gironimo_suneshines Bibliothek

66 Bücher, 49 Rezensionen

Zu gironimo_suneshines Profil
Filtern nach
66 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

suche, vater, eishockeystar, vergangenheit, liebe

Kiss me - Vielleicht für immer

Dana Summer
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei BookRix, 14.12.2017
ISBN 9783743844759
Genre: Romane

Rezension:

Bereits die ersten Zeilen des Buches konnten mich gefangen nehmen. Es viel mir schwer die Geschichte aus der Hand zu legen. Sie war von Anfang bis zum Ende sehr interessant.

Der Schreibstiel war sehr locker und flüssig. Es war spannend, lustig, emotional und die Idee der Geschichte gefiel mir ausgesprochen gut.

Die Personen in der Geschichte konnte ich gut nachvollziehen auch ihre Handlungen. Es war mir möglich mit ihnen ihre Geschichte mitzuerleben. . Ihre Handlungen waren gut nachzuempfinden.

Es war auch schön , alte Bekannte aus Kiss me devil wieder zu treffen. Die dazugehörige Zusammenfassung die in Teil eins vor kam fand ich toll. Vor allem weil es nicht notwendig ist Teil 1 gelesen zu haben.

Fazit: 

Eine wirklich tolle Geschichte, die ich von Herzen gerne weiter empfehlen möchte. Sie kann unabhängig von Teil 1 gelesen werden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

eyrisha summers, engel, dämon, seelenkrieger

Seelenkrieger - Dämonische Liebe: Band 6 der Fantasy-Romance-Reihe (Seelenkrieger-Reihe)

Eyrisha Summers
E-Buch Text: 387 Seiten
Erschienen bei BookRix, 04.12.2017
ISBN 9783743844537
Genre: Sonstiges

Rezension:

Hier geht es hauptsächlich um Michael, den jüngsten der Seelenkrieger, gelegentlich auch Krümel genannt. Michael, der in den Geschichten eigentlich als der ruhige Part bekannt ist,wird es hier nicht leicht haben. Er muss beweisen, was in ihm steckt. Besonders schön fand ich es,  im Laufe des  Geschehens  seine Entwicklung mit zu erleben um zu erkennen, was in ihm steckt. Die  Tatsache, dass nicht alles mit harten Worten und Muskelkraft zu lösen ist, sondern dass wahre Stärke von innen kommt muss nun auch den anderen Kriegern bewusst werden. Wie genau er es schafft, das werde ich Euch natürlich nicht verraten.

Auch Luzifer und seine Jungs genau wie ihre Partnerinnen  werden es nicht einfach haben.  Es gibt viele Überraschungen in der Geschichte und diesmal spielen fast alle mit. Die Handlung  ist von Anfang bis zum Ende spannend und voller Überraschungen.

Die Autorin schaffte es wieder, mich mit ihrem lebendigen Schreibstiel zu fesseln, mich mitzunehmen in die Geschichte und alle Emotionen spüren zu lassen. Auch dieses Mal wird es wieder sehr emotional und spannend bis zum Nägel kauen. Natürlich durfte auch der Humor nicht fehlen und genau diese Mischung macht diese   Geschichte zu etwas ganz besonderem.

Nicht weiter sagen: Auch ich brauchte in dieser Geschichte ne Packung Taschentücher.

 

Meine Leseempfehlung: ein klares Ja. Würde ich es weiter empfehlen – unbedingt.

  (0)
Tags: eyrisha summers, seelenkrieger   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

alaska, liebe, alaska wider willen, ellen mccoy, weihnachtsroman

Verliebt und zugeschneit - Alaska wider Willen

Ellen McCoy
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.10.2017
ISBN 9783744864145
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ellen Mc Coy entführt uns wieder nach Alaska. Dieses mal geht es um eine junge Frau, die aus ihrem Alltag flüchtet und spontan beschließt Weihnachten alleine im verschneiten Alaska zu verbringen. Genau dort lernt sie Tom kennen, Tom mit seinen Prinzipien vor allem nicht nur für sich, sondern vor allem für seine Tochter.

Nur Schicksal und Prinzipien passen nicht immer zusammen und das macht das Leben von Tom nicht gerade einfach, vor allem wenn man sein Kind in jeder Hinsicht schützen möchte.

Das Kind in der Geschichte fand ich so toll sie machte die Geschichte zu etwas besonderem. Eine Geschichte die so richtig gut zur Weihnachtszeit passt und die Herzen erwärmen lässt.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Geschichte zu lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

122 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

liebe, schneemann, märchen, wintermärchen, schnee

Schneezauber: Küss den Schneemann

Hannah Siebern
Flexibler Einband: 202 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 07.10.2017
ISBN 9781976373565
Genre: Liebesromane

Rezension:


Eine wirklich schöne Geschichte, die das Herz berührt. Der angenehme Schreibstiel und die rührende Geschichte machten es mir nicht schwer, die Geschichte fast in einem Rutsch zu lesen. Ich liebe Geschichten die was magisches haben. Besonders die Rolle des kleinen Mädchens hat mir sehr gut gefallen und brachte mich dann sehr zur Rührung. Durch ihre liebenswerte kindliche Art, faszinierte sie mich sehr. Auch die Geschichte , die hinter Mister Frost steht, hat mich sehr bewegt.


Zusammengefasst eine Geschichte die das Herz berührt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

eyrisha summer, sakura warrior, lost in passio

Sakura Warrior - Lost in Passion: Band 2 (Sakura Warrior - Reihe)

Eyrisha Summers
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei BookRix, 18.09.2017
ISBN 9783743833128
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung zu der Geschichte

 

Diese Geschichte hat mich mit jeder Zeile  in den Bann gezogen. Sie steckt voller  Spannung, Trauer,  Wut, Fassungslosigkeit aber auch Humor und wäre sehr zu empfehlen mit ein paar Taschentüchern zu lesen. Eyrisha Summers beherrscht es ausgezeichnet mit Emotionen in ihren Geschichten zu punkten und ihr lockerer Schreibstiel lässt einen leicht in die Geschichte eintauchen, so dass ein Kopfkino entsteht.

Wie sehr habe ich mit Skyler und Ryu mitgelitten, eine Liebe so einzigartig, die aber so gefährlich aber auch einzigartig ist, eine Liebe die unter keinem guten Stern steht, denn sie sollte und darf nicht sein. Eine Liebe die jeweils den anderen zerstören kann, aber ein Band in sich trägt, die all den Schmerz in Kauf nimmt,. Beide nehmen einen harten Kampf auf sich, einen Kampf, damit sie zueinander finden können. Oder auch nicht?

Was ihnen die Situation besonders schwer macht, ist Ryus Bruder und seine Herkunft. Ryus Bruder wird in diesem Buch eine wesentliche Rolle spielen, aber sicher nicht die netteste. Ich hätte ihn eigenhändig erwürgen können, aber warum, hm, das müsst ihr schon selber lesen.

Was Ryus Partner Ben betrifft, da würde ich sagen, am liebsten hätte ich ihm jedes Haar einzeln ausgerupft, dann aber wieder am liebsten in den Arm genommen um ihn im nächsten Moment wieder am liebsten aus dem Fenster zu werfen.

Auch das Rätsel um Skylers Schwester wird gelöst und birgt so einige Überraschungen mit sich.

Aber bevor ich hier noch nen eigenen Roman verfasse, lest am besten selbst. Ich kann diese Geschichte mit bestem Wissen und Gewissen empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

drachen, liebe

Nebelsphäre - Die Liebe des Phönix

Johanna Benden
E-Buch Text: 599 Seiten
Erschienen bei kein Verlag, 06.09.2017
ISBN B075FX635N
Genre: Fantasy

Rezension:

Mit Spannung habe ich erwartet wie es weiter gehen wird mit Jan, Sofie und Xarvosch.

Johanna hat es geschafft, alle 3 Protas so was von interessant und liebenswert da zu stellen, dass man immer wieder am überlegen war, wer ist nun der Richtige für Sofie. Wie soll die Geschichte enden, wen soll Sopie letztlich als Partner bekommen. Nein Johanna machte es einem da wirklich nicht leicht.

Sie schaffte es die Geschichte so emotional, so voll Liebe aber auch mit einer Riesen Portion Witz darzustellen, dass das Lesen von Anfang an Spaß machte. Es gab so viele liebevolle und emotionale Szenen, auch Szenen zum Nachdenken, aber auch politische Satire durfte nicht fehlen so wie einige Informative Szenen. Genau diese Mischung machte es aus, eine tolle Geschichte zu gestalten, die mich voll und ganz begeistern konnte. Ihre Art die Norddeutsche Sprache mit einzubauen, amüsierte mich köstlich. Natürlich durfte Spannung auch nicht fehlen, aber zu viel will ich hier auch nicht verraten, das würde nur das Lesevergnügen nehmen.

Auch die anderen Mitwirkenden habe ich ins Herz geschlossen, vor allem der Weiße Drache  Bill und ich hoffe es gibt noch viel über die Drachen zu lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Ohne Wenn und Aber : Kati Blum 1

Birgit Gruber
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.08.2017
ISBN 9783744868341
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Kati ermittelt, aber ohne Wenn und Aber, dafür aber mit einigen Pleiten , Pech und Pannen. Warum? Na ja wenn plötzlich der Butler verschwindet, dafür aber ein Schneemann vor ihrem Haus steht, dann noch 2 Pizzaboten im Bärenkostüm unbedingt was haben wollen, wovon Kati nun gar nichts weiß, dann muss sie wohl handeln.

 

Meine Meinung.

Der angenehme lockere Schreibstiel, mit viel Witz und Humor, machte richtig Spaß zum Lesen. Ich konnte mich köstlichst amüsieren und konnte einige Male herzhaft lachen. Auch die Spannung der Geschichte brachte die richtige Würze.

Kati war mir auf Anhieb sympathisch und ich konnte mich gut in ihre Rolle versetzen. Auch die liebe  Schwiegermutter war eine Nummer für sich , oh ja ich liebte sie genau wie Kati. Besonders gut fand ich den kleinen Kramer Laden und ihre Besitzerin. Ich wusste es ja immer, die alten Damen haben es in sich und die coole Kaffee Runde dazu einfach genial.

Natürlich darf ich hier den lieben Lars nicht vergessen, der ja auch eine besondere Rolle in der Geschichte spielt. Ich fand ihn toll und interessant dargestellt.

Tja und die 2 Bären – gefährlich , aber auch tolpatschig und irgendwie so richtig schön doof.

Ich gebe der Geschichte eine absolute Leseempfehlung, wer Lust auf ein tolles Buch mit viel Humor hat.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Galway Hunters: Feuertaufe (Volume 1) (German Edition)

Stefanie Foitzik
Flexibler Einband: 816 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.11.2016
ISBN 9781539976752
Genre: Sonstiges

Rezension:

Meine Meinung zur Geschichte:

Anhand des Covers hätte ich nicht eine so faszinierende, vielschichtige, spannende Geschichte erwartet.

Man taucht ein in eine Welt mit Menschen und Paranormalen Wesen, wie Shide, Vampiere  Wölfen aber auch Mischwesen. Im Laufe der Geschichte lernt man immer genauer die Protas kennen und lieben. Immer mehr Feinheiten und Zusammenhänge kommen ans Licht, geziehlt eingebaut durch Erinnerungen aus der Vergangeheit.

Michael Duncan und Cat, das Team der Gallway Hunters aber auch Connor und sein Rudel, beide mit dem Ziel dem grausamen Morden ein Ende zu setzen. Gemeinsam mit Brandon und Alex einem Empathen und anderen, kämpfen sie gegen das Böse an. Schockierende und schreckliche Ereignisse begleiten sie auf ihrem Weg.

Die Autorin schaffte es  ihre Protas so gut darzustellen, dass diese auch nach dem Lesen noch nachwirken und man sie gedanklich mit in den Alltag nimmt, wie lieb gewonnene Freunde, mit denen man Hofft und bangt. Ja sie sind mir sehr ans Herz gewachsen und wie das Ende dargestellt wird ( Cliffhanger ) wird es weiter gehen. Die Geschichte birgt immer wieder Überraschungen, entwicklungen die einen nur staunen lassen.

Durch die lebendige, emotionale Art zu schreiben, wurde Geschichte lebendig und einzigartig.

Es ist keine Geschichte , die man so locker nebenbei liest, sondern man hat die Möglichkeit voll und ganz einzutauchen in deine Welt von Menschen und Paras.

Zusammengefasst, ich war sehr begeistert von der Geschichte und freue mich, noch mehr über die Welt  in Gallway zu erfahren.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Der Mann im Kleiderschrank

Birgit Gruber
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.07.2017
ISBN 9783744833271
Genre: Romane

Rezension:

 Louisa ein altes Gutshaus  ganz in der Nähe wo ihre Großmutter lebt. Das Erbe kam vom Großvater, ein Erbe wovon keiner wusste. Nun stellt sich bei Louisa die Frage, ob sie überhaupt das Geld für eine Renovierung für dieses Anwesen aufbringen kann,

Da das Erbe aber auch eine Portion Geld mit beinhaltet, konnte sie eine Firma beauftragen, mit den Arbeiten zu beginnen. Was sie zu der Zeit noch nicht weiß, sie hat nicht nur ein Haus geerbt sondern auch einen Geist und obendrein bekommt sie es noch mit einem gutaussehenden Bauchef zu tun. 

Meine Meinung zu der Geschichte: 

Die Personen die mitspielten fand ich toll, inklusive Johann den Geist des Hauses.  Er kein Geist im herkömmlichen Sinn, sondern mal ein richtig netter, den man sich schon wünschen könnte. 

Besonders hat es mir Elisabeth die Großmutter angetan, die fand ich so was von witzig und spritzig und brachte mich im laufe des Lesens  des öfteren zum Lachen. 

Im allgemeinen konnte ich mich bestens mit der Geschichte amüsieren und ich hatte viel Spaß beim Lesen. Sie war locker leicht, witzig und spritzig. 

Über ein paar kleine Fehler konnte man in der Geschichte leicht hinweg sehen. Ich empfehle sie gerne und mit gutem Gewissen weiter. 
4,5 von 5 Sternen

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

sakura warrior, eyrisha summers, sakura warrior - breaking rules

Sakura Warriors: Breaking Rules

Eyrisha Summers
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei BookRix, 06.07.2017
ISBN 9783743820456
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie bereits den meisten bekannt sein dürfte, bin ich in der Testlesegruppe von Eyrisha Summers.

Wie erstmals dieses Cover auftauchte, war ich auf Anhieb verliebt. Das Cover wurde wieder von der lieben Agnes Albrecht erstellt.

Handlungsort der Geschichte ist diesmal Tokio

Worum geht es in dieser Geschichte:

Skyler Cavendisch begibt sich auf eine gefährliche Reise in ein fremdes Land mit fremden Gewohnheiten - Japan, um genau zu sein Tokio, um ihre kleine Schwester zu finden , die spurlos verschwunden ist.

Dort angekommen stößt sie mit einem Mann zusammen, der erotischer aber auch gefährlicher nicht sein kann, denn sein Herz sehnt nur nach einem  - Rache. Andere Gefühle scheinen da keinen Platz zu haben.

Ihre Begegnung und das Fremde Land bringen Skyler ganz schön ins Schwitzen und sie muss sich auf ein ungeahntes Abenteuer einlassen. Für diesen Mann und für die Möglichkeit, ihre Schwester zu finden.

Meine Meinung zu der Geschichte:

Bei der Geschichte handelt es sich diesmal nicht um einen Fantasie Roman, sondern eine Dark Romance Geschichte. Die Geschichte ist diesmal in der ICH form geschrieben, was es mir noch um einiges leichter machte, tief in sie zu versinken und mich in allen Arten der Emotionen mitzureißen zu lassen.

Packt man alle erdenklichen Emotionen, steckt sie in eine Geschichte und schafft es auch noch wie Eyrisha diese so bildlich darzustellen, dann hat man eine Geschichte wie diese, die einen vom Anfang bis zum Ende voll begeistern und mitreißen kann.

Ich habe mitgelitten, mitgefiebert, gelacht, war sprachlos und entsetzt, all diese Emotionen erlebte ich in dieser Geschichte.

Eyrisha Summers schafft es immer wieder mich neu zu überraschen. Gerade dieser lebendige Schreibstiel, trifft meinen Lesegeschmack voll und ganz.

Niemals hätte ich mir gedacht, dass mich diese Geschichte so dermaßen mitreißen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

windsbraut, ebook, regina merkel, rezensionsexemplar, fantasy

Windsbraut: Gesamtausgabe der Fantasytrilogie

Regina Mengel
E-Buch Text: 1.233 Seiten
Erschienen bei Qindie - Regina Mengel, 10.05.2017
ISBN B072LH58BJ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Diese Gesamtausgabe beinhaltet alle 3 Teile in sich.

Seiten: 1233

Genre: Jugendfantasie aber auch wie in meinem Fall für ältere Semester bestens geeignet.

 

Meine Meinung zu der Geschichte.

Das Cover finde ich sehr ansprechend und passt voll und ganz zu Hope der Hauptperson in der Geschichte.

Thematisch geht es um die Windsbräute, also mal was ganz anderes wie üblich . Ich fand die Idee sehr gut und die Geschichte wurde wunderbar umgesetzt. Mit Spannung kann man Hope begleiten, eine junge Widsbraut, die auf der Suche nach Antworten ist. Wo kommen sie her, wo gehen sie hin. Welche Aufgabe hat sie zu erfüllen, was kann sie da oder dort ändern, wo bekommt sie ihre Antworten für ihre vielen Fragen her.

Im ersten Teil hat mich die Beschreibung der Landschaft mit unter schwer beeindruckt, am liebsten hätte ich mit ihr getauscht. Getragen vom Wind in ein Land voller Sagen und Mythen – Irland und dann die Abenteuer die sie dort bestehen musste, bzw. die Liebe die sie dort kennen lernt, die Grausamkeiten die sie miterleben musste und die Fragen, die sich auftaten.

Besonders beeindruckend fand ich den Adler, der ihr behilflich wurde, in all den Lebenslagen, wenn sie dabei war eine falsche Richtung einzuschlagen. So einen Adler könnten wir doch alle irgendwie gebrauchen.

Im 2. Teil spielt die Szene im Wolkenschloss der Windsbräute. Die Idee fand ich auch sehr gut. Die Szenen in dem Teil waren auch spannend und ließen mich als  Leser nicht los.

Auch im 3. Teil sparte die Autorin nicht mit Emotionen und der Archivar mit seiner schrulligen Art, fand sofort ein Plätzchen in meinem Herzen.

Der Schreibstiel war auch sehr Szenen mäßig angepasst , was mich oft zum schmunzeln brachte.

Es ist ja zum Wolken schubsen….

 

Fazit: Ich fand die Geschichte toll und habe sie mit Begeisterung gelesen. Auch würde es mich freuen wenn sie vielleicht eines Tages weiter ginge, denn ich möchte mich irgendwie noch nicht so ganz von all den liebgewonnenen Wesen trennen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

italien, sommer, liebe, erdbeeren, vergangenheit

Erdbeeren im Sommer

Anja Saskia Beyer
E-Buch Text: 302 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 16.05.2017
ISBN 9781542095587
Genre: Sonstiges

Rezension:





https://rinasbuecherblog.wordpress.com/2017/05/16/rezi-erdbeersomer/


Zur Geschichte:

Luisa zu tiefst enttäuscht von der Tatsache , dass ihr Heiratsantrag bei ihrem Geliebten nicht an kam und Mona ihre beste Freundin , die gerade in einer Ehekrise steckt, machen die Beiden sich spontan auf Richtung Süditalien wo Luisas Tante eine Erdbeerfarm hat.

Mona scheint ein Geheimnis mit sich zu tragen, aber nicht nur sie, sondern auch Luisas Tante, die kurz nach dem Erscheinen der Beiden plötzlich überstürzt von der Farm verschwindet und den Mädchen Ernte, Restaurant, ein Auftag über 70 Erdbeertörtchen und einen Feriengast überlässt.

Durch das Verschwinden der Tante tauchen sie in die schicksalsträchtige Vergangenheit von Giulia und ihrer damals besten Freundin ein. Sie erfahren unfassbares.

Welche Rolle spielt der Feriengast, der unbedingt Luisas Tante erreichen möchte bevor er wieder zurück nach Amerika reist?

 

Meine Meinung zu dieser Geschichte

Anfangs erinnerte mich die Geschichte doch sehr an Mandelblütenliebe, doch die Geschichte fand ihren eigenen Stiel, gepackt voller Emotionen und Schicksalen aus der Vergangenheit. Viele Geheimnisse machten das Geschehen interessant und alles wird letztlich aufgeklärt.

Handlungen und Handlungsorte waren gut dargestellt und ich konnte mich in Landschaft wie in die Personen gut hinein versetzen und deren Handlungsweisen gut nachvollziehen. Das heißt auch die Emotionen kamen sehr gut rüber und gewisse Szenen haben mich schwer berührt.

Auch hier durfte die Botschaft nicht fehlen, auf sein Bauchgefühl – Herz zu hören.

Der Schreibstiel von Anja Sakia Beyer gefällt mir sehr gut und auch die Botschaften, die in ihren Geschichten stecken.


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

magie, elb, schule, die farbseher saga, ork

Die Chroniken der Alaburg

Greg Walters
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublisher, 21.04.2017
ISBN B06XS2N1GG
Genre: Fantasy

Rezension:

Teil 3 ist nun zu ende gelesen und ich sag Euch , es war spannend vom Anfang bis zum Schluss.

 

Cover:

Das Cover spiegelt viel vom Inhalt der Geschichte wieder und passt hervorragend zu den Anderen.

 

Inhalt.

Kurz nachdem das neue Semester beginnt überschlagen sich die Ereignisse. Universitätsdirektorin Tejal verschwindet urplötzlich und der von Leik verabscheute Magiemagister Jehal wird ihr Nachfolger. Genau dieser, der alles dran setzt, das Leik am besten sofort die Schule verlässt und der dazu neigt, grundsätzlich Leik für alles die Schuld zu geben. Gleich zu beginn geschehen einige Ereignisse, die ihm Anlass genug geben, Leik die Schuld zu geben, obwohl dieser rein gar nichts  für die Ereignisse kann. Wie dann sein orkischer Freund schwer erkrankt, muss er an die Worte der Samusen denken ,  er solle seinem Freund helfen, ja aber wie???

Gemeinsam erleben die Freunde, so unterschiedlich sie auch sein mögen, ein atemberaubendes Abenteuer.

 

Meine Meinung:

Gleich zu Beginn der Geschichte wurde es sehr spannend und dies zog sich durch die ganze Geschichte. Es war spannend bis zum Schluss und die Geschichte konnte mich voll und ganz mitreißen.

Greg Walters Ideenreichtum und die Art des Schreibens, konnten mich sehr begeistern. Der Autor schaffte es , durch seine gute Beschreibung der Szenen, die nicht immer niedlich waren, meine Vorstellungskraft voll zu wecken und ich fand mich gut in der Handlung der Geschichte wieder.

Aber auch zum Lachen brachte mich die Geschichte. Die Art der Samusen fand ich so toll und gepaart mit ihrer Neigung zum Schabernack und doch der Weisheit, waren sie für mich was besonderes.

Ich war sehr begeistert von dieser Geschichte und würde sagen, es ist klar eine Steigerung zu sehen. Ich fand sie unheimlich toll geschrieben und freue mich auf Fortsetzung.

 

Leseempfehlung : ein klares Ja.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

erotik, endless, andere, actio, in einem

Endless - In einem anderen Leben

Amanda Frost
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 18.04.2017
ISBN B06ZXXVD76
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover:

Das Cover hat mich von Anfang an angesprochen, es hat mich neugierig gemacht, was wohl dahinter steckt.

 

Inhalt.

Es geht um eine junge Frau die ein Problem hat, sie kann nicht sterben, wie all ihre Freunde. Durch einen dummen Zufall kam sie in einen Sonnensturm, dessen Strahlen es zu verhindern wissen, dass sie altert. Auf den ersten Eindruck ein toller Gedanke, aber nur auf den ersten, denn……..

Amanda Frost neigt dazu in ihren Geschichten irgend ein Tier mit einzubinden. Diesmal ist es ein Hamster, der leider durch einen Versuch grün geworden ist.

 

Meine Meinung:

Amanda Frost zeigt auch in dieser Geschichte  wieder ihren tollen Schreibstiel, der einen schnell mitnehmen kann in die Geschichte und es schwer macht, sie wieder los zu lassen. Mit Witz Charme und Erotik ( kein Blümchensex), sowie Spannung ist es ihr gelungen, mich voll und ganz für die Geschichte zu begeistern. Die Thematik fand ich sehr gut und sie hat mich auch zum nachdenken gebracht.. An gewissen Stellen aber, musste ich lachen, staunen und mitleiden. Wie die Geschichte zu Ende war, war ich auch ein wenig traurig, denn es geht erst im Sommer weiter mit Teil 2.

Ich kann nur eine klare Leseempfehlung geben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

beste freunde, schöne geschichte, single, liebesroman, callboy

Wenn der Traumprinz zweimal klingelt!: Romantische Liebeskomödie

Maren C. Jones
E-Buch Text: 180 Seiten
Erschienen bei BookRix, 14.10.2016
ISBN 9783739678085
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:

Das Cover an sich gefällt mir sehr gut,. ES wirkt nicht überladen, witzig und macht neugierig auf die Geschichte.

 

Inhalt:

Es geht um Lory gerade mal frische 30 Jahre jung, die feststellen muss, dass ihre Vorsätze und Ziele so mit der dem was bisher in ihrem Leben eingetroffen ist so gar nichts gemein haben. Kein Mann, keine Kinder und noch nicht mal anständigen Sex. Ihr Beruf hat auch so rein gar nichts mit dem zu tun, was sie sich als Ziel gesetzt hat. Zu ihrem Beruf, Gebrauchsanweisungen für Sex Toys auf deutsch zu übersetzen, näht sie gerne ganz individuelle Kleidungsstücke. Diese verkauft sie dann als Einzelstücke an einen etwas sehr eigenartigen Typen, der sehr sehr kleinlich scheint und wahrscheinlich zum Lachen in den Keller geht.

Mikes Berufung ist es besondere Gegenstände auf dem Trödelmarkt zu finden und die kreativ als Einzelstücke umzugestalten. Auch Mikes Bruder ist ein kreatives Köpfchen, Kreativ in der Hinsicht, dass ihm immer wieder die ultimativen Geschäftsideen einfallen um schnell an viel Geld zu kommen und damit nimmt die Geschichte mit einigen Verwicklungen seinen lauf.

 

Meine Meinung:

Die Autorin hat eine witzige Geschichte mit einigen Verstrickungen zu Stande gebracht. Der schreibstiel ist sehr angenehm und die Geschichte lässt sich gut lesen.

Die Charaktere sind sehr anschaulich und persönlich dargestellt.  Die Idee der Geschichte war sehr gut gelungen.  Sie schreibt sehr anschaulich und ich konnte mich sehr gut in die Geschichte rein versetzen. Auch das Thema Homosexualität wurde gut dargestellt.

Mir persönlich waren ein paar Handlungsstränge zu leicht gelöst und sehr voraussehbar, aber ich gebe ein e absolute Leseempfehlung.

Danke für die tolle Geschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

eyrisha summers, love i, fortsetzung, seelenkrieger: spiegelwelten, band 5

Seelenkrieger - Spiegelwelten: Band 5 der Fantasy-Romance-Saga (Seelenkrieger-Reihe)

Eyrisha Summers
E-Buch Text: 403 Seiten
Erschienen bei BookRix, 14.03.2017
ISBN 9783743802155
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als Vorab Leser durfte ich mir bereits eine Meinung zur Geschichte bilden und möchte diese anlässlich des Erscheinens heute, gerne mit Euch teilen. Es erklärt sich als selbstverständlich, dass ich mich dadurch durch meine Meinung nicht beeinflussen lasse

Cover:
Eigentlich war ich mir sicher mit Band 4 mein Lieblingscover gefunden zu haben, aber Eyrisha Summers und ihre Cover Designerin Agnes Albrecht  haben noch mal eines drauf gelegt. Ich bin total verliebt in dieses Cover und bin gespannt ob es noch mal eine Steigerung geben kann. Die Farbwahl sehr treffend.
Worum geht es in der Geschichte:
Die Gefahren scheinen gebannt. Uriel stellt keine Gefahr mehr für die Seelenkrieger da. Die ruhige friedliche Zeit währt nur  kurz, denn neue Gefahr bedroht der Welt und den Seelenkriegern.
Auch ein paar neue Personen kommen in der Geschichte vor. Santina und Camael,er ein mächtiges Wesen wie es scheint und auch Santina hat es in sich.
Gabriel taucht in dieser Geschichte auch wieder auf, aber anders als man denkt.
Es wird spannend bis zum Schluss, hier in den Spiegelwelten.
 
Meine Meinung zu der Geschichte:
Nicht nur mit dem Cover hat es Eyrisha Summers geschafft mich wieder angenehm zu überraschen, sie schafft es immer wieder noch eins drauf zu legen.
Ihre lebhafte Art zu schreiben beeindruckt mich immer wieder, denn man kann eintauchen in die Geschichte und erlebt ein tolles Kopf Kino. Spiegelwelten ist witzig, spannend und emotional geschrieben.
Gemeinsam mit den Protas erlebt man so einiges . Wenn man denkt man käme hinter die Geschichte, kommt es dann doch oft anders als man denkt.
Auch die neuen Figuren integrieren sich sehr gut in der Geschichte und sorgen für einige Turbolenzen und Überraschungen. Sie haben es mir sofort angetan und Camael fand ich von Anfang an sehr faszinierend. Auch Santinas Art hat mich sehr angesprochen und brachte mich auch gelegentlich zum schmunzeln.
Es war faszinierend mit zu erleben, eine Reise in die Spiegelwelten, eine Reise in die Vergangenheit und letztlich ein Kampf um das Gute.

Absolute Leseempfehlung.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

london, killer, hexe, schräg, vampir

Supernatural Retirement

Carmen Gerstenberger
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.02.2017
ISBN 9783743140288
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Cover:

Das Cover ist wunderschön und mystisch . Ich persönlich hätte vielleicht ein etwas witziges Cover gewählt, aber das ist Ansichtssache.

Worum geht es in dem Buch:

 

Ein Höllenfürst – im Liebeswahn, Vampir mit Depressionen, Jeti mit Haarausfall, Hexe mit Hexenschuss, Ein etwas dümmlicher Zomi mit ständigem Verlust gewisser Körperteile, die dann mühevoll wieder ran gebastelt werden,  ein Werwolf der Probleme beim Zurückverwandeln hat ……..Betrunkener Kobold, Schattenwesen ,ein Zombi als Vegetarier, all diese Wesen werden wir in der Geschichte treffen. Alle haben ein Ziel, die Morde in ihrer Altersresistenz aufzuklären.

Ich brauch euch glaube ich nicht erzählen, dass es hier turbulent und lustig zu geht. Also die Lachmuskeln werden hier ganz schön beansprucht.

Also dieses Buch beinhaltet mal eine ganz andere Variante von Gruselwesen, die einem richtig sympathisch werden können. Trotz allem  wird es stellenweise etwas eklig , blutig und schleimig, aber auch haarig aber vor allem köstlich zu lesen.

Meine Meinung zur Geschichte.

Die Idee fand ich so was von gut, mal nicht die gruseligen Wesen, die einem das Fürchten lehren, sondern mal die andere Seite, sie und ihre Schwächen. Ja auch wenn sie teilweise unsterblich sind, auch sie werden alt und stellenweise sehr tollpatschig und liebestoll. Ganz besonders konnte ich mich über die Hexe mit Hexenschuss amüsieren .

Die Geschichte konnte mich von Anfang an mitreißen und meine Lachmuskeln wurden mal mit hartem Training belohnt.

Die Geschichte war aber nicht nur witzig,  sondern auch spannend und liebevoll gestaltet. Ich war voll und ganz von dieser Geschichte begeistert und kann sie jedem empfehlen, der mal  etwas mit viel Humor lesen möchte.

 

Leseempfehlung: ein klares Ja.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sternschnuppenküsse: Eine Auszeit im Allgäu

Rita Roth
E-Buch Text: 375 Seiten
Erschienen bei BookRix, 14.07.2016
ISBN 9783739660240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Cover:

Das Cover wirkt für mich ansprechend und witzig. Beinhaltet viel von der Geschichte. Dirndl, Badeschlappen und Stern, haben seine Bedeutung in der Geschichte.

Worum geht es in der Geschichte:

Völlig überlastet und angespannt tritt Tine ein Kur an. Sie belächelt die Meldungen der Anderen, was das Thema Kurschatten betrifft.

Sie tritt die Kur im Allgäu an und lernt dort nicht nur sich selbst, ihre Sorgen und Missstände kennen, sondern auch ihre Ängste, die es zu überwinden gilt. Was es bedeutet, diese Ängste zu überwinden und sich mal auf was neues einzulassen, wird in der Geschichte sehr anschaulich dargestellt. Auch den Mut zu erlangen, sich selbst zu verändern und auch mal sein Outfit zu ändern, kann viel mit einem Selbst bewirken. Und es geht um ein Tagebuch – ein Tagebuch, das gefüllt wird mit nur rein positiven Erlebnissen, was dies für einen Menschen kostbares sein kann, gerade wo man dazu neigt, die negativen Dinge in den Vordergrund zu stellen .

Selbstverständlich geht es auch um besagte Sternschnuppen – Kurschatten. Und da darf natürlich die Erotik in der Geschichte nicht fehlen.

Meine Meinung zu dem Buch.

Der Schreibstiel von Rita Roth hat mich von Anfang an sehr angesprochen und das Lesen machte mir sehr viel Spaß. Einige Übergänge waren etwas unrund, was aber an der Geschichte selbst nur eine Nebenbedeutung hatte.

Die Erotischen Ideen fand ich sehr ansprechend  und  die Botschaft, die in der Geschichte steckt, war einfach genial. Das Buch hat mich sehr beeindruckt und ich kann es mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Es war schön zu beobachten, wie sich Tine im Laufe der Geschichte zu einem positiven Menschen entwickelt hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

alaska, ellen mccoy, sägewerk, intrigen, contemporary romance

Unsäglich verliebt - Alaska wider Willen

Ellen McCoy
Flexibler Einband: 262 Seiten
Erschienen bei BookRix GmbH & Co. KG, 28.02.2017
ISBN 9783739697321
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:

Das Cover fasziniert mich in gewisser Art und Weise. Ein Gesicht ohne persönlicher Vorgabe, so dass dem Leser die Fantasie erhalten bleiben kann, sich die Personen selbst in der eigenen Fantasie zu gestalten. Es beinhaltet die wesentlichen Inhalte der Geschichte, verrät aber nicht zu viel.

Inhalt:

Eine Zielstrebige Geschäftsfrau, die so was wie Freizeit nicht kennt, bekommt den Auftrag von ihrem Chef, die Firma seines Neffen wieder auf Vordermann zu bekommen, dort hin zu reisen und zu analysieren, wie die geschäftliche Lage der Firma aussieht und wie sie am effizientesten geführt werden kann. Da Olivia eine Partnerschaft in der Firma anstrebt, nimmt sie diesen Auftrag an, ein Auftrag, der sie nach Alaska führt in eine Firma, wo es um das Holzgeschäft geht.

Mat war über das Erscheinen alles andere als Erfreut, vor allem konnte man dieser Frau trauen? Und sind Highheels doch die richtige Schuhwahl in einem Sägewerk?

Meine Meinung:

Ellen McCoy schaffte es durch ihren schönen witzigen und lockeren Schreibstiel mich schnell für die Geschichte zu begeistern. Eine schöne Geschichte über Arbeit, Existenz , Intrige und Liebe.  Ich fand sofort Zugang zu der Geschichte und konnte mit den dargestellten und mitwirkenden Personen gut mitfühlen. Einige Stellen brachten mich herzhaft zum Lachen, aber auch zum Nachdenken.

Mats Einfallsreichtum Olivia klar zu stellen, dass er mit ihrer Anwesenheit nicht wirklich einverstanden war, war oft zu köstlich.

Mir hat die Geschichte auf alle Fälle sehr gefallen und ich hoffe es gibt bald noch mehr von Ellen zu lesen.



  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

Die verschwundenen Kinder Harus

A. und S. Perera
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 02.09.2016
ISBN 9781537452753
Genre: Fantasy

Rezension:




Cover:

Das Cover konnte mich nicht wirklich ansprechen, aber es ist Geschmackssache. Um so mehr dafür der Inhalt und die Art des Schreibens und der Gestaltung der Geschichte.

Wichtige Personen:

Pfarrer Bürgermeister,Mauder – alter Mann der ins Dorf kam , ungeliebter junge. Grehl und Dämonen.

 

Über das Buch

High Fantasy mit musikalischer Begleitung

Die verschwundenen Kinder Harus ist der erste Teil der Veiovis Saga.
Als wir uns entschieden die Welt Veiovis zu erschaffen, ging es uns nicht darum, die Klischees von Zauberern, Vampiren und Werwölfen wieder aufzurollen, sondern unser Ziel war es, eine brandneue Fantasywelt zu erschaffen. Unsere wichtigste Maxime war es, den Charakteren Leben einzuhauchen und sie nicht in Gut und Böse zu unterteilen.
Inspiriert von Mythen und Legenden entsteht eine brandneue Welt, in der wir den Leser auf eine aufregende und bizarre Reise mitnehmen.
Insbesondere Musikliebhaber könnte dieser Roman erfreuen, da wir uns nicht nur von Musik haben inspirieren lassen, sondern es ist das erste Buch, das komplett von Musik begleitet wird – für jedes Kapitel wurde mit höchster Sorgfalt das passende Stück ausgewählt, um das Leseerlebnis zu verstärken und den Leser noch tiefer in das Geschehen einzubinden.

Quelle: Amazon

Klappentext

Eine Reise endet, Tausend Neue beginnen

Nach einem langen und abenteuerlichen Leben begibt sich ein alter Mann namens Mauder auf eine letzte Reise, um seinen verlorengegangenen Bruder zu finden. Die Suche führt ihn in den hohen Norden in die kleine Stadt Haru. Eine arme, zerfallene Stadt, in der die Menschen nicht nur von Kirche und dem Bürgermeister kontrolliert werden, sondern auch von der unwirtlichen Natur, die den Bewohnern alles abverlangt. Hier befreundet sich Mauder mit dem verstoßenen Waisenjungen Grehl und setzt damit eine Kette von Ereignissen in Gang, die die Welt der Menschen in den Grundfesten erschüttern wird.
Mit jedem vergangenen Tag wird Mauder immer tiefer in die Machenschaften und Intrigen der Dorfbewohner hineingezogen und entdeckt ein schreckliches Geheimnis: Das unerklärliche Verschwinden von Kindern, das sich vor zwei Jahrzehnten ereignete, hat wieder begonnen…
Was für Mauder anfing als eine Reise, um mit seinem Leben abzuschließen, wird der Beginn eines fantastischen Abenteuers in eine Welt voll von Dämonen und sonderbaren Kreaturen – in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse ineinanderfließen.

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung.

Alleine schon die Idee diese Geschichte mit musikalischer Begleitung zu untermalen , fand ich sehr sehr ansprechend.

Ich fand die Geschichte von Anfang an sehr ansprechend und mitreißend. Mauder und Grehl sind mir sofort ans Herz gewachsen, was ich vom Bürgermeister und Pfarrer wohl nicht gerade behaupten kann. Auch die Dämonen waren nicht gerade hinreißend beschrieben, so dass ich mir nicht vorstellen konnte einen von ihnen zu vermissen. Ja ok Ausnahmen bestätigen die Regel, da gibt es ein Volk, welches doch den Beweis erbringt, dass nicht automatisch alles an Dämonen automatisch böse sein muss, im Gegenteil sogar, obwohl sie nicht gerade als schnuggelige Elfenwesen dargestellt wurden. Aber wie heißt es so schön, auf die inneren Werte kommt es an.

Einige Textpassagen haben mich sehr beeindruckt.

Die Geschichte war sehr spannend geschrieben und konnte mich meist gehend begeistern.  Ein paar Abrundungen  was die Kapitel betrifft, hätten die Sache noch runder und harmonischer gemacht. Und mit den „Strichmänchen“ konnte ich nicht wirklich was anfangen.

Zusammengefasst möchte ich aber den Gebrüdern für ihr Werk ein Lob aussprechen, denn die Geschichte ist es wert gelesen zu werden.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

liebe, drachen, fantasyroman, rezension, buch

Nebelsphäre - Das Licht des Phönix

Johanna Benden
E-Buch Text: 378 Seiten
Erschienen bei kein Verlag, 01.12.2016
ISBN B01N0M2D0H
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover:

Das Cover finde sehr ansprechend. Es passt hervorragend zu Teil 1 dieser Reihe. Ich finde es sehr ansprechend und schön.

Inhalt:

Sofie soll nun tatsächlich in der Akademie, einen Drachen finden der sich mit ihr Verbindet, was heißt, ihr Leben und ihre Liebe mit Jan wären vorbei. Sie will aber nicht, denn sie liebt Jan über alles und er sie. Nur dass sehen die anderen leider anders, denn gerade wo die Bedrohung immer näher rückt, bedarf es Gefährten, die durch ihre Bindung zueinander ihre Fähigkeiten verbessern können um die Welt vor dem Bösen retten zu können. Und tatsächlich scheint es so, dass es einen Drachen gibt, der genau der geeignete für Sofie zu sein scheint, nur da geht so einiges schief.

Natürlich werde ich euch jetzt nicht verraten, was da alles so schief läuft und ob Sofie tatsächlich auf ein Leben mit Jan verzichten muss und wird.


Meine Meinung :

Den Schreibstiel von Johanna Benden finde ich einfach herrlich, witzig und spritzig. Ich musste oft bei gewissen Gegebenheiten lachen. Vor allem ihre norddeutsche Art, die sie mit in die Geschichte einfließen lies - einfach herrlich.

Die Unterhaltung zwischen ihr und Margareta waren ja zu gut. Margaretha war ja sie selbst - ihr Leben bevor sie entdeckt hatte, dass sie etwas anders ist als ein gewöhnlicher Mensch, ein Mensch mit besonderen Fähigkeiten - der Phönix. So   gesehen ist Margareta ihr schlechtes Gewissen, ihre vernünftige Seite.

Billarius auch Bill genannt, ein Drache der Gattung der Weißen, ist mir auch in diesem Teil besonders ans Herz gewachsen. Seine konfuse und chaotische Art, aber mit dem Herz am rechten Fleck, haben ihn schon sehr liebenswert gemacht.

Auch die anderen in der Geschichte, konnten einen schon sehr ans Herz wachsen, oder einen zur Verzweiflung treiben, mitfiebern , freuen und zum weinen bringen.

Das Lesen brachte mich aber auch an gewissen Stellen zum Nachdenken, denn Johanna Benden, die Autorin, hat es geschafft, in die Geschichte Botschaften mit einfließen zu lassen, die einen zum Nachdenken anregen können.

Zusammen gefasst eine tolle Geschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Diebstahl mit Sockenschuss

Allyson Snow
E-Buch Text: 320 Seiten
Erschienen bei BookRix, 13.12.2016
ISBN 9783739687230
Genre: Sonstiges

Rezension:


Cover:

Das Cover finde ich witzig und spritzig, so wie der Schreibstiel der Autorin.

Zum Inhalt:

Frau Bürgermeisterin Elli, möchte unbedingt die Stadturkunde zurück haben und dafür tut sie so einiges. Ja mit der Frau ist nicht gut Kirschen essen. Da sie das wohl doch nicht alleine bewerkstelligen kann muss Nichte Luisa ran. Luisa, eine Detektivin, nur ziemlich talentfrei in ihrem Job.

Meine Meinung:

Der Schreibstiel von der Autorin, ist witzig und spritzig. Es macht richtig Spaß zu lesen. Es war schön Elvira, Luisa und Ryen auf ihrer Reise zu begleiten. Wer gerne lacht, der liebt auch diese wortgewandte Geschichte.

Leseempfehlung: ja und ich freue mich schon auf weitere Bände der Autorin.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

eyrisha summers, liebe, fantasy, seelenkrieger - herz aus kristall, band 4

Seelenkrieger - Herz aus Kristall

Eyrisha Summers
E-Buch Text: 344 Seiten
Erschienen bei BookRix, 15.12.2016
ISBN 9783739688572
Genre: Sonstiges

Rezension:



Zum Cover:

Nachdem ich dieses Cover gesehen hatte, war ich voll Feuer und Flamme. So was von schön und gut gelungen. Die Autorin und ihre Cover Designerin Agnes, hatten voll  und ganz die richtige Wahl des Covers getroffen und tolle Arbeit geleistet.

Zum Inhalt:

Es geht spannend weiter.

Wer Band 3 gelesen hat, stellt sich sicher die Frage, was ist mit Azazel, wo ist er? Schafft er es wieder zurück zu den Seinen zu kommen? Es geht ereignisreich und spannend weiter. Wir lernen Chrystal besser kennen und noch jemanden der die Seelenkrieger auf Trab halten wird.

In diesem Band haben es die Jungs wirklich nicht einfach, denn sie haben mit einer Bedrohung zu kämpfen, der nicht so leicht entgegen zu wirken ist.

Wie hat mir die Geschichte gefallen?

Nicht nur das Cover konnte mich sehr begeistern, auch die Geschichte selbst. Sie war voller Spannung und Abwechslung und voll von tollen Ideen. Man konnte von der ersten bis zur letzten Zeile mitfiebern.

Der Schreibstiel war einfach genial und die Autorin hat auch in diesem Band bewiesen, dass Steigerungen noch möglich sind. Die Art wie sie schreibt , mit ihren Wörtern spielt und wie sie ihre Fantasie in Worte zu fassen vermochte, hat mich sehr angesprochen und begeistert.

Leseempfehlung:

JA

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

67 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

mallorca, familiengeheimnis, vergangenheit, liebe, geheimnis

Mandelblütenliebe

Anja Saskia Beyer
E-Buch Text: 324 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 13.09.2016
ISBN 9781503993754
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Seelenkrieger - Das Lied des Feuervogels

Eyrisha Summers
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei BookRix, 05.10.2016
ISBN 9783739672755
Genre: Fantasy

Rezension:


Zum Inhalt werde ich hier gar nicht eingehen, der ist ja schon weitreichend bekannt und so neige ich nicht zu Spoilern, was dann sehr gefährlich wäre. 

Aufmerksam wurde ich auf die Geschichte durch das Cover. Die Farben haben mich sehr angesprochen, also bin ich neugierig geworden.  Der Titel an sich klang auch sehr vielversprechend also , ran an die Geschichte. Ich wurde nicht eine Minute enttäuscht, im Gegenteil, die Geschichte konnte mich voll und ganz in den Bann ziehen. 

Der Schreibstiel hat mich sehr angesprochen, die Erzählweise war sehr bildlich, so dass ich mich schnell mitten in der Geschichte Befand.Sie war spannend von Anfang an und  wie die Geschichte sich so richtig zuspitzte, war ich absolut sprachlos. Nicht nur spannend auch humorvoll, brachte Eyrisha ihre Geschichte rüber. 

Sie lies in der Geschichte ein Wesen entstehen, was zu meinen Lieblingswesen gehört. Sie schaffte es diese wirklich so gut rüber zu bringen, dass ich einfach nur sagen kann: Ja, diese Geschichte ist einfach lesenswert.

Eyrisha war nicht gemein und lies ihre Leser mit Ende der Geschichte in der Luft hängen, sie fand ein schönes Ende, so dass man selbst entscheiden kann, ob man die Folgegeschichten weiter lesen möchte. Ich will es auf alle Fälle und freu mich schon drauf. 

  (2)
Tags:  
 
66 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks