jawolf35s Bibliothek

241 Bücher, 202 Rezensionen

Zu jawolf35s Profil
Filtern nach
242 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"schizophrenie":w=1

Goldmaries Fluch - Traumtanz: Erster Teil der Heilwelt-Saga

Runa Winacht
E-Buch Text
Erschienen bei null, 01.08.2018
ISBN B07F3B766M
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

50 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"thriller":w=3,"tibor rode":w=2,"spannung":w=1,"geheimnis":w=1,"berlin":w=1,"verfolgung":w=1,"erpressung":w=1,"anwalt":w=1,"virus":w=1,"bastei lübbe":w=1,"sarah":w=1,"schlaf":w=1,"bruderschaft":w=1,"gentechnik":w=1,"genforschung":w=1

Das Morpheus-Gen

Tibor Rode
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ehrenwirth, 27.07.2018
ISBN 9783431040869
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Aufmerksam wurde ich durch Titel und Cover welches mich sofort ansprach da ich diese Art von Thrillern wirklich gerne mag .
Aufgrund des Klappentextes hatte ich jedoch etwas anderes erwartet ,wurde aber trotz allem nicht enteucht. 

Zum Inhalt .

David Berger  ist ein junger aufstrebender Anwalt.
Viel Arbeit und unzählige Überstunden  zeichnen sein Leben aus.
Als er eines Tages wieder extra  Arbeit  für seinen Chef erledigen  soll ,bietet ein Freund ihm eine Tablette an welche ihn fitter und wacher halten soll ,doch schnell merkt David das diese Pille eine höhere Wirkung als erwartet  hat ,denn seitdem er sie genommen hat braucht er keinen Schlaf mehr und aufeinmal interessieren sich unzählige Menschen für ihn und diese Tabletten .
Aber als wäre dies nicht genug ist David plötzlich auch noch Hauptverdächtiger in einigen Mordfällen .

Zum Buch 

Mir hat der Schreibstil  des Autors unwahrscheinlich gut gefallen .
Der Aufbau der Geschichte und der gekonnt anhaltende Spannungsbogen ließen bei mor die Seiten nur so dahinfliegen ,wobei ich schon die Idee an der Geschichte  sehr spannend und interessabt fand .
Die Protagonisten allen voran David mochte ich von Anfang an was das ganze noch angenehmer gestaltete.

Mein Fazit .

Ein mehr als gelungener Thriller welcher mich neugierig auf andere Werke des Autors gemacht hat ,so das ich diese Werke sicher weiter verfolgen  werde 

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

144 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 110 Rezensionen

"liebe":w=6,"königin":w=4,"europa":w=3,"königshaus":w=3,"cecilia":w=3,"anna nigra":w=3,"familie":w=2,"könig":w=2,"brüder":w=2,"prinz":w=2,"sterne":w=2,"monarchie":w=2,"palast":w=2,"gelb":w=2,"noran":w=2

Wenn die Sterne Schleier tragen

Anna Nigra
Flexibler Einband: 399 Seiten
Erschienen bei A TREE & A VALLEY, 05.07.2018
ISBN 9783947357062
Genre: Romane

Rezension:

          Ein toller Auftakt einer schönen  Jugendreihe die neugierig auf mehr macht 



Zum Inhalt

Cecilia ist gerade 18 ,doch ihr Leben schon vorbestimmt .
Ihr Vater stimmte einst der Heirat mit dem Sohn eines Freundes zu .
Doch dieser ist der König des Landes und somit wird Cecilia den Sohn und somit Tronfolger heiraten .
Eine Rolle mit der sie sich nicht so ganz anfreunden kann ,hat sie den Prinzen nicht in so guter Erinnerung behalten ,aber die Zeiten der Kinderreihen sind vorbei und aus dem einst albernen Prinzen ist ein attraktiver junger Mann geworden .
Leider gilt dies aber auch für seinen jüngeren Bruder und Cecilia steht zwischen zwei faszinierenden Männern die beide so ganz unterschiedlich sind .....

Zum Buch .
Allein das Cover fand ich schon sehr ansprechend ,passend zum Thema in gelb gehalten mit einer jungen Frau im eleganten Kleid .

Der Schreibstil ist einfach und flüssig lesbar geschrieben aus der Sicht Cecilias .

Die Geschichte konnte mich von Anfang an begeistern und es hat einfach Spaß gemacht sie zu lesen .
Die Charaktere sind alles dem Alter entsprechend sehr authentisch ,vorallem die Gefühle und Handlungen Cecilias waren hier sehr toll herausgearbeitet so das man sehr gut mitfühlen konnte.
Vorallem das Ende hat mich wirklich überrascht ,denn hier hat die Autorin einen dicken Cliffhänger eingesetzt der einen Suchtfaktor garantiert ,ich hätte schreien können ,denn jetzt muss ich tatsächlich warten bis das nächste Buch erscheint .

Meine Meinung .
Wenn ihr Geschichten im Märchenstil mögt dürfte Euch dieses Buch gefallen 
Ein wirklich gelungener Auftakt der mich schon voller Vorfreude aufs nächste Band hoffen lässt 
        

  (27)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Ayurveda Kochbuch – Die 100 besten Ayurveda Rezepte für alle Doshas – inkl. vegetarischen Rezepten und Dosha-Test

Shiva Pallasch
Flexibler Einband: 126 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 10.05.2018
ISBN 9781719006941
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich bin ein Fan von Kochbüchern und liebe es neues auszuprobieren.

Vorallem wenn mich etwas interessiert . 
Ayurveda war mir ein Begriff aber ohne daß ich mich bisher groß damit beschäftigt hätte. 
Dann kam für mich die Möglichkeit diese Buch lesen zu können und ih war überrascht wie sehr mich gerade diese Rezepte angesprochen haben .

Vorneweg gesagt , Leser die sich gerne viele bunte Bilder ansehen sind hier falsch ,denn dieses Kochbuch kommt ohne aus und beschränkt sich auf das wesentliche ...
nämlich die Rezepte !

Zum Buch .
Das Cover ist hier das einzige was bunt gestaltet wurde .
Dafür aber umso schöner .
Mit den gut platzierten Gewürzen und Samen beschränkt es sich aufs Wesentliche ,ist aber sehr schön anzusehen und weckt das interesse.

Zum Inhalt .

Auf den ersten 20 Seiten gibt es eine kleine kurze Einführung zum Thema Ayurveda ,die diese Lebensweise kurz erklärt und die ich sehr interessant fand .
Auch einen kleinen Test gibt es in dem man herausfinden kann welches Element in einem vorherscht.

Dann ab Seite 21 geht es los .
Hier finden wir Rezepte .
Von Basisrezepten (Brühen und Gewürzen ) geht es über Frühstück,Salate und Suppen zu den Hauptgerichten.
Und auch Getränke und Nachtisch findet man hier .

Was mir besonders gut gefallen hat war das alle Rezepte mit wenigen frischen und gesunden Zutaten auskamen und es auch alles schnell von der Hand ging .
Zudem wird hier auf Fleisch und Fisch verzichtet , was gerade für Vegetarier interessant sein dürfte .
Selbst Veganer werden hier fündig ,und die meisten Rezepte lassen sich auch einfach durch den tauch meist einer Zutat abändern .

Was den Geschmack der Rezepte angeht ..
Die die ich bisher probiert habe waren alle sehr schmackhaft und passten eigentlich perfekt von den Angaben ,hier und da kam noch ne Prise Gewürz mehr ans Essen ,aber das ist ja nach eigenem Ermessen .
Außerdem gab es bei uns auch mal als Beilage Fleisch oder Fisch dazu ,welches generell in der Ayurvedischen Küche nicht ausgeschlossen wird .
Aber auch hier zählt weniger ist mehr 

Die Rezepte sind  alle einfach und verständlich erklärt und können so Schritt für Schritt abgearbeitet werden .
Zudem gibt es für jedes die passenden Nährwertangaben ,sollte man sich für diese interessieren .
Angegeben sind kcal, Kohlenhydrate,Fett und Protein.

Alle Rezepte hatten für mich sehr gelungene Asiatische und Indische Einflüsse also genau das was ich wirklich gerne esse .

Meine Meinung.

Von mir eine ganz klare Empfehlung .
Wer gerne gesund und ausgewogen ißt und auch mal anderes gerne auf den Tisch bringt als den bekannten Einheitsbrei ,für den dürfte dieses Buch eine gute und inspirierende Rezeptfülle bieten .
Und wer weiß vielleicht lässt der ein oder andere sich auch mal darauf ein und versucht sich ein wenig nach seinem Element zu ernähren .

  (44)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Tajine

Kitchen Masters
Spiralbindung: 78 Seiten
Erschienen bei epubli, 25.03.2018
ISBN 9783746711171
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

"warenkunde":w=8,"kochen":w=5,"rezepte":w=5,"kochbuch":w=5,"naturnah":w=4,"natur":w=3,"gemüse":w=3,"obst":w=2,"naturnahes kochen":w=2,"sachbuch":w=1,"essen":w=1,"gesundheit":w=1,"ernährung":w=1,"bilder":w=1,"land":w=1

Naturnahes Kochen – einfach, gut, gesund

Erwin Seitz , Jens Gyarmaty
Fester Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 11.06.2018
ISBN 9783458177456
Genre: Sachbücher

Rezension:

          "Natur nahes kochen "ist ein Kochbuch welches sich bestens eignet für all jene die sich vorgenommen haben gesünder und frischer zu kochen und sich noch mit der Thematik auseinander setzen .

Zum Buch .
Die gebundene Ausgabe kommt mit einem sehr ansprechendem Cover daher welches mit dem vielen bunten frischen Zutaten die Lust am kochen weckt .

Es hat 224 Seiten wobei diese nicht nur aus Rezepten bestehen.
Die ersten 106 Seiten beschäftigen sich erstmal mit eimer kurzen Einleitung und dann mit einer umfassenden Warenkunde ,was gerade für Einsteiger sehr interessant sein dürfte .
Hier werden Themen wie zb Milcherzeugnisse ,Honig,Getreide,Öle , Nüsse Gewürze,Kräuter und einige andere Themen behandelt .

Ab Seite 107 beginnen dann Rezepte .
Vorneweg gesagt ,diese Rezepte sind wirklich schnell einfach und unkompliziert zuzubereiten und eignen sich von daher wirklich sehr gut für Einsteiger ..

Zu den Rezepten .
Beginnend natürlich mit einigen schnellen Ideen zum Frühstück und frischen Salaten .
Danach folgen viele Fisch und Fleischgerichte (Vegitarier werden hier nicht glücklich ,da die Anzahl an fleischlosen Gerichten sehr gering ist ,wenn man mal von Vor und Nachspeise absieht ).
Den Schluss bilden die Nachspeisen .

Zu jedem Gericht gibt es mehrere schön anzusehende Produktbilder ,wobei diese dann aufgeteilt sind ,da es zu jedem ein kurzes Vorwort und Erklärung gibt bevor man auf der nächsten Seite zum eigentlichen Buch kommt .

Meine Meinung.

Ein sehr ansprechendes und schön gestaltetes Buch welches sich sehr gut eignet für Menschen die am Anfang stehen und sich erst gerade mit frischer und natürlicher Küche beschäftigen ,denn hier wird wirklich alles grundlegend erklärt und  die Rezepte sind gelingsicher .

Für mich war es leider etwas langweilig dafür koche ich warcheinlich schon zu lange ,und bin gut im Thema eingearbeitet .

        

  (46)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

".teufel":w=3,"piemont":w=3,"liebe":w=2,"krieg":w=2,"historischer roman":w=2,"italien":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"erotik":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"verlust":w=1,"religion":w=1,"leidenschaft":w=1,"hoffnung":w=1

EDELFA UND DER TEUFEL

Caroline Sesta
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ediZioni, 14.05.2018
ISBN 9783963920028
Genre: Romane

Rezension:

Mit Edelfa und der Teufel startet der erste Band einer Piemont Saga auf die ich mich wirklich gefreut hatte ,versprach sie eine gute Mischung aus Historischen Roman mit Fantasyelementen und fing auch sehr interessant an 
Leider hatte ich mit diesem Buch so meine Probleme ...

Zum Inhalt

Piemont anno 1557:
Im Machtkonflikt zwischen dem Königshaus Valois und den Habsburgern wüten die Franzosen im Land.
Lauro di Montemano, widersetzt sich der Lehnspflicht und kämpft aufseiten der Spanier gegen die dreisten Belagerer. Dabei gerät er in französische Gefangenschaft.
Ungeachtet der Kriegswirren zwingt man die stolze neapolitanische Adelstochter Edelfa zur Verheiratung ins Monferrato. So fällt sie ebenso in die Hände der Franzosen.
Der geheimnisvolle, stets in Schwarz gekleidete, über die Maßen schöne Graf Emanuele di Cortemilia kauft beide als Sklaven und verstrickt sie unter dem Zutun seiner Mutter auf seiner düsteren Burg in teuflische Machenschaften. Widerwillen zu einem unsterblichen Leben verdammt, verlieren sich Lauro und Edelfa

Zum Buch 
Das Cover Gefühl mir sehr gut und passt auch wirklich zum Thema 

Zum Inhalt .
Der Schreibstil ist der Epoche entsprechend angepasst liest sich aber doch sehr flüssig .
Die Autorin bedient sich hier einem sehr bildlichen Schreibstil was ich persönlich auch sehr gerne mag .
Jedoch wurde ich einfach nicht wirklich warm mit der Geschichte und auch nicht mit den Hauptcharakteren so das ich das Buch nach der Hälfte abgebrochen habe

  (60)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

158 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 103 Rezensionen

"thriller":w=13,"alphabet":w=7,"westerwald":w=6,"fallanalytiker":w=5,"serienmörder":w=4,"abc":w=4,"mord":w=3,"vergangenheit":w=3,"rache":w=3,"debüt":w=3,"tätowierung":w=3,"spannung":w=2,"spannend":w=2,"mörder":w=2,"heimat":w=2

Der Alphabetmörder

Lars-Erik Schütz
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2018
ISBN 9783548289304
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Mit der Alphabet Mörder hat der Autor Lars Schütz eine spannenden Thriller in den Westerwald geholt .

Zum Inhalt .
Nach einem Mord wird der Profiler Jan in den Westerwald beordert .
Einen Ort den er gerne meiden würde ,liegen zuviele schmerzliche Erinnerung für ihn dort .
Schnell wird ihm klar das der Mörder nicht nur grausam tötet sondern ihm auch mit seinen im die Körper tätowierten Buchstaben hierher gelockt hat.
Doch welchen Zusammenhang gibt es zu Jana Vergangenheit...

Zum Buch .

Das Buch startet direkt spannend  und schafft es auch über die ganze Story einen spannenden Spannungsbogen zu halten ,so das man erst ziemlich spät erfährt wer der Mörder wirklich ist .
Der Schreibstil ist einfach und flüssig lesbar .
Die Hauptcharaktere sind alles für sich sehr interessante Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten was mir gut gefallen hat.
Vorallem Jan der ja als Profiler eine Hauptrolle hat ,ist sehr speziell und wird daher sehr interessant .

Meine Meinung .

Ein Thriller der mir Spaß gemacht hat und den man gut lesen konnte
        

  (36)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(79)

97 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 76 Rezensionen

"mord":w=7,"missbrauch":w=6,"vergeltung":w=4,"thriller":w=3,"vergangenheit":w=3,"rache":w=3,"unfall":w=3,"wut":w=2,"unrecht":w=2,"gleis":w=2,"gleis der vergeltung":w=2,"spannung":w=1,"tod":w=1,"spannend":w=1,"kinder":w=1

Gleis der Vergeltung

Astrid Korten
Flexibler Einband: 309 Seiten
Erschienen bei Independently published, 20.05.2018
ISBN 9781982949457
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Was ,  wenn sich dein schönster Tag im Leben von einem Moment auf den anderen im den wohl schlimmsten kehren würde ... 


So erging es Lynn .
Während sie voller Vorfreude auf ihren Bräutigam wartet ,verunglückt dieser tödlich auf dem Weg zu ihr .
Auch viele Jahre später kann Lynn nicht vergessen doch dann taucht plötzlich eine Frau auf,die ihr erzählt was wirklich geschehen ist und wer daran beteiligt war .
In Lynn reift ein Gedanke ,angetrieben von Trauer und Wut schwört sie Vergeltung und holt damit auch Dinge aus der Vergangenheit hervor an die sie nie wieder denken wollte ....

Zum Buch .

Geschrieben nach einer wahren Begebenheiten

Zugegeben ich habe mich am Anfang etwas schwer getan in das Buch hereinzufinden da es aus der Sicht  mehrere Menschen n geschrieben ist ,welche man nach und nach kennenlernt .
Anfangs verstand ich die Zusammenhänge einfach nicht was aber dem geschuldet ist das ich einfach zu schnell zwischendurch gelesen habe.,denn nach und nach baut sich so die Geschichte auf und nimmt an Fahrt auf .
Hier hat die Autorin durch das springen eine ganz besondere Spannung hereingebracht die zudem jeweiter man liest immer mehr erschreckende Details ans Tageslicht befördert und zeigt das jede Person seine dunklen Geheimnisse mit sich trägt und das Leben aller voller dramatig steckt .
Hat man sich erst einmal in die Geschichte reingefunden und die Charaktere kennengelernt  fühlt und leidet man schnell mit ihnen .
Und versprochen  Gefühle wird man viele beim Lesen haben ,
 vorallem Hass und Wut denn neben der Geschichte wird hier noch ein zweites Thema aufgegriffen welches ich aber nicht hier erläutern werde um nicht etwas vorweg zunehmen .

Meine Meinung.

Gleis der Vergeltung ist ein besonderer Thriller ,welchen man nicht mal eben so lesen sollte ,denn e r benötigt seine Zeit .Zartbeseiteten würde ich diesen nicht empfehlen ,denn er ist zwar nicht blutig weißt aber durch anderes gewisse Brutalität auf ,welche oft nicht einfach zu lesen war und für mich eine schwere Kost darstellte die lange nachhalte und neben Wut und Hass auch sehr nachdenklich stimmte .
Für Liebhaber tiefgehender Thriller
sollte dieser aber auf jeden Fall einen Platz in der Leseliste bekommen 

  (57)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Sex

Chusita Fashion Fever , Ilona Einwohlt
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei cbt, 29.05.2018
ISBN 9783570165171
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zugegeben es gibt Themen über die man gerade als Heranwachsender ungerne redet bzw nicht weiß an wen man sich wenden sollte ,denn gerade in der Pubertät ist das Thema Sex eines über das man sich ungerne mit seinen Eltern unterhalten möchte .
Was also tun um seine Neugier zu stillen ?
Sicher es gibt das Internet oder Freunde aber ob diese stets die richtigen Informationen liefern die man sich erhofft ist fraglich .

Für all jene also die mehr über das Thema und allem was damit zusammenhängt erfahren wollen ,empfehle ich dieses Buch .

Zum Inhalt .

Geschrieben wurde dieses Buch von der spanischen Youtuberin Chusita Fashion Fever die hier mit ihren Followern zusammengearbeitet hat und so alle für junge Leute relevanten Themen zusammengetragen und erarbeitet hat 

Hier erfährst Du alles was du schon immer wissen wolltest .
Egal ob es um die körperliche Entwicklung ,die sexuelle Identität oder um die pikanteren Themen wie den ersten Sex und alles was damit zusammenhängt geht .



Gemacht ist dieses Buch für junge Leute und dementsprechend auch so aufgemacht .
Der Schreibstil ist jung und modern und das ganze flippig und bunt gestaltet ,mal mit Bildern mal mit Comics passend zum jeweiligen Thema .

Mein Fazit.
Ein wirklich gelungenes Buch von einer jungen Frau für junge Leute ,das genau das anspricht was man sich oft nicht zu fragen wagt .

  (74)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

ausmalbilder, ausmalbuch, entspannung, geburtstagskalender, kalender, malbuch

Malbuch mit Geburtstagskalender aus Deutschland: 16 handgezeichnete Motive zum Ausmalen, für Erwachsene mit farbigen Vorlagen

Veronika Aretz
Kalender: 34 Seiten
Erschienen bei VA - Verlag Aretz, 19.04.2018
ISBN 9783944824758
Genre: Sonstiges

Rezension:

Heute mal kein klassisches Buch sondern eher ein Malbuch ,um genau zu sein ein Malkalender erschienen Im VA -Verlag von Veronika Aretz.


Ein wunderschöner allwärender Kalender zum selbstausmalen und somit auch ein wunderschönes individuelles Geschenk darbietet.

Zum Kalender .
Zu allen 12 Monaten gibt es ein Bild welches die original Fotografie zeigt und für den jeweiligen Monat eine liebevolle handgezeichnete Nachzeichnung welche zum individuellen ausmalen einlädt.
Zudem gibt es 4 Zusatzmotive .
Alle Bilder zeigen Motive aus Deutschland somit aus jedem Bundesland eines .

Geeignet ist der Kalender für Erwachsene oder ältere Kinder .
Beim ausmalen ist hier keine Grenze gesetzt und Kreativität gefragt .
Egal ob man mit Filz - Buntstiften oder anderen Techniken arbeiten möchte ,alles ist möglich und garantiert viele entspannende Malstunden .

Mein Fazit .

Mir gefällt dieser Kalender sehr gut und es macht Spaß darin zu arbeiten .
Wobei es wohl noch eine ganze zeit dauern wird bis ich diesen fertig habe denn eins ist garantiert ,dieser Kalender beansprucht viel Zeit um ihn zuendezumalen 

  (100)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(194)

283 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 172 Rezensionen

"thriller":w=20,"mord":w=7,"spannung":w=7,"debüt":w=5,"vergangenheit":w=4,"stephen king":w=4,"krimi":w=3,"kreide":w=3,"c.j. tudor":w=3,"kreidemann":w=3,"freundschaft":w=2,"abenteuer":w=2,"england":w=2,"mystery":w=2,"unheimlich":w=2

Der Kreidemann

C.J. Tudor , Werner Schmitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 29.05.2018
ISBN 9783442314645
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Manchmal läßt die Vergangenheit einen nicht ruhen ,und wenn man denkt sie verblasst ,taucht sie auf einmal wieder auf ,so als wäre es gestern gewesen .


Als Eddi sie das erste mal sah war er gefangen von ihrer Schönheit ,doch ein schrecklicher Unfall zerstört sein Bild von ihr von einer auf die andere Sekunde .Sie hat überlebt doch Eddi sie nie wieder gesehen ,bis zu dem Tag an dem geheime Zeichen ihn und seine Freunde zu ihrer Leiche führen .
Schnell steht ein Schuldiger fest ,doch 30 Jahre später erhält er einen mysteriösen Brief der einzige Inhalt ,ein Kreidemännchen .

Der Kreidemann von C.J.Tudor ist mein persönliches Highlight dieses Jahr im Genre Thriller ,wobei es auch Drama und ein wenig Horror in meinen Augen ist .
Das Buch liest sich von Anfang an sehr flüssig und das Storyboard ist sehr interessant und spannend aufgebaut .
Der Leser springt abwechselnd in Vergangenheit und Gegenwart und erfährt so schrittweise was sich in Eddis Jugend und heute ereignet hat .

Für mich hat dies einen besonderen Reiz ausgeübt da sich so die Puzzelteile nach und nach aufgebaut haben und ein guter Spannungsbogen gehalten wurde obwohl hier und da auch ruhigere Passagen dabei waren die aber am Ende auch einen Sinn ergaben und so aufkommende Fragen außerhalb der Haupthandlung beantworteten .
Bis zum Ende war mir nicht wirklich klar wer nun der Mörder war und ganz ehrlich war ich sehr überrascht ,denn dieses Ende hätte ich nicht erwartet .
Eher hatte ich im Laufe des Buches mehrere Verdächtige im Visier ,was sich allerdings immer wieder als falsch erwies .
Auch die ganzen Nebedramen und Schicksale waren hier gut eingebaut und trugen so dazu bei den Leser immer wieder auf neue Fährten zu führen .

Für mich ein wirklich gelungenes Buch das ich nur empfehlen kann und eine Autorin die ich mir merken werde 

  (69)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

england, gesang, highlight, liebe, london, new-adult, performen, showbusiness, superstars, tanz, tiefgang

Alpha-Reihe / Lost Alpha

Minny Baker
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei epubli, 24.04.2018
ISBN 9783746719115
Genre: Romane

Rezension:

Lang ersehnt und nun endlich da 


Mit " Lost Alpha " ist er nun erschienen der 4 Band der Alpha Serie .

Eine Serie die alle interessieren sollte die sich für das Leben von Superstars und Tanz interessieren 


Zum Inhalt .
Nach der Show ist vor der Show.
Noch im Urlaub bekommt Beth beunruhigende Nachrichten von Zuhause ,die ihr schwer zusetzen .
Zudem beginnen die Vorbereitungen zur neuen Show und es läuft alles andere als Rund ,nicht nur weil viele neue Performer den Teams beigetreten sind ,sondern auch weil Beth auf einmal die Verantwortung alleine tragen muss und einige ihr schwer zusetzen .
Eine Zeit die sie nicht nur an ihre Körperliche Grenzen bringt.....

Zum Cover .
Dieses reiht sich wunderbar in die Serie ein .
Diesmal in grün mit Wiedermann einem schönen Tanzbild welches im Bezug auf den Inhalt schon Hinweise auf diesen verrät .

Zum Buch .
Dies steht seinen Vorgängern mit 656 Seiten n nichts nach und birgt somit jede Menge Lesespaß.
Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und locker lesbar .
Die Story setzt direkt am letzten Band  an von daher empfiehlt es sich nicht mit diesem zu beginnen .

Meine Meinung
Sind wir Leser ja schon viel Spannung,Drama und Emotionen gewohnt so toppt die Autorin dies in diesem Band noch einmal erneut und reizt dies gekonnt aus .
Ich war so gefangen von der Story das ich das Buch in zwei Tagen durchgelesen hatte .
Ohne zuviel zu verraten ,ich bin jetzt schon so gespannt auf den nächsten Teil da ich mich schon auf angedeutete große Ereignisse im nächsten Band freue und gespannt bin wie dies umgesetzt wird ohne seinen Vorgängern in irgendetwas nachzustehen .

  (91)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

"schmetterlinge":w=3,"europa":w=2,"insekten":w=2,"schmetterling":w=2,"falter":w=2,"abenteuer":w=1,"kindheit":w=1,"tiere":w=1,"erinnerungen":w=1,"natur":w=1,"reisebericht":w=1,"sammlung":w=1,"kindheitserinnerungen":w=1,"autobiografisch":w=1,"sammeln":w=1

Mein Schmetterlingsjahr

Peter Henning
Fester Einband
Erschienen bei wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), 01.03.2018
ISBN 9783806236873
Genre: Sachbücher

Rezension:

Mein Schmetterlingsjahr ist ein besonderer Reisebericht .

Eine Reise durch Europa auf den Spuren der Schmetterlinge .
Eine Bericht so bildlich und voller Poesie in der man als Leser regelrecht mitgerissen wird von der Passion des Autors und seiner Leidenschaft .

Zum Inhalt .
Schon als kleiner Junge entdeckte Peter Henning seine Faszination für Schmetterlinge und erfüllt sich viele Jahre später nun einen Traum .
Er reist durch Europa ,auf den Spuren der unterschiedlichen Schmetterlinge.

Zum Buch :
Zugegeben anfangs war ich etwas skeptisch ob mir solch ein Buch gefallen könnte ,ehrlich gesagt hatte ich etwas Angst mich zu langweilen .
Doch bereits die ersten Seiten belehrten mich eines besseren ich war quasi dem Buch verfallen .
Mit seinem bildlichen Schreibstil der zudem voller Poesie ist und den immer wieder kleinen in den Bericht eingewebten Geschichten aus seinem Leben konnte mich Herr Henning absolut begeistern .
 Ich erfuhr beim Lesen sehr viel informatives über die einzelnen Schmetterlinge und mir wurde schnell klar das Schmetterling nicht gleich Schmetterling ist und zudem noch lehrreiches über die jeweilige Fauna und Flora und nette Bekanntschaften mit den Bewohnern des jeweiligen Aufenthaltsortes .

Im Buch findet man unzählige Abbildungen verschiedenster Schmetterlinge die über die Buchseiten fliegen ,kleiner Minuspunkt meinerseits ist daß diese ohne Farbe waren ,dies hätte ich koloriert noch schöner gefunden .


Meine Meinung.

Ein wirklich gelungener Reisebericht ,der Mal etwas anderes ist und mir wirklich Spaß gemacht hat zu lesen .
Es war regelrecht entspannend der Erzählung von Peter Henning zu folgen und sich an seiner Begeisterung und Hingabe zu diesen wundervollen Tieren zu erfreuen .

  (61)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Corina Bomann , Nora Jokhosha
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 11.05.2018
ISBN 9783957131119
Genre: Historische Romane

Rezension:


Inhalt

Schweden 1618 .
Die junge Agneta ist Tochter einer Adelsfamilie und lebt als zweitegeborene ihren Traum in Stockholm.
Dort genießt sie ihr Leben als Malerin und kämpft für die rechte der Frauen .
Doch als ein Brief ihrer Mutter sie unerwartet erreicht ,ändert sich alles .
Sie muss zurück und ein Erbe antreten auf welches sie nie vorbereitet wurde und das sie nie haben wollte ....

Zum Hörbuch .
Mit ca 900 Hörminuten bietet dieses Hörbuch reichlich Hörgenuss .
Gelesen von Nora Jokhosha die hier in Agnetas Rolle aufgeht und ihre Geschichte und Gefühle wunderbar erzählt und wiedergibt .
Das Tempo ist sehr angenehm und es machte Spaß der Geschichte zu folgen .

Meine Meinung.
Ein gelungener Start einer spannenden Familiensaga auf deren Fortsetzung ich mich wirklich freue und die ich auch weiterverfolgen werde ,da ich gespannt bin wie es wohl mit Agneta weitergehen mag.



  (63)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

107 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"satire":w=3,"zukunft":w=2,"marc uwe kling":w=2,"zukunftssatire":w=2,"qualityland":w=2,"familie":w=1,"humor":w=1,"deutschland":w=1,"krieg":w=1,"politik":w=1,"hörbuch":w=1,"dystopie":w=1,"beziehungen":w=1,"freiheit":w=1,"lachen":w=1

QualityLand

Marc-Uwe Kling , Marc-Uwe Kling
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 22.09.2017
ISBN 9783957130945
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Ein Reif von Bronze

Stephan M. Rother
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible Studios, 19.04.2018
ISBN B07BHMHDZT
Genre: Sonstiges

Rezension:

Für alle die es kaum erwarten konnten ist er nun da ,der zweite Teil der Königs Chroniken "Ein Reif von Bronze " von Stephan M.Rother .


Vorsicht dieses Hörbuch setzt voraus dass ihr den ersten Teil kennt ,denn ohne Vorkenntnisse wird es schwer sich in dieser mystischen Welt und ihren Protagonisten zurechtzufinden .

Zum Inhalt sag ich hier mal nichts denn alles was ich gern schreiben würde wäre schön zuviel gespoilert.

Zum Hörbuch .

Gelesen von Volker Niederfahrenhorst ,der seine Sache hier sehr gut macht .
Man hört ihm gerne zu und er schafft es mit seiner Stimme gekonnt den Zuhörern an die Geschichte zu fesseln .

Die Hördauer beträgt 10,57 h  als Audible ecxlusiv

Der Einstieg in den zweiten Band überraschte mich mit einem neuen bisher unbekannten Charakter was mich anfangs etwas verwirrte aber im Laufe der Geschichte schnell einen Sinn ergab .
Bei den bekannten Protagonisten knöpft das Band am ersten an wobei es hier und da kleine wesentliche Rückblicke gab die geschickt in die Geschichte eingearbeitet wurden und so in keiner Weise langweilig erschienen ,sondern eher eigentlich dazu beitrugen wieder gut in die Geschehnisse hereinzufinden.
Vom Schreibstil g eht es  gewohnt weiter .Kapitel und die zeitlichen Abläufe der Hauptcharaktere wechseln sich wie schon im ersten Teil vortlaufend ab ,so das man die Geschehnisse aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten kann .
Besonders hierdurch werden nach und nach die Handlungsstränge zusammengeführt und so die einzelnen Zusammenhänge ersichtbar .
Dabei bleibt der Spannungsbogen jedoch konsequent konstant hoch ,denn meist ergibt sich durch einen beantwortete Frage ,meist eine weitere Neue die den Leser beschäftigt hält und an die Geschichte fesselt .
Das Ende kommt wiedermal ,welch eine Überraschung , mit einem großen Knall bzw einem gelungenen Cliffhänger daher , das mich sprachlos machte und so viel Raum für Gedanken und Vermutungen aufkommen ließ.

Meine Meinung 
Mir hat der zweite Band sogar noch besser gefallen ,da viele offene Fragen aus dem ersten band nun beantwortet wurden und die Geschichte nun wirklich an Fahrt aufgenommen hat .
Hierbei hat mich die Kreativität von Stephan M. Rother immer wieder aufs neue überrascht ,schafft er doch ein Storyboard und eine Welt die gleichzeitigspannend ,erschreckend und mysteriös ist und den Leser fesselt und immer wieder aufs neue überrascht.

  (54)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Schwertläufer: Band II - Die Schlüssel von Ormor

Jan Peter Andres
E-Buch Text: 1.117 Seiten
Erschienen bei null, 13.03.2018
ISBN B07BFXV8RQ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"usa":w=1,"thriller":w=1,"mutter":w=1,"sohn":w=1,"amoklauf":w=1,"gewehr":w=1

Nachtwild

Gin Phillips , Susanne Goga-Klinkenberg , Andrea Sawatzki , Maren Kroymann
Audio CD
Erschienen bei Der Audio Verlag, 29.03.2018
ISBN 9783742404107
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem das Buch nun seit geraumer Zeit über diverse Buchseiten geistert ,bin ich neugierig geworden .


Der Plot sprach mich an  ,da das Thema doch gegenwärtig sehr aktuell ist 

Hier nun meine persönliche Meinung zu Nachtwild in der ungekürzten Hörbuch- Fassung.

Zum Inhalt .

Joan nutzt den schönen Tag um mit ihrem 5 jahrigen Sohn wie so oft im im Zoo Park zu verbringen .
Doch zum Ende wird die Idyllen gestört ,muss sie auf dem Rückweg zum Ausgang feststellen ,das gegenwärtig ein Amoklauf im Zoo stattfindet und ein Durchkommen zum Ausgang nicht möglich ...
Was also tun ?

Zum Hörbuch

Gesprochen von Andrea Sawatzki ,die meiner Meinung nach ihre Sache sehr gut macht .
Sie wechselt sehr gut die Stimmungen auch oft sehr emotionslos ,was aber gut zum Handeln der Protagonistin passt .

Meine Meinung

Das Storyboard hat mir ansich gut gefallen ,jedoch waren einige Stellen recht langatmig für mich .
So waren die Gedankengänge der Hauptprotagonistin oft für mich etwas fehlt am Platz ,es ist zwar gut wenn man so den Protagonisten näher kommen kann ,aber einiges hat mich dann doch gelangweilt .
Huhu kannst das noch das springen zwichen den Protagonisten manchmal etwas verwirrt hat ,hier kommen auch die Täter zu Wort ,jedoch bleibt hier vieles in dunklen und man kann nur ihren teils sehr Wirren Gedanken und Taten folgen ohne das man irgendwelche Beweggründe erfahren würde 
Auch am Ende waren bei mir doch noch etliche offene Fragen die mich ein wenig ratlos zurück gelassen haben .
Und schlussendlich die Frage ,ist es ein Thriller ? 
Ich würde sagen jain ! 

Von daher von mir 3,5 Sterne 

  (83)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(256)

551 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 191 Rezensionen

"jugendbuch":w=11,"schwestern":w=11,"unterdrückung":w=10,"fantasy":w=8,"liebe":w=7,"grace":w=7,"dystopie":w=6,"rebellion":w=6,"thronfolger":w=5,"rebellin":w=5,"frauenrechte":w=4,"tracy banghart":w=4,"ironflowers":w=4,"frauen":w=3,"feminismus":w=3

Iron Flowers – Die Rebellinnen

Tracy Banghart , Anna Julia Strüh
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.04.2018
ISBN 9783737355421
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Iron Flowers hat mich wirklich in jeder Hinsicht überrascht und ist mein persönliches Highlight dieses Jahr im Jugendbuch Sektor. Eine spannende Geschichte mit vielen unvorhersehbaren Wendungen . 

Zum Inhalt . 

Die Schwestern Nomi und Serina wachsen in einer Welt auf in der Frauen keine Rechte haben . Während die ältere Serina sich mit ihrem Schicksal abfinden und bin klein an dahin erzogen wird einem Mann in jeder Hinsicht zu gefallen , rebelliert die jüngere Nomi gegen das System .Sie will selber bestimmen und tun was sie will. Als Serinas Trau in Erfüllung zu gehen scheint indem sie als eine der Auserwählten an den Hof des Königs darf nimmt sie Nomi als ihre Zofe mit. Doch dort kommt alles anders als erwartet und beide Schwestern werden in eine Tolle gedrängt in die sie niemals wollten . 
Zum Buch .

 Der Schreibstil ist einfach und flüssig lesbar und die Geschichte von Anfang an sehr spannend ,da sie den Leser in eine neue interessante Welt zieht . Das Storyboard fand ich erfrischend neu und unterhaltsam und die vielen unvorhersehbaren Wendungen haben dies zu einem besonderen Lesevergnügen für mich gemacht .
 Meine Meinung . 

Ein sehr gelungener Einstieg in eine Serie mit viel Potenzial ,ich hoffe das der nächste Band dieses Level halten kann

  (74)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

79 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"fantasy":w=4,"stephan m. rother":w=3,"high fantasy":w=2,"chroniken":w=2,"die königs-chroniken - ein reif von bronze":w=2,"spannung":w=1,"magie":w=1,"kampf":w=1,"rowohlt":w=1,"kopfkino":w=1,"eisen":w=1,"deutsche fantasy":w=1,"bronze":w=1,"königschroniken":w=1,"die königschroniken":w=1

Ein Reif von Bronze

Stephan M. Rother
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 27.03.2018
ISBN 9783499403576
Genre: Fantasy

Rezension:

Für alle die es kaum erwarten konnten ist er nun da ,der zweite Teil der Königs Chroniken "Ein Reif von Bronze " von Stephan M.Rother .


Vorsicht dieses Buch setzt voraus dass ihr den ersten Teil kennt ,denn ohne Vorkenntnisse wird es schwer sich in dieser mystischen Welt und ihren Protagonisten zurechtzufinden .

Zum Inhalt sag ich hier mal nichts denn alles was ich gern schreiben würde wäre schön zuviel gespoilert.

Zum Buch .

Der Einstieg in den zweiten Band überraschte mich mit einem neuen bisher unbekannten Charakter was mich anfangs etwas verwirrte aber im Laufe der Geschichte schnell einen Sinn ergab .
Bei den bekannten Protagonisten knöpft das Band am ersten an wobei es hier und da kleine wesentliche Rückblicke gab die geschickt in die Geschichte eingearbeitet wurden und so in keiner Weise langweilig erschienen ,sondern eher eigentlich dazu beitrugen wieder gut in die Geschehnisse hereinzufinden.
Vom Schreibstil g eht es  gewohnt weiter .Kapitel und die zeitlichen Abläufe der Hauptcharaktere wechseln sich wie schon im ersten Teil vortlaufend ab ,so das man die Geschehnisse aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten kann .
Besonders hierdurch werden nach und nach die Handlungsstränge zusammengeführt und so die einzelnen Zusammenhänge ersichtbar .
Dabei bleibt der Spannungsbogen jedoch konsequent konstant hoch ,denn meist ergibt sich durch einen beantwortete Frage ,meist eine weitere Neue die den Leser beschäftigt hält und an die Geschichte fesselt .
Das Ende kommt wiedermal ,welch eine Überraschung , mit einem großen Knall bzw einem gelungenen Cliffhänger daher , das mich sprachlos machte und so viel Raum für Gedanken und Vermutungen aufkommen ließ.

Meine Meinung 
Mir hat der zweite Band sogar noch besser gefallen ,da viele offene Fragen aus dem ersten band nun beantwortet wurden und die Geschichte nun wirklich an Fahrt aufgenommen hat .
Hierbei hat mich die Kreativität von Stephan M. Rother immer wieder aufs neue überrascht ,schafft er doch ein Storyboard und eine Welt die gleischzeitg spannend ,erschreckend und mysteriös ist und den Leser fesselt und immer wieder aufs neue überrascht.



  (48)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

449 Bibliotheken, 20 Leser, 2 Gruppen, 161 Rezensionen

"dystopie":w=14,"scythe":w=12,"jugendbuch":w=8,"neal shusterman":w=8,"tod":w=7,"fantasy":w=5,"reihe":w=4,"scythe - der zorn der gerechten":w=4,"trilogie":w=3,"fortsetzung":w=3,"thunderhead":w=3,"nachlese":w=3,"citra":w=3,"der zorn der gerechten":w=3,"liebe":w=2

Scythe - Der Zorn der Gerechten

Neal Shusterman , Kristian Lutze , Pauline Kurbasik
Fester Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 14.03.2018
ISBN 9783737355070
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Scythe ,der Zorn der Gerechten ist der zweite Band einer Triologie aus der Feder des Autors Neal Shusterman .

Ein gelungener zweiter Teil der an den ersten anknüpft und einem noch tiefere Einblicke in die Welt der Scythe und der Menschen gibt .

Zum Inhalt 

Citra hat es geschafft. 
Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.

Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt.

So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit. 
Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan.

Zum Buch .


Der Autor bleibt auch in diesem Band seinem Stiel treu .

Der Schreibstil ist einfach und flüssig lesbar 

Er schafft es den Leser durch seine Kreativität immer weiter in die Geschichte zu ziehen.

Besonders gelungen finde ich hier die Kombination aus Fiktion und Realität 


Meine Meinung.

Mir hat dieser Band sogar noch etwas besser gefallen als der erste und ich warte jetzt schon voller Spannung auf das große Finale und hoffe das es genauso herausragend weitergeht wie bisher


  (73)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(468)

973 Bibliotheken, 33 Leser, 3 Gruppen, 208 Rezensionen

"dystopie":w=18,"fantasy":w=16,"tod":w=15,"neal shusterman":w=15,"scythe":w=12,"zukunft":w=10,"scythe - die hüter des todes":w=9,"jugendbuch":w=8,"utopie":w=6,"spannend":w=4,"science fiction":w=4,"unsterblich":w=4,"citra":w=4,"jugendroman":w=3,"unsterblichkeit":w=3

Scythe – Die Hüter des Todes

Neal Shusterman , Pauline Kurbasik , Kristian Lutze
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 21.09.2017
ISBN 9783737355063
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mit Scythe "Die Hüter des Todes " startet Neal Shusterman eine neue Fantasyreihe im Jugendbuch Sektor .


Zum Inhalt .
In der Zukunft hat sich alles geändert .
Es gibt keine Krankheiten ,kein Leid und Armut mehr .
Die Menschen Leben ein gutes Leben und sind aufgrund der Entwicklung und Technik nahezu unsterblich .
Aber trotz allem muss die Zahl dieser eingegrenzt werden .
Eine Gruppe ,die Scythe ,steht über dem System und dürfen somit entscheiden wer Leben darf und wer nicht .
Als eines Tages einer dieser Scythe bei der jungen Citra erscheint denkt sie zuerst ihr Leben wäre beendet ,aber es kommt anders .
Auch die Scythe brauchen Nachwuchs und so soll sie bei ihm in die Lehre gehen.
Doch Cora ist alles andere als bereit ,sie will nicht entscheiden und vorallem nicht töten .

Zum Buch 
Erschienen im Sauerland Verlag erscheint das Buch in einer 528 Seiten starken gebundenen Ausgabe .
Der Schreibstil ist einfach und flüssig lesbar und das Buch startet direkt spannend.

Meine Meinung 
Mir hat die ganze Story sehr gut gefallen so das ich sehr zügig durch war ,vorallem da die Geschichte so erfrischend neu und spannend geschrieben wurde .
Ich persönlich möchte vorallem die beiden Hauptcharakteren da diese doch sehr authentisch wirkten .
Der Autor webt hier viele Zukunftsvisionen in die Geschichte ein die gar nicht Mal so unrealistisch sind was das ganze noch interessanter gestalten .

Von mir eine klare Leseempfehlung 

  (71)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

168 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

"stephan m. rother":w=8,"fantasy":w=6,"high fantasy":w=4,"die königschroniken":w=4,"ein reif von eisen":w=4,"krieg":w=3,"esche":w=3,"entführung":w=2,"blut":w=2,"buchreihe":w=2,"sklaven":w=2,"spiele":w=2,"schlachten":w=2,"machtkampf":w=2,"rowohlt":w=2

Ein Reif von Eisen

Stephan M. Rother
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.10.2017
ISBN 9783499273568
Genre: Fantasy

Rezension:

Mit"Die Königs Chroniken " hat der Autor Stephan M . Rother einen für mich wirklich sehr gut gelungenen Start einer vielversprechenden Fantasyreihe /Saga herausgebracht .


Ein Buch welches mich seit langen Mal wieder komplett in den Bann ziehen konnte und auf dessen Fortsetzung ich mich jetzt schon freue

Das Cover 
Schwarz mit schlichtem Cover welches mir aber sehr gut gefällt .

Zum Inhalt .
Wir befinden uns im Kaiserreich der Esche in dem Unruhen aufkommen und Machtwechsel bevorstehen.
Der Stammesfürst Morwa versucht die Völker des Nordens zu vereinen doch ist es nicht gut um seinen Gesundheit gestellt und so eilt die Zeit ....
Ich Kürze hier ab denn den Klappentext kann schließlich jeder selber lesen 

Zum Buch .
Der Autor hat es hier geschafft mich trotz anfänglicher Verwirrung ,(ja mit dem Anfang wird man ein wenig ins kalte Wasser geschmissen,denn man findet sich direkt in einer anderen fantasievollen Zeit wieder ,in die man aber schnell hereinfindet) konnte mich die Geschichte mehr und mehr packen .
Der Schreibstil ist sehr ausführlich und von daher dementsprechend detailreich und bildlich was ich besonders mag ,aber leider nicht jeder Autor schafft .
Vorallem die Charaktere konnten mich hier mehr als überzeugen auch wenn es mehrere in diesem Fall sind .
Erwähnenswert ist hier auch zu nennen das die Geschichte nicht geradlinig läuft sondern parallel sich um mehrere Hauptcharaktere dreht die erst nach und nach zueinander finden und irgendwie miteinander verbunden zu sein scheinen .
Für mich zählen zu diesen Hauptcharakteren zum einem :

Sölwa , eine der Töchter des Hermans des Tiefland es 

Leyken die Tochter eines Wüste Stammes die als einzige Überlebende nach einen Überfall ihres Dorfes auf den Weg macht ihre verschleppte Schwester aufzufinden 

Pol :ein junger Dieb ,der auf einmal eine große Bürde zu tragen hat und 

Ildris eine Frau aus dem Süden mit sonderbaren Gaben die Sölwas Vater mit diesen zur Seite steht .

Meine Meinung.
Hingegen einiger Kritiken die ich hierzu mitbekommen hab kann ich keine finden .
Auch wenn das Buch mit einem Cliffhänger endet und scheinbar erst im nächsten Buch richtig startet ,so ist dies eine mehr als gelungene Vorgeschichte um den Leser mit dem Land der Esche seinen Bewohnern und den Charakteren vertraut zu machen .
Ich freue mich jetzt schon riesig auf den nächsten Teil den ich schon sehnsüchtig erwartet und bin gespannt wie es mit der Geschichte weitergehen mag 



  (118)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

251 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

"zeitreise":w=6,"fantasy":w=3,"eva völler":w=3,"liebe":w=2,"auf ewig mein":w=2,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"romantik":w=1,"band 2":w=1,"buchreihe":w=1,"fortsetzung":w=1,"zeit":w=1,"romantasy":w=1,"auftrag":w=1

Auf ewig mein

Eva Völler
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei ONE, 23.02.2018
ISBN 9783846600580
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mit "Auf ewig mein " ist nun der zweite Teil der Time school Triologie aus der Feder von Eva Völler erschienen welcher auf die Zeitenzauber Reihe aufbaut ,aber auch ohne diese zu kenne gelesen werden kann .


Zum Inhalt 
Anna und Sebastiano haben es nicht leicht ,gerade haben sie ihre letzte Zeitreise erfolgreich gemeistert da wartet schon die nächste .
Doch dies erweist sich als ungemütlich und nervenaufreibend .
Ein Gegenspieler hat die Zeitmaschine gestohlen um Anna eine Falle zu stellen und fördert die nun zu einem Spiel heraus mit hohem Einsatz ,doch als wäre das nicht schlimm genug mogelt sich auchnoch ein nerviger Agent mit durchs Portal....


Zum Cover :


Mir gefällt dieses unwahrscheinlich gut .
Die Farben passen einfach wunderbar in Verbindung mit dem absolut passenden Titelbild .


Zum Schreibstil.
Dieser hatte mir beim ersten Band schon sehr gut gefallen ,vorallem dieser unglaublich authentischen Bildlichen Erzählungen haben es mir angetan ,dazu kommen noch die Protagonisten die man einfach jeder für sich mögen muss.


Meine Meinung zum Buch .
Mir hat der zweite Teil sogar noch etwas besser gefallen als der erste ,die Anlehnung an "In 80 Tagen um die Welt" fand ich sehr spannend und unterhaltsam.
Hier und da lief es mir manchmal zwar etwas zu glatt ,aber man kann ja nicht alles haben ;) .
Ich bin nun jedenfalls gespannt auf das Finale welches ja schon im Herbst 2018 erscheinen soll

  (104)
Tags:  
 
242 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.