herzle

herzles Bibliothek

108 Bücher, 90 Rezensionen

Zu herzles Profil
Filtern nach
108 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

48 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

new york, fossil, gefallener engel, schriftrollen, robert masello

Das letzte Relikt

Robert Masello , Maria Poets
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 14.07.2011
ISBN 9783596188444
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

156 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 19 Rezensionen

thriller, mord, mörder, serienkiller, killer

Level 26: Dunkle Seele

Anthony E. Zuiker , Axel Merz , Axel Merz
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.05.2011
ISBN 9783404160570
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(716)

1.144 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 98 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, sebastian fitzek, selbstmord, schiff

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

israel, jon land, prophezeiungen, krimi, naher osten

Die dunkle Prophezeiung

Jon Land , Angela Koonen
Flexibler Einband: 381 Seiten
Erschienen bei Lübbe, 11.07.2006
ISBN 9783404155378
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

1945 wird, nach der Befreiung des Lagers Buchenwald, unter einem Massengrab von amerikanischen Soldaten mehrere Kisten mit Dokumenten entdeckt. Jahrzehnte später haben diese Dokumente eine immense Bedeutung für die Zukunft der Vereinigten Staaten. Die UNO-Mitarbeiter Danielle Barneas und Ben Kamal müssen hinter die Bedeutung einer Prophezeiung von Nostradamus kommen, um schlimmeres zu verhindern. Dabei geraten sie an Drogenbosse, ehemalige MItglieder des Saddam Regimes, alte Nazis, Internet- Hacker und sogar die eigenen Leute der UNO wenden sich gegen sie.

Das Buch ist eine Mischung aus Geschichte, Mystik und Action/Thriller... Sehr unterhaltsam und pfiffig gemacht. Ich fand es lesenswert. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

117 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

biographie, kz, familie, adoption, israel

Amon: Mein Großvater hätte mich erschossen

Jennifer Teege , Nikola Sellmair
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Rowohlt, 20.09.2013
ISBN 9783498064938
Genre: Biografien

Rezension:

Jennifer Teege rechnet in diesem Buch mit ihrer Vergangenheit ab. Sowohl das Verhältnis zu ihren Eltern, wie auch (vor allem) zu ihren Großeltern, beleuchtet sie intensiv. Trotz vieler negativer Ereignisse aus der Vergangenheit schafft sie es, positive Resultate daraus zu ziehen und damit gestärkt in die Zukunft zu starten. Das Buch hinterlässt keinen faden Beigeschmack wie manch anderer Lesestoff, der historische Ereignisse oder Personen belichtet. Trotzdem vergißt es nicht den Schrecken der damaligen Zeit authentisch wiederzugeben und schneidet die dahintersteckenden Motive an, über die sich der Leser selbst seine Gedanken machen kann.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

142 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

depression, depressionen, selbstmord, freunde, rowohlt

Morgen ist leider auch noch ein Tag

Tobi Katze ,
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 25.09.2015
ISBN 9783499629273
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

hacker, science-fiction, jugendroman, jugendbuch, verlag arena

Hide*Out

Andreas Eschbach
Flexibler Einband: 456 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2014
ISBN 9783401505060
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Bei diesem Buch merkte ich erst am Ende, dass ich mit dem zweiten und nicht dem ersten Teil angefangen hatte, was mich allerdings gar nicht gestört hat. Ehrlich gesagt, ich habe es nicht mal gemerkt. Die Handlung ist fesselnd und mitreisend, zeitweise bekam ich sogar richtiges Herzklopfen und Gänsehaut. Alleine die Vorstellung seinen eigenen Willen nicht mehr durchsetzen zu können und "ferngesteuert" zu sein, brrrrrrrrrrr.... 
Egal welche Schwächen andere in diesem Buch sehen möchten, von mir kriegt es ne eins mit Stern!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

oberschicht, natur

Beben

John J. Nance , Holger Hanowell , Dr. Holger Hanowell, M.A , Wolfgang Neuhaus
Flexibler Einband: 476 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.03.2009
ISBN 9783404159888
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch ist ein guter Lückenfüller, wenn das Bücherregal mal nichts her gibt. Es liest sich gut und wird eigentlich nicht langweilig. Es ist voll von Klischees, die man so aus diesen berühmten Katastrophenfilmen kennt. Der unverstandene aber brilliante Wissenschaftler, der habgierige Bauunternehmer, die wagemutigen Retter in der Not... Wer also auf Altbewährtes steht, kann mit diesem Buch nichts falsch machen. Aber Neues oder Aufregenderes - Fehlanzeige. Dennoch war es kein Fehlgriff...

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

frauenroman, freundschaft, roman, liebe

Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert

Trixi von Bülow
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.02.2014
ISBN 9783426513057
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

92 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

thriller, gentechnik, monster, wissenschaftsthriller, genforschung

Implantiert

Scott Sigler , Martin Ruf
Flexibler Einband: 637 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.11.2010
ISBN 9783453434356
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(539)

998 Bibliotheken, 25 Leser, 1 Gruppe, 125 Rezensionen

thriller, serienkiller, ethan cross, serienmörder, mord

Ich bin die Nacht

Ethan Cross
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 20.12.2013
ISBN 9783404169238
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Psychopathen

Kevin Dutton , Ursula Pesch
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.08.2014
ISBN 9783423348232
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(259)

590 Bibliotheken, 3 Leser, 8 Gruppen, 29 Rezensionen

der dunkle turm, fantasy, revolvermann, stephen king, roland

Der dunkle Turm - Der Turm

Stephen King , Wulf Bergner
Flexibler Einband: 1.009 Seiten
Erschienen bei Heyne, 06.03.2006
ISBN 9783453431614
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

91 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

lustig, gelassenheit, schrott, blah blah bla, überflüssig

Ich bleib so scheiße, wie ich bin

Rebecca Niazi-Shahabi
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Piper, 15.01.2013
ISBN 9783492300568
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

175 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

twitter, oma, berlin, renate bergmann, facebook

Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker

Renate Bergmann , ,
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.07.2014
ISBN 9783499236907
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(89)

132 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 46 Rezensionen

evolution, insel, wissenschaft, thriller, biologie

Biosphere

Warren Fahy , Michael Windgassen
Flexibler Einband: 495 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 20.04.2010
ISBN 9783499252426
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

frankreich, poesie, selten so schön gelacht, heim, zuneigung

Autobiografie einer Pflaume

Gilles Paris , Melanie Walz
Fester Einband: 236 Seiten
Erschienen bei Knaus, A, 01.12.2004
ISBN 9783813502138
Genre: Romane

Rezension:

Aus dem Französischen von Melanie Walz. Nicht jeder hat das Glück, ein Waisenkind zu sein! Der neunjährige Icare, Spitzname Pflaume, lebt allein mit seiner Mutter, seit sich sein Vater mit einer anderen davon gemacht hat. Da seine Mutter nur Bier trinkt und mit dem Fernseher spricht, muss Icare den Äpfeln auf dem Speicher seinen Kummer erzählen. Eines Tages entdeckt er beim Spielen einen Revolver. Ein Schuss löst sich - und Pflaume ist ein Waisenkind. Doch das Kinderheim erweist sich als überraschendes Glück. Begeistert entdeckt er eine Welt jenseits von Fernsehen und Langeweile. Zum ersten Mal hat Pflaume Freunde, auch wenn der coole Simon, der weinerliche Ahmed, die ängstliche Alice oder der immer hungrige Jujube von den Dramen ihrer Kindheit gezeichnet sind. Sie alle bilden eine verschworene Gemeinschaft, die ihre Erwachsenen beim Wort nimmt und sie, wenn nötig, mit Indianerlist der Unwissenheit überführt. Und Pflaumes Glück scheint vollkommen, als die grünäugige Camille ins Waisenhaus kommt. Doch die Glücksfee hält noch ein letztes Geschenk bereit ....
Gilles Paris einfühlsam aus der Sicht eines Neunjährigen erzählter Roman ist eine wunderbare Liebeserklärung an die Kinder - an ihre unsentimental klare Weltsicht, ihren geradlinigen Mut und ihre Bereitschaft vorbehaltlos zu lieben. Eine Geschichte voller Poesie, fein changierend zwischen Humor, Nachdenklichkeit, Situationskomik und Hoffnung. Dieses lebenskluge Buch erinnert daran, wie großmütig und nachsichtig die Kinder dieser Welt mit den Erwachsenen sind.

Ein Buch das man lesen und genießen kann, allerdings nur einmal...

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

vogelsberg, mord, pubertät, nidda, krimi

Toter geht´s nicht -

Dietrich Faber , Dietrich Faber , Britta Steffenhagen
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 31.10.2011
ISBN 9783837110647
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Faschingsumzug im Vogelsberg: Jubel, Trubel, Heiterkeit, und am Ende wird ein Mann erschlagen. Der Tote war verkleidet: als Tod.
Kriminalhauptkommissar Henning Bröhmann passt das überhaupt nicht. Er ist nämlich am selben Tag von seiner Frau verlassen worden und muss nun nicht nur einen Mord aufklären, sondern sich auch um Kinder, Haus und Hund Berlusconi kümmern.



Die Ich-Form des Krimis kann überzeugen. Mit Witz und Selbstironie hält sich  Bröhmann  selbst für eine Mimose, erzählt von den typischen Problemen mit seiner Tochter und stellt den modernen Kindergarten, zumindest für unmotiverte Eltern, als Ort des Grauens dar. 

Dieser abwechselungsreiche und unterhaltsame Krimi ist aber auf jeden Fall lesenswert und das Ende ist echt ein Hammer!!! 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.068)

6.461 Bibliotheken, 130 Leser, 13 Gruppen, 354 Rezensionen

schweden, humor, lebensgeschichte, freundschaft, elefant

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei carl's books, 29.08.2011
ISBN 9783570585016
Genre: Romane

Rezension:

Nach einem langen und ereignisreichen Leben landet Allan Karlsson (Robert Gustafsson) im Altenheim – er glaubt, dass seine Tage gezählt sind und langweilt sich zu Tode. An seinem 100. Geburtstag beschließt der Senior, der sich immer noch bester Gesundheit erfreut, der Ödnis des Heims zu entfliehen und klettert kurzerhand aus dem Fenster. Es folgt eine Reihe unerwarteter Ereignisse, die ihn auf eine lange Reise führen. Auf dieser trifft er eine Gruppe Schwerkrimineller, findet einen Koffer voll Geld, begegnet einem Elefanten, macht Bekanntschaft mit einem inkompetenten Polizisten und findet neue Freunde. Für Allan ist all dies jedoch nichts wirklich Außergewöhnliches, denn es stellt sich heraus, dass er an einem Großteil der bedeutendsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts beteiligt war - mal mehr und mal weniger direkt...Herrlich verquer und schräg, ein wenig bizarr, ein wenig wie Forrest Gump. Allan, der unverwüstliche Sprengstoffexperte und lebensfreudiger alter Mann. Skurrile Kontakte mit allen Großen der letzten hundert Jahre, Mao, Franco, Truman, Johnson, Stalin, De Gaulle, er rettet Churchill das Leben, welch ein herrlicher Nonsens, mit Tiefsinn verbunden. 
Und wenn sie nicht gestorben sind, dann setzen sie ihren Unsinn fort, Großartig!

Ein Muss für alle Leseratten!!!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

keltisches mittelalter, schwester fidelma

Der Tod soll auf euch kommen - Historischer Kriminalroman

Peter Tremayne
Fester Einband: 407 Seiten
Erschienen bei Helmuth Lingen Verlag, 01.01.2004
ISBN B00DK4MUS8
Genre: Sonstiges

Rezension:

Irland 7. Jahrhundert. Die Amme des Sohnes von Schwester Fidelma wird ermordet aufgefunden. Vom sechs Monate alten Jungen, der in ihrer Obhut war, fehlt jede Spur. Ist seine Entführung gegen den königlichen Hof gerichtet? Bei aller Sorge um ihren Sohn kombiniert Fidelma messerscharf. Ein neuer und spannender Keltenkrimi.



Ein spannender Fall für Schwester Fidelma und ihren "Ehemann zur Probe" Bruder Eadulf. Da es um den Sohn der beiden geht, ist es für sie besonders schwierig, die Zusammenhänge zu erkennen. 

Mein erstes Buch dieser Reihe. Leider nicht ganz so fesselnd und unvorhersehbar, wie ich dachte. Aber für Krimifans doch lesenswert.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(442)

823 Bibliotheken, 16 Leser, 5 Gruppen, 78 Rezensionen

london, magie, krimi, jazz, fantasy

Schwarzer Mond über Soho

Ben Aaronovitch , Christine Blum
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.07.2012
ISBN 9783423213806
Genre: Fantasy

Rezension:

Constable Peter Grant ist ein ganz normaler Londoner Bobby. Die Abteilung, in der er arbeitet, ist allerdings alles andere als normal: ihr Spezialgebiet ist – die Magie. Peters Vorgesetzter, Detective Inspector Thomas Nightingale, ist der letzte Magier Englands und Peter seit kurzem bei ihm in der Ausbildung. Was im Moment vor allem das Auswendiglernen von Lateinvokabeln bedeutet, die uralten Zaubersprüche wollen schließlich korrekt aufgesagt werden. Doch als Peter eines Nachts zu der Leiche eines Jazzmusikers gerufen wird, verliert das Lateinstudium auf einmal seine Dringlichkeit. Peter findet heraus, dass in den Jazzclubs in Soho, im Herzen Londons, plötzlich verdächtig viele Musiker eines unerwarteten Todes sterben. Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu …


Die Story ist wieder genauso packend und mitreissend wie im ersten Teil. Man kann wieder viele neue Wesen und Orte entdecken. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(333)

680 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 63 Rezensionen

london, magie, krimi, fantasy, mord

Ein Wispern unter Baker Street

Ben Aaronovitch , Christine Blum
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.06.2013
ISBN 9783423214483
Genre: Fantasy

Rezension:

In einem U-Bahn-Tunnel bei der Station Baker Street in London wird ein amerikanischer Kunststudent mit einer Tonscherbe ermordet, an der PC Peter Grant Spuren von Magie wahrnimmt. Der Police Constable bildet zusammen mit seiner Kollegin Lesley May und Detective Chief Inspector Thomas Nightingale eine für Übernatürliches zuständige Sonderabteilung der Metropolitan Police. Peter folger der Spur der Scherbe eines Tellers und stößt dabei auf seltsame Vorgänge in der Kanalisation des Stadtteils Notting Hill...

Ein Wispern unter Baker Street“ ist der dritte Band der Reihe um den Constable der Metropolitan Police London und Zauberlehrling Peter Grant. Wer die Fantasy-Krimi Reihe bereits aus „Die Flüsse von London“ kennt und schätzt, wird sich freuen, dass Ben Aaronovitch am bewährten Rezept und seinen Qualitäten festgehalten hat: Ein zunächst gewöhnlich aussehender Mordfall entpuppt sich als ein Mysterium des Übernatürlichen.
„Schwarzer Mond über Soho“, der 2. Band dieser Reihe hab ich leider erst zu spät endeckt, so dass ich den 3. Band vorzog, was der Handlung aber keinen Abbruch tat.


Nachdem wir in den vorherigen Bänden schon Geister, Flussgötter, Chimären und Weiß- und  Schwarzmagier kennen gelernt haben, kommt hier Ben Aaronovitchs Spielart der Feen hinzu und das „Stille Volk“. Zunächst steht jedoch solide Polizeiarbeit im Mittelpunkt, mitsamt den schrägen Kontroversen, die das Zusammentreffen von Übernatürlichem mit einem fortschrittlichen Polizeiapparat so mit sich bringt. Hier entfesselt der „Dr. Who“-Drehbuchautor seinen typisch englischen Sarkasmus und schwarzen Humor auf das Feinste und das wird hoffentlich auch weiterhin ein tragendes Element der Serie bleiben. 


Als Krimiautor hat Aaronovitch den Fall des erstochenen Kunststudenten klar strukturiert aufgebaut. Die zunächst mit herkömmlichen Mitteln (Wanzen, Verhöre, Beschattungen und Verfolgungsjagten) gestaltete Suche nach der Herkunft des Tatwerkzeugs führt Peter und Lesley nach und nach in obskure Gefilde, die sie sich mithilfe ihrer wenigen magischen Kräfte erschließen müssen. Ein solider Spannungsbogen, dekoriert mit übersinnlichem Schnickschnack und einigen dramatischen Szenen, zieht sich zu einem mystischen Finale und schließlich einer bodenständigen Auflösung.


Ben Aaronovitch hat mit Peter Grant einen sehr sympathischen  Constable der MET und Zauberlehrling in ein spannendes Abenteuer in Notting Hill und den Katakomben Londons geschickt. Sorgsam vermeidet der Autor, dass die Magie à la „Deus ex machina“ den Fall löst, sondern hier ist noch echte englische Polizeiarbeit gefragt. Und die setzt Aaronovitch mit originellen Charakteren und sparsam dosierten magischen Tricks mit etwas schwarzem Humor spannend in Szene.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

158 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 11 Rezensionen

hexen, salem, magie, usa, hexenverfolgung

Das Hexenbuch von Salem

Katherine Howe , Judith Schwaab
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 10.08.2011
ISBN 9783442473748
Genre: Fantasy

Rezension:


Connie Goodwin ist fasziniert von den Hexenverfolgungen des 17. Jahrhunderts in Salem und befasst sich in ihrer Doktorarbeit mit diesem Thema. Bei der Suche nach Originaldokumenten in alten Kirchenregistern lernt sie den jungen Restaurator Sam kennen, der ihr künftig hilft. Ein eigenartiger Fund im Hause ihrer verstorbenen Großmutter führt sie auf die Spur eines alten Buches mit speziellen Rezepten, denen magische Kräfte innenwohnen....

Es ist ein tolles Buch, dessen Schreibstil einen nicht mehr zu lesen aufhören lässt. Das Buch ist von Anfang bis Ende sehr spannend. Echt lesenswert!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.176)

1.996 Bibliotheken, 68 Leser, 8 Gruppen, 174 Rezensionen

london, magie, fantasy, krimi, geister

Die Flüsse von London

Ben Aaronovitch , Karlheinz Dürr
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.01.2012
ISBN 9783423213417
Genre: Fantasy

Rezension:

Peter Grant ist frischgebackener Police Constable, als man ihm einen unerwarteten Karrierevorschlag macht: Er soll Zauberlehrling werden, der erste in England seit 50 Jahren. Jetzt muss er sich mit einem Nest von Vampiren in Purley herumschlagen, einen Waffenstillstand zwischen Themsegott und Themsegöttin aushandeln, Leichen in Covent Garden ausgraben... Alles ziemlich anstrengend. Und der Papierkram!

Also unterm Strich kann ich sagen, dass mir das Buch wirklich super gut gefallen hat. Von der Idee und Geschichte her praktisch völlig neu und ziemlich einzigartig. Von typisch Londoner Sprache bis gehobene Sprache war da alles dabei. Und erinnerte mich an meinen letzten Londonurlaub! Für mich war das Buch ein Genuss.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(429)

682 Bibliotheken, 15 Leser, 4 Gruppen, 108 Rezensionen

stromausfall, europa, hacker, blackout, katastrophe

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Marc Elsberg
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.03.2012
ISBN 9783764504458
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Erschreckend realistisch! Zuerst ging das Licht in Italien aus. Dann brechen in ganz Europa die Stromnetze zusammen, die Kraftwerke schalten sich ab. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als der Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen plötzlich dubiose E-Mails auf seinem Computer auf. Er gerät selbst unter Verdacht, und ihm wird klar, dass sie gegen einen ebenso verschlagenen wie unsichtbaren Gegner kämpfen. Unterdessen herrscht Finsternis in Europa, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben. 
Ein realistisch und mitreißend erzählter Thriller, der klarmacht, wie angreifbar vernetzte Technik ist und dass beim Blackout nicht nur die Heizung und Tiefkühltruhe ausfallen. Man ist versucht, Kerzen und Batterien auf Vorrat zu kaufen, sowie eine Hütte in den Bergen mit Eigenversorgung sich zu eigen zu machen, um sich auf ein solches Szenario vorzubereiten.

  (3)
Tags:  
 
108 Ergebnisse