janinchens.buecherwelts Bibliothek

423 Bücher, 154 Rezensionen

Zu janinchens.buecherwelts Profil
Filtern nach
423 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

111 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

australien, thailand, roman, reihe, lucinda riley

Die Perlenschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 30.10.2017
ISBN 9783442314454
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

158 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 86 Rezensionen

liebe, geheimnisse, familie, regentage, regen

Das Glück an Regentagen

Marissa Stapley , Katharina Naumann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 07.11.2017
ISBN 9783499291708
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

jugendliche, amisch-gemeinde, spurlos verschwinden, mord, amish

Tödliche Wut

Linda Castillo , Helga Augustin , Tanja Geke
Audio CD
Erschienen bei Argon, 25.07.2013
ISBN 9783839812211
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

mord, bauern, amish

Wenn die Nacht verstummt

Linda Castillo , Helga Augustin , Tanja Geke
Audio CD
Erschienen bei Argon, 23.05.2012
ISBN 9783839811412
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

103 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

liebe, new york, das saphirblaue zimmer, mehrere zeitschienen, lauren willig

Das saphirblaue Zimmer

Karen White , Beatriz Williams , Lauren Willig , Sonja Rebernik-Heidegger
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783734104275
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Nachtblumen

Carina Bartsch , Marie-Isabel Walke
Audio CD
Erschienen bei Argon, 22.06.2017
ISBN 9783839893418
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

160 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

jugendbuch, liebe, freundschaft, krystal sutherland, verlust

Unsere verlorenen Herzen

Krystal Sutherland , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei cbt, 25.09.2017
ISBN 9783570164976
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

193 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

england, geheimnis, liebe, verbotene liebe, london

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda Riley , Ursula Wulfekamp
Flexibler Einband: 680 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.09.2017
ISBN 9783442484065
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

hörbuch, krimi, teil 1, burkholder, buchreihe

Die Zahlen der Toten

Linda Castillo , Helga Augustin , Tanja Geke
Audio CD
Erschienen bei Argon, 23.10.2013
ISBN 9783839891766
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

harvestine, clannon miller

Harvestine

Clannon Miller
Flexibler Einband: 428 Seiten
Erschienen bei Belle Epoque Verlag, 01.11.2016
ISBN 9783945796658
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

familie, spannungsroman, entführung, thriller, ehe

The Couple Next Door

Shari Lapena , Friederike Kempter
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783785754689
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

74 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

curtis sittenfeld, vermählung, stolz und vorurteil, adaption, jane austen

Vermählung

Curtis Sittenfeld , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 600 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 12.06.2017
ISBN 9783959671149
Genre: Liebesromane

Rezension:

Mit "Vermählung" hat Curtis Sittenfeld eine sehr gelungene Adaption zu Jane Austens "Stolz und Vorurteil" geschaffen. Wir befinden uns im Jahr 2013 statt um 1900, was der zeitlosen Aktualität des Romas keinerlei Abbruch tut. Die Autorin transferiert das Original fast eins zu eins in unsere heutige Zeit und ergänzt es um humorvolle und kuriose Szenen.

Stolz und Vorurteil ist eines meiner liebsten Bücher und ich musste schnell feststellen, dass auch die Lieblinge bzw. die Charaktere, die mich schon im Original zur Weißglut trieben, bei Vermählung die gleichen sind. Auch wenn ich die Vermutung habe, dass Sittenfeld vor allem Mrs. Bennet weit überzogen darstellt, so kann ich sie und ihre Einstellung zu so vielen Dingen absolut nicht gutheißen. Auch zwei der Schwestern werden als verwöhnte, unfreundliche Gören dargestellt, die sich durchs Leben schnorren und keinerlei Respekt an den Tag legen.

Da passt es gut, dass das Hauptaugenmerk auf den ältesten Schwestern Jane und Liz und deren (nicht vorhandenes) Liebesleben liegt. Sie sind zwei selbstbewusste Frauen, die sich dem gesellschaftlichen Druck im Bezug auf Heirat und Kinderkriegen nicht beugen und ihr Ding durchziehen. Auch wenn ihre Mutter an dieser Einstellung verzweifeln mag, sehen die beiden nicht ein, warum sie ihr Leben nach den Wünschen ihrer Mutter leben sollten. Eine tolle Einstellung, wie ich finde.

Auch ein Wiedersehen mit Mr. Bingley, seiner Schwester Caroline und seinem Freund Mr. Darcy ist uns vergönnt. Auch mit diesen drei haben wir eine Menge Freude, und wer das Original kennt, merkt schnell, dass die Autorin an diesen Charakteren gar nichts verändert hat. Ein großes Vergnügen, vor allem, wenn Darcy nach Gesprächen eine leichte Verbeugung macht.

Curtis Sittenfeld lässt auch aktuelle Themen wie selbstbestimmte Leben, Rassismus und alternative Lebensformen mit einfließen, die sich sehr gut in die Geschichte einfügen. Und natürlich darf bei einer Austen-Adaption die Romantik nicht fehlen. Trotz allem bleibt "Vermählung" für mich eher eine Satire auf das Original anstatt einer Neufassung. Denn ich hab mehr als einmal laut auflachen müssen, gerade bei den Dialogen zwischen Liz und Darcy.

Besonders gut hat mir die Kombination aus Altertümlichem und Neuzeitigem gefallen. Das hat sich vor allem in der Sprache und der Gestik der Charaktere wiedergespiegelt und für einige Lacher oder auch Kopfschütteln gesorgt. Das einzige, was mich an Sittenfelds Version gestört hat, war die Verbindung zu einer Reality-Show à la Bachelor. Das hatte für mich wenig Hand und Fuß und wirkte eher, als wollte die Autorin das unbedingt in irgendeiner Weise mit einbinden. Ebenso kritisch und unpassend finde ich das letzte Kapitel, welches aus der Sicht von Mary, Liz' und Janes jüngerer Schwester, erzählt wird. Ich möchte euch nichts vorweg nehmen, aber ich weiß weder, wie ich die Infos dieses Kapitels werten soll, noch, warum es dieses Kapitel überhaupt gibt.

Vermählung ist eine, in meinen Augen, sehr gelungene, satirische Adaption zu Jane Austens "Stolz und Vorurteil". Sie steht dem Original in nichts nach ohne kopiert zu wirken, sprüht nur so vor Witz und Charme und ist Unterhaltung vom aller feinsten. Man muss das Original nicht zwingend kennen, ich glaube dennoch, dass das Lesen dadurch wesentlich amüsanter wird. Von daher ist Vermählung eine klare Leseempfehlung für euch.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

künstlermilieu, geschichte, hörbuch cds, gastrollen, beziehungen

Die Schwester des Tänzers

Eva Stachniak , Peter Knecht , Gabriele Blum
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 28.10.2016
ISBN 9783957130594
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

2017, 04, kochen, 09

Taste of Love - Geheimzutat Liebe

Poppy J. Anderson , Cathlen Gawlich
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 13.01.2017
ISBN 9783785753422
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

211 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 130 Rezensionen

thriller, serienkiller, spannung, berlin, psychopath

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

B. C. Schiller
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Penguin, 10.07.2017
ISBN 9783328101512
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als Barbara und Christian Schiller mich anschrieben und mir ihre neue Heldin Targa Hendricks vorstellten, war ich sofort Feuer und Flamme für das Buch. Eine starke, junge Frau, die sich vor kaum etwas fürchtet und sich einem Psychopathen quasi zum Fraß vorwirft, kommt mir bei den vielen verweichlichten und oft naiven Mädels in Büchern als Protagonistin gerade recht.

>> Der Moment, bevor du stirbst, ist der Augenblick der absoluten Wahrheit. <<

Und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn Targa eine etwas sonderbare Frau ist, so konnte sich mich als Charakter absolut überzeugen. Sie hat leichte autistische Züge, die sie aber eher sympatisch machen, als das sie abschrecken. Ihr Lebenswandel ist skurril, manche würden es vielleicht auch als schrullig bezeichnen, für mich war Targa jedoch die perfekte Besetzung für diese Rolle. Ich würde sie nicht unbedingt als lebensmüde bezeichnen, aber viel fehlt dazu nicht. Targa wohnt gemeinsam mit ihrem tauben Hund "Hund" in einem alten VW-Bus. Kaum vorstellbar, aber genau das macht ihre Persönlichkeit aus. Immer unterwegs, nicht sesshaft werden, jederzeit zur Flucht bereit.

>> "Aber was kann denn gefährlicher für mich sein als das Leben?", antwortet Targa, klettert in den Bus und schließt mit einem Ruck die Tür. <<

Mit Falk Sandman hat Targa einen ebenbürtigen Gegenspieler bekommen. Er ist faszinierend und abschreckend zugleich. Dennoch konnte ich verstehen, warum sich Targa zu ihm hingezogen fühlte. Er spielt seine Rolle perfekt und kommt vielleicht deshalb lange Zeit damit durch. Er ist der perfekte Antagonist. Sein Hobby ist das Sammeln von letzten Worten sterbender Menschen. Er betreibt dazu einen Blog und scheint damit sehr erfolgreich zu sein. Allein das macht ihn schon zu einer etwas irren Persönlichkeit.

>> "Hat er wirklich eine solche Wirkung auf Frauen?", fragt Lundt skeptisch. "Ich habe ihn erlebt. Er ist attraktiv und geheimnisvoll. Das ist eine gefährliche Mischung. Es macht ihn anziehend." <<

Es gibt noch eine dritte Person, von der man lange nicht weiß, was ihr Plan ist bzw. was sie überhaupt für eine Rolle spielt. Das erhält den Spannungsbogen ungemein und sorgt am Ende für sehr viel Trubel. Da erschließt sich auch der Zusammenhang, der in sich schlüssig ist und Spuren für das Folgebuch legt.

>> "Es gibt immer einen dunklen Punkt in der Vergangenheit, der uns zu dem macht, was wir sind", flüstert er ins Leere. <<

Spannend, blutig und angsteinflößend erzählen Barbara und Christian Schiller von den grausamen Machenschaften eines vermeintlich netten Hochschuldozenten. Doch wie so oft, kann man auch bei ihm nur bis vor die Stirn schauen und seine abgrundtief bösen Gedanken und Wünsche nicht erahnen. Ich habe seit langer Zeit mal wieder einen Thriller gelesen, der mich bestens unterhalten hat, bei dem die Spannung bis zum Ende hin hochgehalten wurde und bei dem die Charaktere mich alle überzeugen konnten. Das offene Ende lässt Raum für Spekulationen, denn Targas Weg scheint noch nicht zu Ende zu sein. Und ich freue mich schon jetzt, mehr von ihr zu lesen.

>> Wenn der Tod eintritt, stirbt auch die Faszination. Die letzten Worte sind verhallt. Alles, was bleibt, ist eine leere Hülle. Ein Körper, der bald zu staub zerfällt. <<



Fazit

Barbara und Christian Schiller haben mit Targa eine interessante Persönlichkeit erschaffen, die zu Beginn so gar nicht geeignet für ihren Job erscheint, sich aber zu einer tollen Protagonistin entwickelt, die weder Angst noch Konfrontationen scheut. Die perfekte Unterhaltung für alle, die mal wieder einen Thriller lesen wollen, der eine spannende Handlung und starke Charaktere vereint.

Besten Dank an das Autoren-Duo Schiller für die freundliche Bereitstellung eures Buches. Ich hoffe, ihr könnt viele Menschen mit diesem Buch begeistern. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

157 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

schweden, liebe, vergangenheit, journalistin, ein einziges geheimnis

Alles oder nichts

Simona Ahrnstedt , Antje Rieck-Blankenburg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 16.03.2017
ISBN 9783802599477
Genre: Liebesromane

Rezension:

Um endlich mal wieder eine Reihe abzuschließen, habe ich mich direkt nach Teil 2 "Ein einziges Geheimnis" dem finalen Band gewidmet. Diesmal wieder als Hörbuch, was ungekürzt zwar auch über 20 Stunden Hörzeit waren, mir aber kürzer vorkam, als mich während meiner Leseflaute durch über 700 Seiten zu lesen. Vera Teltz hat mir als Sprecherin wieder super gut gefallen. Sie hat eine sehr angenehme Stimme und verleiht den Charakteren ihren ganz eigenen Stil.

Ambra, eine mehr oder weniger erfolgreiche Journalistin aus Stockholm trifft in Kiruna, ihrer früheren Heimat und Einöde Schwedens, auf den Ex-Soldaten Tom, der sich seinen Lebensunterhalt durch das Leiten einer Sicherheitsfirma verdient. Es herrscht von Beginn an eine gewissen Anziehungskraft zwischen den beiden, die sich beide vorerst nicht eingestehen wollen. Denn Tom hängt zum einen noch an seiner Ex-Freundin und muss zusätzlich ein schweres Trauma verarbeiten, während Ambra sich mit ihrer schwierigen Kindheit auseinandersetzen muss. Der Zeitpunkt ihres Aufeinandertreffens hätte ungünstiger nicht sein können. Und während beide gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit ankämpfen, können sie sich ihrer gegenseitigen Anziehungskraft nicht verwehren.

Diese wird jäh zerstört, als ein Zeitungsartikel erscheint, der Hintergrundinformationen zu Toms ehemaligen Auslandseinsätzen enthüllt, die er nur Ambra anvertraut hat. Zerstört das die aufkeimenden Gefühle, die Tom und Ambra füreinander hegen nun für immer? Spielt Ambra ein falsches Spiel mit Tom?

Mit Matthias, Toms ehemaligem Kollegen und Jill, Ambras Schwester, haben wir wie im vorherigen Band auch, ein weiteres Pärchen, deren Kennenlernen wir verfolgen dürfen. Dies ist dahingehend recht interessant zu verfolgen, weil Jill ein gefeierter Popstar ist und allzeit in der Öffentlichkeit steht, während Matthias diese aufgrund seines Berufes absolut scheut. Ob das letztendlich gut gehen kann?

Im Vergleich zu "Ein einziges Geheimnis" haben wir hier neben den Liebesgeschichten wieder brisante und einnehmende Themen. Hauptaugenmerk liegt vor allem auf den Missständen von Pflegefamilien und deren Vertuschung durch die Behörden. Ebenso werden uns die Schattenseiten der sozialen Medien aufgezeigt und was sich daraus ergeben kann, wenn man sein gesamtes Leben auf Facebook, Instagram oder Twitter teilt. Die Autorin hat diese aktuellen Themen prima mit den Geschichten der Protagonisten verbunden, ohne dass Langeweile aufkam. Inhaltlich auf jeden Fall wertvoller als Band 2.

Simona Ahrnstedt versorgt uns wieder mit großen Gefühlen und purer Romantik gepaart mit Drama und gesellschaftlichen Missständen. Ihr gelingt die Kombination, ohne das Längen entstehen. "Alles oder nichts" ist wirklich unterhaltsam und ein würdiger Abschluss der Only-One-Night-Trilogie. Schweden als Schauplatz der Reihe hat mir sehr gut gefallen und ich wünsche mir mehr Bücher, die im hohen Norden Europas spielen und nicht unbedingt im Thriller- oder Krimibereich angesiedelt sind.

Die Trilogie unterhält mit seinen gut ausgearbeiteten, vielschichtigen Charakteren und aktuellen Themen gepaart mit tiefen Gefühlen und prickelnder Erotik sehr gut und dürfte auch Leser ansprechen, die diesem Genre sonst eher aus dem Weg gehen. Die Autorin hat einen guten Mittelweg gefunden, alles in angemessenem Maß miteinander zu vereinen. Hier und da einige Stellen prägnanter und kürzer gefasst, hätten die teilweise aufkommenden Längen verhindert, und die Reihe zu einem echte Pageturner gemacht. So tauchen wir jedoch tiefer in die Geschichten ein und die Autorin gewährt uns tiefgründige Einblicke in das Leben ihrer komplexen Charaktere vor gut recherchierten, aktuellen und inhaltlich unterhaltsamen Themen. Es hat Spaß gemacht, eine Einblick in Schwedens Upper-Class zu erhalten und Schweden als Schauplatz einer Reihe kennenzulernen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

2017, 29, 04

Taste of Love - Küsse zum Nachtisch

Poppy J. Anderson , Cathlen Gawlich
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783785753439
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Alles, was du suchst

Marie Force
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 22.09.2016
ISBN B01LW570GD
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

256 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

amisch, gericht, mord, baby, liebe

Die einzige Wahrheit

Jodi Picoult , ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2005
ISBN 9783492245241
Genre: Romane

Rezension:

Dies war mein erstes Buch über und mit Amischen und ich war schon ganz gespannt, mit welchen Abgründen uns Jodi Picoult diesmal den Atem stocken lassen würde. Und das geschah in der Tat des Öfteren.

Die Welt und das Leben der Amischen kann man sich in der heutigen hektischen und lauten Zeit kaum vorstellen. Kein Auto, kein fließender Strom, Lebensmittel selbst anbauen oder schlachten - Zustände wie im letzten Jahrhundert. Und doch funktioniert das Leben der Amischen, scheinbar ohne das sie etwas aus der, wie sie es bezeichnen, englischen Welt vermissen. Schließlich kann man nichts vermissen, was man nie hatte. Doch was passiert, wenn man einmal in die "andere Welt" hineinschnuppert, Blut leckt und quasi von der verbotenen Frucht probiert? Dann endet man womöglich wie unsere Protagonistin Katie. Im Zwiespalt zwischen zwei Welten und wegen Mordes angeklagt.

"Man verhält sich nicht amisch, wie Mr. Callahan das unterstellt hat. Man lebt amisch. Man ist amisch." (S. 304)

An dieser Stelle kommt Ellie ins Spiel, eher zufällig als mit Vorsatz. Sie ist Anwältin und nimmt sich Katies Fall an. Dass dieses Zusammentreffen auch ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird, ahnt sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Die beiden könnten auf den ersten Blick unterschiedlicher nicht sein und so scheint eine aufrichtige Freundschaft oder zumindest ein ehrliches Mandanten-Verteidiger-Verhältnis kaum möglich. Doch als Ellie aufgrund der Kautionsbedingungen bei Katie einziehen muss, lernt sie nicht nur das Leben der Amischen näher kennen, sondern auch Katie. Ihre unbändige Loyalität ihrer Familie und Gemeinde gegenüber fasziniert Ellie, obwohl gerade diese bei der Aufklärung ein unüberwindbares Hindernis zu sein scheint.

"Für euch geht es immer nur darum sich irgendwie hervorzutun. Wer ist der Reichste, der Beste. Für uns geht es darum, mit den anderen eine Einheit zu bilden. Wie die Stoffstücke in einem Quilt. Betrachtet man uns einzeln, machen wir nicht viel her. Aber zusammen sind wir etwas Wunderbares." (S. 155)

Katie ist hin- und hergerissen zwischen Erinnerungslücken, bewusstem und unbewusstem Verdrängen von Ereignissen sowie ihrer Angst, ihren Gott verärgert zu haben. Ihre Handlungen sind oft widersprüchlich und dem Leser bleibt unklar, ob sie im Bezug auf ihre Anklage die Wahrheit bzw. die ganze Wahrheit sagt. Doch was genau ist die Wahrheit? Und gibt es immer die einzige Wahrheit?


"Der einzige Ort, wo die Wahrheit dich vor einer Verurteilung wegen Mordes bewahren würde, wäre eine vollkommene Welt. Und ein Gerichtssaal ist weit davon entfernt. Da geht es vom ersten Augenblick an nicht darum, was wirklich passiert ist, sondern darum, wer die beste Geschichte hat, die er den Geschworenen überzeugend verkaufen kann." (S. 271)

Picoults Schreibstil ist gewohnt spannend. Einzig die etwas lang geratenen Kapitel stören den Lesefluss etwas. Das ist auch der einzige Punkt, der mir negativ aufgestoßen ist. Mein Highlight des Buches waren wieder mal die Tage der Gerichtsverhandlungen. Hier wird vermehrt auf ethische Glaubensgrundsätze der Amischen eingegangen, die teilweise mit den staatlich festgelegten Abläufen einer Verhandlung kollidieren. Doch inwiefern muss oder soll der Glaube und/oder dessen Ausleben von Angeklagten vor Gericht berücksichtigt werden?

Der Ausgang der Geschichte bzw. des Falles bleibt bis zum Ende hin spannend. Was bleibt sind zwei starke Frauen, die sich doch ähnlicher sind, als zu Beginn gedacht und die aus ihrer gemeinsamen Zeit gestärkt und mit neuem Mut hervorgehen.

Ein rundum gelungener, fesselnder Roman, der den Leser in die Welt der Amischen mitnimmt, uns deren Lebensweise näherbringt und zumindest mich überrascht hat, indem diese Glaubensgemeinschaft nicht als lächerlich dargestellt wird. Jodi Picoult räumt mit einigen Vorurteilen auf und teilweise macht sie mit ihrer Geschichte Lust, dieses Leben selbst mal kennenzulernen. Mal für einige Zeit der hektischen Welt zu entfliehen und sich auf sich selbst und die Natur zu besinnen. Für immer wäre es dennoch nichts für mich, dafür bin ich zu sehr mit der "englischen Welt" verwurzelt. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(649)

1.032 Bibliotheken, 31 Leser, 0 Gruppen, 176 Rezensionen

paper prince, erin watt, liebe, royals, ella

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Nach dem mega Cliffhänger von Band 1 war ich nun gespannt, wie es mit Ella und den Royals wohl weitergehen wird. Zuerst beschert uns Erin Watt aber mit einem Perspektivwechsel. Fortan lesen wir sowohl aus Ellas als auch aus Reeds Sicht. Dies ist grundsätzlich nicht verkehrt, weil man so diverse Gedankengänge oder Handlungen besser nachvollziehen kann.

Gleich zu Beginn mutierte Reed jedoch vom Bad Boy zum Weichei. Er trauert Ella wie ein kleines Hündchen hinterher, ist geplagt vom schlechten Gewissen und will nichts anderes, als sie wieder haben. Dank Papa-Royal und seinen Detektiven ist das auch kein Problem und schwups ist Ella zurück.

Mir ging das alles etwas zu fix. Wo war Ellas Widerstand, ihr Wunsch nach Freiheit geblieben? Sie lässt sich einlullen, geblendet von Reeds Umwerben und der Aussicht auf ein warmes Heim, genug zu Essen und einem scheinbar geregelten Tagesablauf.

Doch das Intrigieren, was sich im ersten Band hauptsächlich auf Ellas Schulkameraden begrenzt hatte, geht nun auch im royal'schem Palast los. Brook, die im ersten Teil schon nicht mit Sympathie glänzte, scheint ihre eigenen Pläne zu verfolgen. Ihre Geldgier treibt sie zu ungeahnten Handlungen, was am Ende von Teil 2 wieder in einem miesen Cliffhänger endet.

Paper Prince ist weder Fisch noch Fleisch, ein typischer Mittelteil eben. Er unterhält gut, fesselt den Leser aber nicht an seine Seiten und weist leider auch die ein oder andere Länge auf. Einige Ungereimtheiten aus Paper Princess werden aufgeklärt bzw. nochmal aufgegriffen, was mir gut gefallen hat. Wir erfahren zudem mehr aus der Vergangenheit der Familie Royal. Da brodelt einiges an unterdrückter Wut. Statt sich diese aus den Fingern zu prügeln, wäre ein es vielleicht empfehlenswert, sich mal zusammen an einen Tisch zu setzen und sämtliche Missverständnisse aus der Welt zu schaffen.

Da wir die Garderobe aller Charaktere in den beiden Büchern nun auswendig kennen und auch wissen, wie gefühlvoll Reed sein kann, hoffe ich, dass die Autoren im finalen Band etwas weniger oberflächlich sind und nochmal mit neuen Ideen glänzen.

Wesentlich schwächer als Band 1, dennoch lesenswert und unterhaltend. Der flüssige Schreibstil erhält den durchgängigen Lesefluss, sodass die Seiten nur so verflogen sind. Für den dritten Teil wünsche ich mir etwas mehr Tiefe und dass Erin Watt den roten Faden beibehält, ohne sich mit Nebensächlichkeiten aufzuhalten und ein rundes Ende findet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(227)

488 Bibliotheken, 21 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

liebe, bourbon, intrigen, familie, kentucky

Bourbon Kings

J.R.Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.01.2017
ISBN 9783736303225
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(492)

835 Bibliotheken, 23 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

liebe, mord, paper palace, erin watt, reed

Paper Palace

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492060738
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

kate riordan, roman, geheimnisse, kinde, riordan

Die Sanduhr unserer Liebe

Kate Riordan , Heike Holtsch , Angelika Lieke
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne, 10.04.2017
ISBN 9783453419841
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wie habe ich mich auf das neue Buch aus der Feder von Kate Riordan gefreut. Ihr Erstlingswerk "Im Spiegel ferner Tage" hat mich im letzten Jahr absolut begeistern können. Auch in "Die Sanduhr unserer Liebe" befinden wir uns in England, in einem alten Herrenhaus, welches gespickt ist mit alten Geschichten und Geheimnissen.

Unsere Protagonistin Grace tritt in Fenix House ihre erste Stelle als Hauslehrerin an, ebenso wie ihre Großmutter fünfzig Jahre zuvor. Sie spürt sofort eine gewisse Anziehungskraft, nicht nur im Bezug auf das Gebäude, sondern auch zu seinen jungen und alten Bewohnern. Der "Geist" ihrer Großmutter ist allseits spürbar, vor allem deswegen, weil gerade die älteren Bewohner und Angestellten immer wieder von der zauberhaften Harriet Jenner sprechen, der Grace so ähnlich ist. Doch keiner weiß, dass Grace Harriets Enkelin ist und das soll auch vorerst so bleiben.

Nach ein paar Tagen in Fenix House merkt Grace, dass das Leben früher dort in keinem Fall so war, wie ihre Großmutter sie hatte glauben lassen, in dem sie ihr immer wieder wunderschöne Geschichten aus ihrer Zeit dort erzählte. Geheimnisse und unschöne Vorkommnisse reichen bis in die Gegenwart und Grace begibt sich auf ein Abenteuer, die "alte Zeit" wieder hervor zu kramen.

Ich liebe Geschichten, die auf zwei Zeitebenen spielen, vor allem, wenn man nicht sofort die Verknüpfungen beider erkennen kann. Leider schafft es die Autorin nicht, uns lange mit Rätseln zu beschäftigen. Viele Geheimnisse und Verbindungen zwischen damals und heute sind zu offensichtlich und/oder zu weit hergeholt. Das nimmt die Spannung ungemein und schafft unnötige Längen. Ab ca. der Hälfte des Buches wünschte ich mir einfach nur noch das Ende herbei, welches dann leider auch so kam, wie es sich bereits seitenlang angekündigt hat.

Bis auf Harriet und Grace blieben die übrigen Charaktere doch recht oberflächlich und eintönig. Standardfiguren, die man in einem englischen Herrenhaus zu dieser Zeit wohl öfter gefunden hat. Keiner konnte wirklich herausstechen und mich mit seiner Rolle überzeugen.

Der Schreibstil von Kate Riordan sowie ihre Beschreibungen von Englands Landschaft haben mir wieder gut gefallen. Wenn man sich literarisch öfter in England aufhält, hat man manchmal das Gefühl, zu wissen, wo genau sich die Charaktere gerade befinden.

Die Grundsatzidee hat mir gut gefallen, die Umsetzung leider weniger. Geheimnisse werden zu schnell gelüftet, der Verlauf der Geschichte ist zu vorhersehbar. Die Charaktere waren mir zu schwach und blass. Ich hätte mir gewünscht, die Autorin hätte sich ausschließlich mit der Geschichte von Grace' Großmutter Harriet beschäftigt und ihre Zeit in Fenix House als einzigen Handlungsstrang genommen.

Vielen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

intrigen, wege der macht, 60er und 70er jahre, machtspiele, familiensaga

Die Wege der Macht

Jeffrey Archer , Martin Ruf , Erich Räuker
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei Random House Audio, 10.04.2017
ISBN 9783837137576
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Hummeln im Herzen

Petra Hülsmann , Nana Spier
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 23.09.2016
ISBN 9783785755075
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
423 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks