Leserpreis 2018

j-oltersdorfs Bibliothek

21 Bücher, 15 Rezensionen

Zu j-oltersdorfs Profil
Filtern nach
21 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

123 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

"erotik":w=3,"lyx":w=3,"macht":w=2,"band 1":w=2,"whiskey":w=2,"sinful king":w=2,"meghan march":w=2,"liebe":w=1,"angst":w=1,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1,"trilogie":w=1,"schuld":w=1,"arbeit":w=1,"lust":w=1

Sinful King

Meghan March , Anika Klüver
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei LYX, 21.12.2018
ISBN 9783736308084
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Wow, was soll ich sagen. Das einzige was mich ärgert ist dieser Cliffhanger und dass ich jetzt noch 2 Wochen auf die Fortsetzung warten muss.
Ja die Geschichte um Keira ist ein 3 Teiler. Teil 3 ist für Ende Februar angekündigt.
Wer soll das Buch lesen? Ihr, die ihr Geschichten über selbstbewusste Frauen, die aber S** mit dominanten Männern mögen (im Buch kein SM), eingepackt in eine spannende Geschichte auch mit Gewalt mögt. Dann müsst ihr das hier lesen.
Keira hat das Whisky Geschäft ihres Vaters übernommen. Nach der desaströsen Ehe mit Bret, der alles Geld aus der Fa genommen hat, knappst Keira herum. Dann die erschreckende Nachricht, ihr Exmonster hat auch noch  Geldvom größten Unterweltboss New Orleans geliehen. Und sie soll es zurückzahlen. Vorzugsweise ohne Geld.
Eine spannende Geschichte um subtile Verführung, Hass und Liebe dicht beieinander, entsteht, gespickt mit Verrat und heißen Szenen. Die Charaktere gut beschrieben, ein bisschen mehr Tiefe wäre manchmal schön, tut dem Lesegenuss aber keinen Abbruch.
Tolles Buch, tolle Geschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Nichts ist mir so wichtig wie du (Für Immer 15)

E. L. Todd
E-Buch Text: 325 Seiten
Erschienen bei null, 07.01.2019
ISBN B07L2TTBX8
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mensch, schon 2 Bände hintereinander, ohne dass sich bei mir der übliche Hänger in der Reihe einstellt.
Ich habe ja meine Lieblingspaare und auch Paare, die mich nicht die Bohne interessieren, wie z. B. Thomas und seine Liebe. Aber selbst die Geschichte um ihn fand ich in diesem Buch zum ersten Mal interessant.
Viel geht es um Arsen und Silke, die neben Trinity und Slade, mein Lieblingspaar sind.
Silke versucht Arsen auf Abstand zu halten, da sie ihm noch nicht wieder vertrauen kann, aber er verhält sich einfach unwiderstehlich.
Trinity und Skye verhalten sich unmöglich, als sie auf Jasmine und Reid treffen. Zum Glück berappeln sie sich, aber durch dieses Zusammentreffen, hat mein Interessen am Paar Reid und Jasmine zugenommen.
Roland kommt auch in die Puschen, was seine Beziehung zu Heath und sein Outing betrifft. Ich finde das ganz toll und einfühlsam beschrieben. Seine Ängste und die Probleme, toll.
Obwohl ich Clementine und Ward eigentlich mag, nervt mich Clementine hier etwas. Meine Güte, der Hintergrund ihrer Beziehung hat sich doch nicht geändert. Das Pendeln nach London gab es schon vorher. Das jetzt als Urproblem hervor zu holen und der Hintergrund mit Skye, naja, das war mir doch etwas zu konstruiert oder übertrieben. Ich kann Clementine zwar verstehen, dass sie enttäuscht ist, es so zu erfahren, aber sonst....
Hinzu kommt eine spannende Entwicklung bei den Eltern. Offensichtlich ist jemand hinter Sean her. Das wird spannend. Ich mag es ja, wenn Crimeanteile hinzu kommen.
Alles in allem wieder ein sehr gelungener Band. Mensch schon Teil 15 und zwischendurch waren wirkliche Hänger in den Bänden dabei. Aber die letzten sind wirklich wieder super.
Der Schreibstil ist ja wie bekannt super und nun stimmen auch die Storys wieder und die Bände sind nicht so mit den unterschiedlichen Paaren überladen.
ich freue mich echt schon auf das nächste Band, kann es gar nicht glauben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Faszination in Dessous

Penelope Sky
E-Buch Text: 246 Seiten
Erschienen bei null, 14.01.2019
ISBN B07L4JWJZN
Genre: Sonstiges

Rezension:

Oh man, mit jedem der letzten 2 Dessousbände habe ich das Finale von Vanessa und Bones erwartet und immer kam noch ein Cliffhanger. Doch nun endlich ist es soweit. Und das Warten hat sich gelohnt.
Die beiden sind ja bisher wirklich meine Lieblingscharaktere dieser Reihe, sogar aus der Familie würde ich sagen. Eine Verbindung, die nicht sein durfte und doch so natürlich war. Dazu dieses Urvertrauen der beiden ineinander und dieses heiße Prickeln. Man musste sich einfach in Bones verlieben. Und dabei war man gar nicht eifersüchtig auf Vanessa, weil sie einfach eine so tolle Frau ist.
Im letzten Band erfährt Bones, dass die Skull Kings Vanessas Bruder und dessen Familie töten wollen. Er warnt Vanessas Vater. Daraus entbrennt eine irre Schlacht und tolle Wendungen. Jeder der Beteiligten muss wohl ein bisschen an sich arbeiten und festgefahrene Meinungen ändern. Gut beschrieben und so etwas von nötig. Dazu nimmt die Geschichte rund um Carter Fahrt auf. Erst hatte ich für mich entschieden, dass mich seine Story nicht interessiert. Mia fand ich persönlich doof. Auch die ersten Kapitel hier hatten meine Meinung nicht unbedingt gebessert, aber dann zum Schluss. Tja, was soll ich sagen, ich will wissen wie es weiter geht, es scheint wieder hot zu werden.

Was will man mehr. Ich muss mich von Vanessa und Bones verabschieden, aber das ist es wert. Ein toller Band, der alles zusammenführt und Lust auf die nächste Geschichte macht. Vanessa und Bones für mich ein muss, aber fangt dann bitte bei Band 1 an.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Prince (Devil's Kingdom MC 1)

Amelia Gates , Cassie Love
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei Fine Line Verlag, 10.06.2018
ISBN B07DN3RRDY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wow, ja, was soll ich sagen. Toll. Ein Bikerroman und doch ein bisschen anders, als üblich.
Dieses anders macht es toll und doch ist es mir aufgestoßen.
Prince ist der Sohn des Präsis der Devils Kingdom. Sein Vater hat ihn allein groß gezogen und schon in jungen Jahren, viel zu jungen mit übertriebener Gewalt etc. in Verbindung gebracht. Prince Vater ist ein Psychopath, bei dem ich echt überlegt habe, warum ihm keiner schon vorher das Handwerk gelegt hat.
Prince hat sich etwas Menschlichkeit bewahrt und ist heiß. Richtig heiß.
Er lernt Raven durch Zufall kennen und fühlte sich schon zu ihr hingezogen, bevor sie dann in die Gewalt des MC kam. WAs ist wichtiger, die Gefühle für sie oder die Loyalität zu seinem Vater.

Das Buch enthält alles, was ein guter Bikerroman benötigt, ist mitreißend geschrieben und ist ein echter Pageturner. Es geht natürlich um Loyalität, Freundschaft und heißen S**. Hui.
Aber es geht auch um Gewalt, auch sexuelle Gewalt. Nicht übertrieben dargestellt, aber auch nicht beschönigt oder verwaschen. Die Charaktere sind gut beschrieben und haben Tiefgang. Warum dann nur 4 Sterne, hmm ja.....
Für mich zog sich der Anfang etwas, dieses ganze hin und her. Die Andeutungen und Rückblenden, etwas irritierend und langgezogen. Als dann Raven festgesetzt war, bekamen die Protas mehr Charakter und die Aktion begang. Ab da war ich dann richtig drin im Buch.
Aber auch hier hat mich eine Kleinigkeit nicht ganz eins mit der Bikerwelt fühlen lassen. Ich mag es, wenn die Jungs füreinander einstehen und gegen Fremde kämpfen, dabei das interne Clubleben ebenfalls beschrieben wird. Dies wird hier alles nur angedeutet. Klar, es gab Feten, die wurden aber ganz schnell wieder verlassen und Hauptaugenmerk auf den psychotischen Vater und leider Chef vom Ganzen gelegt. Ich habe liebe fremde Feinde, als solche in eigenen Reihen. Daher nur für mein Gefühl 1 Stern Abzug.
Sonst super geschrieben, Ich liebe es und freue mich schon auf die Geschichte von Chase.
Der Roman ist in sich abgeschlossen und glaubt mir, gerade das Ende hat es in sich. Wirklich zum Fingernägelknabbern. Was soll ich sagen, lesen bitte lesen. Das war wirklich gut.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

69 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"caleb":w=1,"hazel":w=1,"haunted love":w=1,"perfekt ist jetzt":w=1

Haunted Love - Perfekt ist Jetzt

Ayla Dade
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.01.2019
ISBN 9783492501958
Genre: Liebesromane

Rezension:


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"eislaufen":w=2,"liebesgeschichte":w=1,"zweite chance":w=1,"jungfrau":w=1,"fernsehshow":w=1,"live":w=1,"kameras":w=1,"eisprinzessin":w=1,"fehler machen":w=1,"eistanz":w=1,"image aufbessern;":w=1,"material arts kämpfer;":w=1

Wild Games - In deinen starken Armen

Jessica Clare
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.12.2018
ISBN 9783404177561
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Hach war das schön...., nach dem Wedding Projekt, von dem ich ja ganz begeistert war, schaue ich immer mal, ob es ähnliches auf dem Markt gibt. Mit der Reihe Wild Games haben wir hier die Ice Variante von Dancing with the stars.
Es handelt sich um Band 3, wobei jedes Buch getrennt voneinander gelesen werden kann, ohne dass man etwas vermisst.
Ich liebe ja wie gesagt die Bücher, in denen die ganzen reality Shows etwas auf die Schippe genommen werden und sich dabei noch eine tolle Liebesgeschichte entwickelt. So ist es auch hier. Zara läuft von klein auf auf dem Eis. Leider begeht sie bei Olympia einen fatalen Fehler und ihre Karriere ist seit dem am dümpeln. In die Show wird sie auch nur eingeladen, weil eine andere nicht konnte. Aber egal, sie will ihre Chance nutzen und ihre Karriere  wieder ankurbeln., koste es, was es wolle.
Der Martial Arts Kämpfer Ty muss sein Image aufpolieren und sein Manager meint, die Show sei genau das Richtige. Natürlich werden die kühle Eisprinzessin und der heiße schlimme Junge zusammen gewürfelt. Der Sender will gar nicht, dass sie weit kommen. Doch nach anfänglichen Schwierigkeiten....., aber lest selber.
Ich gestehe, ich habe schon bessere Umsetzungen gelesen und viel heißen S** gibt es auch nicht, aber trotzdem hat mich das Buch mitgerissen. Die beiden liefern sich witzige Schlagabtausche, die Story ist spannend und flüssig erzählt und zwischen beiden knistert es gewaltig. Einige Funken sprühen dabei auch aus dem Buch heraus ;-).
Ich persönlich freue mich auf weitere Bände der Reihe.
Wer Wedding Projekt liebte, wird dies auch mögen. Daher von mir eine Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Schwarze Sehnsucht (Die Herren der Unterwelt 14)

Gena Showalter
E-Buch Text: 412 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.12.2018
ISBN 9783955768881
Genre: Fantasy

Rezension:

Tja, was soll ich sagen. Ich liebe diese Reihe und lese gerne hin und wieder Fantasy in diesem Ausmaß. Wobei Ausmaß hört sich so komisch an. Eher überschwängliche und sehr gefühlsbetonte Fantasy a la Lara Adrian, J.R. Ward und natürlich auch Gena Showalter.
Ich muss sagen, dass ich mich diesmal am Anfang etwas durchquälen musste. Die ersten 20 % ziehen sich für mich doch etwas. Ja, der Hintergrund von Puck muss erklärt werden und auch wer Gillian ist, aber es ist doch sehr verwirrend und langatmig am Anfang. Aber Leute, es lohnt sich, haltet durch. Spätestens ab 25 % seit ihr wieder genauso gefesselt, wie  bei den anderen Bänden.
Puck und Gillian kämpfen gegen sich selbst wegen ihrer Gefühle, gegen Nebenbuhler (William) und natürlich jede Menge fantastischer Feinde. Dabei ist es wunderbar anzusehen, welche Entwicklung Gillian durchmacht. Vom kleinen Mädchen zur Kämpferin. toll. Dabei noch das Wiederlesen mit vielen alten lieb gewonnenen Charakteren, viel Wortwitz und ganz viel Leidenschaft. Natürlich ist es in einigen Strecken wieder so, dass man denkt, mein Gott, jetzt könnten sie aber endlich mal vorwärts kommen und nicht dauerhaft um den gleichen heißen Brei herum reden, aber das macht ja auch den Charme dieser Bücher aus, dass die Charaktere oft sehr lange mit sich selber hadern und aus Ehrenhaftigkeit dann echte Kopfschütteldinge tun. Wer diese Art von Fantasy liebt, der ist hier genau richtig.
Es ist jedoch ein Band einer Reihe und man sollte zum besseren Verständnis die Vorgänger kennen, sonst versteht man einige Zusammenhänge nicht, zumal auf viele Geschichten von anderen Charakteren angespielt wird.
Zum Ende gab es dann wieder Hinweise mit welchen Charakteren es weiter gehen könnte. Ich hoffe da ja noch auf einen bestimmten, sah aber leider nicht so aus.
Wegen der Längen am Anfang und weil die Herren der Unterwelt hier nur eine Nebenrolle haben, ziehe ich mal einen Stern ab. Aber klare Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"magie":w=1,"urban fantasy":w=1,"anthologie":w=1,"lyx verlag":w=1

Verborgene Magie (Kate-Daniels-Reihe)

Ilona Andrews
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.12.2018
ISBN 9783736309029
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich muss sagen, ich lieben Ilona Andrews und ihre Kate Daniels Reihe. Jedes neue Band wird von mir sehnsüchtig erwartet und schon Monate im Voraus vorbestellt. Es wird einfach nicht langweilig und ich könnte ewig von Kate, Curren und den anderen lesen. Daher freue ich mich auch jedes Mal über ein Übergangsband bis zur Fortsetzung. Dies ist auch wieder so eins und enthält 5 Kurzgeschichten, die alle zur gleichen Zeit wie die Abenteuer um Kate handeln. Aber leider nur 2 mit direkter Verbindung zu den eigentlichen Protas.
Nämlich magische Prüfungen, wo es um die "Tochter" von Kate geht und ein fragwürdiger Klient, wo Kate selber zum Zug kommt.
Das waren meines Erachtens auch die beiden besten Geschichten. Bei ein fragewürdiger Klient erfährt man endlich, was ich mich schon immer gefragt habe, nämlich, wie haben sich Kate und Saiman kennen gelernt und wie kam es zu ihrer Abmachung. Die Geschichte ist einfach so typisch Kate und Saiman. Herrlich. Vielen Dank, dass ich nun den Ursprung ihres sehr eigentümlichen Verhältnisses kenne.
Dann magische Prüfungen, Kates Mündel Julie soll zur Schule und ist so gar nicht begeistert. Zur Aufnahme muss sie sich gleich um den Fall einer verschwundenen Schülerin kümmern und lernt dabei sehr aufregende Mitschüler kennen. Wow, das war richtig toll. Ich wollte sofort mehr davon lesen und hoffe, dass es da mal eine eigene Reihe gibt. Wäre es auf alle Fälle wert.
Grace und die kleinen Zaubereien ist ebenfalls noch sehr fesselnd und ich habe mich wieder völlig hinein reißen lassen, in die Welt der Magie. Ilona Andrews schreibt aber auch immer mit Witz und so starken Charakteren, einfach genial.
Die beiden anderen Geschichten sind nice to have, aber Ilona Andrews ist sonst überragender, daher also einen Stern Abzug von mir.
Jedem Fan der Reihe kann ich das Buch nur empfehlen, es macht wieder Lust auf das nächste Band, was ja bald kommt und ist eine schöne Abwechslung in der Zeit bis dahin.
Eigentlich ist es sogar ein Muss für alle, die die Reihe kennen, denn jeder möchte bestimmt wissen, wie sich Kate und Saiman kennen gelernt haben und nur dafür ist es wert, gelesen zu werden.
Ich liebe den Schreibstil, die taffen Frauen, die witzigen Dialoge und die Situationskomik. Kaum eine Fantasyreihe, die mich so mitnimmt und über Jahre bei der Stange hält. Danke dafür Ilona Andrews.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"lyx":w=1,"new-adult":w=1,"lyx verlag":w=1,"bianca iosivoni":w=1,"firsts reihe":w=1

Der letzte erste Song (Firsts-Reihe 4)

Bianca Iosivoni
E-Buch Text: 450 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 30.11.2018
ISBN 9783736309203
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe die ersten 3 Bände der First Reihe verschlungen. Eigentlich durch Zufall auf Band 1 gestoßen, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Die Verwirrungen und Liebesgeschichten rund um die Clique zu ihrer Collegezeit sind einfach toll geschrieben. Aufregend, witzig, spannend und mit dem richtigen Hach-Gefühl. Dabei aber nichts für Kinder und junge Jugendliche, weil es auch richtig zur Sache geht.
Maze, um den es hier geht, fand ich schon im ersten Band witzig und tiefgründiger als es im ersten Moment erscheint. Dazu dann Grace, die erst Feindin, dann Freundin von Emery aus dem ersten Band. Ihre Geschichte erschien auch spannend. Das konnte doch nur gut werden, oder....

Hmm, tja, also irgendwie. Sonst waren die Personen immer toll beschrieben, ich konnte sie mir gut vorstellen, hineinversetzten und mitfiebern. Bloß bei den beiden fand ich nicht richtig den Zugriff. So als ob ich immer von außen auf die Geschichte schaue, mit sehr viel Abstand. Besonders Grace ging mir nachher nur noch auf den Keks. Also ehrlich, ja, sie wollte ihrer Mutter damals gefallen und ja, sie hat dadurch Essensprobleme, aber Bitte. Die Ausreden, die sie da immer erfand, warum ihre Beziehung nicht klappen konnte, war doch sehr an den Haaren herbei gezogen, besonders zum Schluss. Eher so, um in eine recht dahinplätschernde Story noch ein wenig Drama zu bekommen. Das ist schade, weil das haben diese Geschichten und die Serie nicht nötig.
Natürlich musste ich die Geschichte trotzdem bis zum Schluss lesen und wurde auch belohnt, weil alle noch einmal beleuchtet wurden und ihre Entwicklung in der Zukunft erzählt wurde. Damit war es dann doch noch ein versöhnlicher Abschluss.
Die Reihe ist absolut empfehlenswert, toll geschrieben, mit ausgereiften Charakteren, dazu noch lustig und spannend. Ich werde die Jungs und Mädels vermissen, da tut der schwächere letzte Teil keinen Abbruch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"liebe":w=1,"romance":w=1,"beauty":w=1,"darkromance":w=1

Loving the Beauty

Peyton Dare
E-Buch Text: 228 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 02.11.2018
ISBN 9783736308961
Genre: Liebesromane

Rezension:

Loving the Beauty ist Teil 2 und abschließendes Band. Teil 1 Tempting the Beast hatte mich völlig hibbelig zurück gelassen, da es super spannend war und mit einem ollen Cliffhanger endete. Daher war ich froh, dass es nun endlich weiter ging.
Celeste hat ihren Bruder wieder, aber was er ihr erzählte, hat ihre Beziehung zu Braden völlig verändert und sie ist ausgebrochen. Nur konnte sie irgendwie nicht dort weiter machen, wo sie aufgehört hatte. Nicht nur weil sie mit Braden zusammen gewesen war, ist sie in Gefahr. Auch ihr Bruder hat sich mit Leuten eingelassen, die sehr gefährlich sind und hoffen über Celeste Macht zu bekommen. Letztendlich sind Braden und ihr Bruder gezwungen zusammen zu arbeiten um Celeste Willen. Es wird verdammt spannend und nervenaufreibend, aber auch die Erotik kommt nicht zu kurz.
Celeste ist hin und her gerissen und versucht sich zu erinnern, was mit ihren Eltern passiert ist. Dies wird Stück für Stück aufgedeckt, auch weil man mehr aus Bradens Sicht liest und die Hintergründe besser erklärt bekommt. Es wird sehr blutig, aber auch sehr leidenschaftlich und die Autorin hat auch noch ein paar Wendungen parat.
Trotzdem war es ein wenig vorhersehbar und für mich kam der Schluss irgendwie verdammt plötzlich. Es überschlug sich geradezu. Dafür fehlt mir dann ein Epilog, in dem die Zukunft der Akteure beschrieben wird. Das sind aber wirklich die einzigen Kritikpunkte, warum ich einen Stern Abzug gebe und weil Braden nicht mehr ganz so Beastig ist, sondern eher ziemlich zahm ;-). Aber es passt und die Geschichte ist mit viel Schwung und guten Charakteren erzählt. Gerne würde ich mehr, evtl. neue Geschichten über Bradens Partner lesen. Vielleicht kommt da ja noch was. Klare Leseempfehlung.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

173 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

"trust":w=5,"kylie scott":w=5,"liebe":w=4,"drogen":w=3,"überfall":w=3,"lyx":w=3,"freundschaft":w=2,"usa":w=2,"vertrauen":w=2,"john":w=2,"raubüberfall":w=2,"schulwechsel":w=2,"edie":w=2,"familie":w=1,"mord":w=1

Trust

Kylie Scott , Katrin Reichardt
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2018
ISBN 9783736308077
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wow. Ich weiß, was ich erwartet hatte und das war bestimmt nicht das. In gewisser Weise  habe ich bekommen, was ich wollte und doch ging es so viel tiefer und war so viel mehr.
Ich las den Klappentext und dachte, ich würde ein Buch über eine Highschoolliebe mit ein bisschen Drama und Bad Boy Charme erhalten. Ja, ist es, aber doch ganz anders.
Edie ist eine junge Frau im letzten Highschooljahr. Klare Ziele vor Augen, an einer Privatschule. Gutes Elternhaus. Sie ist nicht beliebt, hat nicht die Gardemaße, um zu den Schulschönheiten zu gehören und ist auch sonst zu normal.
Gleich in den ersten Kapiteln soll sich alles ändern. Man erlebt Edies Alptraum live mit. Nicht nur angedeutet, nein, vom normalen Einkauf, wie ihn jeder von uns tätigen könnte, hin zum absolutem Grauen, nimmt man jede Sekunde teil und bekommt auch die unschönen Nebenwirkungen (wie sich einmachen aus angst) etc. mit. Man leidet mit, fürchtet mit. Und das wie gesagt nicht nur einen kurzen Augenblick angedeutet, nein das ganze Drama über mehrere Kapitel. Es ist erschreckend und doch schlägt es einen gleich in seinen Bann und man merkt, dass man das Buch falsch eingschätzt hat. Es ist bedrückend, fesselnd und bei dem Kampf von Edie um Normalität danach und die Enttäuschungen die sie erlebt dabei, sind fantastisch beschrieben.
Jetzt denkt ihr, es ist ein Drama, ein zutiefst trauriger Roman mit ganz viel Seelenleid. Mit Nichten. In ihrem Versuch, wieder zur Normalität zu kommen, die Schule zu wechseln, neue Freunde zu finden und dabei auf John zu treffen, der als einziger im gleichen Alptraum festgehangen und sie da raus geholt hat, kommt dann doch wieder meine Erwartung vom Klappentext durch. Highschoolprobleme, andere Zicken, Lehrer und das hin und her, weil Edie glaubt, nicht hübsch genug für John zu sein. Es wird dabei nicht platt, so als ob der Anfang nicht passiert sei, nein, es werden auch weiterhin die Probleme, die so ein Erlebnis mit sich bringt, beschrieben und verarbeitet. Leichtigkeit und Tiefe in einem.
Elie ist in allem was sie tut autentisch und man kann ihr Handeln und Denken sehr gut nachvollziehen. Auch John ist irgendwie der typische Bad Boy, der bei ihr irgendwie anders ist. Dazu noch die Dämonen, mit denen er zu kämpfen hat. Johns Freund, wie auch Elies neue Freundin, sind ebenfalls toll beschrieben und Charaktere mit Tiefe und Witz. Ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll. Ein Mega Buch, was mich voll und ganz überrascht und in seinen Bann gezogen hat. Lest es, bitte, lest es. Es ist einfach toll.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"missbrauch":w=1,"sekte":w=1,"lyx":w=1,"sekten":w=1,"biker":w=1,"mc":w=1,"netgalleyde":w=1,"düster und mega unfassbar":w=1,"tallie cole":w=1,"tilli cole":w=1

Hades' Hangmen - Kyler (Hades-Hangmen-Reihe 2)

Tillie Cole
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 04.10.2018
ISBN 9783736308121
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Gleich zu Anfang möchte ich sagen, dass ich den Roman irgendwie nicht richtig bewerten kann. Ich habe mich auf einen schönen Rocker Roman gefreut und leider vorher nicht richtig gelesen, sondern bin nur vom Titel und dem Bild ausgegangen. Daher gebe ich auch nicht weniger Sterne, weil, für meine eigene Dummheit kann ja die Autorin nichts und das Buch ist gut geschrieben.
Bei dem Buch handelt es sich um die Geschichte um einen nicht ganz üblichen Rockerclub (der Präsi, der im Teil eins die Hauptrolle spielt, hat eine Sprachbehinderung, richtig genial erzählt), die nicht die üblichen Revierkämpfe etc. ausfechten, sondern sich mit dem Klu-Klux-Klan und fanatischen religiösen Sekten herumschlagen. Dabei kommt Kindesmissbrauch, Vergewaltigung und Folter natürlich auch nicht zu kurz.
Mir persönlich war das alles zu viel, so als ob alles Böse dieser Welt in ein Buch muss. Aber nun muss ich auch grundsätzlich sagen, dass ich diese religiösen Fanatiker sowieso nie verstehe und daher auch bei den Mädchen hier so meine Probleme habe, mich mit ihnen zu identifizieren und das brauche ich leider, um mich in einem Buch richtig wohl zu fühlen.
Die Geschichten im Club drehen sich um die Mitglieder, die sich nacheinander in die Frauen einer extremen Sekte vergucken. Die Mädels, drei an der Zahl, wurden im Rahmen einer Rettungsaktion in Band 1 aus den Klauen der Sekte befreit. Wobei zwei nicht so richtig befreit werden wollten. Völlige Gehirnwäsche würde ich sagen. Bei eine dieser beiden Mädels handelt es sich nun um Lilah, die in der Zeit ihrer Sektenzugehörigkeit viel mitgemacht hat, dies aber als richtig und gegeben hin nimmt und alles Normale verteufelt und erst recht die Welt eines MC, die nun das genaue Gegenteil ihrer Lebensweise darstellt. Kyler der Vize des MC ist fasziniert von ihr und schafft es, nicht ganz aus eigenem Willen, sich ihr Vertrauen zu verdienen. Eine süße Liebesgeschichte beginnt, bei der es auch heiß her geht.
Wie gesagt, für mich war es nichts, weil mir dieser ganze fanatisch-religiöse Gedankenwirrwarr einfach zu viel war. Wer sich da aber einmal hineinlesen möchte und sich in Frauen mit diesem Hintergrund hineinversetzen kann und will, ist hier bestimmt gut aufgehoben, da es sehr anschaulich und damit oft auch sehr brutal dargestellt wird.
Dann sollte man aber mit Teil 1 anfangen, da die Hintergrundgeschichte Rund um den Klu-Klux-Klan und den Hauptwidersacher des MC dort seinen Ursprung nimmt.
Jedes Buch ist jedoch in sich abgeschlossen und kann theoretisch auch allein gelesen werden. Die Personen sind alle lebendig und mit viel Tiefe beschrieben, die Geschichte ist spannend und auch in Teilen mit einer sehr tollen Situationskomik. Auch wenn es nicht ganz meinem Geschmack entsprach, daher 4 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"liebe":w=1,"band":w=1,"musiker":w=1,"stylistin":w=1

Always with you - Riley und Tess (San Francisco Ink 6)

Amy Baxter
E-Buch Text
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 11.10.2018
ISBN 9783732566648
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Hach ja, was soll ich sagen. Ich will gar nicht, dass es mit den Skinneedles zu Ende geht. zu den Tätowierern zurück zu kehren, war immer irgendwie wie zu Freunden zurück zu kommen. Und nun soll es vorbei sein.
Aber Amy Baxter schaffte mit Riley und Tess einen würdigen Abschluss. Die San Francisco Ink Reihe umfasst 6 Bände und im jeden geht es um ein anderes Paar aus dem Studio. Jeder ist in sich abgeschlossen und doch trifft man in den Folgebänden immer wieder auf die Charaktere aus den Vorbänden, und das so toll beschrieben, als ob man sie alle persönlich kennt und selber Teil der Bande ist.
Mit Riley kommt nun kein Tätowierer zum Zuge, sondern der Sänger der Band Obsidian. Riley gehörte zwar zur Truppe Rund um das San Francisco Ink., aber halt nicht in den Laden selber. Folgerichtig erscheint mir seine Geschichte auch passend, als Rückzug aus dieser wunderbaren Gruppe.
Riley ist Rockstar und lebt dies auch voll aus. Und doch ist er auch ganz anders und sehnt sich nach mehr. Dazu kommt, dass ihm die Schattenseiten des Ruhms immer mehr zu schaffen machen.
Auf seiner letzten Tour trifft er Tess, die die Band als Makeup Artist begleitet. Sie gefällt ihm sofort, aber Tess fällt auf seinen Charme nicht rein.
Man kommt in das Buch über die letzten Tage der Tour und erfährt, was Tess von Riley hält und auch das Riley zwar auch auf dieser Tour ganz Rockstar war, aber immer mehr ein Auge auf Tess geworfen hat. Leichte Bande bandeln sich an und alles ist so realistisch beschrieben, dass man das Gefühl hat daneben zu stehen, wenn sie sich das erste Mal annähern. Toll.
Doch Tess kommt aus einer ganz anderen Welt und hat Geheimnisse, die sie nicht möchte, dass diese in die Öffentlichkeit kommen. Und glaubt mir, da kann ich sie voll und ganz verstehen. Das ist nicht irgendein Pipifax sondern schon harter Tobak. Doch wenn sie sich auf Riley einlässt, wird auch in ihrer Vergangenheit gewühlt. Trotzdem entwickelt sich eine süße Romanze und plötzlich überschlägt sich alles und es wird furtchtbar spannend. Auch wenn ich Tess Entscheidungen nicht unbedingt nachvollziehen kann, habe ich doch sehr mitgefiebert. Und ich habe so etwas nicht erwartet, wirklich nicht. Aber lest selbst. Es war toll und ich will nicht, dass es zu Ende ist. Aber irgendwann musste es ja so sein. Aber vielleicht, da gibt es doch noch Tess Schwester. Von der würde ich gerne mehr lesen. Oder ein Spin Off..... hach ja.
Zum Schluss wird alles noch einmal zusammen geführt und die Autorin verschaffte mir einen Abschied von jedem Paar, dass ich im Laufe der Zeit so lieb gewonnen habe. Danke.
Klare Leseempfehlung und ich harre, was da noch kommen mag.....

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"fantasy":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"vampir":w=1,"romantasy":w=1

Gestohlene Gefühle

Raywen White
E-Buch Text: 500 Seiten
Erschienen bei Forever, 01.10.2018
ISBN 9783958183643
Genre: Fantasy

Rezension:

Eher zufällig bin ich bei den Vorschlägen von Amazon auf dieses Buch gestoßen. Und was soll ich euch sagen, ein Glück.

In meiner Euphorie habe ich natürlich gleich dieses Buch gelesen und nicht Teil 1, so dass mir die ersten drei Bände fehlen. Für die Geschichte zwischen Veyd und Shaira ist dies nicht unbedingt schlimm, da sich allerdings auch die Grundstory weiterentwickelt und auch schon viele Personen vorkommen, die in vorherigen Teilen wichtige Rollen spielten, sollte man schon mit Teil 1 anfangen. Mir hat es jetzt für das Verständnis nicht gefehlt, aber ich hätte es im nachhinein trotzdem schöner gefunden.
Ja, Veyd und Shaira. Veyd ist ein Vampir und ein Assassine. Shaira ist nicht ganz Mensch und hält sich daher von beiden Welten etwas fern. Sie arbeitet für ihren Mentor als Diebin.  Beide treffen aufeinander, als sie "beruflich" auf einer Feier zu tun haben und sich unbeabsichtigt aus der Patsche helfen.
Eigentlich dachten sie, ihre Wege trennen sich danach, aber dann führt Veyds neuer Auftrag zu dem Artefakt, das Shaira gestohlen hat. Da durch ihre Zusammenarbeit gemeinsame Feinde entstehen bilden sie bald eine Zweckgemeinschaft. Diese sicherlich auch anfänglich begründet durch ein Serum, dass Shaira Veyds in ihrer Not injiziert. Mit der Zeit bemerken aber beide, dass nicht nur das Elixier etwas mit dem Knistern zwischen ihnen zu tun hat.
Meine Meinung: Hach war das schön. Die Charaktere sind ausgereift, gut beschrieben und gerade Shaira ist einem sofort sympathisch. Veyd hat seine durch die Ausbildung zum Assassine anerzogene kühle Maske, dahinter brodelt es aber gewaltig. Dazu die Geschichte der beiden Personen und wie sie mit und gegeneinander Kämpfen. Die lustigen Dialoge. Der rasante und spannende Plot. Einfach super. Und heiße Erotik gibt es auch noch, was will man mehr.
Ein wunderbarer Liebesroman im Fantasybereich. Wenn ihr Geschichten wie Vampirewolfe, Midnight Breed oder die Immortal Reihe mag, der ist hier genau richtig. Ich werde ganz bestimmt auch noch die weiteren Teile lesen. Klare Leseempfehlung

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

268 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"dark prince":w=6,"erotik":w=4,"dark romance":w=4,"drogen":w=3,"düster":w=3,"geheimnisvoll":w=3,"mord":w=2,"london":w=2,"gewalt":w=2,"gefährliches spiel":w=2,"liebe":w=1,"roman":w=1,"england":w=1,"macht":w=1,"rezension":w=1

Dark Prince - Gefährliches Spiel

J. S. Wonda
E-Buch Text: 378 Seiten
Erschienen bei Independently published, 09.11.2016
ISBN B01N8Q3CTT
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

104 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebe":w=2,"dystopie":w=2,"fantasy":w=1,"krieg":w=1,"verrat":w=1,"impress":w=1,"dritter teil":w=1,"badbo":w=1,"viviensummer":w=1,"dieelite":w=1,"gefühle der gefühlslosen":w=1,"blaz":w=1

Blaze

Vivien Summer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.06.2017
ISBN 9783646603392
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

196 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 33 Rezensionen

"fantasy":w=3,"drachenmond verlag":w=3,"feen":w=2,"secrets":w=2,"sid":w=2,"maria m. lacroix":w=2,"cathal":w=2,"nessya":w=2,"spannend":w=1,"urban fantasy":w=1,"düster":w=1,"romantisch":w=1,"teil 1":w=1,"2017":w=1,"mystisch":w=1

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Maria M. Lacroix , Anja Uhren
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Drachenmond Verlag GmbH , 08.07.2017
ISBN 9783959912044
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"vampire":w=2,"werwölfe":w=1,"werwolf":w=1,"romantic fantasy":w=1,"vampirewolfe":w=1

VampireWolfe: Dunkle Schatten

Jazzy Melone
E-Buch Text
Erschienen bei Independently Published, 30.06.2017
ISBN B073M5XQLJ
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.028)

2.018 Bibliotheken, 44 Leser, 1 Gruppe, 238 Rezensionen

"mona kasten":w=37,"liebe":w=33,"trust again":w=32,"freundschaft":w=14,"dawn":w=13,"new adult":w=11,"spencer":w=11,"vertrauen":w=10,"vergangenheit":w=9,"schreiben":w=9,"monakasten":w=9,"liebesroman":w=8,"college":w=7,"again":w=7,"again-reihe":w=7

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

angst, büche, bücherlieb, element, freundschaft, gefah, gefühlsunsicherheit, glaube, hass, hinterhalt, liebe, rezensio, rezensionsexemplar, büche, verachtung

Licht & Schatten: Die Entscheidung

Katharina Gansch
Flexibler Einband: 234 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 25.01.2014
ISBN 9781484030769
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Fantasyjugendgeschichte, die nicht so vor Übernatürlichem strotzt. Die Autorin erzählt sehr einfühlsam und manchmal sehr detailgetreu eine Geschichte, die man ihr abkauft und die real wirkt. Es ist spannend und die Story entwickelt sich so, dass man das Buch nicht mehr weglegen kann. Besonders zum Schluss kommt richtig Spannung auf
Der Schreibstil ist flüssig und Karas Handlungen kann man gut nachvollziehen. Kara ist sehr sympathisch und lässt sich nicht unter kriegen. Das Buch ist in Ich Form aus der Sicht von Kara geschrieben, was ich persönlich sehr mag. Auch wenn evtl. manchmal die Sicht von anderen geholfen hätte, erstens sie zu verstehen und zweitens, sie mir näher zu bringen. Das schaffte die Autorin mit ihrer Erzählweise im ersten Teil nicht ganz. (im zweiten wird es klar besser, Ja, ich musste weiterlesen ;-))
Es fehlte etwas an der Beschreibung der Interaktionen miteinander. Das störte jedoch meinen Lesefluss nicht und insbesondere das letzte Drittel hatte es mir angetan.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

160 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"jennifer estep":w=3,"gin blanco":w=3,"ashland":w=3,"mord":w=2,"magie":w=2,"urban fantasy":w=2,"auftragskiller":w=2,"assassine":w=2,"elementare":w=2,"elementar":w=2,"auftragskillerin":w=2,"mab monroe":w=2,"lafleur":w=2,"spinnenfieber":w=2,"liebe":w=1

Elemental Assassin - Spinnenfieber

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 08.06.2015
ISBN 9783492280044
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
21 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.