Leserpreis 2018

franzi303s Bibliothek

542 Bücher, 322 Rezensionen

Zu franzi303s Profil
Filtern nach
557 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

69 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"magie":w=1,"carlsen verlag":w=1,"j.k.rowling":w=1,"grindelwald":w=1,"phantastische tierwesen":w=1,"newt scamander":w=1,"grindelwalds verbrechen, newt scamander, paris, buecherseele79, zauberhaft, spannend, phantastische tierwese":w=1,"grindelwalds verbrechen":w=1

Grindelwalds Verbrechen: Das Originaldrehbuch

J.K. Rowling , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 05.12.2018
ISBN 9783551557094
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(362)

903 Bibliotheken, 27 Leser, 1 Gruppe, 104 Rezensionen

"harry potter":w=16,"newt scamander":w=12,"fantasy":w=10,"zauberer":w=10,"phantastische tierwesen und wo sie zu finden sind":w=10,"new york":w=9,"drehbuch":w=9,"tierwesen":w=8,"magie":w=7,"newt":w=7,"phantastische tierwesen":w=7,"joanne k. rowling":w=6,"niffler":w=6,"amerika":w=4,"zauberei":w=4

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch

Joanne K. Rowling , Anja Hansen-Schmidt
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 14.01.2017
ISBN 9783551556943
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

121 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 29 Rezensionen

"elfen":w=3,"kampf um krone":w=1,"fantasy":w=1,"intrigen":w=1,"mobbing":w=1,"außenseiterin":w=1,"holly black":w=1,"feenland":w=1,"haßliebe":w=1,"kampf um den thron":w=1,"kampf um die krone":w=1,"elfenkrone":w=1,"the folk of the air":w=1

ELFENKRONE

Holly Black , Anne Brauner
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbj, 19.11.2018
ISBN 9783570165263
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Reich der sieben Höfe - Frost und Mondlicht

Sarah J. Maas , Anne Brauner
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.03.2019
ISBN 9783423762519
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

41 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

"astronomie":w=1,"oetinger verlag":w=1,"kinderbuch-reihe":w=1,"michael templar":w=1,"sie sternen-saga":w=1,"taurus: die erben der macht":w=1

Taurus - Die Erben der Macht

Michael Templar , Nadine Mannchen , Alexander Kopainski
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 24.09.2018
ISBN 9783789109492
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Wenn Wesen mit dem Antlitz von Tieren
Höhnisch grinsend die Finsternis durchbrechen
Und vom Firmament Taurus blutrot brennt,
ist das Ende aller Tage gekommen.
Bald schon wird Fatum uns alle in Staub verwandeln.
NOSTRADAMUS 1557


Das Cover:

Das Cover ist wirklich eine Augenweide! Es ist dunkelblau und zeigt das Weltall mit seinen vielen Sternen. In der Mitte ist in hellblau als Sternenbild der Kopf eines Stiers, eines Taurus, zu sehen. Über seinem Kopf leuchtet die Mondsichel. Das Ganze ist von einem Kreis umschlossen, sieht wunderschön aus und passt super zur Geschichte.

Die Geschichte:

Die dreizehnjährige Natalie Hardaker ist mit ihrem Großvater Avery Hardaker, einem Wissenschaftler, unterwegs nach London. Dort soll Professor Hardaker einen Vortrag halten, zu dem Natalie als Minderjährige jedoch nicht eingelassen wird. Also wartet sie mit dem Millionärssohn Giles, den sie schon seit langem kennt und ihm immer wieder auf Veranstaltungen trifft. Natalie schafft es mit Giles, den Vortrag heimlich anzuhören, in dem ihr Großvater über ein Orakulum spricht, einer geheimnisvollen Prohezeiungsmaschine. Doch dann wird ihr Großvater entführt - und Männern mit unheimlichen gehörnten Masken. Für Natalie beginnt nun ein Abenteuer um die ganze Welt, um ihren Großvater zu retten ...

Meine Meinung:
Zum ersten Mal auf 'Taurus. Die Erben der Macht' aufmerksam geworden bin ich durch eine Instagram-Stroy zur Frankfurter Buchmesse 2018. Das Cover war einfach so schön, und auch der Text auf der Rückseite klang echt gut. Als das Buch dann bei vorablesen zu gewinnen war, war ich hellauf begeistert. Gleich vorweg möchte ich sagen, dass, auch wenn 'Taurus. Die Erben der Macht' als Kinderbuch deklariert wird, es auch für Jugendliche und junge Erwachsene, die an Astronomie interessiert sind, sehr spannend sein wird.

Es geht also um die dreizehnjährige Natalie Hardaker, die bei ihrem Großvater lebt, mit ihm die Welt bereist und ärchäologische Entdeckungen macht. Ihr Großvater, Professor Avery Hardaker, ist ein berühmter Wissenschaftler, der ein hohes Ansehen genießt. Deshalb halten ihn die Zuhörer seines Vortrages auch für verrückt, als er vom Orakulum spricht, einer geheimnisvollen Prophezeiungsmaschine spricht, die er gefunden haben will. Doch dann wird er von entführt, und Natalie macht sich auf die Suche nach Spuren, die sie hoffentlich zu ihrem Großvater führen. Sie ist für ihre 13 Jahre sehr schlau und sehr mutig. Ihr Großvater bedeutet ihr alles, er ist die einzige Person, die sie noch hat.

Die Suche nach dem Orakulum führt Natalie und Giles, der sich mit seinem Bodyguard Romain als treuer Begleiter entpuppt, durch die ganze Welt - von Griechenland über Ägypten (ich liebe Ägypten) nach London und Paris. Mir hat diese Suche sehr gut gefallen, sie war spannend und ereignisreich. Während der Reise erfährt Natalie mehr über Giles, der sich von anderen Millionärssohnen sehr unterscheidet. Er ist mit sehr sympathisch geworden, obwohl er am Anfang wie ein ziemlicher Schösel aufgetreten ist. Giles hilft Natalie also, ebenso sein ihm treu ergebener Leibwächter Romain, der die beiden mit seinem Leben beschützt.

Ohne zu viel zu verraten, kann ich doch sagen, dass hinter der Entführung ein mystischer Kult steckt, der das Orakulum für sich will. Es 'kämpfen' zwei Mysterien darum, das Orakulum als erstes in die Finger zu bekommen. Es ist der typische Gut-gegen-Böse-Kampf, in dem es eine starke Gegnerin auf der bösen Seite gibt, Anath, die mit unfairen Mitteln kämpft. Ich kann jedem, der das Buch liest, nur einen Tipp geben: Lass dich nicht täuschen! Es gibt ein paar Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet habe, und bei manchen hatte ich eine kleine Ahnung, die sich dann teils bestätigt haben, teils jedoch nicht bestätigt haben. So war das miträtseln aber spannender.

Die Kapitel sind sehr schön gestaltet, immer mit einem Sternbild und dessen lateinischem Namen sowie einem Satz/Spruch passend zur Geschichte. Die Schrift ist ziemlich groß, was mich aber nicht gestört hat, da es dann einfacher und schneller zu lesen ist - ich habe während einer Arbeitswoche nur zwei Tage gebraucht. Der Lesefluss war flüssig und die Geschichte ist so aufgebaut, dass Unklarheiten schnell erklärt werden. So war das Verstehen sehr einfach, da ich nicht ganz so vertraut mit der Astronomie bin. Band 2 wird 'Orion. Die Jäger des Schicksals' heißen und im Frühjahr 2019 erscheinen. Und das Cover ist auch wieder eine Augenweide *.*

Meine Bewertung:

Auch wenn 'Taurus. Die Erben der Macht' ein Kinderbuch sein soll, fand ich es mit meinen 28 Jahren ebenfalls gut aufgebaut, gut ge- und beschrieben und echt voller Spannung. Als Leser sollte man sich ein bisschen für das Astronomische/das Okkulte interessieren. Es ist kein Muss, aber hilfreich. Ich kann echt keine Dinge finden, die mir nicht gefallen haben, außer, dass es irgendwie ziemlich schnell vorbei war. Ich gebe eine klare Leseempfehlung für Kinder ab 10, Jugendliche und junge Erwachsene und alle, die jung geblieben sind *zwinker* Fünf Sterne gibt es von mir.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der Klang der Täuschung

Mary E. Pearson , Ulrike Raimer-Nolte
Fester Einband: 600 Seiten
Erschienen bei ONE, 31.01.2019
ISBN 9783846600771
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"magie":w=1,"reise":w=1,"unfall":w=1,"unterwelt":w=1,"nordische mythologie":w=1

Liv & Leif. Die Wurzeln des Schicksals

Katja Hemkentokrax , Dennis Schwark
E-Buch Text
Erschienen bei digi:tales, 09.03.2018
ISBN 9783401840369
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Liebe und Lügen

Erin Beaty , Stefanie Frida Lemke
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 10.01.2019
ISBN 9783551583840
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Spiel der Ehre (Die Schatten von Valoria 2)

Marie Rutkoski , Barbara Imgrund
Fester Einband
Erschienen bei Carlsen, 31.05.2019
ISBN 9783551583895
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Society - Der Kreis der Zwölf

Maggie Hall , Doris Attwood
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.07.2019
ISBN 9783570310946
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

0 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Okay, Leute, kriegt euch wieder ein!

Hannah Moskowitz , Kat Helgeson , Christiane Wagler
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.05.2019
ISBN 9783570312797
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das kalte Reich des Silbers

Naomi Novik , Marianne Schmidt
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei cbj, 04.03.2019
ISBN 9783570165492
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Lena Kiefer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei cbj, 18.03.2019
ISBN 9783570165423
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Code Genesis - Sie werden dich finden (Code Genesis-Serie 1)

Andreas Gruber
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei cbj, 04.03.2019
ISBN 9783641227227
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dark Palace – Die letzte Tür tötet

Vic James , Heinrich Koop , Franca Fritz
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.04.2019
ISBN 9783841440112
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Blackwood

Britta Sabbag
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.03.2019
ISBN 9783841440136
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

230 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"jennifer l armentrout":w=1,"evie":w=1,"lux":w=1,"revenge":w=1,"origin":w=1,"sternensturm":w=1

Revenge. Sternensturm

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.11.2018
ISBN 9783551584014
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

67 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"romantik":w=1,"zukunft":w=1,"engel":w=1,"zerstörung":w=1,"lucifer":w=1

Rückkehr der Engel

Marah Woolf
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.09.2018
ISBN 9783748108689
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Dark King

J. S. Wonda
Flexibler Einband: 495 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 31.08.2018
ISBN 9783961115488
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Dark Kingdom

J. S. Wonda
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 27.05.2017
ISBN 9781973820857
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dark Princess

J. S. Wonda
Flexibler Einband: 491 Seiten
Erschienen bei Nova MD, 31.08.2018
ISBN 9783961115471
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

204 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 81 Rezensionen

"überwachung":w=5,"computer":w=4,"weimar":w=4,"nsa":w=4,"thriller":w=3,"historischer roman":w=2,"nationalsozialismus":w=2,"drittes reich":w=2,"fiktion":w=2,"ns-zeit":w=2,"totale überwachung":w=2,"programmstrickerin":w=2,"komputer":w=2,"roman":w=1,"geheimnisse":w=1

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

Andreas Eschbach
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.09.2018
ISBN 9783785726259
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Wissen ist Macht - und so etwas wie unwichtige Daten gibt es nicht!

Das Cover:
Das Cover ist hauptsächlich in Rot gehalten, wie es zur NS-Zeit sehr gut passt. In der Mitte prangt das Logo des Nationalen Sicherheits-Amtes mit dem sehenden Auge, da drunter in altdeutscher Schrift der Titel NSA. Ich finde das Cover passend und vor allem hat es mich neugierig auf die Geschichte gemacht.

Die Geschichte:
Die Welt ab 1917 ist eine andere. Der I. Weltkrieg wurde beendet, Deutschland hat verloren, rüstet jedoch an technischen Errungenschaften auf. So gibt es kein Bargeld mehr, dafür aber tragbare Telephone und ein Weltnetz, über das sich die Menschen auf der ganzen Welt verbinden und miteinander kommunizieren können. Adolf Hitler gelangt 1933 an die Macht und beginnt am 1. September 1939 den II. Weltkrieg gegen Polen. Im Jahr 1942 besucht der Reichsführer SS Heinrich Himmler das Nationale Sicherheits-Amt in Weimar. Dort arbeiten u.a. der Sohn eines gefallenen Kriegshelden, Eugen Lettke, und die junge Programmstrickerin Helene Bodenkamp. Sie müssen Himmler davon überzeugen, dass das Nationale Sicherheits-Amt für das Reich wichtig ist, sodass es nicht vom Reichssicherheitshauptamt übernommen wird und die männlichen Mitarbeiter an die Front müssen. Dank verschiedenster Tabellen, die u.a. Helene gestrickt hat, werden in Amsterdam Juden entdeckt und festgenommen, so auch Familie Frank. Die Möglichkeiten sind schier überwältigend, doch Helene überkommen Zweifel, als sie sich in Arthur verliebt, der an der Front Fahnenflucht begannen hat und sich nun verstecken muss. Doch ist das mit der Technik, die Helene für das NSA benutzt, überhaupt noch möglich?

Meine Meinung:
Die fiktive Welt, die Andreas Eschbach mit 'NSA - Nationales Sicherheits-Amt' erschaffen hat, ist anders als wir es kennen, ist der I. Weltkrieg bereits 1917 beendet worden. Davor, bereits im Jahr 1851, wurde jedoch schon die erste 'Analytische Maschine' erfunden, der Vorläufer des Komputers. Und nein, ich habe mich nicht verschrieben: In diesem Buch gibt es nur Komputer mit K, ebenso Telephone, Elektrobriefe, Bureaus, Bürgernummern und Parolen. Ich finde diese Idee einfach echt total gut und einfallsreich, denn es wurde so nicht eingedeutscht, sondern gleich mit einem deutschen Wort benannt; für mich ist das absolut genial! Die Geschichte beginnt mit Himmlers Besuch im NSA, als Leser lernt man die Technik und die Möglichkeiten kennen, die das NSA hat, um verborgen Personen aufzuspüren. So gibt es Parallelen zu realen Personen, die ich sehr gut fand, z.B. wurde Familie Frank zwei Jahre früher, also 1942 und nicht 1944 entdeckt und verhaftet. Alles dank der Technik des Komputers. Es folgt die totale Überwachung.

Nun zu den beiden Hauptfiguren, um die sich die Geschichte dreht. Ladys first: Helene Bodenkamp möchte nach ihrem Schulabschluss arbeiten und wird Programmstrickerin, was sie sehr erfüllt und glücklich macht. Sie liebt das Programmstricken und möchte nicht schon früh verheiratet und Mutter werden. Schon in der Schule bekommt sie die schleichende Ausgrenzung der Juden, zu den auch eine Freundin von ihr gehört, und den Umschwung mit, den Hitler mit sich bringt. Helene erfährt mit Arthur die erste große Liebe, was sich schön liest, jedoch muss dieser sich verstecken, da er Fahnenflucht begangen hat, und nun gesucht wird. Das macht ihre Liebe und ihre Arbeit schwer, denn mit Helenes Programmstrickerei können Komputer genau solche Verstecke finden! Ihre Eltern, die mit Hitler sympathisieren, wissen nichts von ihrer Liebe und bemühen sich, einen Mann für ihre Tochter zu finden. Das führt zur Bekanntschaft eines Mannes, der mir Gänsehaut beschert hat, der aber im Verlauf der Geschichte noch nützlich sein wird. Helene ist sehr schlau, aber manchmal auch ziemlich naiv, doch sie ist eine sympathische Figur, deren Handlung ich meist nachvollziehen konnte.

Als weitere Hauptfigur geht es um Eugen Lettke, Sohn eines Kriegshelden mit der Arierstufe AAA, ein 'reiner Arier' also, der zusammen mit seiner Mutter lebt, die ihm häufig ziemlich auf die Nerven geht. Als Sohn eines Kriegshelden scheint das Volke (oder auch nur Eugens Mutter) hohe Ansprüche zu haben. Während der Schulzeit wurde er kriminell, und als er dann von Mitschülern ziemlich fies gelinkt wird, schmiedet er seinen Plan, sich an den Personen zu rächen. Dabei hilft ihm seine Anstellung im Nationales Sicherheits-Amt sehr, und so rächt er sich an den nunmehr erwachsenen Frauen auf eine echt miese Weise. Seine Entwicklung ist sehr von der nationalsozialistischen Regierung geprägt. Er will nicht in den Krieg ziehen, wie es sein Vater tat und dabei gestorben ist, weshalb er alles tut, um das zu verhindern. Wirklich alles. Seinen Charakter kann ich beim besten Willen nicht mögen, er ist einfach ein Ekelpaket, sehr von sich eingenommen, selbstsicher und arrogant.

Eugen und Helene arbeiten also zusammen im NSA an mehreren Projekten, wobei Eugen Helene aufgrund eines Vergehens in der Hand hat. Sie machen gute Arbeit, doch im Laufe der Zeit meldet sich ihr Gewissen auf unterschiedliche Weise. Beide nutzen das Nationale Sicherheits-Amt zu ihrem Vorteil. Und so entdeckt Eugen bald etwas, das ihn zum Führer persönlich schickt. Mehr möchte ich nicht verraten. Andreas Eschbachs Schreibstil ist gut zu lesen, immer aus der Erzählperspektive geschrieben. Am Anfang kam ich nicht ganz rein in die Geschichte, was aber eher an der noch nicht erklärten Technik lag. Später habe ich das Buch verschlungen, weil es mich so mitgerissen hat. Die Geschichte nimmt für mich einen sehr interessanten Verlauf, und das Ende ... das Ende ist irgendwie ziemlich crazy und abgedreht, anders kann ich es nicht beschreiben. Es gibt kein Happy End, was hoffentlich niemand erwartet, der das Buch zur Hand nimmt.

Ob und was genau Andreas Eschbach mit diesem Buch bezwecken/ausdrücken will, weiß ich nicht, aber es ist eine schockierende Vision, wie es hätte sein können, wenn vieles in der Geschichte anders gelaufen wäre. Es hat mich zum Nachdenken angeregt, denn wer weiß, was bestimmte Organisationen über uns wissen? Wir schleppen das Smartphone überall mit hin, zahlen häufig mit Bank- oder Kreditkarte, haben Treuekarten wie z.B. bei Payback, wo bestimmt irgendwo die Daten gespeichert und ausgewertet werden, was wir kaufen und was unsere Bedürfnisse sind. So kommt es dann zu personalisierter Werbung, wie es bei Facebook der Fall ist, und so weiter, und so fort. Wie kurz davor stehen wir vor einer totalen Überwachung? Zumal man auch sagen muss, dass Herr Eschbach nicht umsonst den Titel 'NSA' benutzt hat - gab es doch im Jahr 2013 die Enthüllung, dass die National Security Agency als größte Auslandsgeheimdienst der USA das Internet und sowie Telefone wichtiger Personen überwacht hat, und somit in eine globalen Überwachungs- und Spionageaffäre verwickelt ist ...

Meine Bewertung:
Für mich war 'NSA - Nationales Sicherheits-Amt' ein sehr gutes Buch, das mich begeistert, aber auch schockiert hat. Eine andere Welt, in der es Komputer bereits zur Zeit des Nationalsozialismus gibt. Alles geht schneller, besser, effektiver. Die totale Überwachung, in der es keine unwichtigen Daten gibt. Zwei Hauptfiguren, die ihre eigenen Erlebnisse mit der Technik machen, die ihre eigenen Ziele verfolgen und Opfer bringen müssen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn es manchmal ein paar kleinere Dinge gab, die etwas zu übertrieben/ausschweifend beschrieben wurden. Die Geschichte war für mich persönlich nicht das, was ich erwartet habe - sie war besser. Deshalb vergebe ich fünf Sterne.

  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

257 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"fantasy":w=3,"macht":w=3,"spiel der macht":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"sklaven":w=2,"marie rutkoski":w=2,"freundschaft":w=1,"krieg":w=1,"spannend":w=1,"verrat":w=1,"beziehung":w=1,"geheimnisse":w=1,"gefühle":w=1,"intrigen":w=1

Spiel der Macht

Marie Rutkoski , Barbara Imgrund
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.09.2018
ISBN 9783551583888
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(144)

344 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 129 Rezensionen

"magie":w=6,"dystopie":w=6,"fantasy":w=4,"sklaverei":w=4,"geschick":w=4,"sklaven":w=3,"england":w=2,"reihe":w=2,"dark palace":w=2,"freundschaft":w=1,"politik":w=1,"macht":w=1,"intrigen":w=1,"eltern":w=1,"kind":w=1

Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern

Vic James , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 22.08.2018
ISBN 9783841440105
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

120 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"götter":w=2,"alex":w=2,"seth":w=2,"titanen":w=2,"aiden":w=2,"josie":w=2,"jennifer l. armentreout":w=2,"götterleuchten":w=2,"freundschaft":w=1,"krieg":w=1,"kampf":w=1,"kind":w=1,"gott":w=1,"opfer":w=1,"feuer":w=1

Funkeln der Ewigkeit

Jennifer L. Armentrout , Barbara Röhl
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.11.2018
ISBN 9783959672504
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
557 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.