jojo_liest

jojo_liests Bibliothek

75 Bücher, 7 Rezensionen

Zu jojo_liests Profil
Filtern nach
75 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(287)

636 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

bücher, tod, nationalsozialismus, juden, krieg

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.01.2015
ISBN 9783570403235
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

36 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

emotional, liebesroman, junge liebe, geheimnisse, colleen hoover

Love and Confess

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.12.2017
ISBN 9783423717595
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

163 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

drama, liebe, englisch, contemporary, schmerz

It Ends With Us

Colleen Hoover
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster UK, 02.08.2016
ISBN 9781471156267
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(489)

1.093 Bibliotheken, 44 Leser, 2 Gruppen, 257 Rezensionen

fantasy, prinz, der kuss der lüge, prinzessin, attentäter

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(316)

771 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 111 Rezensionen

sirenen, liebe, kiera cass, meer, sirene

Siren

Kiera Cass , Christine Strüh , Anna Julia Strüh
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 13.10.2016
ISBN 9783733502911
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(313)

638 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 146 Rezensionen

drohne, jugendbuch, thriller, elanus, ursula poznanski

Elanus

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 22.08.2016
ISBN 9783785582312
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

103 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

italien, adriana popescu, sommer, liebe, ein sommer und vier tage

Ein Sommer und vier Tage

Adriana Popescu
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbj, 13.03.2017
ISBN 9783570403372
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(380)

756 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 146 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, monakasten, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

108 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

england, thriller, geheimnisse, into the water, hexen

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Paula Hawkins , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 24.05.2017
ISBN 9783764505233
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Zitat: "Sie taucht unter. Als sie zum zweiten Mal herausgeholt wird, sind ihre Lippen blau wie von einem Bluterguss, und ihr Atem ist endgültig zum Stillstand gekommen."
~S.121

Inhalt:
»Julia, ich bin’s. Du musst mich anrufen. Bitte, Julia. Es ist wichtig …« In den letzten Tagen vor ihrem Tod rief Nel Abbott ihre Schwester an. Julia nahm nicht ab, ignorierte den Hilferuf. Jetzt ist Nel tot. Sie sei gesprungen, heißt es. Julia kehrt nach Beckford zurück, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Doch sie hat Angst. Angst vor diesem Ort, an den sie niemals zurückkehren wollte. Vor lang begrabenen Erinnerungen, vor dem alten Haus am Fluss, vor der Gewissheit, dass Nel niemals gesprungen wäre. Und am meisten fürchtet Julia das Wasser und den Ort, den sie Drowning Pool nennen …

Meinung:
Die Geschichte beginnt, als Julia wieder in die Stadt kommt, um sich um ihre Nichte zu kümmern. Jedes Kapitel hat einen neuen Protagonisten und der "Drowning Pool" erzählt zwischendurch von den Opfern, welche an dem Ort schon gestorben sind. Julias Perspektive wird noch von einer weiteren Erzählweise bereichert. Sie spricht in ihren Kapiteln nämlich direkt zu ihrer toten Schwester mit Dingen wie: Ich gehe durch dein Zimmer...
Das Buch ist zudem in drei Teile aufgeteilt und beinhaltet noch zukünftige Ausblicke auf die Leben der Protagonisten danach.

Ich muss ehrlich zugeben, nachdem ich "Girl on the train" von der Autorin gelesen hatte, war ich begeistert und mit ebenso einer recht hohen Erwartung bin ich in dieses Buch hineingegangen. Die wurden leider nicht so wirklich erfüllt. Gleich zu Anfang fiel mir das Hineinkommen in das Buch schwer aufgrund der dauernden Perspektivwechsel. Diese waren mir persönlich "too much" und ich musste mir anfangs sogar ein paar Verbindungen der Protagonisten auf Karten schreiben, damit ich nicht dauern blättern muss...
Vom Aufbau fand ich das Buch recht gut, denn durch die Einteilung gewann das Buch an Struktur. Nur was mir leider nicht gefallen hat, waren die Hinauszögerungen so mancher Geschehnisse. Das Buch hat sich eher in Belanglosigkeiten verloren, anstatt an Struktur innerhalb der Handlung zu gewinnen. Jede paar Abschnitte wurde jemand neues verdächtigt, aber meiner Meinung nach nicht wirklich nachvollziehbar.
In der ersten Hälfte dachte ich durchgehend:Alles sind vergangene Geschehnisse. Warum also werden diese immer wieder von vorn betrachtet?Was passiert ist, ist passiert und lässt sich doch nicht mehr ändern.
Dazu kommt leider, dass ich mit keinen der vielen Protagonisten eine Bindung eingehen konnte und sich mit jemanden zu identifizieren fiel dann logischerweise auch weg. Mich haben die Perspektiven von Julia und Lena noch am meisten interessiert, aber sie gingen in den anderen Protagonisten unter. Schade eigentlich, denn ich dachte das Buch hält mehr Spannung bereit. Dahingegen ist es mehr dahingeplätschert und mir kam es so vor,als wären die Ereignisse nur aneinandergereiht wiedergegeben worden.
Ich habe den tollen Schreibstil der Autorin in diesem Buch leider etwas vermisst. Vielleicht liegt es an der Thematik, die mich nicht gut abgeholt hat.

Fazit:
Ich hatte mir ein wenig mehr erhofft, da es eher eine Geschichte ist, die dahinplätschert als dass sie an Spannung aufbaut. Doch wer nicht sehr auf viel Nervenkitzel steht, der sollte sich dieses Buch mal näher anschauen.
Von mir gibt es 3/5 Sternen.
Kaufen?

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

69 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

thriller, paula hawkins, alkohol, krimi, frauen

Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.

Paula Hawkins , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 24.05.2017
ISBN 9783734100512
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

janetclark, cbj audio, ewigdein, deathline-ewig dein

Deathline - Ewig dein

Janet Clark , Friederike Walke
Audio CD
Erschienen bei cbj audio, 20.03.2017
ISBN 9783837138184
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zitat:“Als Dana mich bat, die Geschichte für Euch aufzuschreiben, musste ich nicht lange überlegen, wo ich beginnen sollte. Genau genommen musste ich gar nicht überlegen, denn es ist völlig klar, wann mein Leben endgültig aus den Fugen geriet.”
lnhalt: 
Als sich die 16-jährige Josie in die langen Ferien stürzt, ahnt sie nicht, dass ein Sommer vor ihr liegt, der ALLES verändern wird. Die Gegend, aus der sie stammt , mag zwar in den Mythen der Ureinwohner immer wieder Schauplatz mysteriöser Ereignisse gewesen sein, aber daran erinnert heute in der idyllischen Kleinstadt und auf der Pferderanch ihrer Familie wenig. Wie eng diese beiden Welten aber immer noch miteinander verwoben sind, wird Josie klar, als sie den faszinierenden Ray kennen lernt. Er ist nicht nur ihre große Liebe, sondern trägt ein Geheimnis mit sich herum, dass Josies Welt in große Gefahr bringen könnte. Josie muss sich entscheiden,auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist...
Cover: Ich finde das Buch/Hörbuch hat ein schönes Cover, denn das Blau mit den hübschen Verzierungen und der Schrift passt gut zusammen. Jedoch kann ich nicht den Zusammenhang zur Geschichte erkennen.
Sprecherin: Ich kam mit der Sprecherin gut klar und fand vor allem die Parts von Ray toll gesprochen.
Meinung:
„Aber ich gebe Euch einen Rat: Finger weg von Euren Taufanhängern. Ein Leben als graue Maus ist eine verdammt gute Bestimmung!”.
Dies ist die Einleitung in die Geschichte voller Geheimnisse, Indianergeschichten rund um die Ranch von Josy und ihrer Familie.
Der Hauptteil ist eine Nacherzählung der Geschehnisse und startet mit: “Als Dana mich bat, die Geschichte für Euch aufzuschreiben, musste ich nicht lange überlegen, wo ich beginnen sollte. Genau genommen musste ich gar nicht überlegen, denn es ist völlig klar, wann mein Leben endgültig aus den Fugen geriet.”
Von solchen persönlichen Einschüben war auch der Schreibstil im folgenden geprägt. Des öfteren merkte man, dass Josy selbst die Geschichte erzählt, was ich als eine gute Abwechslung zu Schreibstilen in anderen Büchern empfand.
Die Protagonisten waren ebenfalls außergewöhnlich, denn jede Figur hatte seine Besonderheit, was ihn einzigartig gemacht hat. Bei der sechszehnjährigen Josy gab es z.B ein ausgewogenes Zusammenspiel von Jugendlichkeit und Reife, da sie vieles selbst in die Hand nehmen muss, jedoch in der Liebe zu Ray ein wenig naiv und liebenswert agiert.Ray war ein ruhiger, aufopferungsvoller und magischer Charakter.
Das Thema war auch mal ein anderes, denn es geht um Pferde, Indianer mit Fantasy und Medaillons, die den 'Greenie' am Leben erhalten bevor sie über die Deathline gehen müssen...
Was das genau ist, müsst ihr selbst lesen oder hören, aber es war mal eine erfrischende Abwechslung zu den Standardgeschichten in anderen Büchern.
Ich kam gut mit der Sprecherin klar und fand besonders die Teile des Mannes schön gesprochen. Zu Anfang musste ich mich sehr konzentrieren, was aber ehe an mir lag und es war ein merkwürdiger Beginn der Geschichte, bei dem einem die Fragezeichen im Kopf standen.
Das legte sich jedoch mit den kleinen Spannungsbögen, die sich nach und nach aufbauten und nachher am Ende wunderbar aufgelöst wurden. Das Ende hat einen runden Abschluss, lässt aber ein paar Dinge offen, weshalb ich gespannt auf den zweiten Teil bin.
Die Liebesgeschichte von Ray und Josie war präsent und recht schnell entwickelt, aber hatte eine Magie an sich, die man als Leser genießen konnte.
Fazit:
Eine abwechslungsreiche, besondere Geschichte, welche Abenteuer und Magie beinhaltet und von mir 4/5 Sternen bekommt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(165)

471 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 68 Rezensionen

fantasy, jugendbuch, hexenjäger, liebe, magie

Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit

Virginia Boecker , Alexandra Ernst
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423761512
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(515)

1.192 Bibliotheken, 71 Leser, 1 Gruppe, 112 Rezensionen

gläsernes schwert, fantasy, dystopie, victoria aveyard, mare

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.564)

3.333 Bibliotheken, 42 Leser, 9 Gruppen, 66 Rezensionen

dystopie, klassiker, big brother, überwachung, utopie

1984

George Orwell , Michael Walter
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.06.1994
ISBN 9783548234106
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(218)

529 Bibliotheken, 16 Leser, 1 Gruppe, 55 Rezensionen

after, landon, anna todd, hardin, nothing more

Nothing more

Anna Todd , Sabine Schilasky , Anja Mehrmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Heyne, 12.09.2016
ISBN 9783453419704
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

345 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

dystopie, liebe, infernale, sophie jordan, mördergen

Infernale – Rhapsodie in Schwarz

Sophie Jordan , Ulrike Brauns
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Loewe, 13.03.2017
ISBN 9783785583692
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(391)

801 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 109 Rezensionen

colleen hoover, liebe, nächstes jahr am selben tag, dtv, 9. november

Nächstes Jahr am selben Tag

Colleen Hoover , Katarina Ganslandt
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.03.2017
ISBN 9783423740258
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(480)

930 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(584)

1.317 Bibliotheken, 19 Leser, 3 Gruppen, 264 Rezensionen

fantasy, magie, witch hunter, hexen, hexenjäger

Witch Hunter

Virginia Boecker , Alexandra Ernst
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423761352
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(998)

2.014 Bibliotheken, 58 Leser, 1 Gruppe, 340 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(76)

238 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 25 Rezensionen

vampire, julie kagawa, eden, allison, dystopie

Unsterblich - Tor der Ewigkeit

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Heyne, 09.01.2017
ISBN 9783453318151
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(311)

689 Bibliotheken, 24 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

schattenjäger, dämonen, jace, fantasy, clary

City of Heavenly Fire

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 896 Seiten
Erschienen bei Arena, 04.07.2016
ISBN 9783401505695
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.632)

3.105 Bibliotheken, 68 Leser, 10 Gruppen, 104 Rezensionen

schattenjäger, liebe, dämonen, fantasy, vampire

City of Lost Souls

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Arena, 20.02.2013
ISBN 9783401066677
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.045)

2.447 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

klassiker, komödie, physiker, drama, mord

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 93 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.10.1998
ISBN 9783257208375
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

616 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 42 Rezensionen

jennifer estep, mythos academy, frostnacht, freundschaft, mythologie

Frostnacht

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 19.10.2015
ISBN 9783492280358
Genre: Fantasy

Rezension:

Zitat:
Gwen hat gerade ihre und die Flasche vom Bibliothekar beschriftet.
„Ich hatte keine Lust, aus Versehen Nickamedes‘ Bazillen zu schlucken. Dabei konnte ich mir sicher etwas Schreckliches einfangen, wie, na ja, zum Beispiel Pünktlichkeit“ S.49 ,Kapitel 4
Meinung:
Nach dem phänomenalen dritten Band folgte ein etwas, für mich persönlich, schwächerer vierter Band. Was aber nicht an der Spannung lag, die ausreichend vorhanden war, sondern am Handlungsverlauf. Trotz alledem wollte ich die Reihe unbedingt fortführen, was ich mit Frostnacht nun getan habe.
Ich muss sagen, dass mich dieser Band mittelmäßig begeistern konnte. Positiv anzumerken sind, dass sowohl die Charaktere als auch die Geschichte sich sehr gut weiter entwickelt haben. Gwen ist, so kommt es mir vor, endlich zu ihrer wahren Person geworden. Nicht nur, dass sie jetzt ihren Anschluss in der Akademie gefunden hat, sondern auch, dass sie jetzt eine mutige, selbstlose und entschlossene Persönlichkeit hervorbringt. Das konnte mich wirklich überzeugen, denn Gwen hat nun die Situation angenommen und macht das Beste draus! Sie bleibt aber immer noch die unpünktliche und verrückte Gwen, die sich immer gern wieder selbst in Gefahr bringt. Die Autorin hat es somit geschafft, dass die Charaktere sich von Band zu Band weiterentwickeln und man als Leser die Entwicklung verfolgen kann.
Die Geschichte verläuft weiter mit dem Ziel, den Chaoskrieg zu verhindern und möglichst die Schnitter zu besiegen. Dahingegen konnte ich in der ersten Hälfte des Buches wenig davon vorfinden, weshalb ich zwar gut in die Geschichte wieder reingefunden habe, aber sie mich nicht sehr fesseln konnte. Ich musste mich ein paar Mal bemühen, das Buch weiterzulesen, da mich der Handlungsstrang des Pflanzensuchens nicht allzu sehr angesprochen hat.
Nach der Mitte des Buches ging es mit der Geschichte dann bergauf. Ich konnte die Stimmung, die sonst bei den Büchern in mir aufkommt wieder fühlen und der Spannungsbogen kam zu seinem Höhepunkt, obwohl ich zugeben muss, dass dieser eher spät und nicht so überzeugend war, wie in den Bänden zuvor.
Trotz der Kritikpunkte mochte ich das Setting sehr, denn die Vorstellung von den Eir-Ruinen und dem Schnee rundherum waren gut dargestellt und auch, dass man immer mehr über Gwens Familiensituation im Laufe des Buches erfährt, gefiel mir.
Cover:
Wie auch schon die vorherigen Bände finde ich auch bei Frostnacht die Farbgebung auf dem schwarzen Hintergrund sehr schön und finde die Zusammensetzung aller Bände ergibt ein schönes Motiv.
Fazit:
Ich freue mich trotzdem auf das Finale, denn man fiebert immer mehr auf das Ende hin. Also vergebe ich 3,75/5 Sternen!
Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar! 

  (2)
Tags:  
 
75 Ergebnisse