gudrunheller

gudrunhellers Bibliothek

23 Bücher, 16 Rezensionen

Zu gudrunhellers Profil
Filtern nach
23 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Jahr der Wölfe

Gudrun Heller
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 06.07.2017
ISBN 9783744817165
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

221 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

roadtrip, usa, genie, vater, las vegas

Fast genial

Benedict Wells
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.04.2013
ISBN 9783257241983
Genre: Romane

Rezension:

Dies ist der vierte Roman, den ich von Benedict Wells lese - wenn es von seinen vier Büchern auch nicht dasjenige ist, das er zuletzt geschrieben hat. Und spätestens jetzt ist klar, um welches Thema Benedict Wells Gedanken immer wieder kreisen: Die Verwirklichung des eigenen Traums und des wahren Ichs, auch wenn es im vorliegenden Roman um das Finden dieses Ichs geht.
Francis Chancen auf ein glückliches Leben könnten schlechter nicht sein. Der Stiefvater hat die Familie bereits seit einiger Zeit verlassen und seine Mutter leidet unter Depressionen, die sie immer wieder in die Klinik zwingen. Geld ist ständig Mangelware und so leben die beiden in einem Trailerpark an der Ostküste der USA am Existenzminimum. Kein Wunder also, dass der Junge den Highschool-Abschluss nicht schafft und von einem besseren Leben träumt. Da kommt es ihm gerade recht, als er erfährt, dass er angeblich von einem Genie per Samenspende gezeugt wurde. Er ist der festen Meinung, dass er diesen Vater nur zu finden braucht, um seinem Leben die entscheidende Wende zu geben. Zusammen mit einem abgedrehten Mathe-Nerd namens Grover und einer Zufallsbekanntschaft aus der Klinik seiner Mutter startet er eine Reise quer durch Amerika auf der Suche nach seinem Vater. Was die drei noch nicht wissen: Nicht das Ziel der Reise wird alle drei entscheidend verändern, sondern die Reise selbst. So wie es das Leben tut, wenn man Ohren und Augen offen hält.
Eine spannende Geschichte über den Sprung hinein ins Erwachsenwerden - mal mit und mal ohne Happy-End.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

48 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

musiker, autobiographie, musik, biographie, liebe

Born to Run

Bruce Springsteen , Teja Schwaner , Alexander Wagner , Urban Hofstetter
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Heyne, 27.09.2016
ISBN 9783453201316
Genre: Biografien

Rezension:

...oder auch: "Turn your broken heart into art" (Meryl Streep) - fast möchte man meinen, dass das das Lebensmotto von Bruce Springsteen ist.
Hineingeboren in eine Familie mit einem depressiven Vater und einer überbehütenden Großmutter, der die Mutter die Erziehung des kleinen Bruces weitestgehend überlässt, wird die Grundlage für Depressionen gelegt, die den Rock´n´Roller zeit seines Lebens verfolgen werden. Musik wird zum Teil seiner Überlebensstrategie. Hier kann er sich ausleben, erfährt Bewunderung und Anerkennung, kann alles vergessen, was ihn belastet. Aber natürlich ist auch einem Top-Musiker wie ihm nicht alles von Anfang an zugeflogen. Man erfährt einiges über die harten Jahre des Anfangs und über das, was ihm letztendlich neben seiner Begabung den großen Erfolg einbringt: nämlich die leidenschaftliche Hingabe an seine Musik, die Hartnäckigkeit, mit der er auch nach Tiefschlägen an seiner Musik und einer Karriere als Musiker festhält - so wie er  an seinen Freunden festhält, hat er sie einmal kennen- und schätzen gelernt.

Mal abgesehen von den teils drastischen Ausflügen in die Umgangssprache:
Well done, boss!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(116)

202 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 26 Rezensionen

lehrer, musik, roadtrip, münchen, reise

Becks letzter Sommer

Benedict Wells
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.11.2009
ISBN 9783257240221
Genre: Romane

Rezension:

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Robert Beck, früher aktiver Musiker in einer Band, der mittlerweile allerdings alle Ambitionen aufgegeben hat und sich mit dem Alltag eines Lebens als Lehrer abgefunden hat. Er erwartet nicht mehr allzu viel vom Leben und das Leben bietet ihm auch nicht mehr viel. Seinem ehemaligen Bandkollegen Charlie geht es nicht viel anders, nur dass er noch nicht mal den Halt durch ein einigermaßen geregeltes Berufsleben gefunden hat. Doch im Sommer 99 ist auf einmal alles anders. Beck lernt den musikalisch hoch begabten Schüler Rauli kennen und noch einmal brechen alle seine Hoffnungen wieder hervor, es als Musiker "zu schaffen". Das Leben nimmt plötzlich Tempo auf und wirbelt seinen Alltag völlig durcheinander. Beck verliebt sich ernsthaft und zusammen mit Charlie und Rauli begibt er sich auf den Trip seines Lebens, an dessen Ende für alle drei nichts mehr so sein wird wie zuvor.
Ein buntes, wildes Roadmovie über Träume und den Versuch, sie zu verwirklichen. Und wie von Zauberhand taucht immer wieder Bob Dylan auf als Sinnbild für den Kampf, die eigene Musik, den eigenen Traum zu leben. Besonders berührend für mich als Bob Dylan Fan natürlich die Szene, in der Beck ihm im Traum begegnet, ohne dass Beck weiß, um wen es sich handelt und in der ihm Dylan einige Weisheiten seines Lebens mit auf den Weg gibt.
Und zum Schluss gibt es auch noch ein kleines Happy-End...
Ein Buch, das nachdenklich macht und uns mahnt, unsere Träume nicht zu vergessen und um sie zu kämpfen, mögen wir sie vielleicht auch nicht verwirklichen können.
Und zum Schluss noch ein Zitat aus dem Buch:
"Wer ist der glücklichere Künstler? Der, der es nie probiert hat? Oder der, der es versucht hat und gescheitert ist?"
Besser als mit dieser Textstelle kann man das Thema des Buchs wohl nicht umschreiben.


  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

[BOUND FOR GLORY BY GUTHRIE, WOODY]PAPERBACK

Woody Guthrie
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin Books Ltd, 24.06.2004
ISBN 9780141187228
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Lebensgeschichte des Woody Guthrie, von ihm selbst geschrieben, ist wie ein Road Movie durch das Amerika vor dem zweiten Weltkrieg. Guthrie schildert die unglaublich ärmlichen Zustände, unter denen ein erheblicher Teil der Bevölkerung leidet und die sie zwingt, von einem Ort zum anderen zu ziehen, immer auf der Suche nach einem Job, mit dem das nächste Essen finanziert werden kann. Guthrie selbst ist ein Teil dieser Menschen. Schon früh verliert er seine Schwester und seine Mutter und ist auf sich allein gestellt. Es ist unfassbar, welche positive Lebensenergie er entwickelt, vielleicht auch, weil er schon früh sein Talent erkennt, Songs für seine Gitarre zu schreiben, in denen er die Realität der einfachen Leute beschreibt. So kommt es, dass er in den 19 Jahren bis zu seiner Erkrankung 1954 insgesamt 1.000 Lieder verfasst - ein Kulturgut, auf das Amerikanische Sänger noch heute zurückgreifen.
Geschrieben in Amerikanisch, gespickt mit Slang-Wörtern. Das Buch erhebt nicht den Anspruch, literarisch wertvoll zu sein, aber es ist das Leben pur und daher auf jeden Fall lesenswert.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

98 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

berlin, benedict wells, spinner, roman, trauer verarbeiten

Spinner

Benedict Wells
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.08.2016
ISBN 9783257243840
Genre: Romane

Rezension:

Das eigentlich erste Buch von Benedict Wells, das er im Alter von 19 Jahren schrieb und das erst nach "Becks letzter Sommer" veröffentlicht wurde und nun als Neuauflage erschienen ist.
Es geht um einen jungen Mann, der versucht, in Berlin nach seinem Abi als Schriftsteller Fuß zu fassen, daran aber scheitert. Er lebt in chaotischen Verhältnissen mit nur wenig Kontakt zur Außenwelt. Nur seine beiden Freunde Gustav und Frank geben ihm Halt. Gegenüber seiner Außenwelt, insbesondere seiner Familie, aber auch sich selbst, hat er eine Lügenwelt aufgebaut, die letztendlich in sich zusammenbricht. Er erkennt, dass seine Flucht in die Isolation und sein Schreiben nichts anderes als eine Flucht vor sich selbst war.
Auch wenn dieses Buch noch ein ganzes Stück weit weg von der Klasse seines Werks "Vom Ende der Einsamkeit" entfernt ist, so ist doch auch hier schon sein späterer Stil zu erkennen: Tiefsinnig und hintergründig, hier sogar mit komischen Elementen gemischt. Es macht Spaß es zu lesen, auch und vielleicht gerade weil einem das Lachen manchmal im Hals stecken bleibt.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Im Strom der Gezeiten: Nordsee-Gedichte

Gudrun Heller
E-Buch Text: 41 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 23.08.2016
ISBN 9783741276125
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wer jemals einen Urlaub an der Nordseeküste hoch oben im Norden Deutschlands verbracht hat, weiß um die beeindruckende Weite der Landschaft und dem ganz besonderen Farbenspiel des Lichts, das zu jeder Tageszeit anders zu sein scheint. Die Gedichte spiegeln diese faszinierenden Eindrücke wieder und das, was sie im Betrachter auslösen.

23 Gedichte, erschienen als E-Book, aber auch als gebundene Version erhältlich über die Website www.gudrunheller.wix.com/autorin (schaut unter dem Punkt Neuerscheinungen nach).

Das E-Book kann u.a. über Amazon.de bezogen werden.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(383)

723 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 128 Rezensionen

liebe, einsamkeit, verlust, familie, tod

Vom Ende der Einsamkeit

Benedict Wells
Fester Einband: 355 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.02.2016
ISBN 9783257069587
Genre: Romane

Rezension:

Früher als Kind und Jugendliche ist mir das öfter passiert: Man nimmt ein Buch in die Hand und kann es nicht mehr weg legen, bis es zu Ende gelesen ist - wobei man sich gleichzeitig wünscht, es möge nie zu Ende gelesen sein.
Nun hat es mich also mal wieder erwischt und ich bin dem Lesefieber erlegen.
Zum Inhalt:
Es geht um drei Geschwister, die als Kind ihre Eltern bei einem Unfall verlieren und auf das Internat gehen müssen. Jeder von ihnen verarbeitet dieses tragische Ende der Kindheit anders, aber bei jedem verbleiben Wunden, die erst im Laufe des Erwachsenwerdens vernarben und den Werdegang jedes einzelnen von ihnen erheblich beeinflussen. Den roten Faden durch die Geschichte bildet dabei eins der Geschwister, Jules, und sein Kampf um seine große Liebe Alva, die ebenfalls mit traumatischen Ereignissen aus ihrer Kindheit zu kämpfen hat.
Mit einer wunderbaren Sprache bringt der Autor dem Leser jede der Figuren nahe, entwickelt sie konsequent und baut eine Spannung auf, der man sich wirklich kaum entziehen kann. Und so nebenbei tauchen Sätze auf, die einen umhauen und die man so leicht nicht wieder vergisst. Hier nur vier Beispiele:
"Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird."
"Es gab Dinge, die ich nicht sagen, sondern nur schreiben konnte. Denn wenn ich redete, dann dachte ich, und wenn ich schrieb, dann fühlte ich."
"Ich zog dem Schicksal die Maske vom Gesicht und fand darunter nur den Zufall."
"...und erst spät habe ich verstanden, dass in Wahrheit nur ich selbst der Architekt meiner Existenz bin. Ich bin es, wenn ich zulasse, dass meine Vergangenheit mich beeinflusst, und ich bin es umgekehrt genauso, wenn ich mich ihr wiedersetze."

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Side by side with Bob Dylan

Gudrun Heller
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.05.2016
ISBN 9783844814927
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

42 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

jakobsweg, pilger, pilgerreise, kerkeling, reise

Ich bin dann mal weg

Hape Kerkeling
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 09.11.2015
ISBN 9783492307116
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ja, ja, ich weiß: Das gebundene Buch ist schon 2006 erschienen und die Taschenbuchausgabe, bei der ich jetzt doch noch zugeschlagen habe,  im November vorigen Jahres (ganz zu schweigen davon, dass die Geschichte schon verfilmt wurde).
Ich bin diesmal ein bisschen spät dran, aber dieses Buch ist einfach zu gut, um unrezensiert zu bleiben.
2001 macht sich Hape Kerkeling auf den Jakobsweg, in einer Zeit, in der er vermehrt gesundheitliche Probleme hat. Viel Hektik und Stress im Job, höchste Zeit für eine Neuorientierung, will er den Wagen nicht über kurz oder lang an die Wand fahren.

Er beschließt, die über 600 km von Saint-Jean-Pied-de-Port in Frankreich bis nach Santiago de Compostela in Spanien allein zu Fuß zu laufen - einziger Reisebegleiter: sein knallroter Rucksack und natürlich der obligatorische Pilgerstab, den er sich gleich zu Beginn seiner Wanderung kauft. Ach ja - und sein Tagebuch, das er sofort ab dem ersten Tag seiner Tour führt, ohne direkt die Absicht zu haben, es zu veröffentlichen.

Und so nimmt uns Hape Kerkeling mit in die Landschaften Frankreichs und Spaniens, lässt uns an seinen diversen Fuß- und Kniewehwechen durch die ungewöhnliche Belastung ebenso teilhaben wie an den verschiedensten Begegnungen skurriler Pilger und seltsamer Herbergen - und seinen philosophischen Einsichten, die der Weg ihm bringt.
Und als ihn, den Entertainer und Kommunikationskünstler, das dauernde Alleinsein auf der Hälfte der Strecke nahezu zum Aufgeben zwingt, trifft er auf zwei wunderbare Wanderbegleiterinnen, Anna aus England und Sheelagh aus Neuseeland. Zu dritt meistern sie alle Unbillen der zweiten Hälfte des Weges und erhalten schließlich in Santiago de Compostela die so heiß begehrte Pilgerurkunde, die offizielle Bestätigung, dass man  tatsächlich hierher gepilgert ist.

Schwer fällt es den dreien, sich nach all der Zeit und all den Erlebnissen wieder zu trennen, wissen sie doch, dass sie diese enge Verbundenheit nie wieder erleben werden - und schwer fällt es mir auch, mich von diesem Buch zu trennen.
Am liebsten würde ich gleich selbst meinen Rucksack packen und mich auf den Weg nach Saint-Jean-Pied-de-Port machen...





  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Inside Stalking

Gudrun Heller
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.03.2016
ISBN 9783739219240
Genre: Romane

Rezension:

Eigentlich ist es eine ganz alltägliche Geschichte, so wie sie jeden Tag zig Mal passiert.
Maria ist über ein Jahr lang mit ihrem Freund zusammen, bis der sich von ihr für sie völlig überraschend trennt. Doch Maria will diese Trennung nicht akzeptieren und beginnt, um ihren Freund zu kämpfen. Aber an irgendeiner Stelle entgleist dieser Kampf...

Die Erzählung ist aus der Sicht der Täterin geschrieben, die sich immer mehr in die Vorstellung hineinsteigert, dass ihr Ex-Freund sie eigentlich noch liebt und sie es schon schaffen wird, ihn wieder zurückzugewinnen. Sie erkennt nicht, dass die Beziehung nicht mehr zu retten ist und verliert schon bald  den Bezug zur Realität. Stück für Stück begleitet der Leser sie in ihre Scheinwelt und beginnt langsam zu ahnen, wie es zu Stalking kommen kann.

Und wie nah wir uns oft selbst an dieser Grenze bewegen.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

158 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

spanien, geburtstag, familie, spanischer bürgerkrieg, enkel

Albertos verlorener Geburtstag

Diana Rosie , Gabriela Schönberger
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.02.2016
ISBN 9783426653937
Genre: Romane

Rezension:

Im Mittelpunkt des Buches steht die Beziehung des siebenjährigen Tino zu seinem Großvater Alberto, der während des spanischen Bürgerkriegs geboren wurde und aufgrund dramatischer Ereignisse keine Erinnerung mehr an seine Kindheit hat. Als nun sein Schwiegersohn Juan Carlos durch einen Unfall schwer verletzt wird, kümmert sich der Großvater um den Jungen. Er spürt, wie das Geschehen um dessen Vater den Jungen zu traumatisieren beginnen und versucht, das zu verhindern. Als Tino im Gespräch mit Alberto mehr zufällig herausfindet, dass dieser gar nicht weiß, wann er Geburtstag hat, nutzt der Großvater die Suche nach seinem Geburtstag als Aufhänger für eine Reise, die vor allem dazu dienen soll, dass Tino die schrecklichen Folgen des Unfalls für seinen Vater vergisst, was ihm auch gelingt. Doch mehr und mehr führt sie auch dazu, dass Alberto endlich sein eigenes Schicksal aufarbeiten kann.
In einer wunderschönen bildreichen Sprache entführt die Autorin die Leser in die Welt Spaniens und beginnt, mit Hilfe von Rückblenden zwischen den Gegenwartskapiteln die Vergangenheit des Großvaters Stück für Stück aufzudecken. Es ist eine Reise über die Generationen hinweg, die Enkel und Großvater eng zusammenschweißt und zu einem tiefen Verständnis für das Leben des anderen führt.
Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt, bis man es zu Ende gelesen hat.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

sylt, zwerge, fantasy, scheidung, neuanfang

Magische Novembertage

Anke Höhl-Kayser
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei p.machinery Michael Haitel, 15.02.2015
ISBN 9783957650245
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wer schon einmal in Nordfriesland und speziell auf eine der Inseln gewesen ist, weiß, wie wild und unberechenbar die Natur dort sein kann. Kein Wunder, dass sich über die Jahrhunderte eine ganze Sagenwelt entwickelt hat, die den Menschen den Zauber der Natur zu erklären versucht.
Das Buch "Magische Novembertage" schlägt eine Brücke zwischen den Menschen der heutigen Zeit und den alten Märchenfiguren, indem es die zwei Sylter Kinder Imken und Marie mit ihren Schutzpatronen, zwei Puken, in die Welt der Zwerge und Meermenschen reisen lässt, wo sie einige Abenteuer zu bestehen haben, um Sylt vor einem bevorstehenden Großangriff eines bösen Zwergenkönigs und seiner Gefolgsleute zu schützen. So taucht der Leser in die Märchenwelt ein und bereist ganz nebenbei die Insel Sylt.
Ein Lesevergnügen, das wieder Lust auf diese Insel macht - nicht zuletzt auch durch das wunderschöne Cover mit seinem magischen Küstenhimmel...

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

irland

Der Sommer, als der Regen ausblieb

Maggie O'Farrell , Marcus Ingendaay
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.05.2015
ISBN 9783442482573
Genre: Romane

Rezension:

Irgendwie hatte der Titel mein Interesse geweckt und als ich - als Irlandfan - dann noch las, dass es sich um eine Familiengeschichte mit irischem Hintergrund handelt, beschloss ich, das Buch zu lesen.
Es ist auch wirklich eine verwickelte Familiengeschichte, deren Aufhänger das Verschwinden des Vaters ist. Aber das Leben jedes der drei Kinder und auch der Mutter ist dermaßen konfliktüberladen, dass die ganze Geschichte irgendwie unglaubwürdig wird. Sie schafft es nicht, mich so richtig in den Bann zu ziehen und seltsam ist auch das Ende, an dem der Vater einfach wieder auftaucht. Warum er wieder auftaucht, erfährt man nicht.
Insgesamt bleibt ein fader Nachgeschmack.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Abgrundtief

Gudrun Heller
Flexibler Einband: 168 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 29.10.2015
ISBN 9783739201320
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Der Gedichtband befasst sich sich mit dem ganzen Reigen der Gefühle eines Liebenden, von der Verliebtheit über Enttäuschungen, der Trennung mit all ihrer Wut, Verzweiflung und Trauer bis hin zur Rückkehr zur Ausgeglichenheit. Entsprechend den verschiedenen Phasen einer Liebe ändert sich auch die Sprache der Gedichte: Weich, romantisch und zärtlich in der Verliebtheit, wild und zum Teil hasserfüllt nach der Trennung, um nach Traurigkeit und Melancholie wieder zur Ausgeglichenheit zurückzufinden.
Ein Gedichtereigen, in dem sich die Melodie der Liebe in all ihren Facetten widerspiegelt.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

83 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

ungarn, jugend, 2. weltkrieg, krieg, 1945

Im Frühling sterben

Ralf Rothmann
Fester Einband: 234 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 20.06.2015
ISBN 9783518424759
Genre: Romane

Rezension:

„Im Frühling sterben“ von Ralf Rothmann erhellt ein bislang relativ unbekanntes Kapitel des zweiten Weltkrieges: Die Zwangsrekrutierung von jungen Männern für die SS. Fiete und Walter, zwei 17jährige Melker aus Norddeutschland, werden im letzten Kriegsjahr auf einer Tanzveranstaltung dazu gezwungen, sich für die SS zu verpflichten. Ohne das sadistische Unwesen des Großteils der SS-Schergen beschönigen zu wollen, zeigt Ralf Rothmann, wie es praktisch unmöglich ist, im Laufe des Kriegsgeschehens nicht selbst zum Täter zu werden. Walter, der als Fahrer „nur“ hinter der Frontlinie seinen Dienst verrichten muss, scheint zunächst mit einem blauen Auge davon kommen zu können. Er tut seinen Dienst zwar inmitten all des schrecklichen Geschehens, kann aber zunächst verhindern, selbst Unrecht zu begehen. Bis ihm das Schlimmste passierte, was einem Menschen wohl passieren kann – er ist zur falschen Zeit am falschen Ort und wird dazu gezwungen, seinen besten Freund Fiete zu erschießen. Der Krieg zeigt sein schmutzigstes Gesicht und Ralf Rothmanns sensible Schilderung zieht uns mitten in dieses Geschehen hinein. Eine leise und eindringlich erzählte Geschichte, die ihren Leser von Anfang bis Ende mitreißt. Und ein bisschen erhellt, warum es praktisch unmöglich ist, aus einem Krieg nicht traumatisiert zurückzukehren.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Zuschauer-Blues

Gudrun Heller
Flexibler Einband: 132 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 11.03.2014
ISBN 9783735788696
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dignity

Gudrun Heller
Flexibler Einband: 212 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.01.2015
ISBN 9783735760357
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tanz der bunten Sterne

Gudrun Heller
E-Buch Text: 24 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.08.2015
ISBN 9783738631265
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Feuerzeichen

Gudrun Heller
Fester Einband: 52 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.11.2014
ISBN 9783734730597
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lehrjahre

Gudrun Heller
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 02.04.2015
ISBN 9783734779008
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Seite an Seite ...mit Bob Dylan

Gudrun Heller
E-Buch Text: 104 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 04.03.2015
ISBN 9783734766992
Genre: Sonstiges

Rezension:

Jede Menge Gedichte, inspiriert von der Musik und den Texten von Bob Dylan - wer seine Texte mag, wird auch diese Gedichte mögen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Ostsee-Impressionen

Gudrun Heller
E-Buch Text: 34 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.07.2015
ISBN 9783738624816
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wer Landschaftsbeschreibungen mag und ein Fan der Ostsee-Küstenlandschaft ist, wird die Gedichte in diesem Band mögen.

  (4)
Tags:  
 
23 Ergebnisse