hockeytuefeli

hockeytuefelis Bibliothek

21 Bücher, 11 Rezensionen

Zu hockeytuefelis Profil
Filtern nach
21 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

kinderwunsch, erinnerungen, vergangenheit, kinder, glück

Alle meine Kinder

Herrad Schenk
Flexibler Einband: 187 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 08.08.2016
ISBN 9783458361626
Genre: Romane

Rezension:

Friederike Beaufort, Ika genannt, hat beschlossen, von ihrem Haus in eine Wohnung umzuziehen. Da man bei einem solchen Umzug natürlich nicht alles, das sich im Laufe der Jahre im Haus angesammelt hat, mitnehmen kann, beginnt sie mit einer Entrümpelungsaktion. Zu Beginn fällt ihr diese sehr schwer und sie verbringt die Zeit hauptsächlich damit, ihre alten Tagebücher noch einmal zu lesen. Sie durchlebt ihr ganzes bisheriges Leben noch einmal, insbesondere die Zeit, in der sie erfolglos versuchte, schwanger zu werden, lässt sie noch einmal sehr deutlich Revue passieren. Man spürt als Leserin die Verzweiflung von Ika, deren Leben komplett durch Temperaturkurven und geplantem Sex und immer wieder durch Rückschläge dominiert wird. In dieser Phase ihres Lebens interessiert sie kein anderes Thema. Dies bringt die Autorin sehr schön zur Geltung. 
Man spürt, wie sehr Ika auch beim Lesen der Tagebücher noch mit diesem Thema kämpft und man wünscht ihr sehr, dass sie es schaffen wird, diesen Lebensabschnitt hinter sich zu lassen und in der neuen Wohnung und im neuen Umfeld nochmals richtig durchzustarten. 

Die Autorin hat einen tollen Schreibstil und verwendet an vielen Stellen genau die richtigen Worte, um Frauen, welche sich in der gleichen Situation befinden wie Ika, Trost zu spenden, bzw. jüngeren Frauen wie mir, welche die Kinderplanung noch vor sich herschieben, auch ein wenig die Angst zu nehmen. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(326)

699 Bibliotheken, 6 Leser, 9 Gruppen, 68 Rezensionen

thriller, adoption, familie, serienmörder, angst

Never Knowing - Endlose Angst

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.10.2011
ISBN 9783596192748
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.513)

4.749 Bibliotheken, 142 Leser, 17 Gruppen, 151 Rezensionen

fantasy, winterfell, game of thrones, das lied von eis und feuer, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.541)

2.190 Bibliotheken, 25 Leser, 2 Gruppen, 266 Rezensionen

liebe, lebensziele, träume, tod, familie

Morgen kommt ein neuer Himmel

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 27.03.2014
ISBN 9783810513304
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.642)

5.090 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

klassiker, freundschaft, märchen, philosophie, kinderbuch

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry , Grete und Josef Leitgeb
Buch: 96 Seiten
Erschienen bei Karl Rauch Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2016
ISBN 9783792000496
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(213)

253 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, bridget jones, tagebuch, london, frauen

Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns

Helen Fielding
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 04.10.2004
ISBN 9783442458646
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.796)

6.675 Bibliotheken, 21 Leser, 7 Gruppen, 231 Rezensionen

liebe, tod, trauer, briefe, irland

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2005
ISBN 9783596161331
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(451)

656 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 30 Rezensionen

mode, new york, humor, karriere, prada

Der Teufel trägt Prada

Lauren Weisberger , ,
Flexibler Einband: 475 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.06.2004
ISBN 9783442541454
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.282)

11.219 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 841 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(751)

1.241 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 54 Rezensionen

krimi, mord, england, london, thriller

Die letzte Spur

Charlotte Link
Flexibler Einband: 636 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 08.03.2008
ISBN 9783442464586
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.111)

1.671 Bibliotheken, 14 Leser, 11 Gruppen, 205 Rezensionen

amnesie, thriller, tagebuch, gedächtnisverlust, vertrauen

Ich. Darf. Nicht. Schlafen.

S.J. Watson , Ulrike Wasel
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 23.08.2011
ISBN 9783651000087
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(534)

832 Bibliotheken, 11 Leser, 5 Gruppen, 66 Rezensionen

thriller, folter, mittelalter, mord, archäologin

Todesschrei

Karen Rose , Kerstin Winter
Flexibler Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.05.2009
ISBN 9783426638897
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

368 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 84 Rezensionen

thriller, kanada, vergewaltigung, schwestern, chevy stevens

Those Girls – Was dich nicht tötet

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.06.2016
ISBN 9783596034703
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Chevy Stevens nimmt uns mit auf die Reise zu drei jungen Mädchen, die bereits sehr früh ihre Mutter verloren haben und nun alleine mit ihrem alkoholsüchtigen Vater klar kommen müssen. Als der Vater eines Abends nach langer Abwesenheit wieder einmal betrunken nach Hause kommt, nimmt die tragische Geschichte ihren Lauf und das Leben der drei Mädchen eine grosse Wende. 
In der Folge versuchen die drei Mädchen ihr Leben wieder aufzufangen und ihren Weg zu finden - dies gestaltet sich allerdings überhaupt nicht einfach und die Mädchen erleben sehr viel Schwieriges und Tragisches, an dem insbesondere die mittlere der drei Schwestern stark zu kämpfen hat. 

Chevy Stevens schafft es, den Leser bereits ab den ersten Zeilen zu fesseln und gibt der Geschichte immer wieder unerwartete Wendungen. Spannend wird die Geschichte auch dadurch, dass sie aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird, gegen Ende des Buches sogar abwechselnd pro Kapitel. 

Das Buch ist sehr kurzweilig und kann ich nur empfehlen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

lebenslust, lebensfreude, joie de vivre, biographie, dr. ruth

Lebe mit Lust und Liebe: Meine Ratschläge für ein erfülltes Leben

Ruth K. Westheimer , ,
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Verlag Herder, 08.09.2015
ISBN 9783451348181
Genre: Sachbücher

Rezension:


Das Buch "Lebe mit Lust und Liebe, Meine Ratschläge für ein erfülltes Leben" von Dr. Ruth K. Westheimer bietet einen Einblick in das Leben von "Dr. Ruth". Auf  219 Seiten bietet sie uns einen Einblick in ihr sehr spannendes Leben, sie erzählt Ausschnitte aus ihrer Kindheit, ihrer Flucht vor dem Holocaust, von ihrem Leben im Kibbuz, als Soldatin in Israel, von ihrem Leben in Paris und New York, von ihren drei Ehemännern, ihrer Arbeit als Verhaltens- und Sexualtherapeutin, von ihren Radio- und Fernsehsendungen. Zwischen all diesen Episoden, welche wild durcheinandergestreut sind und zahlreiche Vor- und Rückblenden enthalten, streut sie viele kluge Ratschläge ein. Teils fühlt man sich so, als ob sie gerade einem selbst mit einem Ratschlag meint - manchmal fühlt man sich direkt angesprochen und weiss, das ist ein Ratschlag für mich. 

Da sich die Ratschläge immer jeweils verbunden mit einer Geschichte aus ihrem Leben im Buch wiederfinden, muss man darauf achten, dass man nicht zu schnell liest, damit man die Ratschläge (die natürlich nicht fettgedruckt oder sonst besonders markiert sind) nicht übersieht oder überliest. 
Die vielen Vor- und Rückblenden erschweren die Lektüre teilweise und manchmal wünscht man sich als Leser, dass Dr. Ruth die eine oder andere Stelle doch noch etwas vertiefter dargestellt hätte. Auch wünscht man sich an einigen Stellen, die man auf irgendwie vergleichbare Art auch schon selber erlebt hat, darauf eingehen würde, was sie in dieser Situation gefühlt hat, wie sie reagiert hat. Dadurch das Dr. Ruth nur selten über ihre eigene Gefühlslage in dieser Situation spricht, hat man manchmal das Gefühl, das Buch sei relativ oberflächlich. Auch Dr. Ruth erscheint manchmal recht oberflächlich und teilweise sogar als egoistische Person.

Alles in allem eine durchaus lesenswerte Autobiographie mit kleinen, teils versteckt eingebauten, Ratschlägen für das eigene Leben. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(173)

305 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

liebe, schüchternheit, gabe, liebesroman, schüchtern

Klar ist es Liebe

Sandy Hall ,
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 20.08.2015
ISBN 9783737352093
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Klar ist es Liebe! JEDE und JEDER weiss es, doch Gabe und Lea scheinen hier nicht nur die sprichwörtlichen Tomaten auf den Augen, sondern auch auf den Ohren zu haben. Aus 14 verschiedenen Perspektiven wird erzählt, wie sich die beiden kennenlernen und wie sie sich verlieben, aber scheinbar einfach nicht zueinander finden können. Wer hat die springende Idee?


Am Anfang ist es etwas ungewohnt, eine Geschichte aus so vielen verschiedenen Erzählperspektiven zu lesen - und innerhalb weniger Seiten auch die Perspektive immer zu wechseln. Die Geschichte ist aber super geschrieben, es liest sich sehr leicht und die Geschichte gibt auch einige Rätsel auf, die man als Leser unbedingt ergründen möchte. Spannend ist es zu sehen, wie die beiden Hauptpersonen Lea und Gabe auf ihr Umfeld wirken und wer welchen Eindruck von den beiden hat - und insbesondere ist es auch spannend zu sehen, wie sich dieser Eindruck ändert. Am Schluss fiebern alle mit - alle (!), sogar der grummlige Mitstudent Viktor - haben nur ein Ziel: Lea und Gabe gehören zusammen. Man spürt auch ein wenig die Ohnmacht der Erzählenden, da sie nicht wissen, was sie (noch alles) tun sollen, damit die beiden endlich merken, dass sie zusammengehören. 


Man ist schnell in die Geschichte eingetaucht und man hält mit diesem Buch eine leichte, süsse, Liebesgeschichte in den Händen, die man in einem Guss lesen kann. 

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

233 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

oma, märchen, familie, roman, tod

Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

Fredrik Backman ,
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 25.06.2015
ISBN 9783810504814
Genre: Romane

Rezension:

Elsa hat eine ganz besondere Beziehung zu ihrer Oma, die eine ganz besondere Oma ist und vor allem ganz besonders verrückt ist. Denn Oma schiesst nicht nur mit dem Paintball-Gewehr auf die Nachbarn oder bricht nachts in den Zoo ein, um Elsa aufzumuntern - nein Oma hat eine ganze Märchenwelt im Land Fast-Noch-Wach erschaffen. Aus dem Land Fast-Noch-Wach gibt es für fast alle Lebenssituationen eine passende Geschichte - und manchmal sind die Details davon von Harry Potter geklaut - Elsas Lieblingsgeschichte. Im Buch lernt Elsa nicht nur ihre Oma von einer anderen Seite kennen, sondern auch ihre Mama und alle anderen Bewohner des Hauses.

Die Geschichte ist wundervoll geschrieben - teilweise musste ich Tränen lachen, manchmal hatte ich Tränen vor Rührung in den Augen. Eine tolle Geschichte, die ich jedem empfehlen kann!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(187)

401 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

mord, thriller, gefängnis, mobbing, liebe

That Night - Schuldig für immer

Chevy Stevens , Maria Poets
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 25.06.2015
ISBN 9783596030330
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:


Das Buch handelt von einem jungen Pärchen, Toni und Ryan, welches eine wunderbare Beziehung führt, die den Eltern von Toni, und damit insbesondere Toni's Mutter, nicht sonderlich zusagt. Toni ist die ältere Tochter der Familie, doch das Vorzeigekind ist mit Nicole die jüngere Tochter. Die perfekte Tochter, die immer brav ihre Hausarbeiten erledigt und auch in der Schule sehr gut ist. Nicole, die nie lügen oder sich wegschleichen würde. Wann immer etwas negatives geschieht, ist klar, dass Toni die Schuld daran trägt - insbesondere dann, wenn Nicole in diese Richtung hin aussagt. Was immer Nicole sagt, es wird nicht hinterfragt - bei Toni hingegen wird alles hinterfragt und verboten. 
Toni und Nicole entfremden sich zusehends, insbesondere ab dem Zeitpunkt, ab dem sich Nicole mit Shauna und deren Clique anfreundet - Shauna, die früher Toni's beste Freundin, sich aber nach einer Lappalie von ihr entfremdete und ihr seitdem, wann immer es geht, Steine in den Weg legt und ihr das Leben schwermacht. 
Doch irgendetwas geschieht und Nicole entfremdet sich wieder von Shauna und ihrer Gruppe. Doch was? Was ist geschehen? Nicole hat nicht den Mut, sich ihrer Schwester anzuvertrauen. Und genau in der Nacht, in der sich die beiden Schwestern wieder annähern, wird Nicole umgebracht. Danach ist es wie immer, egal, was Toni (und Ryan) sagen, man glaubt ihnen nicht. Mit Shauna und ihrer Clique werden auch weit glaubwürdigere Zeugen gefunden - Toni und Ryan landen im Gefängnis. Mühsam ist der Weg wieder nach draussen, Wut staut sich an, immer wieder begegnet Toni Menschen, die alles dafür tun würden, dass es ihr schlecht geht. Doch sie kämpft sich zurück - und stellt sich langsam der einzigen Frage, die sie ihr ganzes Leben lang begleitet hat: "Wenn DU sie nicht getötet hast, wer dann?"

Das Buch hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Als ältere Schwester kennt man das Gefühl, wie es ist, wenn man stets das ausbaden muss, was die Jüngere angestellt hat - schliesslich ist man ja älter, vernünftiger und sollte es besser wissen. Dieses Gefühl, ständig die Schuld für etwas in die Schuhe geschoben zu bekommen, das man gar nicht getan hat, hat mich als Leserin das ganze Buch hindurch begleitet. Man geht mit Toni durch die Hölle, verspürt ihre Ohnmachtsgefühle und ihre Wut. Warum nur glaubt ihr keiner? Warum sehen die anderen nicht, wie sie von ihrer Mutter, von Nicole, von Shauna und ihrer Gang behandelt wird? Das ganze spitzt sich zu und findet seinen Höhepunkt darin, dass Toni die Schuld für den Mord an Nicole in die Schuhe geschoben wird und sie einen Grossteil ihres Lebens im Gefängnis verbringt. 
Das Buch ist sehr spannend geschrieben und durch die vielen Rückblenden in die Zeit vor Nicoles Tod erfährt man sehr viel über Toni und Ryan, über die Beziehungen innerhalb der Familie und auch den Auslöser für den Streit zwischen Shauna und Toni. Packend geschrieben fragt man sich als Leserin nicht nur, ob der wahre Mörder gefunden werden kann, sondern auch, ob es Toni schafft, ihren Namen reinzuwaschen und aus dieser Schuldschleife, welche sie ihr ganzes Leben lang begleitet hat, herauszukommen und endlich das Leben zu führen, das sie verdient hat.

Fazit: Ein wunderbarer Thriller, mitreissend von der ersten Seite an, packend bis zum Schluss. Kann ich nur empfehlen!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(129)

228 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

friedhof, krimi, familie, mord, giftpflanzen

Kaninchenherz

Annette Wieners
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2015
ISBN 9783548612584
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Story:
Friedhofsgärtnerin Gesine Cordes ist schockiert, als sie sieht, für wen die Beerdigung am heutigen Tag ist: Ihre eigene Schwester Mareike wird begraben. Seit zehn Jahren haben sich die beiden Schwestern nicht mehr gesehen. Seit Gesines Sohn unter bis heute ungeklärten Umständen ums Leben kam. Beide gaben sich gegenseitig die Schuld an seinem Tod. Gesine hat damals alles verloren. Ihre Arbeit als Kriminalkommissarin, ihre Wohnung, ihre Familie. Warum musste ihre Schwester sterben? War es Mord? Was wissen die Eltern? Als Gesine nachforscht, stößt sie auf eine Mauer des Hasses.

Meine Meinung:
Die Autorin Annette Wieners hat es geschafft, mich bereits mit der ersten Silbe des Textes zu fesslen und mich in den Bann des Buches zu ziehen. Bereits auf den ersten Seiten werden unzählige Fragen aufgeworfen und man kann es kaum erwarten, die Antworten darauf zu erhalten. Das Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite - man wird hineingezogen in menschliche Abgründe, es gibt aber auch Stellen, die einem wieder Hoffnung schöpfen lassen, dass vielleicht doch wieder alles gut werden kann - zumindest das, was überhaupt noch gut werden kann.
Das Buch ist in einem tollen Schreibstil geschrieben, der immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit enthält. Damit bringt die Autorin langsam Licht ins Dunkel und man erkennt die ganze Tragik von dem, was Gesine in der Vergangenheit erlebt und durchmachen musste.

Fazit: Das Debüt von Annette Wieners ist mit diesem Krimi eindeutig gelungen - der Krimi schafft es, ohne viel Blut vergiessen den Leser mit einer absolut spannenden Geschichte mit Abstechern in die Vergangenheit zu fesseln.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

71 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, englisch, game of thrones, serie, intrigen

A Game of Thrones (A Song of Ice and Fire, Book 1)

George R. R. Martin
E-Buch Text: 819 Seiten
Erschienen bei Harper Voyager, 23.12.2010
ISBN 9780007378425
Genre: Sonstiges

Rezension:


A Song of Fire and Ice - ein Titel, der sehr viel verspricht!
Ich bin gerade mittendrin, in der Geschichte um den eisernen Thron und dabei beim Buch "A Feast for Crows" angelangt. Ich lese die Bücher in englisch.
Ich bin fasziniert von der Welt, die George R. R. Martin erschaffen hat. Eine Welt voller faszinierender und interessanter Details. Eine Geschichte mit den unterschiedlichsten Charakteren und Wendungen, die man sich kaum Vorstellen kann - bis sie da sind. Schon einige Male musste ich am Ende eines Kapitels verdutzt den Kopf heben und einige Male tief durchatmen, da gerade wieder etwas absolut unerwartetes passiert war. 
Teilweise sind die Bücher über einige Strecken etwas langatmig und man erfährt zwar viel über die Seven Kingdoms, jedoch ohne dass tatsächlich etwas geschieht. Dies wird jedoch durch die Momente, in denen einen buchstäblich der Atem stockt, absolut wettgemacht.

Ich freue mich auf alle weiteren Bände und kann die bisherigen mehr als nur empfehlen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

vodoo, verstrickungen, unbekannter, schweiz, tod

Gleis 4

Franz Hohler
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei btb, 08.12.2014
ISBN 9783442748327
Genre: Romane

Rezension:

Ein älterer Herr bricht unerwartet am Bahnhof zusammen und verstirbt, nachdem er Isabelles Koffer die Treppe hinaufgetragen hat. Obwohl Isabelle den Mann nicht kennt, so versucht sie dennoch den Zweck seines Besuches in der Schweiz herauszufinden. 
Dies gelingt ihr tatsächlich und man erfährt das Geheimnis des Mannes. Das Buch führt in verschiedene soziale Schichten, man erhält einen Einblick in die Geschichte der früheren Schweiz, in der Verdingkinder als Sündenbock für Fehler der eigenen Kinder herangezogen wurden. 

Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und arbeitet ein Stück Schweizer Geschichte auf. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

28 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 2 Rezensionen

glück, familie, frauen, liebe, betrug

Links und rechts vom Glück

Silke Schütze
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 02.03.2011
ISBN 9783426508459
Genre: Liebesromane

Rezension:

In dem Buch geht es um drei Frauen, welche sich in drei völlig verschiedenen Situationen befinden und dennoch eigentlich nur eines wollen: Glücklich sein. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Das Buch macht Mut für alle, denen es gerade nicht so gut läuft, ihren Weg weiterzuverfolgen in der schönen Hoffnung, dass sich alles bald wieder zum Guten wendet und das Glück wieder zu einem findet. 

Die drei Hauptpersonen sind sehr real beschrieben und auch ihre Probleme können vom Leser sehr gut nachvollzogen werden. Teilweise irritiert das Handeln der Personen, teilweise wird man vom Mut der Personen überrascht. Besonders gut gefällt mir auch, dass jedes Kapitel mit einem Filmzitat eingeleitet wird. Auch sonst enthält das Buch eine sehr schöne Sprache und Sprüche, so dass ich mir bei einigen Seiten einen Zettel hineingeklebt habe, an Stellen, die mich besonders berührt haben.
Hier eine davon:
Es ist schwer, eine Ehe zu führen. Auseinanderzugehen ist sehr schmerzhaft. Aber zusammenbleiben ist schwieriger. Auszuhalten und zu seinem Wort zu stehen fordert mehr Kraft, als wegzulaufen und den Partner auszutauschen.

Alles in allem kann ich das Buch sehr empfehlen!

  (1)
Tags:  
 
21 Ergebnisse