ichaenderwas

ichaenderwass Bibliothek

30 Bücher, 11 Rezensionen

Zu ichaenderwass Profil
Filtern nach
30 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(291)

643 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

bücher, tod, nationalsozialismus, juden, krieg

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.01.2015
ISBN 9783570403235
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(185)

371 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

thriller, krimi, mord, ehe, gone girl

Gone Girl - Das perfekte Opfer

Gillian Flynn , Christine Strüh
Fester Einband: 832 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783596520725
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

264 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

demon road, derek landy, dämonen, fantasy, vampire

Demon Road - Hölle und Highway

Derek Landy , Ursula Höfker
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Loewe, 19.09.2016
ISBN 9783785585085
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt: Die 16 Jahre alte Amber muss eines Tages feststellen, dass ihre Eltern sie gerne aufessen würden. Nein, sie lebt nicht in einer Familie von Kannibalen, aber die Wahrheit ist auch nicht viel besser. Ihre Eltern sind Dämonen, die Amber verspeisen wollen, um ihre eigenen Kräfte wieder aufzuladen. Ab diesem Zeitpunkt ist sie auf der Flucht, quer durch die USA auf einem magischen Straßennetz das Demon Road genannt wird. Sie begegnet zusammen mit Milo untoten Serienkillern, Hexen, Vampire und stellt nach und nach fest, dass sie genauso teuflische Fähigkeiten wie ihre Eltern besitzt.

Meine Meinung: Nun, jeder der meinen Blog schon länger verfolgt weiß vermutlich, dass ich ein wahnsinniger Derek Landy Fan bin, was unter anderem mit meiner Addiction für seine Skulduggery Pleasant - Reihe zu tun hat. (Mehr Infos zu meinem geplantem Re-Reading gibt's bald) Jedenfalls kann ich sagen, dass Landy auch dieses Mal meine Hohen Erwartungen an seinen grandiosen Schreibstil, vielschichtige Charaktere und eine spannende Storyline nur einmal mehr übertroffen hat. Amber ist eine faszinierende Persönlichkeit, tapfer aber auch ängstlich, manchmal unglaublich dumm aber aus den richtigen Gründen was einen nur dazu bringt, sie noch mehr zu mögen. Milo, ihr zu Beginn unheimlicher Begleiter hat mehr an sich, als sich ahnen lässt und ist immer für eine Überraschung gut, was das Buch nur noch genialer und spannender macht.


  (0)
Tags: demon, demon road - hölle und highway, fantas, fantasy spannung, krim, landy, spannung, trilogie   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

135 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

fantasy, dystopie, red queen, verrat, liebe

Red Queen

Victoria Aveyard
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Orion Publishing Group, 12.02.2015
ISBN 9781409151173
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.284)

11.219 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 841 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(138)

289 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

liebe, almost, anne eliot, vergewaltigung, verlieben

Almost

Anne Eliot , Birgit Niehaus
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423716710
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: almost, anne, anne elliot, berührend, buch, dieses buch hat mich von der ersten seite an in seinen bann gezogen und emotional seh berührt., einfach toll, liebesgeschichte, rezension, rezi, roman, terauri   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(566)

1.134 Bibliotheken, 11 Leser, 3 Gruppen, 114 Rezensionen

liebe, jugendbuch, david levithan, letztendlich sind wir dem universum egal, fantasy

Letztendlich sind wir dem Universum egal

David Levithan , Martina Tichy
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.03.2014
ISBN 9783841422194
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext:
Die Geschichte einer ungewöhnlichen ersten großen Liebe – und ein phantastischer Roman, wie er realistischer nicht sein könnte Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren. Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren – aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein? Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?

Inhalt: A wacht jeden Morgen in einem anderen Körper auf. Kein Chance, in einem Körper zu bleiben, oder sich einen bestimmten auszusuchen. Jeden Tag ein neues Leben. Neue Familie, neue Freunde, neues Leben. Doch dann tritt Rhiannon in sein Leben und verändert alles. Er verliebt sich unsterblich in sie. Aber kann sie jemanden lieben, der jeden Tag anders aussieht? Jemanden, der jeden Tag jemand anderes ist?

Meine Meinung:

Ich fand das Buch absolut unglaublich und habe während dem Lesen viele Tränen vergossen weil dieses Buch einem vor Augen führt, was es heißt, zu lieben, auch wenn deine Liebe unmöglich scheint. Einziger Kritikpunkt: Das Ende. Etwas zu knapp geschrieben und ein offenes Ende... Ich hoffe einfach, dass es einen zweiten Band geben wird, damit ich erfahre, wie es weitergeht.

  (0)
Tags: david levithian, letztendlich sind wir dem universum egal, liebe, rezension, spannend, träne, tränen, traurig, unmögliche liebe, unsterbliche liebe, vergossen, weine   (12)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

134 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

new york, highschool, amoklauf, hochzeit, dunkle geheimnisse

Ich. Bin. So. Glücklich.

Jessica Knoll ,
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei INK ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 05.11.2015
ISBN 9783863960865
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich muss sagen, ich bin enttäuscht von diesem Buch. Wirklich enttäuscht. Ich hatte mir nach dem Klappentext ein Buch mit Hochspannung und düsteren Geheimnissen, so wie es eben angekündigt war, erwartet.
Damit ich euch jetzt nicht vollends verwirre, hier erstmal der Klappentext:
Ani FaNelli lebt das perfekte Leben: Sie hat einen glamourösen Job beim angesehensten Modemagazin der USA, wohnt in einem hippen Penthouse in Uptown New York, trägt die neueste Designerkleidung und wird schon sehr bald ihrem adeligen Verlobten auf einer sündhaft teuren Hochzeitsfeier das Jawort geben. Ani FaNelli ist so glücklich. Doch Ani FaNelli hat auch ein Geheimnis, das sie seit ihrer Jugend verfolgt. Ein dunkles, brutales Geheimnis, das sie nun eingeholt hat und droht, ihr Bilderbuchleben für immer zu zerstören …

Der Schreibstil hat die mehr als seichte Story auch nicht wirklich retten können, und so gibt es diesmal keine gute Bewertung...

Ernsthaft. Dieses Buch hat in mir so hohe Erwartungen und wahnsinnige Neugierde geweckt und es einfach nicht geschafft, diese Erwartungen auch zu erfüllen.
Die Story war mehr als vorhersehbar und die Protagonistin war mir anfangs ganz sympatisch, mittlerweile finde ich sie einfach nurnoch oberflächlich und verzogen...

  (1)
Tags: ich, ich. bin. so. glücklich., jugendliche, lebensgeschichte, rezension, schlech   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(256)

455 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 58 Rezensionen

berlin, psychothriller, nils trojan, thriller, max bentow

Der Federmann

Max Bentow
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 21.01.2013
ISBN 9783442478828
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer (Collectors Edition)

George R. R. Martin , Daniel Abraham , Tommy Patterson
Fester Einband
Erschienen bei Panini, 17.08.2015
ISBN 9783957982452
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

154 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 54 Rezensionen

thriller, serienmörder, federn, berlin, mord

Federspiel

Oliver Ménard
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2015
ISBN 9783426516560
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext: Er liebt junge Frauen. Er holt sie sich. Niemand kann ihn stoppen. Als die Fernsehmoderatorin Sarah Wagner spurlos verschwindet, nimmt eine Journalistin die Jagd nach dem unbekannten Entführer auf: Christine Lenève. Eine Frau, die kämpft, die gewinnt, die verlieren kann - aber niemals aufgibt. Die Spur führt sie zurück in die Vergangenheit - zu Ikarus, dem gefährlichsten Serienmörder der DDR, der seine Opfer brutal zurichtete. Hat der Psychopath wieder zugeschlagen? Bei ihrer Suche bewegt sich Christine auf brüchigem Eis...

Inhalt: Als Sarah Wagner, die berühmte Fernsehmoderatorin spurlos verschwindet setzt ihr Chef Christine Lenéve auf die Story an. Christine verfolgt nicht zum ersten Mal einen Serienmörder oder Psychopathen. Erst kürzlich entkam sie in Verona einem bekannten Frauenmörder....
Doch sie ahnt nicht, welchen gefährlichen Gegner sie dieses Mal hat. Denn es ist nicht einfach nur ein Mörder - Es ist Ikarus.

Schreibstil: Von der ersten Minute an packend geschrieben, man kann fast nicht mehr aufhören zu lesen...

Fazit: Das Buch hat zwei Showdowns und verliert nie seine Spannung...
Also: Absolute Leseempfehlung!

  (3)
Tags: federspiel, krim, mord, oliver ménard, packend, psychothriller, spannend, thriller   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(295)

663 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 44 Rezensionen

dystopie, schönheit, ugly, zukunft, jugendbuch

Ugly - Verlier nicht dein Gesicht

Scott Westerfeld ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.02.2011
ISBN 9783551310064
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext: Tally kann ihren 16. Geburtstag kaum erwarten, denn dann steht die für alle vorgesehene Schönheitsoperation an. Sie wird von einer Ugly zur Pretty werden, in New Pretty Town leben und keine Sorgen mehr haben. Tallys Freundin Shay dagegen sträubt sich gegen die Operation. Sie will nicht, dass andere über sie bestimmen. Als Shay flüchtet, lernt auch Tally die hässliche Seite der Pretty-Welt kennen. Denn die Behörden stellen sie vor eine furchtbare Wahl.

Inhalt: Tally steht kurz vor ihrem 16ten Geburtstag und freut sich schon sehr darauf, da auch sie dann endlich hübsch werden wird. In ihrer Welt gibt es zwei Klassen von Menschen: Uglies und Pretties. Alle Menschen sind bis zu ihrem 16ten Geburtstag Uglies, erst dann werden sie zu Pretties gemacht, die alle gleich hübsch aussehen: Große Augen, hohe Wangenknochen und volle Lippen. Schlank und groß natürlich auch. Doch kurz vor der ersehnten Schönheits-Op passiert etwas schreckliches: Ihre Freundin Shay, die nicht operiert werden will flieht. Die Behörden stellen sie vor die Wahl: Ihre Freundin verraten oder für immer hässlich bleiben...

Schreibstil: Naja. Ich muss leider sagen, überzeugt hat er mich nicht. Meistens zieht sich das Buch sehr und angesichts der Entscheidungen der Protagonistin wollte ich sehr oft  mit dem Kopf gegen die Wand laufen.... Manche Sachen wiederholen sich und werden breitgeschlagen...

Fazit: Ein Buch mit einer wundervollen Idee, aber miserabel umgesetzt. Um ehrlich zu sein habe ich dieses Buch nur gekauft, weil ich den zweiten band hier bei einer Buchverlosung gewonnen habe...
Im Grunde genommen ist es wegen der Geschichte lesenswert, aber es ist nicht unbedingt ein Muss.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(230)

504 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

familie, lügen, liebe, freundschaft, jugendbuch

Solange wir lügen

E. Lockhart ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.11.2015
ISBN 9783473401307
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(300)

645 Bibliotheken, 5 Leser, 8 Gruppen, 36 Rezensionen

thriller, mord, atlanta, zunge, will trent

Verstummt

Karin Slaughter , Klaus Berr
Flexibler Einband: 527 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 01.12.2009
ISBN 9783442372218
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Klappentext: Der Stoff, aus dem Albträume gemacht sind … Selbst der erfahrene Detective Michael Ormewood vom Atlanta Police Department ist schockiert, als er die grausam ermordete Frau vor sich sieht. Das Werk eines krankhaften Serienmörders? Alles deutet darauf hin. Michael wird daher gezwungen, mit Special Agent Will Trent zusammenzuarbeiten, einem Mann, dem er instinktiv misstraut. Und mit der Polizistin Angie Polaski, die verdeckt ermittelt und früher seine Geliebte war – bis sie sein Feind wurde. Nur wenig später verschafft sich das Böse dann Zutritt zu Michaels eigenem Haus. Und längst Vergangenes sickert in die Gegenwart, wie Gift in seine Adern …

Story: Eine spannende Geschichte, die immer wieder unerwartete Wendungen nimmt... Wirklich gelungen!

Schreibstil: Packend und spannend, für meinen Geschmack ein bisschen zu viele Schimpfwörter und Ghetto-Sprache und ein bisschen zu explizite Gewaltszenen...

Gesamteindruck: Ein sehr spannendes Buch mit einer unglaublichen Geschichte, die einen immer wieder überrascht. Mich persönlich haben die vielen Schimpfwörter gestört und manchmal hat sich das ein oder andere Kapitel seeehr in die Länge gezogen. Alles in allem ganz gut gelungen, ein lesenswerter Thriller für alle die es mögen, wenn die Grenzen zwischen gut und böse immer mal wieder verwischt werden...

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

vampir, vampirroman, vampire, fantasieroman, rezension

Blut wie rot

Maria G. Noel , Runa Winacht
E-Buch Text: 486 Seiten
Erschienen bei null, 28.08.2015
ISBN B014N57HXA
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover: Das Cover hat mich schon sehr neugierig auf das Buch gemacht, rückblickend betrachtet passt es auch sehr gut zur Geschichte...

Klappentext: Was würdest du tun, wenn du keinen Ausweg mehr wüsstest? Würdest du einem unheimlichen Fremden vertrauen – und mit ihm gehen? Adela tut genau das, denn sie ist in einer verzweifelten Lage: Ganz urplötzlich wird sie als Vampir gejagt. Blindlings flieht sie – dem undurchsichtigen Tiro direkt in die Arme. Der nimmt sie mit – ausgerechnet auf Schloss Krumau. Von dem gemunkelt wird, dass dort die Vampirprinzessin lebe. Doch es ist nicht nur sie, die Pläne mit Adela hat ...

Handlung: Es geht um die Zimmermannstochter Adela, die plötzlich unter Verdacht steht, ein Vampir zu sein. Da man sie deshalb köpfen und pfählen will, flieht sie und wird von dem unheimlichen Tiro mit aufs Schloss Krumau genommen. Doch über die dortige Fürstin wird im Dorf gemurmelt, sie sei ein waschechter Vampir... Obwohl sie doch genau diesem Thema entkommen wollte! Adela wird also dort als Magd angestellt und stellt schnell fest, dass nicht nur die Fürstin ihre Pläne als Wolfsmagd mit ihr hat...

Schreibstil: Wahnsinnig packend, man kann sich sofort in die Protagonisten hineinversetzen. Vor allem bei Tiro ist der Charakter richtig schön herausgearbeitet und bei allen Charakteren ist die mittelalterliche Denkensweise perfekt getroffen.

Fazit: Unbedingte Leseempfehlung, vor allem da dieses Buch nie langweilig wird. Kurz vor Ende kommt eine unglaubliche Tatsache ans Licht, die alles, was man davor dachte, auf den Kopf stellt.
Wer auf der Suche nach einem Fantasy-/Vampirroman der etwas anderen Art ist, der ist mit diesem Exemplar bestens bedient.

- ichänderwas

  (6)
Tags: blut wie rot, fantasieroman, fantasy, leseempfehlung, maria g. noel, rezension, roman, vampir, vampirroman   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

6 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

fantasy, mai, celia thompson, chloe king, liz braswell

The Nine Lives of Chloe King

Liz Braswell
E-Buch Text: 786 Seiten
Erschienen bei Simon Pulse, 07.06.2011
ISBN B00639H8O8
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(363)

725 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

mittelalter, fluch, rollenspiel, thriller, ursula poznanski

Saeculum

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Loewe, 17.06.2013
ISBN 9783785577837
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Pretty Little Liars - Stunning

Sara Shepard
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Harpercollins Childrens Books, 13.09.2011
ISBN 9780062009548
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

121 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

dämonen, alec, abenteuerlich, gabe, mundie

Chroniken der Unterwelt

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband
Erschienen bei Arena, 01.10.2013
ISBN 9783401505633
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(371)

628 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 81 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, ursula poznanski, virus, liebe

Die Vernichteten

Ursula Poznanski
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Loewe, 21.07.2014
ISBN 9783785575482
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: ursula poznanski   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.867)

2.686 Bibliotheken, 40 Leser, 13 Gruppen, 134 Rezensionen

götter, griechische mythologie, fantasy, percy jackson, olymp

Percy Jackson - Diebe im Olymp

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.08.2011
ISBN 9783551310583
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(769)

1.308 Bibliotheken, 9 Leser, 8 Gruppen, 77 Rezensionen

fantasy, bartimäus, zauberer, dschinn, london

Bartimäus - Das Amulett von Samarkand

Jonathan Stroud , Katharina Orgaß , Gerald Jung
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbj, 07.06.2004
ISBN 9783570127759
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.670)

10.059 Bibliotheken, 74 Leser, 9 Gruppen, 343 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.330)

7.632 Bibliotheken, 85 Leser, 14 Gruppen, 586 Rezensionen

träume, kerstin gier, silber, liebe, fantasy

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.06.2013
ISBN 9783841421050
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.593)

3.818 Bibliotheken, 80 Leser, 6 Gruppen, 292 Rezensionen

selbstmord, jay asher, jugendbuch, mobbing, tote mädchen lügen nicht

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein Mädchen, das Selbstmord beging.
Sieben Kassetten mit der Geschichte ihres Todes.

Als Clay nach Hause kommt findet er sieben Kassetten. Sieben Kassetten, die Hannah Baker aufgenommen hat. Hannah Baker, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Hannah Baker, in die heimlich verliebt war.
13 Personen hatten ihren Anteil daran, dass sie sich umgebracht hat.
13 Gründe.

Mit Hannahs Stimme im Ohr beginnt er plötzlich, die Personen in seiner Umgebung anders zu betrachten. Er beginnt zu verstehen, was sie zu ihrem Selbstmord trieb...

Diese Buch ist unglaublich spannend geschrieben, man kann es fast nicht mehr zur Seite legen, wenn man einmal angefangen hat, es zu lesen.
Die Geschichte von Hannah Baker berührt einen vom ersten Zeitpunkt an und man kann gar nicht anders, als dieses Buch in einem Rutsch fertig zu lesen.

Falls ihr ein Buch sucht, das euch wirklich fesselt und das eine unfassbar traurige und zugleich spannende Geschichte hat, dann kann ich dieses Buch nur empfehlen.

 - ichänderwas

  (7)
Tags: lügen, mädchen, nicht, packend, spannend, tote, tote mädchen lügen nicht, trairig, unfassbar gut   (9)
 
30 Ergebnisse