ganzvielherz

ganzvielherzs Bibliothek

1 Buch, 1 Rezension

Zu ganzvielherzs Profil
Filtern nach
1 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(263)

487 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 33 Rezensionen

tod, leukämie, familie, roman, krebs

Beim Leben meiner Schwester

Jodi Picoult , Ulrike Wasel (Übers.) , Klaus Timmermann (Übers.)
Flexibler Einband: 478 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.11.2008
ISBN 9783492262668
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe dieses Buch jetzt schon mehrfach gelesen und immer wieder in einem Rutsch durch. Sobald ich einmal angefangen hatte, hat mich diese beeindruckende Geschichte nicht mehr losgelassen. Aus immer wieder wechselnden Perspektiven und auch Zeiten wird hier die Geschichte von Kate Fitzgerald erzählt, die als Kleinkind an Leukämie erkrankt und deren Schwester Anna speziell im Reagenzglas gezeugt wird, damit ein geeigneter Spender da ist, der ihr Leben retten kann.
Von Säuglingsalter an wird Anna immer wieder als 'Ersatzteillager' für ihre große Schwester 'missbraucht' ohne das ihre Mutter Rücksicht auf ihre Gefühle dabei nimmt. Ebenso wenig wird allerdings Rücksicht auf Kate genommen.
Als diese beschließt, dass es Zeit für sie ist zu gehen, bittet sie Anna sich zu weigern und stellt ihrer kleinen Schwester damit eine schwere Aufgabe. Immerhin bringt Anna ihre Eltern vor Gericht, um das Recht zu bekommen, über ihren eigenen Körper zu bestimmen, nachdem ihre Mutter praktisch von ihr verlangt, dass sie Kate eine Niere spendet.
Den Ausgang des Buches verrate ich euch jetzt nicht, sonst lohnt es sich nicht mehr, dass Buch zu lesen. Ich glaube, ich habe ohnehin schon ein wenig viel verraten, aber ich muss einfach zum Ausdruck bringen, wie verwickelt diese ganze Sache ist und doch ist nichts so wie es im ersten Augenblick erscheint. Ich weiß jetzt schon, dass ich Beim Leben meiner Schwester wieder lesen werde, einfach weil es mich so beeindruckt hat.
Und nur so als kleinen Hinweis nebenbei. Das Buch wurde auch verfilmt, allerdings kennt man das Buch nicht, nur weil man den Film gesehen hat. Glaubt mir, es ist wirklich lesenswert.

  (1)
Tags:  
 
1 Ergebnisse