Leserpreis 2018

gudrunfs Bibliothek

53 Bücher, 53 Rezensionen

Zu gudrunfs Profil
Filtern nach
53 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

21 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"krimi":w=1,"thriller":w=1

Winterkalt

Catherine Shepherd , Svenja Pages
Schallplatte
Erschienen bei Audiobuch, 20.11.2018
ISBN 9783958620797
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover und der Titel passen sehr gut zu dem Thriller. Die Rechtsmedizinerin  Julia Schwarz bekommt diesmal eine Eisskulptur mit einer weiblichen Leiche auf den Seziertisch. Diese muss sie mit ihrer neuen Assistentin obduzieren. Das bereitet Julia zuerst Kopfzerbrechen, denn sie weiß ja noch nicht wie es ist mit dieser zusammen zu arbeiten. Wider Erwarten bilden die beiden ein gutes Team und gehen dem Kriminalkommissar Florian Kessler bei seinen Ermittlungen zur Hand.  Die Polizei findet keine Zeugen, die beobachtet hätten, wer oder wie die Eisskulptur auf den Platz mitten in der Stadt gekommen ist. Zuerst wird im Künstlermilieu ermittelt und die ersten Verdächtigen sind bald ausgemacht. Doch die Auflösung des Falles wird dem Leser erst auf den letzten Seiten klar. Zwischen Florian und Julia knistert es und als dann noch ihr Ex auftaucht, kommt es zwischen den beiden zu Spannungen. Ich finde toll, dass man auch aus dem Privatleben der Protagonisten etwas mitbekommt.

Der Thriller ist durchweg spannend zu lesen und man fiebert mit den Opfern und auch mit den Ermittlern mit. Das ist der zweite Thriller, den ich von dieser Autorin gelesen bzw. gehört habe und ich werde mir sicherlich bald wieder Lesefutter von ihr besorgen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

EDELFA UND DER TEUFEL

Caroline Sesta
Fester Einband: 492 Seiten
Erschienen bei ediZioni, 15.11.2018
ISBN 9783963920042
Genre: Romane

Rezension:

Die Saga "Edelfa und der Teufel" Band I hat mir schon sehr gut gefallen. Nachdem ich jetzt auch Band II "Verworrene Wege" lesen durfte kann ich gar nicht mehr aufhören an diese starke Frau zu denken. Ich freue mich schon auf Band III!

In Band II schreiben wir das Jahr 2012 - Edelfa und Lauro und die anderen Gefährten sind mittlerweile schon 450 Jahre auf der Welt. Edelfa bekommt nach 450 Jahren Einsamkeit ein Angebot an der Universität in Padua als Dozentin zu arbeiten. Nach langer Überlegung nimmt sie die Stelle mit Hintergedanken an. Denn sie will endlich wissen, warum Lauro sich nicht auf die Suche nach ihr und dem gemeinsamen Kind gemacht hat nachdem sie vom Teufelssohn entführt wurde. Durch eine Geiselnahme kommt sie Lauro auf seinem elterlichen Wohnsitz Montemano schnell näher und ein Plan beginnt in ihr zu keimen.

Der Autorin ist es gelungen Edelfa und die Gefährten in das Jahr 2012 zu katapultieren ohne dass man sich fragt, was in den letzten 450 Jahren geschehen ist. Sie beschreibt das Leben der Protagonisten  im Hier und Jetzt und zwischendurch erfährt man, was in den vergangenen vielen Jahrhunderten passiert ist. 
Ein tolles modernes Märchen, dass einen Zeit und Raum vergessen lässt!


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"lügen":w=1,"ehrlichkeit":w=1,"youtube":w=1,"lange beine, kurze lügen":w=1,"michael buchinger":w=1

Lange Beine, kurze Lügen

Michael Buchinger
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.11.2018
ISBN 9783548377780
Genre: Humor

Rezension:

          Michael Buchinger ist es gelungen in seinem Buch mit dem Titel "Lange Beine kurze Lügen" einem einen Dauergrinser ins Gesicht zu ziehen. Beim Lesen der einzelnen Kapitel über sein Leben und seine Lügen kommt man aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus. Er erzählt Geschichte auch zu Themen wie Sex, Essstörung, Internet, Geld usw. und in manchen findet man auch ein Körnchen Wahrheit. 
Anschaulich wird das Thema Wahrheit und Lüge oder doch nur Flunkerei durchgegangen. Natürlich bleibt es jedem offen, wie er damit umgeht, aber manchmal ist ein bisschen Flunkern schon erlaubt, natürlich nur, wenn man keinem damit weh tut. 
Ein Buch, dass durch seinen humorvollen Lesestil besticht und die trüben Tage etwas aufheitert.


        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"prag":w=6,"astrologie":w=3,"polizistenmord":w=2,"krimi":w=1,"mord":w=1,"polizei":w=1,"band 1":w=1,"vergewaltigung":w=1,"erpressung":w=1,"korruption":w=1,"brand":w=1,"tschechien":w=1,"horoskop":w=1,"steinbruch":w=1,"hanf":w=1

Der Mann am Grund

Iva Procházková
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Braumüller Verlag, 01.10.2018
ISBN 9783992002221
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Auf dem Grund eines Sees in einem Steinbruch in der Nähe von Prag wird eine Leiche gefunden. Der Tote ist ein Polizist und auf den ersten Blick sieht es nach Selbstmord aus. Kriminalrat Holina und sein Kollege werden mit den Ermittlungen betraut und stoßen dabei auf immer größer Widersprüche. Als sich herausstellt, dass es Mord war, gibt es gleich eine Reihe verdächtiger Personen. Als das Leben des Toten durchforscht wird, kommen einige Dinge zu Tage, die kein gutes Licht auf diesen werfen.
Der tschechische Kriminalroman ist sehr gut geschrieben und die Ermittlungsmethoden von Holina sind sehr aufschlussreich und auch der Ansatz in die Lösung des Falles anhand von Astrologie hat mir gut gefallen. Die Spannung bleibt bis zuletzt, da sich der Mörder erst auf den letzten Seiten offenbart.
        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

52 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"schweden":w=4,"schären":w=4,"mord":w=3,"flucht":w=2,"bosnien":w=2,"gewalt in der ehe":w=2,"frauenhaus":w=2,"krimi":w=1,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"reihe":w=1,"serie":w=1,"drogen":w=1,"missbrauch":w=1,"skandinavien":w=1

Flucht in die Schären

Viveca Sten , Dagmar Lendt
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 08.11.2018
ISBN 9783462051971
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Da das mein erstes Buch von Viveca Sten ist, das ich gelesen habe, war ich schon sehr gespannt darauf. Das Buch hat mich von Anfang an in den Bann gezogen und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. 
Mina Kovac hat einen kleinen Sohn und ist mit Andreis verheiratet. Nachdem er sie fast tot geprügelt hat, versucht Nora Linde, eine Staatsanwältin sie davon zu überzeugen, dass sie ihrem Mann deswegen anzeigen soll. Außerdem bereitet Nora eine Anklage wegen Wirtschaftskriminalität gegen Andreis vor und da würde die Anzeige wegen häuslicher Gewalt gut mit in die Anklage passen. Thomas Andreasson ist Polizist und ein guter Freund von Nora. Die beiden tauschen sich in diesem Fall miteinander aus und Nora erfährt, dass Kovac auch seine Finger bei Drogengeschäften im Spiel hat. Mina versteckt sich in einem Frauenhaus und ihr Mann versucht mit Gewalt  ihren Aufenthaltsort herauszubekommen. Eine wilde Jagd nach Andreis beginnt, denn dieser hinterlässt blutige Spuren auf der Suche nach seiner Frau.
Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und man fühlt sich ihnen gleich nah. Zwischendurch erfährt man aus Andreis Kindheit; dieser ist in Bosnien während des Krieges aufgewachsen. Der Autorin ist es gelungen mich als einen neuen Fan zu gewinnen, denn ich werde mir bald eines ihrer anderen Bücher zulegen.



        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

58 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

"mafia":w=6,"new york":w=5,"black hand":w=3,"sachbuch":w=2,"amerika":w=2,"italien":w=2,"italiener":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1,"geschichte":w=1,"entführung":w=1,"polizei":w=1,"verbrechen":w=1,"erpressung":w=1,"fachbuch":w=1

Black Hand

Stephan Talty , Jan Schönherr
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 12.11.2018
ISBN 9783518469248
Genre: Sachbücher

Rezension:

          Die "Black Hand" ist ein erpresserischer Bund der Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts sein Unwesen in den USA treibt. In New York ist in dieser Zeit die Kriminalitätsrate sehr hoch: Erpressungen, Entführungen und sogar Morde werden zum großen Teil der "Black Hand" zugeschrieben. Man spricht sogar von der ersten italienischen Mafia in New York. Dieser stellt sich Joseph 
Petrosino (Sohn italienischer Auswanderer) mit einer speziellen Einheit entgegen und versucht sie zu bekämpfen. 

Stephan Talty beschreibt in dem Buch anhand von Aufzeichnungen den Kampf von Petrosino gegen diese kriminelle Organisation. Das Sachbuch liest sich wie ein Krimi und gibt Einblicke in das Leben und Wirken des ersten italienischen Detectives, der sich mit eigenen und knallharten Methoden der Mafia entgegenstellt. Eine wahre Geschichte, die einen fesselt und die unter die Haut geht!

        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"schicksal":w=1,"familiengeschichte":w=1,"2. weltkrieg":w=1,"dorf":w=1,"eifel":w=1,"wiedervereinigung":w=1

Eifel-Trilogie / Die Stille im Dorf

Karl Blaser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei epubli, 10.09.2018
ISBN 9783746761022
Genre: Romane

Rezension:

          Die Eifelsaga beginnt im April 1944 während des Krieges und endet im Frühsommer 1991. In einem Dorf in der Eifel wächst Margarete mit ihrem Bruder Micha auf einem Bauernhof auf. Der Vater Johann ist ein Tyrann und noch dazu Ortsbauernführer, der die Befehle Hitlers nach Gutdünken ausführt. Als nach dem Krieg die Amerikaner kommen, wird ganz schnell alles vernichtet, was auf Hitler hinweisen könnte. Dennoch nehmen die Amerikaner Micha mit, denn er war ja im Krieg. Außerdem werden alle Häuser nach Kriegsheimkehrern durchsucht. Einige Jahre später heiratet Margarete Theo (auch dieser entpuppt sich als Tyrann) und hat mit ihm einen Sohn.
Der Autor erzählt anhand der Familie von Margarete von der Zeit während des Krieges und der Jahre danach und sogar noch von der Zeit der Wiedervereinigung. Es ist ihm sehr gut gelungen dem Leser Einblick in das damalige Leben der Menschen zu geben; insbesondere in der Eifel. Ein Buch das berührt und einen nachdenklich zurücklässt. 
        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"krimi":w=3,"spannung":w=1,"thriller":w=1,"drogen":w=1,"psychologie":w=1,"rezension":w=1,"kriminalroman":w=1,"ermittlung":w=1,"brand":w=1,"deutsche autorin":w=1,"pädophilie":w=1,"miissbuch":w=1,"miissbuchblog":w=1,"potsdam":w=1,"kiwi":w=1

Die fehlende Stunde

Dinah Marte Golch
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 04.10.2018
ISBN 9783462046120
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Cover und der Titel haben mich gleich angesprochen. Die ersten Seiten des Krimis haben mich gleich in den Bann gezogen. Mark und seine Freundin Cloe verschwinden und werden später im Wald gefunden. Cloe ist tot und Mark bewusstlos und halb nackt.  Sigi Kamm zieht zu den Ermittlungen die Psychologin Alicia hinzu. Auf einem abgebrannten Hundehof wird eine Leiche gefunden, die allem Anschein nach ermordet wurde. Die Mütter der beiden Kinder scheinen Geheimnisse vor der Polizei zu haben und da ist dann auch noch der Kinderarzt Gerd, der mit beiden Mütter etwas am Laufen hat. 

Der Krimi ist durchgehend spannend zu lesen und die Auflösung des Falles war für mich eine Überraschung. Es wäre schön, wenn das Ermittlungsteam noch so einen spannenden Fall zum Lösen bekommen würde.



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

83 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

"krimi":w=2,"schweden":w=2,"thriller":w=1,"verbrechen":w=1,"verschwörung":w=1,"jagd":w=1,"geheimdienst":w=1,"tauchen":w=1,"spione":w=1,"waffenschmuggel":w=1,"doppeltes spiel":w=1,"terrorgefahr":w=1,"arnedahl":w=1

Fünf plus drei

Arne Dahl , Ursel Allenstein
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.09.2018
ISBN 9783492058124
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich fand "Fünf plus drei" sehr spannend und habe mit den Protagonisten mitgefiebert. Arne Dahl ist es wieder einmal gelungen mich mit seinem Krimi zu faszinieren. Als Fan von skandinavischen Krimis ist Dahl einer meiner Lieblingsautoren in diesem Genre.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"prag":w=7,"krimi":w=2,"historisch":w=2,"kaiser":w=2,"mord":w=1,"intrigen":w=1,"ermittlung":w=1,"historisches":w=1,"verdacht":w=1,"geliebte":w=1,"16. jahrhundert":w=1,"hof":w=1,"hist. roman":w=1,"habsburg":w=1,"habsburger":w=1

Alchimie einer Mordnacht

Benjamin Black , Elke Link
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 04.10.2018
ISBN 9783462049190
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Im Winter 1599 kommt der junge Gelehrte Christian Stern nach Prag. Sein großer Wunsch den Habsburger Kaiser Rudolf kennen zu lernen geht ziemlich schnell in Erfüllung. Denn Stern wird gleich mit den Ermittlungen beauftragt den Mord an der Geliebten des Kaisers aufzuklären. Dies ist nicht so einfach für ihn als Alchimisten und es wird viel von ihm abverlangt. Da er keine Ahnung hat, wo er ansetzen soll, laufen seine Ermittlungen fast immer ins Leere. Bei Hofe wird gegen ihn intrigiert und für den Mordfall wichtige Informationen werden nicht an ihn weitergeleitet. 

Der Schreibstil ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, was aber durchaus zu dem Buch passt. Die Erzählungen über Prag in der damaligen Zeit sind sehr gut beschrieben und regen die Fantasie an. Ein lesenswerter Historienkrimi, der mir Prag von einer ganz anderer Seite gezeigt hat.


        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

50 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"chicago":w=10,"journalist":w=4,"liebe":w=3,"roman":w=3,"mord":w=3,"mafia":w=3,"unterwelt":w=3,"usa":w=2,"thriller":w=2,"rache":w=2,"1920er jahre":w=2,"prohibition":w=2,"david mamet":w=2,"krimi":w=1,"verbrechen":w=1

Chicago

David Mamet
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.10.2018
ISBN 9783959672245
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Chicago im Jahr 1920 - Mike Hodge ist Reporter und ist in Annie verliebt. Annie ist irisch und erzkatholisch und ihre Eltern verbieten ihr jeden Kontakt zu Mike. Deshalb treffen die beiden sich heimlich. Als Annie erschossen wird, fällt Mike in eine Depression und nur sein Freund Parlow steht ihm zur Seite und versucht ihm zu helfen. Als es Mike besser geht, will er den Tod von Annie rächen und  sucht den Mörder in der Unterwelt Chicagos. 

In Zeiten von Al Capone und vielen rivalisierenden Gangs wird dieser Krimi erzählt. Beim Lesen taucht man in eine andere Welt ein, die spannend und brutal zugleich ist. Hier zählt ein Menschenleben nicht viel. 
David Mamet ist es gelungen diese Zeit und die Chicagoer Unterwelt wieder aufleben zu lassen.


        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

93 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

"moni kaspers":w=2,"honig aufs herz":w=2,"liebe":w=1,"krimi":w=1,"liebesroman":w=1,"detektiv":w=1,"vergangenheitsbewältigung":w=1,"vater-sohn":w=1,"liebesroman thrill":w=1,"wunderschön und bewegend zugleich":w=1

Honig aufs Herz

Moni Kaspers
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 01.10.2018
ISBN 9783945362440
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Evryn´s langjähriger Freund betrügt sie mit einer anderen und lässt sich auch noch erwischen. Das ist zuviel für Evryn und sie zieht auf ihre Couch in ihrem kleinen Detektivbüro. Als ihre Schwester sie dazu anhält, ihrem Freund zu vergeben, ist sie so sauer, dass sie diese aus ihrem Büro werfen will. Doch durch das stürmische Öffnen ihrer Türe knallt sie diese ihrem gerade vorbeigehenden Nachbarn auf die Nase. So lernt sie Nicolaj kennen und dieser erweist sich mehr als einmal als ihr Lebensretter, denn bei einem Auftrag geschieht ein Mord und Evryn gerät in große Gefahr. Ziemlich schnell fliegen Funken zwischen den beiden, aber Nicolaj ist nicht bereit für eine Beziehung, denn er hat ein Geheimnis, dass er nicht preisgeben möchte.


Das Cover und der Titel lassen gleich auf eine Liebesgeschichte schließen, aber so einfach ist es dann doch nicht. Die Geschichte ist spannend und mit so viel Herzblut geschrieben, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Die Charaktere wachsen einem gleich ans Herz und erscheinen einem wie gute Bekannte. Tolle Geschichte, die von Liebe und tiefen Verletzungen erzählt. 
        

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 38 Rezensionen

"einsamkeit":w=2,"tabor süden":w=2,"krimi":w=1,"roman":w=1,"tod":w=1,"deutschland":w=1,"reihe":w=1,"trauer":w=1,"suche":w=1,"krankheit":w=1,"düster":w=1,"münchen":w=1,"verschwinden":w=1,"alter":w=1,"suizid":w=1

Der Narr und seine Maschine

Friedrich Ani
Fester Einband: 143 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 02.10.2018
ISBN 9783518428207
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Das Cover wirkt schon recht düster, was auch dem Geschehen im Buch entspricht. Tabor Süden, ein Spezialist im Auffinden von verschwundenen Personen, steht am Hauptbahnhof in München und will sein bisheriges Leben hinter sich lassen und nie mehr ermitteln. Doch dann taucht seine Chefin auf und überredet ihn einen verschollenen Autor zu suchen. 
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mich einzulesen, war ich dann wider Erwarten gefangen von der Geschichte. Die beiden Hauptprotagonisten sind so intensiv beschrieben, dass man sich direkt in sie und ihre Gedankenwelt hineinversetzen kann. Mit dem Buch ist dem Autor eine Geschichte geglückt, die einen berührt und ein wenig nachdenklich zurücklässt. Eine Geschichte, die das Leben schreibt!



        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

61 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"krimi":w=2,"fantasy":w=2,"hunde":w=2,"erzählungen":w=1,"hund":w=1,"gestaltwandler":w=1,"detektive":w=1,"ich-perspektive":w=1,"druide":w=1,"spin-off":w=1,"heiteres":w=1,"callmeabookaholic":w=1,"fantasykrimi":w=1,"sonderband":w=1,"tír na nóg":w=1

Oberons blutige Fälle

Kevin Hearne , Friedrich Mader
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 30.08.2018
ISBN 9783608962956
Genre: Fantasy

Rezension:

          Der irische Wolfshund Oberon löst mit seinem Herrchen liebend gerne Kriminalfälle. Das Herrchen von Oberon ist kein geringerer als der Druide Atticus. Die beiden vergleichen sich gerne mit Sherlock Holmes und seinem Gehilfen. Gleich zwei Fälle haben die beiden aufzuklären: Im ersten Fall werden preisgekrönte Hunde entführt und Oberon und Atticus machen sich auf die Suche nach den Hunden und deren Entführern. Im zweiten Fall finden sie eine Leiche, die Atticus zum Verwechseln ähnlich sieht. Dies führt dazu, dass Atticus in seiner Familiengeschichte zu recherchieren beginnt. 
Mit Spannung habe ich die Fantasykrimis gelesen und bei der Beschreibung der Protagonisten konnte ich mir diese gut vorstellen. Die Geschichte ist humorvoll geschrieben und die Zeit verkehrt beim Lesen wie im Flug. Hundeliebhaber und Fantasyfans kommen bei der Lektüre ganz bestimmt auf ihre Kosten.

 
        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"liebe":w=5,"irland":w=5,"kate dakota":w=3,"geheimnis":w=2,"verlust":w=2,"book of kells":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"trauer":w=1,"vertrauen":w=1,"vater":w=1,"unfall":w=1

Der Klang eines Augenblicks: Ein Irland-Roman

Kate Dakota
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958183582
Genre: Romane

Rezension:

          Der mysteriöse Unfalltod des Vaters ist für Britt der Grund, warum sie nach 20 Jahren wieder nach Irland kommt. Nach dem Tod der Mutter möchte sie nun endlich wissen, was bzw. wer daran schuld hat, dass ihr geliebter Vater so früh sterben musste. Auf der Suche nach Informationen zum damaligen Geschehen trifft Britt auf den Iren Declan. Sofort ist sie von diesem Mann verzaubert und als er dann  noch seine Hilfe anbietet, fühlt sie sich trotz ihrer schwierigen Aufgabe sehr zu ihm hingezogen. Doch Declan hat selbst Probleme mit denen er zu kämpfen hat.

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und man fühlt sich ihnen gleich nahe. Die Beschreibung Irlands und dessen Geschichte trägt dazu bei, dass man von Anfang an verzaubert von dieser Insel und deren Bewohnern ist. Der Autorin ist es gelungen eine Liebesgeschichte zu schreiben, die spannend und sehr einfühlsam ist.  
        

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

128 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 86 Rezensionen

"sachsen":w=6,"gewalt":w=4,"rassismus":w=4,"ddr":w=3,"brüder":w=3,"ausländerhass":w=3,"roman":w=2,"nazis":w=2,"hoffnungslosigkeit":w=2,"rechtsradikalismus":w=2,"perspektivlosigkeit":w=2,"rechte szene":w=2,"lukas rietzschel":w=2,"mit der faust in die welt schlagen":w=1,"jugend":w=1

Mit der Faust in die Welt schlagen

Lukas Rietzschel
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 07.09.2018
ISBN 9783550050664
Genre: Romane

Rezension:

          Der Roman handelt von einer Familie, die nach der Wende in der Provinz Sachsens ein Haus bauen will, um aus den Plattenbauten rauszukommen. Das Leben der beiden Brüder Philipp und Tobias beginnt beschaulich in der Familie mit dem Hausbau und den neuen Hoffnungen nach der Wende. Doch die beiden Jungs bekommen schnell eine Ahnung von der Perspektivlosigkeit ihrer Heimat und werden von der Parolen und Sprüchen von Neonazis geradezu angezogen. Als dann noch Flüchtlinge im Ort aufgenommen werden sollen, eskaliert die Situation und für manche gibt es kein Zurück mehr.
Dem Autor ist es gelungen, die Zeit nach der Wende sehr gut darzustellen. Beim Lesen versteht man die Zusammenhänge viel besser und kann sich in die Gefühlswelt der betroffenen Menschen gut hineinversetzen. Das Buch lässt einen nachdenklich und teilweise sprachlos zurück.

 
        

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

103 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 77 Rezensionen

"lügen":w=5,"schule":w=4,"jugend":w=4,"roman":w=3,"drogen":w=3,"pubertät":w=3,"betrügen":w=3,"tennis":w=3,"familie":w=2,"abenteuer":w=2,"geld":w=2,"kleinstadt":w=2,"fälschen":w=2,"leben":w=1,"sex":w=1

Wie ich fälschte, log und Gutes tat

Thomas Klupp
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag, 04.09.2018
ISBN 9783827013668
Genre: Romane

Rezension:

          Die Geschichte spielt in der Vorzeigestadt Weiden (Oberpfalz). Benedikt und seine besten Freunde Vince und Prechtl sind typische 16jährige, deren Leben sich zwischen Schule, Elternhaus und Abfeiern dreht. Die drei werden als Vorzeigeschüler auf einem Antidrogen-Plakat abgebildet, nachdem sie mit der Tennisjugend das Landesfinale gewonnen haben. Doch der Schein trügt, denn die drei haben es faustdick hinter den Ohren und neben Fälschen der Noten stellen die drei noch allerlei anderen Dinge an.
Die Geschichte wird aus dem Sicht von Benedikt erzählt und beim Lesen fühlt man sich an die eigene Schulzeit erinnert. Die Charaktere sind gut beschrieben und der Schreibstil ist flüssig, witzig und stellenweise mit bitterbösem Humor zu lesen. 
        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

60 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"krimi":w=7,"italien":w=6,"rom":w=5,"toskana":w=5,"mord":w=3,"schönheit":w=2,"journalistin":w=2,"kunstraub":w=2,"statue":w=2,"kunstszene":w=2,"maremma":w=2,"raubgräber":w=2,"italienkrimi":w=2,"reihe":w=1,"politik":w=1

In Schönheit sterben

Stefan Ulrich
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.08.2018
ISBN 9783548290485
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Der Prolog des Krimis beginnt sehr spannend und man macht gleich Bekanntschaft mit der Mafia. Der Krimi selbst spielt 15 Jahre später und wir lernen Giada Bianchi eine Reporterin und Robert Lichtenwald, einen ehemaligen Strafverteidiger aus München kennen. Die beiden verbindet eine Freundschaft, die von einem früheren Mordfall herrührt. Ein Kunstsammler wird ermordet und ihm wurde nur ein Kunstwerk gestohlen, obwohl seine Wohnung fast wie ein Museum für Kunst ausgestattet ist. Giada bittet Robert um Hilfe bei ihren Ermittlungen, um den Täter und das Kunstwerk am besten noch vor der Polizei zu finden und eine tolle Story schreiben zu können. 
Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und man fühlt sich ihnen gleich nahe. Bei der Beschreibung der Maremma und Rom wäre ich am Liebsten gleich nach Italien gefahren um dort Urlaub zu machen. 
Der Krimi ist spannend und gut zu lesen und man lernt viel über die wahre "Schönheit" und wie sie von anderen Menschen wahrgenommen und gelebt wird. Tolle Unterhaltung in einer wunderschönen Gegend Italiens!
        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

85 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 69 Rezensionen

"berlin":w=10,"stasi":w=8,"krimi":w=7,"1968":w=5,"mord":w=4,"tote":w=3,"studentenbewegung":w=3,"westberlin":w=3,"wannsee":w=3,"ermittlungen":w=2,"ddr":w=2,"westen":w=2,"68er":w=2,"berliner mauer":w=2,"ost-west konflikt":w=2

Die Tote im Wannsee

Lutz Wilhelm Kellerhoff
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 10.08.2018
ISBN 9783550050640
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Der Krimi spielt im Herbst 1968 in Berlin. Die Menschen sind noch damit beschäftigt sich mit der Mauer, die die Stadt teilt, auseinanderzusetzen. Zwischen Studentenprotesten, Stasi-Agenten und Nazi-Seilschaften muss Kommissar Wolf Heller den Tod einer jungen Mutter aufklären, die am Strandbad des Wannsees aufgefunden wurde. Von allen Seiten werden ihm Steine in den Weg gelegt und seine Ermittlungen teilweise sogar blockiert. Doch Kommissar Heller lässt sich nicht ausbremsen, denn er will wissen warum die junge Frau sterben musste und wer sie so übel zugerichtet hat.

Den Autoren ist es gelungen einen Krimi zu schreiben, bei dem die 1968er Jahre in Berlin wieder zum Leben erweckt werden. Die realen Personen (Dutschke, Springer u.a.) und Automarken und andere Dinge, die zu dieser Zeit modern waren machen es noch interessanter in den Krimi einzutauchen. Ein gelungenes Werk, das mich sehr beeindruckt hat!


        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

53 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

"sachbuch":w=3,"sex":w=2,"sexuelle revolution":w=2,"scharfstellung":w=2,"heike melzer":w=1,"ratgeber":w=1,"wissen":w=1,"revolution":w=1,"partnerschaft":w=1,"paperback":w=1,"vorablesen":w=1,"therapeut":w=1,"porno":w=1,"pornografie":w=1,"geschlechtsverkehr":w=1

Scharfstellung

Heike Melzer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Tropen, 30.08.2018
ISBN 9783608503562
Genre: Sachbücher

Rezension:

          Das Sachbuch handelt von der Sexualität im Wandel der Zeit. Es werden Einblicke in verschiedene Sexpraktiken und deren Auswirkungen aufgezeigt. Die Tipps zum Umgang der Sexualität im Computerzeitalter und mit Dating-Apps  usw. sind hilfreich und man versteht sich selbst und seine Mitmenschen gleich besser. 
Das Sachbuch ist gut zu lesen und die Beispiele machen den Inhalt noch um einiges lockerer. Die verschiedenen Kapitel sind gut aufgeteilt und enthalten fundiertes Wissen der Autorin, da sie als Paar- und Sexualtherapeutin tiefe Einblicke in das Thema Sexualität hat.  
Der Autorin ist es gelungen das Thema sehr gut darzustellen und dient daher für jedermann als eine gute Informationsquelle. 


        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"liebe":w=1,"humor":w=1,"sex":w=1,"leidenschaft":w=1,"götter":w=1,"affaire":w=1,"aphrodite":w=1,"familienalltag":w=1,"berufstätige mütter":w=1,"sucht nach liebe":w=1,"kunst des liebens":w=1

Drei Küsse für Herkules

Eva Engelken
Buch: 464 Seiten
Erschienen bei Edition Eva & Adams, 18.07.2018
ISBN 9783981990218
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Das Cover passt sehr gut zu der Geschichte. Vivian ist Anfang 40 und Mutter von drei Kindern und versucht gerade in der Berufswelt wieder Fuß zu fassen. In ihrer Ehe läuft es mehr oder weniger gut, der Alltag ist allgegenwärtig. Als sie mit ihrer Freundin zu einer Karnevalsveranstaltung geht, lernt sie Herk kennen und ihr Gefühlswelt spielt verrückt. Vivian ist total durcheinander und kann sich nicht vorstellen, was da gerade mit ihr passiert. Doch sie weiß ja nicht, dass die griechischen Götter ihre Finger im Spiel haben. Vivian wurde dazu auserkoren dem Halbgott Herk zu helfen seine wahre Liebe zu finden.

Die Protagonisten sind super beschrieben und wirken sofort sympatisch. Der Autorin ist eine göttliche Liebesgeschichte gelungen!


        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"liebe":w=5,"vergangenheit":w=2,"liebesroman":w=2,"amnesie":w=2,"karin lindberg":w=2,"roman":w=1,"geheimnis":w=1,"romantik":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"geheimnisse":w=1,"familiengeheimnis":w=1,"gedächtnisverlust":w=1,"sterne":w=1,"stille":w=1

Die Stille der Sterne

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Independently published, 14.07.2018
ISBN 9781983084324
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Das Cover hat mich gleich verzaubert und ich wurde nicht enttäuscht. Cameron lebt mit ihrer Großmutter in einer Kleinstadt und arbeitet als Kellnerin im Diner Crabswell. Als eines Tages die Mutter ihres Exverlobten Blake sie bittet, diesen im Krankenhaus zu besuchen, ist es um ihren mühsam aufrechterhaltenen Seelenfrieden geschehen. Blake hatte einen Autounfall und dieser hat bei ihm eine Amnesie ausgelöst. Er ist deshalb ganz verstört, da für ihn die Trennung von Cameron nicht real ist. Auf Anraten der Ärzte soll Cameron nun so tun, als ob sie noch ein Paar sind. Cameron lässt sich nach einem langen Gespräch mit ihrer Großmutter darauf ein und erlebt ein Chaos der Gefühle, denn sie liebt Blake noch immer, obwohl dieser vor 3 Jahren mit ihr Schluss gemacht hat. 
Der Autorin ist es gelungen die Gefühlswelt der Liebenden und deren Geheimnisse so toll zu beschreiben, dass man beim Lesen immer am Mitfiebern ist und das Buch nicht aus der Hand legen kann. 
        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"liebe":w=2,"liebesroman":w=2,"schweden":w=2,"psychiatrie":w=2,"familie":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"vertrauen":w=1,"herz":w=1,"verrückt":w=1,"lebenskrise":w=1,"midlife-crisis":w=1,"nervenheilanstalt":w=1,"nervenzusammenbruch":w=1,"hotel mama":w=1

Verrücktes Herz

Liv Eiken
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 19.07.2018
ISBN 9783945362419
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Das wunderschöne Cover lädt gleich zum Lesen ein. Ava hat ziemlich jung geheiratet und Kinder bekommen. Nun ist sie 43 Jahre alt und die Kinder mehr oder weniger erwachsen. Aber irgenwie ist die Power dahin, sie bekommt den Haushalt kaum noch in den Griff und wenn die Kids mit den Wäschebergen ankommen würde sie am liebsten die Flucht ergreifen. Als dann ihr Mann auch noch eine Geliebte hat und sich von ihr trennen will, bekommt sie eine Panikattacke und landet in einer psychiatrischen Klinik. Dort fühlt sie sich gar nicht wohl und es dauert einige Zeit, bis sie merkt, dass sie endlich an sich selber denken muss und den Klinikaufenthalt als Chance sieht.
Die Charaktere wachsen einem gleich ans Herz und als Mutter und Ehefrau kann man Ava sehr gut verstehen. Die Geschichte von Ava zeigt einem, dass man auch an sich selber denken darf und auch muss. Freundschaften und Versprechen werden hier hoch gehalten und selbst die Liebe findet sich wieder ein. 
Ein toller Roman zum Schmökern und Träumen!

        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

90 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 74 Rezensionen

"münster":w=4,"liebe":w=2,"deutschland":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"zweiter weltkrieg":w=2,"nachkriegszeit":w=2,"federica de cesco":w=2,"der englische liebhaber":w=2,"familie":w=1,"england":w=1,"vergangenheit":w=1,"historisch":w=1,"berlin":w=1,"erinnerungen":w=1,"familiengeschichte":w=1

Der englische Liebhaber

Federica de Cesco
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Europa Verlag, 29.06.2018
ISBN 9783958900806
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

          Das schöne Cover hat mich gleich angesprochen und der Titel versprach ein besonderes Leseerlebnis. Charlotte ist Filmemacherin und lebt in Berlin. Als ihre Mutter sie kurz vor ihrem Tod noch einmal bittet sie zu besuchen, kommt sie diesem Wunsch schweren Herzens nach, denn die beiden hatten kein besonders inniges Verhältnis zueinander.  Im Nachlass der Mutter befinden sich einige Schuhkartons gefüllt mit Tonbandaufnahmen und Tagebüchern. In diesen erzählt sie von ihrer großen Liebe zu einem englischen Offizier, der Charlottes Vater ist. Die Geschichte von Charlottes Eltern beginnt im Jahr 1945 in Münster in der Nachkriegszeit.
Eindringlich beschreibt die Autorin die Schwierigkeiten dieser Liebesbeziehung und die Kindheit Charlottes, die unehelich und ohne Vater aufwächst. Das Buch hat mich in eine Zeit entführt, die ich nur aus Erzählungen kenne. Sehr interessant fand ich auch das Eintauchen in das Leben von Jeremy (Charlottes Vater), der beim englischen Geheimdienst tätig war. 
Eine tolle Lektüre über eine große Liebe, die leider nicht richtig ausgelebt werden konnte.


        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

"liebesbrief":w=3,"j. vellguth":w=3,"vergangenheit":w=2,"fotograf":w=2,"liebe":w=1,"abenteuer":w=1,"unfall":w=1,"2018":w=1,"schönheit":w=1,"liebesgeschichten":w=1,"letzte":w=1,"jacky vellguth":w=1,"vellguth":w=1,"mein letzter liebesbrief":w=1

Der letzte Liebesbrief

J. Vellguth
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.06.2018
ISBN 9781720596370
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Das wunderschöne Cover mit dem Schmetterling hat mich gleich in den Bann gezogen. Nell findet beim Aufräumen und Ausmisten einen Liebesbrief der ihrer Tante gehört. Sie nimmt ihn an sich und macht sich auf die Suche, denn dort stehen ein paar Koordinaten, an denen ein weiterer Brief versteckt sein soll. Auf ihrer Suche begegnet sich Sam einem Fotografen. Dieser ist auch auf der Suche, denn seine Muse hat ihn verlassen und ihm fehlt die nötige Begeisterung für seinen Beruf. Die beiden schließen sich zusammen und erleben eine Reise in die Vergangenheit und in die Gegenwart, die das Leben und Denken der beiden verändert.
Die Liebesgeschichte ist so einfühlsam und spannend geschrieben, dass es einem schwer fällt beim Lesen eine Pause einzulegen. Die Charaktere sind einem gleich ans Herz gewachsen und man fiebert dem weiteren Geschehen entgegen. Tolles Buch, dass einem die Schönheit, die Liebe und das "Selbstwohlgefühl" (welches Nell in ihrem Beruf den Kunden vermittelt) mit anderen Augen sehen lässt.

 
        

  (0)
Tags:  
 
53 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.