glencoe1692

glencoe1692s Bibliothek

104 Bücher, 10 Rezensionen

Zu glencoe1692s Profil
Filtern nach
104 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

wettrennen, agenten, wüstenpiste, nairobi, suche

Die Somalia-Doktrin

James Grenton
E-Buch Text
Erschienen bei null, 14.11.2012
ISBN B00A7R8XL4
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Von Feinden umzingelt

Brad Taylor
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 23.01.2017
ISBN 9783865524928
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

All Necessary Force – Todeszone USA

Brad Taylor
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 19.07.2016
ISBN 9783865524287
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Mann in Wut

Brad Taylor
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 24.11.2015
ISBN 9783865524072
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

droge, jack reacher-roman, buch, waffenhandel, afghanista

Die Gejagten

Lee Child , Wulf Bergner
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.06.2016
ISBN 9783764505424
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

lee child, jack reacher, geheimnis, mord, anhalter

Der Anhalter

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 16.05.2016
ISBN 9783734103001
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lee child, jack reacher, verschwörung, anschaffung 2017, thriller

Wespennest

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.04.2015
ISBN 9783734100918
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

south dakota, ex-militärpolizist, polizeirevier, jack reacher, kronzeugin

61 Stunden

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.11.2014
ISBN 9783442378197
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

57 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

new york, afghanistan, jack reacher, brutal, selbstmord

Underground

Lee Child , Wulf Bergner
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 10.09.2012
ISBN 9783764503680
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

thriller

Outlaw: Ein Jack-Reacher-Roman von Child. Lee (2013) Taschenbuch

Child. Lee
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 01.01.1000
ISBN B00FNB7R3E
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

52 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

scharfschütze, lee child, sniper, armee, blutbad

Sniper

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 17.12.2012
ISBN 9783442381463
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

jack reacher, reacher, action, thriller

Way Out

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.02.2011
ISBN 9783442372096
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

thriller

Die Abschussliste: Roman (Ein Jack-Reacher-Roman 8)

Lee Child
E-Buch Text: 481 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Verlag, 04.03.2010
ISBN 9783641038151
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

110 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

jack reacher, usa, thriller, verdammt cool, der spezialist

Größenwahn

Lee Child , Marie Rahn
Flexibler Einband: 475 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.06.2004
ISBN 9783453879577
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

82 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

usa, jack reacher, reacher, thriller, waffenhandel

Der Janusmann

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 11.12.2006
ISBN 9783442366163
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

jack reacher, thriller, reacher, einzelgänger, attentat

Tödliche Absicht

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 477 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.08.2005
ISBN 9783442362851
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

jack reacher, texas, reacher, usa, thriller

In letzter Sekunde

Lee Child , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 503 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.03.2003
ISBN 9783442355778
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

jack reacher, reacher, fbi, serienkiller

Zeit der Rache

Lee Child , Georg Schmidt
Flexibler Einband: 509 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 24.05.2006
ISBN 9783442365487
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

serie, jack reacher, reacher, lee child, spannung

Sein wahres Gesicht

Lee Child
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.02.2007
ISBN 9783442366781
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Ausgeliefert

Lee Child , Heinz Zwack
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2017
ISBN 9783734105135
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Größenwahn

Lee Child , Marie Rahn
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 15.05.2017
ISBN 9783734105128
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

tesseract, victor, auftragskiller, victo, cold killing

Cold Killing

Tom Wood , Leo Strohm
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.02.2017
ISBN 9783442484256
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zunächst stellt sich mir hier als Leser die Frage, ob Leute, die einen Klappentext verfassen, dieses Buch zuvor auch gelesen haben. Im vorliegenden Fall war das definitiv nicht so, sonst wären folgenden Ungereimtheiten nicht passiert:
Victor erhält von seinem neuen Arbeitgeber den Auftrag, einen serbischen Kriegsverbrecher zu eliminieren. Soweit, so gut. Dann kommt aber laut Klappentext (eBook-Version) eine Unterstützerin ins Spiel: "Auch Ana, eine junge Frau, ist bereit alles zu tun, um ihn zur Strecke zu bringen. Rados steckte hinter dem Mord an Anas Familie, und sie ist entschlossen, sich dafür zu rächen. So wird sie zu Victors Verbündeter – doch eine ganze Armee steht zwischen den beiden und ihrem Opfer."
Wie bitte? Wer ist Ana? Wo um alles in der Welt hat der "Klappentextautor" diese Ana und ihre ermordete Familie aufgegabelt?
Eine junge Frau spielt tatsächlich eine Rolle. Da die aber eine "Beute" im Menschenhandel von Victors Zielperson ist, steht der weniger der Sinn nach Rache als nach Flucht und eigener Sicherheit.

Aber das sollte nur mal eine Ausflug gewesen sein, der, weil nicht dem Autor anzulasten, auch der Qualität des Buches keinen Abbruch tut.

Der Einstieg in die Geschichte ist rasant und ein "typischer Victor", der jetzt für den SIS arbeitet.
Ruck-zuck steckt der Leser in Victors erstem Auftrag in diesem Buch, in der Eisenbahn quer durch den russischen Winter.
Seinem Improvisationstalent geschuldet gestattet er der Zielperson einen fast würdevollen Abgang, damit die Familie ihn in guter Erinnerung behält.
Der auf Victor im selben Zug angesetzte Killer zeigt sich nicht so nobel und verabschiedet sich erst nach einem Patt vorläufig aus der Szenerie. Aber nur, um seinen Auftrag später wieder aufzunehmen.

Victor geht nach Serbien und findet in kürzester Zeit den Kriegsverbrecher, den die Geheimdienste jahrelang vergeblich gesucht haben.  Nicht nur das, er erreicht wegen dessen "Personalnot" auch noch eine Einstellung innerhalb kürzester Zeit. In der Hirarchie überholt er natürlich  sofort die bislang gestandenen Soldaten der nunmehr im Menschenhandel zum Multimillionär avancierten Zielperson.
Das alles erscheint schnell dahin geschrieben, wenig recherchiert und aufgesetzt. Zudem wird an keinem gängigen Klischee gespart. Natürlich ist die ganze serbische Unterwelt prasseldoof und primitiv gewalttätig. (wußte gar nicht, dass die auch in Serbien arbeiten, dachte immer, die hätten in ganz Europa alle Hände voll zu tun).

Dennoch sind seine Aktivitäten wieder die des  "alten Victor" so wie wir ihn aus den ersten Bänden kannten.
Seine Paranoia in Sachen Eigensicherung lebt unverändert fort und Victor läßt uns wieder an seinen Überlegungen teilhaben.
Teilweise geht das zwar ein wenig zu weit. Insbesondere wenn er sich in philosphischen Grundsatzdiskussionen mit seinem neuen Arbeitgeber ergeht. Da wäre sicher etwas Einsparunspotential vorhanden, was dem Buch kaum Abbruch getan hätte.

Wie geht's weiter...
Tom Wood läßt Victor nicht mehr so viel um sich ballern wie im 5. Band. Statt dessen bekommen wir den Victor wieder, den wir aus den ersten drei Büchern kannten. So ganz kommt er an die Qualität der ersten Drei zwar nicht ran, aber er ist wieder auf einem guten Weg.

Wer sich vielleicht nach dem 5. Victor gesagt hat "nie wieder", dem sei hier gesagt: gebt ihm noch eine Chance. Es lohnt sich. Für kurzweilige Unterhaltung und Spannung ist gesorgt.

  (44)
Tags: action, auftragskiller, auftragsmord, auftragsmörder, kriegsverbrecher, profikiller, serbie, tesseract, victo   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

samurai, kendo, japan, tradition, cia

Der 47. Samurai

Stephen Hunter
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 16.03.2017
ISBN 9783865525307
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nach einer gefühlten Ewigkeit (knapp ein Jahr) kam endlich wieder eine Übersetzung aus der Swagger-Reihe auf den deutschen Markt. Der deutschsprachige Leser wird ja nur sehr spärlich mit Übersetzungen von Stephen Hunter bedacht.
Logisch, dass ich mich als Fan der Bob-Lee-Swagger-Reihe sofort darauf gestürzt habe.
Gleich vorab, ich war nicht enttäuscht, habe aber nicht das vorgefunden, was ich aus von den Vorgängern kannte und daher hier auch erwartet hatte.
Swagger wird von der Vergangenheit seines Vaters eingeholt. Er meint, ein Vermächtnis erfüllen zu müssen, indem er ein vom Vater als "Kriegssouvenir" von Iwojima mitgebrachtes Samuraischwert aufspüren und dem Sohn des ursprünglichen Besitzers zurück geben muß. Nicht wissend, dass es sich nicht nur um ein profanes Stück Kriegsbeute handelt. Das wird ihm erst viel später bewußt, als die Familie des neuen Besitzers kurz nach Überbabe (fast) völlig ausgelöscht wird. Alle Zeichen deuten auf die Yakuza, nur die japanischen Behörden wollen das nicht wissen.
Swagger wurde nach einem Rückfall in seine Vergangenheit als Säufer des Landes  verwiesen, was ihn aber nicht hinderte, sich intensiv auf seine Rückkehr ins Land der aufgehenden Sonne vorzubereiten.
Wie? Ganz einfach, er schottet sich von Familie und Umwelt ab, ernährt sich nur noch von japanischem Fastfood, schaut sich sämtliche verfügbaren Samuraifilme an und liest alles, was zum Thema Samurai und Yakuza im Amiland aufzutreiben ist.
Mit falschen Papieren reist die "persona non grata" Swagger wieder nach Japan, nimmt Verbindung mit einem Experten auf und läßt sich innerhalb von 3 Tagen (!) zu einem nahezu perfekten Schwertkämpfer ausbilden, der dann den Kampf mit den japanischen Größen dieser Kunst aufnehmen und in der Yakuza mal richtig aufräumen wird. Danke Mr. Hunter, haarsträubender geht's kaum noch.
Etliche Kapitel sind nun für den unbedarften Leser, der über japanische Traditionen nicht viel mehr weiß, als er in  8 Bänden "Tokio Killer" von Barry Eisler erfahren hatte, völlig überladen mit Begriffen aus der Welt der Schwertschmiedemeister, aus Traditionen der Samurai und japanischer Geschichte des Mittelalters.

Entsteht hier zunächst noch der Eindruck, Hunter hätte mit unendlicher Akribi recherchiert, dann wird mit dieser Annahme aber spätestens in seiner Danksagung aufgeräumt.  Laut derer hat er es nicht viel anders gemacht als Swagger in seinem Buch: er hat sich alle verfügbaren Filme angesehen, sich eine Stunde medizinisch über die Auswirkungen von Schwertstreichen auf den menschlichen Körper beraten lassen und 14 Tage in Japan aufgehalten, um einige Örtlichkeiten kennen zu lernen.
Für den Leser, der nichts davon besser kennt, war das Ergebnis soweit okay, wenn manchmal auch haarsträubend.
Aber da man ja keine tiefgreifenden Kenntnisse hat, war das okay. Die  Mythen Yakuza und Samurai haben neue Nahrung erhalten, die schon lange vermuteten japanischen Parallelwelten wurden bestätigt. Was davon tatsächlich stimmt, bleibt weiter im Verborgenen.
Der Schreibstil ist so, wie man ihn von Hunter kennt. Auch an den Übersetzungen gibt es nichts  zu deuteln.
Kleinere Abweichungen in Geschichte und Örtlichkeiten von Schilderungen in früheren Romanen fallen nur deshalb auf, weil Hunter sie in seiner Danksagung selbst einräumt. Für den Leser sind die  Abstände zwischen den Büchern zu groß, als dass er sich diese Feinheiten gemerkt hätte.
Fazit: Wer hier einen typischen "Gunny Swagger" erwartet, wird ggf. enttäuscht. Wer sich bereits intensiv mit Ehre und Tradition der Samurai befaßt hat, wohl ebenfalls.
Ansonsten ist es ein typischer "Hunter", lesenwert, aber kein Highlight. An die ersten 3 in Deutsch verlegten Bände kommt er nicht heran.

  (43)
Tags: cia, ehre, japan, kendo, mafia, samurai, schwertkampf, swagger, thriller, tradition, yakuza   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Der Gegenschlag

Vince Flynn , Norbert Jakober
Flexibler Einband: 511 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 01.04.2010
ISBN 9783453434714
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Ratte des Warlords - Lauf

Johann Löwen
Flexibler Einband: 203 Seiten
Erschienen bei Independently published, 13.03.2017
ISBN 9781520831602
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: die ratte des warlords   (1)
 
104 Ergebnisse