hiddenbookparadises Bibliothek

167 Bücher, 69 Rezensionen

Zu hiddenbookparadises Profil
Filtern nach
167 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(231)

495 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 60 Rezensionen

aliens, beth revis, dystopie, erde, godspeed, jugendbuch, krieg, liebe, planet, raumschiff, science fiction, tod, trilogie, verrat, weltall

Godspeed - Die Ankunft

Beth Revis ,
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.08.2013
ISBN 9783791516783
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.906)

3.975 Bibliotheken, 27 Leser, 13 Gruppen, 180 Rezensionen

carl morck, carl mørck, dänemark, entführung, erbarmen, folter, jussi adler-olsen, kopenhagen, krimi, mord, rache, sonderdezernat, sonderdezernat q, spannung, thriller

Erbarmen

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2011
ISBN 9783423212625
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

553 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 80 Rezensionen

amy, beth revis, die suche, dystopie, freundschaft, godspeed, jugendbuch, junior, liebe, raumschiff, science fiction, suche, verrat, weltall, zukunft

Godspeed - Die Suche

Beth Revis , Simone Wiemken
Fester Einband: 461 Seiten
Erschienen bei Dressler, 01.01.2012
ISBN 9783791516776
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(602)

1.277 Bibliotheken, 17 Leser, 4 Gruppen, 85 Rezensionen

amy, beth revis, dystopie, fantasy, godspeed, jugendbuch, junior, liebe, raumschiff, science fiction, thriller, trilogie, weltall, weltraum, zukunft

Godspeed - Die Reise beginnt

Beth Revis , Simone Wiemken
Buch: 448 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.09.2013
ISBN 9783841502513
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

347 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

abenteuer, diana gabaldon, highland, highlands, highland-saga, historisch, historischer roman, history, karibik, liebe, outlander, piraten, reise, schottland, zeitreise

Outlander - Ferne Ufer

Diana Gabaldon , Barbara Schnell
Flexibler Einband: 1.232 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 09.09.2016
ISBN 9783426518236
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Vassa in the Night

Sarah Porter
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Tor Teen, 13.10.2016
ISBN 9780765380548
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(746)

1.370 Bibliotheken, 34 Leser, 10 Gruppen, 121 Rezensionen

alchemie, dämon, dämonen, deborah harkness, die seelen der nacht, england, fantasy, hexe, hexen, historikerin, liebe, magie, oxford, vampir, vampire

Die Seelen der Nacht

Deborah Harkness , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 21.01.2013
ISBN 9783442377190
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(346)

734 Bibliotheken, 15 Leser, 4 Gruppen, 56 Rezensionen

celaena sardothien, dorian havilliard, fae, fantasy, hexen, high fantasy, kampf, königin der finsternis, krieg, liebe, lysandra, magie, sarah j. maas, throne of glass, valg

Throne of Glass - Königin der Finsternis

Sarah J. Maas , Tanja Ohlsen
Flexibler Einband: 784 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423717076
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(491)

857 Bibliotheken, 10 Leser, 7 Gruppen, 131 Rezensionen

dystopie, gelöscht, jugendbuch, kyla, liebe, lorder, lucy, nico, rain, slater, spannung, teri terry, trilogie, zersplittert, zukunft

Zersplittert

Teri Terry , Petra Knese , Marion Hertle
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.01.2014
ISBN 9783649611844
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sky in the Deep

Adrienne Young
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Wednesday Books, 24.04.2018
ISBN 9781250168450
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(422)

935 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

dystopie, england, gedächtnisverlust, gelöscht, jugendbuch, krankenhaus, rebellion, science fiction, slated, slater, teri terry, terrorismus, terroristen, trilogie, überwachung

Gelöscht

Teri Terry , Marion Hertle
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 19.02.2015
ISBN 9783733500382
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(273)

618 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 123 Rezensionen

bannwald, emilian, familie, fantasy, jugendbuch, julie heiland, leonen, liebe, magie, robin, romantik, sternzeichen, tauren, vertrauen, wald

Bannwald

Julie Heiland
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.05.2015
ISBN 9783841421081
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

166 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

1001 nacht, dämonen, emily kate johnston, familie, fantasy, freundschaft, funken, geheimnis, geschichten, liebe, magie, märchen, orient, tausend nächte aus sand und feuer, wüste

Tausend Nächte aus Sand und Feuer

E. K. Johnston , Petra Koob-Pawis
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbj, 24.05.2016
ISBN 9783570164068
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Geschichte um Scheherazade aus Tausendundeine Nacht  ist immer wieder eine schöne Inspiration oder ein viel versprechender Ansatz für zahlreiche Bücher mit einer Handlung im Orient, einem Hauch Fantasy, und außerdem einer Liebesgeschichte. Persönlich mag ich das Märchen sehr, aber diese Umsetzung  entspricht nicht mehr meinem Geschmack.

Lo-Melkhiin, der König, welcher bisher 300 junge Frauen getötet hat, ist auf der Suche nach einer neuen Braut. Als er im Dorf seiner potentiellen neuen Frau auftaucht, ergreift diese alle Möglichkeiten, die sie hat, um zu erreichen, dass  er sie anstatt ihrer wundervollen Schwester wählt. So geschieht es auch und sie gerät in seine Welt im Palast. Und überlebt die erste Nacht, der Grund ist für viele, sie selbst eingeschlossen, unbekannt. Als sie auch nach den nächsten Nächten noch am Leben ist und ihr Kampf und Wille weiterzuleben immer stärker wird, zeigt sich, dass sie anders als die vorherigen Ehefrauen ist.

Mit einem interessanten Einstieg und in einer angenehmen, guten Weise des Erzählens voller sprachlicher Bilder taucht man in die Interpretation der Idee von Tausendundeine Nacht  E.K. Johnstons ein, die viel Potential verspricht. Aber schon bald entwickelt sich die Geschichte zu einer an sich zu einfach gestrickten, kaum tiefen Handlung mit wenig Inhalt und einer überwiegenden schwarz-weißen Welt.

Aus der Sicht der erst am Ende namentlich bezeichneten Protagonistin und Rückblicken dieser erlebt man das Buch auf malerische Art und Weise, jedoch lenkt dies nicht davon ab, dass das vielseitige Potential des simplen Grundgedanken nicht ausgeschöpft worden ist. Kaum etwas Neues wird entwickelt und gibt es nur wenig Spannung, sodass große Teile des Buches mehr oder minder langweilig sind. Mich konnte die Geschichte leider nie gefangen nehmen, zumal sie trotz der Teils sehr bildhaften Beschreibungen auf mich oberflächlich wirkt, wie vor allem der rasch daher erzählten Ereignisse zum Schluss mit den zu zweideutigen entscheidenden Worten, die nur wenig glaubhaft sind und eigentlich eine gänzlich andere Wirkung haben könnten, die nicht angemerkt wird.

Ebenso wenig konnten mich die Charaktere überzeugen. Die Autorin verzichtet nicht nur auf die Charakterisierung der meisten Personen sondern auch auf Namen der  Figuren, abgesehen von dem des Königs, und hebt seine Bedeutung damit mehr hervor. An sich ist es ein gutes Stilmittel und kann einerseits Interesse bezüglich des Namens der Protagonistin hervorrufen, andererseits zeigen, dass die handelnden Personen beliebig ersetzt und eigentlich nicht in ihrer Art wichtig sind, sondern in ihrer Wirkung auf die Handlungsträger, aber ging in diesem Fall etwas, verbunden mit der wenig tiefgründigen Handlung, verloren. Für mich haben sich der König und die Protagonistin bezüglich ihres Charakters und Auftretens kaum verändert oder mit Sicht auf die Ereignisse zu wenig. Hinzu kommt die Umsetzung der Magie, die schöne Aspekte aufweist, aber nicht gut ausgebaut ist. Magie ist in der Welt des Buches etwas, an das die Menschen glauben, doch nie recht sehen. Dass dieses Element nach kürzester Zeit als selbstverständlich und mit zu wenig Überraschung aufgefasst wird, obschon es Unterschiede zwischen dem Glauben und der Wirklichkeit gibt – man stellt sogar extra die Wissenschaft mit der Glaubensauffassung gegenüber - , ist dann wahrhaft schade. Die Hauptperson findet nicht einmal den Weg zu ihren Kräften, sondern sie sind plötzlich stark vorhanden und sie  weiß sofort mit ihnen umzugehen. Es gibt kein Kennenlernen. Wenig Inhalt haben ebenfalls ihre erzählten Geschichten, die nur flüchtig ihre Vergangenheit beleuchten und nicht sonderlich magisch sind.

Zusammenfassend konnte mich die Geschichte mit ihren Charakteren nie mitreißen oder verzaubern. Die Welt blieb für ihre Art zu wenig ausgebaut, obwohl es vielerlei Möglichkeiten dazu gab. Wer viel Magie oder romantische Liebe sucht, wird wenig Anklang bei diesem Buch finden. Für manche mag diese teils philosophisch wirken wollende Lektüre das Richtige sein, aber nicht für jene die es zu einer magischen und spannungsreichen Liebesgeschichte hinzieht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(683)

1.277 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

5 sterne, c.j. daugherty, england, freunde, gefahr, geheimbund, geheimnisse, internat, jugendbuch, liebe, night school, schule, spannend, thriller, vertrauen

Night School - Du darfst keinem trauen

C. J. Daugherty , Carolin Liepins , Axel Henrici , Peter Klöss
Buch: 464 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.12.2014
ISBN 9783841503213
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

all age, blut, claire knightley, fantasy, freundschaft, gefährten, kanada, liebe, vampir, vampire, vancouver, wächter

Dark Moon

Claire Knightley
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.07.2013
ISBN 9783473584505
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(905)

1.668 Bibliotheken, 37 Leser, 0 Gruppen, 132 Rezensionen

behinderung, einganzeshalbesjahr, ein ganzes halbes jahr, jojomoyes, jojo moyes, krankheit, liebe, liebesgeschichte, lou, rollstuhl, roman, sterbehilfe, tod, traurig, will

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell , any.way , Barbara Hanke
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 24.09.2015
ISBN 9783499266720
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.059)

2.563 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

drama, dürrenmatt, einstein, irrenanstalt, irrenhaus, klassiker, komödie, mord, newton, physik, physiker, psychiatrie, verantwortung, wahnsinn, wissenschaft

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 93 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.10.1998
ISBN 9783257208375
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

122 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

andy weir, artemis, fantasy / science fiction, flucht, heyne-verlag, jazz, jazz bashara, kriminell, mond, mord, plan, rezension, science fiction, science fiction fantasy,         artemis

Artemis

Andy Weir , Jürgen Langowski
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Heyne, 05.03.2018
ISBN 9783453271678
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

155 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

1980er jahre, computerspiele, ernest cline, gaming, geek, große leseempfehlung, popkultur, rätsel, ready player one, schatzsuche, science fiction, virtual reality, virtuelle realität, vr, zukunft

Ready Player One

Ernest Cline , Hannes Riffel , Sara Riffel
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 22.02.2018
ISBN 9783596702428
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

abwenden, action, adelina, adelina amouteru, angst, anständigkeit, atmosphärisch, band 2, begleitet, bemerken, bereue, beruhigt, bescheidenheit, besondere kräfte, malfetto

The Rose Society

Marie Lu
Flexibler Einband
Erschienen bei Penguin LCC US, 06.10.2015
ISBN 9781101996188
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

75 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

der hobbit, der ring, drache, elben, fantasy, freude, gandalf, gold, gollum, hobbit, hobbits, j.r.r. tolkien, klett-cotta, leben, leid

Der Hobbit: oder Hin und zurück. Mit Illustrationen von Alan Lee.

John R Tolkien
E-Buch Text: 397 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.07.2013
ISBN 9783608106459
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

21. jahrhundert, amerikanische literatur, angst, anthropologin, belletristik, biologin, biotop, doppelgänger, ehekrise, english books, erkundungsaktionen, expedition, frösche, horror, hypnose

Annihilation (The Southern Reach Trilogy)

Jeff VanderMeer
E-Buch Text: 209 Seiten
Erschienen bei Fourth Estate, 04.02.2014
ISBN 9780007550708
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.338)

2.632 Bibliotheken, 35 Leser, 7 Gruppen, 61 Rezensionen

abenteuer, bücher, cornelia funke, fantasy, jugendbuch, lesen, magie, meggie, mo, staubfinger, tintenblut, tintenwelt, trilogie, vorlesen, zauberzunge

Tintenblut

Cornelia Funke , Cornelia Funke
Buch: 736 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2011
ISBN 9783841500137
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.704)

8.545 Bibliotheken, 80 Leser, 13 Gruppen, 164 Rezensionen

abenteuer, bücher, capricorn, cornelia funke, familie, fantasy, jugendbuch, lesen, magie, meggie, mo, staubfinger, tintenherz, tintenwelt, vorlesen

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

112 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

abenteuer, dark fantasy, einzelband, fantasy, heitz, helden, high fantasy, magie, markus heitz, schicksal, spannung, unterhaltung, verlag knaur

Die Klinge des Schicksals

Markus Heitz
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.03.2018
ISBN 9783426654484
Genre: Fantasy

Rezension:

Im Interesse auch deutsche Autoren besser kennenzulernen, zumal Übersetzungen gefühlt den Markt überschwemmen und zum Teil einen anderen Schreibstil hervorbringen, griff ich nach dieser Neuerscheinung, die mich leider nicht nur begeisterte.

 

Als die Klinge des Schicksals wird Danèstra von größeren Mächten auf ihre neue Mission geschickt, um die Halbinsel Nankān, ihre Heimat und die vieler anderer, zu schützen und vor Unheil zu bewahren. Dabei trifft sie auf die junge, schwangere Kalenia, die ein bedeutsames Geheimnis in sich trägt, welches mit der unaufhaltsamen Wildnis zusammenhängt, die die Menschen aus Yarkin – im Westen von Nankān – vertreibt und Angst verbreitet. Während Danèstra und ihre Begleiter zusammen mit Kalenia versuchen, ihre Aufgabe des Schicksals zu erfüllen und das Land vor dem Untergang retten möchten, dringt die Wildnis immer weiter auf die Halbinsel vor, ohne dass jemand den Grund dafür kennt.

 

Aus der Sicht verschiedener Charaktere erzählt Markus Heitz seine Geschichte rund um Nankān und entwickelt dabei  eine wundervoll komplexe Welt, die gefüllt ist mit Vielseitigkeit. Besonders ist mir dabei der bemerkenswerte Schreibstil aufgefallen, den man nicht oft auf diese Art antrifft. Die für manche möglicherweise anspruchsvollere Ausdrucksweise ist angenehm zu lesen und erfrischend anders, indem Heitz auch mit ungewöhnlicheren oder im normalen Sprachgebrauch nur selten benutzten Wörtern aufwartet und der Lektüre dadurch einen fremdartigen Klang gibt, passend zu einer sehr gut ausgebauten Fantasywelt. In dieser lässt sich eine für mich schöne Verflechtung der Hauptgeschichte mit vielen kleineren Erzählungen, Mythen und Sagen, Gerüchten und Legenden aus den unterschiedlichsten Gebieten Nankāns vorfinden. Ein weiterer Aspekt für den sehr interessanten Weltenaufbau, sind die gewählten Namen der Figuren, die je nach Herkunft bestimmte Merkmale aufweisen. Dabei ist es jedoch etwas verwunderlich, dass das Gefühl entsteht, fast alle sind einer einheitlichen Sprache mächtig, was eben nie erwähnt wird, abgesehen von Unterschieden in der Schrift, aber auch kein großes Manko ist.

 

Ebenfalls faszinierend ist die dargestellte Mischung aus einer mittelalterlich anmutenden Welt und konträr Technik in beeindruckender Ausführung, die schon fast an Waffen des Science Fiction erinnern kann. Auch dass Magie als ein Teil des Landes charakterisiert wird, der nicht absonderlich verehrt, verachtet oder ganz allgemein hervorgehoben, sondern wie etwas Normales betrachtet wird, schafft ein einnehmendes Empfinden für die Geschichte, in welcher sich die Verbindungen zwischen allen Handlungssträngen langsam zu etwas Großem aufbauen. Doch wird der Lesefluss zunehmend durch oftmals recht große Sprünge unterbrochen, die keine Entwicklung eines Zeitgefühls, vor allem bezüglich Entfernungen, zulassen. Außerdem liest sich dieser Band nach gewissen Hinweisen oder Auflösungen immer wieder etwas zäh.

 

Von den Charakteren gibt es viele durchaus interessante. Allem voran eine der wichtigsten Personen: Danèstra, welche nicht jung ist, sondern einmal abwechslungsreich bejahrt. Damit bietet sie ein großes Spektrum an Erfahrungen und Geschichten, die der Leser aus ihrer Sicht und der eines im Buche erwähnten Schriftstellers erfährt. Neben ihr gibt es auch andere Interesse weckende Figuren, für die ich mich hingegen nicht erwärmen konnte, da sie zwar alle prägende Eigenschaften haben, aber an sich nicht hervorstechen.

 

Schließlich lässt sich sagen, dass mir die Welt überaus gefallen hat, ebenso wie der Schreibstil. Heitz hat eine atemberaubend tiefgründige und vielschichtige Atmosphäre geschaffen mit einem Touch von etwas Herben und Markarberen, doch zum Schluss war ich eher froh dieses Buch beendet zu haben, denn schleppte sich die Erzählung mit der Zeit dahin. Obwohl alle Aspekte eines Vertreters dieses Genres vorhanden waren, konnte ich hiermit nicht ganz überzeugt werden. Das geschaffene Universum, die Handlungsorten fesselten mich, doch leider nicht so recht die Charaktere und die simple Grundhandlung, wobei das Ende wirklich ein gelungener Abschluss ist.

  (0)
Tags:  
 
167 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.