jessica_nguy

jessica_nguys Bibliothek

197 Bücher, 37 Rezensionen

Zu jessica_nguys Profil
Filtern nach
197 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

häusliche gewalt, martyriu, rettung

Alles steht in Flammen

Sabrina Heilmann
E-Buch Text: 226 Seiten
Erschienen bei null, 30.08.2016
ISBN B01LB5KETY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:
Du kannst ihm entkommen, du brauchst nur einen Funken.

Nele Wayland besitzt mit ihren einundzwanzig Jahren mehr, als eine junge Frau in ihrem Alter sich vorstellen könnte. Sie lebt in einer großzügigen Wohnung mit ihrem Freund Devon, der ihr finanziell ein sorgloses Leben bieten und ihr jeden Wunsch erfüllen kann. Nele müsste glücklich sein.
Aber sie ist es nicht, denn sie hat ein schreckliches Geheimnis. Devon misshandelt sie.
Als Nele bei der Geburtstagsparty ihres Bruders auf Liam, den Frontmann ihrer ehemaligen Lieblingsband LiveLoud, trifft, weiß sie sofort, dass diese Begegnung der Anfang von ihrem Ende ist. Nicht nur, dass sie sich noch immer auf magische Weise zu ihm hingezogen fühlt, nein, Liam spürt sofort, dass mit Nele irgendetwas nicht stimmt. Obwohl jede Begegnung mit Liam eine Bestrafung für sie bedeutet, glaubt Nele daran, dass er der Einzige ist, der sie retten kann.
Wird Liam Nele aus der Gewalt ihres Freundes befreien oder bezahlt sie den kleinen Funken Hoffnung auf eine glückliche Beziehung mit ihrem Leben?

Eine Frau, zwei Männer und der unerbittliche Kampf um ihr Leben!

Meine Meinung:
Ein Cover, dass richtig gut zum Titel passt und genau das wiederspielt, was hinter der Geschichte steckt.

Eine Geschichte, die nichts für schwache Nerven ist und wiederum eine schöne Geschichte ist, die überall so passieren könnte. Vielleicht sogar selbst in der Umgebung. Eine Geschichte, die so richtig zeigt, dass man keine Angst haben soll.

Eine Geschichte, die man nicht so einfach in Worte fassen kann und Sabrina Heilmann es geschafft, hat in den Bann zu ziehen und einen zum Überlegen zu bringen. Eine Geschichte, die unter die Haut geht.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

witches of norway, polarschattenmagie, dark diamonds, norwegen, carlse

Witches of Norway - Polarschattenmagie

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 30.12.2016
ISBN 9783646300055
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liam, tanzen, stripper, the diamond guys, erotik

Liam (The Diamond Guys)

Jade McQueen
E-Buch Text: 232 Seiten
Erschienen bei null, 01.03.2015
ISBN B00U5GIFC4
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:
Rayne Adams ist am Boden zerstört – nicht nur, dass ihr Exfreund sie zu seiner Hochzeit eingeladen hat (via Facebook!), nun wurde sie auch noch aus ihrer Streetdance-Truppe geworfen.
Als sie sich in einer Disco den Frust von der Seele tanzt, wird der Stripper Liam auf sie aufmerksam. Dieser hat ebenfalls gerade Stress in seinem Job: Dank seines dezent übersteigerten Selbstbewusstseins hat er sich bisher immer auf sein attraktives Äußeres verlassen, kann aber tänzerisch nicht mit den anderen "Diamond Guys" mithalten. Rayne erklärt sich bereit, ihm bis zum nächsten großen Event im Diamond Club ein paar heiße Moves beizubringen, doch nur unter einer Bedingung: Er muss für die Dauer des Trainings enthaltsam bleiben. Und das bedeutet für den Frauenhelden eine noch viel größere Herausforderung als das Tanzen ...

Meinung:
Mit "Liam" beginnt der Auftakt der "The Diamond Guys" einer Reiher von gutaussehenden jungen Männern/Strippern. Dieses Ebook lag schon recht lange auf meiner Wunschliste, hatte bisher keinen richtigen Anreiz die zu lesen. Aber dank einer Challange, hatte ich mir vorgekommen, dieses Geschichte zu lesen. Und ich muss sagen, die Geschichte muss man mit einen Lächeln oder auch Schmunzeln anfangend sogar ändern. Denn die Wortaustausche zwischen Liam und Rayne, sind einfach zum dahin schießen.

Ehrlich, der 1. Teil der Reihe ist wirklich voller Humor und die Charaktere Liam und Rayne, die sogenannten Hauptprotagonisten sind gut getroffen. Beide sind ehrgeizig und zielstrebig und doch haben sie eine sensible Seite, die nur ihren Freunden zum Ausdruck bringen lassen. Man muss genau sagen, dass beide sich total ergänzen und das Sprichwort "Feuer und Wasser" trifft im diesen Fall bei beiden auf jeden Fall zu.

Der Schreibstil fand ich total flüssig und man kann die Geschichte sehr gut in einem Rutsch durchlesen. Würde ich auch empfehlen, da es sonst etwas schwierig werden konnte, sich wieder reinzufinden.

Fazit:
Ein super und humorvoller Auftakt, die doch mit einer Prise Erotik und Spannung hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

364 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 88 Rezensionen

1001 nacht, liebe, fluch, orient, magie

Rache und Rosenblüte

Renée Ahdieh , Martina M. Oepping
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783846600405
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.

Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?

Meine Meinung:
Nachdem mich Band 1 so richtig in ihren Bann gezogen hatte, war ich natürlich total gespannt auf die Fortsetzung. Band 1 hatte mit richtig umgehauen und hatte mir während des Lesens den orientalischen Flair gegeben, die Märchen und Kindheitsmärchen aus 1001 Nacht wie Aladin oder Sherazad wieder zu erinnern. Dem entsprechend, war man total auf die Fortsetzung gespannt.

Wo man im Band 1 so richtig mitgerissen wurde, hat diese Euphorie mit Band 2 so etwas nachgelassen. So dass mehr die Liebesgeschichte der beiden mehr in Vordergrund statt bzw mehr Bedeutung hatte als der Fluch. Was ich aber gut fand, war der gute Einstieg in die Geschichte, denn auch wenn man die ersten 10-20 Seiten gelesen hat, dachte man, wie. Doch über diese ersten Seiten hinaus, geht es sofort mit den Gesehen weiter. Es gibt keine Rückblende und alle Nebencharakter aus den Band 1 kommen in diesen Band 2 eine sehr wichtige Rolle. Sodass man diese Figuren auch nicht vergisst, das fand ich gut.
Aber auch wenn die Liebe zwischen Shahrzad und Chalid mehr und mehr in den Vordergrund rückt, so empfinde ich diese Liebe als tief, ehrlich und untersütztend zugleich. Sowie die tiefe Verborgenheit und Vertrauen der beiden zueinander.

Der Schreibstil von Renée Ahdieh war flüssig und die Handlungen der einzelnen Charaktere konnte ich während dem Lesen gut nachvollziehen, es war nicht anders zu erwarten. Einziges Mako fand ich, das Ende, es hätte ein bisschen länger sein können mit etwas mehr Drama und Spannung vielleicht. Aber nichts destotrotz, bekommt man den Flair und verspürt ein orientalisches Lesegefühl dabei.

FAZIT: Ich empfand den ersten Band besser und doch habe ich Rache und Rosenblüte gerne gelesen, aufgrund der Fortsetzung und den gemeinen Cliffhänger bei "Zorn und Morgenröte." Aber empfehle jeden, beide Bänder zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

dunkelheit, liebe, natalie luca, spannend, prophezeiun

Von der Dunkelheit geliebt

Natalie Luca
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 31.03.2017
ISBN 9783646300192
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:
**Folge deiner Bestimmung in eine Welt, die nur du retten kannst*
Seit ihrer Kindheit wird die 19-jährige Alexia von einem dunklen Schatten begleitet. Meist taucht er nur in ihren Träumen auf, doch manchmal erahnt sie seine Präsenz sogar im Alltag und ist kurz davor, an ihrem Verstand zu zweifeln. Bis sich der mysteriöse Schatten im Augenblick der größten Not plötzlich materialisiert und ihr nicht nur das Leben rettet, sondern sie auch in seine Welt mitnimmt. Erst dort soll Alexia erfahren, wer ihr dunkler Beschützer in Wirklichkeit ist und warum er ihr seit Jahrzehnten nicht von der Seite weicht…

Meine Meinung:
Als Autorin ist mir die Natalie Luca noch völlig unbekannt, sodass mich die Kurzbeschreibung doch sehr neugierig war. Denn man wollte wissen, das dahinter gesteckt besonders mit den Titel.

Dieses Buch erhielt ich und erhielt die Erlaubnis, dass Buch vorab zu lesen, wozu es wirklich nicht kam.

Der Anfang war ich etwas schwer bis zur Mitte, wo es für mich wieder etwas zu lang geworden ist.
Aber das Ende, war wiederum schön gestaltet und geschrieben, sodass ich mich gefreut hab.

Als Person ist es etwas schwierig Alexis als Hauptprotagonistin zu verstehen bzw ich konnte mich nicht so richtig mit ihr anfinden. Wobei ich bei Davian mehr den Eindruck hatte, dass der besser wäre. Alexis hätte ihr im diesen Fall mehr Schwächen als Stärken und da hat etwas die Hintergrundgeschichte gefehlt zur ihr, sodass ich es etwas schade fand.

Die Bewertung:
Auch wenn der Anfang schwer war, so fand ich das Ende recht schön aber mich auch gut unterhalten konnte. Jedoch nicht so überzeugt hatte, wie gewollt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

karin kratt, cey, dark diamonds, geheimnisse, seday academy

Erschaffen aus Dunkelheit

Karin Kratt
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 24.02.2017
ISBN 9783646300253
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:

**Der Schlüssel zum Licht liegt verborgen in der Dunkelheit**

Mittlerweile hat Cey sich mit ihrer mehr oder minder freiwilligen Ausbildung zur Seday abgefunden. Sie genießt die Freundschaften und die Vertrautheit, die sie an der Academy gefunden hat – besonders die einzigartige Verbindung mit ihrem attraktiven Mentor Xyen. Doch nicht alle an der Seday Academy sind mit ihrer Anwesenheit einverstanden. Und auch viele aus Ceys Reihen sind geradeheraus dagegen, dass Cey die dunklen Geheimnisse ihrer Welt mit den Seday teilt. Vor allem jetzt, da eine neue Gefahr im Schatten der Dunkelheit lauert…

Quelle: Carlsen

Meine Meinung:
Nachdem ich den Teil 2 gelesen hab, darf natürlich Teil 3 nicht fehlen. Erst war der Einstieg in den Anfang der Geschichte doch etwas sehr verwirrend gewesen, sodass ich erst gedachte, ob ich die richtige Fortsetzung hier lese. Doch nach und nach kamen die Erinnerung hoch und man war wieder in der richtigen Geschichte drine, wobei man natürlich wieder sich Gedanken macht, wie es dazu gekommen ist. Das macht es umso neugieriger und rätselhafter aber auch irgendwie wäre ein kleiner Rückblick doch wünschenswert gewesen. Macht man sich eher wenig Gedanken darum, da es wieder ruckzuck an der Geschichte gefesselt ist. Die an Spannung nicht nachlässt und genauso spannend wie die Vorgängerteile sind.

Aber der Cliffhänger am Ende, das ist ja total gemein. Man will umbedingt wissen, wie es weitergeht und ob Cey es schafft, mehr von ihr preiszugeben bzw sich Xen zu öffnen. Ich bin sehr gespannt wie deren Beziehung endet, ob es bei der Schülerin-Mentor Verteilung bleibt, bleibt bis zum Ende April offen. Und man darf sich mal selbst Gedanken machen, wie es wäre, wenn. Natürlich soll man nicht vergessen, dass auch noch die Nebenfiguren eine wichtige Rolle in der Geschichte spielen werden wie Nathan, Sahim und der Graf. Es bleibt spannend.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

vampire, melody, eden, sabine schulter, blutwächter

Melody of Eden - Blutwächter

Sabine Schulter
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 24.02.2017
ISBN 9783646300086
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:
**Eine Liebe, so weitreichend wie der Horizont**

Allmählich beginnt Mel, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, und es dank Eden sogar zu genießen. Aber noch immer sorgt ihr Widersacher Rufus mit seinen perfiden Plänen für großes Chaos. Die Vampire beschließen, ihn ein für alle Mal zu stoppen, und verbünden sich mit den Einheiten der anderen Bezirke. Dass daraufhin ausgerechnet die gutaussehenden und manipulativen Vampirzwillinge des Mittelbezirks ein Auge auf Mel werfen, passt Eden gar nicht. Er muss lernen, endlich zu seinen Gefühlen für Mel zu stehen, und das am besten so bald wie möglich. Denn wenn Rufus erst mal mit seiner Vampirarmee aufwartet, könnte es dafür bereits zu spät sein…

Meine Meinung:
Mehr und mehr verliebt man sich in die Reihe und es ist immer wieder fazinierend, wie fesselnd und spannend die Reihe immer wieder wird. Einfach atemberaubend. Sodass man schwer dafür Worte fassen kann. Mehr merkt, dass es anders ist als sonst andere Vampirgeschichte, die sonst düster und nicht so spannend sind. Da viel Blut vorkommen aber hier weniger aber dazu spannend zugleich.

Im ganzen Teil merkt man auf jeden Fall mehr, die Liebesgeschichte zwischen Eden und Melody aber natürlich auch die Action um den Widerspracher der Vampire, Rufus, der selbst ein Vampir ist.

Umso erstaunlicher ist, das abrupte und plötzliche Ende hier. Aber umso mehr freue ich mich auf den Teil 3. Und ich hoffe, das viele weitere Teile folgen. Da man mehr um die Vampire um Eden natürlich erfahren will. Und auch von den Clans auch.

Meine Fazit:
Eine spannend und gelungende Fortsetzung, die Lust auf mehr macht. Absolut zu empfehlend.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

254 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 77 Rezensionen

magie, hexen, norwegen, hexe, zeitreise

Witches of Norway - Nordlichtzauber

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text: 319 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300048
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:
**Eine magische Liebe, die Zeit und Raum überwindet**

Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…

Meine Meinung:
Mit "Witches of Norway - Nordlichtzauber" zaubert Jennifer Alice Jager eine neue wundervolle Reihe, die mal etwas anders ist. Es ist mal nicht wie sonst man von ihr gewöhnt ist, eine Märcheninterpretation, sondern eine komplette neue Geschichte mit einen neuen Hintergrund. Es ist nicht mein erstes Buch von ihr und es wird auch nicht das letzte sein, dass ich von ihr lesen werde. Und ich freue mich immer wieder, Geschichten bzw Bücher von ihr zu lesen. Da sie einen wundervollen Schreibstil hat, der sowohl flüssig ist und angenehm zu lesen ist.

Das Cover zieht mit mit den Blautönen total in den Bann. Aber der Titel, der springt einen sofort ins Auge, den gerade weil es mal wo anders spielt, im Hohen Norden von Europa, wo selten Geschichten geschrieben werden; hatte ich mich schon gefreut, diese Geschichte zu lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Elis, eine 21-jährige junge Frau, deren Blut ein magischen Hintergrund hat, hat es zu Anfang nicht leicht und zum Anfang muss ich leider gestehen, sie nicht so ganz mochte. Aber zu Mitte der Geschichte, wurde ich mit ihr vertrauter und fand sie sympathischer als zum Anfang. Natürlich zur Geschichte will ich ungerne etwas sagen, da ich zu einen die Spannung nicht wegnehmen will. Dazu sag ich nur, liest sie. Ihr werdet es nicht bereuen. Denn man erlebt Norwegen von einer ganz anderen Seite, die man sonst kennt oder überhaupt kennt. Gefallen hat es mir aber auch, weil der Jennifer dieser wunderschöne Mix aus Magie und Realität sowie Vergangenheit und Zukunft hinbekommen hat. Mit einer Prise Spannung endet das Buch, wodurch natürlich viele Fragen dadurch entstehen, sodass man zum Band 2 greifen muss bzw es lesen und kaufen sollte. Damit man weiß, wie es weiter geht, mit Elis und ob sie es schafft, zurück in die Vergangenheit zu reisen.

Mein Fazit:
Eine magische Geschichte, in einer wunderbaren Gegend, der der Landschaft Norwegens zu wenig Beachtung geschenkt wird. Band 2 werden auf jeden Fall einige Fragen beantworten werden können. Sehr zu empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

magie, valentina fast, gaston, zauberer, hexen fantasy

Belle et la magie - Hexenzorn

Valentina Fast
E-Buch Text: 428 Seiten
Erschienen bei Impress, 01.12.2016
ISBN 9783646602661
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt:
**Das große Finale der Geschichte über die Hexenprinzessin Isabelle**

Seit die 17-jährige Isabelle Monvision aus ihrer Heimat verbannt wurde, ist nichts mehr, wie es mal war. Nicht nur hat sie ihre Hexenfähigkeiten vollständig eingebüßt, auch das Vertrauen zu Gaston ist mit den vergangenen Geschehnissen zu Bruch gegangen. Dennoch kämpft sie sich mit ihm und seinen Freunden durch die zahlreichen Gefahren des Magischen Waldes – wissend, dass sie nur im Reich auf der anderen Seite der Berge in Sicherheit sein kann. Mit allen Mitteln versucht Gaston sie auf dem unsicheren Weg dorthin zu beschützen. Dabei ahnt keiner von ihnen, dass dies nur der Anfang ist und Isabelle die Schlüsselfigur eines jahrhundertealten Krieges werden wird...

Quelle : Impress

Meine Meinung:

Band 2 setzt natürlich da weiter, wo es im Band 1 geendet hat, nämlich den Aufbruch von Isabell, Gaston und den Freunden in das Dorf der Wicca. Dort treffen wir natürlich auf neue Leute, die zu anfang sehr sympathisch rüberkamen wie Abby oder unfreundlich zu Bell waren, wie Laura, sich jedoch im Laufe der Geschichte bzw zum Ende wieder sich um 180 Grad gewendet hat, deren Charakter. Und obwohl sie für die anderen etwas besonders war, bleibt Isabell eine junge Frau, die lernt zur Schule zu gehen und natürlich ihre Gefühle im Griff zu bekommen.
Doch nicht nur bei Isabell lernen wir mehr über sie selbst kennen, auch ihrer besten Freundin Sandrine und Vincent, finden am Ende ein überraschendes Ende bevor sie doch viele Hindernisse überwinden habe. Hilfe bekamen sie immer von der Großmutter, die jedoch mehr für Isabell war, als sie es je geahnt hat. Und mehr und mehr kommt das Geheimnis der Verbannung der Mutter von Isabell ins Licht.

Mein Fazit:
Es bleibt auf jeden Fall spannend. Sodass es sich auf jeden Fall gelohnt hat, dieses Buch zu holen. Vielen Dank an Valentina Fast, für die wundervollen Stunden mit der Geschichte der Hexenprinzessin Isabell.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(752)

1.284 Bibliotheken, 38 Leser, 1 Gruppe, 351 Rezensionen

erin watt, paper princess, liebe, new adult, erotik

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:
Seit dem Tod ihrer Mutter schlägt sich Ella Harper alleine durch. Tagsüber sitzt sie in der Schule, nachts arbeitet sie in einer Bar. Dann steht plötzlich der Multimillionär Callum Royal vor ihr. Er behauptet, ihr Vormund zu sein - und nimmt Ella kurzerhand mit in seine Villa. aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne begegnen ihr mit Feindseligkeit. Besonders einer von ihnen macht Ella das Leben schwer. Und trotzdem knistert es gewaltig zwischen ihnen... Ob aus Hass noch Liebe werden kann?

Meine Meinung:
Das Cover war unter anderen der Anschlag dafür, dieses Buch zu kaufen aber auch der Inhalt war natürlich auschlaggebend gewesen. Das Buch lag auf jeden Fall schon auf der Wunschliste zu lesen und zu kaufen, sodass ich es heute nicht mehr betreut hab, das getan zu haben. Aber Schande über mich, dass ich so lang drauf gewartet hab, dies zu lesen. Schande über mich.

Es hat mich einfach so gefällt, sodass ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ganz besonders das Knistern zwischen Reed und Ella, konnte man förmlich spüren. Ella, unsere Hauptprotagonistin, in der Sicht, der das Buch spielt, ist eine junge Frau, die es nicht leicht im Leben hatte und durch einen Moment plötzlich ihr ganzes Leben umgekrempelt wird. Doch sie lässt es sich nicht nehmen und bleibt und lebt wie sie ist. Eine taffe Frau, die weiß was sie will und sagt, ohne auf andere groß Rücksicht zu nehmen. Das gefällt mir sehr aber zu einen auch weil sie eine Frau ist, die ein auche nicht schöne Vergangenheit hat. Und Reed gibt ihr Kontra und versucht Ella aus den Weg zu geben bzw sie zu ignoieren wie die anderen Royal-Brüder, dass leider zu Mitte misslingt.

Mein Fazit:
Ich will nicht zu viel verraten aber Leute, es lohnt sich auf jeden Fall das Buch zu kaufen. Es beinhaltet, alles was das Herz begehrt. Spannung,. Drama, Humor und natürlich Erotik. Ein Must Have für alle New Adult Fans.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

elemente, spark, elite, fantasy, liebe

Spark

Vivien Summer
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 02.02.2017
ISBN 9783646603378
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
**Willkommen in den obersten Rängen der Gesellschaft…**

Kurz vor ihrer Volljährigkeit stellt sich heraus, dass Malia zu den Glücklichen der Gesellschaft gehört – den Menschen, denen eine außerordentliche Gabe zuteilgeworden ist. Von einem Tag auf den anderen zählt sie zur High Society des Landes: der ELITE. Aber für die verschlossene, immerzu unsichtbar bleibende Malia geht damit ein Albtraum in Erfüllung. Nicht nur richten sich plötzlich sämtliche Augen der Nation auf sie, auch muss sie sich als Trägerin eines übernatürlichen Elements ausgerechnet von dem bislang unerreichbaren High Society Boy Christopher Collins ausbilden lassen. Dem Jungen, in den sie seit Jahren heimlich verliebt ist und in dessen Augen das gleiche Feuer lodert wie in ihren…

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist leicht und flüssig und man findet schnell gut in die Geschichte hinein. Die Handlung hat die Autorin sehr gut durchdacht, denn man merkt sofort worum es geht. Es spielt in der Zukunft, nach den 3. Weltkrieg zwischen USA und Asien, haben sie die Kontiente alle auseinander gelebt, Australien wird nur erwähnt aber kennen tut man sie nicht mehr. Der Präsident von New America will mit Hilfe der Medizin und der Gentechnik eine Armee schaffen, dass schon von Kleinauf trainiert wird, Soldat zu sein. Ihn ist dabei jedes Mittel recht und schert davor nicht, Menschen als Opfer zu nehmen.

Malia, unsere Hauptprotagonistin, wird mit kurz ihrer Volljährigkeit in eine bessere Gesellschaft eingeführt, da sie eine Gabe besitzt, dank der Genmanipulation. Malia ist taff und nicht das typische Mädchen, dass sich gerne als Anziehpuppe herummachen lässt. Sie ist gegen das Leben in der High Society und doch lässt sie sich von niemanden unterkriegen. Man würde ungerne mit ihr tauschen wollen.

Denn gegen ihren Ausbilderer ist sie wiederum ein Mädchen, dass ihre Gefühle nicht so einfach im Griff hat. Christopher Collin ist ein Top Soldat bzw Junge aus der High Society, der von jeden Mädchen angeschwärmt und angehimmelt wird. Natürlich auch von Malia, die es jedoch nicht zugibt. Christopher ist ein natürlicher Bad Boy, der sich nicht nehmen lässt, mit den Mädchen zu flirten aber auch ein strenger Ausbilderer zu sein.

Das Ende war mies wegen den Cliffhänger, es sehr auf Band 2 neugierig macht.

Mein Fazit:
Ein gelungender Auftakt mit einer gut durchdachten Handlung.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

karin kratt, dark diamonds, seday academ, spannend, ebook

Verborgen in der Nacht

Karin Kratt
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.11.2016
ISBN 9783646300147
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:
**Zwischen dem Wunsch zu vertrauen und der Pflicht zu schweigen**

Cey kann nicht fassen, dass sie zu einer Ausbildung an der Seday Academy gezwungen ist. Mit jedem Tag fällt es ihr schwerer, ihre einzigartigen Fähigkeiten vor den anderen zu verbergen – besonders vor Xyen, der nicht nur einer der mächtigsten Anführer der Seday ist, sondern auch ihr Mentor an der Academy. Sie setzt alles daran, ihn ihre Wut und ihr Misstrauen spüren zu lassen, und trotzdem begegnet er ihr mit einer Zuneigung, deren Intensität Cey vollkommen überwältigt. Hin und her gerissen zwischen dem Wunsch sich ihm anzuvertrauen und der Pflicht ihr dunkles Geheimnis zu wahren, ahnt sie nicht, welchen Preis eine falsche Entscheidung von ihr fordern könnte…

Meine Meinung:
Teil 2 fängt genau da an, wo Teil 1 aufgehört hat. Cey wächst einen mehr ans Herz und wann erfährt etwas über ihre Kindheit bzw Vergangheit und ihre Familie. Jedoch kommt es dazu, dass Cey sich langsam in die Gruppe um Xyen einfügt und jeden der Mitglieder der Gruppe ans Herz wächst. Wobei man sagen muss, dass Cey und Xyen sich langsam erst das Vertrauen aufbaut und mit Nathan so eine kleine Romanze bildet. Wobei es mehr Spaß ist zwischen den beiden, denke ich mal. Natürlich wird einen nun, wenn man diesen hier gelesen hat, welche wichtige Rolle Cey hat und natürlich welche Stellung sie einnimmt.

Es bleibt auf jeden Fall spannend und weiterhin sich trotzdem Auflösung der Geheimnisse, neue Geheimnisse aufgekommen. Nicht nur um Cey, sondern auch in der Gruppe um die Seday. In Band 2 dürfen die Kämpfe nicht fehlen, die hier häufiger vorkamen als im Band 1. Wobei es richtig gut in der Geschichte war und sehr gut dazu passte und es brachte auf jeden Fall Schwung ins das Ganze.

Fazit:
Die Autorin hat es wieder einmal geschafft, eine schöne Geschichte zu schreiben und eine gut gelungende Fortsetzung geschrieben hat. Deshalb muss ich sagen, dass es ein kleinen Tick bzw etwas besser war als Band 1. Wobei man sagen muss, dass Band 1 auch gut war.
Ich freue mich sehr auf den Teil 3. Der bald rauskommt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

liebe, millionäre, freunde, roman, barcelona

4 Single Millionäre & ICH (Barcelona 2)

Cleo Lavalle
E-Buch Text: 183 Seiten
Erschienen bei null, 13.01.2017
ISBN B01MU6XXD0
Genre: Sonstiges

Rezension:

Weiter gehts es mit der Reise, diesmal wieder zurück nach Europa aber in den warmen Süden nach Barcelona. Wo alleine ihre Höhen und Tiefen haben wobei die Charaktere mehr und mehr zusammen schweißen, ganz besonders zum Ende der letzten Reise. Gerade da. Und mehr und mehr kann es Freddy nicht mehr leugnen, dass sie eine Frau ist, die Gefühle hat und kein Mann, der Hart ist.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

indien, cleo lavalle, verlieben, roman, slum

3 Single Millionäre & ICH (Mumbai, Indien)

Cleo Lavalle
E-Buch Text: 146 Seiten
Erschienen bei null, 03.02.2017
ISBN B01MTCFMD6
Genre: Sonstiges

Rezension:

Diesmal geht die Reise weiter und zwar nach Indien, nach Mumbai um genau zu sagen. Dort wartet uns natürlich einer der Millionärer, auf denen eigentlich eine Hochzeit wartet. Eigentlich wäre da nicht die Liebe, die auch bei den als Brautigäm eine große Rolle spielt. Und ihr trifft es deutlich Tradition und Liebe aneinander. Geht man die Tradition ein und hindert man diese Hochzeit und hört auf sein Herz. Ich will nicht will verraten, jeder soll dazu seine eigene Meinung finden.

Ich freue mich jeden Falls und kann es kaum erwarten, Band 4 zu lesen und bin sehr gespannt wie es weitergeht mit denen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(57)

109 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

nachtschwärmer, liebe, vampire, hexen, dark diamonds

Call it magic - Nachtschwärmer

Cat Dylan
E-Buch Text: 374 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300017
Genre: Fantasy

Rezension:

Inhalt:

*Modernes Rockgirl trifft auf einen Jahrhunderte alten Gentleman…**

Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen…

Meine Meinung:

Call it magic ist das erste Roman der Autorin Cat Dylan und ich war sehr überrascht. Denn Cat hat es geschafft, mich in eine wunderbare und schöne Welt zu entführen, wo Spannung, Dramatik und es an Humor nicht fällt.

Morgan ist ganz der Gentleman, wie man es aus Twilight von Edward kennt schon. Und unsere partylustige Eliza, die ihre Arbeit als Radiomoderatorin liebt, genauso wie manche andere normale Menschen auch. Aber sie lässt es sich nicht nehmen, feiern zu gehen wie die meisten in ihren Alter tuen würden. Beide sind Gegensätze, die sich natürlich magisch anziehen und es ist natürlich sehr unterhaltsam diese langsame Annährung der beiden. Aber natürlich darf man neben den beiden Protagonisten nicht die Nebencharaktere vergessen. Die in beiden Leben eine wichtige Rollen spielen.

Fazit:
Eine gelungende wunderschöne Geschichte, die auf jeden Fall noch mehr verlangt. Denn neben Morgan, gibt es ja noch seine Brüder bzw neben Cat noch ihre Freunde. Die natürlich ihre eigene Geschichte haben dürfen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

108 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

geister, liebe, dark diamonds, annie j. dean, carlsen

Seelenhauch

Annie J. Dean
E-Buch Text: 439 Seiten
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.10.2016
ISBN 9783646300109
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

93 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

vampire, liebe, sabine schulter, melody of eden, vampir

Melody of Eden - Blutgefährten

Sabine Schulter
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 25.11.2016
ISBN 9783646300079
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung:

Mit Melody of Eden - Blutgefährten ist der Auftakt einer neuen wundervollen Vampirgeschichte, die komplett anders ist als andere. Hauptwesen sind natürlich die Menschen und Vampire, die natürlich wie immer das Blut der Menschen brauchen um zu überleben. Aber im diesen Fall gibt es 2 unterschiedliche Gruppen davon. Die Guten, die als Schutz der Menschen dienen und natürlich dürfen die Bösen, die Jagd auf die Menschen machen nicht fehlen.

Sabine Schulter hat es geschafft und es ist ihr gelungen, dass ihre Geschichte bzw ihre Reihe sich auf der selben Stufe stellen kann, wie die anderen Vampirgeschichten. Denn mit Melody als Protagonistin ist sie mal nicht schüchtern zu sagen, was sie auf den Herzen hat bzw zu sagen, was sie in den anderen sieht. Und hat dabei nicht einmal Angst davor. Das gefällt mir sehr an ihr und es macht sie umso mehr sympathischer auf uns Leserinnen und Leser.

Das Buch lässt sich gut in einen Ruck lesen und man verliert dabei nicht den Überblick, was selten bei Vampirgeschichten sind. Und je man sicht oft versicht, ist es schon zu Ende.

Ich kann es kaum erwarten, den 2. Band zu lesen und empfehle es jeden, der Vampirgeschichten, gerne liest.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

sex, gefühle, familie, trennung, verlieben

Hin und ... weg von dir

Louisa Beele
E-Buch Text: 271 Seiten
Erschienen bei A.P.P.-Verlag, 29.03.2015
ISBN 9783945786369
Genre: Liebesromane

Rezension:


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, nachtfalter, dreiecksbeziehung, bindung, bestimmung

Nachtfalter - Hauchzartes Band

Everly Sheehan
E-Buch Text: 217 Seiten
Erschienen bei null, 28.09.2016
ISBN B01LZN953U
Genre: Fantasy

Rezension:

Meine Meinung:
Cover und der Schreibstil gefallen mir sehr. Besonders das Cover mit den Schmetterling, das passend zum Titel ist. Und ich aufgrund einer Challange erst angefangen habe zu lesen. Leider muss ich mir da gedanklich gegen den Kopf hauen, wieso ich es schon nicht früher gelesen hab.

Schon zu Beginn der Geschichte wird man in den Bann gezogen und in eine Welt, wo die Liebe nicht fehlen darf. Mit einen kleinen Hauch von Fantasy steht der Liebesgeschichte nichts mehr im Weg und es ist eine gute gelungene Mischung. Das muss man sagen. Je mehr man liest bzw in die Geschichte eintaucht umso mehr Geheimnisse kommen als Licht bzw Geheimnisse um den Mythos einer alten Sage oder Märchen, die wegen des Nachtfalters entstanden sind. Leider hat mir der Cliffhänger am Ende wieder an den Punkt gebracht, wo man natürlich wieder sehnsüchtig auf die Fortsetzung wartet und schön war dieser Cliffhänger leider nicht.

Fazit:
Eine schöne gelungende Geschichte, wo ich diesen 1 Stern bzw halben Stern abziehen muss, aufgrund dass Amberly mir an einigen Stellen nicht ganz so sympathisch rüber kam als im Rest der Geschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

weihnachten, kurzgeschichten, fantastisch-romantisch, suche, erinnerung

Bittersüße Weihnachten. Fantastisch-romantische Adventsgeschichten von Impress

Julia Zieschang , Johanna Danninger , Valentina Fast , Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 01.12.2016
ISBN 9783646602999
Genre: Sonstiges

Rezension:

In dieser wunderschönen süßen Weihnachtsanthologie haben sich genau 16 Impress-Autorinnen zusammen geschlossen, jeden Tag mit einer netten Kurzgeschichte zu versüßen und das kurz vor Weihnachten natürlich.

Jede einzelne Kurzgeschichte ist mit den Motto "Weihnachten ist ein Fest der Liebe " verschmünkt. Jedoch nicht bei allen aber es ist in Ordnung. Denn gerade deswegen, macht es doch sehr kuschelig solche Kurzgeschichten zu lesen.

Leider hatte ich es nicht geschafft, diese vor Weihnachten zu lesen, erst dannach aber die Stimmung hatte man trotzdem.Auf jeden Fall gelungen, für einsame Festtage.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(574)

1.058 Bibliotheken, 27 Leser, 1 Gruppe, 245 Rezensionen

orient, 1001 nacht, liebe, märchen, jugendbuch

Zorn und Morgenröte

Renée Ahdieh , Dietmar Schmidt
Fester Einband: 390 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.02.2016
ISBN 9783846600207
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ... auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein ... Und doch werden sie magisch voneinander angezogen ...

Meine Meinung:
Es ist eines der vielen Bücher, die man sehr gerne liest, da es mal was anderes ist. Nicht in einer Metropole spielt oder in der heutigen Zeit. Nein die Geschichte spielt in der Geschichte im Orient, wo Mythos und Liebesgeschichten sehr gut aufeinander treffen.

Es ist mal komplett was ganz anderes, denn das Buch entführt uns in eine wundervolle Welt, wo viele tolle Märchen und Geschichen erzählt werden. Unter anderem natürlich auch von Shahrzad. Die mit einer ganz bestimmten Aufgabe am Hofe des Kalifen gekommen ist. Aber je mehr sie den Chalid als Mensch kennen lernt, desto mehr und mehr merkt man die Anspannung zwischen den beiden. Nicht zu vergessen natürlich die anderen Charaktere wie Jalal oder Despina. Beide Charaktere, die ebenfalls eine wichtige Rolle in den Leben spielen.

Eine spannende Geschichte, die sich doch lohnt zu lesen und sagen muss, dass auch Geschichten aus den Orient irgendwie etwas romantisches haben.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

73 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

liebe, italien, venedig, lana rotaru, ebook

1000 Brücken und ein Kuss

Lana Rotaru
E-Buch Text: 280 Seiten
Erschienen bei Impress, 07.07.2016
ISBN 9783646602784
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
**Ein dramatisches Versteckspiel unter dem Himmel Venedigs**

Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden…

Meine Meinung:

Sehr überrascht gewesen vom Buch, dass es so wunderbar und fließend geschrieben ist. Sodass man es in einen Ruck gut durchlesen konnte. Es ist wirklich eine aussergewöhnliche Liebesgeschichte, die ihren guten Seiten hat aber nicht wie eine normale Liebesgeschichte gut endet. Das Ende finde ich mal angemessen obwohl man für Emily und Luca einn vollkommen anderes Ende erhofft hatte.

Denn beide haben mir vom Charakter sehr gefallen. Emily, die wirklich taff ist und sich von niemanden einschüchtern lässt aber in der Gegenwart von Luca verlegen und schüchtern ist. Und doch ist sie nicht auf den Mund gefallen. Luca's Charakter entwickelt im Laufe der Geschichte und man erfährt man über ihn und den Hintergrund, wieso er so geworden ist.

Der Ort Venedig ist hier sehr gut gefällt, denn gerade für Leute, die noch nicht oder nie in Venedig waren, ist diese Geschichte für die sogar eine gute Art Reiseführer, um den Ort mal etwas kennen zu lernen. Und die Geschichte passt zu Venedig sehr, denn irgendwie erinnert es doch einen wieder, dass Italien ein schönes Land ist und Venedig eine sehr schöne Stadt ist.

Fazit:
Eine schöne Geschichte, um mal einfach aus den Alltag abzuschalten und sich gedanklich auf eine Reise machen kann.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(293)

568 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 125 Rezensionen

frigid, new adult, liebe, jennifer l. armentrout, piper

Frigid

J. Lynn , Jennifer L. Armentrout , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.11.2016
ISBN 9783492309851
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(263)

556 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 104 Rezensionen

black blade, magie, fantasy, jennifer estep, monster

Black Blade - Die helle Flamme der Magie

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.10.2016
ISBN 9783492703574
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt:
Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weiteren Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft ...

Meine Meinung:
Das Finale und dritte letzte Band der Trilogie, bietet fulminanten und spannenden Abschluss.

Man sollte hier die Bände davor unbedingt gelesen haben, denn Rückblicke gibt es nicht und auch zu wissen, worum es geht. Denn es geht da weiter, wo es im 2. Band aufgehört hat. Egal wie die anderen 2 Bändern waren, das dritte Band hat mich gleich am Anfang direkt in ihren Bann gezogen.
Egal, ob es am Anfang oder am Ende der Geschichte warm die Spannung ist da und besonders ganz Anfang werden wir schon in ein gewagten Nervenkitzel gezogen. Indem Lila mit Devon und Felix einen Auftrag ausgeführt werden wird oder am Ende der Kampf zwischen Victor und Lila, die Spannung ist immer vorhanden. Man bekommt keine Verschnaupspause oder Ruhe, man wird sofort wieder ins Gesehen und in die Spannung mit rein gezogen, sodass man selbst nicht zur Ruhe kommt und einfach weiterlesen will.

Ein tolles Finale der Trilogie, wobei man erhofft, dass es auf jeden Fall noch eine Fortsetzung geben wird, um zu wissen wie es einfach mit Lila und Devon bzw Felix und Deah weitergeht. Oder die Vorgeschichte um Lila's Mutter.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(368)

708 Bibliotheken, 8 Leser, 3 Gruppen, 132 Rezensionen

magie, fantasy, black blade, liebe, jennifer estep

Black Blade - Das dunkle Herz der Magie

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2016
ISBN 9783492703567
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
197 Ergebnisse