irismarias Bibliothek

1.459 Bücher, 1.220 Rezensionen

Zu irismarias Profil
Filtern nach
1459 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Versprechen der Nonne

Robert Storch
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Brendow, J, 22.08.2018
ISBN 9783961400690
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Eifel-Trilogie / Die Stille im Dorf

Karl Blaser
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei epubli, 10.09.2018
ISBN 9783746761022
Genre: Romane

Rezension:

Auf den ersten Blick hat mich dieses Buch nicht besonders angesprochen, doch dann bin ich hellhörig geworden, weil es um die Eifel geht. Meine Mutter stammt nämlich auch aus einem kleinen Dörfchen in dieser landschaftlich schönen aber doch abgelegenen Gegend und auch sie ist auf einem Bauernhof aufgewachsen.

"Die Stille im Dorf" ist der Titel der Eifel Saga von Karl Blaser. Der Autor beschreibt darin die Geschichte eines Eifeldorfes von den letzten Kriegsjahren bis ins Jahr 1990. So erlebt man die Entwicklung unserer Bundesrepublik am Beispiel eines kleinen abgelegenen Ortes und der Menschen die dort leben. Da ist etwa Johann, der als glühender Nazi polnische Zwangsarbeiter auf seinem Hof für sich schuften lässt und beim Einmarsch der Amerikaner schnell alle Beweise für seine Gesinnung verschwinden lässt oder die junge Maria, die so gerne ins Kloster möchte, was ihrem reichen Vater vor allem aus finanzieller Hinsicht ein Dorn im Auge ist. Es geht um Liebe und Leid und Glauben und Hoffnung aber auch immer wieder um schwere Arbeit. Das Buch ist flüssig geschrieben und die Personen realistisch dargestellt. Ich kann "Die Stille im Dorf" nur empfehlen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

46 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Winterkalt: Thriller

Catherine Shepherd
Buch: 344 Seiten
Erschienen bei Kafel Verlag, 26.10.2018
ISBN 9783944676210
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Sehnsucht, Sinn und Stille Nacht

Fabian Brand , Thomas Bruckschen
Flexibler Einband: 106 Seiten
Erschienen bei Neukirchener Verlag, 17.09.2018
ISBN 9783761565384
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"krimi":w=2,"familie":w=1,"reihe":w=1,"insel":w=1,"hamburg":w=1,"krimi-reihe":w=1,"erbe":w=1,"griechenland":w=1,"band 3":w=1,"polizist-in":w=1,"verlag: dotbooks":w=1,"thassos":w=1,"reihe: engel und sander":w=1,"nachlasspfleger-in":w=1,"hambburg-krimi":w=1

Tödlicher Nachlass - Ein Fall für Engel und Sander

Angela Lautenschläger
E-Buch Text: 430 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 30.04.2018
ISBN 9783958247918
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"krimi":w=2,"serie":w=1,"krimi-reihe":w=1,"regionalkrimi":w=1,"hambur":w=1,"hamburg-krimi":w=1

Geheime Rache

Angela Lautenschläger
E-Buch Text: 407 Seiten
Erschienen bei dotbooks, 01.06.2016
ISBN 9783958245297
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Stille Zeugen: Ein Fall für Engel und Sander

Angela Lautenschläger
E-Buch Text
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.12.2017
ISBN 9783961480395
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

40 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"gustav klimt":w=1,"adele bloch":w=1,"die frau in gold":w=1

Die Dame in Gold

Valérie Trierweiler , Barbara Reitz , Eliane Hagedorn
Flexibler Einband: 366 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.09.2018
ISBN 9783746634494
Genre: Romane

Rezension:

Ich habe schon verschiedene Bücher aus der atb Reihe "mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe" gelesen, die mir sehr gefallen haben. Auch auf die Dame in Gold war ich gespannt, denn die Stadt Wien um 1900 ist ein wunderbarer Hintergrund für einen Roman und die Welt des Malers Gustav Klimt sehr spannend. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die junge Unternehmergattin Adele Bloch, die dem berühmten Maler Gustav Klimt Modell sitzen darf. Wir erfahren ihre Geschichte und die Trauer um ihre früh verstorbenen Kinder, ihre Beziehung dem wesentlich älteren Zuckerfabrikanten Ferdinand Bloch und die besondere Faszination, die der Maler Klimt auf sie ausübt. Die Autorin Valerie Trierweiler schreibt lebendig und bildhaft und so kann man sich die Gemälde Klimts wunderbar vorstellen.
Ich kann das Buch wie die ganze Buchreihe nur absolut empfehlen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

67 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 53 Rezensionen

"thriller":w=5,"mord":w=4,"amnesie":w=3,"spannung":w=2,"cold case":w=2,"eva-maria silber":w=2,"forgotten girl":w=2,"liebe":w=1,"spannend":w=1,"polizei":w=1,"jugendliche":w=1,"ermittlungen":w=1,"erinnerungen":w=1,"psychothriller":w=1,"erinnerung":w=1

Forgotten Girl

Eva-Maria Silber
E-Buch Text: 222 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 31.03.2018
ISBN 9783960873266
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Forgotten Girl" ist ein spannender Thriller von Eva-Maria Silber. Es geht um ein grausames Verbrechen, das 1984 an einem idyllischen Eifelmaar stattfindet. Fünf Teenager, die dort miteinander gezeltet haben, sind die Opfer. 3 der Jugendlichen sind tot und grausam verstümmelt zwei von ihnen haben schwer verletzt überlebt aber keine Erinnerungen mehr an das Geschehene. Die Kommissarin Jana Habena aus Trier ermittelt, doch ohne großen Erfolg. 30 Jahre später scheint das Mädchen, das überlebt hat seine Erinnerungen wieder zu finden und ein möglicher Täter kommt in Betracht, aber kann man all dem nach so vielen Jahren glauben? Der Thriller ist aus zwei Sichtweisen geschrieben, zum einen aus Sicht der Ermittlungen, zum anderen aus Sicht der überlebenden Jugendlichen. Ich kann das Buch nur empfehlen, es bietet fesselnde und psychologisch interessante Lektüre.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

30 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

"katharina von bora":w=6,"martin luther":w=5,"reformation":w=4,"nonne":w=3,"luther":w=3,"mittelalter":w=2,"glaube":w=2,"kirche":w=2,"kloster":w=2,"klosterleben":w=2,"historischer roman":w=1,"gott":w=1,"hochzeit":w=1,"spiritualität":w=1,"reformator":w=1

Katharina von Bora & Martin Luther

Maria Regina Kaiser
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Verlag Herder, 13.09.2016
ISBN 9783451068836
Genre: Biografien

Rezension:

Ich mag es wenn bei historischen Romanen zwei Dinge stimmen. Zum einen soll der historische Hintergrund gut recherchiert und plausibel dargestellt sein und sich die Figuren im Roman so verhalten wie es in die damalige Zeit passt. Das ist vor allem wichtig, wenn Personen vorkommen, die tatsächlich gelebt haben. Zum anderen gehört für mich zu einem guten historischen Roman auch, dass ich mit den Figuren mitfühlen kann, sie lebendig dargestellt sind und durch kleine Szenen ihr Charakter offenbar wird. All das findet sich in der Romanbiografie "Katharina von Bora und Martin Luther" von Maria Regina Kaiser. Ich habe von der Autorin bereits einen sehr schönen Roman über Hildegard von Bingen gelesen und war gespannt, ob es ihr bei der Frau des Reformators auch gelingt, eine spannende Geschichte auf historischem Hintergrund zu erzählen. Dem kann ich nach dem Lesen nur zustimmen. Wir erleben, wie die junge Katharina im Kloster auf ihr Leben als Nonne vorbereitet wird. Als Adlige genießt sie einige Privilegien, doch die strengen Regeln fallen ihr als lebendigem jungen Mädchen oftmals schwer. Es ist eine Zeit, in der die großen Veränderungen, die es in der Politik, der Kirche und der ganzen Welt gibt, bis ins Kloster hinein reichen und als Katharina und ihre Mitschwestern Schriften von Martin Luther lesen sind sie begeistert davon. Später flieht Katharina aus dem Kloster und wird nach einer ernüchternden Zeit der Armut schließlich Luthers Frau und Gefährtin. Katharina und Luther aber auch die anderen Figuren sind lebendig und plausibel dargestellt und das Buch flüssig zu lesen. Ich hätte gerne noch mehr über Katharinas Leben erfahren als es der Umfang der 250 Seiten zulässt, für mich kann ein historischer Roman ruhig ausführlicher sein. Neben einem sehr schön gestalteten Coverbild enthält das Buch auch ein lange ausführliches Nachwort eine Zeittafel und ein Personenregister sowie Tipps zum Weiterlesen und ein Glossar. All das macht das Buch noch gelungener, als es der Roman an sich schon wäre
Ich kann das Buch allen interessieren die sich für die starke Frau an der Seite des Reformators interessieren aber auch für alle die gerne interessante historische Romane lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

64 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

"krimi":w=5,"münchen":w=5,"band 5":w=3,"mord":w=2,"serie":w=2,"reliquien":w=2,"brigitte riebe":w=2,"giesing":w=2,"kirchenräuber":w=2,"gesine hirsch":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"reihe":w=1,"liebesroman":w=1

Gschlamperte Verhältnisse

Felicitas Gruber , Robert Fischer
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Diana, 10.09.2018
ISBN 9783453359574
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Gschlamperte Verhältnisse" ist der inzwischen fünfte Band der Krimiserie rund um die Gerichtsmedizinerin Sophie Rosenhuth. Das Autorinnenduo Brigitte Riebe und Gesine Hirsch stellen auch diesmal wieder zwischenmenschliche Beziehungen und ungewöhnliche Mordfälle in den Mittelpunkt der Story. Es beginnt alles ganz harmlos mit einer ungewöhnlichen Taufe an der Isar und dem Einzug Charlie Loessls in sein neues Haus. Doch dann tauchen seltsame verzierte Schädelreliquien auf und Charlie findet in seinem Keller leider nicht nur sprichwörtliche Leichen. Parallel zu den Ermittlungen bei denen es auch um Kirchendiebstähle geht, ist Sofies Chefin in Liebesdingen unterwegs und nutzt für Ihre Partnersuche auch den gemeinsamen betreuten Mops Murmel.
Die Geschichte besticht wieder einmal durch eine humorvolle Erzählweise, originelle Figuren, eine spannende Handlung voller Überraschungen und Münchener Lokalkolorit. Für Fans der Reihe ist das Buch ein absolutes Muss, aber auch Neueinsteigern, die gerne bayerische Regio Krimis mögen, sehr zu empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"london":w=1

Abtrünniges Blut

Jakob Bedford
Flexibler Einband: 596 Seiten
Erschienen bei Dittrich, 01.09.2018
ISBN 9783947373161
Genre: Historische Romane

Rezension:

London Mitte des 18 Jahrhunderts. Ein brutaler Mörder schlägt immer wieder zu und ermordet Prostituierte, die er zudem noch völlig entstellt zurücklässt. Dies ist das Setting in dem der historische Thriller "Abtrünniges Blut" von Jakob Bedford spielt. Seine Hauptfigur ist der adlige John Shinfield, der vom Richter Henry Fielding beauftragt wird, Ermittlungen anzustellen. Doch es geht nicht nur um den Serienmörder, sondern auch um eine mögliche politische Verschwörung: die sogenannten Jakobiter wollen einen anderen König als den derzeit regierenden und planen einen Umsturz. Mit lebendiger Sprache und vielen Details schafft der Autor einen sehr guten Zeitsprung in das damalige London. Man erlebt zusammen mit John das Gewimmel in den Straßen und die unterschiedlichen Menschen vom snobistischen Adligen bis zum armen Straßenmädchen. Die Ermittlungen sind spannend und voller Überraschungen. Einziger Kritikpunkt an diesem Buch ist für mich das große Format, das das Buch etwas unhandlich macht, ansonsten ist es eine wirklich spannende Zeitreise in eine vergangene Welt mit einer sympathischen Hauptperson und sehr vielen anderen interessant und lebendig dargestellten Charakteren. Gerne möchte ich eine weitere Geschichte rund um John Shinfield lesen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"kashmir":w=2,"freundschaft":w=1,"geheimnisse":w=1,"gefahr":w=1,"weihnachten":w=1,"indien":w=1,"attentat":w=1,"waisenhaus":w=1,"schatten der vergangenheit":w=1,"kindersoldaten":w=1,"krankenversicherung":w=1,"naturbeschreibung":w=1,"chai":w=1,"künstliches koma":w=1,"rehabilitiert":w=1

Ein Geschenk der Götter: Band III der Kashmir-Saga

Simone Dorra , Ingrid Zellner
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei tredition, 21.08.2018
ISBN 9783746968407
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Ein Geschenk der Götter" von den beiden Autorinnen Ingrid Zellner und Simone Dorra ist der dritte Teil der Kashmir Familiensaga. Es folgt auf die beiden Teile "Das Haus des Friedens" und "Der Weg aus der Finsternis".
Aus dem zufälligen Aufeinandertreffen von Vikram Sandeep und Raja Sharma hat sich eine tiefe Freundschaft der beiden Familien entwickelt. In diesem Band treffen die beiden Familien mehrfach aufeinander und erzählen sich aus ihren oft bewegten Vorgeschichten, genießen die gemeinsame Zeit, kochen miteinander und kaufen sich gegenseitig Geschenke. Doch neben dem friedlichen Zusammentreffen werfen die Geister der Vergangenheit lange Schatten und Vikrams Leben wird massiv bedroht als er beim Einkaufen in einen bewaffneten Überfall gerät. Ich kann dieses Buch vor allem für alle empfehlen, die bereits die Vorgängerbücher kennen, denn als Einzelband fehlt einem sonst der Hintergrund der Vorgeschichte und die Besonderheit der agierenden Figuren. "Ein Geschenk der Götter" ist wie schon die Vorgänger Bände eine wundervolle literarische Reise in die fremde Welt Kaschmirs und neben den interessanten Interaktionen der Figuren erfährt man auch viel über das Leben, die Bräuche und die Kochgewohnheiten der Menschen dort.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

113 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

"faust":w=6,"historischer roman":w=5,"mittelalter":w=3,"reihe":w=2,"gaukler":w=2,"oliver pötzsch":w=2,"der spielmann":w=2,"magie":w=1,"mystery":w=1,"hexen":w=1,"historie":w=1,"zauberei":w=1,"historisches":w=1,"fiktion":w=1,"goethe":w=1

Der Spielmann - Die Geschichte des Johann Georg Faustus

Oliver Pötzsch
Fester Einband: 784 Seiten
Erschienen bei List Verlag, 21.09.2018
ISBN 9783471351598
Genre: Historische Romane

Rezension:

Oliver Pötzsch hat mich schon mit einigen historischen Romanen begeistert, sowohl mit seiner Henkerstochter-Reihe als auch den Einzelbänden. Bei ihm gefällt mir die lebendige Figurenzeichnung und die Kombination aus Fiktion und recherchierten Fakten. Dr. Faustus ist eine schillernde Persönlichkeit und der Autor hat die historische Figur, auf der Goethes berühmter Faust beruht, in einer wunderbaren Geschichte lebendig gemacht. Wer den Goetheschen Faust gelesen hat, wird viele Zitate und Anspielungen wieder finden. Aber auch, wer den Roman nur als bildreichen historischen Roman genießt, wird nicht enttäuscht werden, sondern eine Geschichte eines außergewöhnlichen Jungen kennen lernen, der aus seiner kleinen dörflichen Welt ausbricht und Wissen, Magie, Liebe aber auch das Böse erlebt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"amerika":w=1,"geheimdienst":w=1,"cia":w=1,"korea":w=1,"thriller-roman":w=1,"nordkorea":w=1,"raketen":w=1

Stern des Nordens

D.B. John , Sabine Längsfeld , Karen Witthuhn
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 25.09.2018
ISBN 9783805200325
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Der Thriller „Stern des Nordens“ von D. B. John hat mich zuerst wegen des winterlich anmutenden Covers im Sommer nicht besonders angesprochen. Doch dann wurde das Buch zu einem Lese-Highlight des Jahres, denn es hat eine völlig überraschende Thematik. es ist ein Thriller, der in den USA und Nordkorea spielt und den Konflikt der beiden Länder im Blick hat. Hauptfiguren sind die junge Dozentin Jenna Williams, deren Zwillingsschwester als Jugendliche an einem Strand in Südkorea verschwunden ist und vielleicht von den Nordkoreanern entführt wurde. Jenna und ihre Schwester sind halbkoreanischer Herkunft und so wird die junge Frau von der CIA als Agentin angeworben, um in Nordkorea die Diplomatie zu unterstützen. Zwei Figuren stehen symbolisch für das Leben in Nordkorea: zum einen die Bäuerin Moon, die ständig gegen Hunger, Armut und Willkür der Behörden ankämpfen muss und versucht, mit einem kleinen Essensstand auf dem Markt Geld zu verdienen. Zum anderen lernt man den Parteifunktionär Cho kennen, der als Diplomat in die USA geschickt wird und dort nordkoreanische Interessen durchsetzen soll. Neben der spannenden Handlung, in der es neben der aktuellen Politik auch um die verschwundene Schwester geht, erfährt man viel über das Leben in Nordkorea und den Kult um den Führer Kim Jong Il sowie die Repressionen durch den allgegenwärtigen Parteiapparat. Arbeitslager eine hungernde Bevölkerung, ein Diktator, der im Luxus lebt und sein Geld für Raketentests ausgibt erscheinen unwirklich, sind aber doch Realität. Gerade im Blick auf die aktuellen Entwicklungen zwischen den USA und Nordkorea ist das Buch auch in seinem Ringen der Diplomaten um den richtigen Weg des Umgangs miteinander eine spannende Lektüre über die ich noch lange nachdenken werde

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

"mut":w=3,"leben":w=2,"lebenshilfe":w=2,"veränderungen":w=2,"motivation":w=2,"ratgeber":w=1,"erfolg":w=1,"entscheidungen":w=1,"regel":w=1,"schweinehund":w=1,"innerer schweinehund":w=1,"mutig sein":w=1,"innere einstellung":w=1,"5-sekunden-regel":w=1,"5 sekunden":w=1

Die 5 Sekunden Regel

Mel Robbins
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Frech, 10.09.2018
ISBN 9783772449079
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ist es möglich sein Leben mit einer einfachen Regel zu verändern, indem man vor Entscheidungen einen kleinen 5 sekündigen Countdown rückwärts zählt? Das scheint kaum zu glauben und doch ist es die Grundidee des Buches "Die 5 Sekunden Regel" von Mel Robbins. Die Autorin ist eine weltweit bekannte Speakerin, auch bei TED Talks, und stellt in diesem Buch ihr Konzept zur Verhaltensänderung vor. Es geht darum, aus der Kraft des Mutes heraus sein Verhalten zu verändern und zwar in verschiedenen Lebensbereichen wie etwa Gesundheit und Leistungskraft: außerdem kann man durch Mut ein glücklicher Mensch werden, indem man Ängste und Grübeln beseitigt. Im letzten Abschnitt geht es darum, dass man durch die Suche nach dem wahren Selbstvertrauen, nach bereichernden Beziehungen und seine eigener Leidenschaft seine Zufriedenheit steigern kann.
Das Buch ist flüssig geschrieben und sofort in die Praxis umsetzbar. Mir gefiel in der Leseprobe sowohl der Schreibstil als auch die zugrunde liegende Thematik.
Allerdings hat das ganze Buch dann inhaltlich nicht viel mehr gebracht als die Leseprobe. Die 5 Sekunden Regel wurde zwar immer wieder wiederholt, aber nicht näher erklärt (etwa, welche Art von Bewegung dazu gemacht werden soll). Dafür finden sich Unmengen von Beispielen aus der Praxis, in denen Leute berichten, wie sie die Regel erfolgreich angewandt haben. Mein Fazit: es ist eine gute Idee zur Verhaltensänderung, aber zum Verständnis braucht man nicht das ganze Buch zu lesen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

26 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"gehirn":w=5,"bewegung":w=4,"sachbuch":w=2,"lernen":w=1,"gesundheit":w=1,"alter":w=1,"ernährung":w=1,"forschung":w=1,"stress":w=1,"denken":w=1,"laufen":w=1,"hirnforschung":w=1,"gehirnforschung":w=1,"neurowissenschaften":w=1,"schlafmangel":w=1

Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke

Manuela Macedonia
Fester Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Brandstätter Verlag, 03.09.2018
ISBN 9783710602603
Genre: Sachbücher

Rezension:

Die Autorin von "Beweg dich und dein Gehirn sagt danke" ist die Neurowissenschaftlerin Dr. Manuela Macedonia. Sie arbeitet am Max-Planck-Institut für kognitive Neurowissenschaften in Leipzig und hat sich zum Ziel gesetzt, die Erkenntnisse der Neurowissenschaften auch für ein Laienpublikum verständlich zu erklären. In ihrem Buch erklärt sie auf verständliche und wissenschaftlich fundierte Weise den Zusammenhang zwischen Bewegung und verschiedener Gehirnleistungen wie Merkfähigkeit und Demenz. Neben humorvoll erzählten Geschichten aus ihrem eigenen Leben und von ihrer italienischen Oma stellt sie verschiedene Studien vor, die alle belegen, wie wichtig Bewegung für das Gehirn ist und wie schon eine kurze Steigerung der Bewegung im Tagesablauf sich positiv auswirken kann. Interessant fand ich, dass in vielen Studien herauskam, dass es vor allen Dingen das Laufen ist, das das Gehirn positiv beeinflusst, nicht aber andere Arten der Bewegung. Grafiken, farbige Hervorhebungen und kurze Zusammenfassungen machen das Gelesene besser verständlich und erläutern die wissenschaftlichen Hintergründe.
Mein Fazit: dieses Buch ist allen zu empfehlen, die noch eine Motivation brauchen durch zu mehr Bewegung aufzuraffen um Stress Symptomen Übergewicht Depression und Demenz vorzubeugen.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

58 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

"historischer roman":w=4,"geschichte":w=3,"krieg":w=2,"2018":w=2,"industrialisierung":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"deutschland":w=1,"frauen":w=1,"politik":w=1,"kurzgeschichten":w=1,"berlin":w=1,"mittelalter":w=1,"19. jahrhundert":w=1,"revolution":w=1

Land im Sturm

Ulf Schiewe , Jan Reuter
Fester Einband: 928 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 31.08.2018
ISBN 9783785726242
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ich habe von Ulf Schiewe schon sehr viele spannende und gut recherchierte historische Romane gelesen, die in verschiedenen europäischen Lenden gespielt haben. In "Land im Sturm" steht Deutschland im Mittelpunkt und zwar die Entwicklung des Landes von 953 bis zur deutschen Revolution 1948. Das Buch ist in fünf Teile unterteilt, die in verschiedenen Zeitepochen dieses Zeitraums spielen und auch wenn es Anklänge an die vorherigen Geschichten gibt, vor allem durch Familienbeziehungen, so sind es doch in sich abgeschlossene Teile. Das ist zum einen sinnvoll, denn eine durchgehende Familiengeschichte über 1000 Jahre hätte den Rahmen eines einzigen Buches gesprengt. Zum anderen hat es mir am Ende jeden Abschnitts sehr leid getan, mich von den liebgewonnenen Figuren zu verabschieden. Denn die wunderbare Figurenzeichnung, die einem die Charaktere lebendig vor Augen stehen und einige auch ans Herz wachsen lässt, ist eine der großen Stärken dieses Buchs. Sehr gut gefällt mir auch, wie die jeweilige Zeit dargestellt wird und die Handlungs- und Sprechweise der Personen zu der jeweiligen Zeit passt. Inhaltlich stehen mal mehr kriegerische Auseinandersetzung im Mittelpunkt, mal geht es mehr um Wirtschaft, mal um persönliche Beziehungen.
Insgesamt kann ich sagen, dass dieses Buch ein Highlight meines Lesejahres ist und ich es allen Lesern historische Romane nur sehr empfehlen kann.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"christlich":w=1,"jesus nachfolgen":w=1,"tiefgänger":w=1

Tiefgänger: Wie Jesusnachfolger entstehen, die die Welt auf den Kopf stellen

Gordon Macdonald
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Scm Brockhaus, R., 04.06.2018
ISBN 9783417266474
Genre: Sonstiges

Rezension:

Grundidee des Buches "Tiefgänger" von dem amerikanischen Pastor Gordon Macdonald ist die Überlegung, wie man den Glauben an die nächste Generation weitergeben kann. Mcdonald stellt dazu die These auf, dass es wichtig ist, Menschen in einer Gemeinde heran zu bilden, die sogenannten Tiefgänger, denen der Glaube wichtig ist, so dass sie ihn in die nächste Generation weiter tragen und die Gemeinde beeinflussen können. Auf dieser Idee basierend hat der Autor einen Roman geschrieben, in dem ein Pastorenehepaar in einer fiktiven Gemeinde diese Tiefgänger im Rahmen eines einjährigen Kurses heran bildet. Er schildert, wie die Idee entstand, sich entwickelte und durch viele Gespräche mit unterschiedlichen Personen und durch Bibelstudium ausgearbeitet wurde. Dann wird berichtet, wie die Tiefgänger ausgewählt wurden und sich durch wöchentliche Treffen auf ihre Aufgabe vorbereiteten. Mir hat das Buch gut gefallen und ich kann einige der genannten Ideen gut nachvollziehen und auch auf meine eigene Arbeit in der Gemeinde anwenden. Was mir nicht so gut gefallen hat, ist, dass die Darstellung in Romanform eine sehr idealisierte Sicht auf den Prozess des Tiefgänger heranziehens bietet, denn alle der ausgewählten sind begeistert von ihrer Aufgabe und sogar das restliche Hauptamtlichenteam der Gemeinde will auch zu Tiefgängern werden. Das erscheint mir doch etwas unrealistisch. Mir hätte es besser gefallen, wenn die Ideen in Form eines Sachbuches geschrieben worden wären, mit einer Anleitung, wie man selbst in der Gemeinde Tiefgänger finden und ausbilden kann. Davon abgesehen ist es ein hilfreiches Buch, das den Blick darauf lenkt wie wichtig es ist, im Glauben nicht an der Oberfläche zu bleiben sondern in die Tiefe zu gehen und es solche Möglichkeiten, sich weiterzubilden auch in der Gemeindearbeit geben sollte.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"verlag: emons;":w=1

Tod im Emmental

Gabriel Anwander
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Emons Verlag, 23.08.2018
ISBN 9783740804152
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein sanft geschwungener grüne Hügel auf dem ein Baum steht, im Vordergrund dunkle Nadelbäume, im Hintergrund Wolken und vielleicht dahinter weitere Berge - so idyllisch sieht das Coverbild von Gabriel Anwanders "Tod im Emmental" aus. Doch so idyllisch geht es in der Geschichte nicht, zu denn es zeigt sich, dass im scheinbar friedlichen Emmental verbrecherische Personen ihr Unwesen treiben.
Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Privatdetektiv Alexander Bergmann, der von dem ehemaligen Profiboxer und Leiter einer Box-Schule engagiert wird. Er soll die junge Magdalena suchen, die das größte Talent der Boxschule ist. Bergmann macht sich auf die Suche nach dem Mädchen und gerät in seinen Ermittlungen in ein Geflecht aus organisierter Kriminalität und persönlichen Schicksalen.
Die Geschichte ist spannend zu lesen, voller Lokalkolorit und interessanter Personen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"mut":w=2,"haltung":w=2,"glück":w=1,"selbstfindung":w=1,"veränderung":w=1,"erfolg":w=1,"kommunikation":w=1,"stimme":w=1,"lebensführung":w=1,"selbstbehauptung":w=1,"selbstbestimmtes leben":w=1,"selbstführung":w=1,"berufliche erfüllung":w=1

Mut braucht eine Stimme

Peter Holzer
Fester Einband: 264 Seiten
Erschienen bei GABAL, 18.08.2017
ISBN 9783869367972
Genre: Sachbücher

Rezension:

"Mut braucht eine Stimme" hat den Untertitel "Wie Sie Ihrem Leben Wirkung geben". Der Autor Peter Holzer kommt ursprünglich aus der Finanzbranche, dort hat er Karriere gemacht, musste aber nach gesundheitlichen Schwierigkeiten sein Leben neu ausrichten. Inzwischen arbeitet er als Coach und Motivationstrainer und möchte den Leuten seine Botschaft mitgeben, dass es wichtig ist auf die innere Stimme zu hören und Haltung zu zeigen. Das Buch ist eine Mischung zwischen Erfahrungsbericht und Motivationsbuch. Es ist unterteilt in die Teile "Stumm sein", "Laut werden" und "Gehör finden". Persönliche Erlebnisse sind ebenso enthalten wie Symbolgeschichten und Checklisten sowie Grafiken, die den Inhalt unterstreichen. Inhaltlich geht es darum, Ziele in seinem Leben zu bestimmen und nicht nur das zu tun, was alle tun. Es geht darum, den eigenen Horizont zu finden und wie man mit Macht umgeht und dann seinen gefundenen Weg effektiv in die Tat umsetzt. Durch die vielen erzählerischen Elemente ist das Buch leicht lesbar und unterhaltsam, während die inhaltlichen Parts zum Nachdenken anregen und konkrete Schritte vorschlagen.
Mein Fazit: ich kann "Mut braucht eine Stimme" sehr empfehlen, sowohl als interessanten Lebensbericht eines Karrieremenschen als auch als hilfreiche Anleitung, herauszufinden was in seinem Leben wichtig ist.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"16. jahrhundert":w=4,"wolfenbüttel":w=2,"braunschweiger region":w=1,"krimi":w=1,"deutschland":w=1,"historischer roman":w=1,"serie":w=1,"entführung":w=1,"intrige":w=1,"krimi-reihe":w=1,"band 3":w=1,"historischer krimi":w=1,"2018":w=1,"hist. roman":w=1,"fortstzung":w=1

Aberglaube und Geschäfte

Susanne Gantert
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.08.2018
ISBN 9783839222232
Genre: Historische Romane

Rezension:

"Aberglaube und Geschäfte" ist der dritte Teil der historischen Kriminalserie, die im 16. Jahrhundert in Norddeutschland spielt. Als Hauptermittler hat die Autorin Susanne Gantert Konrad von Velten gewählt, der wieder mysteriöse Todesfälle aufklärt. Ich kenne die beiden ersten Bücher nicht, bin aber gut in die Geschichte hinein gekommen, denn einiges wird rückblickend erzählt. Es geht um den Tod einer jungen Frau, dann wird ein verstümmeltes Baby gefunden und ein Junge in einem Bergwerk. Neben den Ermittlungen rund um die Mordfälle geht es auch um die persönliche Geschichte von Konrad und seiner Familie. Außerdem spielen theologische Streitfragen eine Rolle, die auf einem Kolloquium geklärt werden sollen. Es taucht auch ein wichtiger Gegenspieler Konrads aus einem der Vorgängerbände auf und stiftet Unheil.
Mir hat die Geschichte gut gefallen und ich kann mir gut vorstellen auch die Vorgängerbände zu lesen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

122 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

"nsa":w=4,"computer":w=3,"weimar":w=3,"thriller":w=2,"historischer roman":w=2,"drittes reich":w=2,"überwachung":w=2,"totale überwachung":w=2,"programmstrickerin":w=2,"komputer":w=2,"prämie_lesejury":w=1,"roman":w=1,"spannung":w=1,"dystopie":w=1,"tagebuch":w=1

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

Andreas Eschbach
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.09.2018
ISBN 9783785726259
Genre: Romane

Rezension:

Die Romane von Andreas Eschbach basieren oft auf spannenden Gedankenexperimenten. Da geht es etwa um Maschinen aus Nanopartikeln, die alles aus der Umwelt aufbauen könnten oder den Fund eines Videos, das Jesus zeigt.
Auch sein neues Buch "NSA Nationales Sicherheitsamt" basiert auf einer solchen Idee.
Der Grundgedanke ist, dass Internet und Computer einige Jahrzehnte früher erfunden wurden und somit auch den Nationalsozialisten zur Verfügung standen. Hauptfiguren des Romans sind zwei Mitarbeiter des Nationalen Sicherheitsamts, die Programmiererin Helene Bodenkamp und Eugen Lettke. Während Helene eine intelligente, aber politisch unbedarfte junge Frau ist, die erst später merkt zu welchen Zwecken ihre Programmierungen von den Nationalsozialisten genutzt werden, hat Lettke früh entdeckt, seine Möglichkeiten der Informationsbeschaffung für seinen persönlichen Rachefeldzug zu nutzen. Eine Demütigung, die er als Jugendlicher von ein paar anderen Jugendlichen erfuhr, hat ihn so tief getroffen, dass er Jahrzehnte später die betroffenen Personen aufspürt, um an ihnen Rache zu üben.
Es entwickelt sich eine spannende Geschichte, die eine gute Mischung aus tatsächlich passierter Geschichte und einer alternativen Version darstellt. Dem Autor gelingt es meisterhaft, eine bedrückende Entwicklung der immer totaleren Überwachung am Beispiel verschiedener Figuren darzustellen. In das Gefühl, dass es gut war, dass die Nazis solche Möglichkeiten der Überwachung damals nicht hatten, schleicht sich beim Lesen immer wieder ein Unbehagen ein, denn diese Überwachungsmöglichkeiten sind ja heute sehr real und ihre Nutzung zu politischen Zwecken auch nicht abwegig.
Das Buch ist also neben einer spannenden Unterhaltung ein wirklich fesselndes Gedankenexperiment, das mich nachdenklich werden lässt über die Gefahren unserer modernen Technologie und noch lange nachklingen wird.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

41 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"cyberworld":w=4,"science fiction":w=2,"anonymous":w=2,"nadine erdmann":w=2,"cybergames":w=2,"cyberworld 6.0":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"reihe":w=1,"london":w=1,"freunde":w=1,"drama":w=1,"zukunft":w=1

CyberWorld 6.0: Anonymous

Nadine Erdmann
E-Buch Text: 284 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 29.08.2018
ISBN 9783958343108
Genre: Science-Fiction

Rezension:

"Cyberworld 6.0 Anonymus" ist der sechste Teil der Cyberwelt Reihe von Nadine Erdmann. Die Jugendlichen Jemma, Ned, Jamie, Zack, Will und Charlie testen in diesem Band ein neues Cybergame und entdecken, dass sich jemand ins Spiel gehackt und einen seltsamen Hilferuf eingebaut hat. Fieberhaft wird nach dem Hacker gesucht, denn so kann das Spiel nicht veröffentlicht werden. Zack hat unterdessen Probleme in der realen Welt, denn seine Eltern, die sich bisher kaum um ihn gekümmert haben, wollen, dass er zu ihnen in die USA zieht und seine Freunde und die Schule verlässt. Das will er natürlich nicht, aber ein Bruch mit den Eltern würde für ihn finanzielle Probleme mit sich ziehen. Das Thema Reichtum und Armut wird auch in anderer Hinsicht im Buch thematisiert. Das Cybergame in diesem Spiel ist in einer Piratenwelt lokalisiert und besticht neben Actionelementen auch mit überraschenden Figuren und ungewöhnlichen Interaktionen der Spieler mit ihnen.
Ich empfehle allen Fans der Reihe auch diesen Teil und freue mich schon auf das Finale in Band 7!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

43 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"roman":w=3,"karl may":w=2,"abenteuer":w=1,"deutschland":w=1,"reise":w=1,"biografie":w=1,"italien":w=1,"buch":w=1,"rezension":w=1,"satire":w=1,"schriftsteller":w=1,"münchen":w=1,"orient":w=1,"dresden":w=1,"leipzig":w=1

Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste

Philipp Schwenke
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 07.09.2018
ISBN 9783462051070
Genre: Romane

Rezension:

Ich erinnere mich gut an die Romane von Karl May, die ich als Kind sehr geliebt habe. Jede Woche durfte ich nach dem Gottesdienst ein Buch aus der Pfarrbücherei ausleihen und habe es mir dann mit kleinen Seilchen so eingeteilt, dass es genau eine Woche gereicht hat. Ich konnte es später kaum glauben, dass der Autor all diese spannenden Abenteuer gar nicht selbst erlebt hat, sondern sie seiner großen Fantasie zu verdanken sind.
Das Flimmern der Wahrheit über der Wüste thematisiert diese schillernde Person des Schriftstellers Karl May und seinen Umgang mit der Wahrheit.
Im Mittelpunkt des Buches stehen die späten Lebensjahre von Karl May in denen er bereits seinen großen Erfolg erlebt hat. immer wieder wird er von begeisterten Fans erkannt und angesprochen was seinem Ego sehr gut tut. Weniger gut tut ihm, dass einige die Wahrheit seiner geschilderten Begebenheiten Abenteuer und Erlebnisse in Zweifel ziehen und so will er seine erste echte Reise in den Orient nutzen durch die dortigen durch die Berichte von dort seine Glaubwürdigkeit zu erhöhen. Allerdings zeigt sich schon bei den ersten Gehversuchen in einer ägyptischen Stadt, dass Karl May eben doch nur ein einfacher Tourist und nicht der orskundige clevere und in jeder Situation überlegene Kara Ben Nemsi ist, von dem er immer geschrieben hat. Neben den Reisen, von denen berichtet wird spielt ein zweiter Handlungsstrang, der sich mit dem ersten abwechselt, im privaten Bereich. Hier geht es um die Beziehung von Karl May zu seiner Frau Emma und einem befreundeten Fabrikanten Ehepaar. Dem Autor gelingt es gut, die Schreib- und Denkweise Karl Mays nachzuahmen, bis hin zu teilweise ausschweifenden Beschreibungen. So ist auch die der Umfang des Buches der einzige Kritikpunkt. Das Buch hätte ruhig etwas straffer erzählt werden können. Davon abgesehen war es ein spannendes Eintauchen in die Welt des Karl Mays und die Begegnung mit einem Helden meiner Kindheit.

  (8)
Tags:  
 
1459 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.