN 9783404174546
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Der Fallanalytiker Martin Abel ist nach einem traumatischen Erlebnis fast nur noch mit der Ausbildung seiner Kollegen beschäftigt. Jetzt soll er endlich wieder einen Fall übernehmen. Seine Ankunft in Gummersbach wird nicht gerade mit Freude gesehen. Der zuständige Hauptkommisar Borchert scheint ein hartes Regiment zu führen. Alle arbeiten sehr diszipliniert und niemand scheint den  Galgenhumor zu haben, der für die Arbeit oftmals so nötig ist. Der Fall an sich scheint keine große Sache zu sein. Sandra Galinski und Thea Klein, die unabhängig voneinander verschwunden sind, haben jeweils einen Abschiedsbrief hinterlassen. Allerdings fehlt von ihnen jede Spur. Der Vermisstenfall bekommt aber eine ganz besondere Brisanz, als die Joggerin Saskia Mayen von einem Mann verfolgt wird. Bei ihrem verzweifelten Versuch dem Unbekannten zu entkommen läuft sie blindlings quer über die Felder und stürzt in ein Erdloch. Selbst befreien kann sie sich nicht mehr. Auf der Suche nach einer Lösung bleibt ihr plötzlich der Atem stehen. Direkt neben ihr steckt die Leiche einer Frau fest, die scheinbar gerade erst ihr Kind entbunden hat. Der als harmlos geltende Fall entpuppt sich bald als Martin Abels schlimmster Alptraum und die Suche nach den beiden verschwundenen Frauen hat nun oberste Priorität.


Bei Martin Abels 3. Fall hat sich Rainer Löffler selbst übertroffen. Die Spannung steigt fast ins Unendliche und man möchte kaum das Buch aus der Hand legen. Der gewohnt flüssiger Schreibstil lassen die Seiten nur so dahin fliegen. Eigentlich bin ich es ja gewohnt auch etwas brutalere Thriller zu lesen, aber hier hat es sogar mich stellenweise heftig geschüttelt. Deshalb sollten etwas zärtere Gemüter vielleicht besser die Finger von dem Buch lassen. Wer aber einen  guten deutschen Thriller mag und auch über sehr blutige Szenen hinwegsehen kann ist hier absolut richtig und wird voll auf seine Kosten kommen. Deshalb gibt es von mir sehr gute 4 Sterne

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

ulm, krimi, tauchunfall, ulmer weihnachtsmarkt, nervige mutter

Alles schläft, einer wacht!

Katrin Rodeit
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 05.10.2016
ISBN 9783839219188
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

101 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

münchen, familiengeschichte, kaufhäuser, judenverfolgung, historischer roman

Das Haus der schönen Dinge

Heidi Rehn
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2017
ISBN 9783426519370
Genre: Romane

Rezension:


München im Jahr 1897. Das Leben könnte für den jüdischen Kaufmann Jacob Hirschvogl , seiner Frau Thea und den 3 Kindern Benno, Lily und Joseph  im Moment nicht schöner sein. Die Eröffnung ihres Kaufhauses Hirschvogl am Rindermarkt war ein großer Erfolg und sie sind endlich am Ziel ihrer Träume angelangt. Die angesehene Münchner Gesellschaft gibt sich die Klinke in die Hand und schon bald ist das Kaufhaus die erste Adresse wenn es um Luxusgüter aller Art geht, aber auch der normale Bürger soll hier fündig werden und wird bedient wie ein König. Allerdings wächst die Konkurrenz und so müssen immer wieder neue Ideen her, damit das Haus weiterhin an der Spitze bleibt. Als einige Jahre später Benno keinerlei Interesse an der Weiterführung des Hirschvogls hat, übernimmt kurzerhand Lily diese Aufgabe. Auch sie versucht alles, um das Haus der schönen Dinge am Leben zu erhalten. Doch die Hassreden gegen Juden werden immer lauter und so sieht sich die Familie bald der fast unlösbaren Aufgabe gegenüber das Haus zu retten. 


Heidi Rehn hat mit Das Haus der schönen Dinge wieder einen wunderbaren Roman rund um eine fiktive Familiendynastie geschrieben. Ihr flüssiger Schreibstil und die anschaulichen Beschreibungen lassen das Kaufhaus vor dem inneren Auge entstehen und man bekommt sehr gute Einblicke in das damalige Leben. Auch wenn ich gelegentlich so meine Probleme mit den vielen unterschiedlichen Personen hatte ( da half mir sehr gut die Familienchronik gleich ganz vorne im Buch ), so war es doch ein Genuss den Aufstieg und leider auch den Fall der Familie mitzuerleben. Leider habe ich das Glossar erst nach dem Lesen entdeckt, da mir doch einige Dinge unbekannt waren.  Für alle, die sich über die Zeit rund um die Jahrhundertwende und das traurige Kapitel danach interessieren, kann ich diesen Roman wärmstens empfehlen. 
 

  (19)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

krimi, ulm, mord, jule flemming, privatdetektivin jule flemming

Mich sollst du fürchten

Katrin Rodeit
Flexibler Einband: 282 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 01.07.2015
ISBN 9783839217283
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

118 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

krimi, nordfriesland, stalker, mystery, nordsee

Deichmörder

Hendrik Berg
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.03.2014
ISBN 9783442479917
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

95 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

schweden, mord, stockholm, psychothriller, alzheimer

Wenn das Eis bricht

Camilla Grebe , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 10.04.2017
ISBN 9783442757176
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Geschäftigkeit in den Straßen von Stockholm ist kurz vor der Weihnachtszeit auf ihrem Höhepunkt angelangt. Die Feierstimmung der Mordkommission wird allerdings gedämpft, als sie zu einem mysteriösen Mordfall gerufen wird. Eine enthauptete Leiche liegt in der Wohnung des Geschäftsmannes Jesper Orre. Von ihm fehlt jede Spur und schnell wird er mit dem Mord in Verbindung gebracht. Einiges erinnert an einen ungelösten Fall, der schon 10 Jahre zurückliegt. Die damalige Polizeipsychologin Hanne soll helfen Licht in das Dunkel zu bringen. Allerdings hat sie mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, eine beginnende Demenzerkrankung macht ihr das Leben schwer. Dazu plagen sie noch eheliche Probleme. Die Frage, wer die unbekannte Tote ist und wer den Mordfall von vor 10 Jahren fast nahezu identisch kopiert hat, erweist sich als schwieriger als erwartet und schon bald taucht eine weitere Leiche auf und plötzlich ist Eile geboten. 

Das Debüt der Autorin Camilla Grebe ist ein Psychothriller wie er sein soll. Durch die wechselnden Perspektiven der Protagonisten Peter, der der Polizei angehört, Hanne, die Polizeipsychologin und Emma, eine Angestellte des gesuchten Jesper Orre wird dem Leser immer wieder eine spannende Ansicht präsentiert. Jedesmal, wenn man denkt dem Täter etwas näher gekommen zu sein, wird man wieder in die Irre geführt und die Spekulationen beginnen wieder von vorne. Hervorzuheben ist auch der sehr flüssige und spannende Schreibstil, der es schwer macht, dass Buch aus der Hand zu legen. Auch wenn manchmal die Rückblicke der verschiedenen Protagonisten den Lesefluss etwas verlangsamten, so bleibt es doch ein toller Psychothriller den man wirklich guten Gewissens an alle Fans dieses Genres weiter empfehlen kann. Deshalb gibt es von mir 4 von 5 Sternen

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

83 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

krimi, münchen, brauerei, mord, dialekt

Zapfig

Felicitas Gruber
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.02.2017
ISBN 9783453358515
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

australien, waisenhaus, amerika, liebe, hass

Das Land der roten Sonne

Harmony Verna , Marie Rahn
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 17.10.2016
ISBN 9783352008887
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

192 Bibliotheken, 2 Leser, 4 Gruppen, 53 Rezensionen

abtreibung, düsseldorf, nachkriegszeit, hebamme, deutschland

Das Maikäfermädchen

Gina Mayer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 20.08.2012
ISBN 9783352008436
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

41 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

nordsee, krimi, husum, nordfriesland, küstenkrimi

Küstenfluch

Hendrik Berg
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 20.03.2017
ISBN 9783442485567
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein heftiger Orkan spült ein rostiges Schiffswrack wieder an die Oberfläche im Wattenmeer. Dieses Ereignis, dass eigentlich gar nicht so selten ist,  beeindruckt die Menschen normalerweise nicht. Doch in diesem mörderisch heißen Sommer ist alles anders, eine unerklärliche Nervosität macht sich breit, als ob die Bewohner des beschaulichen Husum ahnten, dass ihnen Unheil droht. Wie recht sie damit haben sollten merken sie, als sich mysteriöse Todesfälle häufen. Kommissar Theo Krumme, der sich von Berlin nach Husum hat versetzten lassen, wird zum Bauernhof der Familie Jessen gerufen. Hinnerk, der älteste Sohn liegt in der Scheune aufgespießt auf einer Egge. Alles sieht nach einem Unfall aus, doch Krumme hat da so seine Zweifel und ermittelt in alle Richtungen. Wie passen da die Alpträume des kleinen Jan, der mit Hinnerk seinen Onkel verloren hat, in das Bild? Die Ereignisse überschlagen sich, als ein weiteres Familienmitglied gezielt mit einem Auto angefahren wird.


Die Kriminalromane von Hendrik Berg sind doch immer wieder etwas Besonderes. Mit seiner beeindruckenden Erzählweise schafft er es, mich ganz schnell an die Nordseeküste zu entführen. Man meint den stürmischen Wind zu spüren und den Salzgeruch des Meeres in der Nase zu haben. Der Autor versteht es meisterlich, die Protagonisten zum Leben zu erwecken und sie mit ihren Eigenarten liebenswert zu machen. Es macht einfach Lust auf mehr mit dem sympatischen Kommissar Krumme zu ermitteln und immer wieder auf eine ganze falsche Fährte geführt zu werden. Schon von der ersten Seite an wird die Spannung aufgebaut und bleibt dem Leser bis zum Schluss erhalten. Bei all diesen Eigenschaften empfiehlt man gerne ein Buch weiter und ich vergebe verdiente 5 Sterne

  (30)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

thriller, nachdenklich, genetik, blut, spannung

Verdorbenes Blut

Geoffrey Girard ,
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.11.2015
ISBN 9783404172818
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Moffenkind

Jörg Böhm
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei CW Niemeyer, 02.09.2016
ISBN 9783827194497
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

357 Bibliotheken, 22 Leser, 2 Gruppen, 167 Rezensionen

thriller, london, serienmörder, ragdoll, wolf

Ragdoll - Dein letzter Tag

Daniel Cole , Conny Lösch
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 27.03.2017
ISBN 9783548289199
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Detective Wolf hat schwere Zeiten hinter sich. Als ein von ihm überführter Mörder freigesprochen wird rastet er völlig aus und wird seither therapeutisch betreut. Als er nun wieder zu einem abscheulichen Verbrechen gerufen wird, traut er seinen Augen kaum. Der Tote hängt über dem Dielenboden und bei näherem Hinsehen bemerkt Wolf, dass es sich nicht nur um eine Leiche handelt, sondern um gleich Sechs, die mit groben Stichen zusammen genäht wurde. Das Ganze bekommt eine besondere Brisanz, als Wolf den Kopf des damaligen Mörder identifizieren kann. Schnell ist klar, dass der Mörder Kenntnisse hat die damals nie an die Öffentlichkeit gelangten und dass das perfide Spiel etwas mit Detective Wolf zu tun hat. Als dann auch noch eine Liste auftaucht die weitere sechs Personen nennt die in den nächsten Tagen sterben sollen ist Eile geboten, denn nicht nur der Bürgermeister soll sterben, auch Detective Wolf hat einen Platz auf der Liste. 

Daniel Cole hat mit Detective William Oliver Layton-Fawkes, der von allen nur der Wolf genannt wird, einen neuen Ermittler am Thrillerhimmel erschaffen. Der Leser wird gleich zu Beginn in die spannende Atmosphäre des Buches gezogen. Grausame Morde und das ständige Rennen gegen die Zeit halten den Leser in atemloser Spannung. Jedesmal, wenn man denkt des Rätsels Lösung etwas näher gekommen zu sein, wird man eines Besseren belehrt und man fängt wieder von vorne an. Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen. Auch das Cover finde ich richtig klasse und wird aus diesem Grund auch besonders erwähnt. Auch wenn das Buch einige Schwächen aufweist, über die man gerne hinweg sieht, kann ich das Buch guten Gewissens jedem Thrillerfan empfehlen und vergebe gerne 4 Sterne

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

flucht, judenverfolgung, juden, shanghai, nationalsozialismus

Das Mädchen im Strom

Sabine Bode
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 11.03.2017
ISBN 9783608962000
Genre: Romane

Rezension:

Das jüdische Mädchen Gudrun Samuel genießt ihre Kindheit in Mainz in vollen Zügen. Sie hat alles was man sich nur wünschen kann, ihre Eltern sind recht wohlhabend und sie zeichnet sich durch ihren außergewöhnlichen Mut aus. So kann es schon mal vorkommen, dass sie den Schiffen, die auf dem Rhein unterwegs sind, hinterher schwimmt. Allerdings ist sie  recht frühreif, schon mit 14 Jahren raucht sie und auch ihr erster Freund lässt nicht lange auf sich warten. Mit Martin verbindet sie eine ganz besondere Beziehung. Doch schon bald schweben dunkle Wolken über dem jungen Glück, da Martin aus einer arischen Familie stammt und somit eine Verbindung unmöglich geworden ist. Für Gudrun bleibt  nur noch die Flucht mit der transsibirischen Eisenbahn. Schweren Herzens verabschiedet sie sich von ihrer Familie, die zurückbleiben muss. Eine abenteuerliche Reise beginnt und führt sie bis nach Shanghai. Doch auch hier ist sie keineswegs sicher und so beginnt der Kampf ums Überleben aufs Neue.
In Das Mädchen im Strom erfährt der Leser die andere Seite des 2. Weltkriegs. Man weiß zwar schon in etwa, dass es auch in China Übergriffe an Juden gab und sie in Ghettos interniert waren, aber das Ausmaß wird selten erwähnt. Sabine Bode erzählt in diesem Roman die beeindruckende Geschichte der Jüdin Gudrun, die trotz Gefängnisaufenthalt und ständigen Rückschlägen nie den Mut verlor und immer wieder ihren Weg ging. Mir hat das Buch gut gefallen, allerdings hatte ich etwas Probleme mit dem Schreibstil und der manchmal zu sachlichen Art die Dinge zu beschreiben. Manche Ereignisse wurden, obwohl es den Leser interessiert hätte, gar nicht mehr oder nur noch am Rande erwähnt. Deshalb kann ich leider nur 3 Sterne vergeben.

  (33)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

bundeswehr, ulm, silvia stolzenburg, stuttgart, thriller

Blutfährte

Silvia Stolzenburg
Fester Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.03.2017
ISBN 9783839220696
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als der Sanitätsfeldwebel Tim Baumann spurlos verschwindet, wird Oberleutnant Mark Becker eingeschaltet um den Fahnenflüchtigen aufzuspüren. Alles deutet auf einen einfachen Auftrag hin. Tim Baumanns Chef Dr. Silcher vermutet Medikamentendiebstahl, da es in letzter Zeit immer wieder Hinweise darauf gab. Die Lage spitzt sich allerdings zu, als in einem Hotel eine männliche Leiche aufgefunden wird. Nun fängt auch die Kriminalpolizei zu ermitteln, die den Fall bald als geklärt sieht. Doch Mark Becker ist ganz anderer Meinung und recherchiert in andere Richtungen. Das sich dies als eine sehr gefährliche Angelegenheit erweist, ahnt Becker noch nicht, denn bald beginnt eine Jagd, die sehr sehr blutig werden wird.


Die Autorin Silvia Stolzenburg kenne ich hauptsächlich aus dem historischen Genre. Das sie aber auch sehr gute Thriller schreiben kann hat sie mit Blutfährte mehr als bewiesen. Ihre sehr flüssige Schreibweise und die permanent hochgehaltene Spannung machen das Lesen zu einem Genuss. Immer wieder lockt sie den Leser auf eine falsche Fährte und präsentiert mit einem großen Paukenschlag erst ganz am Schluss des Rätsels Lösung. Für Thrillerfans kann ich guten Gewissens eine Leseempfehlung aussprechen und vergebe gerne 5 Sterne

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 17 Rezensionen

kindesmissbrauch, wörthersee, angst, österreich, andrea nagel

Tod am Wörthersee

Andrea Nagele
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 16.04.2014
ISBN 9783954512881
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(317)

529 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 49 Rezensionen

thriller, amisch, amish, mord, kate burkholder

Die Zahlen der Toten

Linda Castillo , Helga Augustin
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 15.05.2012
ISBN 9783596512416
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
563 Ergebnisse