irgndwer

irgndwers Bibliothek

20 Bücher, 3 Rezensionen

Zu irgndwers Profil
Filtern nach
20 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9.275)

11.213 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 841 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(935)

1.736 Bibliotheken, 40 Leser, 3 Gruppen, 169 Rezensionen

fantasy, jennifer estep, frostkuss, mythos academy, götter

Mythos Academy - Frostkuss

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492280310
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(490)

900 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 116 Rezensionen

liebe, lori nelson spielman, träume, tod, lebensziele

Morgen kommt ein neuer Himmel

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.03.2016
ISBN 9783596521128
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.214)

6.491 Bibliotheken, 45 Leser, 17 Gruppen, 82 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.04.2011
ISBN 9783551354075
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.956)

6.297 Bibliotheken, 32 Leser, 19 Gruppen, 61 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.03.2010
ISBN 9783551354068
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.222)

6.740 Bibliotheken, 58 Leser, 21 Gruppen, 92 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, freundschaft

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 11.02.2009
ISBN 9783551354051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.686)

2.819 Bibliotheken, 29 Leser, 6 Gruppen, 73 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, hogwarts, zauberer

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2006
ISBN 9783551354020
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(471)

817 Bibliotheken, 26 Leser, 5 Gruppen, 72 Rezensionen

magie, fantasy, throne of glass, champion, fae

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716529
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(458)

773 Bibliotheken, 15 Leser, 4 Gruppen, 50 Rezensionen

dystopie, james dashner, tod, freundschaft, jugendbuch

Maze Runner: Die Auserwählten - In der Todeszone

James Dashner , Anke C. Burger , Katharina Hinderer
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 13.03.2015
ISBN 9783551313607
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Auserwählten befinden sich in der Gewalt von ANGST. Noch bevor sie sich die letzte Prüfung unterziehen müssen, fliehen Thomas und seine Freunde hinaus in die verseuchte Welt. Sie versuchen in den 'normalen' Alltag einzufinden, doch es ist alles andere als normal. Der tödliche Virus breitet sich immer weiter aus und sie sind ANGST immer noch nicht los. ANGST muss gestoppt werden.

Cover
Wie bereits in dem zweiten und ersten Buch bin ich der Meinung, dass die Cover den Büchern nicht gerecht werden. Das Cover spiegelt einfach nicht die tolle Geschichte hinter dem Cover. Ehrlich gesagt würde ich dem Buch in einem Buchladen anhand seines Aussehens kein Beachten schenken. Es geht einfach unter in dem Meer von Büchern.

Meine eigene Meinung
Das letzte Buch der Triologie war okay. Ich muss jedoch sagen, dass ich mir mehr erhofft hatte. Das erste und zweite Buch haben mir wirklich gefallen, deshalb fällt es mir umso schwerer das zuzugeben.

Die Handlung war abwechslungsreich und mit Spannung bis zum Verschluss zugeschnürt. In jedem Kapitel wurde man mit Szenen konfrontiert, die mir Herzrasen verpasst hatte. Und genau da, liegt das Problem. Ich hatte das Gefühl unter dem ganzen Geschehen zu ersticken. Man konnte nie wirklich Luft holen, weil übertrieben betrachtet man sofort in der nächsten Zeile wieder in eine Actionszene geworfen wurde. Dieses Prinzip ist an sich nicht schlecht, weil man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Wenn sich dieses Prinzip aber durch das ganze Buch zieht, ist es psychisch erschöpfend. Ich finde man hätte eine handvoll Geschehnisse auslassen können und andere widerrum mehr ausbauen können. Alles passierte so schnell und hörte auch genauso schnell wieder auf.                                                    
 Jedoch muss gesagt werden, dass das Buch sehr gut geschrieben und vorausgedacht ist. Jedes kleinste Detail ist gut bedacht und in dem letzten Buch setzt sich das geheimnisvolle Puzzle von ANGST nun endlich zusammen. Außerdem hat mich das Schicksal einer Figur im Buch sehr hart getroffen. Ich hab zwei Tage lang deswegen durchgeheult, ohne Witz. Thomas hat eine enorme Entwicklung seit dem Labyrinth gemacht. Er musste viele Verluste und Verrate einstecken und das hinterließ tief sitzende Narben. Jedoch ist er im dritten Band mutiger und furchtloser, als eh und je und mittlerweile zu einer Kampfmaschine mutiert, die nur das Wohl der Gruppe im Auge hat.
Das Ende war schwach. Es war sehr ausbaubar und wir haben nicht wirklich viel Auskunft über den Ort bekommen. Wie oben schon erwähnt, so schnell wie das Ende angedeutet wurde, so schnell hat es auch aufgehört.

Buch vs. Film
Im Juli 2017 ist die Premiere des dritten Filmes geplant. Ich bin sehr gespannt, wie sich der Film herausstellen wird. Vorallem weil der zweite Teil einen anderen Weg nahm als das Buch. Und ich hab gehört, dass Dylan bei den Dreharbeiten gestürzt ist xo

Fazit
Das Buch hat mich schwer enttäuscht. Ich hab mich auf den dritten Teil wirklich gefreut und habe es auch derweil in einem Tag durchgelesen. Aber es war nicht der gewünschte Abgang der Buchserie, bei weitem nicht. Es ist einfach zu viel auf zu wenig Seiten passiert. Deshalb kriegt das Buch von mir nur 3 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(540)

870 Bibliotheken, 16 Leser, 5 Gruppen, 52 Rezensionen

dystopie, maze runner, james dashner, wüste, brandwüste

Maze Runner: Die Auserwählten - In der Brandwüste

James Dashner , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.11.2013
ISBN 9783551312822
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Thomas und die anderen Lichter haben endlich aus dem grausamen Labyrinth herausgefunden. Doch auf sie wartet alles andere als Friede, Freude, Eierkuchen. Die Tests von ANGST gehen weiter. Auf sie warten übernatürliches Wetter, verbranntes Land, Liebeskummer und ein tödlicher Virus. Zwei Wochen haben sie Zeit die Brandwüste zu durchqueren oder sie werden sterben.

Cover
Meine erste Assoziation von dem Buchcover fiel postiv aus. Der Hauptgedanke des Buches von der Brandwüste wurde hier gut umgesetzt. Das rote Gestein und der Läufer zeigen kurz und knackig die Zusammenfassung der Handlung. Doch nachdem ich das Buch fertig gelesen hatte fand ich, dass das Cover dem Buch nicht gerecht wurde. Ehrlicherweise würde ich das Buch in einem Buchladen anhand seines Covers wahrscheinlich kein Beachten schenken. Das Buch ist jedoch so ungeheuer gut und das spiegelt leider das Cover nicht, aber ich würde mir das sehr für James Dashner wünschen!

Meine eigene Meinung
Wie oben bereits erwähnt, war ich überwältigt von dem Buch. Ich ging mit keinen großen Erwartungen an das Buch, weil ich es nur einer Freundin zuliebe lesen wollte. Das erste Buch hatte mich zwar überzeugt, aber der Kontrast vom Film zum Buch war einfach zu drastisch. Aber wie sehr ich mich in dem 2ten Teil getäuscht hatte!
Ab der ersten Seite wurde ich mit turbulenten Szenen konfrontiert und das hielt sich bis zum letzten Satz des Buches. (Ich zitiere: ANGST ist gut- Und dann war sie fort. )
 James Dashner hat eine besondere Art und Weise seine Bücher in der Erzählperspektive zu schreiben, die mich an das Buch und deren Charaktere fesselt. Obwohl er Thomas Perspektive aus der "Vogelsicht" beschreibt, findet er trotzdem die richtigen Wörter seine Gefühle und Gedanken zu schildern. Die Charaktere sind ungeheuer toll, ich hab mich mit ein paar Ausnahmen in jeden verliebt, inbegriffen ihrer Dialoge untereinander. Sie verliehen dem Buch den letzten abrundenen Schliff, jedoch war ich unheimlich erschüttert von der Wendung einiger Charaktere. Der Autor hat mir damit einen richtigen Schlag in die Magengrube verpasst und insgeheim hasse ich ihn ein bisschen dafür, weil ich diese Personen unter allen Umständen nicht mehr mögen kann, gleichgültig ob sie so handeln mussten.
Die Handlung war spannend, abwechslungsreich und verwirrend. Genauso spärlich die Auserwählten über ANGST wussten, wusste auch der Leser. Das versprach den Reiz Antworten zu kriegen und das Buch fertig zu lesen. Im Laufe des Buches kann man eins und eins zusammenzählen, dennoch kriegt man keine genaue Auskunft über diese Organisation. Außerdem erfährt man über die Zeit von Thomas vor dem Labyrinth, wobei Theresa und Aris eine große Rolle gespielt hatten, und über ein weiteres Labyrinth. Nun zu den turbulenten Szenen: Ich hatte Herzrasen wie nach drei Tassen Kaffee. Hut ab, die spannenden Erreignisse haben mich fertig gemacht mit ihrer großartigen Beschreibung! Obwohl es manchmal an der Grenze von Realismus gegrenzt hatte, übertraf der zweite Teil seinen Vorgänger. Ich hoffe im letzten Teil der Trilogie werden wir die erwünschten Antworten kriegen!

Buch vs. Film
Wenn ich euch eins ans Herzen legen kann, dann liest die Bücher bevor ihr die dazugehörigen Filme anschaut. Der Film entspricht nämlich keineswegs dem Buch, allein der Grundgedanke wurde übernommen. Es fängt schon beim Labyrinth an und setzt sich fort bis zum Ende der Brandwüste. Die telephatischen Fähigkeiten zwischen Thomas und Teresa inbegriffen und das spielt meiner Meinung eine wichtige Rolle in den Büchern.
Im Vergleich ist der Film nicht so verzweigt dargestellt wie das Buch, was einerseits gut ist, weil es leichter zu verstehen ist. Anderseits lässt es wichtige und spannende Punkte aus, die das Buch erst lesenwert machen! Außerdem geht der Film in eine andere Richtung als das Buch. Im Film fliehen sie vor ANGST zum sicheren Hafen durch die Brandwüste, während sie im Buch im Auftrag von ANGST dorthin gehen. Meiner Meinung nach sind die Bücher definitiv besser, aber die Filme muss man auch gesehen haben, allein schon wegen dem Fakt, dass Dylan O'Brien, Thomas verkörpert. :]

Fazit
Das Buch kann ich nur jedem weiter empfehlen! Die Handlung wird euch in den Bann reißen, die Charaktere werdet ihr in euer Herz schließen und der Plot wird euer Herz zerstören. Dessen ungeachtet muss gesagt werden, dass doch teilweise Szenen nicht nachvollziehbar waren und es ins Unrealistische gezogen wurde. Es war dann leicht verwirrend für mich, doch hab ich mich dann schnell wieder gefangen und konnte das Buch in vollen Zügen genießen. Trotzdem hat das Buch von mir fünf Sterne bekommen, weil das Negative relativ betrachtet werden kann. Unbedingt lesen!

  (5)
Tags: die auserwählten in der brandwüste   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.843)

2.762 Bibliotheken, 27 Leser, 3 Gruppen, 161 Rezensionen

casting, liebe, selection, prinz, dystopie

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 23.07.2015
ISBN 9783733500955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.691)

2.463 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 232 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, rebellen, kiera cass

Selection - Der Erwählte

Kiera Cass , Susann Friedrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 19.02.2015
ISBN 9783737364980
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.808)

4.154 Bibliotheken, 44 Leser, 10 Gruppen, 395 Rezensionen

selection, liebe, dystopie, prinz, kiera cass

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783737361880
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(888)

1.394 Bibliotheken, 26 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

liebe, john green, tod, freundschaft, internat

Eine wie Alaska

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 279 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 17.05.2014
ISBN 9783446246676
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(576)

979 Bibliotheken, 15 Leser, 7 Gruppen, 62 Rezensionen

dystopie, labyrinth, james dashner, die auserwählten, jugendbuch

Die Auserwählten - Im Labyrinth

James Dashner , Anke Caroline Burger
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2013
ISBN 9783551312310
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.712)

2.873 Bibliotheken, 21 Leser, 6 Gruppen, 52 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberer

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.02.2007
ISBN 9783551354037
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.624)

8.448 Bibliotheken, 70 Leser, 23 Gruppen, 110 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Feuerkelch

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.02.2008
ISBN 9783551354044
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Joanne K. Rowling schreibt über Harry Potters viertes Schuljahr, wobei noch in den Sommerferien die Quidditch-Weltmeisterschaft stattfindet. Neben dem alltäglichen, magischen Schulstress findet in Hogwarts das seltene Trimagische Turnier statt, indem Harry sich unwillkürlich beweisen muss, doch Lord Voldemort ist ihm näher als je zuvor.



Ab der ersten Seite wurde ich mit Spannung konfrontiert und dies hielt sich bis zur letzten Seite des Buches. Man wurde permanent neuen Situation, neuen Personen und neuem Wissen ausgesetzt, was es einem deutlich erschwerte das Buch aus der Hand zu legen. 

Die Autorin hat eine besondere Art und Weise die Leser mit ihrem Schreibstil und ihren Figuren an ihre Bücher zu fesseln. Obwohl sie ihre Werke aus der personalen Erzählperspektive von Harry Potter verfasste, bringt sie seine Gefühle und Gedanken perfekt zum Ausdruck, ganz zu schweigen von ihrer brillianten Fähigkeit Landschaften und Szenarios zu veranschaulichen. Wie ich es gerade angedeutet hatte, sind die einzelnen Charaktere einzigartig, liebenswürdig und echt. Allein dieses Buch enthält 51 Figuren und jeder dieser Personen wurde einen anderen Redensstil, Charakter und Fehler gegeben. Über die letzten drei Bücher hatte ich bereits eine emotionale Verbindung zu den handelnen Personen aufgebaut, deshalb war es ein intensiveres Erlebnis für mich, sie ein weiteres Jahr zu begleiten, denn es war nicht mehr nötig sich in die Figuren einzufinden. Harry, Ron und Hermine haben seit ihrer Einschulung große Entwicklungen hingelegt, denn sie sind von den neuen, unerfahrenen Erstklässler zu mutigen, talentierten Viertklässler herangewachsen. 

Die Handlung war spannend, abwechslungsreich und emotional. Die Quidditchweltmeisterschaft wurde erstklassig wiedergegeben, man war wirklich Teil des Spiels und konnte sich gut auf die aneinanderfolgenden Ereignisse einstellen. Auch das normale Schulleben in Hogwarts wurde nicht langweilig, sondern jede neue Stunde brachte neue Kenntnisse über die Zauberwelt und lustige Dialoge zwischen den Figuren.(McGonagall: "Wisst ihr, in jedem Mädchen schlummert ein Schwan, der bloß darauf wartet, herauszubrechen und zu fliegen." Ron: "Sieh mal, aus Eloise Midgeon bricht auch gleich was raus, aber ich glaube, es ist kein Schwan.") Das Trimagische Turnier war meine persönliche Krönung, es war vielfältig, unterhaltsam und aufregend. Jeder Aspekt war bestens durchgedacht und das hat die Handlung einfach wiedergespiegelt. Ich bekam sogar Herzrasen während der einzelnen Aufgaben, vorallem bei der dritten und letzten Aufgabe. Als das darauffolgende Ereignis dann passierte, musste ich das Buch erstmal kurz auf die Seite lesen, um durchzuatmen. x)  

Ich habe das Buch innerhalb zwei Tage beenden können und verdammt, ich kann jedem die gesamte Harry-Potter-Reihe nur ans Herz legen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.180)

5.554 Bibliotheken, 54 Leser, 12 Gruppen, 211 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, magie, zauberer

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.01.2005
ISBN 9783551354013
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.556)

2.999 Bibliotheken, 74 Leser, 9 Gruppen, 371 Rezensionen

fantasy, dystopie, blut, rot, liebe

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(780)

1.418 Bibliotheken, 44 Leser, 6 Gruppen, 134 Rezensionen

fantasy, throne of glass, assassinin, magie, champion

Throne of Glass - Die Erwählte

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716512
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
20 Ergebnisse