hawkmoon2s Bibliothek

35 Bücher, 16 Rezensionen

Zu hawkmoon2s Profil
Filtern nach
35 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

26 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"familie":w=2,"politik":w=2,"jugendbuch":w=1,"verlust":w=1,"erste liebe":w=1,"forschung":w=1,"revolution":w=1,"roya":w=1,"bepolar":w=1,"martha kindermann":w=1

BePolar

Martha Kindermann
E-Buch Text
Erschienen bei Selfpublishing, 01.06.2018
ISBN B07D1DC5HY
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Jede Nacht, wenn Roya schläft, besucht sie die Akademie. Sie träumt, dass sie dort für ihre Rolle in der Politik vorbereitet wird, denn sie ist eine Eleven. Und dann verliebt sie sich in einen Jungen. Nur im Traum - aber ist es wirklich nur ein Traum? Realität und Traum beginnen einander zu überlagern. Als Roya mehr über ihre zukünftige Rolle erfährt, muss sie feststellen, dass sie nicht mehr weiß, wer Freund und wer Feind ist.
Und ist ihre große Liebe wirklich der, der er vorgibt zu sein?

Der Debütroman ist so spannend, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Der Cliffhanger am Ende des Buchs ist so brutal, dass die Warterei auf den zweiten Band zu einer Qual wird. Dieser soll im April 2019 erscheinen.
Die Protagonisten und Antagonisten sind gut gezeichnet. Die Dialoge glaubwürdig. Der Schreibstil der Autorin flüssig. So mancher Twist hat mich vom Hocker gehauen.
Und die Idee mit der Traumwelt - grandios.

Für mich eine klare Kaufempfehlung. Ein rundum gelungenes Debüt einer Autorin die zu überzeugen weiß. Aber vorsicht, für zartbesaitete Menschen ist das Buch nichts, denn Roya muss so manchen Schicksalsschlag hinnehmen. Dabei verzichtet die Autorin auf explizite Gewaltdarstellungen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"london":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"england":w=1,"action":w=1,"geheimbund":w=1,"kings college":w=1,"geheime orden":w=1,"dunkler geheimbund":w=1

Das Gesetz der Eiche

Jessica van Houven
Flexibler Einband: 316 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.07.2018
ISBN 9783752803198
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nola ist neu am Kings College. Eigentlich möchte sie nur studieren, doch hinter den altehrwürdigen Mauern tobt eine jahrzehntelange Fehde zwischen den Adlern und dem Orden. Shane wird von den Adlern losgeschickt, um an die Mitgliederliste des Ordens zu kommen. Doch der Einbruch läuft aus dem Ruder. Nola gerät zwischen die Fronten, als sie zusammen mit Shane auf die Spur eines uralten Geheimisses kommt.

Die Autorin erzählt die Geschichte aus der Sicht von Nola, Shane und dem auktorialen Erzähler. Die Wahl dieser dritten Erzählperspektive gibt dem Roman einen nostalgischen Touch. In diesem Fall keine so schlechte Wahl, da die Handlung ja an einem altehrwürdigen College in England spielt. Beim Lesen wurde ich an die gute, alte Gothic Novelle erinnert. Auch wenn das Ganze mit der Modernen gewürzt wird. Trotzdem fiel es mir anfangs schwer, mich auf die Handlung zu konzentrieren, da ich den auktorialen Erzähler in der Form nicht mehr gewohnt bin. Der Schreibstil ist flüssig, die wenigen Dialoge anfangs etwas hölzern. Doch es entwickelt sich, sodass ich mich im Text zurechtfinden konnte. Für mich ein gelungener Roman.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"dystopie":w=2,"mars":w=2,"angus":w=2,"rinderzüchter":w=2,"tod":w=1,"science fiction":w=1

Angus (Hauptgeschichte)

Melanie Neubert
E-Buch Text: 721 Seiten
Erschienen bei null, 27.02.2018
ISBN B07B4NB3FM
Genre: Sonstiges

Rezension:

Angus züchtet Rinder. Er ist mit seinem Leben zufrieden, doch dann bricht alles zusammen. Völlig desillusioniert zieht er sich zurück. Will nicht mehr leben. Sein Kindheitsfreund Mikko rettet ihn, gibt ihn den Willen zum Leben zurück. Doch jetzt hält ihn nichts mehr hier. Zusammen mit Mikko will Angus zum Mars. Eine Reise in die tiefsten Abgründe beginnt.

Am Anfang hatte ich etwas Mühe, in die Geschichte zu kommen, doch dann hat mich der Text in den Bann gezogen. Der Text ist düster, keine Frage. Gerade im zweiten Abschnitt wird die Gewaltdarstellung explizit. Dadurch ist das Buch nicht für jedermann geeignet. Mir jedoch hat es gefallen. Von mir eine klare Leseempfehlung.
Die Geschichte spannt die Nervenseile so stark an, dass es noch vibriert, lange nachdem man das Buch weggelegt hat.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Gem Nation

Emma K. Sterlings
Flexibler Einband: 388 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 16.07.2018
ISBN 9783752877038
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Menschheit hat die Erde zerstört. Die meisten Menschen flüchten zum Mars. Nur wenige bleiben hier. Viele davon ziehen sich in Höhlen zurück. Und mutieren. Zu den Gem Men. Gwyn ist eine davon. Ein Diamantmensch. Besser als die Menschen, aber trotzdem ausgegrenzt, denn die Diamantmenschen ähneln den Zirkonern. Das sind Menschen, die Jagd auf die Gem Men machen, um an ihr Herz zu kommen.

Gwyn lebt ihr Leben, doch dann muss sie aktiv werden, als der Bruder ihrer besten Freundin entführt wird. Gwyn gibt sich die Schuld. Doch sie wird angegriffen. Sie entkommt mit knapper Not. Caleb kommt ihr zur Hilfe. Doch Gwyn traut ihm nicht.
Menschen kann man nicht vertrauen. Trotzdem bekommt Gwyn weiche Knie, wenn sie Caleb sieht.

Dieser Roman hat mich von der ersten Zeile an in den Bann gezogen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet, sehr vielschichtig. Selbst die Nebencharaktere leben.
Die Geschehnisse werden wunderbar erzählt. Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut zu lesen. Ein rundum gelungenes Buch. Ich hoffe auf den nächsten Teil.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

Der Kampf um die Krone (Die Magie der Königreiche 2)

Valeria Bell
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.07.2018
ISBN 9783646604047
Genre: Fantasy

Rezension:

Dunkle Mächte. Machtgierige Könige. Sprechende Tiere. Magische Wesen. Gutaussehende Prinzen. Ein verwunschener Wald. Das sind die Zutaten dieses Buches. Zutaten, die einen klassischen Genremix aus Fantasy und Liebesgesichte garantieren, die aber auch einen langweiligen Handlungsstrang befürchten lassen, weil man eine solche oder ähnliche Geschichte schon mehr als einmal gelesen hat.

Aber Valeria Bell schafft es, diesem klassischen Thema durch einen flüssigen Schreibstil und gut durchdachten Storytwist, immer mal wieder etwas Neues herauszukitzeln. Richtig gut hat mir die Entwicklung der Figuren gefallen. Auch die Beziehung zwischen Skyler und William wird immer stärker.

Aber wo Licht ist, ist auch Schatten. Die Endschlacht hätte meiner Meinung nach etwas detallierter ausfallen könne, und auch das Ende fühlt sich an, als hätte die Autorin unbedingt noch zwei fast vermisste Darsteller auftreten lassen müssen, ohne das dies eine tiefere Erklärung erfährt.

Trotzdem. Mein Fazit fällt positiv aus. Der erste Teil hat mir gefallen. Den zweite Teil fand ich etwas besser. Deswegen 4 von 5 Sternen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(181)

300 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 117 Rezensionen

"spinnen":w=39,"thriller":w=25,"horror":w=17,"ezekiel boone":w=11,"die brut":w=8,"invasion":w=7,"spannung":w=6,"usa":w=6,"apokalypse":w=6,"weltuntergang":w=5,"amerika":w=4,"spinne":w=4,"angst":w=3,"trilogie":w=3,"china":w=3

Die Brut - Sie sind da

Ezekiel Boone , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.05.2017
ISBN 9783596035533
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zunächst mal stelle ich mir die Frage, warum dieses Buch als Thriller bezeichnet wird. Das will irgendwie nicht in meinen Kopf. Im Prinzip ist die Handlung wie bei einem schlechten Horrorfilm, den ich allenfalls ansehen würde, wenn er umsonst bei Netflix oder Amazon Video läuft. Es geht um eine Spinneninvasion und die fiesen, kleinen Dinger mögen Menschenfleisch. Muss ich mehr sagen? Wenn jetzt wenigstens noch eine Tophandlung à la Alien käme. Leider ist dem nicht so. Es werden gefühlt hunderttausend Leute vorgestellt und man weiß gar nicht so recht, wer denn nun der Protagonist sein soll. Einige werden vorgestellt, nur um wenige Seiten später als Spinnenfutter zu enden. Ich persönlich mag lieber eine chronologisch erzählte Handlung. Dadurch bleibt für mich die Spannung viel mehr erhalten. Hier wird aber von Person zu Person gesprungen. Dadurch entsteht für mich kein Spannungbogen. Szenen wie die im Privatjet waren vielversprechend. Leider gab es davon aber nicht viele. Für die meisten Leute mag das Buch auch etwas zu ekelig sein (natürlich insbesondere für Menschen mit einer Spinnenphobie). Was mich nervt ist, dass es zunächst keinen Hinweis darauf gibt, dass das Buch als Trilogie konzipiert ist. So ist man am Ende des Buchs ziemlich unbefriedigt, da das Ende mehr als offen ist. Von Thriller-Reihen kenne ich es so, dass jedes Buch irgendwie abgeschlossen ist. Dieses Buch hier beschreibt aber lediglich den Anfang der Spinneninvasion. Spinnen, die übrigens neuerdings auch Schiffe und Boote steuern können *Augenroll*. Die Leute, die man als Protagonisten bezeichnen könnte (Melanie & Mike) sind ziemlich lieblos gezeichnet. Irgendwie haben alle gescheiterte Beziehungen hinter sich und Melanie und Mike müssen sich nur ein einziges Mal sehen. Schon ist es um sie geschehen und die Gedanken kreisen plötzlich nur noch um den anderen. Ein Student, der zuvor der sexuellen Befriedigung gedient hat, wird eiskalt abserviert und weint danach wie ein Schlosshund. Ein breitschultriger, gestandener Mann (wenn ich das Recht in Erinnerung habe). Rosamunde Pilcher für Arme? Dann kommen ja auch noch die Prepper vor. Idiotische Amerikaner mit Waffen, die einen Bunker ihr Eigen nennen und sich mit Waffen und Vorräten dort vorbereitet haben. Finde ich langweilig. Sorry. Von so Leuten halte ich auch im echten Leben nichts. Was hat der Autor sich dabei gedacht? Das Buch konnte mich weder fesseln noch habe ich mich einen Moment lang gegruselt. Es ist Trash vom Feinsten und bei weitem kein Thriller (um das nochmal zu betonen). ICH werde mir die Folgebände sicherlich nicht kaufen!!!

  (2)
Tags: die brut, thriller   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(369)

716 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 153 Rezensionen

"drohne":w=34,"jugendbuch":w=23,"thriller":w=20,"elanus":w=18,"ursula poznanski":w=15,"spannung":w=11,"mord":w=10,"überwachung":w=10,"universität":w=9,"jugendthriller":w=8,"technik":w=7,"geheimnisse":w=6,"wunderkind":w=6,"drohnen":w=6,"geheimnis":w=5

Elanus

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 22.08.2016
ISBN 9783785582312
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Endlich ein neues Jugendbuch aus der Feder von Ursula Poznanski. Ich konnte es kaum erwarten, es in den Händen zu halten. Mein erstes Jugendbuch von ihr war Saeculum und seitdem bin ich ein großer Fan.

Aber worum geht es in Elanus? Es geht um den Antihelden Jona, der zwar erst siebzehn Jahre alt ist, aber aufgrund seiner Intelligenz schon ein Stipendium an einer Universität bekommen hat. Statt im Studentenwohnheim soll er bei Familie Helmreich wohnen. Leider hat er mit dieser keinen guten Start. Die Gastmutter verspätet sich schon am ersten Tag als sie Jona vom Bahnhof abholen soll. Auch sonst läuft es für Jona nicht gut. Er ist sehr überheblich und macht sich so an der Universität nicht gerade viele Freunde. Einzig Linda ist nett zu ihm, so dass er beschließt, dass sie künftig seine Freundin sein soll. Doch wie soll er es anstellen? Er hat da noch ein Ass im Ärmel. Eines Abends schickt er ihr seine selbst entwickelte Drohne Elanus hinterher. Sie ist klein, leise und sieht alles. Elanus ist mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und kann jeden aufspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Leider entdeckt Jona dadurch Dinge, die besser im Verborgenen geblieben werden und gerät in einen Strudel merkwürdiger Ereignisse. Irgendjemand ist doch hinter ihm und seiner Drohne her oder bildet er sich das nur ein?

Wer jetzt nicht Lust auf mehr bekommen hat, der sollte das Buch wohl eher nicht lesen. Also mir hat es gut gefallen. Der Schreibstil von Ursula Poznanski ist wie immer toll und sie versteht es sehr gut Spannung aufzubauen. Man möchte das Buch praktisch gar nicht mehr aus der Hand legen. Am Anfang dachte ich noch, dass Jona ein nicht sehr gut gewählter Protagonist ist. Schließlich ist er ein regelrechter Klugscheißer und nicht gerade sympathisch. Doch gerade diese Eigenschaften sind mal was ganz anderes. Den netten Protagonisten kann doch jeder ;-) ...

Warum habe ich jetzt einen Stern abgezogen? Also manche Sachen waren mir doch etwas wirr und an den Haaren herbeigezogen. Das Ende zum Beispiel ist ohne Frage sehr, sehr spannend. Jona agiert aber trotz seines Intellekts nicht so, wie man es von ihm erwarten würde und begibt sich dadurch quasi unnötig in Gefahr. Das finde ich etwas unlogisch. Es bleiben auch noch einige offene Fragen, die mich dann doch etwas traurig gestimmt haben. Auf einige Dinge hätte ich eben gern noch eine Antwort gehabt.

Trotzdem freue ich mich, dass ich dieses Buch im Rahmen der Leserunde lesen durfte. Auch das nächste Buch werde ich mir definitiv holen. Meine liebsten Jugendbücher von Ursula Poznanski sind übrigens (wie bereits erwähnt) "Saeculum" und die Trilogie um Ria (Band 1 heißt "Die Verratenen"). Also falls jemand guten Lesestoff sucht.... Unbedingt kaufen!!

  (2)
Tags: drohne, elanus, jugendbuch, poznanski, spannung   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

astrid korten, auftragskiller, dachau, dotbooks, ebook, eiskalter schla, eiskalter schlaf, entführung, ermittlungen, florenz, hypnose, missbrauch, mord, serienkiller, thriller

Eiskalter Schlaf

Astrid Korten
E-Buch Text: 380 Seiten
Erschienen bei dotbooks, 25.02.2014
ISBN 9783955203108
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Meine Meinung:

Story:

EISKALTER SCHLAF ist der zweite Band einer Thriller-Serie. Es geht um Anna, die zwar den Fängen ihres Peinigers Jakob entkommen ist, aber psychisch noch mit den Ereignissen zu kämpfen hat. Nichts ist mehr so wie es mal war, nachdem er ihr all das angetan hat. Wenn sie ihre Tochter ansieht, dann sieht sie Jakob in ihr. Ihr Mann erkennt Anna kaum wieder. In Italien erschießt sie sogar den Hund, weil sie ihn für Jakob hält. Obwohl Jakob doch tot ist, verfolgt er sie immer noch. Darum stimmt sie einer Hypnosetherapie bei Jörg Kreiler zu. Ob diese Entscheidung wirklich so gut war?

Ein Auftragskiller zieht eine blutige Spur durch ganz Europa. Er tötet seine Opfer auf grausamste Art und Weise. Was sind wohl die Motive des Auftragkillers und was hat das alles mit den Ereignissen von 1944 zu tun? In der Zeit hat Richter Krollmann sein Unwesen getrieben. Junge Straftäter, die eigentlich zum Tode verurteilt waren, werden grausam gefoltert und misshandelt.

Gibt es zwischen all den Ereignissen einen Zusammenhang?

Findet es am Besten selbst heraus. Ich möchte nicht zu viel von der Handlung vorwegnehmen. Sonst braucht ihr das Buch ja nicht mehr zu lesen ;-). Aber seid gewarnt: Das Buch ist nichts für schwache Nerven!!!

Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir ausgesprochen gut. Sie fesselnd einen richtig ans Buch, so dass man es kaum aus der Hand legen kann. Es ist wirklich so spannend, dass ich es in ein paar Tagen durchgelesen hatte. Sie versteht es gekonnt, die verschiedenen Handlungsstränge irgendwie zusammenzubringen und nimmt bei ihren Beschreibungen kein Blatt vor den Mund. Die Morde sind grausam und brutal und werden auch so geschrieben.

Die Charaktere:

Die Charaktere sind schön gezeichnet. Man kann sich gut in sie hineinversetzen und leidet regelrecht mit Anna mit. Man weiß manchmal gar nicht mehr, was sie sich einbildet und was der Realität entspricht.

 

Mein Fazit:

Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen. Ich mag gut geschriebene Psychothriller und mir gefällt es, wenn ein Buch mal nicht so unblutig ist. Man merkt, dass die Autorin richtig gut recherchiert hat. Ich habe noch Dinge über eine Hypnose erfahren, die ich gar nicht wusste. EISKALTER SCHLAF hat mich von der ersten bis zur letzten Seite absolut gefesselt und das passiert mir nicht oft. Wie oft muss man sich leider durch ein Buch hindurchquälen oder legt es gar ganz zur Seite? Von mir gibt es auf jeden Fall ganz klar eine Leseempfehlung für dieses Buch. Jeder, der einen eBook Reader hat und einen guten Psychothriller zu schätzen weiß, sollte zugreifen. Als Printausgabe scheint es EISKALTER SCHLAF nicht zu geben.

Ich kann gar nicht genug von Astrids Büchern bekommen und bin komplett angefixt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Der dritte Teil erscheint wohl nächstes Jahr. Schade, dass ich so lange warten muss. Na ja, so kann ich eben noch länger über das etwas offene Ende des zweiten Teils nachdenken und mir überlegen wie es wohl weitergeht.

  (6)
Tags: astrid korten, dotbooks   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

97 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

apokalypse, avalon, elit, endzeit, freundschaft, gewalt, horror, hummer, kampf, leserund, loyalität, luzifer verlag, thriller, zombie, zombies

900 Meilen

S. Johnathan Davis
E-Buch Text
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 30.01.2014
ISBN 9783943408621
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.347)

6.839 Bibliotheken, 78 Leser, 39 Gruppen, 467 Rezensionen

"panem":w=191,"liebe":w=167,"dystopie":w=152,"katniss":w=145,"krieg":w=144,"peeta":w=142,"fantasy":w=93,"kapitol":w=90,"gale":w=90,"rebellion":w=82,"hungerspiele":w=82,"tod":w=80,"kampf":w=80,"zukunft":w=66,"freundschaft":w=62

Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Hanna Hörl
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.01.2011
ISBN 9783789132209
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.186)

5.037 Bibliotheken, 51 Leser, 36 Gruppen, 424 Rezensionen

"liebe":w=209,"panem":w=191,"katniss":w=147,"peeta":w=143,"hungerspiele":w=141,"dystopie":w=117,"arena":w=111,"fantasy":w=95,"rebellion":w=90,"gale":w=90,"kapitol":w=82,"freundschaft":w=75,"kampf":w=73,"tod":w=72,"zukunft":w=70

Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Hanna Hörl
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.01.2010
ISBN 9783789132193
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.785)

15.975 Bibliotheken, 108 Leser, 33 Gruppen, 473 Rezensionen

"dystopie":w=140,"liebe":w=106,"panem":w=93,"hungerspiele":w=74,"suzanne collins":w=61,"jugendbuch":w=60,"fantasy":w=55,"kampf":w=46,"arena":w=46,"katniss":w=45,"spiele":w=42,"peeta":w=41,"die tribute von panem":w=40,"zukunft":w=39,"freundschaft":w=36

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(641)

1.210 Bibliotheken, 9 Leser, 8 Gruppen, 59 Rezensionen

"thriller":w=22,"cody mcfadyen":w=16,"lobotomie":w=16,"entführung":w=15,"smoky barrett":w=14,"folter":w=10,"dunkelheit":w=8,"mord":w=7,"fbi":w=7,"hochzeit":w=6,"serienmörder":w=6,"psychothriller":w=6,"usa":w=5,"los angeles":w=5,"spannung":w=4

Ausgelöscht

Cody McFadyen , Angela Koonen , Dietmar Schmidt
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2011
ISBN 9783404165810
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

403 Bibliotheken, 0 Leser, 5 Gruppen, 58 Rezensionen

"dystopie":w=16,"apokalypse":w=13,"überleben":w=8,"erdbeben":w=8,"tod":w=7,"endzeit":w=6,"jeyn roberts":w=6,"mord":w=5,"jugendbuch":w=5,"horror":w=5,"zombies":w=5,"thriller":w=4,"gewalt":w=4,"jugendliche":w=4,"vancouver":w=4

Dark Inside

Jeyn Roberts , Bea Reiter
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Loewe, 01.06.2012
ISBN 9783785573969
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.038)

2.126 Bibliotheken, 35 Leser, 11 Gruppen, 207 Rezensionen

"dystopie":w=98,"verrat":w=39,"zukunft":w=33,"jugendbuch":w=31,"ursula poznanski":w=31,"die verratenen":w=28,"verschwörung":w=25,"thriller":w=21,"flucht":w=21,"sphären":w=19,"ria":w=18,"sphäre":w=15,"trilogie":w=14,"prims":w=14,"clans":w=12

Die Verratenen

Ursula Poznanski
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 09.10.2012
ISBN 9783785575468
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

e-book, kannibalismus, mystery, ondragon, thriller, wendigo

Ondragon: Menschenhunger

Anette Strohmeyer
E-Buch Text
Erschienen bei Psychothriller GmbH, 25.03.2012
ISBN 9783942261302
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: ondragon, wendigo   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

51 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

besondere fähigkeiten, fbi, gabe, großfamilie, jugendbuch, liebe, paranormal, savants, seelenverwandte, sky, soulmates, usa, verbrecher, ya, zed

Finding Sky

Joss Stirling
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Oxford University Press, 21.05.2012
ISBN 9780192792952
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(404)

814 Bibliotheken, 10 Leser, 8 Gruppen, 105 Rezensionen

"thriller":w=30,"haut":w=17,"hamburg":w=16,"autor":w=16,"mord":w=14,"arno strobel":w=14,"entführung":w=12,"psychothriller":w=11,"buch":w=9,"skript":w=9,"krimi":w=8,"schriftsteller":w=8,"serienkiller":w=8,"deutschland":w=7,"lektor":w=7

Das Skript

Arno Strobel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 19.01.2012
ISBN 9783596191031
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(358)

578 Bibliotheken, 9 Leser, 7 Gruppen, 161 Rezensionen

"geocaching":w=81,"thriller":w=55,"salzburg":w=54,"mord":w=41,"österreich":w=29,"rache":w=23,"krimi":w=19,"rätsel":w=19,"schuld":w=18,"koordinaten":w=17,"ursula poznanski":w=15,"schnitzeljagd":w=14,"serienmörder":w=13,"fünf":w=13,"gps":w=12

Fünf

Ursula Poznanski
Fester Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 16.02.2012
ISBN 9783805250313
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(544)

980 Bibliotheken, 12 Leser, 21 Gruppen, 224 Rezensionen

"computerspiel":w=76,"thriller":w=57,"sucht":w=51,"london":w=49,"jugendbuch":w=41,"schule":w=41,"erebos":w=41,"spiel":w=37,"rache":w=32,"freundschaft":w=26,"realität":w=26,"nick":w=26,"computer":w=23,"spannung":w=20,"rollenspiel":w=20

Erebos

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 485 Seiten
Erschienen bei Loewe, 19.01.2010
ISBN 9783785569573
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.041)

1.891 Bibliotheken, 20 Leser, 12 Gruppen, 269 Rezensionen

"mittelalter":w=116,"thriller":w=87,"rollenspiel":w=87,"fluch":w=73,"wald":w=61,"jugendbuch":w=38,"saeculum":w=35,"spannung":w=31,"ursula poznanski":w=29,"convention":w=26,"liebe":w=24,"angst":w=21,"bastian":w=21,"familie":w=18,"freundschaft":w=17

Saeculum

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Loewe, 02.11.2011
ISBN 9783785570289
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

community, dieb, diebin, diebstahl, freundschaft, jugendbuch, liebe, london, olympia, paranormal, riesenrad, romantik, savant, schicksal, seelenverwandte

Stealing Phoenix

Joss Stirling
Flexibler Einband: 265 Seiten
Erschienen bei Oxford University Press, 21.05.2012
ISBN 9780192756589
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(573)

1.087 Bibliotheken, 13 Leser, 13 Gruppen, 112 Rezensionen

"thriller":w=59,"smoky barrett":w=41,"fbi":w=40,"beichte":w=40,"kirche":w=35,"mord":w=33,"religion":w=32,"sünde":w=30,"serienmörder":w=29,"cody mcfadyen":w=21,"serienkiller":w=17,"glaube":w=14,"sünden":w=14,"spannung":w=11,"usa":w=11

Das Böse in uns

Cody McFadyen , Axel Merz
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2008
ISBN 9783785723395
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Worst Nightmares

Shane Briant
Fester Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Perseus Books Group, 12.05.2009
ISBN 159315514X
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

536 Bibliotheken, 20 Leser, 9 Gruppen, 49 Rezensionen

"kuppel":w=23,"kleinstadt":w=17,"stephen king":w=15,"horror":w=14,"thriller":w=12,"mord":w=9,"maine":w=9,"angst":w=8,"king":w=8,"usa":w=7,"gewalt":w=7,"macht":w=6,"die arena":w=6,"spannung":w=5,"kinder":w=5

Die Arena

Stephen King , Wulf Bergner
Fester Einband: 1.280 Seiten
Erschienen bei Heyne, München, 16.11.2009
ISBN 9783453266285
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: diktator, horror, king, kuppel, polizeistaat   (5)
 
35 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.