fruchtsirup311

fruchtsirup311s Bibliothek

131 Bücher, 56 Rezensionen

Zu fruchtsirup311s Profil
Filtern nach
131 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

92 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

scheibenwelt, hexen, götter, nanny ogg, märchen

Total verhext / Einfach göttlich

Terry Pratchett , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 27.05.2008
ISBN 9783442134342
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

64 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

helge schneider, humor, autobiographie, blödsinn, abgedreht

Bonbon aus Wurst

Helge Schneider
Fester Einband: 139 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 12.05.2009
ISBN 9783462041033
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

114 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 40 Rezensionen

frankreich, lottogewinn, glück, liebe, wünsche

Alle meine Wünsche

Grégoire Delacourt , Claudia Steinitz
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 12.09.2012
ISBN 9783455403848
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

lustig, ehrlich

Das Paradies der Bekloppten und Bescheuerten

Dietmar Wischmeyer
Flexibler Einband: 125 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.10.2000
ISBN 9783548362199
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Meine schwarze Seele

Nina Simone , Stephen Cleary
Flexibler Einband
Erschienen bei Piper
ISBN 9783492120067
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(850)

1.230 Bibliotheken, 8 Leser, 5 Gruppen, 49 Rezensionen

drogen, berlin, heroin, sucht, prostitution

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Christiane F. , Horst Rieck , Kai Hermann
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 12.10.2009
ISBN 9783551359414
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein aufrüttelndes Beispiel, wie Drogen einen Menschen ruinieren können. Christiane F. ist ein intelligentes, junges Mädchen, das über das Haus der Jugend, den Club Sound und später auf einem David Bowie Konzert immer mehr Richtung Drogensumpf abdriftet. Jede Hoffnung, dass sie clean bleibt, versucht sie sich selbst einzureden, ist letztlich aber immer wieder verloren und obwohl das Buch, das autobiographisch ist, ein gutes Ende vermuten lässt, weiß man heute, dass Christiane F. wieder "drückt".

  (9)
Tags: autobiographie, bahnhof zoo, drogen, heroin, jugend, kurfürstendamm, prostitution   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

57 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 1 Rezension

drogen, jim morrison, musik, the doors, doors

Uns verbrennt die Nacht

Craig Kee Strete , Teja Schwaner (Übersetzung)
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 03.04.1986
ISBN 9783499157097
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mann, frau, zitate

Zickzackbuch: Männer - Die Krone der Schöpfung / Frauen - Die Zierde der Menschheit

Christiane Weismüller , Katrin Gebhardt , Katrin Gebhardt
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, F, 21.01.2011
ISBN 9783649600909
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bissig und amüsant wird einmal die Frau als Zierde der Schöpfung und der Mann als Krone der Schöpfung betrachtet- so einige Zitate muss man sich merken.

  (6)
Tags: frau, mann, zitate   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Wo die alten Damen wohnen

Pascale Gautier , Claudia Steinitz , Nadine Steinitz
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 11.03.2011
ISBN 9783550088452
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Mark Twain zum Vergnügen

Christian Grawe , Ursula Grawe , Christian Grawe , Ursula Grawe
Flexibler Einband: 189 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 01.08.2011
ISBN 9783150188781
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.024)

1.807 Bibliotheken, 13 Leser, 14 Gruppen, 265 Rezensionen

liebe, götter, halbgötter, griechische mythologie, fantasy

Göttlich verdammt

Josephine Angelini , Simone Wiemken
Fester Einband: 494 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.05.2011
ISBN 9783791526256
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die griechischen Göttersagen liefern für dramatische Liebesgeschichten ein gutes Grundgerüst, von dem selbst mein Lieblingsautor hin und wieder zehrt. Dies hat auch die wunderschöne Autorin Josephine Angelini getan und liefert eine 494 Seiten starke Sage, die sich um Helen rankt, die ein scheinbar ganz normales, schüchternes Mädchen ist. Was Helens beste Freundin Claire schon lange weiß, Helen aber erst nach und nach erfährt als die Familie Delos auf die Insel zieht ist erschreckend und faszinierend zugleich: Helen ist mit unglaublichen Fähigkeiten ausgestattet. Sie kann wahnsinnig schnell rennen, fliegen und Blitze beschwören. So könnte ein Leben mit solchen Fähigkeiten ja sehr einfach sein- ist es aber nicht. Als Helen Lucas von der Delos Familie begegnet, ergreift ein nie dagewesener Hass und eine wahnwitzige Blutgier von ihr Besitz. Zudem wird sie von drei gräßlichen Weiblein verfolgt, den Furien. Nach und nach wird Helen klar, wer sie wirklich ist, wer ihre Mutter war und warum sie anfangs Lucas gehasst hat und ihn später liebt. Sie tritt ihr Erbe mutig an und nimmt damit auch ihr göttliches Schicksal an.

Ein Buch, das sich um die griechischen Göttersagen rankt und sie plausibel und klar darstellt. Es erinnert mich stark an die Biss-Reihe, ist in einem ähnlichen Sprachstil gehalten, dennoch fesselnd. Ich bin schon sehr gespannt auf die nächsten Bände.

  (9)
Tags: fehde, götter, griechisch, liebe, saga, schicksal   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.232)

2.420 Bibliotheken, 27 Leser, 26 Gruppen, 226 Rezensionen

märchen, fantasy, spiegel, cornelia funke, brüder

Reckless - Steinernes Fleisch

Cornelia Funke , Lionel Wigram ,
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Dressler, 14.09.2010
ISBN 9783791504858
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Reckless war mein erster richtiger Abstecher in Richtung Fantasy. Ich muss sagen, dass ich mir anfangs schwer getan habe, in die Geschichte einzutauchen.
Sprachlich gefiel sie mir schon recht gut. Inhaltlich war die Geschichte okay, aber wie ich in Rezensionen anderer mitbekommen habe, scheint es nicht das beste Werk von Cornelia Funke zu sein.
Nun ja. Wie dem auch sei. DIe Welt hinter dem Spiegel fährt viel auf: Goyls aus verschiedenen Edelsteinen oder Gesteinen allgemein, Zwerge, Feen und Lorelays, Gestaltenwandler, Gute und Bösewichte... dabei wurden oft Gegenstände oder Charaktere aus Grimms Märchen einbezogen, was irgendwie ganz nett war. Mittendrin versucht Jacob seinen Bruder Will zu retten, der durch einen Feenfluch in einen Jadegoyl verwandelt wurde und durch dessen Haut und Seele sich der Stein immer mehr frisst. Jacob zieht alle Register, um seinen Bruder rechtzeitig zu retten. Es geht zur Hexe, zu Feen, im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen. Bis es fast zu spät zu sein scheint und Will vollständig zum Jadegoyl gewandelt wurde.
Von diesem ganzen Hokuspokus bin ich nicht ganz mitgerissen worden.
Vermutlich muss ich mit dem Genre einfach erst warm werden... .

  (11)
Tags: feen, goyls, grimms märchen, hexen, spiegelwelten   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(100)

235 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 21 Rezensionen

liebe, flucht, neuanfang, misshandlung, ehe

Wie ein Licht in der Nacht

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Fester Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Heyne HC, 18.04.2011
ISBN 9783453266834
Genre: Romane

Rezension:

Sie haut ab. Weit weg von ihm, weit weg von den Schlägen und den leeren Versprechungen, weg vom Alkohol. Katie nimmt allen Mut zusammen, als sie beschließt, ihren Mann Kevin zu verlassen und sich unter falscher Identität ein neues Leben ohne ihn aufzubauen.
Die Geschichte beginnt eigentlich bereits in ihrem neuen Leben, in dem sie in sich gekehrt in einer Kleinstadt lebt, allen Menschen aus dem Weg geht. Einzig Jo vertraut sie, einer lieben Nachbarin. Und Alex, ein verwitweter Ladenbesitzer schafft es, das Vertrauen von Katie zu erlangen.
Unterdessen brodelt es in Kevin - dem verlassenen Schläger-Ehemann- ununterbrochen. Er liebt seine Frau doch- und sie amüsiert sich mit anderen. Kevin flüchtet sich in Alkohol und entwickelt eine Besessenheit, sie zu sich zurückzuholen. Zu diesem Wunsch mischen sich bald Rachegelüste und die Versessenheit, Katie und ihren "Lover" umzubringen. Wenn Kevin sie nicht haben kann, soll sie keiner haben. Und eines Tages findet er Katie... .

Ein unerwartet anderes Buch von Nicholas Sparks. Auch wenn der Druck auf die Tränendrüse dieses Mal nicht so vorhanden war, wie in seinen Vorgängerbüchern, gelang es ihm ein spannendes Buch zu schreiben, dass sich einer interessanten Thematik - Gewalt in der Ehe- zu. Er beleuchtet verschiedene Seiten auf dieses Thema ohne zu beschönigen und nimmt kein Blatt vor den Mund.
Ein super Buch!

  (14)
Tags: flucht, gewalt, hörigkeit, liebe, neuanfang   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(408)

843 Bibliotheken, 9 Leser, 9 Gruppen, 121 Rezensionen

david hunter, thriller, moor, england, mord

Verwesung

Simon Beckett , Andree Hesse ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 24.02.2011
ISBN 9783805208673
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

David Hunter kann es nicht lassen! Er ist wieder da! Nach den drei ersten Teilen war die Vorfreude und Spannung auf einen viertel Teil sehr groß und ich freue mich zu sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Eine Inhaltswiedergabe möchte ich an dieser Stelle weglassen, da es genügend Vorgänger bereits getan haben.
Interessant ist der Einblick, der dem Leser ins Familienleben Hunters gewährt wird. Wir sehen einen Familienvater und Ehemann und können plötzlich nicht nur mitfühlen, warum ihn der Verlust beider noch Jahre später schmerzt, sondern die Selbstvorwürfe sehr gut nachvollziehen. Ein sehr wesentlicher Aspekt, der den Menschen Hunter in den Vordergrund stellt. Auch in diesem Buch gelingt es Simon Beckett wieder sehr gut, Spannung zu erzeugen und die forensische Arbeit leicht verständlich zu vermitteln.
Das Ende ist nüchtern und rational, gerade das Furchteinflößende um Monk wird entmystifiziert und man könnte meinen, dass uns ein fünfter Teil mit David Hunter erwarten wird. Dies bleibt allerdings abzuwarten...

  (10)
Tags: david hunter, forensik, krimi, leichen, moor, mord, verwesung   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

109 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

thriller, mädchen, stephen king, verirrt, horror

Das Mädchen

Stephen King , Wulf Bergner
Fester Einband: 286 Seiten
Erschienen bei Weltbild, 01.01.2002
ISBN B001UGFB3Y
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Mädchen verschwindet während eines Ausflugs mit ihrer Mutter und ihrem Bruder in einem Wald. Eigentlich wollte sie nur eine kurze Pinkelpause einlegen, findet aber den Weg nicht wieder zur Straße zurück.
Stephen King schafft es, ein absolut realistisches Bild von der Gedankenwelt eines Mädchens zu malen, das zwischen Panik, Wahnsinn und Hoffnungslosigkeit schwankt. Nicht zuletzt schaudert es einen insbesondere in den Augenblicken, in denen das Mädchen unterschwellig spürt, dass sie von ETWAS verfolgt wird.
Ein Buch, in dem einem der Atem stockt. Man kann es kaum weglegen.

  (10)
Tags: angst, mädchen, verirrt, wald   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.054)

2.174 Bibliotheken, 37 Leser, 14 Gruppen, 177 Rezensionen

fantasy, zamonien, bücher, humor, abenteuer

Die Stadt der träumenden Bücher

Walter Moers ,
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2004
ISBN 9783492045490
Genre: Fantasy

Rezension:

Als Hildegunst Dichterpate stirbt, hinterlässt er dem unerfahrenen und jungen Lindwurm nichts, als ein Manuskript. Dieses hat es aber in sich, denn es ist einfach nur perfekt. Hildegunst staunt nicht schlecht über die Reaktionen derjenigen, denen er das Manuskript vorlegt und beschließt nach Buchhaim zu gehen, um zur Quelle des hochgelobten Manuskripts zu gelangen.
Unterwegs begegnet er Hochstaplern, Tiefstaplern, verlorenen Dichtern, Trompaunenbesessenen usw. . Doch Bücher sind nicht nur faszinierend sondern auch gefährlich. Dies erlebt Hildegunst am eigenen Leib als er ein Buch in den Händen hält, das ihn vergiftet und er im tiefsten Untergrund von Buchhaim aufwacht, wo Bücherjäger, Zyklopen und Riesen hausen und der Schattenkönig an jeder Ecke lauert.
Ein Märchenbilderbuch für Erwachsene! Es war eine unglaublich tolle Erfahrung mit Hildegunst in eine dunkle Welt hinabzusteigen, genährt von der Phantasie des genialen Walter Moers, den wohl wirklich das "Orm" durchfließt ;~)

  (11)
Tags: bücher, gefahr, phantasie, riesen, zyklopen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

scheidung, liebe, emanzipationskomödie, freundschaft, depression

Champagner und Kamillentee

Franziska Stalmann
Flexibler Einband: 229 Seiten
Erschienen bei Piper
ISBN 9783492260374
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eine Frau kurz vor der 40 wird von ihrem Mann verlassen, weil er ein Kind mit einer anderen erwartet. Im Eilverfahren lässt er sich scheiden und Ines steht vor einem Trümmerberg. Keine Ausbildung, immer hat sie im Schatten des Mannes gestanden, rutscht sie erst einmal völlig ab, betrinkt sich und kriegt regelmäßig Besuch "vom grauen Tier" (Depression). Als sie eines Tages im Krankenhaus aufwacht, erschrickt sie, dass es soweit kommen konnte und packt ihr Leben wieder an. In dieser Zeit erhält sie Unterstützung aus ungeahnten Richtungen. Ein schönes Buch über "wahre" Freundschaft und das Wieder-Aufstehen nach einem bösen Erwachen.
Das Ende hätte etwas einfallsreicher sein können- ich hatte den Eindruck, dass der Autorin die Lust am Schreiben vergangen ist.

  (7)
Tags: depression, ehe, freunde, freundschaft, liebe, scheidung, uneheliches kind   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

biographie, bronte, familie, autorinnen, jane eyre

Bronte, Die Schwestern

Werner Waldmann
Flexibler Einband: 154 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.03.1990
ISBN 9783499504563
Genre: Biografien

Rezension:

Dieses handliche Büchlein hat mich sehr erstaunt. Sprachlich ließ es sich flüssig lesen, ohne öde zu werden. Die Bebilderung gefiel mir besonders gut und war an den entsprechenden Stellen.
Entgegen meiner Befürchtungen war das Buch in 2 Stunden durchgelesen.
Ich denke, es trägt sehr dazu bei, dass man alle Bronte-Werke besser versteht und vor allem nachvollziehen kann, warum sie teilweise völlig unterschiedliche Richtungen einschlagen. Wirklich empfehlenswert. Ich habe es sehr gerne gelesen!

  (10)
Tags: branell, bronte, charlotte, elizabeth, emily, jane eyre, patrick, sturmhöhe   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

leid, straßenkinder, alkoholismus, armut, hunger

Niemandskind

Christina Noble
Sonstige Formate
Erschienen bei HEYNE WILHELM, 01.10.1998
ISBN 9783453092518
Genre: Sonstiges

Rezension:

Christina Noble- treibende Kraft einer Kinderhilfseinrichtung- führt uns durch ihr Leben voller Leid, Schmerz, Demütigung, Armut und Einsamkeit.
Sie kennt den Hunger nach Liebe, den Hunger nach Leben, den sie mit den Straßenkindern der Welt gemeinsam hat, da sie selbst eins war.
Auch wenn man ihr Buch liest, glaube ich, dass es unmöglich ist, alles nachzuempfinden, was sie durchgemacht hat. Mir fehlen die Worte.
Der Zorn und der innige Wunsch, Kindern das zu geben, was sie verdienen, treiben sie in ihrer Arbeit an.
Jeder sollte dieses Buch lesen und sich die Augen öffnen lassen, sich eine Welt zeigen lassen, die einen schmerzt und die man nicht wahrhaben möchte.

  (7)
Tags: alkoholismus, armut, hunger, kinderprostitution, leid, straßenkinder   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

375 Bibliotheken, 1 Leser, 8 Gruppen, 15 Rezensionen

vampire, liebe, vampir, lynsay sands, kontaktanzeige

Ein Vampir und Gentleman

Lynsay Sands , Ralph Sander
Flexibler Einband: 374 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 08.03.2010
ISBN 9783802583179
Genre: Fantasy

Rezension:

Elvi Black fristet seit ihrer Wandlung durch einen Unbekannten ein Dasein wie in einem Dracula-Film.
Trotz der Einschränkungen lebt sie in einer Gemeinschaft, in der allgemein bekannt ist, was Elvi eigentlich ist und wo es gewissermaßen zur Tradition gehört, von ihr gebissen zu werden.
Mabel, Elvis langjährige Freundin findet, dass es an der Zeit ist dafür zu sorgen, dass Elvi nach Mabels Tod und dem Tod aller ihr geliebten Sterblichen nicht allein bleiben muss und sucht auf eigene Faust einen Vampir, der an Elvis Seite leben soll.
Auf eine Kleinanzeige erscheinen einige Kandidaten, die um Elvi werben. Darunter Victor, der sich eigentlich mit seinem Bruder DJ ein Bild von dieser Unsterblichen machen wollte, die so unverfroren offen mit ihrem Vampir-Dasein umgeht und somit ins Visier des Rates geraten könnte.
Zuviel sei hier wieder nicht verraten. Eins möchte ich aber nach dem dritten Sands-Buch, das ich gelesen habe anmerken:
dieses sticht für mich aus dieser Reihe heraus. Die Grund-Idee ist wie immer die gleiche, allerdings war diese Geschichte gespickt mit Situationskomik und erfrischend anders.
Das Ende fand ich ein wenig lasch und wenig einfallsreich bzw. auch nicht gerade überzeugend. Trotzdem fühlte ich mich recht gut unterhalten.

  (8)
Tags: erotik, lebensgefährte, liebe, vampire   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

medizin, arzt, l.a., epidemie

Omega

Patrick Lynch
Fester Einband
Erschienen bei Limes Verlag
ISBN 9783809024330
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Marcus Ford sterben die Patienten unter den Händen weg. Nein, er ist nicht etwa ein schlechter Arzt- im Gegenteil, einer der Besten in der Notfallaufnahme in L.A. . Er kümmert sich um zerschmetterte Leiber von Gangstern, Drogenabhängigen und Dealern, ist Meister seines Fachs und im Gegensatz zu manch anderen Ärzten wachsam, was den Umgang mit Antibiotika angeht.
Erst kürzlich auf einer Tagung warnte er eindringlich vor den Gefahren multiresistenter Erreger, die durch die bedenkenlose Verabrechung von Antibiotika heranwachsen.
Prompt wird er von den meisten dort Anwesenden für paranoid erklärt.
Doch warum sterben ihm nun die Patienten unter den Händen weg? Sicherlich kommen keine Leichtverletzten in seine Abteilung, aber der Heilungsverlauf seiner verstorbenen Patienten war milde gesagt katastrophal.
Eine Antwort hat möglicherweise Novak für ihn. Doch ehe Ford Novaks Fährte aufnimmt und Gelegenheit hat, ihm konkret auf die Todesfälle in seinem Klinikum anzusprechen, wird Novaks Leiche geborgen. Ein als Selbstmord vertuschter Mord.
Ford gerät mitunter in einen Strudel anfangs undurchdringlicher wirtschaftlicher und politischer Machenschaften zwischen einigen Pharmakonzernen.
Warum wird ein Medikament unter Verschluss gehalten, das möglicherweise der "Letzte" (Omega) Ausweg bei einer Epidemie mit multiresistenten Erregern ist?

Dieses Buch hat mich förmlich in seinen Bann gezogen. Es ist relativ einfach geschrieben, man stolpert dennoch hin und wieder über medizinische Fachbegriffe, die jedoch nicht weiter den Lesefluss beeinträchtigen.
Wen das nicht stört und wer sich für Gesundheit und Politik interessiert, wer auch ethnische Konflikte nicht außen vorlässt, der wird Freude an diesem Buch haben.

  (7)
Tags: arzt, epidemie, l.a., medizin   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(231)

496 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

england, geheimnis, familie, liebe, vergangenheit

Das geheime Vermächtnis

Katherine Webb , Katharina Volk
Flexibler Einband: 542 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.08.2011
ISBN 9783453355460
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Eine Sache des Herzens

Jacquelyn Mitchard
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe
ISBN 9783785720936
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

geld, amerika, macht, betrug, gier

Der Sündenfall

Stephen Amidon , Rainer Schmidt
Fester Einband: 478 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag (HC), 01.02.2006
ISBN 9783442310968
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

high fantasy, elfen, lytar, magie, reserviert

Die Krone von Lytar

Carl A. deWitt
Fester Einband: 637 Seiten
Erschienen bei fredebold & partner, 01.05.2007
ISBN 9783939674047
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
131 Ergebnisse