funny76

funny76s Bibliothek

13 Bücher, 13 Rezensionen

Zu funny76s Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

single, hunde, speeddating, kontaktanzeige, suche nach dem traummann

Zwölf Monate, siebzehn Kerle und ein Happy End

Juli Rautenberg
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.07.2013
ISBN 9783442380169
Genre: Liebesromane

Rezension:

Single, einer ist sehr gerne allein und andere widerum sehnen sich nach einem Partner.

Juli hat es satt allein zu sein und testet innerhalb eines Jahres verschiedene Methoden einen Mann kennenzulernen. Sie probiert Speed Dating, schaltet eine Zeitungsannonce, versucht alte Kontakte wieder zu beleben usw. Ihre sehr kritischen Berichte darüber hält sie in einem Tagebuch fest.                                                                                                                                         Ich musste einige Male schmunzeln. Alles in allem fand ich es aber dennoch sehr langatmig...

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(179)

324 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 76 Rezensionen

liebe, italien, schauspieler, reise, sternschnuppen

Aussicht auf Sternschnuppen

Katrin Koppold
E-Buch Text
Erschienen bei Aureolus Verlag, Inhaberin: Katrin Hohme, 29.11.2012
ISBN B00AFHTX9C
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein sehr schönes Buch, das einem mit Humor, Romantik und ein wenig Herzschmerz die Zeit vertreibt.

Guiseppe packt für eine Geschätsreise in die Toskana. Seine Freundin Helga liest ausversehen eine SMS von einer unbekannten Angela, die an Guiseppe gerichtet ist. Sie vermutet eine Affäre dahinter. Guiseppe macht sich nach einem gecancelten Flug mit einem Leihwagen und zwei Mitfahrerinnen auf den Weg nach Italien. Kurzerhand teilt Helga sich mit dem Schauspieler Nils den letzten verbliebenen Leihwagen: einen Smart. Beide machen sich mit kleinen Streiterein auf nach Italien. Helga ihrem Freund Giovanni hinterher und Nils zu einem Dreh.                                                                                                                                    Für Beide wird es eine turbulente und amüsante Fahrt. Das voraussehbare Ende kommt... ziemlich unerwartet.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

thriller, kölner dom, köln, erpressung, sprengstoffgürtel

Amen

Rudolf Jagusch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.02.2014
ISBN 9783453410558
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das erste Buch das ich von Herrn Jagusch gelesen habe. 

Ohne großartige Einleitung wird der Leser direkt in den Kölner Dom katapultiert:
Roman Winter, auch Nero genannt, stürmt den Dom. Nero trägt einen Sprengstoffgürtel und hat einen Zünder in der Hand. Seine Forderung: 50 Millionen Euro. 25 Millionen Euro will er in Bar und 25 Millionen sollen auf ein kubanisches Konto eingezahlt werden. Um zu zeigen wie Ernst die Lage ist, lässt er in einem verlassenen Industriegebäude eine Bombe hochgehen und kündigt für 15:00 Uhr eine weitere Bombe an. Außerdem gibt er an, seine Stieftochter lebendig begraben zu haben.

Kommissar Martin Landgräf, nach einem Herzinfarkt dienstunfähig, genießt die morgendliche Ruhe im Kölner Dom. Mit der ist es nach dem Auftritt von Nero allerdings vorbei, denn Nero möchte das der dienstunfähigen Kommissar als Unterhändler fungiert.

Ines Winter, Frau von Roman Winter und Mutter seiner Stieftochter, jahrelang von ihm tyrannisiert und misshandelt, bekommt eine Chance, die sie sich nicht entgehen lässt.

Kurz und gut: rasantes Tempo – ungewöhnlich - aber sehr gut.

Mich hat der Thriller gefesselt und ich würde mich über einen weiteren Roman, gerne auch mit Martin Landgräf, freuen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Lauras Liebhaber

Natalie Rabengut
E-Buch Text: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage GmbH, 12.04.2013
ISBN B00AHJ90OQ
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Laura ist Kunst Studentin und zieht zu Chloe.

Laura, eher zurückhaltend und ein klein wenig naiv, ist der komplette Gegensatz zu Chloe, die sehr selbstbewusst rüber kommt.

Chloe ist es auch, die dem Dozenten Robert von Laura vorschwärmt. Zwischen Laura und Robert funkt es bereits in der ersten Vorlesung. Und so bleibt es auch nicht aus, das die Beiden sich früher oder später näher kommen und einige heiße Stunden miteinander verbringen.

Einfache voraussehbare Geschichte.

Keine Spannung, durch die erotisch beschriebenen Szenen jedoch mit ein wenig knisternder Stimmung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

21, 06, berge, 2012, rache

Eisnacht

Sandra Brown
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 02.01.2008
ISBN 9783866047952
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Winter in North Carolina.

Mitten drin:

Lilly, die zusammen mit dem geheimnisvollen Ben Tierney nach einem unglücklichen Unfall in einer einsamen Berghütte Schutz vor dem Schneesturm sucht. Zwischen den Beiden kommt es zu extremen sexuellen Spannungen.

Dutch, Lillys Ex-Mann und Polizeichef von Cleary. Auf der Suche nach mehreren verschwundenen Frauen. Lediglich ein blaues Band gibt einen Hinweis auf den unbekannten Täter.

Ein Sportlehrer der seinem Sohn mit Dopingmittel zum TopSportler machen möchte.

Der Apotheken- und Cafebesitzer, der für die nötigen Dopingmittel sorgt.

Dann tauchen noch zwei FBI Agenten auf, die bezüglich der verschwundenen Frauen ebenfalls Ermittlungen durchführen.

Hier hat jeder sein kleines Geheimnis was es dem Leser bzw Zuhörer schwer macht, den Täter vorzeitig auszumachen.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.076)

7.115 Bibliotheken, 84 Leser, 13 Gruppen, 552 Rezensionen

träume, kerstin gier, silber, liebe, fantasy

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.06.2013
ISBN 9783841421050
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Olivia, auch Liv genannt, und ihre jüngere Schwester Mia ziehen mit ihrer Mutter, Kindermädchen Lotti und dem Hund Buttercup um. Diesmal nach London zu Ernest, dem neuen Freund ihrer Mutter. Ernest hat ebenfalls zwei Kinder: Grayson und Florence. 

Liv und Mia haben ein gemeinsames Hobbie: Rätsel.

Das ist durchaus vom Vorteil, da Liv schnell herausfindet, das ihr Stiefbruder Grayson ein Geheimnis hat. Eines Nachts landet sie in einem rätselhaften Korridor an dem sich eine Tür an die nächste reiht. Als sie Graysons Tür öffnet, landet sie direkt in seinem Traum, in dem Grayson und seine drei Freunde ein unheimliches Ritual vollziehen.

Am nächsten Tag wissen die vier Jungs doch tatsächlich Dinge, die sie ihnen nur im Traum erzählt hat. Kann das sein?

Und wer ist Secrency, die den Tittle-Tattle-Blog mit allen Neuigkeiten und Gerüchten rund um die Schüler schreibt?

Geheimnis über Geheimnis… die gelöst werden wollen.

Ein tolles Buch mit einem verträumten Cover.

Schreibstil a la Kerstin Gier. Wer Mütter-Mafia und die Edelstein-Trilogie liebt, wird sich auch in diese Jungendbuchreihe verlieben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

ground zero, beziehung, ehepaar, new york, world trade center

Wo warst Du?

Anja Reich , Alexander Osang
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.08.2013
ISBN 9783492301862
Genre: Biografien

Rezension:

Eine packende 9/11 Reportage aus der Sicht von zwei deutschen Auslandskorrespondenten, die mit ihren zwei Kindern in New York leben.

Anja Reich, die mit ihren zwei Kindern zu Hause in ihrem Haus in Brooklyn ist, erzählt, wie sie den Tag „überlebt“, so ganz ohne Nachricht von ihrem Mann.

Alexander Osang berichtet von seiner Odyssee durch Manhatten. Über den Einsturz des Turmes und der Flucht mit einigen anderen Betroffenen in einen Keller. Über seinen Heimweg, vorbei bei einem Kollegen und später nach Hause zu Frau und Kinder und den Nachbarn.

Ich denke, das es besseres als das Buch von den Korrespondenten gibt. Umgehauen hat es mich leider nicht.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

88 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

krebs, tod, nana, nana - der tod trägt pink, krankheit

Nana - ...der Tod trägt Pink

Barbara Stäcker , Dorothea Seitz
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Irisiana, 25.02.2013
ISBN 9783424151961
Genre: Biografien

Rezension:

Ich wurde durch eine Zeitschrift auf Nanas Geschichte aufmerksam gemacht.

In dem Buch berichtet die Mutter, Barbara Stäcker, von Nanas Leben.

Nana, 20 Jahre jung, bekommt die Diagnose: „Ewing-Sarkom“, eine sehr seltene und extrem aggressive Form des Knochenkrebses.

Der Kampf gegen den Krebs dauerte 15 Monate. Eine Zeit, in der sie gekämpft hat, in der Hoffnung den Krebs zu besiegen. Immer an ihrer Seite: ihre Familie, ihr Freund Chris und ihre Freunde.

Sie entdeckt die Fotografie für sich.

Es entstehen bis zu ihrem Tod eine Reihe von ausdrucksstarken und beeindruckenden Fotos, die im Buch und auch auf der Gedenkseite www.gedenkseiten.de/nana-staecker/kerzen/ zu bewundern sind.

Diese Fotos haben Nana gezeigt, das sie selbst ohne Haare, eine ganz bezaubernde junge Frau ist.

So kam es auch zur Gründung des Vereins „Nana – Recover your Smile“ www.recoveryoursmile.org

Dort werden kostenlose Schminkkurse und Fotoshootings für krebskranke Frauen angeboten. Diese sollen das Selbstbewusstsein stärken und helfen, wieder mehr Freude am Aussehen zu haben.

Ein Buch, das ich mit Tränchen in den Augen, in nur wenigen Stunden gelesen habe und das mich emotional sehr mit gerissen hat.

Danke für dieses ganz persönliche Buch, mit vielen Fotos, Zitaten und Berichten aus Nanas verbliebener Zeit auf Erden.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.764)

5.968 Bibliotheken, 63 Leser, 38 Gruppen, 627 Rezensionen

liebe, zeitreise, london, zeitreisen, fantasy

Rubinrot

Kerstin Gier
Fester Einband: 345 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2009
ISBN 9783401063348
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich muss gestehen das ich den Film zum Buch letztes Jahr im Kino gesehen habe. Nun, Kino und Buch – meist ein himmelweiter Unterschied. Und genau das hat sich mal wieder bewahrheitet. Negativ für den Film und positiv für das Buch.

Wie aufregend muss es sein, wenn einem ein Zeitreise-Gen vererbt wird. Gwendolyn findet sich urplötzlich in der Vergangenheit wieder, obwohl es doch eigentlich ihre Cousine Charlotte sein sollte. Immerhin wurde sie seit ihrer Kindheit auf ihre Aufgabe als Gen-Trägerin vorbereitet. Nun ist es aber Gwen, die immer wieder in der Vergangenheit landet und zusammen mit Gideon einige spannende Abenteuer überstehen muss.

Eine wirklich zauberhafte und fantasievolle Geschichte. Gut geschrieben und leicht zu lesen. Vielleicht hätte ich mich Rubinrot schon viel eher widmen sollen. Allerdings endet diese Geschichte ziemlich abrupt. Ich bin wirklich froh, das bereits alle Bücher der Trilogie im Handel erhältlich sind. Die werde ich auch noch lesen, denn mich interessiert es brennend, wie es mit Gwen und Gideon weiter geht...

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

kinderwunsch, familie, freundschaft, tina wolf, hamburg

Mit zwei Pampelmusen auf den Himalaya

Tina Wolf
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 13.01.2014
ISBN 9783453411500
Genre: Romane

Rezension:

Lisa und Bob – ein Paar wie sie im Bilderbuch stehen. Sie sind glücklich. Im Beruf erfolgreich.  Da fehlt eigentlich nur noch ein Baby zum großen Glück.

Aber es ist nicht immer so einfach wie es sich anhört. Lisa und Bob haben einen schweren und steinigen Weg vor sich. Sie holen sich professionelle Hilfe eines "Bergführers", der ihnen beim überwinden der "steilen Berghänge" helfen soll. Allerdings wird dieser Schritt zu einer Zerreissprobe für die Ehe der Beiden. Ob der Arzt aus der Kinderwunschpraxis, auch ihr "Bergführer" genannt, ihnen beim erzwingen "des Himalaya" helfen kann und ob am Ende alles gut wird... 

Ein Thema das viele Paare betrifft, nett verpackt in einem Buch und der gewissen Prise Humor... Lesenswert.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

149 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

wien, liebe, mauerblümchen, naschmarkt, dotti

Mohnschnecke

Anna Koschka
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.12.2013
ISBN 9783426511381
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mohnschnecke, das Buch nach Naschmarkt. Wieder ein luftig lockeres Lesevergnügen von der bezaubernden Anna Koschka. Das farbenfrohe Cover ist ein Hingucker in jedem Bücherregal.

Dotti gerät nach dem Liebes-Aus mit ihrem Autor in eine Lesekrise. Mit Hilfe ihrer Freunde, dem rätselhaften alten Buch mit handgeschriebenen Backrezepten auf Herzenspapier und dem Twitter-Nickname mohnschnecke55 wird Dotti auf eine spannende Reise von Wien nach Prag gelotst.

Ich habe zusammen mit Dotti gelitten, gelacht und am Ende sogar dem Happy-End entgegen gefiebert und ein, zwei oder sogar drei Tränchen vor Freude vergossen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

349 Bibliotheken, 6 Leser, 4 Gruppen, 72 Rezensionen

liebe, blog, mauerblümchen, naschmarkt, single

Naschmarkt

Anna Koschka
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.08.2012
ISBN 9783426511206
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das erste Buch in 2014 handelt von der sympathischen und bücherliebenden Dotti Wilcek. Es verspricht gemütliche Lesestunden. Luftig, locker, leicht – und das farbenfrohe Cover ein Muss für jeden Bücherwurm.

Dotti, aus voller Überzeugung Single, arbeitet bei dem Österreichboten und soll dafür einen Artikel über Datingplattformen schreiben.

Ihre Erfahrungen im Datingdschungel teilt sie ihrem Fanclub der Mauerblümchen über den eigenen Blog und Twitter mit und ergattert dadurch unerwartete Aufmerksamkeit und einen Status, mit dem Dotti nie im Leben gerechnet hat. An ihrer Seite immer ihr nerdiger Kollege Lorenz und ihre Freundinnen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.304)

11.274 Bibliotheken, 173 Leser, 6 Gruppen, 840 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:

Louisa Clark, 27 Jahre jung, hat einen sehr gewöhnungsbedürftgen Modegeschmack und einen fitnessfanatischen Freund. Lou verliert ihren Job in einem kleinen Cafe unterhalb der Burg und fällt dadurch kurzzeitig in ein tiefes Loch. Ihre Familie ist dringend auf das Geld angewiesen.

Will Traynor, 35 Jahre jung, ist aufgrund eines Verkehrsunfalls Querschnittsgelähmt und kann nur noch einen Arm leicht bewegen. Er braucht eine 24-Stunden-Betreuung.

Nachdem Lou keinen Job findet, der ansatzweise dem entspricht, was sie gerne machen möchte, stellt sie sich bei den Traynors als Pflegehilfe vor und bekommt den auf sechs Monate befristeten Job.

Will ist nicht sehr einfach. Bei vollem Verstand an den Rollstuhl gefesselt ist er immer auf Hilfe angewiesen. Erst mit der Zeit gewöhnt sich das ungleiche Paar aneinander. Durch ihren Job im Hause der Traynors wird Lou selbstbewusster.

Überwiegend ist das Buch aus der Sicht von Lou geschrieben. Einige Kapitel werden allerdings auch aus der Sicht von Will Traynors Mutter Camilla, Nathan – Wills Pfleger oder Katrina - Lous Schwester. Gewöhnungsbedürftig!

"Ein ganzes halbes Jahr" regt zum nachdenken an.

Es geht um Liebe und Vertrauen, genauso wie um Hoffnung und Angst.

Am Schluß ein Ende, das berührt, auf seine ganz eigene Art und Weise.

  (1)
Tags:  
 
13 Ergebnisse